Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 10. Januar
Programmwoche 02/2017
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:21
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Themen: "Und wenn die Welt voll Teufel wär ...

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Auf den Spuren Luthers (1/4)" u. a.

Moderation: Cécile Schortmann

Reihe: Auf den Spuren Luthers
500 Jahre Reformation

Musical-Magie
Damien Chazelles Film "La La Land"

Europa vor den Wahlen
Die Angst vor Populisten geht um

Stephen Hawking und die großen Fragen
Der Ausnahmewissenschaftler wird 75


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenMehr Videoüberwachung kontraproduktiv
Berliner Anschlag befeuert Streit

Stephen Hawking
Der Popstar der Wissenschaft wird 75.

Retten, was zu retten ist
"AdBlue" soll Diesel sauberer machen

Nur keine Panik
3 von 4 haben keine Angst vor ...

Text zuklappenMehr Videoüberwachung kontraproduktiv
Berliner Anschlag befeuert Streit

Stephen Hawking
Der Popstar der Wissenschaft wird 75.

Retten, was zu retten ist
"AdBlue" soll Diesel sauberer machen

Nur keine Panik
3 von 4 haben keine Angst vor Terror

Am seidenen Faden
Der größte Eisberg aller Zeiten


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Themen: "Und wenn die Welt voll Teufel wär ...

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Auf den Spuren Luthers (1/4)" u. a.

Moderation: Cécile Schortmann

Reihe: Auf den Spuren Luthers
500 Jahre Reformation

Musical-Magie
Damien Chazelles Film "La La Land"

Europa vor den Wahlen
Die Angst vor Populisten geht um

Stephen Hawking und die großen Fragen
Der Ausnahmewissenschaftler wird 75


9:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenMehr Videoüberwachung kontraproduktiv
Berliner Anschlag befeuert Streit

Stephen Hawking
Der Popstar der Wissenschaft wird 75.

Retten, was zu retten ist
"AdBlue" soll Diesel sauberer machen

Nur keine Panik
3 von 4 haben keine Angst vor ...

Text zuklappenMehr Videoüberwachung kontraproduktiv
Berliner Anschlag befeuert Streit

Stephen Hawking
Der Popstar der Wissenschaft wird 75.

Retten, was zu retten ist
"AdBlue" soll Diesel sauberer machen

Nur keine Panik
3 von 4 haben keine Angst vor Terror

Am seidenen Faden
Der größte Eisberg aller Zeiten


10:14
VPS 10:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Hart aber fair

Neues Deutschland - Bringt Härte gegen Zuwanderer

mehr Sicherheit?

Moderation: Frank Plasberg

Ganzen Text anzeigenMarkus Söder, CSU
Bayerischer Staatsminister

Renate Künast, B'90/Grüne
Bundestagsabgeordnete

Rainer Wendt
Bundesvorsitzender Deutsche Polizeigewerkschaft

Heribert Prantl
Ressortleiter Innenpolitik "Süddeutsche ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenMarkus Söder, CSU
Bayerischer Staatsminister

Renate Künast, B'90/Grüne
Bundestagsabgeordnete

Rainer Wendt
Bundesvorsitzender Deutsche Polizeigewerkschaft

Heribert Prantl
Ressortleiter Innenpolitik "Süddeutsche Zeitung"

Mehmet Daimagüler
Rechtsanwalt, ehemaliger FDP-Politiker


(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:30

South Dakota



(ARD)


Seitenanfang
11:40
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Bad Ischl blüht auf - Blumen, Kaiser, Zaunerstollen

Film von Günther Madlberger

(aus der ORF-Reihe "Österreich-Bild")

Ganzen Text anzeigenDie Kaiserstadt Bad Ischl ist Schauplatz der oberösterreichischen Landesgartenschau und erstrahlt mit prachtvollen Blumenbeeten, historischen und modernen Gartenanlagen.

Der Mythos um Kaiser Franz Joseph und Sisi lockt bis heute Besucher aus aller Welt an. Wie zu ...
(ORF)

Text zuklappenDie Kaiserstadt Bad Ischl ist Schauplatz der oberösterreichischen Landesgartenschau und erstrahlt mit prachtvollen Blumenbeeten, historischen und modernen Gartenanlagen.

Der Mythos um Kaiser Franz Joseph und Sisi lockt bis heute Besucher aus aller Welt an. Wie zu Lebzeiten des Monarchen wird jeden August sein Geburtstag groß gefeiert - und manchmal tauchen auf Ischler Dachböden Stücke aus dem Besitz der kaiserlichen Familie auf.

