Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Somali Wildesel

Dokumentation

Der Esel - Vom Wüstentier zum Weggefährten

Einst war der Afrikanische Wildesel der "König der Wüste" - Symbol von Stolz, Freiheit und Unbeugsamkeit. Heute kämpfen die letzten wilden Esel ums Überleben.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Sogar manche ihrer zahmen Nachfahren wie der Hausesel, stehen inzwischen auf der "Roten Liste der bedrohten Haustierrassen" - trotz des langen Weges, den die Grautiere gemeinsam mit dem Menschen zurücklegten.

Eselreiter in Ägypten
Eselreiter in Ägypten
Quelle: ORF/natuilus film

Bereits im vierten Jahrtausend v. Chr. wurden Esel im Niltal domestiziert. Bei den Völkern des alten Orients galten Wildesel als edles Jagdwild. Einst ritten die vornehmen Damen des Orients auf bunt geschmückten Grautieren der höchsten Preisklasse. Maria und Josef reisten mit einem Esel nach Bethlehem und als das Jesuskind geboren war, stand ein Langohr an der Krippe. Wie wichtig der Esel auch bei uns einmal war, zeigt sich etwa im deutschen Sprachgebrauch: Einen "Goldesel" hätte jeder gern, viele benutzen "Eselsbrücken" und "Eseleien" sind uns peinlich.

Zamorano Arbeitsesel
Zamorano Arbeitsesel
Quelle: ORF/natuilus film

Auf allen Großbaustellen der Menschheitsgeschichte waren Esel im Einsatz von den Pyramiden in Ägypten, dem Kolosseum in Rom über den Kölner Dom bis hin zu Atomkraftwerken in Asien, überall schleppten Esel gewaltige Lasten und zogen schwere Karren. Esel treidelten Schiffe auf den Flüssen und drehten unermüdlich Brunnenräder und Mühlsteine.

Andalusischer Riesenesel
Andalusischer Riesenesel
Quelle: ORF/natuilus film

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts verlor der Hausesel bei uns immer mehr an Bedeutung. Sein größter Konkurrent war zunächst das Fahrrad, der "Drahtesel". Dann kam das Auto. Doch noch trippelt er in Orient und Okzident, arbeitet hart und trägt geduldig, was ihm aufgebürdet wird. Und in jüngster Zeit erlebt der Esel sogar ein überraschendes Comeback mit völlig neuen Aufgaben: als Freizeitgefährte und sogar als Therapeut, auf jeden Fall aber als geliebtes Langohr, das manchmal auch ein ziemliches Schlitzohr ist. Der Filmautor folgt dem langen Weg des Esels vom Wildtier aus der Wüste zum Begleiter des Menschen und geht der Frage nach, ob Esel wirklich sprichwörtlich dumm oder ganz im Gegenteil sogar intelligent sind.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min