Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 23. Oktober
Programmwoche 43/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Fischraub in der Südsee

Haijagd rund um Palau

Film von Thomas Reichart

Ganzen Text anzeigenFischalarm auf Palau. Das Inselparadies in der Südsee ist ein Hotspot der illegalen Haijagd. Die hemmungslose Überfischung hat gravierende Folgen für alles Leben im Meer.

Auf den Schwarzmärkten in Taiwan oder Hongkong bieten Händler allein für die Haiflossen ...

Text zuklappenFischalarm auf Palau. Das Inselparadies in der Südsee ist ein Hotspot der illegalen Haijagd. Die hemmungslose Überfischung hat gravierende Folgen für alles Leben im Meer.

Auf den Schwarzmärkten in Taiwan oder Hongkong bieten Händler allein für die Haiflossen viele Hundert Dollar. Pro Jahr werden weltweit rund 100 Millionen Haie getötet. Doch wo die Haie fehlen, geht das ökologische Gleichgewicht im
Meer verloren.


6:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Vivian Perkovic

Ganzen Text anzeigenRichard Spencer in Florida
Meinungsfreiheit in den USA und die Alt-Right-Bewegung

Schweiz
Öffentlicher Rundfunk unter Beschuss

Wir und die anderen
Gespräch mit Nina Horaczek

Basejumping-Doku "Last Exit"
Sprung mit dem ...

Text zuklappenRichard Spencer in Florida
Meinungsfreiheit in den USA und die Alt-Right-Bewegung

Schweiz
Öffentlicher Rundfunk unter Beschuss

Wir und die anderen
Gespräch mit Nina Horaczek

Basejumping-Doku "Last Exit"
Sprung mit dem Tod

Making me Dizzy
Dem Jazztrompeter Dizzy Gillespie zum 100. Geburtstag

Im Sumpf der Obsessionen
Die "Kulturzeit"-Krimibuchtipps im Oktober 2017


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Alexandra Kröber

Ganzen Text anzeigenUnter Druck
Erneuerbare Energie durch Druckluft sichern

Digitale Klinik
Computersystem gibt Vorschläge für Untersuchungen und Therapien

Die Geier
95 Prozent der europäischen Geier leben in Spanien

Lahmer Vorreiter
Deutschland ...

Text zuklappenUnter Druck
Erneuerbare Energie durch Druckluft sichern

Digitale Klinik
Computersystem gibt Vorschläge für Untersuchungen und Therapien

Die Geier
95 Prozent der europäischen Geier leben in Spanien

Lahmer Vorreiter
Deutschland schafft seine Emissionsziele wohl nicht

Fremdling im Ur-Rhein
Schon 25 Arten wurden seit 2001 in der Gegend des Ur-Rheins entdeckt


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Vivian Perkovic

Ganzen Text anzeigenRichard Spencer in Florida
Meinungsfreiheit in den USA und die Alt-Right-Bewegung

Schweiz
Öffentlicher Rundfunk unter Beschuss

Wir und die anderen
Gespräch mit Nina Horaczek

Basejumping-Doku "Last Exit"
Sprung mit dem ...

Text zuklappenRichard Spencer in Florida
Meinungsfreiheit in den USA und die Alt-Right-Bewegung

Schweiz
Öffentlicher Rundfunk unter Beschuss

Wir und die anderen
Gespräch mit Nina Horaczek

Basejumping-Doku "Last Exit"
Sprung mit dem Tod

Making me Dizzy
Dem Jazztrompeter Dizzy Gillespie zum 100. Geburtstag

Im Sumpf der Obsessionen
Die "Kulturzeit"-Krimibuchtipps im Oktober 2017


9:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Alexandra Kröber

Ganzen Text anzeigenUnter Druck
Erneuerbare Energie durch Druckluft sichern

Digitale Klinik
Computersystem gibt Vorschläge für Untersuchungen und Therapien

Die Geier
95 Prozent der europäischen Geier leben in Spanien

Lahmer Vorreiter
Deutschland ...

Text zuklappenUnter Druck
Erneuerbare Energie durch Druckluft sichern

Digitale Klinik
Computersystem gibt Vorschläge für Untersuchungen und Therapien

Die Geier
95 Prozent der europäischen Geier leben in Spanien

Lahmer Vorreiter
Deutschland schafft seine Emissionsziele wohl nicht

Fremdling im Ur-Rhein
Schon 25 Arten wurden seit 2001 in der Gegend des Ur-Rheins entdeckt


10:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

III nach neun

Die Bremer Talkshow

Moderation: Judith Rakers, Giovanni di Lorenzo

Ganzen Text anzeigenGregor Gysi
Politiker

Salman Rushdie
Schriftsteller

Gero von Boehm
Journalist

Sir Christopher Clark
Historiker

Michael Tsokos
Rechtsmediziner

Max Giesinger
Musiker

Constantin ...
(ARD/RB)

Text zuklappenGregor Gysi
Politiker

Salman Rushdie
Schriftsteller

Gero von Boehm
Journalist

Sir Christopher Clark
Historiker

Michael Tsokos
Rechtsmediziner

Max Giesinger
Musiker

Constantin Schreiber
Journalist

Anastasia Zampounidis
Moderatorin


(ARD/RB)


Seitenanfang
12:30
VPS 12:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

sonntags

Jahrzehnte, die uns prägten: Die 80er

Moderation: Andrea Ballschuh

Ganzen Text anzeigenDie Achtziger sind die letzte Dekade vor dem Ende des Kalten Krieges und dem Mauerfall. An ihrem Ende überwogen Aufbruch und Hoffnung. Vorher zeigten sich zahlreiche Herausforderungen.

