Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2018
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 16. Juni
Programmwoche 25/2018
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:07
VPS 06:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Insel Ponza

Geheimtipp vor den Toren Roms

Film von Ute Werner

Ganzen Text anzeigenPonza ist die Hauptinsel der Pontinischen Inseln - fünf kleine Eilande, die zur Provinz Latium gehören. Die Sendung stellt ein Stück Italien vor, das in Deutschland kaum jemand kennt.

Ponza ist nur neun Kilometer lang und wie eine Sichel geformt. Die Insel ist ...
(ARD/SR)

Text zuklappenPonza ist die Hauptinsel der Pontinischen Inseln - fünf kleine Eilande, die zur Provinz Latium gehören. Die Sendung stellt ein Stück Italien vor, das in Deutschland kaum jemand kennt.

Ponza ist nur neun Kilometer lang und wie eine Sichel geformt. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs, ihre Küste daher felsig, das Tuffgestein leuchtet in intensiven Farben. Hauptort ist Ponza Porto mit seinem halbkreisförmigen Hafen.

Der Porto besitzt die Atmosphäre, die man sich als Tourist von einem Mittelmeerhafen wünscht. Hier legen auch die vielen Fischerboote an, denn die Fischerei ist nach wie vor eine wichtige Einnahmequelle der Ponzesen.


(ARD/SR)


6:23
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Nina Mavis Brunner

Ganzen Text anzeigenDer Kampf der Worte
Die Union steckt in der Krise. Sind die politischen Diskussionen nur noch reine Symbolpolitik statt eine politische Auseinandersetzung mit Sachverhalten?

Gespräch mit Werner Schiffauer,
Vorstandsvorsitzender Rat für Migration über die ...

Text zuklappenDer Kampf der Worte
Die Union steckt in der Krise. Sind die politischen Diskussionen nur noch reine Symbolpolitik statt eine politische Auseinandersetzung mit Sachverhalten?

Gespräch mit Werner Schiffauer,
Vorstandsvorsitzender Rat für Migration über die Krise der Union und ihre politische Richtung

Das Manifest der Drehbuchautoren
In Deutschland haben die Drehbuchautoren einen schlechten Stand. Im "Kontrakt'18" fordern nun 92 Drehbuchautoren faire Arbeitsbedingungen

Robert Seethalers Roman: "Das Feld"
Wenn die Toten sprechen könnten, wovon würden sie erzählen? In 29 Totengeschichten fügt Seethaler ein Gesellschaftsbild zusammen.

"Kunscht"-Beitrag: Moderne Kunst
Es ist das wohl größte Museum der Welt - auf Zeit: Die Art Basel ist einmal im Jahr die Mammutschau für zeitgenössische Kunst.

Nachruf zu Dieter Wellershoff
Er schrieb mehr als 40 Romane, Novellen, Theaterstücke und Essays. Nun ist der Autor mit 92 Jahren gestorben.

Über hoffnungsvolle Neuanfänge
Die Kulturzeit-Comicbuchtipps im Juni 2018


7:01
VPS 07:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Alexandra Kröber

Ganzen Text anzeigenDie #Nylonstrumpfhose
Mehr als nur ein Kleidungsstück

Erneuerbare Gefahr
Naturschützer wollen Vögel von Windparks fernhalten

Mutterglück
Die ethische Diskussion steht noch aus

Unheimlicher Wächter
Auch die Laufmaschine hat das ...

Text zuklappenDie #Nylonstrumpfhose
Mehr als nur ein Kleidungsstück

Erneuerbare Gefahr
Naturschützer wollen Vögel von Windparks fernhalten

Mutterglück
Die ethische Diskussion steht noch aus

Unheimlicher Wächter
Auch die Laufmaschine hat das Potenzial, missbraucht zu werden


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturplatz

Beim Schweizer Wettbewerb um die Besten an den Tasten

Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen

Moderation: Eva Wannenmacher

Ganzen Text anzeigenSeit Anfang Juni hauen sie in die Tasten: 31 junge Pianisten und Pianistinnen aus der ganzen Welt bewerben sich bei einem der anspruchsvollsten Wettbewerbe weltweit: dem Concours Géza Anda.

In vier Auswahlrunden müssen sie sich mit einem umfangreichen Repertoire ...

Text zuklappenSeit Anfang Juni hauen sie in die Tasten: 31 junge Pianisten und Pianistinnen aus der ganzen Welt bewerben sich bei einem der anspruchsvollsten Wettbewerbe weltweit: dem Concours Géza Anda.

In vier Auswahlrunden müssen sie sich mit einem umfangreichen Repertoire beweisen. Nur einer wird gewinnen.


9:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bilder aus Südtirol

Moderation: Sigrid Silgoner

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenProbe für den Ernstfall
Die Tiroler und Südtiroler Helikopterrettung übt gemeinsam in Gröden

Vermächtnis und Ansporn
Die Sammlung des Südtiroler KZ-Überlebenden Franz Thaler

Offen Räume
Die Tage der Architektur in Gröden

Spätes ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenProbe für den Ernstfall
Die Tiroler und Südtiroler Helikopterrettung übt gemeinsam in Gröden

Vermächtnis und Ansporn
Die Sammlung des Südtiroler KZ-Überlebenden Franz Thaler

Offen Räume
Die Tage der Architektur in Gröden

Spätes Sakrament
Die Firmung kann künftig erst im Alter von mindestens 16 Jahren erfolgen

Geschichte im Fokus
100 Jahre Südtirol

Schicker Einteiler
Der Badeanzug verdrängt den Bikini


(ORF/3sat)


10:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Orte der Kindheit - Friedrich von Thun

Film von Ute Gebhardt

Moderation: Peter Schneeberger

Ganzen Text anzeigenFriedrich von Thun kam im Schloss der Familie in der mährischen Gemeinde Kvasice zur Welt. Peter Schneeberger begleitet den Schauspieler und Grandseigneur an die Orte seiner Kindheit.

Friedrich von Thun war der jüngste von vier Söhnen des Grafen Ernst von Thun und ...
(ORF)

Text zuklappenFriedrich von Thun kam im Schloss der Familie in der mährischen Gemeinde Kvasice zur Welt. Peter Schneeberger begleitet den Schauspieler und Grandseigneur an die Orte seiner Kindheit.

Friedrich von Thun war der jüngste von vier Söhnen des Grafen Ernst von Thun und Hohenstein. Er sagt, er hatte eine schöne Kindheit, doch seine frühesten Lebensjahre sind von Lagerhaft, Vertreibung und Heimatlosigkeit geprägt, da die Familie 1945 interniert wurde.

1946 kam die Familie frei und floh völlig mittellos nach Österreich. Im steirischen Leoben fand sie schließlich ein Zuhause, und Friedrich von Thun entdeckte im Schultheater des Abteigymnasiums Seckau seine Liebe zur Schauspielerei.


(ORF)


Seitenanfang
10:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Orte der Kindheit - Erika Pluhar

Film von Ute Gebhardt

Moderation: Peter Schneeberger

Ganzen Text anzeigenErika Pluhar kann auf ein vielseitiges Künstlerleben zurückblicken. Gemeinsam mit Peter Schneeberger besucht die Schauspielerin, Sängerin, Regisseurin und Autorin die Orte ihrer Kindheit.

Die 1939 in Wien geborene Schauspielerin, Sängerin und Schriftstellerin war ...
(ORF)

Text zuklappenErika Pluhar kann auf ein vielseitiges Künstlerleben zurückblicken. Gemeinsam mit Peter Schneeberger besucht die Schauspielerin, Sängerin, Regisseurin und Autorin die Orte ihrer Kindheit.

Die 1939 in Wien geborene Schauspielerin, Sängerin und Schriftstellerin war ein Kriegskind, der Alltag geprägt von Bombenangriffen, Zerstörung und Angst. Sie erzählt, warum sie die Donau so liebt und warum die Sehnsucht nach einer friedlichen Welt sie sehr prägte.

Der Weg auf die Bühne war für sie bereits ein kindlicher Wunsch. Als sie das durch einen Bombentreffer schwer beschädigte Burgtheater sah, wollte sie nur eines: "Dort einmal Schauspielerin sein."

Geborgenheit, Ermunterung und Zuversicht erlebte sie erst im oberösterreichischen Pfaffstätt, wohin die Familie evakuiert wurde. Die friedliche Landschaft, die erste Kinovorführung ihres Lebens, die Tänze für die alte "Gräfin", die ihr Bühnentalent schon früh entdeckte, waren für sie wegweisend.

Erika Pluhars größtes Glück war jedoch die Schulzeit, als sie schließlich das Lesen und Schreiben lernte. Denn die Welt der Buchstaben und der Fantasie gab ihr die Möglichkeit, der Härte des Nachkriegsalltags und der qualvollen Enge der Wohnung zu entfliehen.


(ORF)


Seitenanfang
11:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Orte der Kindheit - Cornelius Obonya

Film von Ute Gebhardt

Moderation: Peter Schneeberger

Ganzen Text anzeigenPeter Schneeberger begleitet diesmal Schauspieler Cornelius Obonya an die Orte seiner Kindheit. Als Spross der Hörbiger-Dynastie wuchs der gebürtige Wiener größtenteils im Theater auf.

Dort konnte er seinen Großvater Attila Hörbiger und seinen Vater Hanns Obonya ...
(ORF)

Text zuklappenPeter Schneeberger begleitet diesmal Schauspieler Cornelius Obonya an die Orte seiner Kindheit. Als Spross der Hörbiger-Dynastie wuchs der gebürtige Wiener größtenteils im Theater auf.

Dort konnte er seinen Großvater Attila Hörbiger und seinen Vater Hanns Obonya auf der Bühne beobachten. Bereits als Kind mimte er daheim Old Shatterhand aus den Karl May-Filmen und verkleidete sich, wann immer es nur ging.

Obwohl Cornelius Obonya von klein an Theaterluft schnupperte, war es - zumindest für ihn - nicht von Anfang an klar, dass er einmal denselben Beruf ergreifen würde wie seine Eltern und Großeltern, hatte er doch als Jugendlicher noch viele andere Interessen.

Warum er doch nicht Baumeister, Archäologe oder gar Gemälderestaurator wurde, erzählt der amtierende "Jedermann" auf der Reise an die Orte seiner Kindheit.


