Übersicht
Kalender
Dezember 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
3sat-Zuschauerpreis
Jury oder Zuschauer: zwei Preise, ein Event
Der 3sat-Zuschauerpreis und der Jurypreis sind ein ungleiches Geschwisterpaar. Der Jurypreis ist älter, weise und verantwortungsbewusst...
Navigationselement
Fernsehfilmfestival Baden-Baden
Gehen Quote und Qualität zusammen?
Fernsehfilme für den Massengeschmack sind dem Fernsehkritiker meistens ein Gräuel. Qualität und Quote - passen diese scheinbaren Gegensätze zusammen?
Navigationselement
3sat-Zuschauerpreis
Woher kommt der Fernsehfilm?
Wer stellt die Fernsehfilme und TV-Movies her? Was ist der Unterschied zwischen abhängigen und unabhängigen Produzenten?
Navigationselement
Fernsehfilm-Festival
Zuschauer gegen Fernsehschlaumeier
Die freie Journalistin Andrea Kaiser war Jury-Mitglied beim Baden-Badener Fernsehfilm-Festival. Aus dieser Innensicht berichtete sie ...
Navigationselement
Die Gewinner stehen fest
"Ein Teil von uns" gewinnt den Zuschauerpreis
Der Film "Ein Teil von uns" von Nicole Weegmann hat die meisten Stimmen auf sich vereinen können. Er erzählt die Geschichte von Nadja, die sich um ihre obdachlose und alkoholkranke Mutter kümmern muss.
Navigationselement
Fernsehfilmfestival
Trendsetter unter den Festivals
Navigationselement
Fernsehfilmfestival Baden-Baden
Der Blick auf Zschäpes Großmutter
Navigationselement
Kriminalfilm
19.11.2016
Wenn Du wüsstest, wie schön es hier ist
Der österreichische Polizist Hannes Muck muss einen Mord aufklären. Doch Leichen kennt er bisher nur aus dem Fernsehen und seiner Zeit als junger Verkehrspolizist.
Navigationselement
Drama
19.11.2016
Ein Teil von uns
Nadja hat ihr Leben endlich im Griff – einguter, erfüllender Job, eine eigene Wohnung und eine neue Liebe. Dann taucht plötzlich ihre Mutter Irene auf.
Navigationselement
Drama
20.11.2016
Zwei Leben. Eine Hoffnung
Der 17-jährige Frank wartet auf eine Organtransplantation, weil seine Leber die Funktion eingestellt hat. Er wird mit einer Entscheidung konfrontiert, die auch Erwachsene überfordern würde.
Navigationselement
Drama
20.11.2016
Lina
Lina ist 17, verliebt, lebenshungrig und unangepasst. Sie gerät in der Schweiz der 1960er Jahre in "administrativen Verwahrung". Lina wird zusammen mit Schwerverbrecherinnen eingesperrt.
Navigationselement
Drama
21.11.2016
Der verlorene Bruder
Als Flüchtlinge haben sich die Blaschkes Anfang der 1960er-Jahre eine solide Existenz aufgebaut. Doch der Verlust ihres ersten Sohnes Arnold wiegt schwer auf ihren Schultern.
Navigationselement
Heimatfilm
21.11.2016
Ein Geheimnis im Dorf - Schwester und Bruder
Die junge Irene wurde soeben zur Vizebürgermeisterin dreier zusammengelegter steirischer Gemeinden gewählt. Kurz danach kommt der Bürgermeister bei einem Autounfall ums Leben.
Navigationselement
Drama
22.11.2016
Das weiße Kaninchen
Sara ist 13, schüchtern und unsicher, wenn es um Jungs geht. Im Internet jedoch kann sie einfach Kontakte knüpfen. Dabei übersieht sie die Gefahren des Cyberspace.
Navigationselement
Geschichtsfilm
22.11.2016
Die Akte General
In der Bundesrepublik der 1950er-Jahre führt der Generalstaatsanwalt Fritz Bauer einen einsamen Kampf gegen die Vertuschung nationalsozialistischer Verbrechen und das Wegschauen.
Navigationselement
Drama
23.11.2016
Die Täter - Heute ist nicht alle Tage
Über Jahre mordete der Nationalsozialistische Untergrund (NSU) unentdeckt in ganz Deutschland. Wie konnte das passieren? Der Film blickt auf die Täter und ihr Umfeld.
Navigationselement
Drama
23.11.2016
Das Dorf des Schweigens
Aus einem ungezwungenen Familienessen wird bitterer Ernst, als Lydia nach langer Abwesenheit in ihren Heimatort Bad Gastein zurückkehrt. Seit Jahrzehnten hat niemand mehr von ihr gehört.
Navigationselement
Kriminalfilm
24.11.2016
Tatort: Wer bin ich
Schauspieler Ulrich Tukur spielt den Kommissar Felix Murot. Am Filmset ist ein schrecklicher Unfall passiert - oder war es Mord. Tukur gerät unter Verdacht.
Navigationselement
Drama
24.11.2016
Nacht der Angst
Die erfahrene und freiberufliche Hebamme Emma steht vor Gericht: Hat sie ihre Fähigkeiten überschätzt und somit die Gesundheit und das Leben eines Kindes aufs Spiel gesetzt?
Navigationselement