Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 3. Juli
Programmwoche 27/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:01
VPS 05:55

St. Petersburg

Alltag in der russischen Metropole

Film von Ute Werner

Ganzen Text anzeigenSt. Petersburg ist die wohl europäischste aller russischen Städte. Die Stadtgründung im Sumpfgebiet des Newa-Deltas durch Zar Peter den Großen 1703 war eine ungeheure Leistung.

Es entstand ein riesiger Komplex aus monumentalen barocken und klassizistischen Bauten. ...
(ARD/SR)

Text zuklappenSt. Petersburg ist die wohl europäischste aller russischen Städte. Die Stadtgründung im Sumpfgebiet des Newa-Deltas durch Zar Peter den Großen 1703 war eine ungeheure Leistung.

Es entstand ein riesiger Komplex aus monumentalen barocken und klassizistischen Bauten. Heute ist die Lebensader der Stadt bei Tag und Nacht der Newski-Prospekt. Dort residiert beispielsweise die Mode-Zarin Tatjana Parfjonowa.

Doch es gibt auch eine Welt unter Tage. Sie gehört der Metro, deren Schienennetz zum Teil unterhalb der Newa verläuft. Mit der Nostalgie-Straßenbahn kann man einen Ausflug in die Geschichte dieser außergewöhnlichen Stadt machen.

Der Film zeigt Impressionen von Kunst, Architektur und dem Alltag in St. Petersburg.


(ARD/SR)


6:23
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Cécile Schortmann

Ganzen Text anzeigenWohin mit Lenin?
Sommerposse aus Dresden - Niemand will Lenin kaufen

Abschied vom Kanzler der Einheit
Gesprächsgast: Andres Veiel, Regisseur

Ein vergessener Staat wird besichtigt
Die Geschichte von Neutral-Moresnet

Fehlfarben auf ...

Text zuklappenWohin mit Lenin?
Sommerposse aus Dresden - Niemand will Lenin kaufen

Abschied vom Kanzler der Einheit
Gesprächsgast: Andres Veiel, Regisseur

Ein vergessener Staat wird besichtigt
Die Geschichte von Neutral-Moresnet

Fehlfarben auf Tour
Haben die Songs von 1980 noch Aktualität für die Gegenwart?


7:01
VPS 07:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Alexandra Kröber

Ganzen Text anzeigenEndlagersuche - ein Gesteinsüberblick
Verschiedene Gesteine - und was sie auszeichnet

Besuch bei Asteroid Bennu
Nasa-Sonde "Osiris Rex" soll den Himmelskörper untersuchen

Pferdewissenschaften
Fit für den Arbeitsmarkt des ...

Text zuklappenEndlagersuche - ein Gesteinsüberblick
Verschiedene Gesteine - und was sie auszeichnet

Besuch bei Asteroid Bennu
Nasa-Sonde "Osiris Rex" soll den Himmelskörper untersuchen

Pferdewissenschaften
Fit für den Arbeitsmarkt des Pferdesektors

Anteil für die Entdecker
Stevia wird in Südamerika seit langem traditionell genutzt

Ton, Salz oder Granit
Strahlender Müll soll möglichst unter die Erde


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Cécile Schortmann

Ganzen Text anzeigenWohin mit Lenin?
Sommerposse aus Dresden - Niemand will Lenin kaufen

Abschied vom Kanzler der Einheit
Gesprächsgast: Andres Veiel, Regisseur

Ein vergessener Staat wird besichtigt
Die Geschichte von Neutral-Moresnet

Fehlfarben auf ...

Text zuklappenWohin mit Lenin?
Sommerposse aus Dresden - Niemand will Lenin kaufen

Abschied vom Kanzler der Einheit
Gesprächsgast: Andres Veiel, Regisseur

Ein vergessener Staat wird besichtigt
Die Geschichte von Neutral-Moresnet

Fehlfarben auf Tour
Haben die Songs von 1980 noch Aktualität für die Gegenwart?


9:44
VPS 09:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Alexandra Kröber

Ganzen Text anzeigenEndlagersuche - ein Gesteinsüberblick
Verschiedene Gesteine - und was sie auszeichnet

Besuch bei Asteroid Bennu
Nasa-Sonde "Osiris Rex" soll den Himmelskörper untersuchen

Pferdewissenschaften
Fit für den Arbeitsmarkt des ...