(ORF)


Seitenanfang
11:31
VPS 11:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Das Mädchen aus der Torte

Fernsehfilm, Österreich 1999

Darsteller:
Christian ZeilerRainhard Fendrich
Katharina BuchheimMarion Mitterhammer
Dr. Victor StolzeHeio von Stetten
MiriamUrsula Buschhorn
PaulMax Tidof
Marie-Luise BuchheimGudrun Landgrebe
Karl BuchheimFriedrich von Thun
u.a.
Buch: Rolf-René Schneider
Regie: Peter Weck
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenKurz vor seiner Hochzeit spendieren seine Freunde Christian zum Abschied aus dem Junggesellendasein eine Riesentorte, aus der die bezaubernde Miriam herausspringt. Das hat Folgen.

Christian ist so beeindruckt, dass die bevorstehende Hochzeit mit Katharina Buchheim, ...
(ORF)

Text zuklappenKurz vor seiner Hochzeit spendieren seine Freunde Christian zum Abschied aus dem Junggesellendasein eine Riesentorte, aus der die bezaubernde Miriam herausspringt. Das hat Folgen.

Christian ist so beeindruckt, dass die bevorstehende Hochzeit mit Katharina Buchheim, einer Tochter aus wohlhabendem Hause, beinahe vergessen ist. Für die Vermählung mit Katharina gibt es aber einen triftigen Grund: Christian ist Anlageberater und hoch verschuldet.

Er ist auf der permanenten Flucht vor wütenden Gläubigern, denen er erfolglose Investitionen angedreht hat.


(ORF)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:10

Notizen aus dem Ausland

Sugar Babies


Seitenanfang
13:17
VPS 13:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

quer

... durch die Woche mit Christoph Süß

Ganzen Text anzeigenTrump-Kim-Gipfel
Durchbruch oder PR-Show

Extremwetter
Überschwemmungsopfer ohne Schutz

Leere Nester
Vogelschwund nach Gifteinsatz in Franken

Pflege-Bürokratie
Kein Geld für häusliche ...
(ARD/BR)

Text zuklappenTrump-Kim-Gipfel
Durchbruch oder PR-Show

Extremwetter
Überschwemmungsopfer ohne Schutz

Leere Nester
Vogelschwund nach Gifteinsatz in Franken

Pflege-Bürokratie
Kein Geld für häusliche Helfer

Naturschutz-Diskussion
Stehpaddel-Verbot im Altmühltal?

Zeitenwende
Porsche-Fahrer am Abgas-Abgrund


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:01
VPS 14:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Antonius
Asam mit Fragezeichen

Speisung
Satte kleine Leute

Puppenkästen
Zu schön, um wahr zu sein

Fassgespann
Tanklastzug am Zügel

Kleid und Waffen
Tracht des Mahdi-Kriegers


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Ländermagazin

Heute aus Niedersachsen

Moderation: Sabine Steuernagel

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenAirport by night
Nächtliche Flughafenführung auf dem Flughafen Münster-Osnabrück

Auszeit im Wendland-Café in Satemin

Alpenfeeling im Weserbergland
Unterwegs mit dem Alpenverein

Hofladentour durch die Wedemark
Frischer geht es ...
(ARD/NDR/3sat)

Text zuklappenAirport by night
Nächtliche Flughafenführung auf dem Flughafen Münster-Osnabrück

Auszeit im Wendland-Café in Satemin

Alpenfeeling im Weserbergland
Unterwegs mit dem Alpenverein

Hofladentour durch die Wedemark
Frischer geht es nicht

Krimi-Buchhandlung in Leer
Bücher, Krimidinner und vieles mehr

Freiluftsaison im Serengeti-Park
Per Express zu Löwe und Co.


(ARD/NDR/3sat)


Seitenanfang
15:01
VPS 15:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Natur im Garten (6/10)

Der Traum vom Alpensteingarten

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigenDiesmal besucht Biogärtner Karl Ploberger Maria Schoisengeyer in St. Veit im südlichen Niederösterreich. Ihr Alpensteingarten in Hanglage mit 1800 Quadratmeter ist eine Seltenheit.

Sie hat ihren Garten in unterschiedliche Bereiche gegliedert, eine Kräuterecke, ...
(ORF)

Text zuklappenDiesmal besucht Biogärtner Karl Ploberger Maria Schoisengeyer in St. Veit im südlichen Niederösterreich. Ihr Alpensteingarten in Hanglage mit 1800 Quadratmeter ist eine Seltenheit.

Sie hat ihren Garten in unterschiedliche Bereiche gegliedert, eine Kräuterecke, einen Wassergarten, einen Bauerngarten und einen großen Steingarten. In der Gartenpraxis geht es heute um die idealen Gewürzpflanzungen für den Start in die Grillsaison.

Karl Ploberger regt an, alle Zutaten für die nächste Grillparty gleich in einer Kiste wachsen zu lassen, damit man alles in Griffweite hat, was es zum geschmacklichen Verfeinern braucht! Damit die Kräuter aber auch wirklich gut gedeihen, gilt es, die Pflanzen richtig zu kombinieren. Liegen Balkon oder Terrasse tagsüber in voller Sonne, ist dies der optimale Standort für eine weitere Kiste mit mediterranen Kräutern.

