Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 6. Mai
Programmwoche 19/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:21
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Peter Schneeberger

Ganzen Text anzeigenBerliner Theatertreffen 2017
Gespräch mit Thomas Oberender, Leiter der Berliner Festspiele

Internationales Trickfilmfestival
Konflikte und Krisen sind Themen des diesjährigen Festivals in Stuttgart

Wahlkampf in den Banlieues
Auf Stimmenfang im ...

Text zuklappenBerliner Theatertreffen 2017
Gespräch mit Thomas Oberender, Leiter der Berliner Festspiele

Internationales Trickfilmfestival
Konflikte und Krisen sind Themen des diesjährigen Festivals in Stuttgart

Wahlkampf in den Banlieues
Auf Stimmenfang im Département Seine-Saint Denis

Alfred Brendel
Das Berliner Konzerthaus widmet dem Pianisten eine große Hommage

Gerhard Polt zum 75. Geburtstag
Buch: "Der große Polt!" - eine Art Poltscher Brockhaus



7:01
VPS 07:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Alexandra Kröber

Ganzen Text anzeigenZweifelhafte Methoden
Organisationen fordern Stopp von Beschneidungsprogrammen in Afrika

Nebenwirkungen
Das bekannte Antibiotikum Ciprofloxacin ist nicht harmlos

Oben Sonne, unten Gemüse
Agrophotovoltaikanlage soll Flächenverbrauch ...

Text zuklappenZweifelhafte Methoden
Organisationen fordern Stopp von Beschneidungsprogrammen in Afrika

Nebenwirkungen
Das bekannte Antibiotikum Ciprofloxacin ist nicht harmlos

Oben Sonne, unten Gemüse
Agrophotovoltaikanlage soll Flächenverbrauch reduzieren

Die Euphorie ist vorbei
Aus der Bürgerenergie in der Südeifel ist nicht viel geworden

Mit #Eis geht so einiges
Darauf ein Drink mit "klaren" Eiswürfeln


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturplatz

Frankreich am Scheideweg

Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen

Moderation: Eva Wannenmacher

Ganzen Text anzeigenDer Bruch
wie die französische Identität zerfällt

Die Identitären
der Trend zum konservativen Hippietum

Manische Ruhelosigkeit
Karine Tuils literarische Diagnose

Aus Kindersicht
wie Klein-Esther in Frankreich aufwächst

Im ...

Text zuklappenDer Bruch
wie die französische Identität zerfällt

Die Identitären
der Trend zum konservativen Hippietum

Manische Ruhelosigkeit
Karine Tuils literarische Diagnose

Aus Kindersicht
wie Klein-Esther in Frankreich aufwächst

Im künstlichen Soziotop
Disneylands prägender Einfluss


9:39
VPS 09:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Land der Berge - 9 Länder, 9 Gipfel

Film von Manfred Corrine

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDunkelgrüne Wälder, bizarre Felsen, blendend weiße Gletscher - neun Bundesländer, neun Gipfel. Peter Habeler hat prominente Österreicher auf die höchsten Berge Österreichs begleitet.

Mit dabei der Bundespräsident Heinz Fischer, die Schauspielerin Elisabeth ...
(ORF)

Text zuklappenDunkelgrüne Wälder, bizarre Felsen, blendend weiße Gletscher - neun Bundesländer, neun Gipfel. Peter Habeler hat prominente Österreicher auf die höchsten Berge Österreichs begleitet.

Mit dabei der Bundespräsident Heinz Fischer, die Schauspielerin Elisabeth Orth, der Musiker Willi Resetarits, Boulder-Star Kilian Fischuber, die Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner und die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager.

Außerdem der Wetterguru und Extrembergsteiger Charly Gabl, die Direktorin des Kunsthistorischen Museums Sabine Haag und die renommierte Archäologin Sabine Ladstätter - sie alle kennen die große Sehnsucht nach rauer Gebirgsluft und nutzen jede Gelegenheit, um Höhenluft zu schnuppern.

Aber sind die neun höchsten Gipfel der Bundesländer auch an neun aufeinanderfolgenden Tagen zu besteigen? Jeden Tag einer? Zwei Berg-Profis, Bergführerin Angelika Haspl und Profibergsteiger Gerfried Göschl, haben diesen einmaligen Versuch unternommen.


