Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Freitag, 21. Oktober
Programmwoche 42/2016
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ian Kershaw: Höllensturz
Der Starhistoriker über die Deutschen im heißen und kalten Krieg

Buchmessen-Bericht (2/3)
3sat auf der Buchmesse Frankfurt


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenKind dreier Eltern
US-Mediziner wendet umstrittene Technik in Mexiko an

Mobil im Alter
Hausgemeinschaftsmodell für Pflegeheime

Polsprung vor der Tür?
Wann eine Polumkehr stattfindet, ist schwer vorauszusagen

Mission ExoMars
Europas ...

Text zuklappenKind dreier Eltern
US-Mediziner wendet umstrittene Technik in Mexiko an

Mobil im Alter
Hausgemeinschaftsmodell für Pflegeheime

Polsprung vor der Tür?
Wann eine Polumkehr stattfindet, ist schwer vorauszusagen

Mission ExoMars
Europas Suche nach Leben im All

"Nur ein Test"
Ingolf Baur im Interview mit Esa-Chef Jan Wörner

Vielseitiges #Urin
Die Flüssigkeit kann vieles, aber nicht alles


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ian Kershaw: Höllensturz
Der Starhistoriker über die Deutschen im heißen und kalten Krieg

Buchmessen-Bericht (2/3)
3sat auf der Buchmesse Frankfurt


9:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenKind dreier Eltern
US-Mediziner wendet umstrittene Technik in Mexiko an

Mobil im Alter
Hausgemeinschaftsmodell für Pflegeheime

Polsprung vor der Tür?
Wann eine Polumkehr stattfindet, ist schwer vorauszusagen

Mission ExoMars
Europas ...

Text zuklappenKind dreier Eltern
US-Mediziner wendet umstrittene Technik in Mexiko an

Mobil im Alter
Hausgemeinschaftsmodell für Pflegeheime

Polsprung vor der Tür?
Wann eine Polumkehr stattfindet, ist schwer vorauszusagen

Mission ExoMars
Europas Suche nach Leben im All

"Nur ein Test"
Ingolf Baur im Interview mit Esa-Chef Jan Wörner

Vielseitiges #Urin
Die Flüssigkeit kann vieles, aber nicht alles


10:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Markus Lanz


Ganzen Text anzeigenElmar Theveßen, Journalist
Mittwochabend wurde der syrische Terrorverdächtige Jaber Albakr tot in seiner Gefängniszelle aufgefunden. In der Sendung gibt der Terrorismusexperte Elmar Theveßen seine Einschätzung.

Jens Spahn, Politiker
1997 trat Spahn in die ...

Text zuklappenElmar Theveßen, Journalist
Mittwochabend wurde der syrische Terrorverdächtige Jaber Albakr tot in seiner Gefängniszelle aufgefunden. In der Sendung gibt der Terrorismusexperte Elmar Theveßen seine Einschätzung.

Jens Spahn, Politiker
1997 trat Spahn in die CDU ein. In der Sendung spricht der Politiker über den Zusammenhang von Terrorgefahr und Flüchtlingskrise.

Bilal Reffas, Softwareentwickler
Neben seiner Ausbildung arbeitet der 21-Jährige als Softwareentwickler. Reffas spricht über seinen Besuch im Silicon Valley und sagt, warum man die Digitalisierung als Chance sehen sollte.

Gero von Boehm, Autor und Produzent
Seit mehr als drei Jahrzehnten interviewt er Persönlichkeiten. Gerade erschien das Buch "Nahaufnahmen. Fünfzig Gespräche mit dem Leben." Gero von Boehm erzählt von seinen Begegnungen.

Isobel Bowdery und Amaury Baudoin
Vor knapp einem Jahr überlebten sie das Attentat im Bataclan in Paris. 130 Menschen starben bei den Anschlägen. Das Paar erzählt, wie es gelernt hat, mit dem Erlebten umzugehen.


Seitenanfang
11:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

STÖCKL.

