Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Donnerstag, 1. September
Programmwoche 35/2016
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:23
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits

Ganzen Text anzeigenErzähl mir Europa (3/5)
Auf der Suche nach einer gemeinsamen Zukunft

Elena Ferrante
Wer steckt hinter der großen Unbekannten der Weltliteratur? Gespräch mit Literaturkritikerin Iris Radisch

Mecklenburg-Vorpommern vor der Wahl
Buchautor Till ...

Text zuklappenErzähl mir Europa (3/5)
Auf der Suche nach einer gemeinsamen Zukunft

Elena Ferrante
Wer steckt hinter der großen Unbekannten der Weltliteratur? Gespräch mit Literaturkritikerin Iris Radisch

Mecklenburg-Vorpommern vor der Wahl
Buchautor Till Reiners über die Lebenswelt des "besorgten Bürgers"

Buch "10 Jahre Freiheit"
Natascha Kampusch über ihr Leben nach der Entführung

Comeback der "Beginner"
Das Hip-Hop-Trio Beginner stellte ihr neues Album "Advanced Chemistry" vor


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenAsiatische Tigermücke überwintert
Das Insekt etabliert sich auch nördlich der Alpen

Das Glück der Schweine
Verhaltensforscher wollen wissen, was Nutztiere brauchen

Multitalent #Kaugummi
Was die aromatisierte Klebemasse alles ...

Text zuklappenAsiatische Tigermücke überwintert
Das Insekt etabliert sich auch nördlich der Alpen

Das Glück der Schweine
Verhaltensforscher wollen wissen, was Nutztiere brauchen

Multitalent #Kaugummi
Was die aromatisierte Klebemasse alles kann

Abwasser ohne Arzneimittelrückstände
Forscher entwickeln Medikamente, die sich von selbst zerstören

Virus auf dem Vormarsch
Zika in Singapur und Florida angekommen


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits

Ganzen Text anzeigenErzähl mir Europa (3/5)
Auf der Suche nach einer gemeinsamen Zukunft

Elena Ferrante
Wer steckt hinter der großen Unbekannten der Weltliteratur? Gespräch mit Literaturkritikerin Iris Radisch

Mecklenburg-Vorpommern vor der Wahl
Buchautor Till ...

Text zuklappenErzähl mir Europa (3/5)
Auf der Suche nach einer gemeinsamen Zukunft

Elena Ferrante
Wer steckt hinter der großen Unbekannten der Weltliteratur? Gespräch mit Literaturkritikerin Iris Radisch

Mecklenburg-Vorpommern vor der Wahl
Buchautor Till Reiners über die Lebenswelt des "besorgten Bürgers"

Buch "10 Jahre Freiheit"
Natascha Kampusch über ihr Leben nach der Entführung

Comeback der "Beginner"
Das Hip-Hop-Trio Beginner stellte ihr neues Album "Advanced Chemistry" vor


9:46
VPS 09:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenAsiatische Tigermücke überwintert
Das Insekt etabliert sich auch nördlich der Alpen

Das Glück der Schweine
Verhaltensforscher wollen wissen, was Nutztiere brauchen

Multitalent #Kaugummi
Was die aromatisierte Klebemasse alles ...

Text zuklappenAsiatische Tigermücke überwintert
Das Insekt etabliert sich auch nördlich der Alpen

Das Glück der Schweine
Verhaltensforscher wollen wissen, was Nutztiere brauchen

Multitalent #Kaugummi
Was die aromatisierte Klebemasse alles kann

Abwasser ohne Arzneimittelrückstände
Forscher entwickeln Medikamente, die sich von selbst zerstören

Virus auf dem Vormarsch
Zika in Singapur und Florida angekommen


10:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Nachtcafé

Die SWR Talkshow

Gäste bei Michael Steinbrecher

Frauen in den besten Jahren

Ganzen Text anzeigenModerator Michael Steinbrecher lädt Fachleute, Betroffene und Prominente ins alte E-Werk in Baden-Baden zum Gespräch ein. Thema dieser Ausgabe sind Frauen in der zweiten Lebenshälfte.

Die jungen, unbeschwerte Jahre sind vorbei. Die Falten werden mehr, die Kinder ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenModerator Michael Steinbrecher lädt Fachleute, Betroffene und Prominente ins alte E-Werk in Baden-Baden zum Gespräch ein. Thema dieser Ausgabe sind Frauen in der zweiten Lebenshälfte.

