Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Spreewaldkrimi - Eine tödliche Legende

Film

Spreewaldkrimi - Eine tödliche Legende

Kommissar Krüger ermittelt in zwei Todesfällen in Lübbenau: Der eine Tote scheint im Suff in einem Fließ ertrunken zu sein, der andere ist angeblich an Herzversagen im Hotel gestorben.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2012
Datum:

Bald stellt sich heraus, dass die Ursache in beiden Fällen Schlangengift war. Die Verhöre führen Krüger tief zurück in die Geschichte Lübbenaus, in alte Familiengeschichten und über die Boden-Verstaatlichung in der DDR zu einem Motiv: Rache für erlittenes Unrecht.

In den Klagen von Alt-Eigentümern auf Rückgabe des verstaatlichten Grund und Bodens findet er diesen vielversprechenden Ermittlungsansatz. Zu DDR-Zeiten hatte man Grund und Boden von Republikflüchtigen enteignet und in Volkseigentum verwandelt. Mit der Wende wurde es in Privateigentum verdienter Genossen gegeben, und damit wurde altes Unrecht in neues Unrecht verwandelt. In vielen Fällen haben die rechtmäßigen Besitzer die Grundstücke bis heute nicht zurück erhalten.

Die Geheimnisse der Vergangenheit verdichten sich und führen bis in die Gegenwart und zu gegenseitigen Verdächtigungen in der Spreewaldgemeinde. Es gibt Morddrohungen. Kommissar Krüger hat alle Mühe, in den Verstrickungen alter Mythen und Sagen dem Täter auf die Spur zu kommen und den selbst ernannten "Schlangenkönig" zu überführen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min