Moderation: Barbara Stöckl

Günter Bresnik
Tennis-Trainer & Buchautor

Chris Lohner
Autorin, Moderatorin & Schauspielerin

Tara Shirvani
Ökonomin & Umnwelttechnikerin

Sandra Thier
Journalistin & Gründerin einer Produktionsfirma für Online-Video-Marketing


(ORF)


Seitenanfang
12:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Gebärdensprache

Sehen statt Hören

Magazin für Hörgeschädigte mit Untertiteln

und Gebärdensprache

Thema: DGT - "Der Diener zweier Herren"

Moderation: Thomas Zander

Ganzen Text anzeigenDas Deutsche Gehörlosen-Theater (DGT) hat sich mit seiner neuen Produktion an ein 200 Jahre altes Stück gewagt: "Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni.

Eine bis heute oft aufgeführte Komödie. Gerade war Premiere in München. „Sehen statt Hören“ hat das ...
(ARD/BR)

Text zuklappenDas Deutsche Gehörlosen-Theater (DGT) hat sich mit seiner neuen Produktion an ein 200 Jahre altes Stück gewagt: "Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni.

Eine bis heute oft aufgeführte Komödie. Gerade war Premiere in München. „Sehen statt Hören“ hat das Ensemble bereits in den Proben begleitet. Für die Rollenbesetzung hat das DGT erstmals öffentlich bundesweit ausgeschrieben. Beim DGT gingen viele Bewerbungen ein.

Alle Kandidaten wurden zu einem Wochenend-Workshop eingeladen und konnten zeigen, was sie können. Daraufhin erfolgte die Auswahl und Rollenvergabe.

Insgesamt zehn Schauspieler sind dabei. Für die meisten ist es die erste Produktion mit dem Deutschen Gehörlosentheater. Profis, Laien und Debütanten bilden eine bunte Truppe. Die letzten drei Wochen vor der Premiere haben alle durchgängig geprobt, sich keinen freien Tag gegönnt. Anstrengend? Ja. Aber auch richtig toll.


(ARD/BR)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:25

Am anderen Ende der Welt (1/2)

Auf Schienen durch Neuseeland

Film von Jürgen Hansen und Simone Stripp

Ganzen Text anzeigenDie zweiteilige Dokumentation nimmt den Zuschauer mit auf eine Zugreise durch Neuseeland. Im ersten Teil geht es mit dem "Overlander"-Zug quer über die Nordinsel von Auckland nach Wellington.

Der Zug fährt durch grüne Parklandschaften und wilde Vulkangebiete. ...

Text zuklappenDie zweiteilige Dokumentation nimmt den Zuschauer mit auf eine Zugreise durch Neuseeland. Im ersten Teil geht es mit dem "Overlander"-Zug quer über die Nordinsel von Auckland nach Wellington.

Der Zug fährt durch grüne Parklandschaften und wilde Vulkangebiete. Spektakuläre Landschafts- und Tieraufnahmen zeigen ein Land, das so vielfältig ist wie sonst nur ein ganzer Kontinent.


Seitenanfang
14:05

Am anderen Ende der Welt (2/2)

Auf Schienen durch Neuseeland

Film von Jürgen Hansen und Simone Stripp

Ganzen Text anzeigenIm zweiten Teil der Dokumentation geht die Fahrt über die Südinsel. Die Reise beginnt an der Fähre von Wellington.

Sie führt durch die Marlborough Sounds, mit dem "TranzCoastal" am Südpazifik entlang nach Christchurch, und von dort weiter mit dem "TranzAlpine" in ...

Text zuklappenIm zweiten Teil der Dokumentation geht die Fahrt über die Südinsel. Die Reise beginnt an der Fähre von Wellington.

Sie führt durch die Marlborough Sounds, mit dem "TranzCoastal" am Südpazifik entlang nach Christchurch, und von dort weiter mit dem "TranzAlpine" in die Berge. Schließlich führt der "Taieri Gorge Railway Train" in die unberührte Natur der Südinsel.


Seitenanfang
14:50
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (1/5)

Fjorde und Regenwälder

Film von Bruce Morrison und Serge Ou

Ganzen Text anzeigenDie fünfteilige Reihe stellt Neuseeland, seine faszinierende Natur, Leben und Kultur vor. Die erste Folge der Reihe führt in den Nationalpark "Fjordland".

Startpunkt der Reise durch Neuseeland ist der Fjordland-Nationalpark. Er wurde 1952 zum Naturschutzgebiet ...