Text zuklappenEndlagersuche - ein Gesteinsüberblick
Verschiedene Gesteine - und was sie auszeichnet

Besuch bei Asteroid Bennu
Nasa-Sonde "Osiris Rex" soll den Himmelskörper untersuchen

Pferdewissenschaften
Fit für den Arbeitsmarkt des Pferdesektors

Anteil für die Entdecker
Stevia wird in Südamerika seit langem traditionell genutzt

Ton, Salz oder Granit
Strahlender Müll soll möglichst unter die Erde


10:13
VPS 10:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

III nach neun

Die Bremer Talkshow

Moderation: Judith Rakers, Giovanni di Lorenzo

Ganzen Text anzeigenSandra Maischberger
Journalistin

Horst Lichter
Fernsehkoch

Toni Schumacher
Sportler

Carlo von Tiedemann
Moderator

Klaus-Peter Wolf
Autor

Andy Holzer
Extremsportler

Michael ...
(ARD/RB)

Text zuklappenSandra Maischberger
Journalistin

Horst Lichter
Fernsehkoch

Toni Schumacher
Sportler

Carlo von Tiedemann
Moderator

Klaus-Peter Wolf
Autor

Andy Holzer
Extremsportler

Michael Sachweh
Meteorologe

2Cellos
Kroatisches Cellisten-Duo


(ARD/RB)


Seitenanfang
12:25
VPS 12:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

sonntags

Feiern - Die Freude am Leben

Ganzen Text anzeigenSeit 35 000 Jahren feiert der Mensch: Die Jagd, die Ernte, die Ehe, die Götter. Feste schaffen Gemeinschaft, gliedern die Zeit, bieten Gefühlen Raum. Eine Sendung über den Wert des Feierns.

Wie 78 000 junge Leute feiern, berichtet eine Reportage vom ...

Text zuklappenSeit 35 000 Jahren feiert der Mensch: Die Jagd, die Ernte, die Ehe, die Götter. Feste schaffen Gemeinschaft, gliedern die Zeit, bieten Gefühlen Raum. Eine Sendung über den Wert des Feierns.

Wie 78 000 junge Leute feiern, berichtet eine Reportage vom Hurricane-Festival. Der Jenaer Boule-Club "Die Nebenbouler" zeigt den Wert des Feierabends. Abgerundet wird die Sendung mit einer Reportage vom Fastenbrechen, dem vielleicht schönsten Fest der Muslime.


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:21
VPS 13:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Der große Buck Howard

(The Great Buck Howard)

Spielfilm, USA 2008

Darsteller:
Buck HowardJohn Malkovich
Troy GableColin Hanks
Valerie BrennanEmily Blunt
Gil BellamyRicky Jay
Troys VaterTom Hanks
DoreenDebra Monk
Johnathan FinermanGriffin Dunne
Alan BerkmanAdam Scott
Michael PerryPatrick Fischler
u.a.
Regie: Sean McGinly
Länge: 84 Minuten

Ganzen Text anzeigenAus Geldnot und Angst vor einem allzu bürgerlichen Leben nimmt der junge, angehende Schriftsteller Troy Gable einen Job als Assistent des alternden Magiers Buck Howard an.

Einst ein gefeierter Superstar, tingelt Howard inzwischen nur noch durch die amerikanische ...
(ARD)

Text zuklappenAus Geldnot und Angst vor einem allzu bürgerlichen Leben nimmt der junge, angehende Schriftsteller Troy Gable einen Job als Assistent des alternden Magiers Buck Howard an.

Einst ein gefeierter Superstar, tingelt Howard inzwischen nur noch durch die amerikanische Provinz. Zunächst fühlt Troy sich an der Seite des Entertainers nicht wohl. Aber je länger die beiden unterwegs sind, desto mehr entwickelt sich eine seltsame Freundschaft.

Als charismatischer Magier findet John Malkovich in der Showbiz-Komödie zu einer seiner schönsten Rollen. An seiner Seite sind die Jungstars Colin Hanks und Emily Blunt zu sehen.


(ARD)


Seitenanfang
14:45
VPS 14:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Augsburg, da will ich hin!

mit Michael Friemel

Film von Ute Werner

Ganzen Text anzeigenAugsburg gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Michael Friemel genießt die sommerliche Atmosphäre von Augsburg und erkundet die Renaissance- und Barockarchitektur der Stadt.

Ihr Name geht auf ihren "Gründervater" zurück, den römischen Kaiser Augustus. Im ...
(ARD/SR)

Text zuklappenAugsburg gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Michael Friemel genießt die sommerliche Atmosphäre von Augsburg und erkundet die Renaissance- und Barockarchitektur der Stadt.

Ihr Name geht auf ihren "Gründervater" zurück, den römischen Kaiser Augustus. Im Stadtbild von heute ist zwar so gut wie nichts mehr von der einstigen römischen Siedlung zu sehen, doch italienisches Flair strahlt die Stadt immer noch aus.

Kein Wunder, ist Augsburg doch durch den Textil- und Metallhandel mit dem Süden reich geworden. Zu den berühmtesten Kaufleuten zählt die Familie Fugger, vor allem Jakob Fugger "der Reiche". Durch ihn wurde Augsburg um 1500 zu einem der bedeutendsten Finanzplätze Europas. Bis heute gibt es die von ihm gegründete älteste Sozialsiedlung der Welt, die Fuggerei. Bedürftige Menschen können dort für eine Jahreskaltmiete von 0,88 Euro wohnen.