Wir sind im Vollfrühling, der Apfelbaum blüht, die Stiel-Eiche entfaltet ihre Blätter und die Pflanzenentwicklung ist in vollem Gange.

Benjamin Schwaighofer holt den Frühling in die Küche: Mit gebratenen Mai-Rübchen mit Zucker-Erbsen Schoten, frischem Kren und Karottengrün.


(ORF)


Seitenanfang
15:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Bretonische Geheimnisse

Film von Ellis Fröder

Ganzen Text anzeigenFinistère, das bedeutet "das Ende der Welt". So heißt ein Teil der Bretagne, und es scheint wirklich, als hätte dieser Zipfel kaum etwas mit dem restlichen Frankreich zu tun.

Es ist ein ganz besonderer Menschenschlag, der hier lebt. Eng mit der Tradition verbunden, ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenFinistère, das bedeutet "das Ende der Welt". So heißt ein Teil der Bretagne, und es scheint wirklich, als hätte dieser Zipfel kaum etwas mit dem restlichen Frankreich zu tun.

Es ist ein ganz besonderer Menschenschlag, der hier lebt. Eng mit der Tradition verbunden, zuweilen eigenbrötlerisch und unglaublich stolz auf ihren Landstrich. Frankreich-Korrespondentin Ellis Fröder hat die Region und ihre Bewohner besucht.

Sie traf eine Fischerin, die mit ihrem Fang und dem Verkauf der Fische ihre Familie ernährt, einen Austernbauer und Naturschützer auf den Glenan-Inseln, die sich um den Fortbestand von Korallen und Algen kümmern.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
16:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Im Herzen der Bretagne

Eine Reise entlang des Nantes-Brest-Kanals

Film von Susanne Gebhardt und Norbert Bandel

Ganzen Text anzeigenEntlang des Nantes-Brest-Kanals im Herzen der Bretagne leben viele Menschen, die ihre regionalen Eigenheiten pflegen - vom Steinmetz bis zum bretonischen Liedermacher.

Der Kanal verbindet die Loire bei Nantes mit der Bucht Rade von Brest. Er ist umgeben von Wäldern, ...
(ARD/SR)

Text zuklappenEntlang des Nantes-Brest-Kanals im Herzen der Bretagne leben viele Menschen, die ihre regionalen Eigenheiten pflegen - vom Steinmetz bis zum bretonischen Liedermacher.

Der Kanal verbindet die Loire bei Nantes mit der Bucht Rade von Brest. Er ist umgeben von Wäldern, blühenden Buchweizenfeldern und malerischen Dörfern. Er wurde auf Initiative von Kaiser Napoleon gebaut und wird noch heute von historischen Segelschiffen bereist.

An seinen Ufern liegen die Trappisten-Abtei Timadeuc, deren Mönche Käse herstellen, das Schloss von Josselin und der Märchenwald Broceliande, in dem die Legenden um Fee Viviane und Lancelot spielen. An seinen Ufern wohnen interessante Menschen, so zum Beispiel ein Imker, der heute Buchweizenbier braut; ein Steinmetz, der mit Schiefer arbeitet; Musiker, die bretonische Lieder über den Kanal spielen, und eine Radio-Reporterin, die die bretonische Sprache retten will.


(ARD/SR)


Seitenanfang
16:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Über den Dächern von Graz

Film von Klaus T. Steindl

Ganzen Text anzeigenDie Grazer Altstadt wurde 1999 wegen ihres hervorragend erhaltenen Stadtkerns zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Dokumentation gewährt Einblicke in einen urbanen Mikrokosmos.

Die historischen Häuser, die sich an den Schlossberg schmiegen, bieten von außen einen ...
(ORF)

Text zuklappenDie Grazer Altstadt wurde 1999 wegen ihres hervorragend erhaltenen Stadtkerns zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Dokumentation gewährt Einblicke in einen urbanen Mikrokosmos.

Die historischen Häuser, die sich an den Schlossberg schmiegen, bieten von außen einen sehenswerten Anblick - doch ihre Dächer markieren auch die Grenze zu einem Refugium, das sich dem Trubel der Stadt und den Blicken der Touristen weitgehend entzieht.

In den uralten Gemäuern verstecken sich Ateliers und Werkstätten, moderne Wohnungen, riesige Dachböden, schlafende Fledermäuse und Katzen. Dachgärten bilden grüne Wellentäler im Häusermeer, und Heimgärtner hegen ihre Oasen zwischen den Resten der mittelalterlichen Festungsmauer. Geheime Innenhöfe und zugemauerte Gassen verbergen ihre Existenz genauso wie so manches Haus seinen Zugang zu privaten Gärten im Schlossberg-Fels.

Darüber werken Gärtner, die für ihren Job eine Ausbildung zum Bergführer benötigen und sich bei der Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes "abseilen". Hier liegt auch der Schwindel erregende Arbeitsplatz eines Dachdeckermeisters, der Pläne von über tausend Grazer Dachstühlen besitzt und diese Leidenschaft sogar zum Gegenstand seiner Doktorarbeit an der Technischen Universität machte.

Der Grazer Filmemacher Klaus T. Steindl gewährt Einblicke in die unbekannte Welt über, auf und unter den historischen Ziegeldächern der Kulturhauptstadt 2003 und entführt die Zuschauer in einen Mikrokosmos, der sich in keinem Stadtführer findet.


