Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Dokumentation

Ein Jahr in den Rebbergen - Winter

Es herrscht Winter in der ganzen Schweiz. Anlässlich der «Fête des Vignerons», welche diesen Sommer in Vevey stattfinden wird, zeigt «DOK» vier Filme, die den Alltag von Schweizer Winzerinnen und Winzern beleuchten.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

In Lully GE steht Damien Mermoud, Winzer in dritter Generation, nach dem Frost 2017 vor einem entscheidenden Jahr für seinen Familienbetrieb.

In Rivaz VD übernimmt Basile Monachon das Zepter ebenfalls von seinem Vater, der als Vizepräsident der Fête des Vignerons anderen Verpflichtungen nachgeht.

In Beudon VS ist das Nachfolgeproblem noch ungelöst. Nach dem Tod von Jacky schaut Marion Granges mit ihren zwei Mitarbeitern ganz auf sich allein gestellt einem Übergangsjahr entgegen.

In Jenins GR bemüht sich Irene Grünenfelder um das Bio-Zertifikat, was nicht bei allen in der Familie gut ankommt.

Im Tessin steckt das 70 Hektaren grosse Weingut Tamborini gerade mitten in der Phase des Übergangs von Vater zu Tochter. Valentina kümmert sich am Vortag ihrer Meisterprüfung – der Präsentation ihres ersten Weissweins – um letzte Details.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min