Neue soziale Bewegungen entstanden: die Friedensbewegung, die AIDS-Hilfe und die ...

Text zuklappenDie Achtziger sind die letzte Dekade vor dem Ende des Kalten Krieges und dem Mauerfall. An ihrem Ende überwogen Aufbruch und Hoffnung. Vorher zeigten sich zahlreiche Herausforderungen.

Neue soziale Bewegungen entstanden: die Friedensbewegung, die AIDS-Hilfe und die ökumenische Versammlung für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. "sonntags" stellt Menschen vor, für die diese Herausforderungen zu Lebensthemen geworden sind.


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel
Montag 23. Oktober

Schon wieder Henriette

Krimikomödie, Österreich 2013

Darsteller:
Henriette FreyChristiane Hörbiger
Ferdinand SternheimErwin Steinhauer
Siegfried AnzengruberHarald Schrott
Hartmut IlleAlexander Held
Jonas KuglerManuel Witting
u.a.
Regie: Nikolaus Leytner
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigenWien war lange der Lebensmittelpunkt von Restauratorin Henriette, doch für den Musiker Ferdinand Sternheim zieht sie ins idyllische Krems. Dort weckt ein mysteriöser Todesfall ihre Neugier.

In einer Galerie findet Henriette den Superstar der einheimischen Kunstszene ...
(ORF)

Text zuklappenWien war lange der Lebensmittelpunkt von Restauratorin Henriette, doch für den Musiker Ferdinand Sternheim zieht sie ins idyllische Krems. Dort weckt ein mysteriöser Todesfall ihre Neugier.

In einer Galerie findet Henriette den Superstar der einheimischen Kunstszene tot auf. War es ein Unfall oder Mord? Gemeinsam mit ihrem jungen Assistenten Jonas begibt sich Henriette auf Spurensuche.

Launige Krimikomödie mit Christiane Hörbiger. Gewohnt willensstark zieht die Grande Dame des heimischen Fernsehfilms alle Register, als in der beschaulichen Donaumetropole Krems ein Mord geschieht. Unterstützt vom bewährten Filmpartner Erwin Steinhauer und Neffe Manuel Witting liefert die Hobby-Kriminologin ein Glanzstück messerscharfer Kombinatorik ab.


(ORF)


Seitenanfang
14:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Schienenkreuzfahrt Bodensee

Bahngeschichten am Schwäbischen Meer

Film von Bettina Bansbach

(aus der ARD-Reihe "Eisenbahn-Romantik")

Ganzen Text anzeigenDer Bodensee war für Deutschland, Österreich und die Schweiz immer eine wichtige Handels- und Verkehrsregion, deshalb ist der See beinahe rundum von Eisenbahngleisen umschlossen.

Die Dokumentation erzählt Bahngeschichten zu Wasser, zu Lande und aus der Luft. Von ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDer Bodensee war für Deutschland, Österreich und die Schweiz immer eine wichtige Handels- und Verkehrsregion, deshalb ist der See beinahe rundum von Eisenbahngleisen umschlossen.

Die Dokumentation erzählt Bahngeschichten zu Wasser, zu Lande und aus der Luft. Von Zeppelinen, Dampfschiffen und Hafenbahnhöfen, aber natürlich auch vom "Seehänsele" und vom "Seehas", zwei Eisenbahnen am Bodensee.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
15:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Insel Mainau: Blaues Blut und rote Rosen (1/4)

Die Grafen- und Familieninsel

Film von Ralf Wilharm und Marc Elvers

Ganzen Text anzeigenDie Insel Mainau befindet sich im Besitz der Familie Bernadotte. Die Verbundenheit mit der Insel und ihrer Tradition zu vermitteln, ist Graf Björn Bernadotte ein Anliegen.

Gräfin Bettina Bernadotte kümmert sich persönlich darum, dass alles "gut in Schuss" ist. Ob ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDie Insel Mainau befindet sich im Besitz der Familie Bernadotte. Die Verbundenheit mit der Insel und ihrer Tradition zu vermitteln, ist Graf Björn Bernadotte ein Anliegen.

Gräfin Bettina Bernadotte kümmert sich persönlich darum, dass alles "gut in Schuss" ist. Ob auf den Kletteranlagen oder an der spektakulären Blumenuhr - sie will wissen, was auf der Insel, bei den Landschaftsplanern, Gärtnern oder in der Gastronomie los ist.

