Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 25. März
Programmwoche 13/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:22
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit extra von der Leipziger Buchmesse:

Ost/West

Suche nach Identität mitten in Europa

Moderation: Vivian Perkovic

Ganzen Text anzeigenIn "Kulturzeit extra“ von der Leipziger Buchmesse spricht "Kulturzeit"-Moderatorin Vivian Perkovic mit Schriftstellern über die Suche nach Identität in Ost- und West.

Die Länder des ehemaligen Ostblocks sind immer noch auf der Suche nach ihrer Identität, auch 25 ...

Text zuklappenIn "Kulturzeit extra“ von der Leipziger Buchmesse spricht "Kulturzeit"-Moderatorin Vivian Perkovic mit Schriftstellern über die Suche nach Identität in Ost- und West.

Die Länder des ehemaligen Ostblocks sind immer noch auf der Suche nach ihrer Identität, auch 25 Jahre nach Ende der Sowjetunion. Aber auch die Länder des Westens sind in ihrer Identität erschüttert durch den erstarkenden Populismus und durch die Krise der EU.

Die Leipziger Buchmesse hat ihre Fühler immer schon in den Osten ausgestreckt. Immer war dort unter den Schriftstellern und Intellektuellen besonders intensiv zu spüren, welche Ideen die Länder des ehemaligen Ostblocks umtreibt, welchen Erschütterungen sie ausgesetzt sind. 2017 ist klar: Diese Länder sind noch lange nicht am Ende der Reise zu sich selbst angekommen. Litauen, das Gastland der Buchmesse, ist ein Paradebeispiel dafür: Die Angst vor Russland ist stark, die NATO für viele im Land der wichtigere, weil schützende Partner, als die EU. Die Länder des Westens schienen ihre Identität längst gefunden zu haben, aber gerade das hat sich in den letzten Jahren vielleicht als Irrglauben erwiesen: Sie sind es, die erschüttert wurden durch die Flüchtlingskrise, durch den erstarkenden Populismus und durch die schwere Krise der EU, die als Projekt des "Alten Europas", des westlich orientierten Europas, gestartet ist.

"Kulturzeit"-Moderatorin Vivian Perkovic ist in Leipzig vor Ort und hört dem Austausch zwischen den Schriftstellern aus West und Ost zu. Einem Austausch, der auch innerhalb von Deutschland schon nötig wäre. Eine Suche nach Identität mitten in Europa - in Leipzig. Diskutieren wird Vivian Perkovic das am 3sat-Stand auf der Buchmesse mit mehreren Gästen.


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenDie Pille ist sicher
Pillen-Nutzerinnen müssen langfristig kein erhöhtes Krebsrisiko fürchten

Wolkengattungen
Wolken können auf Basis eines verbindlichen Systems klassifiziert werden

Gefährliche Tuberkulose
Neben Malaria und HIV zählt ...

Text zuklappenDie Pille ist sicher
Pillen-Nutzerinnen müssen langfristig kein erhöhtes Krebsrisiko fürchten

Wolkengattungen
Wolken können auf Basis eines verbindlichen Systems klassifiziert werden

Gefährliche Tuberkulose
Neben Malaria und HIV zählt Tuberkulose weiter zu den großen Killern der Menschheit

Unser innerer Takt
Die Chronomedizin untersucht, was unseren Rhythmus stört

Bauen im Untergrund
Unternehmen und Kommunen machen sich auf in die Tiefe


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturplatz

Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen

Moderation: Eva Wannenmacher

Ganzen Text anzeigenAussagepsychologin Revital Ludewig
Sie erstellt Gutachten in Gerichtsprozessen und doziert an der Universität St. Gallen im Bereich Rechtspsychologie.

US-Comedian Trevor Noah
Der Moderator von "The Daily Show" macht klar: Donald Trumps Vorwurf an kritische ...

Text zuklappenAussagepsychologin Revital Ludewig
Sie erstellt Gutachten in Gerichtsprozessen und doziert an der Universität St. Gallen im Bereich Rechtspsychologie.

US-Comedian Trevor Noah
Der Moderator von "The Daily Show" macht klar: Donald Trumps Vorwurf an kritische Medien ist nur mit Humor und journalistischer Präzision beizukommen.

Journalist Heribert Prantl
Sein Buch "Gebrauchsanweisung für Populisten" ist eine Streitschrift für einen neuen Populismus der Vernunft.