Was wäre Augsburg ohne den Lech und seine Kanäle? Bereits um das Jahr 1400 versorgten Wassertürme die Augsburger mit Trinkwasser. Augsburgs Wasserwerke sind heute bedeutende technische Denkmäler. Vor allem aber konnten durch die Lech-Kanäle die vielen Handwerksbetriebe entstehen, die die begehrte Ware für Augsburgs Händler herstellten. Bis in die 1990er-Jahre war Augsburg berühmt für seine Textilindustrie. Im Textil- und Industriemuseum arbeiten einige der historischen Webmaschinen bis heute.


(ARD/SR)


Seitenanfang
15:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Champagne, da will ich hin!

mit Simin Sadeghi

Film von Julia Leiendecker

Ganzen Text anzeigenDiesmal begibt sich Simin Sadeghi auf eine "Reise für die Sinne": Sie geht auf Entdeckungstour in der Champagne und spürt auch Attraktionen auf, die nicht in jedem Reiseführer stehen.

Natürlich probiert sie das berühmte Nationalgetränk der Franzosen im ...
(ARD/SR)

Text zuklappenDiesmal begibt sich Simin Sadeghi auf eine "Reise für die Sinne": Sie geht auf Entdeckungstour in der Champagne und spürt auch Attraktionen auf, die nicht in jedem Reiseführer stehen.

Natürlich probiert sie das berühmte Nationalgetränk der Franzosen im Traditionshaus Drappier und besucht den kleinen Ort Colombey-les-deux-églises, in dem Charles de Gaulle lebte.


(ARD/SR)


Seitenanfang
15:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kopenhagen, da will ich hin!

mit Michael Friemel

Film von Maria C. Schmitt

Ganzen Text anzeigenKopenhagen ist mehrfach zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden, und ihre Bewohner sind angeblich die glücklichsten Menschen. Michael Friemel erkundet die dänische Metropole.

Kopenhagener haben den Ruf, kreativ, cool und immer guter Laune zu sein. Ihre ...
(ARD/SR)

Text zuklappenKopenhagen ist mehrfach zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden, und ihre Bewohner sind angeblich die glücklichsten Menschen. Michael Friemel erkundet die dänische Metropole.

Kopenhagener haben den Ruf, kreativ, cool und immer guter Laune zu sein. Ihre Stadt nennen sie "hyggelig", was so viel heißt wie gemütlich, schick und schnuckelig. Friemel geht mitten in der Stadt erst einmal baden - in sauberstem Hafenwasser.

Das moderne Kopenhagen ist nicht nur eine Design-Hochburg, sondern gilt auch als Jazzhauptstadt Europas. Am Neuen Hafen, dem Szene-Treffpunkt, verfolgt Michael Friemel die Spuren des Märchendichters Hans Christian Andersen, der 25 Jahre lang dort gelebt und viele seiner Geschichten dort geschrieben hat. Die "Kleine Meerjungfrau", das Wahrzeichen der Stadt, ist umzingelt von begeisterten japanischen Fans.

Beim Wachwechsel vor Schloss Amalienborg verliert Michael Friemel bald den Überblick, und dann taucht im Vergnügungspark Tivoli auch noch unverhofft Königin Margarete II. auf. All das lässt ihn das Prädikat vergeben: Da will ich dringend wieder hin! Und natürlich gibt er auch Tipps, wie man gut und günstig übernachten und essen kann.


(ARD/SR)


Seitenanfang
16:15

Korsika

Mit dem Zug von Calvi nach Ajaccio

Film von Julia Leiendecker

Ganzen Text anzeigenEs wackelt und holpert ganz ordentlich, wenn sich der kleine Zug "Trinighellu" auf den Weg über die Insel macht. Korsika mit dem Zug - das ist ein Erlebnis, ein Stück Eisenbahn-Nostalgie.

Die Korsen lieben ihre Schmalspurbahn, die mit einer ...
(ARD/SR)

Text zuklappenEs wackelt und holpert ganz ordentlich, wenn sich der kleine Zug "Trinighellu" auf den Weg über die Insel macht. Korsika mit dem Zug - das ist ein Erlebnis, ein Stück Eisenbahn-Nostalgie.

Die Korsen lieben ihre Schmalspurbahn, die mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 42 Stundenkilometern über die Insel rattert. Mal führt die Strecke direkt am Meer entlang, dann wieder geht es über tiefe Schluchten, vorbei an spektakulären Abhängen.

Auf der Strecke von Calvi nach Bastia bis Ajaccio zieht eine abwechslungsreiche Landschaft am Panoramafenster vorüber. Einheimische, darunter der Schaffner François und der Bergführer André, vermitteln das Lebensgefühl der Korsen.


(ARD/SR)


Seitenanfang
16:59
VPS 17:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Moderne Kreuzfahrer

Von Mördern, Machos und Matrosen

Film von André Schäfer

Ganzen Text anzeigenLange waren Kreuzfahrten verrufen als Urlaub für vermögende, in Ehren ergraute Senioren. Seit einigen Jahren aber boomt der Kreuzfahrtsektor. Der Film stellt vier Kreuzfahrtschiffe vor.

