Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Sonntag, 27. August
Programmwoche 35/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:09
VPS 06:10

Sendung ohne Namen

Humor

Ganzen Text anzeigenWas unterscheidet den Menschen vom Tier? Es ist weder die Intelligenz, noch das Bewusstsein, noch die Seele, sondern der Humor.

Eine Eigenschaft, die nichts mit dem Überleben der Spezies Mensch zu tun hat. Sicher ist der Alltag mit Humor leichter zu bewältigen. Diese ...
(ORF)

Text zuklappenWas unterscheidet den Menschen vom Tier? Es ist weder die Intelligenz, noch das Bewusstsein, noch die Seele, sondern der Humor.

Eine Eigenschaft, die nichts mit dem Überleben der Spezies Mensch zu tun hat. Sicher ist der Alltag mit Humor leichter zu bewältigen. Diese Folge von "Sendung ohne Namen" beschäftigt sich mit den frühen Vorfahren des Menschen und was der Humor ihnen genützt hat.


(ORF)


6:34
VPS 06:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Sonntag 27. August

Kebab mit Alles

Fernsehfilm, Österreich 2011

Darsteller:
Johann StanzerlAndreas Vitásek
Sofie StanzerlFanny Stavjanik
Mustafa ÖztürkTim Seyfi
Sabrie ÖztürkSascha Ö. Soydan
Prinz EugenMichael Ostrowski
u.a.
Drehbuch: Tac Romey, Don Schubert, Wolfgang Murnberger, Rupert Henning
Regie: Wolfgang Murnberger
Länge: 87 Minuten

Ganzen Text anzeigenSchlimmer kann es für Johann Stanzerl nicht mehr kommen. Sein geliebtes Café Prinz Eugen, das letzte österreichische Lokal im Grätzel, soll nun in türkische Hand fallen - aber nicht mit Johann!

Johann und seine Stammtischrunde werden sich wehren wie einst bei der ...
(ORF/ARTE)

Text zuklappenSchlimmer kann es für Johann Stanzerl nicht mehr kommen. Sein geliebtes Café Prinz Eugen, das letzte österreichische Lokal im Grätzel, soll nun in türkische Hand fallen - aber nicht mit Johann!

Johann und seine Stammtischrunde werden sich wehren wie einst bei der Türkenbelagerung. Schnitzel gegen Kebab, das ist Brutalität! Unerwartete Hilfe erhalten die Kämpfer für das Abendland, als ein Gemälde des Prinzen Eugen plötzlich ein Eigenleben entwickelt.


(ORF/ARTE)


8:01
VPS 08:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital AudioVideotext Untertitel
Sonntag 27. August

Ein fast perfekter Seitensprung

Komödie, Österreich 1995

Darsteller:
HennyElfi Eschke
SigiAndreas Vitásek
RenateClaudia Kment
UweHans Clarin
Martin von PlattSebastian Koch
u.a.
Buch: Reinhard Schwabenitzky
Regie: Reinhard Schwabenitzky
Länge: 101 Minuten

Ganzen Text anzeigenHenny läuft ihrem Bräutigam just vor dem Jawort in einer Hamburger Kirche davon und begibt sich auf eine spontane Reise "irgendwohin in den Süden". Das Geld reicht allerdings nur bis Wien.

Dort verliebt sich Henny in den charmanten Sigi, ohne zu ahnen, dass sie ...
(ORF)

Text zuklappenHenny läuft ihrem Bräutigam just vor dem Jawort in einer Hamburger Kirche davon und begibt sich auf eine spontane Reise "irgendwohin in den Süden". Das Geld reicht allerdings nur bis Wien.

Dort verliebt sich Henny in den charmanten Sigi, ohne zu ahnen, dass sie damit in Schwierigkeiten gerät. Denn Sigi ist verheiratet und Vater einer Tochter. Ehefrau Renate ist eifersüchtig, und Töchterchen Julia leidet unter
der angespannten Stimmung.

"Jeder von uns ist auf irgendeine Art mit diesem Thema konfrontiert, zumindest mit der Angst, dass dieser alltägliche Horror auch einmal auf ihn zukommen könnte", so Reinhard Schwabenitzky, der als Regisseur von Ernst Hinterbergers "Ein echter Wiener geht nicht unter" Fernsehgeschichte schrieb.