Historikerin Deborah Lipstadt
Der Film "Denial" erzählt die wahre Geschichte des aufsehenerregenden Prozesses des Holocaust-Leugners David Irvin gegen die jüdische Geschichtswissenschaftlerin.


9:41
VPS 09:40

Videotext Untertitel

Reben und Legenden - Das Uhudlerland

Film von Dorottya Kelemen und Kurt Krenn

Ganzen Text anzeigenIsabella, Noah, Elvira, Ripatella: So heißen die naturbelassenen Trauben, aus denen der Uhudler erzeugt wird - eine äußerst gefragte Wein-Rarität aus dem Südburgenland.

Angebaut wird der helle Rotwein in der sanften Hügellandschaft. Als um 1860 die Reblaus alle ...
(ORF)

Text zuklappenIsabella, Noah, Elvira, Ripatella: So heißen die naturbelassenen Trauben, aus denen der Uhudler erzeugt wird - eine äußerst gefragte Wein-Rarität aus dem Südburgenland.

Angebaut wird der helle Rotwein in der sanften Hügellandschaft. Als um 1860 die Reblaus alle Edelsorten vernichtet hatte, kelterten die Bauern in ihren strohgedeckten Kellern den fruchtig-herb schmeckenden Haustrunk aus den Hybridrebsorten, den Direktträgersorten.

Der kurzzeitig sogar mit Auspflanzverbot belegte Uhudler ist heute eine äußerst gefragte Rarität, die noch mit alten Weinpressen in historischen Kellervierteln gekeltert wird.


(ORF)


10:05
Videotext Untertitel

Zweigelt - Wein und Wahrheit

Film von Gerald Teufel

Ganzen Text anzeigenDie Geschichte des österreichischen Weinbaus beginnt mit der Einschleppung der Reblaus aus Amerika um 1870. Die vergebliche Schädlingsbekämpfung führte schließlich zur Neuzüchtung von Reben.

1920 gelang Fritz Zweigelt eine glückliche Trauben-Neuzüchtung. Er war ...
(ORF)

Text zuklappenDie Geschichte des österreichischen Weinbaus beginnt mit der Einschleppung der Reblaus aus Amerika um 1870. Die vergebliche Schädlingsbekämpfung führte schließlich zur Neuzüchtung von Reben.

1920 gelang Fritz Zweigelt eine glückliche Trauben-Neuzüchtung. Er war der führende Önologe seiner Zeit. Aber er führte auch eine nationalistische Weinbauschule. Zweigelt, 1888 in Hitzendorf bei Graz geboren, beschäftigte sich mit Insektenforschung und Botanik.

1920 ist ihm durch die Kreuzung "St. Laurent x Blaufränkisch" ein Glückswurf gelungen: die Züchtung einer frostresistenten Traube. Doch der Name Zweigelt löst bis heute auch gemischte Gefühle aus: Zweigelt versuchte die Weinbauschule Klosterneuburg, deren Leitung er 1938 übernahm, als "Bollwerk des Nationalsozialismus" aufzubauen. Schülern, die Widerstand leisteten und von der Gestapo verhaftet wurden, verweigerte Direktor Zweigelt ein "Sittenzeugnis".


(ORF)


Seitenanfang
11:04
VPS 11:00

Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Agathe kann's nicht lassen

Mord mit Handicap

Krimikomödie, Österreich/Deutschland 2005

Darsteller:
Agathe HeilandRuth Drexel
Cornelius StingermannHans Peter Korff
Markus KrefeldMaximilian Krückl
WolzogenHelmut Berger
Marianne PfeifferBarbara Wussow
u.a.
Regie: Helmut Metzger
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigenKommissar Krefeld ist verzweifelt: Immer, wenn er einen besonders kniffligen Fall lösen will, kommt Agathe Heiland vorbei. Die unermüdliche Hobbydetektivin treibt ihn in den Wahnsinn.

Während eines Rundflugs mit einer klapprigen Cessna wird Agathe von der Luft aus ...
(ORF)

Text zuklappenKommissar Krefeld ist verzweifelt: Immer, wenn er einen besonders kniffligen Fall lösen will, kommt Agathe Heiland vorbei. Die unermüdliche Hobbydetektivin treibt ihn in den Wahnsinn.