Allein 2010 gingen weltweit acht neue Schiffe auf Jungfernfahrt. Ob Arktis oder ...
(ARD/RB)

Text zuklappenLange waren Kreuzfahrten verrufen als Urlaub für vermögende, in Ehren ergraute Senioren. Seit einigen Jahren aber boomt der Kreuzfahrtsektor. Der Film stellt vier Kreuzfahrtschiffe vor.

Allein 2010 gingen weltweit acht neue Schiffe auf Jungfernfahrt. Ob Arktis oder Bahamas, ob Schokoladen-Kreuzfahrt im Mittelmeer oder Bibel-Kreuzfahrt auf der Donau, in dieser Branche ist fast alles möglich. Doch es gibt auch Schattenseiten.

Die ehrwürdige, in den 1930er-Jahren von einer deutschen Reederei im Auftrag einer amerikanischen Millionärin gebaute Segel-Kreuzfahrtyacht "Sea Cloud" bewegt sich mit 50 Gästen von Nizza langsam über Korsika nach Barcelona. Es gibt Schwimm-Stopps im blauen Meer vor Saint Tropez und malerische Abende in den Hafenstädten der Côte d'Azur. Die "Sea Cloud" ist das älteste Passagier-Segelschiff der Welt - und eines der teuersten.

Mit der "MS Europa" von der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd macht sich eines der luxuriösesten Kreuzfahrtschiffe der Welt von Island aus auf den Weg zum Nordkap. Den Gästen an Bord werden wohldosierte Abenteuer in spektakulären Landschaften geboten, vom Manövrieren durch Nebel und Eisfelder bis zum nächtlichen Wettfischen in kleinen Booten auf eiskalter See.

Zu den erfolgreichsten und international größten Kreuzfahrtunternehmen gehört die ehemals ostdeutsche Flotte "AIDA". Die "Aida Diva" bringt ihre Passagiere von Istanbul zur griechischen Insel Santorin. In der Saison mutiert der berühmte Inselkrater zum Parkplatz für riesige, schwimmende Hotels. Die "Aida" zielt vor allem auf ein junges Publikum. So wird die Fahrt durchs östliche Mittelmeer begleitet von einem gigantischen Unterhaltungsprogramm des Hamburger Entertainers Corny Littmann.

Von Sizilien über Montenegro und Kroatien nach Venedig geht es mit einem Motorsegler der besonderen Art. Auf dem Schiff einer amerikanischen Flotte sind 450 schwule Männer, die in den Swimmingpools an Bord wilde Partys feiern.

Mit den explodierenden Touristenzahlen im Kreuzfahrtsektor sind auch die Probleme gewachsen. Der amerikanische Soziologe Ross Klein warnt inzwischen vor einer hohen Kriminalitätsrate auf großen Kreuzfahrtschiffen. Und der Bremerhavener Professor für Tourismus, Alexis Papathanassis, erläutert, wie sich das hohe Passagier-Aufkommen auf den immer zahlreicher und riesiger werdenden Schiffen auf die Umwelt auswirkt und die Weltmeere verschmutzt.


(ARD/RB)


Seitenanfang
18:29
VPS 18:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenForschung zu Klima und Naturschutz
Der Geologe Stefan Kröpelin bekommt den Communicator-Preis 2017

Krank nach Impfung
Dem Europäischen Gerichtshof reicht ein "Bündel Indizien"

Tropischer Regenwald
Artenreiche Region mit ausgeprägten ...

Text zuklappenForschung zu Klima und Naturschutz
Der Geologe Stefan Kröpelin bekommt den Communicator-Preis 2017

Krank nach Impfung
Dem Europäischen Gerichtshof reicht ein "Bündel Indizien"

Tropischer Regenwald
Artenreiche Region mit ausgeprägten Verlusten

Wertvolle Höhlen
Fundstätten auf der Schwäbischen Alb sollen Unesco-Welterbe werden

Gedanken in Bewegung umwandeln
Ein Mikrochip setzt Hirnmuster in Handbewegungen um


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Busunfall auf der A9
Mindestens 18 Tote

CDU/CSU stellen Wahlprogramm vor
Streitpunkte werden ausgeklammert

DFB-Elf holt Confed-Cup
Jubel über den Titel


Seitenanfang
19:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Peter Schneeberger

Ganzen Text anzeigenCastorfs Abschied an der Volksbühne
Nach einem Vierteljahrhundert endet die Ära Castorf als Intendant

Kusej wird Burgtheater-Intendant
Wie wird Martin Kusej das Burgtheater neu ausrichten?

Jean Ziegler vor G20-Gipfel
Gegen die kannibalische ...

Text zuklappenCastorfs Abschied an der Volksbühne
Nach einem Vierteljahrhundert endet die Ära Castorf als Intendant

Kusej wird Burgtheater-Intendant
Wie wird Martin Kusej das Burgtheater neu ausrichten?