Die jungen, unbeschwerte Jahre sind vorbei. Die Falten werden mehr, die Kinder ziehen aus, und dann kündigen sich auch noch die Wechseljahre an. Die Gäste im "Nachtcafé" starten allerdings selbstbewusst durch und erzählen ihre Erfolgsgeschichten.

Die Zeit Ende 40, Anfang 50 ist für Frauen nicht leicht. Der Blick in den Spiegel offenbart täglich eine Falte mehr, die Hormone spielen verrückt, und die Kinder sind selbständig und gehen aus dem Haus. Plötzlich bleibt wieder mehr Zeit für die Partnerschaft - mit positiven oder negativen Auswirkungen. Was bei manchen eine tiefe Sinnkrise auslöst, ist für andere der Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Selbstbewusst und voller Energie starten Frauen noch einmal durch: Sei es mit einem neuen Mann an der Seite, in der Verwirklichung beruflicher Pläne, oder sie werfen Jahrzehnte lang gelebte Rollenbilder und gesellschaftliche Erwartungen über Bord und tun endlich das, was ihnen Spaß macht. Frei nach dem Motto: 50 ist das neue 40!

Für Schauspielerin Julia Stemberger haben die besten Jahre gerade erst begonnen. "Ich weiß heute mit über 50, was ich will und was ich nicht will", stellt die gebürtige Wienerin fest. Ob sich diese neue Selbstbewusstsein auch auf dem Fernsehbildschirm bemerkbar macht? Zumindest in der neuen Staffel der ARD-Erfolgsserie "Vorstadtweiber" verkörpert Stemberger eine Exfrau, die konsequent ihren Weg geht.

Die Erfolgsautorin Hera Lind hat wahrlich schon bessere Zeiten erlebt. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere verließ sie ihren Mann und wurde von der Presse als "Rabenmutter" bezeichnet. Kurze Zeit später folgte der finanzielle Ruin. Was nach einem ihrer Romane klingt, ist die eigene Lebensgeschichte: "Ich hatte aus eigener Kraft so viel geschaffen - plötzlich war alles weg", musste Lind erkennen, die sich inzwischen von viel Ballast befreit hat.

Sibylle Wagner hatte sich die gemeinsamen besten Jahre mit Ihrem Mann ganz anders vorgestellt. Mit 38 Jahren erlitt dieser einen schweren Herzinfarkt und wurde zum Pflegefall. 14 Jahre lang war die zweifache Mutter an der Seite ihres Mannes, bis er 2015 starb. "Was ich für meinen Mann getan habe, hat er mir hundertfach zurückgegeben", blickt Wagner ohne Reue auf die letzten Jahre zurück.

Karolina Leppert wuchs in der Nachkriegszeit auf und fügte sich über viele Jahrzehnte den gesellschaftlichen Erwartungen, die zu dieser Zeit an eine Frau gestellt wurden. "Ich lebte in dem Gefühl, das ganze Leben ist ein Knast", resümiert die heute 71-jährige. Mit Anfang 50 brach sie aus ihrem Gefängnis aus und fand endlich zu einem selbstbestimmten Leben - als Domina.

Dr. Regula Stämpfli widmet sich mit Leidenschaft der Wahrnehmung von Frauen im mittleren Lebensabschnitt. "In den reiferen Jahren ist es vor allem wichtig, auf Charme und Charisma zu setzen, statt auf die jugendlichen Schönheitsideale unserer Gesellschaft", sagt die Autorin und Wissenschaftlerin. Sie ermutigt andere Frauen, selbstbestimmt die eigene Rolle zu finden.

Beate Jankowiak dachte, es seien die Wechseljahre - und bekam mit Anfang 50 Zwillinge. "Wenn ich sie in die Kita gebracht habe, meinten viele immer, ich sei die Oma", erinnert sie sich. Auch wenn das späte Mutterglück sie und ihren Partner bis an den Rand ihrer Kräfte gebracht hat, die Zeit, die sie mit den inzwischen achtjährigen Mädchen verbringen darf, bezeichnet sie als großen Gewinn.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
11:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Aufgetischt - Rund um den Wiener Prater

Film von Thomas Knoglinger

Ganzen Text anzeigenSeit 250 Jahren ist der grüne Prater dank Kaiser Joseph II für alle geöffnet. Zwischen der Prater-Hauptallee und der Donau, um das neu gebaute "Viertel Zwei", wird gelebt und gearbeitet.