Redaktionshinweis: Nach dem großen Erfolg der österreichischen Komödie "Ein fast perfekter Seitensprung" wurden zwei Fortsetzungen produziert, die 3sat im Anschluss sendet: "Zwei Väter einer Tochter" und "Frechheit siegt".


(ORF)


9:42
VPS 09:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Sonntag 27. August

Zwei Väter einer Tochter

Komödie, Österreich 2002

Darsteller:
Conny HerzogElfi Eschke
Albert SummerPeter Fricke
Jacqueline SummerRuth-Maria Kubitschek
Paul WeinsteinKarl Merkatz
Diana SummerKatharina Stemberger
u.a.
Regie: Reinhard Schwabenitzky
Länge: 99 Minuten

Ganzen Text anzeigenMöbelfabrikant Albert und Portier Paul könnten beide die Väter von Conny sein, Resultat eines längst vergangenen Seitensprungs beider Männer mit derselben Frau.

Jetzt fordert Conny unbezahlte Alimente der vergangenen 30 Jahre ein. Pauls eheliches Glück und ...
(ORF)

Text zuklappenMöbelfabrikant Albert und Portier Paul könnten beide die Väter von Conny sein, Resultat eines längst vergangenen Seitensprungs beider Männer mit derselben Frau.

Jetzt fordert Conny unbezahlte Alimente der vergangenen 30 Jahre ein. Pauls eheliches Glück und Alberts geschäftliche Zukunft stehen auf dem Spiel. Eine großflächige Vertuschungsaktion beginnt - und führt ins perfekte Chaos.


(ORF)


Seitenanfang
11:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Sonntag 27. August

Frechheit siegt

Komödie, Österreich 2003

Darsteller:
Conny HerzogElfi Eschke
Paul WeinsteinKarl Merkatz
Albert SummerPeter Fricke
Diana SummerKatharina Stemberger
Freddy SummerMarco Rima
Jacqueline SummerRuth-Maria Kubitschek
u.a.
Buch: Reinhard Schwabenitzky
Regie: Reinhard Schwabenitzky
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigenFrechheit siegt! Mit diesem Motto schlägt sich Conny Herzog höchst erfolgreich durchs Leben und erreicht meist ihre oft sehr hoch gesteckten Ziele.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der „Vatersuche“ will Conny richtig durchstarten. Mit einer Erfindung ihres ...
(ORF)

Text zuklappenFrechheit siegt! Mit diesem Motto schlägt sich Conny Herzog höchst erfolgreich durchs Leben und erreicht meist ihre oft sehr hoch gesteckten Ziele.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der „Vatersuche“ will Conny richtig durchstarten. Mit einer Erfindung ihres Vaters Paul, großartigen Geschäftsideen und einer Portion Mut wagt sie sich mit Hilfe ihrer Freunde Freddy, René und Susanne an den ganz großen Coup.


(ORF)


Seitenanfang
12:50
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Sonntag 27. August

Feine Dame

Komödie, Österreich 2006

Darsteller:
Regina SteinbergAglaia Szyszkowitz
Julius SteinbergHarald Krassnitzer
Nora MoorJulia Stemberger
Marcella SteinbergNora Heschl
Klara SteinbergBibiana Zeller
u.a.
Drehbuch: Ulli Schwarzenberger
Regie: Xaver Schwarzenberger
Länge: 92 Minuten

Ganzen Text anzeigenRegina Steinberg, 40, hält sich selbst für eine aufopfernde Ehefrau und Mutter. Alle anderen halten sie für eine Egozentrikerin. Ihr Mann liebt sie trotzdem - bis es zum Eklat kommt.

Die Gesellschaftssatire "Feine Dame" schildert - scharfzüngig und wunderbar böse ...
(ORF)

Text zuklappenRegina Steinberg, 40, hält sich selbst für eine aufopfernde Ehefrau und Mutter. Alle anderen halten sie für eine Egozentrikerin. Ihr Mann liebt sie trotzdem - bis es zum Eklat kommt.

Die Gesellschaftssatire "Feine Dame" schildert - scharfzüngig und wunderbar böse - eine verhängnisvolle Ménage à trois. In den Hauptrollen brillieren Aglaia Szyszkowitz, Harald Krassnitzer und Julia Stemberger.