Jean Ziegler vor G20-Gipfel
Gegen die kannibalische Weltordnung

Mikrokosmos Banlieue
Bildband "Une jeunesse française" porträtiert die Welt der Jugendlichen in den französischen Vorstädten

"Das Pubertier" im Kino
Leander Haußmann verfilmt den Bestseller


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Mediterrane Lebenswelt am großen Strom

Sonnenkinder an der Donau

Film von Kurt Mündl

Ganzen Text anzeigenDie Donau ist nicht nur der bei Weitem größte Strom Mitteleuropas, sie weist auch jede Menge Besonderheiten auf. Der Film stellt die Vielfalt an Tierarten der Donau-Region in Österreich vor.

So gibt es an und auf Inseln im Strom Zonen mit geradezu mediterranem ...
(ORF)

Text zuklappenDie Donau ist nicht nur der bei Weitem größte Strom Mitteleuropas, sie weist auch jede Menge Besonderheiten auf. Der Film stellt die Vielfalt an Tierarten der Donau-Region in Österreich vor.

So gibt es an und auf Inseln im Strom Zonen mit geradezu mediterranem Klima. Dort trifft man etwa auf riesige Äskulapnattern oder die Ehrfurcht gebietenden Gottesanbeterinnen. Oder aber auch auf die östliche Smaragdeidechse, die geradezu riesenhafte Ausmaße annimmt.


(ORF)


Seitenanfang
21:06
VPS 21:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Expedition ins Schilf - Nationalpark Neusiedler See

Film von Manfred Christ

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDer Neusiedler See ist Österreichs größter See und der westlichste Steppensee Europas. Der Film stellt die "Naturwunder" und die charakteristischen Tiere an seinen Ufern vor.

Der "Nationalpark Neusiedler See Seewinkel" ist eine Schnittstelle ohne Gleichen: Hier ...
(ORF)

Text zuklappenDer Neusiedler See ist Österreichs größter See und der westlichste Steppensee Europas. Der Film stellt die "Naturwunder" und die charakteristischen Tiere an seinen Ufern vor.

Der "Nationalpark Neusiedler See Seewinkel" ist eine Schnittstelle ohne Gleichen: Hier treffen die Alpen auf Steppe, hier kann man den Hauch des Nordens ebenso fühlen wie die Wärme des Mittelmeeres - und das alles auf nur 115 Höhenmetern.

Dazu kommt die Bedeutung der Region als Rastplatz für Zugvögel: Im Frühling, wenn sie nach Norden ziehen, und im Herbst, wenn es nach Süden geht, werden der See und seine Umgebung von Hunderttausenden Vögeln besucht - Ereignisse, die Jahr für Jahr Birdwatcher aus aller Welt nach Österreich führen.

Das Gebiet, das zu vier Fünfteln auf österreichischem und zu einem Fünftel auf ungarischem Territorium liegt, ist so außergewöhnlich, dass es 2001 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.


(ORF)


Seitenanfang
22:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:27
VPS 22:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Dokumentarfilmzeit

Das chinesische Rezept

Besser als das Original

Dokumentarfilm von Jürg Neuenschwander, Schweiz 2013

Länge: 96 Minuten

Ganzen Text anzeigenKopieren wird in China mit Wertschätzung betrachtet. Das Endprodukt soll jedoch besser als das Original sein. Nachahmen, Lernen und Weiterentwickeln ist alte chinesische Tradition.

"Wir studieren, wir kopieren nicht" erklärt der Elektrobauer Xiaohui - ein ...

Text zuklappenKopieren wird in China mit Wertschätzung betrachtet. Das Endprodukt soll jedoch besser als das Original sein. Nachahmen, Lernen und Weiterentwickeln ist alte chinesische Tradition.

"Wir studieren, wir kopieren nicht" erklärt der Elektrobauer Xiaohui - ein aufschlussreicher Einblick ins chinesische Wirtschaftswesen. Regisseur Jürg Neuenschwander hat sechs Jahre in Schanghai gelebt. Er wirft einen fundierten Blick hinter die Kulissen.

Ingenieur Xiaohui Zhou baut Stereoanlagen "besser als das Original". Die Baupläne findet er im Internet, die Highend-Komponenten auf Abfalldeponien, die Kunden via Webshop. Auch Ruilin Wang, ein Unternehmer der ersten Stunde, kopiert nach chinesischem Rezept. Er entwickelt Maschinen weiter und arbeitet mit einem Schweizer Partner zusammen, der es vorzog, zu fusionieren, statt um Patente zu prozessieren. Der Drohnen-Tüftler Chuan Angelo Yu und sein Team haben große Träume: Sie möchten in die Weltgemeinschaft der High-Tech-Pioniere aufgenommen werden und suchen ihr Glück in Kalifornien.

China ist ein Wirtschaftsgigant und ein begehrter Absatzmarkt, mit einer Wirtschaft, die kopiert, was überall auf der Welt entwickelt wird, die den Westen immer mehr auch mit technisch anspruchsvollen Konsumgütern und Bestandteilen von Markenartikeln versorgt, und die - dank massiver Exportüberschüsse in Amerika, Europa und Afrika - Dienstleistungs- und Industriekonzerne sowie riesige Rohstoff- und Landwirtschaftsgebiete aufkauft. Doch wie funktioniert die wirtschaftliche und produktive Entwicklung im Alltag? Und was steckt hinter dem Vorwurf des Kopierens?


