Programm-Übersicht
Kalender
April 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Freitag, 28. April
Programmwoche 17/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Nina Mavis Brunner

"Kulturzeit" ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat.

"Kulturzeit" mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenDas 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung.

"nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von ...

Text zuklappenDas 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung.

"nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen.

"nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Nina Mavis Brunner

"Kulturzeit" ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat.

"Kulturzeit" mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


9:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenDas 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung.

"nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von ...

Text zuklappenDas 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung.

"nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen.

"nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.


10:15

Markus Lanz


Ganzen Text anzeigenAsiem El Difraoui, Politologe
Am 23. April 2017 finden in Frankreich Präsidentschaftswahlen statt. Der in Paris lebende Politik-Experte Asiem El Difraoui gibt eine Einschätzung der Präsidentschaftsanwärter.

Dominic Raacke, Schauspieler
Mit 19 Jahren ging er ...

Text zuklappenAsiem El Difraoui, Politologe
Am 23. April 2017 finden in Frankreich Präsidentschaftswahlen statt. Der in Paris lebende Politik-Experte Asiem El Difraoui gibt eine Einschätzung der Präsidentschaftsanwärter.

Dominic Raacke, Schauspieler
Mit 19 Jahren ging er alleine nach New York, um Schauspiel zu studieren. Wie er trotz einer, wie er sagt, "schrecklichen Anfangszeit" in der Stadt Fuß fasste, erzählt in der Sendung.

Wolfgang & Elisabeth Grupp, Unternehmer
Verantwortung, Disziplin und Fleiß sind Werte, die für den Textilproduzenten "Trigema" der Schlüssel zum Erfolg sind. Das Ehepaar besucht erstmals gemeinsam eine Talksendung.

Horst Hennings, Angelexperte
Seit seiner frühen Kindheit begeistert sich der 37-fache deutsche Meister für seine Leidenschaft, das Angeln. In seiner eigenen TV-Sendung verrät er Tipps und Tricks des Angelsports.


Seitenanfang
11:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

STÖCKL.

Moderation: Barbara Stöckl

Philipp Schönborn
Künstler und Fotograf

Riem Higazi
FM4-Moderatorin und "Dancing Star"

Signe Preuschoft
Primatologin

Siegfried Meryn
Internist


(ORF)


Seitenanfang
12:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Gebärdensprache

Sehen statt Hören

Magazin für Hörgeschädigte mit Untertiteln

und Gebärdensprache

Ganzen Text anzeigen"Sehen statt Hören" ist das einzige TV-Magazin für Menschen mit Hörbehinderung in Gebärdensprache. Offene Untertitel sind fester Bestandteil der Sendung und kein Zusatzangebot.

In wöchentlich 30 Minuten bietet das vom BR produzierte und in allen Dritten Programmen ...
(ARD/BR)

Text zuklappen"Sehen statt Hören" ist das einzige TV-Magazin für Menschen mit Hörbehinderung in Gebärdensprache. Offene Untertitel sind fester Bestandteil der Sendung und kein Zusatzangebot.

In wöchentlich 30 Minuten bietet das vom BR produzierte und in allen Dritten Programmen ausgestrahlte Magazin Themen aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Ein barrierefreies Angebot für alle, die sich von diesem besonderen Magazin angesprochen fühlen.


(ARD/BR)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumorte - Quebec


Quebec wurde von britischen Kolonialherren gegründet und von deutschen Auswanderern besiedelt, die es als Fischer und Schiffsbauer zu einigem Wohlstand brachten. Das sieht man noch heute.

Der Film aus der Reihe "Traumorte" stellt die kanadische Hafenstadt vor.


Seitenanfang
14:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumorte - Rajasthan

Film von Eric Bacos

Ganzen Text anzeigenDas indische Bundesland Rajasthan, das Land der Könige, fasziniert durch seine reichen Kulturschätze, traditionellen Feste und ursprünglichen Bräuche, seinen Farben- und Formenreichtum.

Rajasthans wirtschaftliche Metropole ist Jaipur, ein überbevölkerter Moloch ...

Text zuklappenDas indische Bundesland Rajasthan, das Land der Könige, fasziniert durch seine reichen Kulturschätze, traditionellen Feste und ursprünglichen Bräuche, seinen Farben- und Formenreichtum.