Während eines Rundflugs mit einer klapprigen Cessna wird Agathe von der Luft aus Zeugin eines Mords. Unweit vom Abflugort entfernt findet eine Frau den Tod. Doch die Ermittlungen laufen ins Leere. Denn am vermeintlichen Tatort ist keine Leiche zu entdecken.

Um ihre Glaubwürdigkeit zu wahren, sieht sich Agathe gezwungen, selbst auf Spurensuche zu gehen.


(ORF)


Seitenanfang
12:31
VPS 12:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bilder aus Südtirol

Moderation: Sabine Amhof

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenTourismusorganisation Südtirol
Die Struktur wird umgekrempelt

Ausstellung an der Uni Brixen
Spickzettel aus aller Welt

E-Mobilität in Südtirol
Elektro-Autos kommen nicht in Fahrt

5000-jährige Menhire im Vinschgau
Fenster in die ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenTourismusorganisation Südtirol
Die Struktur wird umgekrempelt

Ausstellung an der Uni Brixen
Spickzettel aus aller Welt

E-Mobilität in Südtirol
Elektro-Autos kommen nicht in Fahrt

5000-jährige Menhire im Vinschgau
Fenster in die Vergangenheit

Vom Pfarrer zum Bergbauern
Reinhard Lazzeris neues Wirkungsfeld

LKW-Fahrerin aus dem Eisacktal
Frau in beruflicher Männerdomäne

Bozner Baumwollspinnerei
Der Gründer Anton von Kofler

Schneeschuhwanderung
Winterzauber im Ahrntal


(ORF/3sat)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:16
VPS 13:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

quer

... durch die Woche mit Christoph Süß

Ganzen Text anzeigenEnde eines Mythos
Ein Nachruf auf die Telefonzelle

Granaten im Garten
Schock in der Wohnsiedlung

Starker Staat mit Samthandschuhen
Freie Bahn für Neonazis

Überzüchtet und krank
Das Leiden der Rassehunde

Fragwürdiges ...
(ARD/BR)

Text zuklappenEnde eines Mythos
Ein Nachruf auf die Telefonzelle

Granaten im Garten
Schock in der Wohnsiedlung

Starker Staat mit Samthandschuhen
Freie Bahn für Neonazis

Überzüchtet und krank
Das Leiden der Rassehunde

Fragwürdiges Jubiläum
Das "Große Loch" von Kempten


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Ganzen Text anzeigenGemälde: Schlafende Frau
Beneidenswerter Flohmarktfund: ein Bild des Franzosen François Brochet

Gemälde: Ziegenhirtin
Waldnymphe des Italieners Carlo Wostry, gemalt um 1900

Flötenuhr
Stück aus dem Schwarzwald oder dem Vogtland mit ...
(ARD/BR)

Text zuklappenGemälde: Schlafende Frau
Beneidenswerter Flohmarktfund: ein Bild des Franzosen François Brochet

Gemälde: Ziegenhirtin
Waldnymphe des Italieners Carlo Wostry, gemalt um 1900

Flötenuhr
Stück aus dem Schwarzwald oder dem Vogtland mit handgefertigter Mechanik

Ziehharmonika
Farbenfrohes Akkordeon als Fenster in die Vergangenheit des Instrumentenbaus


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Ländermagazin

Heute aus Hessen

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenLebenstraum: Weltenretterin
Wie die Darmstädterin Antje Herden phantastische Kinderwelten erschafft

"Cool bleiben, aber nicht kalt sein"
Der Hanauer Pressefotograf Kai Pfaffenbach

Die mit den Händen singt
Wie die Gebärdensprachdolmetscherin ...
(ARD/HR/3sat)

Text zuklappenLebenstraum: Weltenretterin
Wie die Darmstädterin Antje Herden phantastische Kinderwelten erschafft

"Cool bleiben, aber nicht kalt sein"
Der Hanauer Pressefotograf Kai Pfaffenbach

Die mit den Händen singt
Wie die Gebärdensprachdolmetscherin Laura M. Schwengber Musik für Gehörlose sichtbar macht

Selbst die Queen kennt ihn
Warum der Intendant des "English Theatre" in Frankfurt ausgerechnet ein Deutscher ist

Maria Sibylla Merian (1647 - 1717)
Das ehrgeizige Multitalent und die unangepasste Ehefrau


(ARD/HR/3sat)


Seitenanfang
14:59
VPS 15:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Geschmack Europas

Der dänische Süden

Film von Florian Gebauer

Moderation: Lojze Wieser

Ganzen Text anzeigenDiesmal führt die Reise nach Dänemark, zu den faszinierenden Weiten des Wattenmeeres von Südwestjütland und auf die Märcheninsel Fünen, auf der Hans Christian Andersen geboren wurde.