Text zuklappenDie fünfteilige Reihe stellt Neuseeland, seine faszinierende Natur, Leben und Kultur vor. Die erste Folge der Reihe führt in den Nationalpark "Fjordland".

Startpunkt der Reise durch Neuseeland ist der Fjordland-Nationalpark. Er wurde 1952 zum Naturschutzgebiet erklärt und gehört mit seinen 15 Fjorden und einer einzigartigen wilden Küstenlandschaft zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Besonders die beiden Fjorde "Milford Sound" und "Doubtful Sound" gehören zu den begehrten Naturreisezielen Neuseelands. Wie in ganz Neuseeland gibt es auch in der Region Fjordland keine einheimischen Landsäugetiere. So hat sich hier einst von Siedlern mitgebrachtes Rotwild dank fehlender natürlicher Feinde zur Plage entwickelt.

Mit dem Dampfschiff geht es weiter nach Queenstown, einer der wenigen Städte im tiefen Süden. Vor den Toren der Stadt befindet sich ein Mekka für Fallschirmspringer. Außerdem dienten einige Plätze als Kulisse für die Fantasy-Film-Trilogie "Herr der Ringe".


Seitenanfang
15:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (2/5)

Die Südalpen

Film von Leanne Pooley

Ganzen Text anzeigenDie zweite Folge der fünfteiligen Reihe führt in den zentralen, sich Richtung Antarktis erstreckenden Süden, der landschaftlich sehr vielfältig ist.

Weite Steppen, hohe Berggipfel, eisige Gletscher, eine Vielzahl an Schmelzwasserseen, die Southern Lakes und ...

Text zuklappenDie zweite Folge der fünfteiligen Reihe führt in den zentralen, sich Richtung Antarktis erstreckenden Süden, der landschaftlich sehr vielfältig ist.

Weite Steppen, hohe Berggipfel, eisige Gletscher, eine Vielzahl an Schmelzwasserseen, die Southern Lakes und überraschend hoch gelegene Weinanbaugebiete in der Provinz Otago kennzeichnen die Region.

Vor allem die Gletscher hinterlassen ihre Spuren in der Landschaft. Das abschmelzende Wasser lässt Seen und Fjorde entstehen. Dennoch ist es gerade die Vielfältigkeit der Region, die Naturfreunde in diese Gegend lockt. Früher waren es Goldgräber, die sich in der Hoffnung auf das große Geld in dieser rauen Gegend niederließen. Heute sichern sich die Bewohner Otagos ihren Wohlstand mit Wein, der den Winzern weltweit Respekt eingebracht hat.


Seitenanfang
16:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (3/5)

Neuseelands wilder Westen

Film von Bruce Morrison und Serge Ou

Ganzen Text anzeigenDie dritte Folge der fünfteiligen Reihe stellt die Westküste Neuseelands vor - ein landschaftlich spektakulärer, aber gegenüber Menschen gnadenloser Lebensraum.

Im 19. Jahrhundert versuchten sich Goldsucher und zugewanderte Europäer an der Besiedlung dieses ...

Text zuklappenDie dritte Folge der fünfteiligen Reihe stellt die Westküste Neuseelands vor - ein landschaftlich spektakulärer, aber gegenüber Menschen gnadenloser Lebensraum.

Im 19. Jahrhundert versuchten sich Goldsucher und zugewanderte Europäer an der Besiedlung dieses feuchten und unwirtlichen Gebietes. Davon zeugen verwitterte und vom Regenwald überwucherte Grabsteine.

Der schmale Küstenstreifen bietet ursprüngliche und weiße Strände sowie Wiesen, auf denen hier und da Rinder grasen. Begrenzt wird dieser fruchtbare Landstrich von den südlichen Alpen, die sich massig in die Höhe erheben.


Seitenanfang
17:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (4/5)

Rauchende Vulkane und dampfende Quellen

Film von Leanne Pooley

Ganzen Text anzeigenDie vierte Folge der fünfteiligen Reihe führt auf der Nordinsel Neuseelands zunächst in das vulkanische Hochland und die geothermale Wunderwelt.

Aktive Vulkane, heiße Quellen und Schlammbäder lassen den glühenden Erdkern ahnen. Ungeheure Kräfte sind am Werk und ...