Rajasthans wirtschaftliche Metropole ist Jaipur, ein überbevölkerter Moloch und gleichzeitig eine visuelle und olfaktorische Oase der Sinne. Im krassen Gegensatz dazu steht die unendliche Weite der Wüste Thar mit ihrer kargen Landschaft.

Rajasthans Hauptstadt Jaipur beeindruckt durch ihre vielfältige Erscheinung. Der betörende Blumenmarkt, die farbenprächtigen Stoffdruckereien und die filigranen Marmorpaläste, von denen manche in Luxushotels umgewandelt wurden, machen die dunkleren, armen Seiten der Stadt fast vergessen. In der Wüste Thar hingegen prägen ehemalige Karawanenstädte, trutzige Festungen und kleine Dörfer die Landschaft.


Seitenanfang
14:50
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Märkte (6/10)

Im Bauch von Freiburg - Der Münstermarkt

Film von Stefano Tealdi und Ingo Behring

Ganzen Text anzeigenFarben, Gerüche, lautes Feilschen von Händlern und Kunden - auf den Märkten vereinen sich alle typischen Aromen der sie umgebenden Regionen. Diesmal geht es um den Markt in Freiburg.

Freiburg im Breisgau gilt als die "grüne" Stadt Deutschlands. Rund um die ...

Text zuklappenFarben, Gerüche, lautes Feilschen von Händlern und Kunden - auf den Märkten vereinen sich alle typischen Aromen der sie umgebenden Regionen. Diesmal geht es um den Markt in Freiburg.

Freiburg im Breisgau gilt als die "grüne" Stadt Deutschlands. Rund um die imposante gotische Kathedrale befindet sich der Münstermarkt, auf dem heimische Lebensmittel angeboten werden. An sechs Tagen pro Woche bringen die Bauern aus dem Schwarzwald ihre Ware.

Dazu zählen fangfrische Forellen und aromatische Kräuter-Pestos, frische Waldbeeren und der weltberühmte Schwarzwälder Räucherschinken.

Andere Anbieter fahren aus dem nahegelegenen Kaiserstuhl heran, an dessen Hängen aufgrund eines milden Klimas einer der berühmtesten Weißweine Deutschlands wächst und wo der bei Genießern beliebte weiße Spargel angebaut wird. Die Kunden, die den zauberhaften Freiluftmarkt besuchen, wissen, dass "wir sind, was wir essen".


Seitenanfang
15:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Märkte (7/10)

Im Bauch von Florenz - Der Mercato Centrale

Film von Stefano Tealdi und Vincenzo Caruso

Ganzen Text anzeigenIn Florenz, der Hauptstadt der Renaissance, wurde das Konzept des Lebensmittelmarktes geboren.

Vor mehr als 1000 Jahren kamen die Bauern aus der Toskana ins Zentrum der Stadt und verkauften dort ihre Waren an die Handwerker, Kaufleute und Bankiers. Diese Tradition hat ...

Text zuklappenIn Florenz, der Hauptstadt der Renaissance, wurde das Konzept des Lebensmittelmarktes geboren.

Vor mehr als 1000 Jahren kamen die Bauern aus der Toskana ins Zentrum der Stadt und verkauften dort ihre Waren an die Handwerker, Kaufleute und Bankiers. Diese Tradition hat sich bis heute lebendig erhalten.

Wenn man zwischen den unzähligen Ständen des Mercato Centrale in San Lorenzo, der sich in einem Labyrinth der mittelalterlichen Gassen befindet, umherwandert, kann man von den besten Lebensmitteln probieren, die die Toskana zu bieten hat. Das schimmernde Olivenöl stammt von den Hügeln von Fiesole, die festen Zwiebeln kommen aus der mittelalterlichen Stadt Certaldo, und die prallen Würste entstanden in San Marcello.

Auf dem zentralen Markt von Florenz lässt sich eine Lebensmittelregion entdecken, in der der einfache und natürliche Geschmack König ist und in der sich die ältesten kulinarischen Traditionen der Welt ständig neu erfinden.


Seitenanfang
16:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Märkte (8/10)

Im Bauch von Riga - Der Zentralmarkt

Film von Stefano Tealdi und Uldis Cekulis

Ganzen Text anzeigenLettland ist zwar ein kleines Land, doch der Centraltirgus in Riga ist einer der größten Lebensmittelmärkte Europas.