Ischls kulinarischer Exportschlager ist der "Zaunerstollen", den schon viele gekrönte Häupter genossen haben. Kaiserlich sind auch die Salzanwendungen in der Kurstadt und die Transportmittel wie Fiaker und Sesselträger. Über ihre Liebe zu Ischl erzählt Kammerschauspielerin Marianne Nentwich im ehemaligen Hoftheater und Buchautor Gerhard Tötschinger liefert unterhaltsame Geschichten aus der K.-u.-K-Zeit, die auch im modernen Ischl noch überall zu spüren ist.


(ORF)


Seitenanfang
12:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Schönbrunner Tiergeschichten - Leben im Zoo

Film von Lukas Beck

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDer Tiergarten Schönbrunn ist weit mehr als der älteste Zoo der Welt. Er vereint Natur aus allen Kontinenten auf 17 Hektar inmitten der Großstadt.

Er ist Drehscheibe der Arterhaltung, historisch gewachsenes Weltkulturerbe, Heimat von 8000 Tieren, Arbeitsplatz von ...
(ORF)

Text zuklappenDer Tiergarten Schönbrunn ist weit mehr als der älteste Zoo der Welt. Er vereint Natur aus allen Kontinenten auf 17 Hektar inmitten der Großstadt.

Er ist Drehscheibe der Arterhaltung, historisch gewachsenes Weltkulturerbe, Heimat von 8000 Tieren, Arbeitsplatz von 350 Menschen und eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Wiens. Kurz: Er ist Lebens- und Erlebensraum für Mensch und Tier zugleich.


(ORF)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:18
VPS 13:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der Dinosaurierjäger

Warum Köbi Siber sein Leben alten Knochen verschreibt

Reportage von Bruno Amstutz

(aus der SRF-Reihe "Reporter")

Ganzen Text anzeigenHans-Jakob Siber hat in über 20 Jahren Arbeit sein eigenes Sauriermuseum aufgebaut. Auch mit 73 Jahren ist er nicht müde, nach neuen Dinosauriern auf Grabungsexpeditionen zu jagen.

In der ehemaligen Spinnerei von Aathal im Zürcher Oberland stellt er eine der ...

Text zuklappenHans-Jakob Siber hat in über 20 Jahren Arbeit sein eigenes Sauriermuseum aufgebaut. Auch mit 73 Jahren ist er nicht müde, nach neuen Dinosauriern auf Grabungsexpeditionen zu jagen.

In der ehemaligen Spinnerei von Aathal im Zürcher Oberland stellt er eine der bedeutendsten Dinosauriersammlungen Europas aus. Zehn der Urweltriesen in seinem Museum hat Hans-Jakob "Köbi" Siber selber ausgegraben. Und das, obwohl er kein ausgebildeter Paläontologe ist.

Siber ist Autodidakt und hat sich seiner Leidenschaft verschrieben. In der Hippiezeit machte er Experimentalfilme, dann betrieb er mit seinem Vater ein Mineraliengeschäft. Über das Sammeln von Fossilien und den Handel damit entwickelte sich sein Interesse für die Dinosaurier und ihre Geschichte.

Warum verschreibt einer sein Leben toten Tieren und kriecht wochenlang auf allen Vieren in Steinbrüchen herum, während andere in seinem Alter den Ruhestand genießen? Für Köbi Siber bedeutet es die Freiheit, unabhängig zu sein und zu tun, was er am liebsten tut. Jeden Sommer unternimmt er Expeditionen in die Wüsten und Steppen im Nordwesten der USA, um nach neuen Exemplaren zu suchen. Reporter Bruno Amstutz hat Köbi Siber auf einer seiner Nordamerika-Expeditionen begleitet.


Seitenanfang
13:41
VPS 13:35

Panamericana (1/7)

Von Alaska nach Feuerland

Moderation: Reto Brennwald

Ganzen Text anzeigenIn sieben Etappen bereist der Schweizer Reto Brennwald den amerikanischen Kontinent von Nord nach Süd, von Alaska nach Feuerland. Die erste Etappe führt von Alaska bis nach Atlin in Kanada.

Zwei Kontinente, zehn Länder, 20 000 Kilometer. Die 7-teilige Reihe ist eine ...

Text zuklappenIn sieben Etappen bereist der Schweizer Reto Brennwald den amerikanischen Kontinent von Nord nach Süd, von Alaska nach Feuerland. Die erste Etappe führt von Alaska bis nach Atlin in Kanada.

Zwei Kontinente, zehn Länder, 20 000 Kilometer. Die 7-teilige Reihe ist eine Annäherung an Nord- und Südamerika, gekennzeichnet durch Begegnungen mit Menschen und Landschaften. Zunächst begleitet Reto Brennwald die Ureinwohner Alaskas, die Inupiat, auf der Jagd.

