Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Dokumentation

Kairo - Kapstadt

Mit Kurt Schaad durch Afrika

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 27.02.2021

Kurt Schaads fünfteilige Reise von Kairo nach Kapstadt war im Jahr 2010 einer der Programmhöhepunkte des Schweizer Fernsehens. Die Zuschauerinnen und Zuschauer belohnten die Durchquerung des Schwarzen Kontinents mit Höchstnoten. Am Auffahrtsdonnerstag zeigt das Schweizer Fernsehen eine 90-minütige Spezialversion der abenteuerlichen Reise durch zehn afrikanische Länder.

Kurt Schaad nimmt das Fernsehpublikum mit auf eine grosse Reise. Er zeigt grandiose Landschaften und begegnet faszinierenden Persönlichkeiten. Seine Annäherung an Afrika ist frei von Vorurteilen und besticht durch Unvoreingenommenheit. Das Unbeschwerte hat Platz neben dem Ernsthaften, die positiven Geschichten sind Teil der Reise wie auch die Schattenseiten des afrikanischen Kontinents.

Mit Zug, Schiff, Flugzeug, Auto, Velo oder auch zu Fuss war die Fernsehequipe unterwegs, übernachtete auf einer Sandbank an den Ufern des Nils, in der Nubischen Wüste zwischen Sanddünen, in der tansanischen Savanne beim Urvolk der Hadsabe oder zusammen mit zahlreichen Passagieren auf einem Fährschiff auf dem Malawisee.

Kurt Schaad stieg in ein Pharaonengrab im Sudan, machte eine Bergtour in Äthiopien, flog über das Rift Valley in Kenia, besuchte ein bedrückendes Mahnmal in Ruanda, kämpfte sich durch den Dschungel im Kongo, um Gorillas zu bestaunen, und fuhr mit dem Töff durch die einsamen Landschaften der grossen Karoo in Südafrika.

Wie ein roter Faden ziehen sich die Begegnungen mit Menschen durch die Sendung. Die junge, selbstbewusste Übersetzerin im Sudan, der engagierte Priester oder die charmante Olympiasiegerin in Äthiopien, der stolze Kamelzüchter oder die wissbegierigen Schüler in Kenia, der Lehrer in Ruanda, der den Genozid überlebte, die Jäger in Tansania mit einer ungewissen Zukunft, die Schweizerin am Malawisee, die einen Wirtschaftskreislauf in Gang setzt, oder der Künstler in Mosambik, der die Geschichte seines Landes in Bildern festhält und als «Picasso von Afrika» gilt.

Das alles ist Kairo - Kapstadt. Ein buntes Mosaik einer faszinierenden Reise - eine Annäherung an den Schwarzen Kontinent.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min