Programm-Übersicht
Kalender
April 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 22. April
Programmwoche 17/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:22
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Vivian Perkovic

Ganzen Text anzeigenPC-Spiel "The Town of Light"
Eine virtuelle Reise in die realen Abgründe der Psychiatrie

TV-Serie "Baron Noir"
Politische Ränkespiele, Intrigen und Skandale.

Theater "Portrait Explosiv"
Ein Plädoyer zur Verteidigung der medialen, feministischen ...

Text zuklappenPC-Spiel "The Town of Light"
Eine virtuelle Reise in die realen Abgründe der Psychiatrie

TV-Serie "Baron Noir"
Politische Ränkespiele, Intrigen und Skandale.

Theater "Portrait Explosiv"
Ein Plädoyer zur Verteidigung der medialen, feministischen und künstlerischen Freiheit

Ausstellung "Der große Grant"
Österreichisches Filmmuseum, Wien,
noch bis 7. Mai 2017

Bildband "Heimat"
Ellen von Unwerth setzt sich auf eigenwillige, schräge Weise mit ihren bayrischen Wurzeln auseinander


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Yve Fehring

Ganzen Text anzeigenSchmutz statt Schutz
Pflanzenschutzmittel gelangen in Schweizer Bäche

Denken statt tippen
Facebook will Menschen direkt mit dem Gehirn tippen lassen

Wasserspende
Fränkisches Seenland: Wasser-Speicher für Bayerns trockenen Norden

Dein ...

Text zuklappenSchmutz statt Schutz
Pflanzenschutzmittel gelangen in Schweizer Bäche

Denken statt tippen
Facebook will Menschen direkt mit dem Gehirn tippen lassen

Wasserspende
Fränkisches Seenland: Wasser-Speicher für Bayerns trockenen Norden

Dein Bordcomputer kennt dich
Unsicherheiten in der Stimme verraten Emotionen des Fahrers

Der Datenschutz kommt unter die Räder
Moderne Autos sammeln Gigabyte von Daten

Hepatitis bekämpfen
Weltgesundheits-Organisation fordert verstärktes Vorgehen


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturplatz

Russland

Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen

Moderation: Eva Wannenmacher

Ganzen Text anzeigenSozialistischer Realismus
Vom Enthusiasmus zur Häme

Schriftsteller mit Kalaschnikow
Zakhar Prilepin kämpft für die pro-russische Miliz

Swetlana Alexijewitsch in Ascona
Die Nobelpreisträgerin auf dem Monte Verità

Natascha Wodin "Sie ...

Text zuklappenSozialistischer Realismus
Vom Enthusiasmus zur Häme

Schriftsteller mit Kalaschnikow
Zakhar Prilepin kämpft für die pro-russische Miliz

Swetlana Alexijewitsch in Ascona
Die Nobelpreisträgerin auf dem Monte Verità

Natascha Wodin "Sie kam aus Mariupol"
Sie erhielt den Leipziger Buchpreis für die Spurensuche nach ihrer Mutter

Eine gefährliche Männerfreundschaft
Putin und Erdogan


9:36
VPS 09:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Grenzreise

Film von Dorottya Kelemen und Walter Reiss

Ganzen Text anzeigenEntlang der einstigen Ostgrenze des österreichischen Burgenlandes zu den Nachbarländern Slowakei, Ungarn und Slowenien liegt Interessantes, Unbekanntes und Kulinarisches verborgen.

Nahe der slowakischen Hauptstadt Bratislava findet man in idyllischen Naturparks Reste ...
(ORF)

Text zuklappenEntlang der einstigen Ostgrenze des österreichischen Burgenlandes zu den Nachbarländern Slowakei, Ungarn und Slowenien liegt Interessantes, Unbekanntes und Kulinarisches verborgen.

Nahe der slowakischen Hauptstadt Bratislava findet man in idyllischen Naturparks Reste einer alten Raketenbasis aus der Zeit des Warschauer Pakts. Süßes gibt es in der ungarischen Puszta-Landschaft in einer kleinen aber feinen Schokoladenmanufaktur.

Und im Grenzgebiet bei Sopron liegt in weitläufigen Wäldern ein verwunschenes Gasthaus.

Der von Dorottya Kelemen und Walter Reiss gestaltete Film zeigt auch verborgene Naturschätze im slowenischen Hügelland.