(ORF)


Seitenanfang
11:07
VPS 11:05

schwarz-weiss monochromTonsignal in monoFormat 4:3Videotext Untertitel

Himmel auf Erden

Komödie, Österreich 1935

Darsteller:
EdelgasserHans Moser
Peter HilpertHeinz Rühmann
Paul HellerHermann Thimig
TanteAdele Sandrock
OttoRudolf Carl
u.a.
Regie: E.W. Emo
Länge: 84 Minuten

Ganzen Text anzeigenEin junger Komponist gibt das Geld seines Schwiegervaters fürs Verlegen seines Werkes aus, anstatt einen Bauernhof zu kaufen. Der Schwindel sorgt für unangenehme Folgen.

In der Verwechslungskomödie aus dem Jahr 1935 brilliert Hans Moser als alter Adlgasser, sowie ...
(ORF)

Text zuklappenEin junger Komponist gibt das Geld seines Schwiegervaters fürs Verlegen seines Werkes aus, anstatt einen Bauernhof zu kaufen. Der Schwindel sorgt für unangenehme Folgen.

In der Verwechslungskomödie aus dem Jahr 1935 brilliert Hans Moser als alter Adlgasser, sowie Heinz Rühmann, Theo Lingen und Adele Sandrock.

Gutsbesitzer Peter Hilpert unterstützt seinen Freund Paul Heller, der seinem Schwiegervater nicht verraten will, dass er ihm überlassenes Geld in seine Komponistenkarriere gesteckt hat und sich daher als Gutsbesitzer ausgibt. Sein Schwiegervater Adlgasser, Gaststättenbesitzer, wird misstrauisch, als sein Sohn nur noch minderwertige Nahrungsmittel liefert. Er entschließt sich zu einem Besuch. Parallel entschließt sich eine schrullige Tante des wirklichen Gutsbesitzers ebenfalls zu einem Besuch. In einem Verwirrspiel geben sich die beiden Freunde jeweils als Gutsbesitzer oder Verwalter aus, und auch die Ehefrau des Komponisten sieht sich gezwungen, die jeweiligen Rollen mitzuspielen. Als schließlich der Theaterdirektor anreist, der auf die neueste Komposition "Der Himmel auf Erden" wartet, klärt sich das Verwirrspiel auf. Der Gutsbesitzer gewinnt seine Angebetete und das Bühnenstück entwickelt sich zu einem Erfolg.


(ORF)


Seitenanfang
12:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bilder aus Südtirol

Moderation: Sigrid Silgoner

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenSchutz vor dem Terroristen-Angriff:
Die Maßnahmen der Transportunternehmen

Schwerste Entscheidung:
Die pränatale Diagnostik im Falle eines Down-Syndroms und ihre Folgen

Jung, weiblich, obdachlos:
Die Caritas schlägt Alarm wegen vermehrter ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenSchutz vor dem Terroristen-Angriff:
Die Maßnahmen der Transportunternehmen

Schwerste Entscheidung:
Die pränatale Diagnostik im Falle eines Down-Syndroms und ihre Folgen

Jung, weiblich, obdachlos:
Die Caritas schlägt Alarm wegen vermehrter sozialer Notfälle

Wallfahrtsort Maria Weißenstein:
Der neue Prior kommt aus Kamerun

Neuer Fitness-Trend:
Turnen unter Strom

Manage frei:
25 Jahre Kinderzirkus im Pustertal

Zurück zu den Wurzeln:
Ein Banker wurde zum Kräutersammler


(ORF/3sat)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:10

Notizen aus dem Ausland


"Notizen aus dem Ausland" ist das Auslandsmagazin von 3sat.

Monothematische, kurze Beiträge geben Einblicke in die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.


Seitenanfang
13:18
VPS 13:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

quer

... durch die Woche mit Christoph Süß

Ganzen Text anzeigenWahlkampfthema Leitkultur
10 Thesen zum deutschen Wesen

Angriff der Saatpiraten
Mit Gratis-Tomate gegen Pharmariesen

Plastikflaschen auf dem Vormarsch
Mehrwegsystem am Ende?

Würzburger Brückenstreit
Schoppentrinker stören ...
(ARD/BR)

Text zuklappenWahlkampfthema Leitkultur
10 Thesen zum deutschen Wesen

Angriff der Saatpiraten
Mit Gratis-Tomate gegen Pharmariesen

Plastikflaschen auf dem Vormarsch
Mehrwegsystem am Ende?