Der Markt, dessen Hallen sich an die für ihre Jugendstil-Architektur berühmte Altstadt anschließen, überrascht seine Besucher mit Spezialitäten ...

Text zuklappenLettland ist zwar ein kleines Land, doch der Centraltirgus in Riga ist einer der größten Lebensmittelmärkte Europas.

Der Markt, dessen Hallen sich an die für ihre Jugendstil-Architektur berühmte Altstadt anschließen, überrascht seine Besucher mit Spezialitäten aus den ausgedehnten Wäldern des Landes, seinen Birkenhainen, Flachlandgebieten und zahlreichen Flüssen.

Die Art des Brotbackens, des Angelns und auch des Melkens der Birken im Frühjahr beruht auf alten Traditionen und konnte sich gegen die auf dem sowjetischen Modell basierende kollektive Landwirtschaft und Tierzucht behaupten. Heute werden das Beste dieser Traditionen und das Wissen über die Lebensmittelherstellung gepflegt und in der lettischen Hauptstadt von jungen und neugierigen Köchen, Bloggern und Pop-up-Restaurants in das digitale Zeitalter überführt.


Seitenanfang
17:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Märkte (9/10)

Im Bauch von Toulouse - Der Marché Victor Hugo

Film von Stefano Tealdi und Nicolas Baby

Ganzen Text anzeigenTief im Süden Frankreichs in Toulouse, der "rosaroten Stadt", hat täglich außer am Montag der Victor-Hugo-Markt geöffnet: eine Schatztruhe, angefüllt mit weltberühmten Delikatessen.

Köstlichkeiten wie der schwarze Trüffel aus Quercy, der Käse Rocamadour, die ...

Text zuklappenTief im Süden Frankreichs in Toulouse, der "rosaroten Stadt", hat täglich außer am Montag der Victor-Hugo-Markt geöffnet: eine Schatztruhe, angefüllt mit weltberühmten Delikatessen.

Köstlichkeiten wie der schwarze Trüffel aus Quercy, der Käse Rocamadour, die Foie Gras und die weißen Bohnen für das traditionsreiche Cassoulet lassen den Besucher die Midi-Pyrénées im Süden Frankreichs von ihrer kulinarischen Seite entdecken.

Dort fühlt sich auch der Sternekoch Michel Sarran heimisch. Er verrät einige seiner Kochgeheimnisse und zeigt, was der Bauch von Toulouse mit seinem spektakulären Angebot für ihn bedeutet.


Seitenanfang
17:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Märkte (10/10)

Im Bauch von Zagreb - Der Dolac Markt

Film von Stefano Tealdi und Dana Budisavljevic

Ganzen Text anzeigenEin Blick auf die "Kumice" mit ihren Körben voller Gemüse und Käse an den Marktständen des Dolac in Zagreb ist wie eine Reise in die Vergangenheit.

Die Marktfrauen kommen aus der Umgebung in die Stadt und bringen das mit, was sie in ihren eigenen Gärten und auf ...

Text zuklappenEin Blick auf die "Kumice" mit ihren Körben voller Gemüse und Käse an den Marktständen des Dolac in Zagreb ist wie eine Reise in die Vergangenheit.

Die Marktfrauen kommen aus der Umgebung in die Stadt und bringen das mit, was sie in ihren eigenen Gärten und auf ihren Feldern anpflanzen.

Kroatien ist das letzte Land, das am 1. Juli 2013 der Europäischen Union beitrat. Ein Besuch des Dolac ist die beste Art, Ost- und Westeuropa gemeinsam zu schmecken. Der nur wenige Meter vom Kaptol-Platz gelegene Markt bietet auf zwei Etagen Gemüse, frischen Fisch und das beste Burek der kroatischen Hauptstadt. Der international ausgezeichnete Schafskäse Paski Sir stammt von der vor der Adriaküste gelegenen Insel Pag. Dort ernähren sich die Tiere von schmackhaften Kräutern, während sich in der Region von Zagorje nördlich von Zagreb die Truthähne zwischen den malerischen Hügeln über viel Auslauf freuen.


Seitenanfang
18:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenDas 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung.

"nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von ...

Text zuklappenDas 3sat-Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung.

"nano" macht Zukunftsvisionen sichtbar und erfahrbar. Durch eine unterhaltsame, spannende und informative Mischung von Wissenschaftsfilmen macht "nano" seine Zuschauer fit für die Welt von morgen.

