Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Steinbock im Val de Travers

Dokumentation

Wunderland: Das Val de Travers

In dieser Ausgabe von "Wunderland" geht Nik Hartmann dem Neuenburger Jura buchstäblich auf den Grund: Im Val-de-Travers liegt der grösste unterirdische Gletscher der Schweiz.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Der Höhlenforscher Urs Eichenberger erklärt Nik das Naturspektakel. Die wilde Landschaft dieses Tales im Neuenburger Jura ist weltweit bekannt für die Grüne Fee, den Absinth. Nördlich, im Vallée de la Brévine, befindet sich der "kälteste Ort der Schweiz".

Die riesigen Wälder am Rand des Tales lassen die Gäste vom Ende der Welt träumen. Der landschaftliche Höhepunkt ist das grösste natürliche Amphitheater der Schweiz, der Creux du Van, ein imposanter Bergkessel, rund 1200 Meter breit und 500 Meter tief. Der Sonnenuntergang mit Blick auf die Schweizer Alpen ist hier atemberaubend.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min