Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 13. Februar
Programmwoche 07/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:21
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Nina Mavis Brunner

Ganzen Text anzeigenNavid Kermanis "Welt aus den Fugen"
Der Schriftsteller und Friedenspreisträger reist mit seinem Theaterprojekt durch Deutschland.

Österreich auf der Berlinale 2017
Josef Haders "Wilde Maus", das filmische Vermächtnis von Michael Glawogger und junges wildes ...

Text zuklappenNavid Kermanis "Welt aus den Fugen"
Der Schriftsteller und Friedenspreisträger reist mit seinem Theaterprojekt durch Deutschland.

Österreich auf der Berlinale 2017
Josef Haders "Wilde Maus", das filmische Vermächtnis von Michael Glawogger und junges wildes Kino

Milo Raus "Die 120 Tage von Sodom"
Kann man mit behinderten Schauspielern den wohl umstrittensten Film der Filmgeschichte auf die Bühne bringen?

Ausstellung: "Osiris" in Zürich
Wie der Autodidakt Franck Goddio altägyptische Schätze aufspürte

Die Sopranistin Aida Garifullina
Die 29-jährige Russin ist festes Ensemble-Mitglied an der Wiener Staatsoper - aber sie will mehr

Streit um Bus-Skulptur
Das "Monument" eines deutsch-syrischen Künstlers in Dresden

Edgar Wallace starb vor 85 Jahren
Mit seinen Gruseleffekten begeisterte er immer wieder sein Publikum.

Krimibuchtipps im Februar
Ein irrer Thriller und ein waschechter "Whodunit"


7:01
VPS 07:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Ganzen Text anzeigenExoplanet Proxima Centauri b
Ein zweiter blauer Planet in der Nachbarschaft?

Halbschattenfinsternis des Mondes
In der Nacht vom 10. auf den 11. Februar tritt der Mond in den Halbschatten der Erde

Auf der Suche nach Exoplaneten
Einige Exoplaneten ...

Text zuklappenExoplanet Proxima Centauri b
Ein zweiter blauer Planet in der Nachbarschaft?

Halbschattenfinsternis des Mondes
In der Nacht vom 10. auf den 11. Februar tritt der Mond in den Halbschatten der Erde

Auf der Suche nach Exoplaneten
Einige Exoplaneten könnten grundsätzlich Leben ermöglichen

"Super-Recognizer" erkennt Täter
Britische Ermittler setzen auf "Gesichtserkenner"

Kopfhaube liest Gedanken
Gelähmte Patienten können sich wieder verständlich machen

Gestrandete Grindwale in Neuseeland
Trotz Rettungsversuchen großes Massensterben in der Golden Bay


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Nina Mavis Brunner

Ganzen Text anzeigenNavid Kermanis "Welt aus den Fugen"
Der Schriftsteller und Friedenspreisträger reist mit seinem Theaterprojekt durch Deutschland.

Österreich auf der Berlinale 2017
Josef Haders "Wilde Maus", das filmische Vermächtnis von Michael Glawogger und junges wildes ...

Text zuklappenNavid Kermanis "Welt aus den Fugen"
Der Schriftsteller und Friedenspreisträger reist mit seinem Theaterprojekt durch Deutschland.

Österreich auf der Berlinale 2017
Josef Haders "Wilde Maus", das filmische Vermächtnis von Michael Glawogger und junges wildes Kino

Milo Raus "Die 120 Tage von Sodom"
Kann man mit behinderten Schauspielern den wohl umstrittensten Film der Filmgeschichte auf die Bühne bringen?

Ausstellung: "Osiris" in Zürich
Wie der Autodidakt Franck Goddio altägyptische Schätze aufspürte

Die Sopranistin Aida Garifullina
Die 29-jährige Russin ist festes Ensemble-Mitglied an der Wiener Staatsoper - aber sie will mehr

Streit um Bus-Skulptur
Das "Monument" eines deutsch-syrischen Künstlers in Dresden

Edgar Wallace starb vor 85 Jahren
Mit seinen Gruseleffekten begeisterte er immer wieder sein Publikum.

Krimibuchtipps im Februar
Ein irrer Thriller und ein waschechter "Whodunit"


9:47
VPS 09:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Ganzen Text anzeigenExoplanet Proxima Centauri b
Ein zweiter blauer Planet in der Nachbarschaft?

Halbschattenfinsternis des Mondes
In der Nacht vom 10. auf den 11. Februar tritt der Mond in den Halbschatten der Erde

Auf der Suche nach Exoplaneten
Einige Exoplaneten ...

Text zuklappenExoplanet Proxima Centauri b
Ein zweiter blauer Planet in der Nachbarschaft?

