Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

"Ab 18! - Luisa": Junge Leute sitzen am Rednerpult, links die Frau im blauen Pulli, rechts der Mann im roten Hoody

Film

Ab 18! - Luisa

In nur fünf Monaten wird die Geografie-Studentin Luisa Neubauer zur "deutschen Greta". 2019 etabliert sie sich zur Ikone von "Fridays for Future" und scheint dafür wie geschaffen zu sein.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2020
Datum:
Sendetermin
02.11.2020
22:25 - 23:10 Uhr

Sie ist talentiert, telegen, polarisierend, unterhaltsam und auch ambivalent. Charismatisch und wissenschaftlich versiert, sitzt Luisa Neubauer unversehens in fast allen Talkshows. Regisseurin Romy Steyer hat den Anfang von Luisas Geschichte mit der Kamera begleitet.

Luisa trifft die großen Namen der Politik, zuerst Altmaier, dann Macron. Nach einem Jahr Aktivismus bietet ihr Siemens einen Aufsichtratsposten an. Instinktsicher lehnt die Leitfigur einer ganzen Generation ab - und auch dafür bekommt sie Beifall. Ihre Integrität als Galionsfigur der Klimabewegung kann sie stets bewahren. Sie weicht geschickt politischen Fallstricken und nicht zuletzt interner Konkurrenz aus.

In einer Langzeitbeobachtung gelingt Romy Steyer das ungewöhnliche Porträt einer öffentlichen Person, die bereits zu Beginn der Bewegung aus ihrer Clique heraussticht.

Romy Steyer, 1982 in Sangerhausen in Sachsen-Anhalt geboren, studierte Dokumentarfilm-Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg und arbeitet als Regisseurin sowie als Editorin. Für ZDF/Das kleine Fernsehspiel realisierte sie zuletzt als Regisseurin "Biete.Suche" über Partnersuche auf Onlineplattformen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min