Text zuklappenDie vierte Folge der fünfteiligen Reihe führt auf der Nordinsel Neuseelands zunächst in das vulkanische Hochland und die geothermale Wunderwelt.

Aktive Vulkane, heiße Quellen und Schlammbäder lassen den glühenden Erdkern ahnen. Ungeheure Kräfte sind am Werk und formen diese Landschaft. Im Zentrum der Nordinsel erheben sich gleich mehrere Vulkane.

Viele der Feuerberge sind noch heute aktiv, darunter die Vulkane Taupo, Mount Tongariro, Mount Ruapehu und Mount Ngauruhoe im Süden.


Seitenanfang
17:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (5/5)

Mammutbäume und Inselarchipel

Film von Bruce Morrison und Serge Ou

Ganzen Text anzeigenDie letzte Folge der fünfteiligen Reihe führt in den Norden der Nordinsel Neuseelands, das Reich der Maori.

Dort wurde 1840 das Gründungsdokument des Landes unterschrieben, das die Konflikte zwischen Europäern und Maori befriedete. Es heißt, von der nördlichsten ...

Text zuklappenDie letzte Folge der fünfteiligen Reihe führt in den Norden der Nordinsel Neuseelands, das Reich der Maori.

Dort wurde 1840 das Gründungsdokument des Landes unterschrieben, das die Konflikte zwischen Europäern und Maori befriedete. Es heißt, von der nördlichsten Spitze seien die verstorbenen Maori ins Land ihrer Ahnen aufgebrochen.

Magisch ist der Waipoua Wald, der in seiner Mitte die älteste und größte Kauri-Fichte der Welt beherbergt, und märchenhaft die Unterwasserwelt der zerklüfteten Ostküste, in der sogar Orca-Wale zu Hause sind.


Seitenanfang
18:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Krankenhaus: Falsche Medikamentengabe
Bis zu zehn Prozent der Medikamentengaben im Krankenhaus sind nicht korrekt

Cloud Computing
Rechenleistung aus dem Netz

Entdeckung im oberbayerischen Aying
800 Jahre alte Gänge unter der Erde entdeckt


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Themen liegen noch nicht vor


Seitenanfang
19:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Hitler in Bayreuth
– neue Filmaufnahmen aus dem Giftschrank


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Deutschland, deine Pizza

Film von Carsten Rau und Hauke Wendler

Ganzen Text anzeigen800 Millionen Pizzen verzehren die Deutschen pro Jahr, weil es schnell geht und einfach ist. Aber was genau essen wir da eigentlich?

Der Film führt auf seiner Suche nach Antworten durch Deutschland und Italien, zeigt Europas größte Pizza-Fabrik und vergleicht ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen800 Millionen Pizzen verzehren die Deutschen pro Jahr, weil es schnell geht und einfach ist. Aber was genau essen wir da eigentlich?

Der Film führt auf seiner Suche nach Antworten durch Deutschland und Italien, zeigt Europas größte Pizza-Fabrik und vergleicht Tiefkühlpizzen mit dem Original aus Neapel. Auch, welche Inhaltsstoffe tatsächlich in Pizzen enthalten sind, wird genau nachgeprüft.

Formfleisch, Analogkäse und andere Lebensmittelskandale kamen und gingen, der Pizza konnte nichts etwas anhaben: Fastfood ohne schlechtes Gewissen. Dabei sind ihre Laborwerte mäßig. Von 18 getesteten Tiefkühlpizzen befand die Stiftung Warentest nur drei für "gut". Der Rest: zu salzig und zu fettig. Bei übermäßigem Konsum warnen Experten vor Übergewicht und gesundheitlichen Problemen.

Doch die Industrie verdient blendend mit dem Fertigprodukt Pizza, dessen Rohwaren aus aller Welt importiert werden, um Kosten zu sparen: Die Tomaten kommen oft aus Italien oder Spanien, die Gewürze aus Indien, Mexiko oder Indonesien, der Knoblauch aus China. Die Arbeitsbedingungen sind oft menschenunwürdig. Denn ohne billige Arbeitskräfte keine billigen Lebensmittel.