Dabei vermittelt er Einblicke des Lebens am äußersten Rand des amerikanischen Kontinents. Mit dem Truck reist Reto Brennwald weiter auf einem der einsamsten Highways der USA durch die Tundra nach Süden. Die Stadt Cordova im Prinz-William-Sund lebt vom Lachsfang und ist umgeben von einer faszinierenden Gletscherlandschaft. Schließlich reist das Filmteam mit dem Zug über die Grenze nach Kanada. Am White-Pass verfolgt Reto Brennwald die Spuren des Goldrauschs und trifft auf die moderne Variante dieser Glücksritter.


Seitenanfang
14:19
VPS 14:20

Panamericana (2/7)

Von Alaska nach Feuerland

Moderation: Reto Brennwald

Ganzen Text anzeigenRon Smallwood spielt Golf in der Goldmine im Goldsuchernest Atlin und ist auf der Jagd nach dem raren Edelmetall. Die zweite Etappe führt von Atlin in Kanada nach San Francisco.

Der Banff Nationalpark ist berühmt für seine Wölfe und Bären. Der Schweizer Peter ...

Text zuklappenRon Smallwood spielt Golf in der Goldmine im Goldsuchernest Atlin und ist auf der Jagd nach dem raren Edelmetall. Die zweite Etappe führt von Atlin in Kanada nach San Francisco.

Der Banff Nationalpark ist berühmt für seine Wölfe und Bären. Der Schweizer Peter Dettling fotografiert sie in freier Natur und nimmt Reto Brennwald mit auf eine Fotojagd. Weiter östlich spricht man Deutsch, bei den Hutterern, einer Täufergemeinde aus Südtirol.

Ihr strenges aber heiteres Leben in Gütergemeinschaft beeindruckt Reto Brennwald. Südlich der Grenze zu den USA folgt ein landschaftlicher Höhepunkt: der Yellowstone, ein brodelnder Vulkankessel unter dem gleichnamigen Nationalpark.


Seitenanfang
15:00

Panamericana (3/7)

Von Alaska nach Feuerland

Moderation: Reto Brennwald

Ganzen Text anzeigenMit den unbekannten Seiten der Traumstadt San Francisco beginnt der dritte Teil der Reise. Reto Brennwald unterhält sich auf einem Stadtrundgang über das Leben der Schwarzen in den USA.

Auf dem legendären Highway 1 macht er spontane Begegnungen mit ...

Text zuklappenMit den unbekannten Seiten der Traumstadt San Francisco beginnt der dritte Teil der Reise. Reto Brennwald unterhält sich auf einem Stadtrundgang über das Leben der Schwarzen in den USA.

Auf dem legendären Highway 1 macht er spontane Begegnungen mit Asphalt-Abenteurern und gelangt nach Santa Cruz, der Hauptstadt der kalifornischen Surfer. Eine völlig andere amerikanische Realität ist das konservative Utah.

Im Staat der Mormonen trifft Reto Brennwald Waffenliebhaber und erhält Einblicke, die überraschend, aber auch schockierend sind. Mit einer Gruppe bärtiger Harley-Fahrer gelangt der Reporter zum Naturwunder Arches-Nationalpark und schließlich in die Pueblostadt Taos in New Mexiko.


Seitenanfang
15:41
VPS 15:40

Panamericana (4/7)

Von Alaska nach Feuerland

Moderation: Reto Brennwald

Ganzen Text anzeigenDie vierte Etappe führt Reto Brennwald von Taos über Mexiko nach El Salvador. Am Rande von Taos erkundet er die "Earthships" von Architekt und Abfallprophet Mike Reynolds.

Bärbeißig und beharrlich verfolgt dieser seine Vision vom einfachen Leben. Seine ...

Text zuklappenDie vierte Etappe führt Reto Brennwald von Taos über Mexiko nach El Salvador. Am Rande von Taos erkundet er die "Earthships" von Architekt und Abfallprophet Mike Reynolds.

Bärbeißig und beharrlich verfolgt dieser seine Vision vom einfachen Leben. Seine Ökobehausungen sind aus Abfall gebaute und mit Erdwärme und Solarenergie versorgte, bewohnbare Treibhäuser, die auch einen Teil der Ernährung der Bewohner liefern.

Einladende Plazas und prunkvolle Paläste prägen das Bild der mexikanischen Kolonialstadt Guanajuato auf fast 2100 Metern Höhe. Die barocken und neoklassischen Gebäude und Kirchen aus der Blütezeit der Silberminen im 18. Jahrhundert sind wahre Meisterwerke und gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO. In San Salvador zeigt das vom Bürgerkrieg geprägte El Salvador sein furchterregendes Gesicht: Die berüchtigten Mara-Salvatrucha-Banden erpressen, vergewaltigen und morden.