(ORF)


10:03
VPS 10:00

Videotext Untertitel

Puszta - Im Schatten der Wanderdünen

Film von István Nadaskay und Waltraud Paschinger

Ganzen Text anzeigenEine knappe Autostunde südlich von Budapest befinden sich die letzten Wanderdünen Mitteleuropas. Die Dünen der Puszta sind bis zu 170 Meter hoch und ständig in Bewegung.

Es ist eine einzigartige Landschaft, die man in Europa nicht anzutreffen erwartet. Wenn im ...
(ORF)

Text zuklappenEine knappe Autostunde südlich von Budapest befinden sich die letzten Wanderdünen Mitteleuropas. Die Dünen der Puszta sind bis zu 170 Meter hoch und ständig in Bewegung.

Es ist eine einzigartige Landschaft, die man in Europa nicht anzutreffen erwartet. Wenn im späten Frühjahr Stürme den Sand aufwirbeln und sich die Sonne verdunkelt, könnte man glauben, man sei in Afrika.

Die ungarische Tiefebene um Kecskemet ist ein Gebiet voller Gegensätze: Am Fuß der trocken-heißen Sanddünen liegen Sodaseen und Natronmoore, daran angrenzend erstreckt sich kilometerweit intakte Puszta. Diese Landschaft beherbergt eine einzigartige Lebensgemeinschaft. Wölfe, Steppeniltisse, Großtrappen und eine Vielzahl anderer Vögel sind hier heimisch. Für das Filmteam erteilte die Nationalparkverwaltung erstmals eine Drehgenehmigung in den Kerngebieten des Nationalparks Kiskunsag.


(ORF)


Seitenanfang
10:46
VPS 10:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Tonsignal in monoFormat 4:3

Gräfin Mariza

Spielfilm, BRD 1958

Darsteller:
MichaelRudolf Schock
MarizaChristine Görner
LisaRenate Ewert
Koloman ZupanGunther Philipp
FerdinandHans Moser
u.a.
Regie: Rudolf Schündler
Länge: 104 Minuten

Ganzen Text anzeigenUm ihren Verehrern in Budapest zu entkommen, besucht die schöne Gräfin Mariza nach langer Zeit ihr Stammgut. Dort bringt der neue Verwalter Michael den maroden Besitz wieder in Schwung.

"Gräfin Mariza" ist die Verfilmung der gleichnamigen Operette von Emmerich ...
(ORF)

Text zuklappenUm ihren Verehrern in Budapest zu entkommen, besucht die schöne Gräfin Mariza nach langer Zeit ihr Stammgut. Dort bringt der neue Verwalter Michael den maroden Besitz wieder in Schwung.

"Gräfin Mariza" ist die Verfilmung der gleichnamigen Operette von Emmerich Kálmán. Die Stars des Films sind Rudolf Schock und Christine Görner. Für Humor und Späße sorgen Gunther Philipp und Hans Moser.

Gräfin Mariza ärgert, wie selbstständig Michael agiert. Als Gutsnachbar Dragomir ihr einen Heiratsantrag macht, verbreitet sie in Wien das Gerücht, sie habe sich mit einem gewissen Koloman Zupan verlobt. Sie glaubt, diesen Namen gäbe es nur in der Operette "Der Zigeunerbaron". Tatsächlich ist Zupan ein Schnorrerkönig in Wien und stiftet als "Verlobter" der Gräfin einige Verwirrung. Als Michaels Schwester Lisa auftaucht, glaubt Mariza, sie sei seine Geliebte. Aus Eifersucht lässt sie Zupan seine Rolle als Verlobten spielen, und Michael kündigt. Doch dann entdeckt Mariza ihren Irrtum.


(ORF)


Seitenanfang
12:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)
Samstag 22. April

Bilder aus Südtirol

Moderation: Sabine Amhof

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenSüdtiroler Drogenszene
Heroin ist zurück

Kongress in Meran
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand Pflicht

Aufregendes Erlebnis
Südtiroler Schulklasse singt im Petersdom in Rom

Buch: "Österreich liegt am Meer"
Eine Reise durch ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenSüdtiroler Drogenszene
Heroin ist zurück

Kongress in Meran
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand Pflicht

Aufregendes Erlebnis
Südtiroler Schulklasse singt im Petersdom in Rom

Buch: "Österreich liegt am Meer"
Eine Reise durch die k.-u.-k.-Sehnsuchtsorte

Neuer Mountainbike-Park in Nals
Cooler Parcours

Ein Leben als freiwilliger Helfer
50 Jahre beim Rettungsdienst Weißes Kreuz

Der Fotograf Gregor Khuen Belasi
Alte Kunstwerke neu interpretiert

Simon Gietls kühne Wintertour
Transversale über die Drei Zinnen in den Dolomiten


(ORF/3sat)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:11
VPS 13:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Notizen aus dem Ausland


"Notizen aus dem Ausland" ist das Auslandsmagazin von 3sat.