Die Folgekosten dieses weltweiten Handels mit Lebensmitteln zahlt die Allgemeinheit. "Die Luftverschmutzung, die mit den Transporten einhergeht, ist ja immer noch fast kostenlos", erklärt Jürgen Stellpflug von der Zeitschrift Öko-Test im Film. "Die wird am Ende von allen Menschen dieser Welt getragen."


(ARD/NDR)


Seitenanfang
21:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

makro: Marokko

Film von Kathrin Sandmann

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenDirekt vor den Toren Europas mausert sich Marokko zum wirtschaftlichen Musterstaat. Das Königreich will mit neuen Jobs Perspektiven vor allem für die Jugend schaffen.

Marokko ist das einzige Land, das den arabischen Frühling recht stabil überstanden hat. Mit ...

Text zuklappenDirekt vor den Toren Europas mausert sich Marokko zum wirtschaftlichen Musterstaat. Das Königreich will mit neuen Jobs Perspektiven vor allem für die Jugend schaffen.

Marokko ist das einzige Land, das den arabischen Frühling recht stabil überstanden hat. Mit moderner Verkehrsinfrastruktur und niedrigen Produktionskosten buhlt das Land um Investoren. Vor allem französische Autobauer nutzen die Nähe zum Hauptmarkt Europa.

Aber auch die Flugzeugindustrie hat Marokko für sich entdeckt: Boeing, Bombardier und vor allem Airbus lassen hier Teile für den Flugzeugbau fertigen. Warenlieferungen von Casablanca nach Toulouse, also das Herz der europäischen Luftfahrtindustrie, brauchen nicht einmal 48 Stunden. Diese Branche verzeichnete in den vergangenen Jahren gut 25 Prozent Wachstum.

König Mohamed VI. arbeitet seit Langem an einer durchgreifenden Modernisierung seines Landes. Damit schlägt das Königreich zwei Fliegen mit einer Klappe. Es schafft Jobs und bietet jungen Marokkanern eine Perspektive. Denn es sind vor allem die Perspektiv- und die hohe Arbeitslosigkeit, die die nordafrikanische Jugend in die Hände von Extremisten treiben.

Längst nicht die einzigen Probleme des Maghreb-Staates: Unter den Frauen und der Land-Bevölkerung ist die Zahl der Analphabeten weiter hoch. Und die Wirtschaftspolitik des Königs ist nicht unumstritten, gilt als intransparent. Kritiker werfen Mohamed VI. vor, über eine Reihe undurchschaubarer Holdings seinen Reichtum zu mehren. Trotzdem entwickelt Marokko eine wirtschaftliche Dynamik wie kaum ein zweites Land in der arabischen Welt.


Seitenanfang
21:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

auslandsjournal - die doku:

An vorderster Front - Der Krieg gegen den IS

Film von Ashwin Raman

Ganzen Text anzeigenTalesskef, 20 Kilometer nördlich der IS-Hochburg Mosul/Nordirak. Einheiten der kurdischen Peschmerga ist es gelungen, die vorwiegend von Christen bewohnte Stadt vom IS zu befreien.

Seitdem versucht der sogenannte "Islamische Staat" immer wieder, Talesskef ...

Text zuklappenTalesskef, 20 Kilometer nördlich der IS-Hochburg Mosul/Nordirak. Einheiten der kurdischen Peschmerga ist es gelungen, die vorwiegend von Christen bewohnte Stadt vom IS zu befreien.

Seitdem versucht der sogenannte "Islamische Staat" immer wieder, Talesskef zurückzuerobern. So auch am 3. Mai 2016. Am helllichten Tag rücken sie mit 200 Kämpfern in gepanzerten Fahrzeugen bis zur Stadtgrenze vor.

Dem Reporter Ashwin Raman ist es gelungen, dieses Ereignis filmisch festzuhalten, und erstmalig in diesem Konflikt US-amerikanische Soldaten in kriegerischen Handlungen zu dokumentieren.

Innerhalb von drei Monaten im Sommer 2014 hat der IS die gesamte politische Lage im Nahen Osten verändert. Die Weltmächte mussten hilflos zusehen, wie eine Gruppe von fanatischen islamischen Kämpfern blitzartige Siege gegen die Armee des Iraks und gegen die Armeen von Syrien und Kurdistan gelangen. Es folgten Hinrichtungen, Morde und Vertreibungen. Für die IS-Führung war dies der erste Schritt, die Welt unter ein großes islamisches Kalifat stellen zu wollen.