Neben den beeindruckenden Landschaften entdecken Lojze Wieser und Florian ...
(ORF)

Text zuklappenDiesmal führt die Reise nach Dänemark, zu den faszinierenden Weiten des Wattenmeeres von Südwestjütland und auf die Märcheninsel Fünen, auf der Hans Christian Andersen geboren wurde.

Neben den beeindruckenden Landschaften entdecken Lojze Wieser und Florian Gebauer auch die kulinarischen Seiten der Regionen. Diese haben neben dem traditionellen Smørrebrød auch unbekanntere Besonderheiten, wie aus Birkensaft gewonnenes Speiseeis, zu bieten.

Die Reihe erkundet die kulinarischen Kulturen unseres Kontinents - ein Streifzug durch europäische Regionen und ihre Küchen, der geschichtliche, landschaftliche, geografische und kulturelle Hintergründe einfließen lässt.


(ORF)


Seitenanfang
15:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Amerika im Kaffeerausch

Film von Marion Schmickler

Ganzen Text anzeigenBraune Brühe, die seit Stunden auf der Hitzeplatte vor sich hinbrodelt – das Grauen des Kaffee-Kenners ist in vielen Regionen der USA bittere Realität. Doch es gibt auch eine neue Kaffee-Kultur.

Bio-Bohnen, handgeröstet. Espressi, 90 Dollar die Tasse und exakt 26 ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenBraune Brühe, die seit Stunden auf der Hitzeplatte vor sich hinbrodelt – das Grauen des Kaffee-Kenners ist in vielen Regionen der USA bittere Realität. Doch es gibt auch eine neue Kaffee-Kultur.

Bio-Bohnen, handgeröstet. Espressi, 90 Dollar die Tasse und exakt 26 Sekunden gebrüht. Coole Cafés, Kreativschmieden für Hollywood-Größen und Gourmettempel zugleich. Und Kaffee-Bauern, die in Hawaiis Höhenlagen braunes Gold produzieren.

Von Big Island bis Boston - eine Reise zu den Gurus des Kaffees und denen, die es beim Barista-Championship zum Meister bringen wollen. Eine Gourmetreise von ARD-Washington-Korrespondentin Marion Schmickler.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
16:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Route 66

Straße der Sehnsucht

Film von Karl Teuschl

Ganzen Text anzeigenDie Route 66 war der erste Highway Amerikas in den Westen des Kontinents. Die fast 4000 Kilometer lange Straße wurde zur existentiellen Lebenserfahrung für Generationen von Amerikanern.

Während der Wirtschaftskrise zogen auf ihr Tausende verarmter Farmer gen Westen. ...
(ARD/SR)

Text zuklappenDie Route 66 war der erste Highway Amerikas in den Westen des Kontinents. Die fast 4000 Kilometer lange Straße wurde zur existentiellen Lebenserfahrung für Generationen von Amerikanern.

Während der Wirtschaftskrise zogen auf ihr Tausende verarmter Farmer gen Westen. In den Boomjahren nach dem Weltkrieg kamen Touristen, die das eigene Land kennenlernen wollten. Und bis heute ist die Route 66 ein Symbol für Aufbruch und Abenteuer.

Dieser Mythos lebt in Bobby Troups musikalischer Landkarte "Get your kicks on Route 66", in Erinnerungen der Oldtimer, in rostenden Tankstellen und Oldtimer-Museen entlang des alten Highway. Schon das Schild „Route 66“ mit dem Asphaltband im Hintergrund vermittelt ein Gefühl von Freiheit.