Monothematische, kurze Beiträge geben Einblicke in die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.


Seitenanfang
13:14
VPS 13:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

quer

... durch die Woche mit Christoph Süß

Ganzen Text anzeigenLärmende Machos:
Polizei kämpft gegen Auto-Tuner

Wassernotstand in Bayern:
Brunnenwasser wird knapp

Wetter extrem:
Kapriolen gefährden Obsternte

Bier statt Lohn:
Streit um "Haustrunk" in Brauereien

Schützen im ...
(ARD/BR)

Text zuklappenLärmende Machos:
Polizei kämpft gegen Auto-Tuner

Wassernotstand in Bayern:
Brunnenwasser wird knapp

Wetter extrem:
Kapriolen gefährden Obsternte

Bier statt Lohn:
Streit um "Haustrunk" in Brauereien

Schützen im Kulturkampf:
Kriegsspiele statt Tradition?


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:01
VPS 14:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Bettlerszene
Nährende Barmherzigkeit

Miquelet-Pistole
Dünn, elegant und eingeschnappt

Dajak-Schwert
Um Kopf und Kragen

Bauerngarten
Gute-Laune-Bild

Brueghel-Landschaft
Kleiner Trost

David und Saul
Biblische Therapiesitzung


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Der geheimnisvolle Dom zu Erfurt

Film von Ute Gebhardt

Ganzen Text anzeigenSeit einem Jahrtausend stehen Kirchen auf dem Erfurter Domberg. Es ist ein bedeutender spiritueller Ort, ein Wahrzeichen Mitteldeutschlands mit interessanten Details.

Seit einem halben Jahrtausend bilden Mariendom und Severi einen merkwürdigen Widerspruch: Zwei ...
(ARD/MDR)

Text zuklappenSeit einem Jahrtausend stehen Kirchen auf dem Erfurter Domberg. Es ist ein bedeutender spiritueller Ort, ein Wahrzeichen Mitteldeutschlands mit interessanten Details.

Seit einem halben Jahrtausend bilden Mariendom und Severi einen merkwürdigen Widerspruch: Zwei katholische Kirchen krönen die protestantische Stadt. Dazu birgt das Ensemble viele kleine Geheimnisse, die bis heute nicht gelüftet sind.

Warum zeigt eine Türklinke einen Menschenfresser? Warum hat der Dom einen Knick in der Achse? Und warum trifft der Lichtstrahl die Madonna nur an einem Tag im Jahr? Was haben heidnische Einhörner in Kunstwerken zu suchen? Und wie kam die Gloriosa, die elf Tonnen schwere größte freischwingende Glocke des Abendlandes hinauf in den Turm? Beide Bauwerke sind das Werk von Generationen, haben karolingische und romanische Ursprünge. Sie zeigen Spuren aller Bauperioden, aber ihr entscheidendes Gesicht ist gotisch. Als Krone und Zentrum der Stadt waren Dom und Severi Schauplatz großer Ereignisse in allen Zeiten. Immer, wenn die Menschen der Stadt einen Halt brauchen, wenden sie sich ihrem Dom zu.


(ARD/MDR)


Seitenanfang
15:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Königliche Gärten an der Nordsee (2/2)

Auf Kreuzfahrt mit dem Biogärtner

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigenBiogärtner Karl Ploberger unternimmt eine Kreuzfahrt auf der "MS Deutschland". Er stattet den Königreichen Niederlande und Großbritannien einen Besuch ab.

Außerdem stellt Karl Ploberger eine Bordfloristin der "MS Deutschland" vor und lernt auf einem Lehrgang, wie ...
(ORF)

Text zuklappenBiogärtner Karl Ploberger unternimmt eine Kreuzfahrt auf der "MS Deutschland". Er stattet den Königreichen Niederlande und Großbritannien einen Besuch ab.

Außerdem stellt Karl Ploberger eine Bordfloristin der "MS Deutschland" vor und lernt auf einem Lehrgang, wie man aus Obst Blumen zaubert.

England ist als Gartenland bekannt, aber auch die Holländer sind verrückt nach ihren Blumen. Es ist eine Reise der Kontraste zwischen den pulsierenden Großstädten und den Oasen der Ruhe, die sich die Bewohner inmitten des hektischen Treibens geschaffen haben.