Lange bevor die ersten Besucher auf der Insel Mainau eintreffen, sind schon die Gärtner unterwegs. Heute muss der Riesengartenzwerg gepflegt werden - am besten, bevor der große Besucherandrang einsetzt. Im Streichelzoo wird das Heu für die Ponys und Kühe angeliefert. Und im Schmetterlingshaus ist eine neue Puppenlieferung angekommen, die liebevoll versorgt werden muss.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
16:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Insel Mainau: Blaues Blut und rote Rosen (2/4)

Das gräfliche Inselfest

Film von Ralf Wilharm und Marc Elvers

Ganzen Text anzeigenJedes Jahr im Frühsommer findet das gräfliche Inselfest auf der Bodensee-Insel Mainau statt. Zehntausende Besucher werden erwartet. Die Insel rüstet sich für den Ansturm.

Die Gärtner bringen Park und Garten auf Hochglanz, die Köche sind auf Hochtouren, es wird ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenJedes Jahr im Frühsommer findet das gräfliche Inselfest auf der Bodensee-Insel Mainau statt. Zehntausende Besucher werden erwartet. Die Insel rüstet sich für den Ansturm.

Die Gärtner bringen Park und Garten auf Hochglanz, die Köche sind auf Hochtouren, es wird geprobt für die gräfliche Hut-Modenschau, die Organisation ist in den letzten Zügen. Neue Beete müssen noch bepflanzt werden. Rund um den Wasserturm wird Sommerflor angebracht.

Die Köche errichten eine Satellitenküche, um alle Besucher zu verköstigen. Chefkoch Brandy und sein Team müssen Tag und Nacht schuften. Koch-Auszubildende Isabella packt kräftig mit an. Derweil probt Gräfin Diana die beliebte und legendäre Hut-Modenschau. Alle ihre Geschwister und Freunde müssen raus auf den Laufsteg. Einmal im Jahr wird aus der jüngsten Gräfin, dem Nesthäkchen der Familie, ein Zerberus, der selbst die Inselchefin scheuchen und ermahnen darf. Doch noch hat Gräfin Bettina alle Hände voll zu tun. Und auch für die junge Eventmanagerin Brigitte Buffler, die schon seit sechs Jahren das Inselfest betreut, stellt das Ereignis eine große Herausforderung dar.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
16:50
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Insel Mainau: Blaues Blut und rote Rosen (3/4)

Der Rosenball

Film von Ralf Wilharm und Marc Elvers

Ganzen Text anzeigenJährlich findet auf der Bodensee-Insel Mainau das Rosenfest statt. Zum gräflichen privaten Rosenball laden die Grafen 60 enge Freunde der Familie auf die Mainau ein.

Großkampftage für Schlossküchenchef Erfkämper und sein Team. Er muss das Menü für den Rosenball ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenJährlich findet auf der Bodensee-Insel Mainau das Rosenfest statt. Zum gräflichen privaten Rosenball laden die Grafen 60 enge Freunde der Familie auf die Mainau ein.

Großkampftage für Schlossküchenchef Erfkämper und sein Team. Er muss das Menü für den Rosenball vorbereiten und servieren. Das Essen muss nicht nur auf die Minute zubereitet, sondern auch noch zu Fuß zwei Stockwerke nach oben getragen werden.

Für die Etikette verantwortlich ist die Haushofmeisterin Anja Wackerbauer. Im Restaurant Schwedenschänke findet die festliche Rosensoiree für 150 Gäste statt, der traditionelle schwedische "Midsommar" wird gefeiert. Der Rosengarten wird illuminiert, im Schlosshof gibt es ein Insel-Feuerwerk. Eine Menge Arbeit für alle Beteiligten, aber am Ende wird es auch dieses Mal ein Ereignis von außerordentlicher Schönheit.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
17:40
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Insel Mainau: Blaues Blut und rote Rosen (4/4)

Die Seele der Insel

Film von Ralf Wilharm und Marc Elvers

Ganzen Text anzeigenDie Insel Mainau lebt von ihren Gärten, der Blütenpracht und den Veranstaltungen. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt die Mühen der Grafen und der 300 Angestellten.

Täglich muss die Insel gehegt und gepflegt werden, Hochzeiten müssen durchgeführt werden, Wiesen ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDie Insel Mainau lebt von ihren Gärten, der Blütenpracht und den Veranstaltungen. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt die Mühen der Grafen und der 300 Angestellten.

Täglich muss die Insel gehegt und gepflegt werden, Hochzeiten müssen durchgeführt werden, Wiesen gemäht, Unkraut gejätet, welke Blätter entfernt werden. Erst dieses ganze Spektrum ergibt das Mainau-Mosaik. Das bedeutet, täglich neue Herausforderungen zu meistern.