Seitenanfang
16:23
VPS 16:20

Panamericana (5/7)

Von Alaska nach Feuerland

Moderation: Reto Brennwald

Ganzen Text anzeigenFür Reto Brennwald geht es weiter von Panama bis nach Peru. Im Dschungel von Panama trifft er die Embera-Indianer. Sie leben größtenteils noch nach ihren überlieferten Traditionen.

Die Indianer empfangen Reto Brennwald freundlich und geben ihm einen Einblick in ...

Text zuklappenFür Reto Brennwald geht es weiter von Panama bis nach Peru. Im Dschungel von Panama trifft er die Embera-Indianer. Sie leben größtenteils noch nach ihren überlieferten Traditionen.

Die Indianer empfangen Reto Brennwald freundlich und geben ihm einen Einblick in ihre Lebensweise. Weiter südlich ist die Panamericana durch den Darien-Gap, einen wilden Dschungel, unterbrochen, den man nicht mit Fahrzeugen durchqueren kann.

Die Reise auf dem Luft- und Wasserweg nach Kolumbien führt entlang der Route der Drogenschmuggler. Die Fahrt mit einem Schnellboot über den Golf von Turbo ist besonders abenteuerlich. Medellín im Norden Kolumbiens hat noch immer den Ruf einer Drogenhölle. Doch Reto Brennwald erfährt, dass die zweitgrößte Metropole des Landes eine annähernd sichere Stadt geworden ist. Die Etappe endet mit der Ankunft in Cusco, der ehemaligen Hauptstadt des Inkakönigreichs.


Seitenanfang
17:04
VPS 17:05

Panamericana (6/7)

Von Alaska nach Feuerland

Moderation: Reto Brennwald

Ganzen Text anzeigenDie sagenumwobene Ruinenstadt Machu Picchu wirkt erst mystisch im Nebel, entfaltet aber im Sonnenlicht ihren vollen Zauber. Von dort aus reist Reto Brennwald weiter nach Bolivien.

Die Grenze von Peru nach Bolivien überquert er per Schilfboot auf dem Titicacasee und ...

Text zuklappenDie sagenumwobene Ruinenstadt Machu Picchu wirkt erst mystisch im Nebel, entfaltet aber im Sonnenlicht ihren vollen Zauber. Von dort aus reist Reto Brennwald weiter nach Bolivien.

Die Grenze von Peru nach Bolivien überquert er per Schilfboot auf dem Titicacasee und gelangt später nach La Paz, dem mit fast 4000 Metern über dem Meer höchstgelegenen Regierungssitz der Erde.

Magische Momente erlebt Reto Brennwald auf dem Salar de Uyuni, dem größten Salzsee der Erde auf 3600 Metern Höhe: Die Fahrt durch das zentimetertiefe Wasser, die Begegnung mit Salzarbeitern und die Spiegelungen von Salzkegeln, Landschaft und Wolken begeistern ihn. Nach einer Passfahrt auf 5000 Metern erreicht er gut durchgeschüttelt die farbenprächtige Laguna Colorado mit ihren seltenen Flamingo-Arten.


Seitenanfang
17:46
VPS 17:45

Panamericana (7/7)

Von Alaska nach Feuerland

Moderation: Reto Brennwald

Ganzen Text anzeigenReto Brennwalds letzte Etappe führt von Argentinien bis ans Ende der Welt. Buenos Aires nennt man auch das Paris Lateinamerikas. Ihre Einwohner lieben den eleganten Auftritt.

Sie gelten aber auch als selbstverliebt und neurotisch. Kaum etwas illustriert das besser als ...

Text zuklappenReto Brennwalds letzte Etappe führt von Argentinien bis ans Ende der Welt. Buenos Aires nennt man auch das Paris Lateinamerikas. Ihre Einwohner lieben den eleganten Auftritt.

Sie gelten aber auch als selbstverliebt und neurotisch. Kaum etwas illustriert das besser als der Tango. Viel bodenständiger präsentiert sich das Leben der Gauchos auf den großen Estancias im Norden des Landes.

Auf dem Rücken schneller Pferde kontrollieren sie Herden von bis zu 4000 Rindern. Schließlich gelangt Brennwald an die Südspitze des amerikanischen Kontinents, in die letzte Stadt Feuerlands, Ushuaia. 20 000 Kilometer nach dem Start in Wainwright, Alaska, gelangt Brennwald schlussendlich ans "fin del mundo", ans Ende der Welt, am Beagle-Kanal.