Halbschattenfinsternis des Mondes
In der Nacht vom 10. auf den 11. Februar tritt der Mond in den Halbschatten der Erde

Auf der Suche nach Exoplaneten
Einige Exoplaneten könnten grundsätzlich Leben ermöglichen

"Super-Recognizer" erkennt Täter
Britische Ermittler setzen auf "Gesichtserkenner"

Kopfhaube liest Gedanken
Gelähmte Patienten können sich wieder verständlich machen

Gestrandete Grindwale in Neuseeland
Trotz Rettungsversuchen großes Massensterben in der Golden Bay


Seitenanfang
10:16
VPS 10:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

NDR Talk Show

Moderation: Barbara Schöneberger, Hubertus Meyer-Burckhardt

Ganzen Text anzeigenJürgen von der Lippe
Entertainer

Ralf Schmitz
Comedian

Thomas Kausch und Tochter Pauline
Moderator

Christian Berkel
Schauspieler

Ildiko von Kürthy
Autorin

Britt Kanja und Günther ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenJürgen von der Lippe
Entertainer

Ralf Schmitz
Comedian

Thomas Kausch und Tochter Pauline
Moderator

Christian Berkel
Schauspieler

Ildiko von Kürthy
Autorin

Britt Kanja und Günther Krabbenhöft
Lebenskünstler

Dr. Hans-Günter Weeß
Schlafforscher


(ARD/NDR)


Seitenanfang
12:17
VPS 12:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

sonntags

mit Andrea Ballschuh

Ganzen Text anzeigenHänsel und Gretel – ein Geschwisterpaar aus dem Bilderbuch. Eng verbunden durch das gemeinsame Schicksal. Das schweißt zusammen, sodass sie es schaffen, die böse Hexe gemeinsam zu besiegen.

Die gleichen Eltern und damit auch ein Stück gemeinsame Geschichte ...

Text zuklappenHänsel und Gretel – ein Geschwisterpaar aus dem Bilderbuch. Eng verbunden durch das gemeinsame Schicksal. Das schweißt zusammen, sodass sie es schaffen, die böse Hexe gemeinsam zu besiegen.

Die gleichen Eltern und damit auch ein Stück gemeinsame Geschichte verbindet fast alle Geschwister. Allerdings führt das nicht immer nur zu Nähe. Experten sagen, die Geschwisterrolle prägt einen ein Leben lang: Davon hängt beispielsweise ab, welchen Partner wir wählen.

Auch der Einfluss der Eltern soll entscheidend sein in Bezug auf das Geschwisterverhältnis.


Seitenanfang
12:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Palermo ist ein Mosaik, Italien

Film von Andreas Christoph Schmidt

Ganzen Text anzeigenDie Sizilianer erinnern sich gerne an zwei Jahrhunderte währende, arabische Episode ihrer Insel. Überall finden sich arabische Reminiszenzen. Doch vieles davon ist in Wahrheit normannisch.

So auch der Palazzo di Maredolce. Er ist ein Beispiel für das ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDie Sizilianer erinnern sich gerne an zwei Jahrhunderte währende, arabische Episode ihrer Insel. Überall finden sich arabische Reminiszenzen. Doch vieles davon ist in Wahrheit normannisch.

So auch der Palazzo di Maredolce. Er ist ein Beispiel für das Normannisch-Arabische Erbe, das die UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet hat. Das Schloss befindet sich in Restauration, er wird auch della La Favara genannt, das Wasserquelle bedeutet.

Er liegt in Brancaccio, einem der Viertel Palermos, die dem Besucher nicht ganz geheuer sind. Palazzo d'Emiro ist ein weiterer Name für dieses Gebäude, und als Emirs-Palast galt er auch in der wissenschaftlichen Literatur. Denkt man sich die abenteuerlichen Ein- und Anbauten weg, in denen bis vor einigen Jahren arme Familien, mit Genehmigung der zuständigen Paten und ohne Kenntnis der Behörden, ihre karge Bleibe hatten, so könnte man sich nichts leichter an diesem Ort vorstellen als einen arabischen Potentaten und seinen Hofstaat. Vor allem des riesigen Bassins wegen, heute bestenfalls ein Sumpf. Damals ragte der Palast wie eine Halbinsel in das Bassin und spiegelte sich in seinem Wasser.

Jüngste Ausgrabungen jedoch bewiesen: Sowohl der Palast als auch das Bassin wurden von Normannen gebaut, auf einem Fundament der Araber. Normannische Ritter hatten Sizilien den Arabern im 11. Jahrhundert entrissen und ein eigenes Königreich begründet. Trotz aller über Jahrzehnte andauernden kriegerischen Auseinandersetzungen waren sie es vermutlich, die als erste die arabische Epoche "mit einem gewissen Behagen" sahen. Denn sie zerstörten nicht, was sie vorfanden, sondern übernahmen, was ihnen gefiel. Die Eroberer, in der klugen Erkenntnis, dass sie keinen eigenen Stil zu bieten hatten, außer auf dem Schlachtfeld, passten sich den Eroberten an. Darin ein Miteinander der Kulturen zu sehen bedeutet wohl, heutige Wunschvorstellungen in die Vergangenheit zu projizieren. Aber zu Recht spricht man von einem arabisch-normannischen Stil, wenngleich dieser Begriff außer acht lässt, dass dieser Stil auch durch byzantinische Einflüsse geprägt ist.

Den Arabern vorangegangen war eine lange byzantinische Phase, und die meisten Bewohner der Insel sprachen Griechisch. Die Kulturgeschichte Siziliens ist labyrinthisch. Wie die unterirdischen Bewässerungssysteme. Sie heißen Qanat; das Wort scheint arabisch, hat aber viel ältere Wurzeln. Dennoch haben die Araber die unterirdischen Kanäle gebaut, nimmt man an. Oder ihre Nachfahren. Oder ihre Vorgänger. Das Bild ist verwirrend, oder, mit den Worten von Palermos Bürgermeister, Leoluca Orlando: "Palermo ist kein Bild. Palermo ist ein Mosaik."