(ORF)


Seitenanfang
17:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Begnadet für das Schöne - Österreichs UNESCO Weltkulturerbe

Altstadt von Graz


(ORF)


Seitenanfang
17:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Lilly Schönauer: Für immer und einen Tag

Romanze, Österreich/Deutschland 2007

Darsteller:
Laura AlthoffJohanna Christine Gehlen
Fabian LehnerMarkus Knüfken
Lotte ReichenbachGila von Weitershausen
Dr. Herbert ReichenbachWolfgang Hübsch
Isabell HoferJulia Cencig
Peter AlthoffMichael Roll
u.a.
Buch: Verena Kurth
Regie: Holger Barthel
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenAls die junge Richterin Laura ihren Mann Peter wieder mal mit seiner Geliebten erwischt, hat sie endgültig genug. Sie reicht die Scheidung ein und fährt zu ihren Eltern in die Steiermark

Der Urlaub verspricht wenig entspannend zu werden: Lauras Vater hält nämlich ...
(ORF)

Text zuklappenAls die junge Richterin Laura ihren Mann Peter wieder mal mit seiner Geliebten erwischt, hat sie endgültig genug. Sie reicht die Scheidung ein und fährt zu ihren Eltern in die Steiermark

Der Urlaub verspricht wenig entspannend zu werden: Lauras Vater hält nämlich große Stücke auf den tüchtigen Schwiegersohn und will von einer Scheidung nichts wissen. Kaum angekommen, begegnet Laura ihrer großen Jugendliebe Fabian wieder.

Fabian hat den Hof seiner Tante übernommen und versucht sich als Biobauer zu etablieren. Die alten Gefühle flammen wieder auf - doch das Leben ist inzwischen weitergegangen.

Das packend inszenierte Melodram der gefühlvoll-romantischen Fernsehreihe erzählt von einer modernen jungen Frau zwischen zwei Männern. Holger Barthel inszenierte nach einem Buch von Verena Kurth. Gedreht wurde in der malerischen Steiermark.


(ORF)


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Stars gegen Trump - Amerikas neuer Widerstand (1/2)

Der Osten

Film von Susanne Becker und Daniel Pontzen

Ganzen Text anzeigenWie hat sich Amerika seit der Trump-Präsidentschaft aus Sicht der Stars und Kulturschaffenden entwickelt? Der Film dokumentiert ein aktuelles Panorama des kulturellen Amerikas.

Zwei Reporter reisen quer durch die USA und treffen Musiker, Autoren und Stars, die den ...

Text zuklappenWie hat sich Amerika seit der Trump-Präsidentschaft aus Sicht der Stars und Kulturschaffenden entwickelt? Der Film dokumentiert ein aktuelles Panorama des kulturellen Amerikas.

Zwei Reporter reisen quer durch die USA und treffen Musiker, Autoren und Stars, die den Widerstand leben, aber auch solche, die Trump lieben. Im ersten Teil treffen die Reporter New Yorks Literaturstars Paul Auster und Siri Hustvedt.

Sie sprechen über das lange Schweigen des liberalen Amerika und über den Kampfgeist, der jetzt wieder Amerikas Intellektuelle beflügelt.

An der Metropolitan Opera wurde gerade bekannt, dass Trump die Kulturförderung einstellen will und dass darüber hinaus auch Änderungen im Steuergesetz anstehen. "Sollten unsere Mäzene ihre Zuwendungen nicht mehr absetzen können, würde es kritisch", sagt Met-Intendant Peter Gelb. Und Placido Domingo, gerade als Dirigent an der Met unterwegs, hält ein flammendes Plädoyer für die Künste in Amerika. Die Mäzenin Agnes Gund kommentiert auf der Upper East Side die Lage aus ihrer Sicht, und der Künstler Zigi Ben-Haim zeigt ein aktuelles Projekt in den Straßen von SoHo, das ohne Förderung nicht entstanden wäre.

Aber rollt wirklich der Protest das Land auf, wie Paul Auster es sieht? Beim Country-Festival in Nashville zum Beispiel kommen tausende Trump-Fans zusammen - und die Musiker vermeiden es, über Politik zu reden. Sogar die Erben von Johnny Cash, die das Film-Team in seine legendäre Cash-Cabin einladen, bleiben unpolitisch.

Ganz anders die Künstler im "Rust Belt" - den alten Industrielandschaften südlich der großen Seen und den "Flyover States" mitten im Land, wo Stars wie John Legend und Béyoncé Projekte fördern, um jungen Leuten in ihrer alten Heimat Musik und Kultur zu ermöglichen. "Aber Kultur allein kann Amerika jetzt auch nicht retten", sagt John Legend klar, "die Wähler müssen es tun". Am großen Bogen zum Westen in St. Louis endet dieser Film.


Seitenanfang
19:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Stars gegen Trump - Amerikas neuer Widerstand (2/2)

Der Westen

Film von Susanne Becker und Daniel Pontzen

Ganzen Text anzeigenWie hat sich Amerika seit der Trump-Präsidentschaft aus Sicht der Stars und Kulturschaffenden entwickelt? Der Film dokumentiert ein aktuelles Panorama des kulturellen Amerikas.