Würzburger Brückenstreit
Schoppentrinker stören Radler

Freilandsex am Baggersee
Fischer ärgern sich über Nackerte


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:02
VPS 14:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Highlight der Woche
Rokoko-Sessel

Kleine Jugendstilvase
Schau mit Pfau

Miniaturschränkchen
Galantes Gesamtkunstwerk

Karaffe grün-gold
Die Schönheit der Chemie

Früher Bierkrug
Dem Hopfen treu


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:31
VPS 14:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Ländermagazin

Heute aus Bremen

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenNutrias gefährden Deiche
Die Sumpfbiber untergraben Deichanlagen

Bundesland Bremen: Runder Geburtstag
Vor 70 Jahren gründeten die US-Amerikaner den Zweistädte-Staat

Historischer Rückblick
Fisch aus Bremerhaven für ganz ...
(ARD/RB/3sat)

Text zuklappenNutrias gefährden Deiche
Die Sumpfbiber untergraben Deichanlagen

Bundesland Bremen: Runder Geburtstag
Vor 70 Jahren gründeten die US-Amerikaner den Zweistädte-Staat

Historischer Rückblick
Fisch aus Bremerhaven für ganz Deutschland

Alfred-Wegener-Institut
Computertomografien geben Auskunft über Einfluss von Klimawandel auf die Meerestiere

Schifffahrtsexperte Klaus Platz
Bremer Unternehmer begleitet einen Rettungseinsatz auf dem Mittelmeer

Garnelen-Züchter
Preisgekrönte Tierchen

Osteopathie bei Tieren
Was tun, wenn Pferden und Kühen die Gelenke schmerzen?

Ernie, der Stadtteilkater
Katze begleitet Herrchen bei Spaziergängen und Einkäufen


(ARD/RB/3sat)


Seitenanfang
15:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Natur im Garten (1/10)

Klein, aber fein

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigenBiogärtner Karl Ploberger ist zu Gast bei Monika Pral in Hietzing. Auf nur 400 Quadratmetern erwartet ihn dort ein wahres Schmuckkästchen und viel mehr Garten, als man denken würde.

Im Gartenkalender ist Vollfrühling, frühjahrsblühende Sträucher wie die ...
(ORF)

Text zuklappenBiogärtner Karl Ploberger ist zu Gast bei Monika Pral in Hietzing. Auf nur 400 Quadratmetern erwartet ihn dort ein wahres Schmuckkästchen und viel mehr Garten, als man denken würde.

Im Gartenkalender ist Vollfrühling, frühjahrsblühende Sträucher wie die Forsythie werden nun geschnitten, Blumenzwiebeln, die im Garten verbleiben, werden gedüngt, und wenn die Erde warm genug ist, können Kartoffeln gelegt werden.

Die Himmelschlüssel sind der Sage nach das erste Mal dort gewachsen, wo dem Heiligen Petrus durch ein Missgeschick sein Schlüsselbund vom Himmel auf die Erde fiel. Der Frühlingsblüher ist eine tolle Heilpflanze, Uschi setzt mit den Blüten der Himmelschlüssel ihren Heiligen-Petrus-Likör an.

Redaktionshinweis: Die weiteren Folgen der zehnteiligen Reihe "Natur im Garten" zeigt 3sat an den kommenden Samstagen um 15.00 Uhr.


(ORF)


Seitenanfang
15:29
VPS 15:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Einkehr und Genuss

Kulinarisches am Rande des Jakobsweges

Film von Jörg Rheinländer

Ganzen Text anzeigenOlivenöl, Wein, Käse - entlang des Jakobswegs durch Spanien kann der Pilger nicht nur zur inneren Einkehr finden. Leibliche Genüsse spielten auf der Route schon immer eine wichtige Rolle.

Auf der Hacienda Queiles in Navarra presst David Solana eines der besten ...
(ARD/HR)

Text zuklappenOlivenöl, Wein, Käse - entlang des Jakobswegs durch Spanien kann der Pilger nicht nur zur inneren Einkehr finden. Leibliche Genüsse spielten auf der Route schon immer eine wichtige Rolle.

Auf der Hacienda Queiles in Navarra presst David Solana eines der besten Olivenöle der Welt. Bei der Familie Muga in der Rioja gärt und reift der Rotwein noch komplett in Eichenholzfässern. Dazu passt hervorragend der Edelschimmelkäse aus den Picos de Europa.

Oder auch die Kastanien aus dem Bierzo. Manch ein Produktionsprozess hat sich über Jahrhunderte kaum verändert. In anderen Fällen sorgt modernste Technik dafür, dass am Ende ein ganz traditionelles Produkt entsteht. Manuel Moscoso backt in Galicien in seiner Bäckerei eine nach allen Regeln der Handwerkskunst zubereitete Empanada - die vielleicht typischste aller Pilgerspeisen auf dem Weg von der französischen Grenze zur Kathedrale von Santiago de Compostela.