Und für Gräfin Bettina und Graf Björn: täglich die Liebe zur Insel in gestalterische Energie umsetzen. Im Aboretum, dem Mainau-Park mit jahrhundertealten Mammutbäumen, hat jedes der Grafenkinder "seinen" Baum, der zu Ehren seiner Geburt gepflanzt wurde. Natürlich haben Gräfin Bettina und Graf Björn ihre Lieblingsplätze im Park und müssen doch Veränderungen planen, wie in der Platanenallee. Jeder dieser Bäume muss gepflegt werden. Die Arbeiten hierzu ähneln spektakulären Kletterpartien. Das Küchenteam von Brandy muss derweil eine Herausforderung meistern: Im Palmengarten findet eine große Hochzeit statt.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
18:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenMehr Grün in den Städten
Forscher gehen auch in die Höhe, um für bessere Luft zu sorgen

Einmal arm, immer arm
In Armut lebende Kinder werden häufig benachteiligt

Heilige Kraniche
Religion kann beim Schutz von Wildtieren ein entscheidender ...

Text zuklappenMehr Grün in den Städten
Forscher gehen auch in die Höhe, um für bessere Luft zu sorgen

Einmal arm, immer arm
In Armut lebende Kinder werden häufig benachteiligt

Heilige Kraniche
Religion kann beim Schutz von Wildtieren ein entscheidender Faktor sein

Algen an die Wand
Forscher arbeiten am grünen Haus der Zukunft


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Teilerfolg für SPD-Chef Schulz
Lars Klingbeil wird Generalsekretär

Hilfe für geflohene Rohingya
Hunderttausende leben in großer Armut

Lebenslange Haft für Reichsbürger
Mann erschoss Polizisten bei Razzia


Seitenanfang
19:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Nina Mavis Brunner

Ganzen Text anzeigenOktoberrevolution (1/3)
Der Klassenkampf

Feminismus im 21. Jahrhundert
Autorinnen und Wissenschaftlerinnen diskutieren in Zürich

Drohungen gegen Künstler in Russland
Kultur unter der Knute

Ausstellung Martin Parr
Abgründe im Alltag ...

Text zuklappenOktoberrevolution (1/3)
Der Klassenkampf

Feminismus im 21. Jahrhundert
Autorinnen und Wissenschaftlerinnen diskutieren in Zürich

Drohungen gegen Künstler in Russland
Kultur unter der Knute

Ausstellung Martin Parr
Abgründe im Alltag und bayerische Würste

Musikalischer Wettstreit
"Dolce Duello", ein Joint Venture von Cecilia Bartoli und Sol Gabetta


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:16
VPS 20:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Montag 23. Oktober

Hermann Maier: Meine Heimat - Naturjuwel Salzburg

Film von Barbara Puskás

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenSkilegende Hermann Maier unternimmt eine Entdeckungsreise durch Salzburg und geht dabei der Frage nach, wie sich die Natur in seiner Heimat in den vergangenen 200 Jahren verändert hat.

Naturliebhaber finden in Salzburg alles, was das Herz begehrt: vom ewigen Eis ...
(ORF)

Text zuklappenSkilegende Hermann Maier unternimmt eine Entdeckungsreise durch Salzburg und geht dabei der Frage nach, wie sich die Natur in seiner Heimat in den vergangenen 200 Jahren verändert hat.

Naturliebhaber finden in Salzburg alles, was das Herz begehrt: vom ewigen Eis bedeckte Gletscherregionen, schroffe Felsformationen, endlose weiche Almmatten, klare Bergseen sowie artenreiche Flüsse und Auengebiete.

Der Film präsentiert in prachtvollen Bildern die Vielfalt des Landes und stellt unbekannte Kleinode vor so berühmten Kulissen wie Großvenediger oder Hochkönig vor.

Außerdem zeigt der Film die charakteristischen Verhaltensweisen einzelner Tierarten und auf humorvolle Weise auch das Konfliktpotenzial, das sich im Zusammenleben mit Wildtieren ergeben kann. Von 103 in Österreich vorkommenden Säugetieren gibt es 80 Arten in Salzburg. Diese hohe Zahl beruht auf der landschaftlichen und ökologischen Vielfalt Salzburgs: Vom Alpenvorland mit seinem relativ milden, vom Atlantik beeinflussten Klima bis zum Hochgebirge und dem kontinental geprägten, nach Osten offenen Lungau findet man in Salzburg ein buntes Mosaik an Lebensräumen. Von den 80 Arten pflanzen sich 59 nachweislich im Land Salzburg fort, die restlichen sind Durchzieher, Wintergäste und Neueinwanderer.

Wer könnte seine Heimat besser vorstellen als der gebürtige Flachauer Hermann Maier? "Ich bin immer wieder erstaunt, wie vielfältig Salzburg ist. Wir haben wirklich alles, vom Gletscher bis zu den Salzachauen vor den Toren der Landeshauptstadt!", beschreibt Hermann Maier seine Entdeckungsreise durch Salzburg.


(ORF)


Seitenanfang
21:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel
Montag 23. Oktober

Österreich - Land der grünen Grenzen

Film von Gernot Lercher

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenAcht österreichische Bundesländer grenzen direkt an fremdes Staatsgebiet: entlang dieser Staatsgrenzen unternimmt die Dokumentation eine fast 3000 Kilometer lange Reise.