Seitenanfang
18:29
VPS 18:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenDie Macht der Lebensmittelkonzerne
Immer weniger Konzerne bestimmen den Markt mit Lebensmitteln. Umwelt- und Entwicklungsorganisationen warnen vor Nachteilen für Landwirte und Verbraucher.

Keine Er"kält"ung
Es gibt mehrere Theorien, warum die Grippe- und ...

Text zuklappenDie Macht der Lebensmittelkonzerne
Immer weniger Konzerne bestimmen den Markt mit Lebensmitteln. Umwelt- und Entwicklungsorganisationen warnen vor Nachteilen für Landwirte und Verbraucher.

Keine Er"kält"ung
Es gibt mehrere Theorien, warum die Grippe- und Erkältungsviren vor allem in der kälteren Jahreszeit ihr Unwesen treiben - welche stimmen?

Das "Fairphone"
Ein niederländisches Start-up-Unternehmen bietet Smartphones an, die sozial gerecht und möglichst umweltfreundlich produziert werden sollen.

Spuren der Menschheit
Eine Zeitreise zeigt, dass man mehr recyceln sollte.

Woop your life
Schwelgen in positiven Zukunftsfantasien verhindert den Erfolg.

Unterwegs mit dem "DeLorean"
Die Zeitmaschine aus "Zurück in die Zukunft" wurde in Deutschland nachgebaut.


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Beschlüsse für mehr Sicherheit
Minister beschließen neue Maßnahmen

SPD-Strategie fürs Wahljahr 2017
Wird Gabriel der Kanzlerkandidat?

Trauer um Roman Herzog
Der frühere Bundespräsident ist tot


Seitenanfang
19:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Themen: "Und wenn die Welt voll Teufel wär ...

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Auf den Spuren Luthers (2/4)" u. a.

Moderation: Cécile Schortmann

Ganzen Text anzeigenAuf den Spuren Luthers (2/4)
Das Wunder der Taufe

Altistin Wiebke Lehmkuhl
Solistin beim Eröffnungskonzert der Elbphilharmonie

Zygmunt Bauman ist tot
Zum Tod des polnisch-britischen Philosophen und Soziologen

Der neue Roman von Martin ...

Text zuklappenAuf den Spuren Luthers (2/4)
Das Wunder der Taufe

Altistin Wiebke Lehmkuhl
Solistin beim Eröffnungskonzert der Elbphilharmonie

Zygmunt Bauman ist tot
Zum Tod des polnisch-britischen Philosophen und Soziologen

Der neue Roman von Martin Walser
Über den sprachgewaltigen Autor und sein neues Werk

Biographie von Gudrun Ensslin
Wer war die RAF-Terroristin wirklich?

Die Tatorte des NSU
Die Fotografin Regina Schmeken nähert sich den Opfern des Terrors an


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Liebesjahre

Fernsehfilm, Deutschland 2011

Darsteller:
VeraIris Berben
UliPeter Simonischek
DariusAxel Milberg
JohannaNina Kunzendorf
u.a.
Buch: Magnus Vattrodt
Regie: Matti Geschonneck
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigenVera fährt zu dem Haus an der Nordsee, in dem sie und ihr Exmann Uli ihre Töchter aufgezogen haben. Es soll verkauft werden. Uli ist schon dort. - Ein Film über das Leben nach der Liebe.

Uli und seine junge Frau Johanna haben es sich im ehelichen Schlafzimmer bequem ...

Text zuklappenVera fährt zu dem Haus an der Nordsee, in dem sie und ihr Exmann Uli ihre Töchter aufgezogen haben. Es soll verkauft werden. Uli ist schon dort. - Ein Film über das Leben nach der Liebe.

Uli und seine junge Frau Johanna haben es sich im ehelichen Schlafzimmer bequem gemacht. Vera empfindet das als taktlos. Sie will das Ganze rasch hinter sich bringen. Anhand von mitgebrachten Listen geht sie systematisch den ganzen Haushalt durch.

Uli hingegen genießt es, sich ihrer Planung zu entziehen - zumal er spürt, dass Vera etwas verbirgt. Seiner Frage, warum sie das Haus eigentlich habe verkaufen wollen, weicht sie aus: Es sei an der Zeit, einen Schlussstrich zu ziehen.

Vera lässt sich nicht provozieren, weder von Ulis Kritik noch von Johannas demonstrativer Freundlichkeit. Doch in der angespannten Stimmung zwischen den Dreien wird jede Geste, jedes noch so beiläufige Wort zu einer Beleidigung. Mit dem überraschenden Auftauchen von Darius, Veras Lebensgefährten aus Hamburg, spitzt sich die Situation weiter zu. Uli findet auf dem Dachboden ein Gemälde, auf dem die frühere Idylle in den schönsten Farben abgebildet ist: Das Haus, der Garten, die Familie - was ist von diesem Glück geblieben, und wie konnte es einfach verloren gehen?