"nano" ist ein aktuelles Magazin mit wiederkehrenden Rubriken wie das "nano-Rätsel". "nano" enthält Studio- und Schaltgespräche. Regelmäßig werden Schwerpunkte gesetzt und unter einem anderen Aspekt beleuchtet.


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Die Nachrichtensendung des ZDF.

Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Nina Mavis Brunner

"Kulturzeit" ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat.

"Kulturzeit" mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Bus, der Mob und das Dorf

Letzte Ausfahrt Clausnitz

Film von Klaus Scherer und Nikolas Migut

Ganzen Text anzeigenEs waren schockierende Videosequenzen, die im Februar 2016 den Weg aus dem sächsischen Dorf Clausnitz bis in internationale Nachrichten fanden: Ein Bus mit Flüchtlingen wurde blockiert.

Der Reisebus wurde von einer Menge hasserfüllter Männer belagert, die "Ab nach ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenEs waren schockierende Videosequenzen, die im Februar 2016 den Weg aus dem sächsischen Dorf Clausnitz bis in internationale Nachrichten fanden: Ein Bus mit Flüchtlingen wurde blockiert.

Der Reisebus wurde von einer Menge hasserfüllter Männer belagert, die "Ab nach Hause!" schrien und "Wir sind das Volk!". Die Aufforderung der Polizei, den Weg zu räumen, quittierten sie mit Hohngelächter. - Bis heute ein Symbol für die hässliche Seite Deutschlands.

Als ein Beamter den Flüchtlingsjungen Luai aus dem Bus in die vorgesehene Unterkunft zerrt, johlt die Menge.

Was wurde aus Luai, was aus den anderen Flüchtlingen im Bus? Welche Straftaten kann die Justiz den beschuldigten Blockierern nachweisen? Wie bewältigt das Dorf den Konflikt zwischen Helfern, die es auch in Clausnitz gibt, und ortsbekannten Rassisten? Ein Jahr lang gingen Autor Klaus Scherer und Nikolas Migut, Videojournalist, diesen Fragen nach. Ihr behutsamer Film wirft einen zweiten Blick auf den Ort und seine alten wie neuen Bewohner - vom 15-jährigen Luai aus dem Libanon, der inzwischen selbst Polizist werden will, über den parteilosen Bürgermeister, der noch immer Mühe hat, die Lager zu einen, bis zum örtlichen Helferkreis, der die Geflüchteten trotz Einschüchterung von Beginn an im Alltag unterstützte.

"Ich habe selten erlebt, dass so viele Menschen selbst anonym die Kamera scheuten, auch wenn sie sich gar nichts vorzuwerfen haben", sagt Scherer. "Anfangs schien es noch, als fehle es auch hier an Zivilcourage. Am Ende waren wir aber nicht mehr sicher, ob die Sorge der Mehrheit vor dem Druck der Rechten nicht tatsächlich begründet ist."

Erstmals kommen in der Dokumentation Zeugen zu Wort, die den Hergang der Nacht schildern, einschließlich der Drohung eines Dorfbewohners gegenüber einer Helferin, man werde ihr Haus abbrennen. Als oberster Dienstherr der Polizei räumt in dem Film auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière Handlungsbedarf ein, um Hass und Gewalt in Schranken zu weisen.


(ARD/NDR)


Seitenanfang
21:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

makro: Die letzte Zigarette?

Wirtschaft in 3sat

Moderation: Gregor Steinbrenner

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenZigaretten sind wohl ein Auslaufmodell: Fast acht Prozent weniger Glimmstängel wurden 2016 im Vergleich zum Vorjahr verbraucht. Die sinkende Raucherzahl bringt Tabakkonzerne unter Druck.

Raucher greifen immer öfter zu alternativen Angeboten. Lange war die E-Zigarette ...

Text zuklappenZigaretten sind wohl ein Auslaufmodell: Fast acht Prozent weniger Glimmstängel wurden 2016 im Vergleich zum Vorjahr verbraucht. Die sinkende Raucherzahl bringt Tabakkonzerne unter Druck.

Raucher greifen immer öfter zu alternativen Angeboten. Lange war die E-Zigarette ein Nischenprodukt kleiner Anbieter. In den nächsten drei bis fünf Jahren soll sich der Umsatz in Deutschland jedoch verdreifachen. Die Tabakgiganten erkennen das gewaltige Potenzial.