Als Regina, wohlhabende Zahnarztgattin, vermutet, dass ihr Mann, Dr. Julius Stemberger, ein Verhältnis hat, setzt sie ihre Freundin Nora auf ihn an. Während Regina mit ihrer Mutter auf Kur fährt, sucht Julius Noras Nähe, und Nora wehrt seine Avancen nicht dauerhaft ab. Schließlich kommt Regina dahinter, was sich hinter ihrem Rücken abspielt, und Nora bekommt zu spüren, dass Regina, wenn es um ihre Interessen geht, keine "feine Dame" ist.


(ORF)


Seitenanfang
14:21
VPS 14:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel
Sonntag 27. August

Alles Schwindel

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2012

Darsteller:
Isabella WolfUrsula Strauss
Leopold von HohensinnBenno Fürmann
Gloria von HohensinnBibiana Zeller
Albert WolfUdo Samel
Nikolaus von BathoryKarl Fischer
u.a.
Drehbuch: Uli Brée, Rupert Henning, Gabriel Castaneda-Senn
Regie: Wolfgang Murnberger
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigenDie Katastrophe ist perfekt: Gustav Klimts weltberühmter "Kuss" wurde aus dem Museum gestohlen. Was für die einen ein Problem ist, ist für die anderen eine Rettung.

Für den verarmten Grafen Leopold ist der Verlust des Bildes von Vorteil, denn nun kann er die ...
(ORF)

Text zuklappenDie Katastrophe ist perfekt: Gustav Klimts weltberühmter "Kuss" wurde aus dem Museum gestohlen. Was für die einen ein Problem ist, ist für die anderen eine Rettung.

Für den verarmten Grafen Leopold ist der Verlust des Bildes von Vorteil, denn nun kann er die Versicherungssumme für das im Familienbesitz befindliche Kunstwerk lukrieren. Für die Modedesignerin Isabella entsteht mit dem Diebstahl definitiv ein Problem zu viel.

Nicht nur liegt ihr Vater Albert, der das Bild in der Tatnacht bewachen sollte, nun mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus, er gesteht ihr auch noch, dass der gestohlene Klimt eine von ihm selbst angefertigte Fälschung ist. Dann geraten Leopold und Isabella aneinander, als jeder vom anderen glaubt, er sei der Dieb. Der Dieb allerdings hat ganz andere Sorgen.


(ORF)


Seitenanfang
15:50
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Sonntag 27. August

Zuckeroma

Komödie, Österreich 2003

Darsteller:
Elfriede HirthBibiana Zeller
Melanie SeebergAglaia Szyszkowitz
Anton SeebergKarl Markovics
StellaNora Heschl
Herr HirthEugen Stark
u.a.
Buch: Ulli Schwarzenberger
Regie: Xaver Schwarzenberger
Länge: 92 Minuten

Ganzen Text anzeigenDie Seebergs sind eine glückliche Familie. Als die Großmutter einen Schlaganfall erleidet, beschließen sie, Melanies egomanische Mutter in häusliche Pflege zu nehmen. Das geht schief.

Durch die Bosheit der alten Dame versinkt das ehemals harmonische Heim in Chaos ...
(ORF)

Text zuklappenDie Seebergs sind eine glückliche Familie. Als die Großmutter einen Schlaganfall erleidet, beschließen sie, Melanies egomanische Mutter in häusliche Pflege zu nehmen. Das geht schief.

Durch die Bosheit der alten Dame versinkt das ehemals harmonische Heim in Chaos und Zwietracht. Als die "Zuckeroma" sogar ihren gutmütigen Schwiegersohn Anton vertreibt, greift Melanie zu extremen Maßnahmen, um den Familienfrieden wiederherzustellen.


(ORF)


Seitenanfang
17:21
VPS 17:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Sonntag 27. August

Und ewig schweigen die Männer

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2008

Darsteller:
TheoAndreas Vitásek
GabiSusanne Lothar
SandraSigrid Spörk
RudiLudwig Hirsch
AlixDaniela Golpashin
u.a.
Drehbuch: Ulli Schwarzenberger
Regie: Xaver Schwarzenberger
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigenTheo ist am Höhepunkt seines Schaffens. Doch plötzlich verlässt er seine Familie, vernachlässigt die Firma, kauft sich eine Harley Davidson und legt sich eine Freundin zu.