Vera und Uli beginnen einander Vorwürfe zu machen. Spät in der Nacht, nachdem viele Flaschen Wein geleert wurden, legt sich Uli neben Vera auf das alte Ehebett und nimmt ihre Hand. Es ist der erste versöhnliche Moment zwischen ihnen, und er könnte die Chance auf einen Neuanfang sein. Wäre da nicht der wahre Grund, warum Vera das Haus verkaufen wollte, den sie Uli jetzt verrät: Sie hat nicht mehr lange zu leben.

"Liebesjahre" überzeugt auch durch ein exzellentes Ensemble.


Seitenanfang
21:45
Format 4:3

Hollands sonniger Süden

Ferien an der Nordseeküste von Zeeland

Film von Wolfgang Felk

Ganzen Text anzeigenDie Halbinsel Walcheren in der Provinz Zeeland gehört zum südlichsten und sonnigsten Teil der holländischen Nordseeküste. Eine Reise in das Urlaubsparadies mit herrlichen Dünen und Wäldern.

Walcheren bietet 20 km saubere Sandstrände und anerkannt gute ...
(ARD/SR)

Text zuklappenDie Halbinsel Walcheren in der Provinz Zeeland gehört zum südlichsten und sonnigsten Teil der holländischen Nordseeküste. Eine Reise in das Urlaubsparadies mit herrlichen Dünen und Wäldern.

Walcheren bietet 20 km saubere Sandstrände und anerkannt gute Wasserqualität. Ein familienfreundliches Ferienparadies auch dank vielfältiger Unterkunftsmöglichkeiten: vom Strandhaus direkt am Wasser über Mini-Camping auf dem Bauernhof oder im Ferienhaus.


(ARD/SR)


Seitenanfang
22:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:29
VPS 22:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Amour fou

Swinger

(Swung)

Spielfilm, Großbritannien 2015

Darsteller:
AliceElena Anaya
DavidOwen MacDonnell
DollyElizabeth McGovern
u.a.
Regie: Colin Kennedy
Länge: 85 Minuten
Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenDas junge Glück der Journalistin Alice mit dem arbeitslosen Designer David ist von dessen sexueller Impotenz belastet. Ein Ausflug in die Swinger-Szene soll Abhilfe schaffen.

Der Debütfilm, der 2015 beim Filmfestival Edinburgh seine Premiere feierte, wagt ein ...

Text zuklappenDas junge Glück der Journalistin Alice mit dem arbeitslosen Designer David ist von dessen sexueller Impotenz belastet. Ein Ausflug in die Swinger-Szene soll Abhilfe schaffen.

Der Debütfilm, der 2015 beim Filmfestival Edinburgh seine Premiere feierte, wagt ein delikates Experiment. Er zeigt die menschliche Verrohung sexbesessener Paare ebenso wie einen Sextempel als Feststätte der freien Liebe.

Um einen Ausweg aus Davids Impotenz-Krise zu finden, überredet Alice ihren Partner, sich mit ihr in einer Art Selbstversuch in der Swinger-Szene umzusehen, um erotische Anregungen zu bekommen. Die Recherche soll sowohl Davids Misere beheben als auch als Material für einen karrierefördernden Bericht für Alice' Zeitschrift dienen.

Colin Kennedy gelingt es in seinem Debütfilm, die Balance zu halten zwischen erotischer Stimmung, Humor und ergreifenden Gefühlen, wenn er die Erfahrungen des Paares mit der eigenen Sexualität und der anderer Paare in der Swinger-Szene inszeniert. Dabei kann er sich auf seine einnehmenden Hauptdarsteller Elena Anaya und Owen MacDonnell verlassen. In der Rolle von Dolly, der Inhaberin des Sextempels, ist Elizabeth McGovern ("Downtown Abbey") zu sehen.


Seitenanfang
23:54
VPS 23:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nadia und Nadine

Eine Schweizerin und ihr Roboter-Ebenbild

Reportage von Marc Gieriet

(aus der SRF-Reihe "Reporter")

Ganzen Text anzeigenNadia Magnenat Thalmann lebt seit sieben Jahren in Singapur und ist Gründerin des "Institute for Media Innovation". Hier entwickelte sie unter anderem Nadine - einen sozialer Roboter.

Nadine gleicht einem Menschen so sehr, wie man es bislang selten gesehen hat. Wenn ...

Text zuklappenNadia Magnenat Thalmann lebt seit sieben Jahren in Singapur und ist Gründerin des "Institute for Media Innovation". Hier entwickelte sie unter anderem Nadine - einen sozialer Roboter.