Angeblich ist die E-Zigarette weniger schädlich. Vor allem aber fällt für sie bislang keine Tabaksteuer an. Auch andere Tabakwaren werden geringer besteuert als die klassische Nikotinstange. Während allerdings die tatsächlichen Gesundheitsgefahren noch nicht klar sind, drohen dem Staat bereits Steuerausfälle.


Seitenanfang
21:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

auslandsjournal extra

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt

Erstausstrahlung

"auslandsjournal extra" zeigt politische Entwicklungen und gesellschaftliche Veränderungen in den Ländern der Welt.

Das Magazin berichtet über Hintergründe von Konflikten, beobachtet Entwicklungen der internationalen Politik, und Auslandskorrespondenten liefern Analysen.


Seitenanfang
22:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Befrei uns von dem Bösen

(Fri os fra det Onde)

Spielfilm, Dänemark/Schweden/Norwegen 2009

Darsteller:
LarsJens Andersen
ScarlettPernille Vallentin
JohannesLasse Rimmer
PernilleLene Nystrøm
IngvarMogens Pedersen
AlainBojan Navojec
PresenterSonja Richter
RoaldAlexandre Willaume
u.a.
Regie: Ole Bornedal
Länge: 92 Minuten

Ganzen Text anzeigenRechtsanwalt Johannes und seine Familie ziehen in ein kleines Dorf. Nachdem Johannes einen Unfall verursacht und jemand anderen beschuldigt hat, werden sie zum Objekt unverhohlenen Hasses.

Regisseur Ole Bornedal verwebt auf intelligente Weise ein finsteres ...
(ARD)

Text zuklappenRechtsanwalt Johannes und seine Familie ziehen in ein kleines Dorf. Nachdem Johannes einen Unfall verursacht und jemand anderen beschuldigt hat, werden sie zum Objekt unverhohlenen Hasses.

Regisseur Ole Bornedal verwebt auf intelligente Weise ein finsteres Gesellschaftsporträt mit klassischen Thriller-Elementen. In seiner Thematisierung von Schuld und Sühne, Rache und Vergebung, erinnert der Film stellenweise an die Werke Ingmar Bergmans.

Ein kleines Kaff tief in der dänischen Provinz: Nach Jahren der Abwesenheit kehrt der wohlhabende Rechtsanwalt Johannes hierher zurück und bezieht mit seiner Frau und seinen Kindern ein elegantes Herrenhaus am Waldrand. Nicht nur sein Bruder Lars, ein vom Leben frustrierter Verlierertyp, begegnet ihm mit Skepsis. Auch die anderen Dorfbewohner, viele von ihnen Alkoholiker und Sozialfälle, empfinden den biederen Akademiker als Störfaktor. Mit seinem materiellen Wohlstand, seiner Bildung und seinem glücklichen Familienleben führt er ihnen vor Augen, was sie selbst nicht erreicht haben.

Als Lars auf einer Landstraße versehentlich die Frau des herrischen Dorfältesten Ingvar überfährt, lenkt er aus Angst den Verdacht auf den bosnischen Asylbewerber Alain. Die Atmosphäre wird immer angespannter und droht schließlich zu eskalieren: Während des traditionellen Dorffests wiegelt der hasserfüllte Ingvar eine Gruppe angetrunkener Männer gegen Alain auf, und obwohl dieser seine Unschuld beteuert, wird er schwer misshandelt. Allein Johannes hat den Mut, dem Ausländer zu helfen. Er schützt ihn vor der wütenden Meute und bringt ihn in seinem Haus in Sicherheit. Damit aber richten die Aggressionen sich plötzlich auch gegen den unbeliebten Neuling und seine Familie. Der Zorn von Ingvar und seinen Männern steigert sich zu purer Mordlust. Es kommt zu einer blutigen Belagerung des Anwesens.


(ARD)


Seitenanfang
0:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Das Zeichen des Mörders

(Den utvalde/The Chosen One)

Spielfilm, Schweden 2005

Darsteller:
Erik SwahnBjörn Granath
JohanAndreas Wilson
AmandaJulia Dufvenius
LinkanLeif Andrée
JoakimEric Donell
u.a.
Regie: Martin Söder, Eric Donell
Länge: 100 Minuten

Ganzen Text anzeigenUm frischen Wind in die Ermittlungen in einer grausamen Mordserie zu bringen, wird ein findiger Kriminologie-Student in die Universität von Uppsala eingeschleust.