(ARD/SWR)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:15
Tonsignal in mono

Inseln im Strom - vergessenes Paradies im Ärmelkanal

Film von Alexander von Sobeck

Ganzen Text anzeigenDie Inseln Jersey, Guernsey, Sark und Alderney wirken wie aus Zeit und Raum gefallen. Ein Film über Vergangenheit und Gegenwart der Inseln im Strom.

Zwischen England und Frankreich gelegen, fühlt sich keiner richtig für die Inseln zuständig. Die beiden Größeren ...

Text zuklappenDie Inseln Jersey, Guernsey, Sark und Alderney wirken wie aus Zeit und Raum gefallen. Ein Film über Vergangenheit und Gegenwart der Inseln im Strom.

Zwischen England und Frankreich gelegen, fühlt sich keiner richtig für die Inseln zuständig. Die beiden Größeren genießen den zweifelhaften Ruf, Steueroasen zu sein, Sark ist eine unabhängige Baronie, und Alderney nur noch die Heimat einiger Hummerfischer.


Seitenanfang
13:36
VPS 13:35

Videotext Untertitel

Bella Ciao

Fernsehfilm, Österreich 1996

Darsteller:
TeresaSenta Berger
AdamFrank Hoffmann
LorenzHarald Pichelhöfer
Teresas MutterSusi Nicoletti
Frau BaumBeatrice Frey
u.a.
Buch: Ulli Schwarzenberger
Regie: Xaver Schwarzenberger
Länge: 85 Minuten

Ganzen Text anzeigenTeresa und ihr Ehemann Adam sind auf romantischer Urlaubsfahrt nach Taormina in Sizilien. Dort wollen die beiden ihre Versöhnung bekräftigen. Doch es kommt anders als geplant.

Denn ausgerechnet an diesem Ort hat sich Lorenz niedergelassen. Der junge Mann war Teresas ...
(ORF)

Text zuklappenTeresa und ihr Ehemann Adam sind auf romantischer Urlaubsfahrt nach Taormina in Sizilien. Dort wollen die beiden ihre Versöhnung bekräftigen. Doch es kommt anders als geplant.

Denn ausgerechnet an diesem Ort hat sich Lorenz niedergelassen. Der junge Mann war Teresas nächtlicher Begleiter, als sie an ihrem 50. Geburtstag aus dem Ehealltag ausgebrochen war. Es dauert nicht lange, bis Teresa und Lorenz einander zufällig begegnen.

Adam überrascht die beiden, zieht falsche Schlüsse und möchte den gemeinsamen Urlaub abbrechen. Teresa versucht, unter telefonischer Anleitung ihrer Mutter, ihren Ehemann Adam umzustimmen. Als erfolgreicher Scheidungsanwalt will sich Adam allerdings anders als seine Klienten verhalten und dem jungen Glück nicht im Wege stehen.


(ORF)


Seitenanfang
15:01
VPS 15:00

unterwegs - Schweden

Wälder, Seen und Zufriedenheit

Moderation: Andrea Jansen

Ganzen Text anzeigenDichte Wälder, weite Seenlandschaften und Häuser wie aus dem Märchenbuch: Schweden gehört zu den populärsten europäischen Reisezielen. Die Reise beginnt in Motala am Göta-Kanal.

In dem verschlafenen Dörfchen trifft Reporterin Andrea Jansen auf Olaf Svensson. ...

Text zuklappenDichte Wälder, weite Seenlandschaften und Häuser wie aus dem Märchenbuch: Schweden gehört zu den populärsten europäischen Reisezielen. Die Reise beginnt in Motala am Göta-Kanal.

In dem verschlafenen Dörfchen trifft Reporterin Andrea Jansen auf Olaf Svensson. Der ehemalige Topmanager hat vor Jahren seinen Beruf aufgegeben, um sich seinen größten Wunsch zu erfüllen: Kapitän zu sein auf einem eigenen Schiff.

Seither steuert er mit sicherer Hand seine "Kung Sverker" durch die schwedischen Wasserstraßen. In Stockholm begegnet Andrea Jansen dem eigenwilligen Comic-Zeichner Simon Gärdenfors und dem stolzen Möbeldesigner Jerk Malmsten. Dank ihnen lernt sie die Hauptstadt aus ungewöhnlichen Perspektiven kennen und bekommt eine Einführung in die schwedischen Umgangsformen.


Seitenanfang
15:43
VPS 15:45

unterwegs - Florida

Disney World, Sümpfe und Alligatoren

Moderation: Wasiliki Goutziomitros

Ganzen Text anzeigenWasiliki Goutziomitros ist in Florida unterwegs. Nach einem Besuch in der legendären "Walt Disney World" in Orlando fährt die Moderatorin weiter an die Westküste auf die Insel Sanibel.

Dort lernt sie die Schiffskapitänin Louise Alt kennen und geht mit auf einen ...

Text zuklappenWasiliki Goutziomitros ist in Florida unterwegs. Nach einem Besuch in der legendären "Walt Disney World" in Orlando fährt die Moderatorin weiter an die Westküste auf die Insel Sanibel.

Dort lernt sie die Schiffskapitänin Louise Alt kennen und geht mit auf einen Bootsausflug samt Seekuh- und Delfin-Beobachtung. Weiter geht es durch den Everglades-Nationalpark nach Miami Beach. Auf halber Strecke hält Goutziomitros im Shark Valley.