(ARD/HR)


Seitenanfang
16:00

Reisewege: Cortina d'Ampezzo

Sage von der Schönheit

Film von Nikolaus Wiesner

Ganzen Text anzeigenKönigin der Dolomiten, Olympiaort, Treffpunkt des internationalen Jet-Sets: Cortina d'Ampezzo ist eines der renommiertesten Reiseziele der Welt.

Doch die Wenigsten wissen, was hinter Klischee und Glitzerfassade steckt: uralte rätoromanische Traditionen, ...
(ARD/SR)

Text zuklappenKönigin der Dolomiten, Olympiaort, Treffpunkt des internationalen Jet-Sets: Cortina d'Ampezzo ist eines der renommiertesten Reiseziele der Welt.

Doch die Wenigsten wissen, was hinter Klischee und Glitzerfassade steckt: uralte rätoromanische Traditionen, alteingesessene Ampezzani voller Stolz und Tatendrang und ein unbekanntes Kapitel der Geschichte des Ersten Weltkriegs.

Cortina ist dank seiner Wurzeln viel mehr als nur Schickeria-Treff, es ist ein Ort zwischen den Welten, Zeiten und Epochen, zwischen Venedig und Tirol, zwischen Dolce Vita und Radetzkymarsch. Das kosmopolitische Selbstbewusstsein der Ampezzani kommt nicht von ungefähr.

Nikolaus Wiesner ist für diesen "Reiseweg" in Ampezzo auf Spurensuche gegangen, um der Lebensart und den Geheimnissen der berühmten Dolomitenstadt auf den Grund zu gehen. Zwischen Olympiaerinnerungen und Bergsteigerlegenden, aktuellem Glamour und verblichener Eleganz findet er in Cortina vor allem eine sehr alte Seele, in der sich die Lebenserfahrung vieler Generationen spiegelt - eine Seele, die nicht nur Sagen kennt, sondern auch weiß, was die Menschen von der Natur und den Bergen lernen können.


(ARD/SR)


Seitenanfang
16:44
VPS 16:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Schönes Österreich: Zillertal, Wörthersee und Steiermark

Film von Monika Birk und Juliane Hipp

Ganzen Text anzeigenSchneebedeckte Gipfel und saftig grüne Almen: Das Zillertal gehört nicht nur im Winter zu den schönsten Zielen der österreichischen Alpen.

Mit der nostalgischen Zillertalbahn geht es über Fügen nach Mayrhofen. Im Winter ist das der Treffpunkt schlechthin zum ...
(ARD/HR)

Text zuklappenSchneebedeckte Gipfel und saftig grüne Almen: Das Zillertal gehört nicht nur im Winter zu den schönsten Zielen der österreichischen Alpen.

Mit der nostalgischen Zillertalbahn geht es über Fügen nach Mayrhofen. Im Winter ist das der Treffpunkt schlechthin zum Après-Ski, im Sommer dagegen der Startpunkt von etwa 230 Wandertouren in den Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen.

Eine führt zum beeindruckenden Schlegeis-Stausee und zur Berliner Hütte, eingerahmt von mächtigen Gletschern. Unübertroffen aber ist eine Tour auf den Hintertuxer Gletscher. Denn dort, direkt unter der Skipiste, erwartet die Besucher ein "Natureispalast", bizarr und atemberaubend schön. Kärntens Landeshauptstadt Klagenfurt trägt den vielversprechenden Beinamen "Rose vom Wörthersee". Bei einer Seerundfahrt lassen sich hier die historischen Sehenswürdigkeiten und die prächtigen Villen der Prominenten entdecken. Ebenfalls Sehenswert: der Wallfahrtsort Maria Wörth, eine kleine Halbinsel, die dem See seinen Namen gab. Faszinierend ist der Ausblick auf die Seenlandschaft vom Pyramidenkogel aus.

Die Steiermark - das "grüne Herz Österreichs" - im Südosten Österreichs gilt als das landschaftlich vielfältigste Bundesland, mit sanften Hügelketten, beeindruckenden Gebirgszügen und fruchtbaren Auen. Hier gedeihen das berühmte Kürbiskernöl und vorzüglicher Wein, darunter der typisch steirische Schilcher. Und mitten hindurch führt der Murradweg, einer der schönsten Radwege Europas.