(ORF)


Seitenanfang
15:25

Notizen aus dem Ausland

Schreiner auf Hawaii


Seitenanfang
15:31
VPS 15:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Magisches Marokko

Wachgeküsste Tiger und schlafende Paläste

Film von Annekarin Lammers

Ganzen Text anzeigenTiegel, Töpfchen und Straußenfedern preist Abdelmajid Oumbark als Marktschreier und Kräuterheilkundler an: "20 Dinar nur, 20 Dinar und du wirst sehen, wie der Tiger in dich fährt."

Abdelmajid Oumbark handelt mit Kräutern aus der Wüste, die gegen alle möglichen ...
(ARD/HR)

Text zuklappenTiegel, Töpfchen und Straußenfedern preist Abdelmajid Oumbark als Marktschreier und Kräuterheilkundler an: "20 Dinar nur, 20 Dinar und du wirst sehen, wie der Tiger in dich fährt."

Abdelmajid Oumbark handelt mit Kräutern aus der Wüste, die gegen alle möglichen Zipperlein helfen sollen. Doch am meisten Aufmerksamkeit erntet er, wenn er mit markigen Sprüchen seine Potenzmittel an den Mann und - ganz selten auch - an die Frau bringt.

Über Sexualität in aller Öffentlichkeit zu sprechen ist in Marokko üblicherweise ein absolutes Tabu - gerade deshalb umso spannender.

Annekarin Lammers hat den Kräuterheilkundler begleitet und seine Familie in der Palmenoase Tanzida im Süden Marokkos besucht. Heilkräuter werden in Marokko jedoch nicht nur auf Märkten angepriesen. In Großstädten wie Fés gibt es vollgestopfte Apotheken mit tausenderlei Pülverchen und Pasten aus Pflanzen, die Heilkräfte haben sollen. Die Königsstadt Fés ist außerdem das geistige Zentrum Marokkos mit prächtigen Koranschulen und alten Palästen. Bunte Mosaike zieren die Wände. Denn das ist eine Spezialität der Handwerker von Fés. Jedes Puzzleteilchen wird in einer der zahlreichen Keramik-Werkstätten handgefertigt. Weltweit sind die Handwerker aus Fés gefragt, um Moscheen mit Mosaikfliesen zu schmücken.


(ARD/HR)


Seitenanfang
16:01
VPS 16:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Das Mädchen mit dem indischen Smaragd (1/2)

Fernsehfilm, Deutschland 2013

Darsteller:
Annie KrügerStephanie Stumph
Maritha SinghSuzanne von Borsody
Arun SinghOmar El Saeidi
KaranFaraz Khan
Wilhelm KrügerPeter Prager
Dr. Beate HagerEleonore Weisgerber
u.a.
Buch: Natalie Scharf
Regie: Michael Karen

Ganzen Text anzeigenAls Annie Krüger erfährt, dass ihr Vater Wilhelm in Jaipur verschwunden ist, begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise nach Indien. Dabei stößt sie auf ihre geheimnisvolle Vergangenheit.

Mit Hilfe von Karan, einem einfachen Rikscha-Fahrer und Arun, dem ...

Text zuklappenAls Annie Krüger erfährt, dass ihr Vater Wilhelm in Jaipur verschwunden ist, begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise nach Indien. Dabei stößt sie auf ihre geheimnisvolle Vergangenheit.

Mit Hilfe von Karan, einem einfachen Rikscha-Fahrer und Arun, dem wohlhabenden Sohn von Maharani Maritha Singh, versucht Annie ihren Vater zu finden. Doch dann erfährt sie von dem Tod Wilhelms. Annie will abreisen, doch sie merkt, dass man ihr etwas verschweigt.

Annie beschließt ihren Aufenthalt in Indien zu verlängern und will ihrer wahren Identität auf die Spur kommen. Minu-Minu, Bruder der Hebamme, die Wilhelm so gut gekannt haben soll, ruft ihr zu, sie solle nach Cheepal gehen. Ehe Annie weitere Fragen stellen kann, wird er von der Polizei abgeführt.

Cheepal - der Ort lässt Annie keine Ruhe. Eine Spur zur Geschichte ihres Vaters in Indien? Doch wieder kommt es anders, als sie denkt. In Cheepal steht sie plötzlich vor ihrem eigenen Grabstein. Und erstarrt. Die Inschrift besagt, dass Annie Krüger im Alter von nur drei Monaten im Jahr 1981 gestorben ist. Sie weiß, nur noch Minu-Minu kann das Geheimnis lüften.

