Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Zeitgöttin , Burg Taggenbrunn.

Dokumentation

Taggenbrunn - Von der Ruine zum Juwel

Es ist eine Art "Lebensgeschichte" der Burgruine Taggenbrunn bei St. Veit/Glan in Kärnten. Geschichtlich aufgearbeitet von den Anfängen im ersten Drittel des 12. Jahrhunderts - später 1308 mit der Burg als Sitz des Kärntner Landeshauptmannes bis zur Übernahme 2011 durch die Unternehmensfamilie Riedl.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Seit dieser Übernahme wird die Burg liebevoll renoviert und mittlerweile sind auch etwa 36 Hektar Weinanbaufläche rund um die Burg Taggenbrunn entstanden.

Heuriger innen, nach der Renovierung.
Heuriger innen, nach der Renovierung.
Quelle: ORF/ORF- Kärnten.

Die Familie Riedl führt durch die neu errichteten Gebäude - den Getreidespeicher, der für Hochzeiten genützt wird sowie das "Verkosthaus", das heute als Restaurant für die vielen Burgbesucher dient. Ein weiterer Höhepunkt ist der Auftritt von André Heller, Österreichs wohl bekanntester Mulitmedia- und Aktionskünstler. Er hat die Zeitgöttin - mitten in den Weingärten - geschaffen - sowie direkt in der Burg die "Zeitkuppel". Auch Ex-Staatsopern-Direktor Ioan Holender ist zu Gast, er beschäftigt sich mit der Nutzung des neu geschaffenen Konzertsaales - mitten in der renovierten Burg Taggenbrunn.

Eine Dokumentation von Hannes Schoby

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min