Sie bucht eine Radtour, doch auf dem schmalen Pfad ist sie nicht allein: Dutzende von Alligatoren säumen ihren Weg. Diese scheinen nicht hungrig zu sein und sind offensichtlich an Radfahrer gewöhnt - etwas mulmig ist der Moderatorin aber trotzdem zumute. Nach einem Abstecher nach Miami reist Wasiliki Goutziomitros die Florida Keys hinunter mit Ziel Key West. In Islamorada besteigt sie ein Fischerboot, fängt auch einige Fische, doch die See ist rau, und Goutziomitros gelangt an ihre Grenzen. Wieder auf festem Boden, beendet sie ihre Reise in Key West.


Seitenanfang
16:25

unterwegs - Griechenland

Antike, Moderne und Gastfreundschaft

Moderation: Wasiliki Goutziomitros

Ganzen Text anzeigenSonne, weiße Häuser und azurblaues Meer - in Griechenland werden Ferienträume wahr. Darüber hinaus begeistert das Land mit seinem mediterranen Flair.

Antike Ruinen, Essen in gemütlichen Tavernen und Restaurants - die Griechen sind nicht nur gastfreundlich - das ...

Text zuklappenSonne, weiße Häuser und azurblaues Meer - in Griechenland werden Ferienträume wahr. Darüber hinaus begeistert das Land mit seinem mediterranen Flair.

Antike Ruinen, Essen in gemütlichen Tavernen und Restaurants - die Griechen sind nicht nur gastfreundlich - das Land hat auch eine ehrwürdige Vergangenheit. Aber auch die Gegenwart ist turbulent. Liegt gerade darin das Geheimnis der griechischen Seele?

Die Reportage "unterwegs - Griechenland" beginnt im Norden des Landes. In Thessalien befinden sich die Meteora-Klöster. Wie Vogelnester sitzen sie auf hochaufragenden Sandsteintürmen. Nicht nur wegen ihrer besonderen Lage gehört Meteora zum UNESCO-Weltkulturerbe. Noch immer sind die Klöster eine Hochburg der griechisch-orthodoxen Kirche - eine der Säulen der griechischen Gesellschaft. Über die Hauptstadt Athen mit der weltberühmten Akropolis führt die Reise weiter zu den Kykladen und nach Chios in der Nordostägäis.


Seitenanfang
17:06
VPS 17:05

unterwegs - Mauritius

Traumstrände, Glück und Honeymoon

Moderation: Roland Luder

Ganzen Text anzeigenDie schönsten Strände der Welt, ein äußerst angenehmes Klima, Hotellerie und Gastronomie auf Spitzenniveau und überall freundliche Menschen - so kennt man Mauritius.

All dies hat die Insel im Indischen Ozean auch zur perfekten Hochzeits- und Honeymoon-Destination ...

Text zuklappenDie schönsten Strände der Welt, ein äußerst angenehmes Klima, Hotellerie und Gastronomie auf Spitzenniveau und überall freundliche Menschen - so kennt man Mauritius.

All dies hat die Insel im Indischen Ozean auch zur perfekten Hochzeits- und Honeymoon-Destination gemacht. Und viele, die dort waren, sagen, Mauritius mache glücklich. Die Reise beginnt an einem der schönsten Strände der Insel bei Le Morne.

Dort macht die Wedding-Planerin Sarah-Jane täglich Menschen "glücklich": Im Auftrag einer Hotelkette organisiert sie Hochzeiten wie aus dem Bilderbuch. Luc Billard bietet Tauchabenteuer mit ganz speziellen Geräten. Er organisiert Unterwassertouren mit Unterseebooten und Tauchscootern à la James Bond.


Seitenanfang
17:47
VPS 17:45

unterwegs - Marokko

Berge, Wüste und Tee

Moderation: Wasiliki Goutziomitros

Ganzen Text anzeigenFür die Reihe "unterwegs" bereist Moderatorin Wasiliki Goutziomitros Marokko.
Gleich zu Beginn ihrer Reise taucht sie in die Souks von Marrakesch ein.

In schmalen Altstadtgassen bieten Händler Waren feil, und Handwerker fertigen geschickt kleine Kunstwerke. Es ...

Text zuklappenFür die Reihe "unterwegs" bereist Moderatorin Wasiliki Goutziomitros Marokko.
Gleich zu Beginn ihrer Reise taucht sie in die Souks von Marrakesch ein.

In schmalen Altstadtgassen bieten Händler Waren feil, und Handwerker fertigen geschickt kleine Kunstwerke. Es ist eine sinnliche Welt, mitten in der Medina - voller Düfte, Farben und Klänge.

Im malerischen Essaouira an der Atlantikküste leben immer noch einige Alt-Hippies. Im Hohen Atlas, wo die Berge zum Teil über 4000 Meter hoch sind, besucht Wasiliki Goutziomitros eine Schweizerin, die in einem kleinen Berberdorf eine Pension führt. Die Berber dort führen ein einfaches Leben. Noch einfacher allerdings ist das Leben der Nomaden in der Wüste. Wasiliki Goutziomitros wird in der Sahara mit einem herzlichen "Salem aleikum" empfangen. Nie wird der Zauber Marokkos für die Moderatorin spürbarer als an jenem Abend in der Wüste, zusammen mit der Nomadenfamilie am Feuer, bei Tee und Couscous.