Nadine gleicht einem Menschen so sehr, wie man es bislang selten gesehen hat. Wenn sie am Empfang des Instituts sitzt, fasziniert nicht nur ihr menschenähnliches Aussehen. - Reporter Marc Gieriet hat Roboter Nadine und ihre Schöpferin besucht.

2009 wurde Nadia Magnenat Thalmann an die Nanyang Universität in den Stadtstaat berufen. Sie gründete das "Institute for Media Innovation", ihre Domäne sind künstliche Figuren, virtuelle Menschen und "Social Robots". Dadurch half die 69-Jährige, die technische Universität Nanyang in wenigen Jahren an die Weltspitze zu führen.

Als Nadia Magnenat Thalmanns Mutter im Altersheim war und die meiste Zeit des Tages allein verbringen musste, kam ihr die Idee dazu. Wenn schon keine Menschen für die Betagten da seien, dann doch wenigstens eine Maschine mit menschlichem Aussehen. Diese könnte rund um die Uhr nützliche Aufgaben übernehmen, an die Einnahme von Tabletten erinnern, Geschichten erzählen und wenn nötig Hilfe rufen, wenn es einer Patientin plötzlich schlecht gehe.

Besucher des Instituts reagieren nach anfänglicher Irritation ausnahmslos positiv auf Nadine, den sozialen Roboter. Zwar sind ihre Handbewegungen mitunter gar ruckartig, noch sitzt sie nur am Empfang und kann sich nicht von der Stelle rühren, doch ihre Mimik und die Fähigkeit, sich an Besucher zu erinnern und diese zu begrüßen, verblüffen alle, die ihr gegenüberstehen.


Seitenanfang
0:16
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
0:44
VPS 00:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Liebesjahre

Fernsehfilm, Deutschland 2011

Darsteller:
VeraIris Berben
UliPeter Simonischek
DariusAxel Milberg
JohannaNina Kunzendorf
u.a.
Buch: Magnus Vattrodt
Regie: Matti Geschonneck
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigenVera fährt zu dem Haus an der Nordsee, in dem sie und ihr Exmann Uli ihre Töchter aufgezogen haben. Es soll verkauft werden. Uli ist schon dort. - Ein Film über das Leben nach der Liebe.

Uli und seine junge Frau Johanna haben es sich im ehelichen Schlafzimmer bequem ...

Text zuklappenVera fährt zu dem Haus an der Nordsee, in dem sie und ihr Exmann Uli ihre Töchter aufgezogen haben. Es soll verkauft werden. Uli ist schon dort. - Ein Film über das Leben nach der Liebe.

Uli und seine junge Frau Johanna haben es sich im ehelichen Schlafzimmer bequem gemacht. Vera empfindet das als taktlos. Sie will das Ganze rasch hinter sich bringen. Anhand von mitgebrachten Listen geht sie systematisch den ganzen Haushalt durch.

Uli hingegen genießt es, sich ihrer Planung zu entziehen - zumal er spürt, dass Vera etwas verbirgt. Seiner Frage, warum sie das Haus eigentlich habe verkaufen wollen, weicht sie aus: Es sei an der Zeit, einen Schlussstrich zu ziehen.

Vera lässt sich nicht provozieren, weder von Ulis Kritik noch von Johannas demonstrativer Freundlichkeit. Doch in der angespannten Stimmung zwischen den Dreien wird jede Geste, jedes noch so beiläufige Wort zu einer Beleidigung. Mit dem überraschenden Auftauchen von Darius, Veras Lebensgefährten aus Hamburg, spitzt sich die Situation weiter zu. Uli findet auf dem Dachboden ein Gemälde, auf dem die frühere Idylle in den schönsten Farben abgebildet ist: Das Haus, der Garten, die Familie - was ist von diesem Glück geblieben, und wie konnte es einfach verloren gehen?

Vera und Uli beginnen einander Vorwürfe zu machen. Spät in der Nacht, nachdem viele Flaschen Wein geleert wurden, legt sich Uli neben Vera auf das alte Ehebett und nimmt ihre Hand. Es ist der erste versöhnliche Moment zwischen ihnen, und er könnte die Chance auf einen Neuanfang sein. Wäre da nicht der wahre Grund, warum Vera das Haus verkaufen wollte, den sie Uli jetzt verrät: Sie hat nicht mehr lange zu leben.

"Liebesjahre" überzeugt auch durch ein exzellentes Ensemble.