Seitenanfang
0:01
VPS 00:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

37 Grad: Rettung in letzter Sekunde

Titus' gefährliche Mission

Film von Nathalie Suthor

Ganzen Text anzeigen"37°" begleitet Titus, 26, aus Berlin, auf seiner ersten Mission an Bord eines Schiffes, das im Mittelmeer vor der Küste Libyens Flüchtlinge an Bord nimmt, die in Seenot geraten sind.

Mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit setzen er und die Schiffsmannschaft sich einer ...

Text zuklappen"37°" begleitet Titus, 26, aus Berlin, auf seiner ersten Mission an Bord eines Schiffes, das im Mittelmeer vor der Küste Libyens Flüchtlinge an Bord nimmt, die in Seenot geraten sind.

Mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit setzen er und die Schiffsmannschaft sich einer Extremsituation aus: Hohe See, menschliches Leid und Tod erwarten sie im Mittelmeer. Der Grund für ihr Handeln: Sie wollen nicht länger tatenlos zusehen.

Titus wird als Schiffskoordinator zum ersten Mal eine Tour mitfahren. Mit neun anderen jungen Menschen gehört er zum Kernteam der Nichtregierungsorganisation "Jugend Rettet", die nach dem Unglück vor Lampedusa (2013) gegründet wurde. Ebenso wie andere Organisationen will er mit einem Schiff die Küste vor Libyen patrouillieren und Flüchtlinge aufnehmen, die von Schleusern in primitive Schlauchboote gesetzt werden. Nach der Rettung sollen die Flüchtlinge an die Schiffe der EU übergeben werden.

Das Rettungsschiff "Iuventa" machte am Ostermontag 2017 Schlagzeilen. Da hatte die Organisation mitgeteilt, dass das Schiff mit 400 aus dem Mittelmeer geretteten Flüchtlingen überladen gewesen sei. Hilfe blieb aus, man musste das Notsignal "Mayday" an die zuständige Seenotrettungsstelle MRCC in Rom senden. Die Hilfe kam gerade rechtzeitig, aber eine vergleichbare Notsituation hatte es zuvor noch nie gegeben.

Die Aktionen solcher Nichtregierungsorganisationen auf See stehen auch in der Kritik. Sie seien dafür verantwortlich, dass noch mehr Menschen versuchen, über das Mittelmeer von Afrika nach Europa zu flüchten. Titus will das nicht gelten lassen: "Das Geschäft der Schlepper schickt Tag für Tag etliche Menschen in den sicheren Tod. Die ganze Welt weiß davon und sieht zu. Ich kann nicht nur auf dem Sofa sitzen und entsetzt sein, ich möchte etwas tun."

Titus' Eltern haben damit gerechnet, dass er irgendwann mit an Bord gehen wird. "Er hat zwar immer gesagt, dass er sich vor allem im Organisationsteam engagieren möchte, aber er ist sehr sozial", so der Vater Josef (61). "Ich habe meine Kinder christlich erzogen, und von daher kann ich verstehen, dass Titus nicht zugucken kann, wenn hilflose Menschen ertrinken", sagt Mutter Cordula (63). In ihrem Bekanntenkreis stößt Titus' Engagement nicht bei allen auf Anerkennung. "Wir sind aber sehr stolz auf unseren Sohn", so der Vater. Doch beide machen sich auch große Sorgen, "vor allem vor Entführungen und Übergriffen auf See, wie es manche Schiffe schon erlebt haben", bekennt die Mutter.

"37°" begleitet junge Menschen, die bereit sind, ihr Leben für die Rettung von Flüchtlingen aufs Spiel zu setzen. Was erwartet sie an Bord? Wie werden sie die traumatischen Erlebnisse verarbeiten? Und was sagen Familie und Freunde zu diesem Engagement?


Seitenanfang
0:31
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
1:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Herr Ostrowski sucht das Glück - Im Sex

Buch: Thomas Führhapter, Michael Ostrowski

Regie: Chris Weisz

Ganzen Text anzeigenOb Esoterik, Sex, Spiel oder Einsamkeit - jede Folge von "Herr Ostrowski sucht das Glück" ist einem speziellen Thema gewidmet. Zum Auftakt sucht Michael Ostrowski das Glück im Sex.

Welcher Sex macht glücklich? Welcher Sex ist der beste? In Begegnungen mit einem ...
(ORF)

Text zuklappenOb Esoterik, Sex, Spiel oder Einsamkeit - jede Folge von "Herr Ostrowski sucht das Glück" ist einem speziellen Thema gewidmet. Zum Auftakt sucht Michael Ostrowski das Glück im Sex.

Welcher Sex macht glücklich? Welcher Sex ist der beste? In Begegnungen mit einem Erotic-Entertainer, einer Tantra-Lehrerin und einer Domina hofft Herr Ostrowski Antworten auf diese Fragen zu finden. Im Selbstversuch testet er die Effizienz der individuellen Ansätze.