Die Dokumentation macht sich auf die Suche nach dem Mythos der Route 66. Das Team fährt mit einem Wohnmobil von Chicago bis Los Angeles. Sie sprechen mit Anwohnern und Reisenden über Geschichte und Geschichten an der alten Straße. Die schönsten Abschnitte liegen im Westteil der Strecke von New Mexiko bis zum Pazifik. Hier ist noch am meisten vom Flair der alten Route 66 erhalten geblieben: nostalgisch verwitterte Neonschilder, Motels aus den Fifties, bunte Diner-Lokale. In Arizona treffen Karl Teuschl und seine Kollegen auf Kult-Promi Martin Semmelrogge, der wie viele Harley-Fans auf dem alten Highway die Freiheit sucht und das Easy-Rider-Feeling nachleben möchte. Sie nehmen teil am alljährlichen Route 66-Festival und fahren mit den Autofans in ihren polierten Oldtimern auf dem längsten noch erhaltenen alten Routenstück mit. Hier wird die Faszination der Mobilität greifbar. Denn die Route 66 ist auch ein Denkmal für Amerikas Liebesaffäre mit dem Automobil.


(ARD/SR)


Seitenanfang
16:45
Videotext Untertitel

Die Gärten von New York

Film von Veronika Hofer

Ganzen Text anzeigenNew Yorks Gartenvielfalt reicht vom Luxusdachgarten am Central Park bis hin zu Gemeinschaftsgärten in Brooklyn und der Lower East Side. Am spektakulärsten sind die Dachgärten in Manhattan.

Sie prunken mit verschwenderischer Pflanzenfülle und werden von angestellten ...
(ARD/BR)

Text zuklappenNew Yorks Gartenvielfalt reicht vom Luxusdachgarten am Central Park bis hin zu Gemeinschaftsgärten in Brooklyn und der Lower East Side. Am spektakulärsten sind die Dachgärten in Manhattan.

Sie prunken mit verschwenderischer Pflanzenfülle und werden von angestellten Gärtnern gepflegt. Geradezu legendär ist Woody Allens ehemaliger Gemüsegarten.

Im Conservatory Garden am Nordende des Central Parks gedeihen auf einer Fläche von über 15 000 Quadratmetern romantische Gärten, die in ihrer Pracht an England erinnern. Die Gartengestalterin Lynden B. Miller fing Ende der 1980er-Jahre an, Geld für die Restaurierung zu sammeln. Heute gilt sie als Pionierin für öffentliche Gärten.

Der Landschaftsarchitekt und Künstler Ken Smith machte Furore mit seinem Dachgarten auf dem Neubau des Museum of Modern Art, weil er ihn ausschließlich mit künstlichen Materialien baute. Den Blick auf die Landschaft aus Plastik, Steinen und Glas können nur Menschen genießen, die darüber wohnen oder arbeiten. So ein "garden for the view" ist eine New Yorker Spezialität. Begründet haben diese Tradition vor rund 70 Jahren die Dachgärten auf dem Rockefeller Center. Sie sind die Einzigen in New York, die über eine echte Schicht Erde verfügen.


(ARD/BR)


Seitenanfang
17:29
VPS 17:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

2 für alle Fälle - Manche mögen Mord (2/2)

Spielfilm, Deutschland 2011

Darsteller:
Piet BeckerJan Fedder
Hannes BongartzAxel Milberg
Paula JohnsonNina Petri
Rüdiger LüdersFrank Jacobsen
Anette BistropJanette Rauch
u.a.
Regie: Christoph Schnee
Länge: 87 Minuten

Ganzen Text anzeigenDer Husumer Ex-Kommissar Piet Becker reist mit seiner Musik-Combo zu Auftritten in den Harz. Als zwei Morde geschehen, wird sein Bruder und Band-Bassist Hannes verdächtigt.

Zum zweiten Mal ermitteln Jan Fedder als Ex-Kommissar und Axel Milberg als sein Halbbruder ...
(ARD)

Text zuklappenDer Husumer Ex-Kommissar Piet Becker reist mit seiner Musik-Combo zu Auftritten in den Harz. Als zwei Morde geschehen, wird sein Bruder und Band-Bassist Hannes verdächtigt.

Zum zweiten Mal ermitteln Jan Fedder als Ex-Kommissar und Axel Milberg als sein Halbbruder Hannes. Mit Humor lösen sie den Mord an einem Heiratsschwindler und an einer lebenslustigen Millionärin, auf die auch Hannes ein Auge geworfen hatte.