Seitenanfang
2:14
VPS 02:10

Mit AudiodeskriptionTonsignal in monoVideotext Untertitel

Die Geschworene

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2007

Darsteller:
Hanni WinterChristiane Hörbiger
Hubert ÖhlerErwin Steinhauer
Leo WinterMichael König
Laszlo VargaHary Prinz
MaxiFanny Matschnig
u.a.
Literarische Vorlage: Katharina Zara
Drehbuch: Susanne Freund
Regie: Nikolaus Leytner
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenFür Hausfrau Hanni Winter ist die Tätigkeit als Geschworene in einem Prozess um einen Prostituiertenmord zunächst nur eine spannende Abwechslung in ihrem Alltag. Doch das ändert sich.

Denn als sie nach dem Schuldspruch mit Ungereimtheiten in der Beweisführung ...
(ORF/ARD/NDR)

Text zuklappenFür Hausfrau Hanni Winter ist die Tätigkeit als Geschworene in einem Prozess um einen Prostituiertenmord zunächst nur eine spannende Abwechslung in ihrem Alltag. Doch das ändert sich.

Denn als sie nach dem Schuldspruch mit Ungereimtheiten in der Beweisführung konfrontiert wird, befallen Hanni zunehmend Zweifel: Hat sie mit dem Zuhälter und ehemaligen Motorradrennfahrer Laszlo Varga den Richtigen ins Gefängnis gebracht?

Sie beginnt, den Fall neu aufzurollen. Zusammen mit ihrem Mitgeschworenen Hubert Öhler kommt Hanni einem Justizskandal auf die Spur, der von falschen und erzwungenen Zeugenaussagen, fragwürdigen Alibis, vorenthaltenen Tatsachen und korrupten Polizisten bis zum Verdacht eines durch den Richter manipulierten Prozesses reicht. Auch von persönlichen Drohungen während der Recherchen lässt sich Hanni nicht beirren.


(ORF/ARD/NDR)


Seitenanfang
3:43
VPS 03:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Schön, dass es Dich gibt

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2005

Darsteller:
Jackie HechtElfi Eschke
Peter SommerHeio von Stetten
Ludwig HechtMichael Niavarani
MariaNicole Ennemoser
Gerard KowalskiMerab Ninidze
u.a.
Buch: Reinhard Schwabenitzky, Alexander Hahn, Alexander Mahler
Regie: Reinhard Schwabenitzky
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenJackies beschauliches Leben als Hausfrau und Englischlehrerin wird von der Ankündigung Ludwigs, dass er sich von ihr scheiden lassen wird, um eine Jüngere zu heiraten, jäh unterbrochen.

In einer Kurzschlussreaktion will sie sich notfalls auch chirurgisch ...
(ORF)

Text zuklappenJackies beschauliches Leben als Hausfrau und Englischlehrerin wird von der Ankündigung Ludwigs, dass er sich von ihr scheiden lassen wird, um eine Jüngere zu heiraten, jäh unterbrochen.

In einer Kurzschlussreaktion will sie sich notfalls auch chirurgisch runderneuern lassen und selbst einen jüngeren Mann finden. Peter Sommer ist von seinem Beruf als Versicherungsmakler ebenso gelangweilt wie von den jungen Frauen, die er reihenweise vernascht.

Er sucht eine interessante, gebildete, ältere Frau. Unter Chiffre gibt er eine Annonce auf. Jackie findet diese Annonce.

Die Boulevard-Komödie von Reinhard Schwabenitzky ist getragen von Tempo, witzigen Parallelhandlungen, Situationskomik und Verwechslungsvarianten zwischen den Charakteren.


(ORF)


Seitenanfang
5:12
VPS 05:10

Extrem! Heißkalt - Die extremsten Orte der Welt

Film von Udo Maurer

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDas kälteste aller bewohnten Gebiete der Erde ist das Hochland von Oimjakon in Nordostsibirien. Werden die Bewohner dieser Dörfer zu den wenigen Gewinnern der Klimaerwärmung zählen?

Mittlerweile ist sicher: Es wird heiß auf dem Planeten Erde. Die Temperatur hat ...
(ORF)

Text zuklappenDas kälteste aller bewohnten Gebiete der Erde ist das Hochland von Oimjakon in Nordostsibirien. Werden die Bewohner dieser Dörfer zu den wenigen Gewinnern der Klimaerwärmung zählen?

Mittlerweile ist sicher: Es wird heiß auf dem Planeten Erde. Die Temperatur hat sich in den vergangenen 100 Jahren um 0,8 Grad Celsius erhöht und ist weiter im Ansteigen begriffen. Wie gehen Menschen, die schon jetzt an Orten leben, wo Luft und Erde glühen, damit um?

Wie widerstehen Tiere und Pflanzen extremen Temperaturen?


(ORF)