Eine Reise, die durch fast unzugängliche Naturparadiese führt, aber auch Geschichten von ...
(ORF)

Text zuklappenAcht österreichische Bundesländer grenzen direkt an fremdes Staatsgebiet: entlang dieser Staatsgrenzen unternimmt die Dokumentation eine fast 3000 Kilometer lange Reise.

Eine Reise, die durch fast unzugängliche Naturparadiese führt, aber auch Geschichten von Plätzen erzählt, die täglich von tausenden Menschen und Autos passiert werden. Es sind berührende Geschichten von Tieren und Menschen, deren Alltag die Grenze ist.

Eine Elchkuh verlässt vorsichtig den schützenden Schatten des Waldes und trabt auf das Moor zu, ein Braunbär trottet über eine Almwiese und eine kleine, bunte Echse huscht über sandigen Boden - allesamt Tiere, die bei uns "Exoten" sind, doch an Österreichs Grenzen immer wieder auftauchen und sich gerne auch ein bisschen tiefer nach Österreich vorwagen.

Die Dokumentation führt durch Nationalparks, Europareservate und Naturschutzgebiete wie den Neusiedlersee, das Thayatal, die Marchauen, den Bodensee sowie Mur und Inn. Das alles 25 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und 100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs, durch den Österreichs Grenzen im heutigen Verlauf entstanden sind.


(ORF)


Seitenanfang
22:37
VPS 22:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Montag 23. Oktober

Dokumentarfilmzeit

Wastecooking - Kochen statt Verschwenden

Dokumentarfilm von Georg Misch, Österreich 2015

Länge: 81 Minuten

Ganzen Text anzeigen"Kochen statt Verschwenden" lautet der Leitsatz des Salzburgers David Groß, der mit seinem Kochkunstprojekt "Wastecooking" mehr Nachhaltigkeit einfordert und für Furore sorgt.

2014, das EU-"Jahr gegen Lebensmittelverschwendung", nahm Groß zum Anlass, um durch fünf ...
(ORF)

Text zuklappen"Kochen statt Verschwenden" lautet der Leitsatz des Salzburgers David Groß, der mit seinem Kochkunstprojekt "Wastecooking" mehr Nachhaltigkeit einfordert und für Furore sorgt.

2014, das EU-"Jahr gegen Lebensmittelverschwendung", nahm Groß zum Anlass, um durch fünf europäische Länder - Österreich, Deutschland, die Niederlande, Belgien und Frankreich - zu reisen und sich nur von dem zu ernähren, was andere wegwerfen.

Aber Groß "rettet" nicht nur Lebensmittel, die er in köstliche Speisen verwandelt, er trifft auch engagierte Mitstreiter mit neuen Lösungsideen im Kampf gegen die Verschwendung. Mit dabei sind Spitzenköche, Wissenschaftler und Feinschmecker, die gemeinsam mit "Wastecooking" gegen die Wegwerfgesellschaft ankochen.

Da staunen die Abgeordneten nicht schlecht: Mit seiner "Wasteküche" besucht Groß auch das EU-Parlament in Brüssel. Er schaut sich nach dem Aussortierten in der Parlamentskantine um und kocht ein schmackhaftes Mittagsmenü. Köche und Gäste sind begeistert. "Wir sollten bei uns selbst beginnen", sagt eine Abgeordnete.

Außerdem wirft der "Chef-Wastecooker" einen Blick in die Kühlschränke Salzburger Bürger, kocht auf einem französischen Fischkutter aus Beifang frische Bouillabaisse, lädt zur "Schnippeldisco" in Berlin ein oder durchforstet die Natur nach Genießbarem. Immer begleitet von dem Dokumentarfilmer Georg Misch und seinem Team, entsteht dabei ein innovativer, kulinarischer Reiseführer mit raffinierten und köstlichen Gerichten aus allerlei "geretteten" Lebensmitteln. Ein Selbstversuch mit Biss, der unseren Konsum- und Lebensstil hinterfragt.


(ORF)


Seitenanfang
23:58
VPS 23:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel
Montag 23. Oktober

Janus (1/7)

Krimiserie, Österreich 2013

Darsteller:
Dr. Leo BenediktAlexander Pschill
Dr. Agnes BenediktBarbara Romaner
Cara HorvathFranziska Weisz
Dr. Konstantin FinkAndreas Kiendl
JuniorChristopher Schärf
u.a.
Buch: Jacob Groll, Sarah Wassermair
Regie: Andreas Kopriva

Ganzen Text anzeigenDer forensische Psychologe Dr. Leo Benedikt beschäftigt sich unter anderem damit, was in den Köpfen geistig abnormer Rechtsbrecher vorgeht.

Als Leo in einer Serie mysteriöser Selbstmorde nachforscht, stößt er auf den undurchsichtigen Pharmakonzern „Janus“ und ...
(ORF)

Text zuklappenDer forensische Psychologe Dr. Leo Benedikt beschäftigt sich unter anderem damit, was in den Köpfen geistig abnormer Rechtsbrecher vorgeht.