(ARD/HR)


Seitenanfang
17:29
VPS 17:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Eine Sennerin zum Verlieben

Spielfilm, Deutschland 2010

Darsteller:
Ariane OstlerMichaela May
Bernhard MaiwaldGünther Maria Halmer
Georg AmetsriederAlexander Held
Victoria OstlerAlexandra Schiffer
Franz MächtlingerMaximilian Krückl
u.a.
Regie: Dietmar Klein
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigenAuf ihrer Alm fühlt sich die Milchbäuerin Ariane Ostler am wohlsten. Hier, oberhalb des bayerischen Städtchens Reichertsbrunn, lebt sie zurückgezogen, aber zufrieden zwischen ihren Kühen.

Nur ihre Tochter Victoria, die sie allein auf der Alm großgezogen hat und ...
(ARD)

Text zuklappenAuf ihrer Alm fühlt sich die Milchbäuerin Ariane Ostler am wohlsten. Hier, oberhalb des bayerischen Städtchens Reichertsbrunn, lebt sie zurückgezogen, aber zufrieden zwischen ihren Kühen.

Nur ihre Tochter Victoria, die sie allein auf der Alm großgezogen hat und die nun in München studiert, ist regelmäßig zu Gast. In letzter Zeit erhält Ariane allerdings oft Besuch von Georg Ametsrieder, Bürgermeister und Wirt in Reichertsbrunn, der ihr den Hof macht.

Da sie aber vor vielen Jahren zutiefst von Georg verletzt worden war, weiß Ariane, dass sie ihm nicht trauen kann. Zudem plagen sie ganz andere Sorgen. Denn aus München ist der pedantische Steuerprüfer Bernhard Maiwald in die oberbayerische Kleinstadtidylle gereist, um das verschlafene Finanzamt unter die Lupe zu nehmen. Bernhard reißt nicht nur das örtliche Beamtenduo aus seinem Alltagstrott, auch Arianes Leben stellt der allergieanfällige Bilderbuch-Bürokrat bald völlig auf den Kopf.

Anfangs sind sich der überkorrekte Prinzipienreiter und die herzlich-resolute Sennerin ja noch sympathisch. Doch Ariane, so patent und zupackend sie auch ist, hat eine Schwäche - Bürokratie. Sie hat noch nie in ihrem Leben eine korrekte Steuererklärung abgegeben. Bislang kein Problem, doch Bernhard hat kein Verständnis für solchen Schlendrian. Er brummt ihr eine saftige Nachzahlung von 150 000 Euro auf. Ariane steht plötzlich vor dem Ruin. Diese Misere nutzt Georg aus, der sich ihre Alm unter den Nagel reißen will. Allerdings hat er nicht mit Bernhards fachlicher Hartnäckigkeit gerechnet - und auch nicht damit, dass zwischen dem steifen Beamten und der selbstbewussten Sennerin bald mehr aufkeimt als nur der Zwist um die Finanzen.

Krawatte trifft auf Dirndl, Vegetarier auf Schweinshaxe: Umrahmt von der malerischen Alpenlandschaft des Karwendelgebirges, zettelt Regisseur Dietmar Klein einen humorvollen Beziehungskrieg an, der seinen vergnüglichen Reiz aus dem Aufeinanderprallen charakterlicher Gegensätze bezieht. Wenn sich das sympathische Hauptdarsteller-Duo Michaela May und Günther Maria Halmer bissige Wortgefechte liefert, vor wilden Stieren flüchtet und mit dem eigenen Unvermögen hadert, beweist die charmante Komödie Sinn für Situationskomik. In "Eine Sennerin zum Verlieben" stand Michaela May nach zehn Jahren erstmals wieder gemeinsam mit ihrer Tochter Alexandra Schiffer, die ihre Filmtochter Victoria spielt, vor der Kamera.


(ARD)


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Vor der entscheidenden Wahlrunde
Hackerangriff auf Macron-Lager

Weniger Kämpfe in Syrien
Seit Mitternacht gelten Schutzzonen

Superstart in Eishockey-Heim-WM
Deutschland schlägt US-Team


Seitenanfang
19:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bauerfeind assistiert ... Johannes Strate

Moderation: Katrin Bauerfeind

Ganzen Text anzeigenWährend der aktuellen Tour von Revolverheld blieb einfach zu viel liegen, deshalb muss Katrin Bauerfeind diesmal der Band und Sänger Johannes Strate unter die Arme greifen.

Die alte Lieblingsklampfe muss dringend zum Gitarrenbauer, im Studiokeller sieht's aus wie bei ...