Ehefrau Gabi findet nach dem ersten Schock schon bald zu neuer Blüte. Auch die Familie und ...
(ORF)

Text zuklappenTheo ist am Höhepunkt seines Schaffens. Doch plötzlich verlässt er seine Familie, vernachlässigt die Firma, kauft sich eine Harley Davidson und legt sich eine Freundin zu.

Ehefrau Gabi findet nach dem ersten Schock schon bald zu neuer Blüte. Auch die Familie und die Firma laufen blendend ohne Theo. Nach einem tragisch-komischen Hin und Her ist Theo endlich bereit, sein Leben neu zu ordnen - zu spät, wie er merken muss.

Die Komödie "Und ewig schweigen die Männer" zeigt Andreas Vitásek und Susanne Lothar als zerrüttetes Ehepaar.


(ORF)


Seitenanfang
18:50
Videotext Untertitel
Sonntag 27. August

Probieren Sie's mit einem Jüngeren

Komödie, Österreich 2000

Darsteller:
Karina NordenSenta Berger
NicolasUlrich Reinthaller
WolfKarlheinz Hackl
IlseMarianne Nentwich
MargitEmmy Werner
u.a.
Literarische Vorlage: Elfriede Hammerl
Regie: Michael Kreihsl
Länge: 86 Minuten

Ganzen Text anzeigenNicolas, ein junger Lebenskünstler, verpflichtet sich, für einige Zeit den jüngeren Mann an der Seite von Erfolgsautorin Karina Norden alias Anna Haslböck zu spielen.

Er verspricht auch, sich in dieser Zeit mit keiner anderen Frau sehen zu lassen. In ihrem ...
(ORF)

Text zuklappenNicolas, ein junger Lebenskünstler, verpflichtet sich, für einige Zeit den jüngeren Mann an der Seite von Erfolgsautorin Karina Norden alias Anna Haslböck zu spielen.

Er verspricht auch, sich in dieser Zeit mit keiner anderen Frau sehen zu lassen. In ihrem jüngsten Werk propagiert die attraktive 48-Jährige eine ganz besondere Verjüngungskur: Sie empfiehlt ihren gleichaltrigen Geschlechtsgenossinnen einen jüngeren Lebenspartner.

Da will sie selbst mit gutem Beispiel voran gehen. Die Marketingstrategie, die zunächst ganz einfach und nicht ohne Reiz erscheint, entpuppt sich aber bald als äußerst verzwickt.

In Michael Kreihsls Verfilmung von Elfriede Hammerls Satire "Probieren Sie's mit einem Jüngeren", für die der Regisseur mit dem Erich-Neuberg-Preis 2001 ausgezeichnet wurde, spielt Senta Berger die Hauptrolle. Der "Jüngere" an ihrer Seite ist Ulrich Reinthaller.


(ORF)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel
Sonntag 27. August

Die Mamba

Spielfilm, Österreich/Deutschland 2014

Darsteller:
Die Mamba/Hossein SariviMichael Niavarani
SherazadeMelika Foroutan
Pari SariviProschat Madani
Carl BronskiChristoph Maria Herbst
RussinCaroline Schreiber
u.a.
Regie: Ali Samadi Ahadi
Länge: 93 Minuten

Ganzen Text anzeigen"Die Mamba" ist ein internationaler Terrorist, Hossein Sarivi ein braver Ehemann und Geräuschdesigner in einer Keksfabrik. Dass sie sich extrem ähnlich sehen, führt zu Turbulenzen.

Während der tollpatschige Sarivi auf heimlicher Jobsuche ist, damit seine dominante ...
(ORF)

Text zuklappen"Die Mamba" ist ein internationaler Terrorist, Hossein Sarivi ein braver Ehemann und Geräuschdesigner in einer Keksfabrik. Dass sie sich extrem ähnlich sehen, führt zu Turbulenzen.

Während der tollpatschige Sarivi auf heimlicher Jobsuche ist, damit seine dominante Ehefrau Pari nichts von seiner fristlosen Kündigung erfährt, wird er von dubiosen russischen Auftraggebern für "Die Mamba" gehalten und auf eine gefährliche Mission geschickt.