Doch Minu-Minu ist angeblich bei einem Fluchtversuch umgekommen. Annie befindet sich in einer Sackgasse. Es dämmert ihr zunehmend, dass die Antwort auf die Frage, wer sie wirklich ist, die Ordnung der indischen Hierarchie zerstören wird. Auch Arun wird mit hineingezogen, und gemeinsam taumeln sie durch den Strudel, der die Offenlegung ihrer Identitäten heraufbeschwört.


Seitenanfang
17:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Das Mädchen mit dem indischen Smaragd (2/2)

Fernsehfilm, Deutschland 2013

Darsteller:
Annie KrügerStephanie Stumph
Maritha SinghSuzanne von Borsody
Arun SinghOmar El Saeidi
KaranFaraz Khan
Wilhelm KrügerPeter Prager
Dr. Beate HagerEleonore Weisgerber
u.a.
Buch: Natalie Scharf
Regie: Michael Karen

Ganzen Text anzeigenNach der Trauerzeremonie mit Arun will Annie nur noch abreisen. Doch sie merkt, dass man ihr etwas verheimlicht und so beschließt sie, ihrer wahren Identität auf die Spur zu gehen.

Arun macht Annie einen Heiratsantrag. Doch Minu-Minu, Bruder der Hebamme, die Wilhelm ...

Text zuklappenNach der Trauerzeremonie mit Arun will Annie nur noch abreisen. Doch sie merkt, dass man ihr etwas verheimlicht und so beschließt sie, ihrer wahren Identität auf die Spur zu gehen.

Arun macht Annie einen Heiratsantrag. Doch Minu-Minu, Bruder der Hebamme, die Wilhelm so gut gekannt haben soll, ruft ihr zu, sie soll nach Cheepal gehen. Ehe sie ihn etwas fragen kann, wird er von der Polizei abgeführt. Kann Annie in Cheepal weitere Antworten finden?

Cheepal. Der Ort lässt Annie keine Ruhe. Cheepal beschreibt einen alten Kolonial-Friedhof. Eine Spur zur Geschichte ihres Vaters in Indien? Doch wieder kommt es anders, als sie denkt. In Cheepal steht sie plötzlich vor ihrem eigenen Grabstein. Und erstarrt. Die Inschrift besagt, dass Annie Krüger im Alter von nur drei Monaten im Jahr 1981 gestorben ist. Sie weiß, nur noch Minu-Minu kann das Geheimnis lüften. Als sie ihn mit Hilfe Aruns im Gefängnis aufsuchen will, stößt sie auf Karan, der dort immer noch festsitzt.

Was Minu-Minu angeht, landet sie in einer Sackgasse - angeblich ist er bei einem Fluchtversuch umgekommen. Arun muss Annie nun beichten, dass er Karans Inhaftierung zu verantworten hat - und auch die Zerstörung des Slums, in dem Karan mit seiner Schwester lebte. Annie ist erschüttert und läuft davon.

Annie dämmert es zunehmend, dass die Antwort auf die Frage, wer sie wirklich ist, die Ordnung der indischen Hierarchie zerstören wird. Auch Arun wird mit hineingezogen, und gemeinsam taumeln sie durch den Strudel, der die Offenlegung ihrer Identitäten heraufbeschwört.


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Schlappe für Petry auf AFD-Parteitag
Partei verweigert sich "Realo-Kurs"

150 Tote bei Taliban-Anschlag
Angriff auf Armee in Nord-Afghanistan

Weltweiter Marsch der Wissenschaft
Eingeschränkte Forschung angeprangert


Seitenanfang
19:29
VPS 19:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bauerfeind assistiert ... Torsten Sträter

Moderation: Katrin Bauerfeind

Ganzen Text anzeigenDiesmal geht Katrin Bauerfeind einen Tag lang mit Torsten Sträter auf Tour. Mit 41 Jahren betrat der notorische Wollmützenträger erstmals eine Poetry Slam-Bühne.

Er entwickelte sich vom Spätstarter zum König der Ruhrpott-Poesie. Es ist höchste Zeit für eine ...

Text zuklappenDiesmal geht Katrin Bauerfeind einen Tag lang mit Torsten Sträter auf Tour. Mit 41 Jahren betrat der notorische Wollmützenträger erstmals eine Poetry Slam-Bühne.

Er entwickelte sich vom Spätstarter zum König der Ruhrpott-Poesie. Es ist höchste Zeit für eine neue Mütze - eine klassische Aufgabe für Assistentin Katrin. Und ein Tattoo soll her. Ob Torsten Sträter auch da den Empfehlungen seiner Assistentin folgen wird?