Nach anfänglichen Erfolgen musste der IS einige Rückschläge hinnehmen. Laut des US- Verteidigungsministeriums hat er bereits 14 Prozent seines Territoriums verloren. So sind syrische Städte wie Kobane, Teile von Aleppo und Rakka nicht mehr unter der Kontrolle des IS.

Im Irak konnte die irakische Armee Ramadi und Fallujah wieder zurückerobern. Den größten Erfolg konnten allerdings die Peschmerga vermelden. Im November 2015 gelang es ihnen, den IS aus weiten Teilen der Region Sinjar zu vertreiben.
Momentan laufen die Vorbereitungen für den Schlag auf die IS-Hochburg Mosul auf Hochtouren.

Im Sommer 2016 war der mehrfach ausgezeichnete Kriegsreporter Ashwin Raman über zwei Monate im Irak und in Syrien unterwegs. Ausgestattet mit einem Rucksack und einer kleinen Videokamera lebte Raman wochenlang mit den Soldaten der kurdischen Armee. Dabei gelangen ihm hautnahe Aufnahmen vom Leben an der Frontlinie. Exklusiv konnte Raman die Ausbildung kurdischer Rekruten durch deutsche Bundeswehr-Soldaten begleiten. Deutschland beliefert die Peschmerga mit Waffen, unter anderem mit panzerbrechenden MILAN-Raketen.

Begleitet wird Raman auf seiner Reise von Hiwa Amin, einem deutschsprachigen Peschmerga. Obwohl Amin ein Oberstleutnant bei den Peschmerga ist, musste er seine Kalaschnikow für 1500 Dollar auf dem Basar kaufen. Das ist keine Seltenheit, ein Großteil der kurdischen Kämpfer ist gezwungen, für Waffen und Ausrüstung selbst zu sorgen.

Amins Appell an Frau Angela Merkel: "Bitte schick uns mehr Waffen. Wir kämpfen nicht nur für uns, sondern für die ganze Welt."

Dass es nicht harmonisch zwischen den Kurden und der irakischen Armee läuft, erfährt Raman von General Sirwan Barzani, dem kurdischen Oberbefehlshaber an der Makhmur Front. Barzani: "Die Iraker sind zwar hier, tun jedoch herzlich wenig. Sie haben ein paar Dörfer zurückerobert und mehr nicht. Seit die Iraker hier sind, werden meine Männer mehrmals am Tag angegriffen."

Während seiner Reise erlebt Raman immer wieder die Improvisationskunst des IS. Abseits der Selbstdarstellung in Propagandavideos als Hightech-Armee, verwendet der IS überwiegend Lowtech bei seinen Angriffen. So werden zivile Fahrzeuge mit Panzerstahl aufgerüstet oder Camouflage-Jacken entworfen, um sich vor Drohnen "unsichtbar" zu machen.


Seitenanfang
22:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital AudioVideotext Untertitel

Film ab: Flandern & Niederlande

Verfluchtes Amsterdam

(Amsterdamned)

Spielfilm, Niederlande 1987

Darsteller:
Eric VissnerHuub Stapel
LauraMonique van de Ven
VermeerSerge-Henri Valcke
PotterTanneke Hartzuiker
JohnWim Zomer
u.a.
Regie: Dick Maas
Länge: 106 Minuten

Ganzen Text anzeigenDer Polizei-Inspektor Eric Vissner soll eine grausame Mordserie in den Grachten der Stadt Amsterdam aufklären. Doch das Morden geht weiter, und ein Verdächtiger findet sich nicht.

Eric ist durch seine Arbeit als Polizei-Inspektor bei der Amsterdamer Mordkommission zu ...
(ARD)

Text zuklappenDer Polizei-Inspektor Eric Vissner soll eine grausame Mordserie in den Grachten der Stadt Amsterdam aufklären. Doch das Morden geht weiter, und ein Verdächtiger findet sich nicht.

Eric ist durch seine Arbeit als Polizei-Inspektor bei der Amsterdamer Mordkommission zu einem Zyniker geworden, doch zu Hause kümmert er sich fürsorglich um seine Tochter Anneke, auch wenn der Beruf merklich an ihm und ihrer gemeinsamen Zeit zehrt.