"Der Kern des Lebensglücks ist das sexuelle Glück", wusste schon Wilhelm Reich. Aber welche Art von Sex macht am glücklichsten? Kuscheliger Tantra-Sex, harter Sex oder gar sadomasochistische Demütigungen? Um diesen Fragen nachzuspüren, besucht Michael Ostrowski den Erotic-Entertainer und Pornodarsteller Marcello Bravo, mit dem er in knappen Hotpants an einer Pole-Dance-Stange erotische Tanzbewegungen einstudiert und der ihm vom schwierigen Timing des Orgasmus bei einer Live-Sex-Show erzählt.

Die Tantra-Lehrerin Gabriele Impsal weiht ihn in die Geheimnisse der ganzheitlichen sexuellen Erfahrung ein, und die Domina Madame Queen lehrt ihm die lustvolle sexuelle Unterwerfung. Ganz klein in einem Latex-Anzug am Boden kauernd ist das Glück vielleicht am größten?


(ORF)


Seitenanfang
1:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Herr Ostrowski sucht das Glück - Im Spiel

Buch: Thomas Führhapter, Michael Ostrowski

Regie: Chris Weisz

Ganzen Text anzeigenMacht Spielen glücklich? Und vor allem: Welche Spiele machen glücklich? Das Computerspiel ebenso wie das Nachspielen einer historischen Schlacht? Oder doch eher das klassische Kartenspiel?

Ob Esoterik, Sex, Spiel oder Einsamkeit - jede Folge von "Herr Ostrowski sucht ...
(ORF)

Text zuklappenMacht Spielen glücklich? Und vor allem: Welche Spiele machen glücklich? Das Computerspiel ebenso wie das Nachspielen einer historischen Schlacht? Oder doch eher das klassische Kartenspiel?

Ob Esoterik, Sex, Spiel oder Einsamkeit - jede Folge von "Herr Ostrowski sucht das Glück" ist einem speziellen Thema gewidmet. Diesmal sucht Michael Ostrowski das Glück im Spiel.


(ORF)


Seitenanfang
1:58
VPS 01:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Panorama

Speisen ohne Ende

Film von Ruth Stifter-Trummer

Moderation: Nina Horowitz

Ganzen Text anzeigenEine Zeitreise in die Vergangenheit: "Panorama" zeigt, wie Themen, die uns heute beschäftigen, einst im Fernsehen behandelt worden sind. Diesmal dreht sich alles ums Essen.

Zu Beginn geht es um den längsten Apfelstrudel des Jahres 1983, der es nicht nur in ein ...
(ORF)

Text zuklappenEine Zeitreise in die Vergangenheit: "Panorama" zeigt, wie Themen, die uns heute beschäftigen, einst im Fernsehen behandelt worden sind. Diesmal dreht sich alles ums Essen.

Zu Beginn geht es um den längsten Apfelstrudel des Jahres 1983, der es nicht nur in ein "Österreich-Bild" geschafft hat, sondern auch ins Guinness-Buch der Rekorde. Sogar der japanische Backnachwuchs interessierte sich für die österreichische Mehlspeistradition.

Die Konditoren aus Japan waren wissbegierig in Theorie und Praxis, das süße Ergebnis schmeckte sichtlich.

Der Medientheoretiker Peter Kubelka ist bekannt als ein Liebhaber des humorigen Vortrags. Als Beweis zeigt "Panorama" einen Ausschnitt aus dem launigen Essensreport "Lirum Larum Löffelstiel" aus dem Jahr 1977. Kubelka präsentiert darin, was man mit einem Henderl kulinarisch so alles anstellen kann.

1969 kam eine Neuheit auf den österreichischen Markt: Kunstfleisch, mittlerweile - vermarktungstechnisch günstiger - Tofu genannt. In einem "Teletest"-Beitrag erklärte ein echter Ingenieur dem eingefleischten Fernsehpublikum, wie man das Kunstfleisch angeblich am besten zubereiten sollte: mit viel, viel Fett und noch viel mehr Gewürzen.

Man kann ums Essen bekanntlich auch ein großes Tamtam machen. In einer "Jolly Joker"-Geschichte aus dem Jahr 1983 geht es um die gehobene Küche. Sterneköche brauchen erst einmal einen großen Cognac, wenn sie folgende Herrschaften zur Tür hereinkommen sehen: Restaurantkritiker. Außer, sie erkennen sie nicht. Dann kommt der Schreck manchmal erst später. Dann, wenn sie die Kritik über das eigene Restaurant lesen.


(ORF)


Seitenanfang
2:24
VPS 02:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

SWR3 New Pop Festival 2016

Dua Lipa

Ganzen Text anzeigenDas "SWR3 New Pop Festival" in Baden-Baden präsentiert jedes Jahr die angesagtesten Newcomer und die Stars von morgen. Diesmal mit dabei: die britische Sängerin Dua Lipa.

Die Singer-Songwriterin hat albanische Wurzeln, ist aber in London geboren und lebt mittlerweile ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDas "SWR3 New Pop Festival" in Baden-Baden präsentiert jedes Jahr die angesagtesten Newcomer und die Stars von morgen. Diesmal mit dabei: die britische Sängerin Dua Lipa.