Text zuklappenWährend der aktuellen Tour von Revolverheld blieb einfach zu viel liegen, deshalb muss Katrin Bauerfeind diesmal der Band und Sänger Johannes Strate unter die Arme greifen.

Die alte Lieblingsklampfe muss dringend zum Gitarrenbauer, im Studiokeller sieht's aus wie bei Hempels und jemanden, der im Garten Hand anlegt, kann Herr Strate auch gut brauchen. Außerdem will er unbedingt noch den Frühjahrs-Dom seiner Wahlheimat Hamburg besuchen.

Katrin Bauerfeind scheut wie immer keine Herausforderung, wenn es darum geht, ungewohnte Einblicke in das Leben ihrer Vorgesetzten für einen Tag zu bekommen.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:17
VPS 20:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Starke Stücke

Drei Schwestern

nach Anton Tschechow

Darsteller:
OlgaBarbara Horvath
MaschaFranziska Hackl
IrinaLiliane Amuat
AndrejNicola Mastroberardino
NataschaCathrin Störmer
TheodorMichael Wächter
AlexanderElias Eilinghoff
ViktorSimon Zagermann
NikolaiMax Rothbart
RomanRoland Koch
HerbertFlorian von Manteuffel
Bühnenbild: Lizzie Clachan
Kostüme: Mel Page
Musik: Stefan Gregory
Inszenierung: Simon Stone
Fernsehregie: Catharina Kleber
Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenEin Wochenende mit Freunden und Familie. Der Wunsch nach Harmonie ist groß, die Chancen darauf gering. - Erstes von drei "Starken Stücken" in 3sat.

Der Australier mit Basler Wurzeln, Simon Stone, erschafft eine radikal zeitgenössische Version von Tschechows ...

Text zuklappenEin Wochenende mit Freunden und Familie. Der Wunsch nach Harmonie ist groß, die Chancen darauf gering. - Erstes von drei "Starken Stücken" in 3sat.

Der Australier mit Basler Wurzeln, Simon Stone, erschafft eine radikal zeitgenössische Version von Tschechows Klassiker "Drei Schwestern". Wie in einer Fernsehserie wechselt die Inszenierung nahtlos von einer Szene zur nächsten.

Ein modernistisches Holzhäuschen ist das Feriendomizil, indem sich die drei Schwestern mit Bruder Andrej, Partnern und Freunden treffen. Irina, die Jüngste, will ihren Geburtstag feiern. Kein Landgut in den Weiten Russlands, sondern eine großflächig verglaste Holzhütte wird zum Terrarium, in dem sich die Versuchstiere um Kopf und Kragen reden, Lebenslügen entlarven und die profane Hülle, die bisher alles notdürftig zusammengehalten hat, platzen sehen. Ehebruch, Verrat, Gewalt und Sucht verdichtet in einem Setting, das alltäglicher nicht sein könnte. Regisseur Simon Stone lässt kein Wort von Tschechow übrig, selbst der Sehnsuchtsort Moskau wird zu Berlin, wo aber auch keiner mehr hin will, weil man ohnehin schon alles erlebt hat. Doch Tschechows großes Thema der unerfüllten Liebe bleibt auch im heutigen Gewand erschütternd schmerzhaft. Es endet in einer Katastrophe, die den Verlust des Hauses zu einer Lappalie werden lässt.

Das kleine Haus scheint auf der Bühne ständig in Bewegung zu sein. Jede Drehung rückt einen neuen Konflikt in den Fokus, die Fenster gewähren neue Einblicke und Einsichten in die verworrenen Gefühle einer zerrütteten Familie. Das Spiel des Baseler Ensembles wird immer mehr zum Furor und lässt Schmerz und Verzweiflung am Ende selbst durch Fensterglas lebhaft spürbar werden.

Redaktionshinweis: Simon Stones Tschechow-Inszenierung ist das erste von drei "Starken Stücken" vom 54. Theatertreffen Berlin (6.-21.5.2017), das 3sat als Medienpartner auf die TV-Bühne holt. Es folgen am Samstag, 13. Mai, um 20.15 Uhr "Traurige Zauberer" und am Samstag, 20. Mai, ebenfalls um 20.15 Uhr "89/90".


Seitenanfang
22:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Khatia - Das Waldkonzert

Khatia Buniatishvili im Berliner Forst, Dezember 2013

Ganzen Text anzeigenKhatia Buniatishvili stammt aus Georgien und ist ein Star am Klavier. Sie konzertiert mit den großen Orchestern der Welt und hat bereits zahlreiche internationale Preise gewonnen.