Seitenanfang
18:29
VPS 18:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenHals- und Beinbruch vermeiden
Brüche führen zu chirurgischen Eingriffen, die im Alter gefährlich sind

Kaiserpinguine auf Abwegen
Die Tiere folgen einem Wegweiser, der nicht mehr stimmt

Chemiecocktail in der Tiefsee
Hormonähnliche Substanzen ...

Text zuklappenHals- und Beinbruch vermeiden
Brüche führen zu chirurgischen Eingriffen, die im Alter gefährlich sind

Kaiserpinguine auf Abwegen
Die Tiere folgen einem Wegweiser, der nicht mehr stimmt

Chemiecocktail in der Tiefsee
Hormonähnliche Substanzen reichen bis in die Tiefen der Weltmeere

Erster Deutscher im All
Der Kosmonaut Sigmund Jähn feiert heute seinen 80. Geburtstag

Experiment Bewegung
Wie wirkt sich tägliches, moderates Training aus? Ein Test.

Meereis adieu
In der Arktis ist es bis zu 5 Grad wärmer als in den letzten Jahren


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

AfD-Vorstand will Höcke ausschließen
Grund ist seine Dresdner Rede

Dresden erinnert an Bombardierung
Menschenkette rund um die Altstadt

Staudamm droht zu brechen
Anwohner in Kalifornien evakuiert


Seitenanfang
19:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Peter Schneeberger

Ganzen Text anzeigenKu-Klux-Klan in Deutschland
Gespräch mit Tanjev Schultz

"Berlinale Zoom"
Kind sein in einer Welt, die aus den Fugen fällt

"Hans Op de Beeck. Silent Castle"
Ausstellung im Museum Morsbroich

Im Kino: "Noma"
Eine Dokumentation über das ...

Text zuklappenKu-Klux-Klan in Deutschland
Gespräch mit Tanjev Schultz

"Berlinale Zoom"
Kind sein in einer Welt, die aus den Fugen fällt

"Hans Op de Beeck. Silent Castle"
Ausstellung im Museum Morsbroich

Im Kino: "Noma"
Eine Dokumentation über das "beste Restaurant der Welt"

Virtuos in allen Genres
Der Sänger Al Jarreau ist gestorben

Der ruhige Erzähler
Manga-Künstler Jiro Taniguchi ist gestorben


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
Videotext Untertitel

Highway durch ... (1/3)

Die Rocky Mountains

Herbst

Film von Ernst Arendt und Hans Schweiger

Ganzen Text anzeigenTiere haben viele Gründe, auf oder neben die Straße zu kommen: Das zeigen Ernst Arendt und Hans Schweiger auf ihrer amüsanten Reise durch die Rocky Mountains in einem traumhaften Herbst.

Sie halten fest, wo man wegen Hirschen warten muss, wo Bergschafe schwere ...
(ARD/BR)

Text zuklappenTiere haben viele Gründe, auf oder neben die Straße zu kommen: Das zeigen Ernst Arendt und Hans Schweiger auf ihrer amüsanten Reise durch die Rocky Mountains in einem traumhaften Herbst.

Sie halten fest, wo man wegen Hirschen warten muss, wo Bergschafe schwere Trucks ausbremsen, wo die Tiere ganz artig über den Zebrastreifen gehen und wie ein Bär sich neben der Straße den Winterspeck anfrisst, oder ein Murmeltier Material für den Winter sammelt.


(ARD/BR)


Seitenanfang
21:00
Videotext Untertitel

Highway durch ... (2/3)

Die Rocky Mountains

Frühling

Film von Ernst Arendt und Hans Schweiger

Ganzen Text anzeigenVon den Bergen der Rocky Mountains geht es über die schnurgeraden Highways der Prärie mit rollenden Hügeln, Badlands und üppigem, endlosem Grasland.

Indianer-Büffel belagern die Strecken, Stinktiere kreuzen den Highway. Und die Weite der Landschaft lässt einen ...
(ARD/BR)

Text zuklappenVon den Bergen der Rocky Mountains geht es über die schnurgeraden Highways der Prärie mit rollenden Hügeln, Badlands und üppigem, endlosem Grasland.

Indianer-Büffel belagern die Strecken, Stinktiere kreuzen den Highway. Und die Weite der Landschaft lässt einen die Einsamkeit hautnah erleben.


(ARD/BR)


Seitenanfang
21:45
Videotext Untertitel

Highway durch ... (3/3)

Die Kaktuswüste

Film von Ernst Arendt und Hans Schweiger

Die Tierfilmer Ernst Arendt und Hans Schweiger sind in den Wüsten Nordamerikas unterwegs, im Land der Roadrunner und Kakteen. Hitze, Staub und Trockenheit prägen diesen Lebensraum.

Um so überraschender und ungewöhnlicher sind die dort lebenden Tiere.


(ARD/BR)


Seitenanfang
22:29
VPS 22:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital Audio

Dokumentarfilmzeit

Country Roads

Der Herzschlag Amerikas

Dokumentarfilm von Marieke Schröder, Deutschland 2013

Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigenJustin Townes Earle, John Carter Cash Junior und Caitlin Rose zählen zu einer neuen Generation von Musikern, die sich als Erbe von Country-Rebellen wie Johnny Cash und Steve Earle verstehen.