In seinen sieben Bühnenjahren sammelte Sträter alle Kabarettpreise ein, die er finden konnte und tourt jetzt mit seinem aktuellen Programm durch Deutschland.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

New York Philharmonic

Kölner Philharmonie, April 2015

Programm:
- Igor Strawinsky: Pétrouchka (Originalfassung von 1911)
Burleske in vier Bildern für Orchester
- Maurice Ravel: Valses nobles et sentimentales (1912)
für Klavier, Bearbeitung für Orchester
- Richard Strauss: Suite aus der Oper "Der Rosenkavalier"
TrV 227d (1909-10) für Orchester

Orchester: New Yorker Philharmoniker

Musikalische Leitung: Alan Gilbert

Ganzen Text anzeigenMit drei Meisterwerken der klassischen Moderne trat das New York Philharmonic unter Alan Gilbert im April 2015 in der Kölner Philharmonie auf. 3sat zeigt eine Aufzeichnung des Konzertes.

Die Rhythmen dieses Konzerts sind unterschiedlich: von furios („Pétrouchka“ ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenMit drei Meisterwerken der klassischen Moderne trat das New York Philharmonic unter Alan Gilbert im April 2015 in der Kölner Philharmonie auf. 3sat zeigt eine Aufzeichnung des Konzertes.

Die Rhythmen dieses Konzerts sind unterschiedlich: von furios („Pétrouchka“ von Igor Stravinsky) über nobel („Valses nobles et sentimentales“ von Maurice Ravel) bis delikat (Suite aus der Oper „Rosenkavalier“ von Richard Strauss).

Alan Gilbert und das New York Philharmonic sind eine künstlerische Verbindung, die von den Kritikern hoch gelobt ist: "Revolutionär", schreibt die New Yorker Presse. Unter ihm spiele das Orchester besser als je zuvor, so das amerikanische Magazin "The New Yorker". 2009 hat Gilbert das Orchester übernommen. Mehrmals sind die Musikerinnen und Musiker seitdem nach Köln gekommen - so auch wieder am 30. April 2015.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
21:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)
Samstag 22. April

Giovanni Segantini - Magie des Lichts

Film von Christian Labhart

Ganzen Text anzeigenMaler, Aussteiger, Sans Papiers, Genie: Das alles war Giovanni Segantini. - Ein Filmessay von Christian Labhart, mit autobiografischen Texten von Segantini selbst, gelesen von Bruno Ganz.

Auch mit Auszügen aus dem Roman "Das Schönste, was ich sah" von Asta Scheib ...

Text zuklappenMaler, Aussteiger, Sans Papiers, Genie: Das alles war Giovanni Segantini. - Ein Filmessay von Christian Labhart, mit autobiografischen Texten von Segantini selbst, gelesen von Bruno Ganz.

Auch mit Auszügen aus dem Roman "Das Schönste, was ich sah" von Asta Scheib nimmt der Film Anteil an Segantinis zahlreichen inneren Krisen, an seinem von finanziellen Nöten geprägtem Alltag und an seinem widersprüchlichen Verhältnis zur Mutterliebe und Erotik.

Der Filmessay öffnet den Blick auf Segantinis dramatische Kindheit und Jugend, und nicht zuletzt auch auf seinen verzweifelten Kampf gegen den Tod: Der Maler verstarb 1899 mit nur 41 Jahren im Schweizer Engadin unter dramatischen Umständen in einer Alphütte auf 2700 Metern Höhe.

Der Schauspieler Bruno Ganz liest die Texte, die Musik stammt von Paul Giger, und Pio Corradi zeichnet für die mit besonders hochauflösenden Kameras aufgenommenen Bilder, die eine farbgetreue Wiedergabe von Segantinis monumentalen Werken - meist unter freiem Himmel geschaffen - ermöglichen.


Seitenanfang
23:08
VPS 23:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio
Samstag 22. April

Kill Bill: Volume 1

Spielfilm, USA 2003

Darsteller:
BrautUma Thurman
Vernita GreenVivica A. Fox
O-Ren IshiiLucy Liu
BillDavid Carradine
u.a.
Regie: Quentin Tarantino
Länge: 107 Minuten

Ganzen Text anzeigenAn ihrem Hochzeitstag wurde die "Bride" und ihre gesamte Hochzeitsgesellschaft niedergeschossen, nur sie selbst hat überlebt.

Als sie nach vier Jahren aus dem Koma erwacht, beginnt ihr blutiger Rachefeldzug gegen ihren ehemaligen Boss Bill und seine ...