Als die ersten Leichen auftauchen, erkennt Eric rasch, dass ein Profi am Werk ist, und sieht sich in den Amsterdamer Tauchvereinen um. Er findet zunächst keine Anhaltspunkte, während weitere Morde geschehen. Aus Sorge um den Ruf der Grachtenmetropole setzt der Bürgermeister die Polizei unter Druck.

Eric stößt bei seinen Nachforschungen immer wieder auf die Taucherin und Museumsführerin Laura und verliebt sich in die mysteriöse Schöne. Er erfährt, dass sie bei dem Psychiater Martin Ruysdael in Behandlung ist. Ruysdael - ein Playboy und ebenfalls passionierter Taucher - reagiert sehr misstrauisch auf Erics Recherchen.

Während Eric nächtelang an dem Fall arbeitet, ziehen seine Tochter Anneke und ihr Freund Willy ebenfalls los, um den Mörder zu suchen. Sie entgehen an den Grachten nur knapp dem Killer. Eric und sein Freund, der Wasserpolizei-Taucher John, sind ihm eines Tages dicht auf den Fersen. Als John ihn in einem dramatischen Unterwasserkampf stellen will, findet auch er den Tod.

Der Täter flieht mit einem Rennboot. Eric verfolgt ihn in einer waghalsigen Jagd durch die Grachten, verliert aber die Spur. Da erhält er einen Anruf von Laura. Eric hegt einen schlimmen Verdacht, doch auf die schreckliche Begegnung in ihrem Tauchklub ist er nicht vorbereitet.


(ARD)


Seitenanfang
0:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Zapp

Das Medienmagazin

Moderation: Inka Schneider

Schutzmacht
Verlage EU-weit gegen Google

Terrorismus
Syrer schutzlos in den Medien?

UK
Mediale Stimmungsmache gegen Zuwanderer

Sportjournalismus
Made by Red Bull


(ARD/NDR)


Seitenanfang
0:50
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
1:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

extra 3

Das Satiremagazin mit Christian Ehring

Ganzen Text anzeigenRealer Irrsinn
Unzugänglicher Radweg

Warum immer wieder Sachsen?
Caro Korneli in der Bananenrepublik Sachsen

Stanislaw!
Ein Song für Tillich

Wo lernt man das Populisten-Handwerk?
Johannes Schlüters Populisten-  ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenRealer Irrsinn
Unzugänglicher Radweg

Warum immer wieder Sachsen?
Caro Korneli in der Bananenrepublik Sachsen

Stanislaw!
Ein Song für Tillich

Wo lernt man das Populisten-Handwerk?
Johannes Schlüters Populisten- Workshop

Im Studio
Kirsten Warnke als Sexismus-Expertin


(ARD/NDR)


Seitenanfang
1:50

Das blaue Sofa

Gespräche von der Frankfurter Buchmesse

Erstausstrahlung

Herausragende Autoren und prominente Moderatoren finden sich zum Gespräch auf dem "blauen Sofa" ein und stellen die wichtigsten literarischen Neuerscheinungen vor.


Seitenanfang
3:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (1/5)

Fjorde und Regenwälder

Film von Bruce Morrison und Serge Ou

Ganzen Text anzeigenDie fünfteilige Reihe stellt Neuseeland, seine faszinierende Natur, Leben und Kultur vor. Die erste Folge der Reihe führt in den Nationalpark "Fjordland".

Startpunkt der Reise durch Neuseeland ist der Fjordland-Nationalpark. Er wurde 1952 zum Naturschutzgebiet ...

Text zuklappenDie fünfteilige Reihe stellt Neuseeland, seine faszinierende Natur, Leben und Kultur vor. Die erste Folge der Reihe führt in den Nationalpark "Fjordland".

Startpunkt der Reise durch Neuseeland ist der Fjordland-Nationalpark. Er wurde 1952 zum Naturschutzgebiet erklärt und gehört mit seinen 15 Fjorden und einer einzigartigen wilden Küstenlandschaft zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Besonders die beiden Fjorde "Milford Sound" und "Doubtful Sound" gehören zu den begehrten Naturreisezielen Neuseelands. Wie in ganz Neuseeland gibt es auch in der Region Fjordland keine einheimischen Landsäugetiere. So hat sich hier einst von Siedlern mitgebrachtes Rotwild dank fehlender natürlicher Feinde zur Plage entwickelt.