Hier kommt er einem schier unglaublichen Tatmotiv auf die Spur, das ihn und seine neuen Freunde in ...

Text zuklappenUm frischen Wind in die Ermittlungen in einer grausamen Mordserie zu bringen, wird ein findiger Kriminologie-Student in die Universität von Uppsala eingeschleust.

Hier kommt er einem schier unglaublichen Tatmotiv auf die Spur, das ihn und seine neuen Freunde in Lebensgefahr bringt. - Der schwedische Thriller "Das Zeichen des Mörders" ist Hochspannung pur.

Die Hauptstadt Stockholm und die Universitätsstadt Uppsala werden von einer seltsamen Mordserie erschüttert. Stets ist der Tatort so präpariert, dass die Geschehnisse zunächst wie ein Unfall aussehen. Der Täter scheint die Opfer wahllos auszusuchen - einzige Gemeinsamkeit ist ein am Tatort hinterlassenes Symbol: ein Kreis mit einem Kreuz darin.

Die neu eingerichtete Sonderkommission unter der Leitung von Kommissar Eric Swahn (Björn Granath) verfolgt eine erste Spur, die sich jedoch bald zerschlägt. Da sich die Anzeichen verdichten, dass der Mörder in studentischen Kreisen zu suchen ist, schleust man den hochbegabten Polizeischüler Johan (Andreas Wilson) in die Uni ein, an der ein weiterer Mord verübt wurde. In den Kreisen, die auch der Tote besuchte, kann er Kontakte knüpfen und gehört bald zur Clique des Opfers Andreas.

Johan, bekannt für seine ungewöhnliche Kombinationsgabe und seine kriminalistische Intuition, spürt, dass er sich genau am richtigen Ort befindet, nicht nur, weil ihm die Studentin Amanda (Julia Dufvenius) immer besser gefällt. Als der Mörder Amanda eine eindeutige anonyme Warnung schickt, gilt es mit äußerster Vorsicht vorzugehen, denn ihr Leben steht auf Messers Schneide.

In typisch skandinavischer Manier lebt der Kriminalfilm "Das Zeichen des Mörders" von seiner düsteren, unheimlichen Atmosphäre, der wendungsreichen Story und dem gekonnten Spiel eines jungen Darstellerensembles. Inszeniert in den alten Gebäuden der renommierten Universität von Uppsala, sorgt der gut erzählte Thriller für stimmungsvollen Nervenkitzel.

Mit der Wahl ihres Hauptdarstellers verliehen die Regisseure Martin Söder und Eric Donell dem Thriller zusätzliche Klasse. Andreas Wilson, der den Polizeistudenten Johan spielt, bewies sich bereits in dem für den Oscar nominierten Drama "Evil". Der Film avancierte 2003 zu einem der größten Publikumserfolge des skandinavischen Kinos der vergangenen Jahrzehnte, und Wilson wurde mit James Dean und dem jungen Marlon Brando verglichen. Seit 2012 war er in zwei Staffeln der schwedischen Science-Fiction-Serie "Real Humans - Echte Menschen" zu sehen, nach der ein britisch-US-amerikanisches Remake produziert wurde.


Seitenanfang
1:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Zapp

Das Medienmagazin

Moderation: Anja Reschke

Ganzen Text anzeigenEinmal in der Woche schaut das Magazin "Zapp" hinter die Kulissen von Fernsehen, Zeitungen, Radio und Internet. Es beobachtet, hinterfragt und bewertet die aktuelle Medienberichterstattung.

Gleichzeitig informiert die Sendung über die komplexen Zusammenhänge in der ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenEinmal in der Woche schaut das Magazin "Zapp" hinter die Kulissen von Fernsehen, Zeitungen, Radio und Internet. Es beobachtet, hinterfragt und bewertet die aktuelle Medienberichterstattung.

Gleichzeitig informiert die Sendung über die komplexen Zusammenhänge in der Medienlandschaft. Moderatorinnen sind Inka Schneider und Anja Reschke.


(ARD/NDR)


Seitenanfang
2:15
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10 vor 10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
2:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

extra 3

Das Satiremagazin mit Christian Ehring

Bissig, frech und witzig zeigt Kabarettist Christian Ehring in der Satiresendung "extra 3" den politischen und gesellschaftlichen Irrsinn der Woche.

