"Spuren des Bösen - Wut": Fritz Stadler (Matthias Hack) liegt auf dem Boden neben einem alten Auto, mit seinem Kopf liegt er auf einem Reifen, er ist am Körper mit Blut beschmiert und hält in der einen Hand eine Waffe.

Film

Spuren des Bösen - Wut

Richard Brock muss einen flüchtigen Mörder finden. Er dringt tief in einen Sumpf aus Korruption und polizeiinternen Machenschaften ein. Sein eigenes Leben gerät in Gefahr.

Produktionsland und -jahr:
Österreich 2017
Datum:

Manfred Reiser hat in einer Siedlung vermutlich seinen eigenen Sohn ermordet und einen Polizisten, der ihn festnehmen wollte, schwer verletzt. Dann ruft er Richard Brock an, erreicht ihn aber zunächst nicht.

Richard Brock wird vom Dienststellenleiter Gerhard Mesek zum Tatort gerufen. In der Siedlung, in der nur Polizisten wohnen, erfährt er, dass Reiser, selbst früher Polizist, bewaffnet geflohen ist. Ein Großaufgebot jagt ihn. Richard kennt Reiser nicht. Warum hat er also versucht, ihn, Brock, anzurufen? Brocks Tochter Petra ist ebenfalls im Einsatz. Unvermittelt erleidet sie am Tatort eine Panikattacke.

Richard findet Unterlagen, die Manfred Reiser mit dem Fall "SANDAG" in Verbindung bringen, der vor Jahren in Wien große Aufmerksamkeit erzeugte. Er sucht daraufhin Sektionschef Merz auf, der als sechsfacher Mörder seit damals im Gefängnis sitzt. Damit öffnet er die Büchse der Pandora.

Richard begreift, dass Merz damals und aller Wahrscheinlichkeit auch heute nicht allein handelt. Er sieht sich mit korrupten, zu allem bereiten Polizisten konfrontiert und begreift, dass Manfred Reiser nicht der Jäger, sondern vermutlich der eigentlich Gejagte ist - weil er ihm, Brock, die Wahrheit erzählen wollte.

Richards eigenes Leben hängt an einem seidenen Faden. Aber er ahnt nicht, wer kurz davor ist, diesen zu durchschneiden.

Darsteller

  • Richard Brock - Heino Ferch
  • Manfred Reiser - Tobias Moretti
  • Gerhard Mesek - Juergen Maurer
  • Petra Brock - Sabrina Reiter
  • Klaus Tauber - Gerhard Liebmann
  • Fritz Stadler - Matthias Hack
  • Stefan Merz - Erwin Steinhauer
  • Bernhard Schober - Werner Brix
  • Leo Jauk - Roland Silbernagl
  • Veronika - Karin Lischka
  • Erich Hofer - Helmuth Häusler
  • Anni - Gerda Drabek
  • Ärztin - Carmen Gratl
  • Mutter Tauber - Frieda Mühl

Stab

  • Regie - Andreas Prochaska
  • Autor - Martin Ambrosch

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.