Als Leo in einer Serie mysteriöser Selbstmorde nachforscht, stößt er auf den undurchsichtigen Pharmakonzern „Janus“ und ist fassungslos, als er erkennt, was hinter den Selbstmorden tatsächlich steckt.

In Teil eins muss die Polizei einen Streit zwischen zwei Männern schlichten. Leo wird hinzugezogen, weil einer der Beteiligten ein ehemaliger Patient ist. Er soll einschätzen, ob Gefahr von ihm ausgeht. Leo gibt Entwarnung - doch noch in derselben Nacht stirbt die Frau des anderen.


(ORF)


Seitenanfang
0:42
VPS 00:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Janus (2/7)

Krimiserie, Österreich 2013

Darsteller:
Dr. Leo BenediktAlexander Pschill
Dr. Agnes BenediktBarbara Romaner
Cara HorvathFranziska Weisz
Dr. Konstantin FinkAndreas Kiendl
JuniorChristopher Schärf
u.a.
Buch: Jacob Groll, Sarah Wassermair
Regie: Andreas Kopriva

Ganzen Text anzeigenFannys Schrei versetzt ihren Babysitter in Angst. Als er sie bei ihrem kleinen Bruder Benjamin findet, erzählt sie ihm, dass ein Mann sich an ihm vergriffen hätte.

Im Gespräch mit Leo nennt Fanny den Täter: den eigenen Vater. Befunde lassen darauf schließen, dass ...
(ORF)

Text zuklappenFannys Schrei versetzt ihren Babysitter in Angst. Als er sie bei ihrem kleinen Bruder Benjamin findet, erzählt sie ihm, dass ein Mann sich an ihm vergriffen hätte.

Im Gespräch mit Leo nennt Fanny den Täter: den eigenen Vater. Befunde lassen darauf schließen, dass Benjamin schon länger misshandelt wurde – doch sagt das Mädchen tatsächlich die Wahrheit?

Redaktionshinweis: Die weiteren Folgen der siebenteiligen Krimiserie "Janus" zeigt 3sat am Dienstag, 24. Oktober, ab 23.10 Uhr und am Mittwoch, 25. Oktober, ab 0.25 Uhr.


(ORF)


Seitenanfang
1:28
VPS 01:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

37 Grad: Rentnerglück am Goldstrand

Im Alter nach Bulgarien

Film von Sibylle Smolka

Ganzen Text anzeigen"80 Prozent meiner Rente gingen für Festkosten drauf, am Ende blieben mir 120 Euro zum Leben." Maria wollte nicht mehr auf Almosen angewiesen sein und suchte im Internet nach einer Lösung.

Es war die pure Verzweiflung, die sie vor drei Jahren von Hamburg nach ...

Text zuklappen"80 Prozent meiner Rente gingen für Festkosten drauf, am Ende blieben mir 120 Euro zum Leben." Maria wollte nicht mehr auf Almosen angewiesen sein und suchte im Internet nach einer Lösung.

Es war die pure Verzweiflung, die sie vor drei Jahren von Hamburg nach Bulgarien umziehen ließ. Früher wäre sie noch nicht einmal dorthin in den Urlaub gefahren: "So trist und das ganze Sozialistische!"

Immer mehr Deutsche können im Rentenalter ihren Lebensstandard nicht mehr halten und müssen auf vieles verzichten: Auto, Restaurantbesuche, Reisen, Kultur. Nach Expertenberechnungen droht ab 2030 fast jedem Zweiten eine gesetzliche Rente unterhalb der Armutsgrenze - das sind derzeit rund 900 Euro. Besonders betroffen sind Freiberufler, Teilzeitjobber, Alleinerziehende und Frührentner.

In Osteuropa ist die kleine Rente mehr wert. Das Leben kostet in Bulgarien weniger als die Hälfte, ein Haus gibt es schon für 5000 Euro. Aber ein Neuanfang ist in diesem Alter doppelt schwer.

Wir begleiten vier Rentner, die ihren Ruhestand in Bulgarien verbringen und versuchen, ihren Alltag in der Fremde zu meistern. Wie kommen sie mit der Sprache zurecht? Was ist in Bulgarien für sie anders als in Deutschland? War es richtig, hierher zu kommen?

Maria (61, Frührentnerin) wohnt jetzt nah am Meer und versucht, sich um die Straßenhunde in ihrer Stadt zu kümmern. Hildegard (70) liebt das ruhige Landleben. Vor einem halben Jahr hatte sie eine schwere Operation. Wird sie bald wieder auf die Beine kommen? Peet (63) bezieht optimistisch seine neue Wohnung mit Meerblick. Wie schnell findet er in dem Touristenort Anschluss?

Hildegard und Waldemar (75) wohnen schon seit sieben Jahren in einem kleinen bulgarischen Dorf. "Ich wollte auf keinen Fall weg", sagt Hildegard, aber Bulgarien war der einzige Ausweg. Beide haben ihr ganzes Leben gearbeitet und wollen am Ende nicht auf die Kinder angewiesen sein.