Heute wie damals steht ihre Musik für ein Amerika, das Zweifel und ...
(ARD/BR)

Text zuklappenJustin Townes Earle, John Carter Cash Junior und Caitlin Rose zählen zu einer neuen Generation von Musikern, die sich als Erbe von Country-Rebellen wie Johnny Cash und Steve Earle verstehen.

Heute wie damals steht ihre Musik für ein Amerika, das Zweifel und Selbstkritik nicht scheut, zugleich aber auch die Hoffnung und den Glauben an die Ideale der Vereinigten Staaten nicht aufgegeben hat.

Es war Steve Earle, der vor 30 Jahren das schlechte Gewissen in der Countrymusik erfand. Er prangerte die Zustände in den US-Gefängnissen an, klagte Armut an und sang den Drogensüchtigen aus der Seele. In Nashville, dem kommerziellen Zentrum der Countrymusik, wird jedoch traditionell eine heile Welt besungen. Die reale Welt jedoch sieht heute ganz anders aus: 15 Prozent der US-Amerikaner leben unter der Armutsgrenze, überall entstehen Zeltstädte wie einst während der Großen Depression. Es trifft Angehörige aller Schichten. Die Zeit scheint reif dafür, die Dinge in die Hand zu nehmen, dafür, dass die Amerikaner sich wieder auf ihre Stärken besinnen: Organisationstalent und Solidarität. Die Musik für diesen sozialen Neuanfang liefern die jungen und kritischen Country-Musiker der Gegenwart.


(ARD/BR)


Seitenanfang
0:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Berlinale-Studio (3/7)

Moderation: Bettina Rust

Ganzen Text anzeigenSieben Mal berichtet das "Berlinale-Studio" aus dem Festivalpalast über das Geschehen am Potsdamer Platz. Moderatorin Bettina Rust begrüßt dazu die Stars des Festivals im Studio.

Sie spricht mit Schauspielern und Regisseuren über ihre Filme und ihre schönsten ...
(ARD/RBB)

Text zuklappenSieben Mal berichtet das "Berlinale-Studio" aus dem Festivalpalast über das Geschehen am Potsdamer Platz. Moderatorin Bettina Rust begrüßt dazu die Stars des Festivals im Studio.

Sie spricht mit Schauspielern und Regisseuren über ihre Filme und ihre schönsten Berlinale-Erlebnisse. Dazu stellen Kinoexperten die wichtigsten Filme des Tages vor und zeigen die Trends und Themen der 67. Berlinale.


(ARD/RBB)


Seitenanfang
0:33
VPS 00:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

37 Grad: Mein täglich Brot!

Der Kampf der Bäcker und Bauern

Film von Annette Schreier

Ganzen Text anzeigenZwei Familien, zwei Traditionsbetriebe: Eine Bäckerei in Frankfurt, ein Bauernhof im Badischen. Die einen kämpfen gegen Konkurrenz und Nachwuchsmangel, die anderen für einen fairen Milchpreis.

Verena Gangel führt die älteste Backstube Frankfurts weiter, seit 1860 ...

Text zuklappenZwei Familien, zwei Traditionsbetriebe: Eine Bäckerei in Frankfurt, ein Bauernhof im Badischen. Die einen kämpfen gegen Konkurrenz und Nachwuchsmangel, die anderen für einen fairen Milchpreis.

Verena Gangel führt die älteste Backstube Frankfurts weiter, seit 1860 in Familienhand. Andreas Schleicher hat den alten Hof seiner Eltern übernommen. Lange, anstrengende Arbeitstage, ein Ringen um Existenz, Werte, Tradition und Qualität von Grundnahrungsmitteln.

In jeweils sechster Generation führen sie das, was ihre Familien erarbeitet haben, weiter: Verena Gangel und Andreas Schleicher.

Die Bäckerei Gangel gibt es seit 1860. Sie ist damit die älteste Backstube in der Mainmetropole Frankfurt. Der Längental-Bauernhof der Schleichers im Badischen ist ebenfalls seit über 150 Jahren in Familienhand.

Bäcker und Bauern: Sie ernähren uns seit Jahrhunderten. Doch wie lange wird es sie in dieser Art noch geben? Die "37°-Dokumentation handelt von Generationenbetrieben im Wandel der Zeit, von Werten und Werteverlust und den heutigen Herausforderungen im massiven Preiskampf um Grundnahrungsmittel.

Verena Gangel (37) hat als Kind ganz selbstverständlich mitbekommen, wie es nach frischem Teig roch, wie Öfen qualmten, wie Tag für Tag Brote und Brötchen hergestellt, Kuchen und Torten gebacken wurden, zubereitet nach überlieferten Familienrezepten. Heute sieht sie sich in einem anderen Zeitalter wieder. Supermärkte, Discounter, Selbstbedienungsbackshops und Bäckereiketten sind zur harten Konkurrenz geworden. "Backen im Akkord", heißt dort die Devise. Das können kleinere Bäckereien nicht leisten. Doch die Gangels versuchen, dem etwas entgegenzusetzen, in Form von Service und Qualität. Die Verwendung von Fertig-Teiglingen kommt für sie nicht in Frage. Nach wie vor bereiten sie ihre Backwaren täglich per Hand frisch zu, mit Zutaten aus der Region.