Mit dem Dampfschiff geht es weiter nach Queenstown, einer der wenigen Städte im tiefen Süden. Vor den Toren der Stadt befindet sich ein Mekka für Fallschirmspringer. Außerdem dienten einige Plätze als Kulisse für die Fantasy-Film-Trilogie "Herr der Ringe".


Seitenanfang
4:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (2/5)

Die Südalpen

Film von Leanne Pooley

Ganzen Text anzeigenDie zweite Folge der fünfteiligen Reihe führt in den zentralen, sich Richtung Antarktis erstreckenden Süden, der landschaftlich sehr vielfältig ist.

Weite Steppen, hohe Berggipfel, eisige Gletscher, eine Vielzahl an Schmelzwasserseen, die Southern Lakes und ...

Text zuklappenDie zweite Folge der fünfteiligen Reihe führt in den zentralen, sich Richtung Antarktis erstreckenden Süden, der landschaftlich sehr vielfältig ist.

Weite Steppen, hohe Berggipfel, eisige Gletscher, eine Vielzahl an Schmelzwasserseen, die Southern Lakes und überraschend hoch gelegene Weinanbaugebiete in der Provinz Otago kennzeichnen die Region.

Vor allem die Gletscher hinterlassen ihre Spuren in der Landschaft. Das abschmelzende Wasser lässt Seen und Fjorde entstehen. Dennoch ist es gerade die Vielfältigkeit der Region, die Naturfreunde in diese Gegend lockt. Früher waren es Goldgräber, die sich in der Hoffnung auf das große Geld in dieser rauen Gegend niederließen. Heute sichern sich die Bewohner Otagos ihren Wohlstand mit Wein, der den Winzern weltweit Respekt eingebracht hat.


Seitenanfang
4:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (3/5)

Neuseelands wilder Westen

Film von Bruce Morrison und Serge Ou

Ganzen Text anzeigenDie dritte Folge der fünfteiligen Reihe stellt die Westküste Neuseelands vor - ein landschaftlich spektakulärer, aber gegenüber Menschen gnadenloser Lebensraum.

Im 19. Jahrhundert versuchten sich Goldsucher und zugewanderte Europäer an der Besiedlung dieses ...

Text zuklappenDie dritte Folge der fünfteiligen Reihe stellt die Westküste Neuseelands vor - ein landschaftlich spektakulärer, aber gegenüber Menschen gnadenloser Lebensraum.

Im 19. Jahrhundert versuchten sich Goldsucher und zugewanderte Europäer an der Besiedlung dieses feuchten und unwirtlichen Gebietes. Davon zeugen verwitterte und vom Regenwald überwucherte Grabsteine.

Der schmale Küstenstreifen bietet ursprüngliche und weiße Strände sowie Wiesen, auf denen hier und da Rinder grasen. Begrenzt wird dieser fruchtbare Landstrich von den südlichen Alpen, die sich massig in die Höhe erheben.


Seitenanfang
5:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (4/5)

Rauchende Vulkane und dampfende Quellen

Film von Leanne Pooley

Ganzen Text anzeigenDie vierte Folge der fünfteiligen Reihe führt auf der Nordinsel Neuseelands zunächst in das vulkanische Hochland und die geothermale Wunderwelt.

Aktive Vulkane, heiße Quellen und Schlammbäder lassen den glühenden Erdkern ahnen. Ungeheure Kräfte sind am Werk und ...

Text zuklappenDie vierte Folge der fünfteiligen Reihe führt auf der Nordinsel Neuseelands zunächst in das vulkanische Hochland und die geothermale Wunderwelt.

Aktive Vulkane, heiße Quellen und Schlammbäder lassen den glühenden Erdkern ahnen. Ungeheure Kräfte sind am Werk und formen diese Landschaft. Im Zentrum der Nordinsel erheben sich gleich mehrere Vulkane.

Viele der Feuerberge sind noch heute aktiv, darunter die Vulkane Taupo, Mount Tongariro, Mount Ruapehu und Mount Ngauruhoe im Süden.