Zwei Reporter reisen quer durch die USA und treffen Musiker, Autoren und Stars, die den ...

Text zuklappenWie hat sich Amerika seit der Trump-Präsidentschaft aus Sicht der Stars und Kulturschaffenden entwickelt? Der Film dokumentiert ein aktuelles Panorama des kulturellen Amerikas.

Zwei Reporter reisen quer durch die USA und treffen Musiker, Autoren und Stars, die den Widerstand leben, aber auch solche, die Trump lieben. Im zweiten Teil spürt der Film Stimmungen in Nevada nach. Die Reporter treffen unter anderen den Schriftsteller Willy Vlautin.

Willy Vlautin wird hier der "Bob Dylan des Westens" genannt. Er erzählt von Menschen, die sich in Reno und der Wüste so verloren fühlen, dass sie überhaupt nicht wissen, wen sie wählen sollten.

Zuletzt steht der Besuch am anderen Ende des Landes im rebellischen Hollywood auf dem Programm, wo manche meinen, sie hätten schon früher ihre Prominenz im Sinne der Demokratie nutzen sollen. Stars wie Robert Redford und Jane Fonda haben in Los Angeles mit dem 3sat-Team gesprochen, ebenso Arnold Schwarzenegger, der ganz sicher ist, dass Trump Amerika nicht ändern wird.

Die deutsche Erfolgsautorin Cornelia Funke, die im Falle eines Trump-Sieges eigentlich ihre Wahlheimat Kalifornien verlassen und nach Kanada auswandern wollte, will stattdessen Amerikanerin werden, um mit ihren Bürgerrechten Flagge zu zeigen, und in Malibu internationale Kunstprojekte fördern. Die Star-Schriftsteller Jonathan Franzen und T.C. Boyle haben aus kalifornischer Sicht ihre ganz eigene Meinung zur Lage der Nation.

Was auch immer bis November in Washington geschieht (einige glaubten ja noch im Frühling, dass Trump niemals so lange regieren wird) - mit kreativen und klugen Köpfen Amerikas wird diese spannende Zeit direkt diskutiert und neu kommentiert. Dabei entsteht ein überraschendes Bild der Träume und Abgründe im heutigen Amerika.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:16
VPS 20:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Festspielsommer

Faust

Salzburger Festspiele 2016

Oper in fünf Akten von Charles Gounod (1818 - 1893)

Darsteller:
FaustPiotr Beczala
MéphistophélèsIldar Abdrazakov
MargueriteMaria Agresta
ValentinAlexey Markov
SiébelTara Erraught
WagnerPaolo Rumetz
MartheMarie-Ange Todorovitch
u.a.
Literarische Vorlage: Johann Wolfgang von Goethe
Libretto: Jules Barbier, Michel Carré
Chor: Philharmonia Chor Wien
Orchester: Wiener Philharmoniker
Musikalische Leitung: Alejo Pérez
Inszenierung: Reinhard von der Thannen
Bildregie: Tiziano Mancini

Ganzen Text anzeigenAlejo Pérez, musikalischer Leiter der Salzburger Festspiele, interpretiert Charles Gounods Oper "Faust" mit Piotr Beczala, Ildar Abdrazakov und Maria Agresta.

Es spielen die Wiener Philharmoniker und es singt der Philharmonia Chor Wien, der als Spiegelung der ...
(ORF)

Text zuklappenAlejo Pérez, musikalischer Leiter der Salzburger Festspiele, interpretiert Charles Gounods Oper "Faust" mit Piotr Beczala, Ildar Abdrazakov und Maria Agresta.

Es spielen die Wiener Philharmoniker und es singt der Philharmonia Chor Wien, der als Spiegelung der Gesellschaft die Scheinheiligkeit und Doppelmoral der bürgerlich-konservativen Weltanschauung entlarvt.

Der Argentinier Alejo Pérez kam in seiner Heimatstadt Buenos Aires über das Komponieren zum Dirigieren. Mittlerweile hat er sich einen festen Platz in der internationalen Opernlandschaft gesichert. Nach seinem Debüt bei den Salzburger Festspielen 2015 mit Massenets "Werther" kehrte Pérez im Sommer für die Neuproduktion von Gounods "Faust" dorthin zurück und dirigiert erstmals die Wiener Philharmoniker.

„Ein weltliches, lyrisch-dramatisches Talent“, so charakterisierte Eduard Hanslick, der einflussreichste Musikkritiker des 19. Jahrhunderts, den Komponisten Charles Gounod, dessen wechselvolles Leben 1818 in Paris begann. Von seiner Mutter, einer hochbegabten Pianistin, schon früh zu einer musikalischen Laufbahn ermutigt, landete er rasch bei der Oper – wo ihm die Vertonung des "Faust" zu weltweitem Ruhm verhalf.

Redaktionshinweis: 3sat zeigt Charles Gounods Oper "Faust" zum 200. Geburtstag des französischen Komponisten am 17. Juni.

Am Samstag, 23. Juni, geht es mit dem 3sat-Festspielsommer weiter: Um 20.15 Uhr zeigt 3sat die Operette "Franz Léhar: Das Land des Lächelns". Als nächster Beitrag folgt am Sonntag, 24. Juni, ab 20.15 Uhr "Die Berliner Philharmoniker live in der Waldbühne 2018".