"extra 3" bietet skurrile Realsatiren und jede Menge Politiker am Rande des Nervenzusammenbruchs.


(ARD/NDR)


Seitenanfang
3:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Novotny & Maroudi: Maskerade

Serie, Österreich 2007

Darsteller:
Dr. Gerald NovotnyAndreas Vitásek
Dr. Stefan MaroudiMichael Niavarani
Beate HäfeleStefanie Paschke
Jeanette WeberKatharina Winkler
Valerie NovotnySandra Cervik
u.a.
Buch: Hanno Maurer
Regie: Leo Bauer

Ganzen Text anzeigenStefan und Gerald schlagen bei ihrer Halloweenparty eindeutig über die Stränge und sind alkoholbedingt nicht mehr ganz Herr ihrer Sinne. Der nächste Morgen bringt eine große Überraschung!

Das Erstaunen ist groß als sie beide neben einer Frau aufwachen. ...
(ORF)

Text zuklappenStefan und Gerald schlagen bei ihrer Halloweenparty eindeutig über die Stränge und sind alkoholbedingt nicht mehr ganz Herr ihrer Sinne. Der nächste Morgen bringt eine große Überraschung!

Das Erstaunen ist groß als sie beide neben einer Frau aufwachen. Dummerweise liegt Stefan ausgerechnet mit Geralds Exfrau Valerie im Bett und Gerald neben Stefans derzeitiger unsterblicher Liebe Brenda.

Ob etwas, und wenn ja was, in der vergangenen Nacht passiert ist, daran kann sich allerdings keiner der beiden Helden so recht erinnern.


(ORF)


Seitenanfang
3:50
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Novotny & Maroudi: Eifersüchteleien

Serie, Österreich 2007

Darsteller:
Dr. Gerald NovotnyAndreas Vitásek
Dr. Stefan MaroudiMichael Niavarani
Beate HäfeleStefanie Paschke
Corinna KraftCatherine Oborny
Valerie NovotnySandra Cervik
u.a.
Buch: Hanno Maurer
Regie: Leo Bauer

Ganzen Text anzeigenGerald gibt sich betont locker, als er den neuen Freund seiner Exfrau kennen lernt. Für Stefan ist das ganz eindeutig: Sein armer Freund Gerald ist in Wahrheit zerfressen von Eifersucht.

Eine Schwäche, von der er, der stolze Stefan, selbstverständlich nie und nimmer ...
(ORF)

Text zuklappenGerald gibt sich betont locker, als er den neuen Freund seiner Exfrau kennen lernt. Für Stefan ist das ganz eindeutig: Sein armer Freund Gerald ist in Wahrheit zerfressen von Eifersucht.

Eine Schwäche, von der er, der stolze Stefan, selbstverständlich nie und nimmer angekränkelt würde. Glaubt er. Doch dann erfährt er, dass die einzige Frau, die ihn jemals versetzt hat, heiraten wird - und ausgerechnet ihn als Trauzeugen haben möchte.

Sowas trifft auch einen stolzen Stefan Maroudi bis ins Mark.


(ORF)


Seitenanfang
4:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Novotny & Maroudi: Prüfungsstress

Serie, Österreich 2007

Darsteller:
Dr. Gerald NovotnyAndreas Vitásek
Dr. Stefan MaroudiMichael Niavarani
Beate HäfeleStefanie Paschke
Corinna KraftCatherine Oborny
Valerie NovotnySandra Cervik
u.a.
Buch: Fritz Schindlecker
Regie: Leo Bauer

Ganzen Text anzeigenLeben heißt Lernen - sehr zum Leidwesen von Geralds Tochter Paloma, die sich leider in Englisch plagt. Auch Corinna, der neuen Assistentin von Stefan, bleibt das Büffeln nicht erspart.

Sie macht eine Paradentose-Prophylaxe-Zusatzausbildung. Einzig Stefan hat den ...
(ORF)

Text zuklappenLeben heißt Lernen - sehr zum Leidwesen von Geralds Tochter Paloma, die sich leider in Englisch plagt. Auch Corinna, der neuen Assistentin von Stefan, bleibt das Büffeln nicht erspart.

