Dokumentation

Ostbahn - Von Berlin in Richtung Masuren

Willkommen in der Ostbahn! Der Film zeigt den Weg der "Königlich-Preußischen Ostbahn" von Berlin-Ostkreuz über Marienburg und Elblag bis nach Braniewo an der Grenze zu Kaliningrad.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 01.11.2022

Fast so, wie Mitte des 19. Jahrhunderts: Wenn auf der Hauptstrecke von Küstrin nach Marienburg der Personen- oder Güterzug am Bahnhof von Białośliwie das Signalhorn betätigt, bekommt er sofort Antwort von einem Dampfveteranen aus der Lokomotivfabrik Babelsberg.

Die "Königlich Preußische Ostbahn" führte von Berlin über Küstrin, Marienburg und Elblag bis nach Königsberg und bis an die damalige Grenze zum Zarenreich an der heutigen Grenze zwischen Kaliningrad und Litauen. Eine weit über 700 Kilometer lange strategische Eisenbahnlinie, die es dank der Fracht- und Personentransportraten bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs schaffte, als eine der wichtigen Eisenbahnmagistralen Europas zu gelten. Nach den beiden Weltkriegen war es vorbei mit der Eisenbahnherrlichkeit der "Königlich Preußischen Ostbahn". Die Strecke war nun praktisch dreigeteilt für den deutschen, den polnischen und den russischen Abschnitt.

Seit einiger Zeit versuchen Wirtschaftsverbände und Bürgerinitiativen, den Gedanken der Ostbahn-Strecke wiederzubeleben - in Form einer durchgehend zweigleisigen und elektrifizierten Verbindung zwischen Berlin und dem Nordosten von Polen. Wenigstens einen Teil der früheren Bedeutung im Güter- und Personenverkehr soll damit wiedererlangt werden.

Der Film führt entlang der Strecke, erzählt die Geschichten der "Königlich Preußische Ostbahn" und lässt eintauchen in die Landschaften in Deutschland und Polen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.