(ORF)


Seitenanfang
23:19
VPS 23:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Maischberger

WM in Russland: Stresstest für den Fußball?

Claudia Roth, B'90/Grüne
Bundestagsvizepräsidentin

Reinhold Beckmann
Sportmoderator

Toni Schumacher
ehemaliger Nationaltorwart

Fritz Pleitgen
Journalist

Marlene Lufen
Fernsehmoderatorin

Markus Merk
ehemaliger Schiedsrichter


(ARD/WDR)


Seitenanfang
0:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

lebensArt

Moderation: Clarissa Stadler

Ganzen Text anzeigenEin Mahnmal gegen Krieg und Terror
Gottfried Helnweins aufrüttelndes Ringturm-Projekt in Wien

Das geschundene Leder
Das Massenphänomen Fußball zwischen Kommerz & Korruption

Studiogast: Peter Simonischek
Der Publikumsliebling über seine ...
(ORF)

Text zuklappenEin Mahnmal gegen Krieg und Terror
Gottfried Helnweins aufrüttelndes Ringturm-Projekt in Wien

Das geschundene Leder
Das Massenphänomen Fußball zwischen Kommerz & Korruption

Studiogast: Peter Simonischek
Der Publikumsliebling über seine Fußballleidenschaft

Zwischen Brettern und der Leinwand
Die Spieltriebe des Peter Simonischek

Charme-Offensive
Chancen & die große Show -
Viktor Jerofejews Enzyklopädie der russischen Seele

Kunst als Charme-Offensive
Die Eremitage zu Gast im Kunsthistorischen Museum

Jenseits von Afrika
Das renommierte Foto-Festival La Gacilly in Baden


(ORF)


Seitenanfang
1:32
VPS 01:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

das aktuelle sportstudio

Moderation: Sven Voss

Ganzen Text anzeigenGäste: Ze Roberto, Lutz Pfannenstiel
Ehemalige Fußballer

Fußball-WM: Vorrunde
Frankreich - Australien
Argentinien - Island
Peru - Dänemark
Kroatien - Nigeria

Deutsche Mannschaft
Vor dem ersten Gruppenspiel

Schaltgespräch ...

Text zuklappenGäste: Ze Roberto, Lutz Pfannenstiel
Ehemalige Fußballer

Fußball-WM: Vorrunde
Frankreich - Australien
Argentinien - Island
Peru - Dänemark
Kroatien - Nigeria

Deutsche Mannschaft
Vor dem ersten Gruppenspiel

Schaltgespräch Mannschaftsquartier
Katrin Müller-Hohenstein

Basketball-DM
Finale Bayern München - Alba Berlin


Seitenanfang
2:33
VPS 02:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Mission Arche Noah (1/4)

In den großen Wäldern

Film von Éric Pagès

Ganzen Text anzeigenDie Reihe begleitet Artenschützer, die bis in die entlegensten Winkel der Erde daran arbeiten, bedrohte Tierarten zu erforschen und zu erhalten. Teil eins führt in die großen Wälder weltweit.

In Kanada machen Farmer Jagd auf Schwarzbären, weil sie um ihr Vieh und ...

Text zuklappenDie Reihe begleitet Artenschützer, die bis in die entlegensten Winkel der Erde daran arbeiten, bedrohte Tierarten zu erforschen und zu erhalten. Teil eins führt in die großen Wälder weltweit.

In Kanada machen Farmer Jagd auf Schwarzbären, weil sie um ihr Vieh und ihre Feldfrüchte fürchten. Bären sind ein wichtiger Faktor für den Tourismus in Quebec. Vincent Brodeur versucht durch viel Aufklärungsarbeit, Bären und Farmer unter einen Hut zu bringen.

Die ausgedehnten Zedernwälder des Atlasgebirges sind die Heimat der Berberaffen. Ihr Bestand ist genauso bedroht wie der der Spitzmaulnashörner in Südafrika.


Seitenanfang
3:17
VPS 03:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Mission Arche Noah (2/4)

In Busch und Outback

Film von Éric Pagès

Ganzen Text anzeigenIm Nairobi-Nationalpark werden Elefantenwaisen großgezogen. Jedes Tier hat einen eigenen Pfleger. Hilfe bei Schlammbädern und das Füttern mit Milchersatz gehören zu seinen Aufgaben.

Im australischen Busch kümmert sich Tina Janssen um Kurznagelkängurus. Sie sind ...

Text zuklappenIm Nairobi-Nationalpark werden Elefantenwaisen großgezogen. Jedes Tier hat einen eigenen Pfleger. Hilfe bei Schlammbädern und das Füttern mit Milchersatz gehören zu seinen Aufgaben.

Im australischen Busch kümmert sich Tina Janssen um Kurznagelkängurus. Sie sind kaum noch in der freien Wildbahn anzutreffen. Ihr Bestand ging seit Beginn des 20. Jahrhunderts stark zurück – ihr Lebensraum wurde in Weideland für Schafe umgewandelt.

Die Reihe porträtiert Artenschützer, die bis in die entlegensten Winkel der Erde daran arbeiten, bedrohte Tierarten zu erforschen und zu erhalten.