Sie macht eine Paradentose-Prophylaxe-Zusatzausbildung. Einzig Stefan hat den Standpunkt, dass Strebern was für Schwächlinge und Warmduscher ist. Für so Loser-Typen wie Gerald halt. Der Herr der Lage versteht es, zu mogeln und zu schummeln.

Das will er auch unter Beweis stellen und verspricht, seinem Patenkind Paloma seine Hilfe.


(ORF)


Seitenanfang
4:40
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Novotny & Maroudi: Zerrungen

Serie, Österreich 2007

Darsteller:
Dr. Gerald NovotnyAndreas Vitásek
Dr. Stefan MaroudiMichael Niavarani
Beate HäfeleStefanie Paschke
Corinna KraftCatherine Oborny
Rosa NovotnyErika Mottl
u.a.
Buch: Fritz Schindlecker
Regie: Leo Bauer

Ganzen Text anzeigenSelbst gerade durch einen winzig kleinen Golfunfall etwas gehandicapt wird Stefan dadurch überrascht, dass sich sein Vater Morad bei ihm für ein paar Tage einquartiert.

Nicht nur Stefan wittert in dieser Aktion einen Hauch Unmoral. Auch Isolde, Morads zweite Frau ist ...
(ORF)

Text zuklappenSelbst gerade durch einen winzig kleinen Golfunfall etwas gehandicapt wird Stefan dadurch überrascht, dass sich sein Vater Morad bei ihm für ein paar Tage einquartiert.

Nicht nur Stefan wittert in dieser Aktion einen Hauch Unmoral. Auch Isolde, Morads zweite Frau ist reichlich eifersüchtig. Und Gerald findet solche Geheimnistuereien überhaupt jenseitig. Solange, bis ihn sein eigener Vater auch um eine kleine Notlüge bittet.


(ORF)


Seitenanfang
5:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Novotny & Maroudi: Partnerinnensuche

Serie, Österreich 2007

Darsteller:
Dr. Gerald NovotnyAndreas Vitásek
Dr. Stefan MaroudiMichael Niavarani
Beate HäfeleStefanie Paschke
Corinna KraftCatherine Oborny
Paloma NovotnyNora Heschl
u.a.
Buch: Hanno Maurer
Regie: Leo Bauer

Ganzen Text anzeigenSo kann es mit Gerald Novotny nicht weitergehen - mehr als ein Jahr geschieden und noch immer im Trennungstrauma!

Geralds Freunde Stefan, Peter und Albin sind wild entschlossen, diesem unhaltbaren Zustand ein Ende zu bereiten und versuchen, Gerald mit einer für ihn ...
(ORF)

Text zuklappenSo kann es mit Gerald Novotny nicht weitergehen - mehr als ein Jahr geschieden und noch immer im Trennungstrauma!

Geralds Freunde Stefan, Peter und Albin sind wild entschlossen, diesem unhaltbaren Zustand ein Ende zu bereiten und versuchen, Gerald mit einer für ihn passenden Frau bekannt zu machen.


(ORF)


Seitenanfang
5:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Novotny & Maroudi: Rochade

Serie, Österreich 2007

Darsteller:
Dr. Gerald NovotnyAndreas Vitásek
Dr. Stefan MaroudiMichael Niavarani
Beate HäfeleStefanie Paschke
Corinna KraftCatherine Oborny
Rosa NovotnyErika Mottl
u.a.
Buch: Fritz Schindlecker
Regie: Leo Bauer

Ganzen Text anzeigenDer Hut brennt in der Doppelordination! Corinna kündigt bei Stefan und Beate wird für Gerald, der eine saftige Steuernachzahlung hat, eine wörtlich zu wertvolle Kraft.

Die Rettung kommt gerade rechtzeitig: Ausgerechnet Geralds Vater Karl fällt eine Lösung ein, die ...
(ORF)

Text zuklappenDer Hut brennt in der Doppelordination! Corinna kündigt bei Stefan und Beate wird für Gerald, der eine saftige Steuernachzahlung hat, eine wörtlich zu wertvolle Kraft.

Die Rettung kommt gerade rechtzeitig: Ausgerechnet Geralds Vater Karl fällt eine Lösung ein, die er begeistert als "win win win"-Situation bezeichnet: Beate wechselt in die Privatordination und an ihre Stelle in Geralds Praxis kommt - Rosa, Geralds Mama!


(ORF)