Diese führt von Wien über London bis nach Casablanca. Dabei gerät Sarivi ins Fadenkreuz des neurotischen CIA-Agenten Bronski und macht sich zwangsläufig auch die echte "Mamba" selbst zum Feind.

In einer höchst amüsanten Doppelhauptrolle tritt der österreichische Vollblutkomiker Michael Niavarani gegen "Stromberg" Christoph Maria Herbst als Gegenspieler an.


(ORF)


Seitenanfang
21:47
VPS 21:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel
Sonntag 27. August

Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott

Komödie, Österreich 2010

Darsteller:
ToniMichael Ostrowski
HorstAndreas Kiendl
Elfriede OttElfriede Ott
VroniAngelika Niedetzky
ReinhardThomas Mraz
KarinMonica Reyes
u.a.
Drehbuch: Michael Ostrowski, Uwe Lubrich, Alfred Schwarzenberger
Regie: Andreas Prochaska
Länge: 109 Minuten

Ganzen Text anzeigenHorst kassiert seit zwei Jahren die Pension der verstorbenen Oma; kein Problem, bis sich ein Lokalpolitiker ansagt, um offiziell zum Geburtstag zu gratulieren.

Kurz entschlossen "borgt" sich Freund Toni eine alte Dame aus dem Krankenhaus aus. Dass er dabei ...
(ORF)

Text zuklappenHorst kassiert seit zwei Jahren die Pension der verstorbenen Oma; kein Problem, bis sich ein Lokalpolitiker ansagt, um offiziell zum Geburtstag zu gratulieren.

Kurz entschlossen "borgt" sich Freund Toni eine alte Dame aus dem Krankenhaus aus. Dass er dabei unbeabsichtigt die Frau Kammerschauspielerin Ott erwischt, ist der Beginn zahlreicher Verwicklungen und Verstrickungen.

"Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott" wurde unter anderem 2011 mit drei Romys und mit dem Österreichischen Filmpreis in drei Kategorien ausgezeichnet. Elfriede Ott sorgt in Andreas Prochaskas Kinokomödie als "geliehene" Oma für unterhaltsame Turbulenzen.


(ORF)


Seitenanfang
23:36
VPS 23:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel
Sonntag 27. August

Böses Erwachen

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2009

Darsteller:
Ilona WeberNina Proll
Frederik AmbergUwe Ochsenknecht
Birgit AmbergLisa Martinek
Solveig JablonskiSophie Rois
Daniel CernyMax von Thun
u.a.
Regie: Urs Egger
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenEine Villa im Grünen, Erfolg im Beruf und ein Mann, der sie liebt: Birgit ist glücklich - bis sie entdeckt, dass ihr Mann Frederik sie betrügt.

In einem Wutanfall stürzt sie ihn aus dem Hochhausfenster seines Liebesnestes. Zur gleichen Zeit verwickelt Frederiks ...
(ORF)

Text zuklappenEine Villa im Grünen, Erfolg im Beruf und ein Mann, der sie liebt: Birgit ist glücklich - bis sie entdeckt, dass ihr Mann Frederik sie betrügt.

In einem Wutanfall stürzt sie ihn aus dem Hochhausfenster seines Liebesnestes. Zur gleichen Zeit verwickelt Frederiks Geliebte Ilona ihren unberechenbaren Ehegatten in einen Unfall, bei dem dieser stirbt.

Um straffrei zu bleiben, schließen die beiden Frauen einen Pakt. Doch sie haben die Rechnung ohne Frederik gemacht.


(ORF)


Seitenanfang
1:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott

Komödie, Österreich 2010

Darsteller:
ToniMichael Ostrowski
HorstAndreas Kiendl
Elfriede OttElfriede Ott
VroniAngelika Niedetzky
ReinhardThomas Mraz
KarinMonika Reyes
u.a.
Drehbuch: Michael Ostrowski, Uwe Lubrich, Alfred Schwarzenberger
Regie: Andreas Prochaska
Länge: 109 Minuten

Ganzen Text anzeigenHorst kassiert seit zwei Jahren die Pension der verstorbenen Oma; kein Problem, bis sich ein Lokalpolitiker ansagt, um offiziell zum Geburtstag zu gratulieren.