Peet hat seinen Ruhestand in Bulgarien schon lange geplant, jetzt steht der Umzug an. Der Abschied von Deutschland fällt ihm schwer, doch er will nicht beim Staat um finanzielle Unterstützung betteln: "Das hat was mit Würde zu tun." Als ehemaliger DDR-Bürger kennt er Bulgarien schon von früher.

Sie habe in Bulgarien wieder lachen gelernt, sagt Maria, aber es habe sie auch zum Weinen gebracht. "Wer sich gar nicht um Land und Leute kümmert, hat es schwer."

Ein Film über vier mutige Rentner, die sich am Lebensabend noch einmal großen Herausforderungen stellen.


Seitenanfang
1:58
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
2:26
VPS 02:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Willkommen Österreich

Late Night Satire Talkshow mit Stermann & Grissemann

Ganzen Text anzeigenFür die Recherchen zum Film „Die beste aller Welten“ ist Schauspielerin Verena Altenberger ins Drogen-Milieu abgetaucht. Die Salzburgerin erzählt von ihren Begegnungen.

Außerdem freuen sich Stermann & Grissemann auf den Besuch von Maler und Sänger Arik ...
(ORF)

Text zuklappenFür die Recherchen zum Film „Die beste aller Welten“ ist Schauspielerin Verena Altenberger ins Drogen-Milieu abgetaucht. Die Salzburgerin erzählt von ihren Begegnungen.

Außerdem freuen sich Stermann & Grissemann auf den Besuch von Maler und Sänger Arik Brauer und seiner Tochter, der Musikerin Timna Brauer.

"Für die meisten Menschen ist es eine unvorstellbare Tatsache, dass man auch mit einer schwer drogensüchtigen Mutter eine sehr schöne Kindheit haben kann", sagt Regisseur Adrian Goiginger. Die Geschichte seiner außergewöhnlichen Kindheit erzählt er im Drama "Die beste aller Welten". Für die Hauptrolle hat er Verena Altenberger engagiert. Die 29-jährige Salzburgerin wurde mehrfach für die Darstellung der fürsorglichen drogensüchtigen Mutter ausgezeichnet. Dass Verena Altenberger auch leichter Stoff liegt, beweist sie in der Rolle der Magda in der Sitcom "Magda macht das schon!" Zurzeit steht Altenberger außerdem für den ORF-Fernsehfilm "Der Geldmacher" vor der Kamera.

In den 1970er-Jahren steuerte Arik Brauer mit "Köpferl im Sand" oder "Sie hab'n a Haus baut" unvergessene Hits zur Hochblüte des Austropops bei. Außerdem ist der Künstler einer der Hauptvertreter der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Seine Privatsammlung an Ölgemälden und Keramikskulpturen hat er der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Tochter des Malers, Timna Brauer, führt durch die Ausstellung. Timna Brauer gründete gemeinsam mit dem israelischen Jazzpianisten Elias Meiri ein Ensemble, das sich dem Cross-Over, Chansons und vor allem jüdischer Musik in all ihren Facetten verschrieben hat. Außerdem lädt das Brauer-Meiri-Ensemble regelmäßig zu Kinderkonzerten. Arik und Timna Brauer stehen auch immer wieder gemeinsam auf der Bühne.

Stermann & Grissemann statten die Brauers einen Besuch im "Willkommen Österreich"-Studio ab. Am Ende der Sendung wechselt Timna Brauer vom Schreibtisch auf die Showbühne. Gemeinsam mit Russkaja gibt sie ein "Heimatlied?" zum Besten.


(ORF)


Seitenanfang
3:22
VPS 03:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Panorama

Auf Kur

Sendung von und mit Johannes Hoppe

Ganzen Text anzeigen"Panorama" zeigt Geschichten über die "Kur in Österreich" im Wandel der Zeit. Wer sich Kurort nennen darf, und welche Heilbäder es gibt, analysierte zum Beispiel das Magazin "WIR" 1975.

Ob Heilwässer, die man in Supermärkten kaufen kann, qualitativ halten, was die ...
(ORF)

Text zuklappen"Panorama" zeigt Geschichten über die "Kur in Österreich" im Wandel der Zeit. Wer sich Kurort nennen darf, und welche Heilbäder es gibt, analysierte zum Beispiel das Magazin "WIR" 1975.

Ob Heilwässer, die man in Supermärkten kaufen kann, qualitativ halten, was die Etiketten versprechen, nahm der "Teletest" 1971 unter die Lupe. Und schließlich diskutieren Hademar Bankhofer Gerti Senger über den "Kurschatten" und seine möglichen Folgen.

Das moderne Rehabilitations-Zentrum Tobelbad bei Graz wurde 1961 stolz präsentiert. Auch, wenn die Erholungsmethoden aus heutiger Sicht eher überschaubar wirken. Therapeut, Masseur oder Diätassistentin - was junge Menschen in diesen Berufen erwartet, erfuhr man 1985 im Bildungsprogramm "Was könnte ich werden".


