Berlinale 2022 - Berlinale-Trailer auf der Kinoleinwand

Film

Die 72. Berlinale in 3sat

3sat begleitet die 72. Internationalen Filmfestspiele Berlin (10. bis 20.02.2022) in seinem Programm: 3sat überträgt die Eröffnungsgala sowie die Verleihung der Bären live, berichtet werktäglich im Magazin "Kulturzeit", zieht Bilanz und zeigt die Reihe "Arthouse Kino".

Datum:

Bei der Eröffnung der Internationalen Filmfestspiele Berlin ist 3sat live dabei und zeigt "Berlinale 2022: Die Eröffnung" am Donnerstag, 10. Februar 2022, um 19.20 Uhr, in seinem Programm – sowie im Live-Stream unter 3sat.de. Bei der Gala im Berlinale Palast am Potsdamer Platz werden die Jury und die Wettbewerbsfilme vorgestellt. Bevor es losgeht, berichtet Rainer Maria Jilg vom roten Teppich und "Kulturzeit"-Moderatorin Cécile Schortmann nimmt mit Gästen die Trends und Themen der Filmszene unter die Lupe.

Die Filmfestspiele in TV & Livestream

"Berlinale 2022: Die Bärenverleihung" überträgt 3sat am Mittwoch, 16. Februar 2022, um 19.00 Uhr live aus dem Berlinale Palast sowie im Live-Stream unter 3sat.de. Moderatorin Vivian Perkovic spricht mit den Preisträgern und diskutiert mit Gästen über die ausgezeichneten Filme.

Live-Streams von der Verleihung der "European Shooting Stars" am Montag, 14. Februar, ab 18.00 Uhr, und des Goldenen Ehrenbären am Dienstag, 15. Februar, ab 21.45 Uhr, sind in der 3satMediathek abrufbar. Den Ehrenbären erhält in diesem Jahr die französische Schauspielerin Isabelle Huppert.

Tägliche Berichterstattung aus Berlin

Die Geschäftsführerin und der Künstlerische Leiter der Internationalen Filmfestspiele Berlin bei der Programmpräsentation 2022
Die Geschäftsführerin und der künstlerische Leiter der Berlinale bei der Programmpräsentation 2022
Quelle: Dirk Michael Deckbar / Berlinale 2022

Das 3sat-Magazin "Kulturzeit" stellt bereits im Vorfeld der Berlinale – ab Montag, 7. Februar 2022, 19.20 Uhr – den Jury-Präsidenten M. Night Shyamalan vor, spricht mit der Berlinale-Leitung Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek und berichtet über die Retrospektive "No Angels", die an Diven des frühen Hollywoods erinnert. Ab Freitag, 11. Februar 2022, berichtet "Kulturzeit" während der Internationalen Festspiele werktäglich um 19.20 Uhr mit Themenschwerpunkten und aktuellen Berichten vom Berlinale-Geschehen und vom Wettbewerb um die begehrten Bären – und zieht am Donnerstag, 17. Februar 2022, um 19.20 Uhr Bilanz. Von Donnerstag, 10. bis Mittwoch, 16. Februar 2022, berichten die "Kulturzeit"-Moderatorinnen Cécile Schortmann und Vivian Perkovic vom Roten Teppich in Berlin.

Vom 10. bis zum 18. Februar 2022 zeigt 3sat außerdem in der Filmreihe "Arthouse Kino" insgesamt elf außergewöhnliche Filmproduktionen fernab des Mainstreams. Zum Auftakt am Donnerstag, 10. Februar 2022, 21.00 Uhr, läuft das vielfach ausgezeichnete Sozialdrama "Systemsprenger". Weitere Filme der Reihe: der Rache-Thriller mit Mystery-Touch und Western-Elementen "Brimstone" (Free-TV-Premiere), "Das Flirren am Horizont" (Deutsche Erstausstrahlung) von Delphine Lehericey und "The Road" (Free-TV-Premiere) mit Viggo Mortensen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.