Auch Andreas Schleicher (43) betreibt den Längentalhof in Dauchingen regional und nachhaltig. Er hat 70 Milchkühe. Wenn Kälbchen geboren werden, sind seine Frau Nicole und die Kinder Theresa (8), Julius (6) und Lydia (2) häufig auch mit im Stall. Der Bauernalltag hat in der Regel 15 Stunden - sieben Tage die Woche. Das macht Andreas nichts aus. Doch die Sorgen drücken ihn immer mehr: Milchquote, Milchkrise. Landwirte kämpfen ums Überleben. Immer wieder neu muss er überlegen, wie er den Hof halten kann. Seine Frau, die Kinder, Eltern und Geschwister unterstützen ihn, wo sie nur können. Auf dem Bauernhof leben sie alle gemeinsam.

Überzeugung und Leidenschaft für das, was man tut, müssen schon vorhanden sein, wenn man wie Verena Gangel und Andreas Schleicher den speziellen Rhythmus und strammen Tagesablauf durchhalten will.

Obwohl Verena überlegt hatte, Innenarchitektin zu werden, beschloss sie dann doch, die Familienbäckerei zu übernehmen. Mittlerweile leitet sie den Betrieb seit acht Jahren, zusammen mit ihrem Lebensgefährten Miguel Szczes. Er ist Quereinsteiger. Verena stellte ihn vor die Wahl: "Entweder bekommst du mich und die Bäckerei oder keines von beiden." Er entschied sich für beides. So stehen sie nun Nacht für Nacht gemeinsam in der Frankfurter Backstube. Eine Stunde nach Mitternacht ist Arbeitsbeginn. Wenn die meisten Menschen aufstehen, sind Verena und Miguel bereits stundenlang auf den Beinen.

Auf seinem Bauernhof in Dauchingen hat Andreas auch so gut wie keine Pausen, im Grunde nur während der Mahlzeiten mit der Familie, die gleichzeitig als Lagebesprechungen genutzt werden. Er ist mit Leib und Seele Landwirt und immer dann zufrieden, wenn es seine Tiere auch sind, denn dann geben sie auf natürliche Weise gute Milch, die so ist, wie sie sein sollte - entstanden durch grüne Weiden und gutes Futter und auf jeden Fall gentechnikfrei.

Die Gangels müssen sehr gut planen und viel genauer kalkulieren als die Großbäckereien, die viel Masse für wenig Geld anbieten. Trotzdem wollen Verena und Miguel an ihrem Qualitätsanspruch festhalten und durchhalten. Ob ihre Kinder Max (10) und Maja (7) irgendwann in den Betrieb mit einsteigen (dann in siebter Generation), ist noch offen, auch, wenn sie hier und da gerne in der Backstube mithelfen. Die Existenz des Bäckerberufs ist insgesamt gefährdet. Es fehlt immer mehr an Nachwuchs. Wer will schon noch jede Nacht aufstehen und über Stunden in einer heißen Backstube arbeiten, bei einem überschaubaren Verdienst?

Die Schleichers sind inzwischen jeden Monat mit 4000 Euro Verlust konfrontiert. Sie versuchen, sich durch Querfinanzierungen, wie mit Kartoffeln und Eiern, über Wasser zu halten und suchen nach immer neuen Wegen aus der Krise. Andreas fühlt sich, wie so viele Milchbauern, von der Politik im Stich gelassen. Er hat viel investiert, ließ noch einen sogenannten Wohlfühlstall für seine Kühe bauen. Doch von dem niedrigen Milchpreis kann er auf Dauer nicht existieren oder den Hof in der Form halten. Wie geht es also weiter mit seiner artgerechten Haltung - zum Wohle von Mensch und Tier?

Wie selbstverständlich ist es für Verbraucher heute noch, frisch gebackenes Brot und natürlich frische Milch aus der Region zu bekommen? Wie sehr ist echte "Handwerkskunst" in Gefahr? Gehören die Gangels und die Schleichers zu den letzten ihrer Zunft?


Seitenanfang
1:02
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
1:32
VPS 01:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Willkommen Österreich

Late Night Satire Talkshow mit Stermann & Grissemann

Ganzen Text anzeigenEr hat das Drehbuch geschrieben und er spielt die Hauptrolle. Josef Hader stellt seinen neuen Film "Wilde Maus" vor. Thommy Ten und Amélie van Tass verblüffen mit ihren Zaubertricks.

Bei seiner Antrittsrede hat Donald Trump angekündigt "from now on it´s gonna be ...
(ORF)

Text zuklappenEr hat das Drehbuch geschrieben und er spielt die Hauptrolle. Josef Hader stellt seinen neuen Film "Wilde Maus" vor. Thommy Ten und Amélie van Tass verblüffen mit ihren Zaubertricks.

Bei seiner Antrittsrede hat Donald Trump angekündigt "from now on it´s gonna be America first". Die Welt fragt sich jetzt: "Who is gonna be second?"
Stermann und Grisseman präsentieren den österreichischen Bewerbungsbeitrag - it's gonna be GREAT!


(ORF)


Seitenanfang
2:25
VPS 02:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Format 4:3

Bob Dylan

Videomusik - Musikvideos

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")

Gestaltung: Michael K. Constantin

Ganzen Text anzeigenMichael K. Constantin hat die schönsten Hits von Bob Dylan für die Reihe "clip" zusammengestellt, darunter "Things Have Changed", für den der Künstler 2001 einen Oscar erhielt.