Für dieses besondere Konzert hat Kathia Buniatishvili ihren Flügel mitten im Wald ...

Text zuklappenKhatia Buniatishvili stammt aus Georgien und ist ein Star am Klavier. Sie konzertiert mit den großen Orchestern der Welt und hat bereits zahlreiche internationale Preise gewonnen.

Für dieses besondere Konzert hat Kathia Buniatishvili ihren Flügel mitten im Wald platziert und spielt vor einem kleinen Publikum Stücke von Chopin, Liszt, Ravel, Schubert und erzählt von ihrer Leidenschaft für das Leben und von ihrer Begeisterung für die Musik.


Seitenanfang
23:24
VPS 23:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Maischberger


Ganzen Text anzeigenThomas Roth
ehemaliger ARD-Korrespondent

Gregor Gysi, Die Linke
Präsident der Europäischen Linken

Anja Kohl
ARD-Börsenexpertin

John Kornblum
ehemaliger US-Botschafter in
Deutschland

Markus ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenThomas Roth
ehemaliger ARD-Korrespondent

Gregor Gysi, Die Linke
Präsident der Europäischen Linken

Anja Kohl
ARD-Börsenexpertin

John Kornblum
ehemaliger US-Botschafter in
Deutschland

Markus Feldenkirchen
Spiegel-Autor

Roger Köppel
Schweizer Publizist und Politiker


(ARD/WDR)


Seitenanfang
0:39
VPS 00:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Trautmann - Lebenslänglich

Fernsehfilm, Österreich 2003

Darsteller:
TrautmannWolfgang Böck
DolezalSimon Schwarz
TränklerMonica Weinzettl
OberstWolfram Berger
Ferdinand GrünsteidlErwin Steinhauer
u.a.
Drehbuch: Ernst Hinterberger, Thomas Roth
Regie: Thomas Roth
Länge: 91 Minuten

Ganzen Text anzeigenProfessor Krupnik, ein bekannter Urologe, wird von zahlreichen Messerstichen tödlich getroffen aufgefunden. Einen Raubmord schließen Trautmann und seine Kollegen Tränkler und Dolezal aus.

Die psychisch labile Hausmeisterin Smeibidlo, die Trautmann aus früheren ...
(ORF)

Text zuklappenProfessor Krupnik, ein bekannter Urologe, wird von zahlreichen Messerstichen tödlich getroffen aufgefunden. Einen Raubmord schließen Trautmann und seine Kollegen Tränkler und Dolezal aus.

Die psychisch labile Hausmeisterin Smeibidlo, die Trautmann aus früheren Zeiten kennt, soll in den Mord verwickelt sein. Obwohl ausreichend Beweise und sogar ein Geständnis der Frau vorliegen, zweifelt Inspektor Trautmann an ihrer Schuld.


(ORF)


Seitenanfang
2:09
VPS 02:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

das aktuelle sportstudio

Moderation: Katrin Müller-Hohenstein

Ganzen Text anzeigenGast: Mario Gomez
VfL Wolfsburg

Fußball-Bundesliga, 32. Spieltag
Topspiel:
Hertha BSC - RB Leipzig

Bayern München - Darmstadt 98
Bor. Dortmund - Hoffenheim
Bor. M'gladbach - FC Augsburg
FC Ingolstadt - Bayer Leverkusen
Eintr. ...

Text zuklappenGast: Mario Gomez
VfL Wolfsburg

Fußball-Bundesliga, 32. Spieltag
Topspiel:
Hertha BSC - RB Leipzig

Bayern München - Darmstadt 98
Bor. Dortmund - Hoffenheim
Bor. M'gladbach - FC Augsburg
FC Ingolstadt - Bayer Leverkusen
Eintr. Frankfurt - VfL Wolfsburg
1. FC Köln - Werder Bremen (Fr.)

Fußball: Zweite Liga, 32. Spieltag
SV Sandhausen - 1. FC Nürnberg
Düsseldorf - Würzburger Kickers

Eishockey: Deutschland - Schweden
WM in Köln


Seitenanfang
3:34
VPS 03:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Land der Berge - 9 Länder, 9 Gipfel

Film von Manfred Corrine

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDunkelgrüne Wälder, bizarre Felsen, blendend weiße Gletscher - neun Bundesländer, neun Gipfel. Peter Habeler hat prominente Österreicher auf die höchsten Berge Österreichs begleitet.

