Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Erich Pröll

Dokumentation

Mustangs - Lebende Legenden

Vor etwa 500 Jahren sind die ersten Pferde im Gefolge von Columbus und den Conquistatoren nach Amerika gekommen, später waren es die europäischen Einwanderer, die aus ihrer Stammheimat auch ihre Pferde mitbrachten.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Sendetermin
21.11.2019
13:25 - 13:55 Uhr

Viele sind entlaufen und sie haben sich auf dem ganzen amerikanischen Kontinent rasch ausgebreitet, die legendären Mustangs.

Einige Tausend der alljährlich beim round up gefangenen Jungmustangs werden gezähmt, ausgebildet und auf den Ranches als Cowboypferde geschätzt. Kein frisch eingefangener Mustang hat bisher die USA verlassen. Nach jahrelangen Bemühungen ist es dem Naturfilmer Erich Pröll gelungen, drei dieser Pferde zu erwerben, die er als erster nach Europa bringen darf, nachdem er sie ein Jahr lang in den USA trainieren muss.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min