"Seine Stimme klingt, als käme sie über die Mauern eines Tuberkulose-Sanatoriums", ...
(ORF)

Text zuklappenMichael K. Constantin hat die schönsten Hits von Bob Dylan für die Reihe "clip" zusammengestellt, darunter "Things Have Changed", für den der Künstler 2001 einen Oscar erhielt.

"Seine Stimme klingt, als käme sie über die Mauern eines Tuberkulose-Sanatoriums", schrieb das renommierte US-Nachrichtenmagazin "Time" über den am 24. Mai 1941 in Duluth/Minnesota geborenen Robert Allen Zimmermann alias Bob Dylan.

Sein Name, abgeleitet vom walisischen Lyriker Dylan Thomas, ist untrennbar mit der US-Bürgerrechtsbewegung und der Folk-Musik verknüpft.


(ORF)


Seitenanfang
3:24
VPS 03:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Format 4:3

Rock Giants - Phil Collins

Videomusik - Musikvideos

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")

Gestaltung: Michael K. Constantin

Ganzen Text anzeigenPhil Collins ist "Oscar"- und mehrfacher "Grammy"-Preisträger. - Der Film aus der Reihe "clip" zeigt die größten Erfolge des britischen Superstars.

Als 23-Jähriger steigt Phil Collins als Drummer bei Genesis ein. 1981 startet Collins seine Solokarriere und landet ...
(ORF)

Text zuklappenPhil Collins ist "Oscar"- und mehrfacher "Grammy"-Preisträger. - Der Film aus der Reihe "clip" zeigt die größten Erfolge des britischen Superstars.

Als 23-Jähriger steigt Phil Collins als Drummer bei Genesis ein. 1981 startet Collins seine Solokarriere und landet mit "In the Air Tonight" einen Debüt-Hit. 2007 gehen Phil Collins und die Genesis gemeinsam auf ihre "Turn it on Again"-Tour.


(ORF)


Seitenanfang
4:14
VPS 04:05

British Superstars: Simply Red

Videomusik - Musikvideos

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")

Gestaltung: Anita Dollmanits

Ganzen Text anzeigenMit "Money's Too Tight to Mention" gelang der britischen Band um Mick Hucknall 1985 der Durchbruch. Ein Jahr später war die Band an der Spitze der Charts in den USA.

Für "If You Don't Know Me By Now" erhielt sie einen Grammy. Ihren ersten Nummer-1-Hit in England ...
(ORF)

Text zuklappenMit "Money's Too Tight to Mention" gelang der britischen Band um Mick Hucknall 1985 der Durchbruch. Ein Jahr später war die Band an der Spitze der Charts in den USA.

Für "If You Don't Know Me By Now" erhielt sie einen Grammy. Ihren ersten Nummer-1-Hit in England landeten Simply Red 1995 mit "Fairground", und 1996 steuerten sie den Fußball-Europameisterschafts-Song bei mit "We're in This
Together".

2008 erschien ihr Abschiedsalbum "The Greatest Hits 25", auf dem auch der Song "Go now" zu finden ist. Aus Anlass der Abschlusstournee und der Auflösung der Band, wurden 2010 ihre größten Hits präsentiert.


(ORF)


Seitenanfang
5:27
VPS 05:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Slowenien Magazin

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen"Die drei Pfarren" in Rosalnice
Bedeutende kulturhistorische Denkmäler der Region Bela krajina

Der Bildhauer Marko Zelenko
Seine Werke erzählen von seiner Verbundenheit mit Meer und Stein.

Speläothearpie in Sežana
Lungenpatienten werden in ...
(ORF)

Text zuklappen"Die drei Pfarren" in Rosalnice
Bedeutende kulturhistorische Denkmäler der Region Bela krajina

Der Bildhauer Marko Zelenko
Seine Werke erzählen von seiner Verbundenheit mit Meer und Stein.

Speläothearpie in Sežana
Lungenpatienten werden in einer Karstgrotte behandelt.

Holzprodukte aus Ribniška dolina
Traditionelle Produkte mit modernen und innovativen Formen.

Tänzerin Katjuša Kovačič
Die Akrobatin, Tänzerin, Choreographin und Performerin begeistert ihr Publikum.


(ORF)


Seitenanfang
5:52
VPS 05:45

Tonsignal in mono

Inseln im Strom - vergessenes Paradies im Ärmelkanal

Film von Alexander von Sobeck

Ganzen Text anzeigenDie Inseln Jersey, Guernsey, Sark und Alderney wirken wie aus Zeit und Raum gefallen. Ein Film über Vergangenheit und Gegenwart der Inseln im Strom.

Zwischen England und Frankreich gelegen, fühlt sich keiner richtig für die Inseln zuständig. Die beiden Größeren ...

Text zuklappenDie Inseln Jersey, Guernsey, Sark und Alderney wirken wie aus Zeit und Raum gefallen. Ein Film über Vergangenheit und Gegenwart der Inseln im Strom.

Zwischen England und Frankreich gelegen, fühlt sich keiner richtig für die Inseln zuständig. Die beiden Größeren genießen den zweifelhaften Ruf, Steueroasen zu sein, Sark ist eine unabhängige Baronie, und Alderney nur noch die Heimat einiger Hummerfischer.