Kurz entschlossen "borgt" sich Freund Toni eine alte Dame aus dem Krankenhaus aus. Dass er dabei ...
(ORF)

Text zuklappenHorst kassiert seit zwei Jahren die Pension der verstorbenen Oma; kein Problem, bis sich ein Lokalpolitiker ansagt, um offiziell zum Geburtstag zu gratulieren.

Kurz entschlossen "borgt" sich Freund Toni eine alte Dame aus dem Krankenhaus aus. Dass er dabei unbeabsichtigt die Frau Kammerschauspielerin Ott erwischt, ist der Beginn zahlreicher Verwicklungen und Verstrickungen.

"Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott" wurde unter anderem 2011 mit drei Romys und mit dem Österreichischen Filmpreis in drei Kategorien ausgezeichnet. Elfriede Ott sorgt in Andreas Prochaskas Kinokomödie als "geliehene" Oma für unterhaltsame Turbulenzen.


(ORF)


Seitenanfang
2:54
VPS 02:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Die Mamba

Spielfilm, Österreich/Deutschland 2014

Darsteller:
Die Mamba/Hossein SariviMichael Niavarani
SherazadeMelika Foroutan
Pari SariviProschat Madani
Carl BronskiChristoph Maria Herbst
RussinCaroline Schreiber
u.a.
Regie: Ali Samadi Ahadi
Länge: 93 Minuten

Ganzen Text anzeigen"Die Mamba" ist ein internationaler Terrorist, Hossein Sarivi ein braver Ehemann und Geräuschdesigner in einer Keksfabrik. Dass sie sich extrem ähnlich sehen, führt zu Turbulenzen.

Während der tollpatschige Sarivi auf heimlicher Jobsuche ist, damit seine dominante ...
(ORF)

Text zuklappen"Die Mamba" ist ein internationaler Terrorist, Hossein Sarivi ein braver Ehemann und Geräuschdesigner in einer Keksfabrik. Dass sie sich extrem ähnlich sehen, führt zu Turbulenzen.

Während der tollpatschige Sarivi auf heimlicher Jobsuche ist, damit seine dominante Ehefrau Pari nichts von seiner fristlosen Kündigung erfährt, wird er von dubiosen russischen Auftraggebern für "Die Mamba" gehalten und auf eine gefährliche Mission geschickt.

Diese führt von Wien über London bis nach Casablanca. Dabei gerät Sarivi ins Fadenkreuz des neurotischen CIA-Agenten Bronski und macht sich zwangsläufig auch die echte "Mamba" selbst zum Feind.

In einer höchst amüsanten Doppelhauptrolle tritt der österreichische Vollblutkomiker Michael Niavarani gegen "Stromberg" Christoph Maria Herbst als Gegenspieler an.


(ORF)


Seitenanfang
4:26
VPS 04:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Böses Erwachen

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2009

Darsteller:
Ilona WeberNina Proll
Frederik AmbergUwe Ochsenknecht
Birgit AmbergLisa Martinek
Solveig JablonskiSophie Rois
Daniel CernyMax von Thun
u.a.
Regie: Urs Egger
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenEine Villa im Grünen, Erfolg im Beruf und ein Mann, der sie liebt: Birgit ist glücklich - bis sie entdeckt, dass ihr Mann Frederik sie betrügt.

In einem Wutanfall stürzt sie ihn aus dem Hochhausfenster seines Liebesnestes. Zur gleichen Zeit verwickelt Frederiks ...
(ORF)

Text zuklappenEine Villa im Grünen, Erfolg im Beruf und ein Mann, der sie liebt: Birgit ist glücklich - bis sie entdeckt, dass ihr Mann Frederik sie betrügt.

In einem Wutanfall stürzt sie ihn aus dem Hochhausfenster seines Liebesnestes. Zur gleichen Zeit verwickelt Frederiks Geliebte Ilona ihren unberechenbaren Ehegatten in einen Unfall, bei dem dieser stirbt.

Um straffrei zu bleiben, schließen die beiden Frauen einen Pakt. Doch sie haben die Rechnung ohne Frederik gemacht.


(ORF)