Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Ein Mann mit Kamera hockt vor einem Waggon am Bahnsteig

Dokumentation

Zug um Zug: Orientexpress, Cartoneros, Helptrain

Mona Vetsch und die «Fernweh»-Reporter sind unterwegs auf den abenteuerlichsten und schönsten Eisenbahnstrecken der Welt. Diesmal: Wie ein Schweizer die legendäre Hejaz-Bahn auferstehen lässt, von den Schwierigkeiten, einen Eisenbahner zu lieben, und unterwegs mit dem Eastern and Oriental Express.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

In dieser Folge sind folgende Beiträge zu sehen:

Beim Bart des Propheten! Reporter Mitja Rietbrock berichtet darüber, wie ein Schweizer die legendäre Hejaz-Bahn auferstehen lässt: Der sogenannte «Zug des Propheten» wurde vor mehr als 100 Jahren gebaut, um Gläubige quer durch die Wüste von Damaskus nach Medina zu transportieren. Dank eines Schweizers bekommt dieser Zug neues Feuer im Kessel. Der Archäologe und Architekt Ueli Bellwald ist dabei, der Bahn neues Leben einzuflössen. Für ihn ist sein Einsatz mehr als nur ein Tourismusprojekt: «Diese Bahn wird die Menschen von Syrien, Jordanien und Saudi-Arabien miteinander verbinden. In dieser Krisenregion ist das mehr wert als 100 Friedenskonferenzen.»

Entgleist!Von den Schwierigkeiten, einen Eisenbahner zu lieben Mit Carmen hat es der Liebesgott Amor nicht einfach gemeint. Sie liebt Alexander, und dieser liebt die Eisenbahn. Seine Leidenschaft ist kein Hobby, sondern eine Mission. Am Wochenende repariert er alte Lokomotiven, und in den Ferien fährt er am liebsten mit lottrigen Schmalspurbahnen durch Polen. Carmens Herz schlägt eigentlich für Shoppingtrips und «High Heels» statt Schmalspurbahnen. Doch nach drei Jahren Partnerschaft muss es jetzt sein: Sie kommt zum ersten Mal mit auf eine Reise mit Alexander und seinen Eisenbähnlerfreunden. Drei Tage verbringen sie und die Reporterin Viviane Manz in altersschwachen Zügen in der kargen Landschaft zwischen Poznan (Posen) und Warschau. Alexanders Ziel: seine beiden Geliebten miteinander versöhnen. Doch er kann nicht aus seiner Haut, und Carmen muss aufpassen, dass sie in dieser Dreiecksbeziehung nicht auf dem Abstellgleis endet.

Luxus pur! Unterwegs mit dem Eastern Oriental Express Auf einer Zugsfahrt kann man immer wieder die verrücktesten Menschen treffen. Das gilt für den Vorortszug genauso wie für die berühmtesten Luxuszüge der Welt. Einer davon ist der Eastern and Oriental Express von Singapur nach Bangkok. An Bord hat eine Schweizerin das Sagen: Evelyne Koscic umsorgt seit sechs Jahren im rollenden Fünfsternehotel ein buntes Völkchen von zahlungskräftigen und ziemlich extrovertierten Zuggästen. Ein Bericht von Mitja Rietbrock.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min