Es gibt nicht viel, womit man den Husumer Ex-Kommissar Piet Becker hinterm Deich hervorlocken kann. Aber wenn seiner Musik-Combo ein paar Auftritte winken, tritt das Nordlicht sogar eine Reise in den tiefsten Harz an: Sein Halbbruder und Band-Bassist Hannes hat dem Leadsänger Piet, der Gitarristin Paula und dem Drummer Rüdiger ein dreitägiges Engagement in einem kleinen, feinen Kurort vermittelt.

Allerdings stellt sich schon kurz nach der Ankunft heraus, dass die Musik in Wahrheit ganz woanders spielt: Ein "Berufskollege" des notorischen Heiratsschwindlers Hannes wurde tot aufgefunden. Noch sind die Umstände ungeklärt, aber da der Verblichene sich - genau wie Hannes - die lebenslustige Millionärin Anette Bistrop als spendables Opfer ausgesucht hatte, könnte dieser bei Todesursache Mord unter Verdacht geraten. Davon abgesehen, wird Anette seit geraumer Zeit von einem Unbekannten bedroht.

Sowohl Hannes als auch ihr aalglatter Privatsekretär versuchen Anette zu überzeugen, sich einen Bodyguard zu nehmen - zu spät: Tags darauf findet man ihre Leiche. Diesmal handelt es sich eindeutig um Mord - und als Hauptverdächtiger kommt nur einer in Frage: Ihr windiger Liebhaber mit dem langen Vorstrafenregister. Piet weiß natürlich, dass sein Halbbruder zwar ein ausgekochtes Schlitzohr, aber noch lange kein Mörder ist. Während die örtliche Polizei eifrig Indizien gegen Hannes sammelt, nimmt Piet auf eigene Faust Ermittlungen auf, tatkräftig unterstützt von Paula und Rüdiger. Und mit List, Kombinationsgabe und trockenem Humor gelingt es dem rockigen Trio, die wahren Täter zu überführen.


(ARD)


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

60 Jahre Römische Verträge
EU feiert Geburtstag

Für Europa - gegen Brexit
Tausende demonstrieren in London

Schwere Niederlage für Trump
Umbau des Gesundheitswesens scheitert


Seitenanfang
19:29
VPS 19:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bauerfeind assistiert ... Detlef D! Soost

Moderation: Katrin Bauerfeind

Ganzen Text anzeigenFür die vierte Staffel "Bauerfeind assistiert" hat sich Katrin Bauerfeind wieder bei prominenten Chefs als Assistentin beworben - diesmal bei Fitnesscoach Detlef D! Soost.

Der Sohn eines Ghanaers und einer Deutschen wurde als Choreograf bekannt. Detlef D! Soost ...

Text zuklappenFür die vierte Staffel "Bauerfeind assistiert" hat sich Katrin Bauerfeind wieder bei prominenten Chefs als Assistentin beworben - diesmal bei Fitnesscoach Detlef D! Soost.

Der Sohn eines Ghanaers und einer Deutschen wurde als Choreograf bekannt. Detlef D! Soost entwickelt unermüdlich neue Fitnessprogramme – dabei soll seine Assistentin Katrin ihre Ideen einbringen. Auch ein neuer Tanz muss auf Straßentauglichkeit getestet werden.

Wieder ein Tag voller sportlicher Herausforderungen für die Assistentin Katrin Bauerfeind.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:16
VPS 20:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionDolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Der Vorleser

(The Reader)

Spielfilm, USA/Deutschland 2008

Darsteller:
Hanna SchmitzKate Winslet
Michael BergRalph Fiennes
junge Ilana MatherAlexandra Maria Lara
Rose Mather / Ilana MatherLena Olin
Prof. RohlBruno Ganz
Michael Berg (jung)David Kross
u.a.
Regie: Stephen Daldry
Länge: 114 Minuten

Ganzen Text anzeigenEin 15-Jähriger wird von einer 36-Jährigen verführt - vor dem Sex muss er ihr immer aus seinen Schulbüchern vorlesen. Nach zehn Jahren trifft er sie wieder: als angeklagte KZ-Aufseherin.

Bernhard Schlinks gleichnamiger Roman von 1995 sorgte für Aufsehen und wurde ...
(ARD)

Text zuklappenEin 15-Jähriger wird von einer 36-Jährigen verführt - vor dem Sex muss er ihr immer aus seinen Schulbüchern vorlesen. Nach zehn Jahren trifft er sie wieder: als angeklagte KZ-Aufseherin.