Mit dabei der Bundespräsident Heinz Fischer, die Schauspielerin Elisabeth ...
(ORF)

Text zuklappenDunkelgrüne Wälder, bizarre Felsen, blendend weiße Gletscher - neun Bundesländer, neun Gipfel. Peter Habeler hat prominente Österreicher auf die höchsten Berge Österreichs begleitet.

Mit dabei der Bundespräsident Heinz Fischer, die Schauspielerin Elisabeth Orth, der Musiker Willi Resetarits, Boulder-Star Kilian Fischuber, die Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner und die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager.

Außerdem der Wetterguru und Extrembergsteiger Charly Gabl, die Direktorin des Kunsthistorischen Museums Sabine Haag und die renommierte Archäologin Sabine Ladstätter - sie alle kennen die große Sehnsucht nach rauer Gebirgsluft und nutzen jede Gelegenheit, um Höhenluft zu schnuppern.

Aber sind die neun höchsten Gipfel der Bundesländer auch an neun aufeinanderfolgenden Tagen zu besteigen? Jeden Tag einer? Zwei Berg-Profis, Bergführerin Angelika Haspl und Profibergsteiger Gerfried Göschl, haben diesen einmaligen Versuch unternommen.


(ORF)


Seitenanfang
5:02
VPS 05:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Weg zur Mitte - Das Labyrinth im Alltag

Film von Helge Reindl

Ganzen Text anzeigenLabyrinthe sind ein Mythos der Kulturgeschichte. Ihr Ursprung reicht weit zurück in die Geschichte der Erde, wann und wo sie geschaffen wurden, kann aber bis heute niemand mit Gewissheit sagen.

Auch nicht, welchem Zweck sie ursprünglich dienten und was das Wort ...
(ORF)

Text zuklappenLabyrinthe sind ein Mythos der Kulturgeschichte. Ihr Ursprung reicht weit zurück in die Geschichte der Erde, wann und wo sie geschaffen wurden, kann aber bis heute niemand mit Gewissheit sagen.

Auch nicht, welchem Zweck sie ursprünglich dienten und was das Wort "Labyrinth" wirklich bedeutet. Heute erfahren die magischen Kreise eine Renaissance in vielen Bereichen des modernen Lebens: Das Spektrum reicht von der Psychologie bis zur Justiz.

Das Menschheitssymbol findet sich außerdem im Tourismus sowie in der religiösen Praxis, und auch in der Gartengestaltung oder Sozialarbeit.

In der Dokumentation "Der Weg zur Mitte - das Labyrinth im Alltag" besucht der Filmemacher Helge Reindl Labyrinthe in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich und fragt nach ihrer heutigen Verwendung und ihrem Stellenwert im Alltag der Menschen. Auf seiner Reise trifft er auf Menschen, die vom Labyrinth auf die eine oder andere Weise fasziniert sind und dessen Kraft nutzen.


(ORF)


Seitenanfang
5:46
VPS 05:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Wo sich Himmel und Erde begegnen -

Die Propstei St. Gerold

Film von Ingrid Bertel

Ganzen Text anzeigenDer Legende nach ließ sich der Herzog von Sachsen in der Propstei St. Gerold nieder, um ein gottgeweihtes Leben zu führen. Heute ist es ein geistiges und kulturelles Zentrum.

Hier entstand mit den Fresken von Ferdinand Gehr richtungsweisende sakrale Kunst und das ...
(ORF)

Text zuklappenDer Legende nach ließ sich der Herzog von Sachsen in der Propstei St. Gerold nieder, um ein gottgeweihtes Leben zu führen. Heute ist es ein geistiges und kulturelles Zentrum.

Hier entstand mit den Fresken von Ferdinand Gehr richtungsweisende sakrale Kunst und das Hilliard Ensemble und Jan Garbarek schufen hier mit "Officium" einen Welterfolg der neuen Musik. Doch auch vielfältige andere Aktivitäten zeichnen die heutige Propstei aus.

So ist die Propstei St. Gerold ein Hotel- und Gastronomie-Betrieb mit großem Gemüse- und Kräutergarten, weitläufiger Waldparkanlage mit 14 Teichen und einem Zentrum für Hippotherapie, ein Bio-Bauernhof, ein Seminar- und Kongresszentrum, ein Konzertveranstalter sowie der größte Arbeitgeber im Biosphärenpark Großes Walsertal. Da sich diese vielfältigen Aktivitäten aber nach wie vor ganz harmonisch um ein ideelles Zentrum bündeln, bleibt die Propstei, was sie nach den Worten von Pater Nathanael sein soll: der Ort, wo sich Himmel und Erde begegnen.


(ORF)