Die Singer-Songwriterin hat albanische Wurzeln, ist aber in London geboren und lebt mittlerweile auch dort. 2016 ist sie gerade 20 - und doch, sie scheint das Feld der populären Musik von hinten aufzurollen. Mit ihrer zweiten Single "Be The One" erlangte sie Erfolg.

Sie kam auf Platz elf der deutschen Single-Charts. 2017 folgt ein Hit im Zusammenspiel mit dem Holländer Martin Garrix "Scred To Be Lonely"


(ARD/SWR)


Seitenanfang
3:08
VPS 03:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

SWR3 New Pop Festival 2016

Walking on cars

Ganzen Text anzeigenDas "SWR3 New Pop Festival" in Baden-Baden präsentiert jedes Jahr die angesagtesten Newcomer und die Stars von morgen. Diesmal mit dabei: die irische Band Walking on Cars.

Die fünf Musiker von Walking on Cars kennen sich seit ihrer Schulzeit. 2016 veröffentlichten ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDas "SWR3 New Pop Festival" in Baden-Baden präsentiert jedes Jahr die angesagtesten Newcomer und die Stars von morgen. Diesmal mit dabei: die irische Band Walking on Cars.

Die fünf Musiker von Walking on Cars kennen sich seit ihrer Schulzeit. 2016 veröffentlichten sie ihr Debüt-Album "Everything This Way". Mit Hits wie "Speeding Cars" und "Catch Me If You Can" kann die Band mit ihrem Genre-Mix zwischen Pop und Folk überzeugen.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
3:53
VPS 03:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

SWR3 New Pop Festival 2016

The Strumbellas

Ganzen Text anzeigenDas "SWR3 New Pop Festival" in Baden-Baden präsentiert jedes Jahr die angesagtesten Newcomer und die Stars von morgen. Diesmal mit dabei: The Strumbellas.

Die sechs Kanadier von The Strumbellas brachten im April 2016 ihr aktuelles Album "Hope" auf den Markt. Mit ihrem ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDas "SWR3 New Pop Festival" in Baden-Baden präsentiert jedes Jahr die angesagtesten Newcomer und die Stars von morgen. Diesmal mit dabei: The Strumbellas.

Die sechs Kanadier von The Strumbellas brachten im April 2016 ihr aktuelles Album "Hope" auf den Markt. Mit ihrem Folk-Rock wollen sie nun auch Musik-Fans in Europa begeistern. Ihre aktuelle Single "Spirits" hat das Potenzial, zum großen Hit zu werden.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
4:38
VPS 04:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

SWR3 New Pop Festival 2016

Adesse

Ganzen Text anzeigenDas "SWR3 New Pop Festival" in Baden-Baden präsentiert jedes Jahr die angesagtesten Newcomer und die Stars von morgen. Diesmal mit dabei: Sänger und Exfußballer Adesse.

Der Berliner Adesse steht für tiefgründige Texte in deutscher Sprache. Bei Adesse spürt man ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDas "SWR3 New Pop Festival" in Baden-Baden präsentiert jedes Jahr die angesagtesten Newcomer und die Stars von morgen. Diesmal mit dabei: Sänger und Exfußballer Adesse.

Der Berliner Adesse steht für tiefgründige Texte in deutscher Sprache. Bei Adesse spürt man Authentizität. Er ist kein harter Rapper, sondern schlägt eher leisere Töne an. Seine ruhige und gleichzeitig ausdrucksstarke Stimme passt perfekt dazu.

Adesse ist auch ein begnadeter Fußballspieler, hat sich aber gegen den Profifußball und für eine Musikerkarriere entschieden.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
5:23
VPS 05:20

Korsika

Mit dem Zug von Calvi nach Ajaccio

Film von Julia Leiendecker

Ganzen Text anzeigenEs wackelt und holpert ganz ordentlich, wenn sich der kleine Zug "Trinighellu" auf den Weg über die Insel macht. Korsika mit dem Zug - das ist ein Erlebnis, ein Stück Eisenbahn-Nostalgie.

Die Korsen lieben ihre Schmalspurbahn, die mit einer ...
(ARD/SR)

Text zuklappenEs wackelt und holpert ganz ordentlich, wenn sich der kleine Zug "Trinighellu" auf den Weg über die Insel macht. Korsika mit dem Zug - das ist ein Erlebnis, ein Stück Eisenbahn-Nostalgie.

Die Korsen lieben ihre Schmalspurbahn, die mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 42 Stundenkilometern über die Insel rattert. Mal führt die Strecke direkt am Meer entlang, dann wieder geht es über tiefe Schluchten, vorbei an spektakulären Abhängen.

Auf der Strecke von Calvi nach Bastia bis Ajaccio zieht eine abwechslungsreiche Landschaft am Panoramafenster vorüber. Einheimische, darunter der Schaffner François und der Bergführer André, vermitteln das Lebensgefühl der Korsen.


(ARD/SR)