Bernhard Schlinks gleichnamiger Roman von 1995 sorgte für Aufsehen und wurde weltweit zum Bestseller. Regisseur Stephen Daldry hält sich eng an das Buch. Für ihre Darstellung der Hanna erhielt Kate Winslet den Oscar in der Kategorie Beste Hauptrolle.

Im Nachkriegsdeutschland der späten 1950er Jahre begegnet der Gymnasiast Michael der Straßenbahn-Schaffnerin Hanna. Auf ruppig-mütterliche Art verführt die 36-Jährige das "Jungchen". Der 15-Jährige beginnt mit der wortkargen Frau eine Affäre, die um ein scheinbar albernes Spiel kreist. Hanna geht nur mit ihm ins Bett, wenn er ihr aus seinen Schulbüchern vorliest: Homer, Tschechow, D.H. Lawrence. Sie lauscht mit gespannter Aufmerksamkeit. Die Unbeschwertheit dauert einen Sommer, dann verschwindet Hanna spurlos.

Ein knappes Jahrzehnt später nimmt Michael, inzwischen Jurastudent, als Beobachter an einem Auschwitz-Prozess teil und erkennt zu seinem Entsetzen Hanna unter den Angeklagten. Seine einstige Geliebte entpuppt sich als KZ-Aufseherin, die 300 Menschen auf dem Gewissen haben soll. Im Laufe der Vernehmungen errät Michael ihr Geheimnis, für das sich Hanna mehr schämt als für ihre Verbrechen: Sie ist Analphabetin. Mit dieser Information würde sich die Beweislage ändern. Soll Michael für sie aussagen? Stellt sich dadurch die Frage nach ihrer persönlichen Schuld neu?


(ARD)


Seitenanfang
22:09
VPS 22:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Leipziger Buchnacht

Live aus der Schalterhalle des Bayerischen Bahnhofs

Moderation: Denis Scheck

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenLiteraturkritiker Denis Scheck lädt anlässlich der Leipziger Buchmesse 2017 prominente Schriftsteller und Autoren in die Schalterhalle des Bayerischen Bahnhofs in Leipzig ein.

Die Gesprächsrunde verspricht Spannung und Unterhaltung in kosmopolitischen Dimensionen. ...
(ARD/MDR/3sat)

Text zuklappenLiteraturkritiker Denis Scheck lädt anlässlich der Leipziger Buchmesse 2017 prominente Schriftsteller und Autoren in die Schalterhalle des Bayerischen Bahnhofs in Leipzig ein.

Die Gesprächsrunde verspricht Spannung und Unterhaltung in kosmopolitischen Dimensionen. Gäste sind u.a. Feridun Zaimoglu, Eva Menasse, Andrea Wulf, Josef Haslinger, Vincent Klink und Karin Krieger.


(ARD/MDR/3sat)


Seitenanfang
23:39
VPS 23:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Maischberger

Cannabis und Kokain: Sollen Drogen

freigegeben werden?

Ganzen Text anzeigenJenke von Wilmsdorff
Fernsehreporter

Melanie Huml, CSU
Bayerische Gesundheitsministerin

André Schulz
Bund Deutscher Kriminalbeamter

Jörg Böckem
Journalist und Ex-Junkie

Werner Bartens
Medizinjournalist

Sabrina ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenJenke von Wilmsdorff
Fernsehreporter

Melanie Huml, CSU
Bayerische Gesundheitsministerin

André Schulz
Bund Deutscher Kriminalbeamter

Jörg Böckem
Journalist und Ex-Junkie

Werner Bartens
Medizinjournalist

Sabrina Kästner
ehemalige Chrystal-Meth-Süchtige


(ARD/WDR)


Seitenanfang
0:54
VPS 00:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

lebensArt

Moderation: Clarissa Stadler

Ganzen Text anzeigenSchwindende Gründerzeit-Häuser
Wie sich Wiens Stadtbild radikal verändert

Der Koch als Künstler
Die Küche als neues Atelier

Historien-Drama um Karl Marx
Schauspiel-Star August Diehl in Titelrolle

Studiogast: August Diehl
Der ...
(ORF)

Text zuklappenSchwindende Gründerzeit-Häuser
Wie sich Wiens Stadtbild radikal verändert