(ORF)


Seitenanfang
3:47
VPS 03:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Jazzopen Stuttgart 2017

Festival der Weltstars und Wunderkinder

Moderation: Max Moor, Nicole Köster

Ganzen Text anzeigenExklusive Star-Interviews, Konzert-Highlights und Eindrücke von der Atmosphäre vor und hinter der Bühne – das bietet die Dokumentation von den 24. Jazzopen Stuttgart 2017.

Der Film präsentiert Legenden wie Quincy Jones, George Benson, Dee Dee Bridgewater, Steve ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenExklusive Star-Interviews, Konzert-Highlights und Eindrücke von der Atmosphäre vor und hinter der Bühne – das bietet die Dokumentation von den 24. Jazzopen Stuttgart 2017.

Der Film präsentiert Legenden wie Quincy Jones, George Benson, Dee Dee Bridgewater, Steve Winwood, die Super-Stars Beth Hart und Bob Geldof und Jan Delay - aber auch junge Ausnahmekünstler wie das Jazz-Wunderkind Jacob Collier oder die Bassistin Kinga Glyk.

Mit dabei sind auch die Grammy-nominierte SWR Big Band und das Stuttgarter Kammerorchester unter der Leitung des Londoner Dirigenten und Arrangeurs Jules Buckley.

Das Festival wird moderiert von Max Moor und Nicole Köster. Sie geben nicht nur Einblick in die Geschichte des Jazz oder die bezaubernde Stimmung und Atmosphäre des zehntägigen Festivals, sondern sind auch Tag und Nacht mit den Stars unterwegs. In ihren Interviews entlocken sie ihnen private Botschaften über die Kraft der Musik und wie sie die Welt verbindet, aber auch Ansichten über Politik und was Musik bewirken kann.

Nach mehr als zwei Jahrzehnten sind die Jazzopen zu einer hochwertigen Marke avanciert, die mit anderen großen Jazzfestivals wie Montreux oder Rotterdam in einem Atemzug genannt wird. Die Dokumentation zeigt die Vielfalt der Jazzopen und das, was Besucher und Künstler aus aller Welt jedes Jahr im Juli magisch anzieht: eine Stadt im Festivalfieber und jede Menge hochkarätige Live-Musik von Newcomern, Weltstars und Geheimtipps.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
5:47
VPS 05:40

Hawaii

Zwischen Aloha und Amerika

Film von Karl Teuschl

Ganzen Text anzeigenHawaii ist ein Südsee-Paradies mit grandiosen Naturlandschaften, brodelnden Vulkanen und atemberaubenden Küstenlandschaften.

Der weitab von jedem Kontinent liegende Archipel hat seit der Entdeckung durch Captain Cook vor gut 200 Jahren eine wechselvolle Geschichte ...
(ARD/SR)

Text zuklappenHawaii ist ein Südsee-Paradies mit grandiosen Naturlandschaften, brodelnden Vulkanen und atemberaubenden Küstenlandschaften.

Der weitab von jedem Kontinent liegende Archipel hat seit der Entdeckung durch Captain Cook vor gut 200 Jahren eine wechselvolle Geschichte durchlaufen. Seit 1959 ist es der 50. Bundesstaat der USA.

So regiert denn auch der "American Way of Life" in der Großstadt Honolulu, und in den modernen Ferienhotels und Einkaufszentren der Inseln. Doch Hawaii ist mehr als nur ein Teil Amerikas. Der ursprünglich von den Polynesiern besiedelte Archipel mitten im Pazifik hat sich den viel gerühmten "Aloha Spirit" bewahrt, den Geist der Gastfreundschaft und polynesischen Freundlichkeit, der über die Generationen auch die Einwanderer aus vielen Ländern der Erde angesteckt hat.

In den letzten Jahrzehnten hat dieser "Aloha Spirit" gemeinsam mit einer Renaissance der alten hawaiischen Kultur eine deutliche Bestärkung erfahren. Folge dieser Bewegung ist, dass verstärkt der alte Hula-Tanz wieder gelehrt wird und nicht mehr nur als Spektakel für Touristen dient. Dass in eigenen Schulen und Kindergärten die hawaiische Sprache wieder zum Leben erweckt wird. Dass uralte Fischteiche der Hawaiianer wieder in Betrieb genommen werden und mit Hightech und kaltem, nährstoffreichem Tiefenwasser aus dem Pazifik die Aquakultur der Hawaiianer fortgeführt wird.

Die grandiose Natur der Vulkan-Inseln tut das ihre, um Hawaii zu einem einzigartigen Ziel zu machen. Paradiesische Palmenstrände und Felsküsten, üppige Farnwälder und dampfender Dschungel wechseln sich ab mit blühenden Gärten und Ranches im Hinterland. Und wo sonst kann man nur wenige Meter von glühender Lava entfernt zusehen, wie der stetige und verblüffende ungefährliche Ausbruch des Kilauea-Vulkans Big Island Hawaii jeden Tag um einige Quadratmeter wachsen lässt.


(ARD/SR)