Seitenanfang
4:02
VPS 04:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Mission Arche Noah (3/4)

In der Wüste

Film von Éric Pagès und Cécile Favier

Ganzen Text anzeigenDie Arabische Oryx, eine begehrte Antilopenart, war durch Jagd bereits ausgestorben. In einem Reservat in Abu Dhabi widmet man sich erfolgreich der Nachzucht und Auswilderung der Tiere.

Spitzmaulnashörner hingegen sind akut vom Aussterben bedroht. Die traditionelle ...

Text zuklappenDie Arabische Oryx, eine begehrte Antilopenart, war durch Jagd bereits ausgestorben. In einem Reservat in Abu Dhabi widmet man sich erfolgreich der Nachzucht und Auswilderung der Tiere.

Spitzmaulnashörner hingegen sind akut vom Aussterben bedroht. Die traditionelle Jagd auf Kamelen und mit einfachen Gewehren machte den Beständen nichts aus – doch die schnellen Jeeps und automatischen Gewehre der "Neuzeit" machten den Tieren den Garaus.

Vor allem die illegale Jagd gefährdet das Überleben aller Nashorn-Arten. In der asiatischen Medizin gilt ihr Horn als Wunderheilmittel und wird teuer gehandelt. In Botswana versucht man die Wiederansiedlung der Tiere.

Im Südwesten Madagaskars kämpfen Strahlenschildkröten ums Überleben. Ihr Fleisch ist eine Delikatesse für die Einheimischen, und ihr Panzer ist aufgrund des geometrischen Musters bei Sammlern beliebt.

Die Reihe begleitet Artenschützer, die bis in die entlegensten Winkel der Erde daran arbeiten, bedrohte Tierarten zu erforschen und zu erhalten.


Seitenanfang
4:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Mission Arche Noah (4/4)

Im Regenwald

Film von Éric Pagès

Ganzen Text anzeigenIm "Sepilok Orangutan Rehabilitation Center" kümmert sich Tierärztin Cecilia Boklin um verwaiste Menschenaffen. Die Jungtiere werden auf ihre Auswilderung vorbereitet. Das kann 18 Jahre dauern.

In Madagaskar erforscht eine junge Naturschutzaktivistin eine seltene ...

Text zuklappenIm "Sepilok Orangutan Rehabilitation Center" kümmert sich Tierärztin Cecilia Boklin um verwaiste Menschenaffen. Die Jungtiere werden auf ihre Auswilderung vorbereitet. Das kann 18 Jahre dauern.

In Madagaskar erforscht eine junge Naturschutzaktivistin eine seltene Lemurenart, die Seidensifakas. Ihr besonderes Augenmerk gilt der Entwicklung von Jungtieren und der Kommunikation im Familienverband.

Adam Starr von der Umweltschutzgruppe Fauna & Flora International kümmert sich in Kambodscha um die vom Aussterben bedrohten Siam-Krokodile.

Die Reihe begleitet Artenschützer, die bis in die entlegensten Winkel der Erde daran arbeiten, bedrohte Tierarten zu erforschen und zu erhalten.


Seitenanfang
5:30

Can Can und Champagner - Das Moulin Rouge

Film von Susanne Freitag

Ganzen Text anzeigenDas Moulin Rouge ist das wohl bekannteste Revuetheater der Welt. 1889 gegründet, galt es zunächst als frivole und unschickliche Lasterhöhle, in der sich die Pariser Bohème traf.

Heute ist es ein knallhart durchstrukturiertes Unternehmen: 400 Mitarbeiter bereiten ...

Text zuklappenDas Moulin Rouge ist das wohl bekannteste Revuetheater der Welt. 1889 gegründet, galt es zunächst als frivole und unschickliche Lasterhöhle, in der sich die Pariser Bohème traf.

Heute ist es ein knallhart durchstrukturiertes Unternehmen: 400 Mitarbeiter bereiten täglich das Amüsierprogramm vor, 1700 Gäste kommen jeden Abend, das Theater gilt als größter Champagner-Konsument ganz Frankreichs.

In eigenen Werkstätten werden Schuhe gefertigt, die Federräder und Kostüme genäht. Größe und Gewicht der Tänzerinnen sind vorgeschrieben – nur so lässt sich der perfekte Can Can tanzen, der das Moulin Rouge weltberühmt machte.


Seitenanfang
5:43
VPS 05:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Über den Dächern von Paris

Geschichten aus Frankreich

Ganzen Text anzeigenAuf den Straßen von Paris tost der Verkehr, und es drängen sich Menschenmassen. Ganz anders hoch oben. Dort finden sich stille Winkel, auf die nur selten das Auge einer Kamera fällt.

Auf den Dächern finden sich blühende Dachgärten, den neugierigen Blicken von ...

Text zuklappenAuf den Straßen von Paris tost der Verkehr, und es drängen sich Menschenmassen. Ganz anders hoch oben. Dort finden sich stille Winkel, auf die nur selten das Auge einer Kamera fällt.

Auf den Dächern finden sich blühende Dachgärten, den neugierigen Blicken von außen verborgen, Cafés und exklusive Penthouse-Wohnungen. Dazwischen ragen berühmte Kirchen wie Notre Dame oder der stählerne und doch so filigrane Eiffelturm in den Himmel.