Der Koch als Künstler
Die Küche als neues Atelier

Historien-Drama um Karl Marx
Schauspiel-Star August Diehl in Titelrolle

Studiogast: August Diehl
Der Schauspieler live im Studio

Literaturland Litauen
Widerstand und Identität am Rande Europas

André Heller wird 70
Ein Porträt des vielseitigen Künstlers


(ORF)


Seitenanfang
1:38
VPS 01:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

das aktuelle sportstudio

Moderation: Jochen Breyer

Ganzen Text anzeigenGäste: U21-Nationalspieler
Matthias Ginter und Max Meyer

Gast: Carina Vogt
Skispringerin

Gast: Heidar Logi
Profisurfer

Fußball: WM-Qualifikation Vorbericht
Aserbaidschan - Deutschland

Fußball: U21 in ...

Text zuklappenGäste: U21-Nationalspieler
Matthias Ginter und Max Meyer

Gast: Carina Vogt
Skispringerin

Gast: Heidar Logi
Profisurfer

Fußball: WM-Qualifikation Vorbericht
Aserbaidschan - Deutschland

Fußball: U21 in Wiesbaden
Nachbericht: Deutschland - England

Skispringen: Weltcup-Finale, Team
Bericht aus Planica/Slowenien

Formel 1: Großer Preis von Australien
Qualifying in Melbourne


Seitenanfang
3:37
VPS 03:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Das blaue Sofa

Gespräche von der Leipziger Buchmesse

Erstausstrahlung

Die wichtigsten und interessantesten Neuerscheinungen von der Leipziger Buchmesse mit prominenten Autoren auf dem blauen Sofa in einer ausführlichen
Zusammenfassung.


Seitenanfang
5:08
VPS 05:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Italien, meine Liebe

Umbrien

Film von Emanuela Casentini

Ganzen Text anzeigenItalien hat nicht nur schöne Badestrände und ideale Wassersportmöglichkeiten. Das Landesinnere überrascht oft mit einer unberührten Natur, malerischen Dörfern und Städten.

Umbrien gilt als die kleine Schwester der Toskana. In Città di Castello hat sich eine ...

Text zuklappenItalien hat nicht nur schöne Badestrände und ideale Wassersportmöglichkeiten. Das Landesinnere überrascht oft mit einer unberührten Natur, malerischen Dörfern und Städten.

Umbrien gilt als die kleine Schwester der Toskana. In Città di Castello hat sich eine "Obstarchäologin" ihren Traum erfüllt. Ein Rafting-Ausflug führt in die Valnerina-Schlucht. Die mittelalterliche Stadt Assisi steht ganz im Zeichen des heiligen Franziskus.

In Città di Castello hat sich Isabella Dalla Ragione einen Traum erfüllt. Sie nennt sich "Obstarchäologin" - und ist eine Art Indiana Jones der Botanik. In ihrem "Garten der verlorenen Bäume" wachsen 400 verschiedene Obstsorten. Sie hat Wunderfeigen entdeckt, die ein halbes Kilo wiegen, "betrunkene Birnen", "blutige Pfirsiche" und Jesus-Christus-Äpfel gerettet. Die mittelalterliche Stadt Assisi steht ganz im Zeichen des heiligen Franziskus. Bis heute werden die durch das schwere Erdbeben im Jahr 1997 zerstörten Fresken der Basilika restauriert. Sergio Fusetti, Chef der Restaurierungsarbeiten, öffnet die sonst unzugänglichen Archive. Ein kurzer Raftingausflug führt in die wilde Natur der Valnerina.

In Perugia lebt Maddalena Forenza. Sie fertigt Mosaikfenster in einer sehr speziellen Technik an, die von einem ihrer Vorfahren schon 1859 begründet wurde. Ihr Atelier gleicht einem Museum. Mindestens so spektakulär sieht der Arbeitsplatz ihrer Freundin Marta Cucchia aus. Sie webt Stoffe auf historischen Webstühlen nach alten Vorlagen in einer ehemaligen Kirche. Um eine fast aussterbende Zunft handelt es sich bei den Fischern am Lago Trasimeno. Aurelio Cocchini sorgt für ökologische Fangmethoden, damit auch künftig noch gefischt werden kann. Und im Städtchen Gubbio ist das Mittelalter noch lebendig. Dort werden auf abenteuerliche Art die Glocken geläutet - ein schwindelerregendes und gefährliches Spektakel.