Text zuklappenAn ihrem Hochzeitstag wurde die "Bride" und ihre gesamte Hochzeitsgesellschaft niedergeschossen, nur sie selbst hat überlebt.

Als sie nach vier Jahren aus dem Koma erwacht, beginnt ihr blutiger Rachefeldzug gegen ihren ehemaligen Boss Bill und seine Spießgesellen.

Quentin Tarantinos vierter Film ist ein fulminantes Gewaltballett, das zitatenreich großen Teilen der Filmgeschichte Tribut zollt.

Redaktionshinweis: 3sat zeigt "Kill Bill: Volume 2" am Sonntag, 23. April, um 23.20 Uhr.


Seitenanfang
0:55
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Du KUNST mich (1/4)

Mode

Film von Tanja Lesowsky und Jenny Rezny

Ganzen Text anzeigenIn der Reihe "Du KUNST mich" fühlt Musiker und Stand-up-Comedian Aleksey Igudesman anderen Kreativen charmant und zugleich provokant mal auf den Zahn.

Diesmal trifft er seinen Musikerkollegen Julian Rachlin, bemängelt dessen Outfit und schlägt ihm vor, die Wiener ...
(ORF)

Text zuklappenIn der Reihe "Du KUNST mich" fühlt Musiker und Stand-up-Comedian Aleksey Igudesman anderen Kreativen charmant und zugleich provokant mal auf den Zahn.

Diesmal trifft er seinen Musikerkollegen Julian Rachlin, bemängelt dessen Outfit und schlägt ihm vor, die Wiener Modedesignerin Raphaela Grundnigg zu besuchen. Raphaela entwirft ungewöhnliche Mode, die sozial- sowie gesellschaftskritische Botschaften enthält.

Daher sind ihre Kollektionen konzeptionell angelegt, die einzelnen Teile hängen miteinander zusammen. In ihrer aktuellen Kollektion beschäftigt sie sich damit, wie sich Tonschwingungen in optische Muster verwandeln und verarbeitet diese in die Kleidung. Aleksey ist von der jungen Frau fasziniert: eine Symbiose aus Musik und Mode - könnte Raphaela gar seine Seelenverwandte sein?


(ORF)


Seitenanfang
1:21
VPS 01:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Du KUNST mich (2/4)

Filmmusik

Film von Tanja Lesowsky und Jenny Rezny

Ganzen Text anzeigenIn der Reihe "Du KUNST mich" fühlt Musiker und Stand-up-Comedian Aleksey Igudesman anderen Kreativen charmant und zugleich provokant mal auf den Zahn.

Sein langjähriger Freund, der Pianist, Komponist und Dirigent Hyung-ki Joo – oftmals an der Seite von Aleksey im ...
(ORF)

Text zuklappenIn der Reihe "Du KUNST mich" fühlt Musiker und Stand-up-Comedian Aleksey Igudesman anderen Kreativen charmant und zugleich provokant mal auf den Zahn.

Sein langjähriger Freund, der Pianist, Komponist und Dirigent Hyung-ki Joo – oftmals an der Seite von Aleksey im Duo "Igudesman & Joo" zu sehen – ist musikalisch vielseitig und in unterschiedlichsten Genres unterwegs.

Die große Leidenschaft von Hyung-ki Joo ist aber die Kammermusik, wohl auch, weil er seit seinem 19. Lebensjahr in Wien lebt. Als der deutsch-amerikanische Filmkomponist Hans Zimmer in Wien auf Tour ist, schlägt Aleksey vor, Hyung-ki dabei behilflich zu sein, sich als Filmkomponist in Hollywood einen Namen zu machen und lädt die beiden spontan zu sich nach Hause ein. Ein angeregtes Gespräch zwischen den Dreien über musikalische Inspirationsquellen entsteht: Wie kann Filmmusik mit nur einer Note klingen und wird man die Musikgeschichte revolutionieren, indem man "das ordinäre C" einfach aus der Tonleiter verbannt? Hyung-ki und Aleksey wollen den weltberühmten Hans mit originellen Ideen beeindrucken. Wird es den beiden gelingen, den Hollywood-Star zu überzeugen?

Redaktionshinweis: Den dritten und vierten Teil von "Du KUNST mich" zeigt 3sat am Samstag, 29. April, ab 2.05 Uhr.


(ORF)


Seitenanfang
1:48
VPS 01:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

das aktuelle sportstudio

Moderation: Sven Voss

Ganzen Text anzeigenGast: Alexander Nouri
Trainer Werder Bremen

Fußball-Bundesliga, 30. Spieltag
Topspiel:
Bor. M'gladbach - Bor. Dortmund

Bayern München - 1. FSV Mainz 05
Hertha BSC - VfL Wolfsburg
Hamburger SV - Darmstadt 98
FC Ingolstadt - Werder ...

Text zuklappenGast: Alexander Nouri
Trainer Werder Bremen

Fußball-Bundesliga, 30. Spieltag
Topspiel:
Bor. M'gladbach - Bor. Dortmund

Bayern München - 1. FSV Mainz 05
Hertha BSC - VfL Wolfsburg
Hamburger SV - Darmstadt 98
FC Ingolstadt - Werder Bremen
Eintr. Frankfurt - FC Augsburg

Fußball: Zweite Liga, 30. Spieltag
1. FC Heidenheim - Bielefeld
Erzgebirge Aue - Hannover 96

Tennis: Fed-Cup-Relegation
Deutschland - Ukraine


Seitenanfang
3:15
VPS 03:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio
Samstag 22. April

Kill Bill: Volume 1

Spielfilm, USA 2003

Darsteller:
BrautUma Thurman
Vernita GreenVivica A. Fox
O-Ren IshiiLucy Liu
BillDavid Carradine
u.a.
Regie: Quentin Tarantino
Länge: 107 Minuten

Ganzen Text anzeigenAn ihrem Hochzeitstag wurde die "Bride" und ihre gesamte Hochzeitsgesellschaft niedergeschossen, nur sie selbst hat überlebt.

Als sie nach vier Jahren aus dem Koma erwacht, beginnt ihr blutiger Rachefeldzug gegen ihren ehemaligen Boss Bill und seine ...

Text zuklappenAn ihrem Hochzeitstag wurde die "Bride" und ihre gesamte Hochzeitsgesellschaft niedergeschossen, nur sie selbst hat überlebt.

Als sie nach vier Jahren aus dem Koma erwacht, beginnt ihr blutiger Rachefeldzug gegen ihren ehemaligen Boss Bill und seine Spießgesellen.

Quentin Tarantinos vierter Film ist ein fulminantes Gewaltballett, das zitatenreich großen Teilen der Filmgeschichte Tribut zollt.


Seitenanfang
5:02
VPS 04:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio
Samstag 22. April

zdf@bauhaus

Live-Musik mit Mighty Oaks

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenDas geschichtsträchtige Bauhaus in Dessau ist gleichzeitig Bühne und Produktionsort für die Konzertreihe "zdf@bauhaus", präsentiert von Jo Schück. Diesmal zu Gast: Mighty Oaks.

Die Mighty Oaks sind einfach nur das, was sie sein wollen: der Soundtrack zum Leben. Im ...

Text zuklappenDas geschichtsträchtige Bauhaus in Dessau ist gleichzeitig Bühne und Produktionsort für die Konzertreihe "zdf@bauhaus", präsentiert von Jo Schück. Diesmal zu Gast: Mighty Oaks.

Die Mighty Oaks sind einfach nur das, was sie sein wollen: der Soundtrack zum Leben. Im März 2017 erscheint das Zweitwerk „Dreamers“ der Band. Ein Album, das Mut macht und mitreißt, zwischen Nachdenklichkeit und Hoffnung changiert.

Und dessen warme Melancholie jederzeit einen optimistischen Gegenpol findet.

Die Mighty Oaks schreiben Ohrwürmer mit sanft treibenden Akustikgitarren und einem Harmoniegesang im Refrain, der den Hörer sofort packt. Es ist Musik, die gleichzeitig gewaltig und ehrfürchtig ist, üppig und bescheiden. Sie hat eine Kraft und Aufrichtigkeit von fast naiver Art. Angereichert werden die Songs mit verspielten Mandolinen und einem warm rollenden Bass.

Eine ziemlich unwahrscheinliche Truppe hat sich da zusammengefunden: drei Typen aus drei Ländern. Ian Hooper, Craig Saunders und Claudio Donzelli kamen aus den USA, England und Italien, um sich im nasskalten Berlingrau zu treffen. Alle haben sie ihre Heimat verlassen und sind ausgerechnet in ein Land gegangen, in dem zwar viel internationaler Pop konsumiert, aber weniger produziert wird.

Die Mighty Oaks sind und bleiben eine ausgesprochene Live-Band, und als solche eine der besten dieses Landes. Auf ihrer Europatournee machen sie auch im Bauhaus in Dessau Halt.