Das Leben in diesem zwischen Alt und Neu aufgeladenen Viertel versüßen ...
(ORF)

Text zuklappenSeit 250 Jahren ist der grüne Prater dank Kaiser Joseph II für alle geöffnet. Zwischen der Prater-Hauptallee und der Donau, um das neu gebaute "Viertel Zwei", wird gelebt und gearbeitet.

Das Leben in diesem zwischen Alt und Neu aufgeladenen Viertel versüßen Brigitte und Thomas Ullmann. Die richtigen Formen dazu entwickeln Isabella Urban und ihre "Kexfabrik". Kulinarisch verwöhnt wird am Ende eines ereignisreichen Tages im "Marina" an der Donau.

Albert Plschek bereitet sich und sein Pferd Ruby auf der Trabrennbahn Krieau auf den 2381. Sieg vor. Jean-Pierre Bolivar, Architekt aus Kolumbien, ist regelmäßig am neuen Campus der Wirtschaftsuniversität Wien anzutreffen. Die Arbeit als Generalplaner des gesamten Bauvorhabens und Architekt des Teaching Center ist noch lange nicht vorbei.

In und um die ehemaligen Pavillons der Weltausstellung, jetzt Künstlerateliers, warten tonnenschwere Steine auf formgebende Begegnungen mit Ulrike Truger.
Im "Möslinger" wollen die einstigen Kapitäne der Ersten Donau-Dampfschifffahrts-Gesellschaft, wenn auch nicht in See, so doch in den einmaligen Braten stechen - zubereitet vom Hausherrn persönlich. Vielleicht gibt das Rauschen des Wassers Erinnerungen ein neues Gesicht: In einem vereinten Europa liegt Österreich wieder am Meer.


(ORF)


Seitenanfang
12:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

ECO

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Reto Lipp

AHV-Streitgespräch
Valentin Vogt und Daniel Lampart über die Altersvorsorge

Senioren-Hilfsmittel
Traum-Margen unter Druck

Bali: Business mit der Sinnsuche
Touristen suchen auf der Götterinsel ihr Seelenheil


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:22
VPS 13:20

Die Goldfahnder

Auf der Suche nach dem Goldenen Vlies

Film von Peter Prestel

Ganzen Text anzeigenGab es Kolchis wirklich, das einst als unermesslich reich beschriebene Goldland der Antike? Und wenn ja: Wo lag das untergegangene Königreich Kolchis?

Welche historische Wahrheit steckt hinter der Legende von Medea und dem Goldenen Vlies? Eine wissenschaftliche ...

Text zuklappenGab es Kolchis wirklich, das einst als unermesslich reich beschriebene Goldland der Antike? Und wenn ja: Wo lag das untergegangene Königreich Kolchis?

Welche historische Wahrheit steckt hinter der Legende von Medea und dem Goldenen Vlies? Eine wissenschaftliche Spurensuche führt in weltenferne Gegenden, zum Ursprung des "Mythos Gold".


Seitenanfang
14:06
VPS 14:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Sehnsucht, Safari, Sambesi

Wilder Fluss im Herzen Afrikas

Film von Timm Kröger

Korrespondent Timm Kröger reist tausende Kilometer von der Quelle des Sambesi bis zu dessen Mündung in den Indischen Ozean.

Er zeigt ein Afrika zwischen Naturschönheit und Wirtschaftsboom.


Seitenanfang
14:50

Auf Expeditionsreise

Die bedrohten Affen Vietnams

Film von Christel Fomm

Ganzen Text anzeigenIn der "Rettungsstation für bedrohte Primaten" in Vietnam leben Affen, die aus den Fängen von Wilderern gerettet wurden. Sie sollten zu Arzneien verarbeitet werden oder im Kochtopf landen.

Die Dokumentation begleitet Tilo Nadler und seine Frau Hien bei ihrer Arbeit ...

Text zuklappenIn der "Rettungsstation für bedrohte Primaten" in Vietnam leben Affen, die aus den Fängen von Wilderern gerettet wurden. Sie sollten zu Arzneien verarbeitet werden oder im Kochtopf landen.

Die Dokumentation begleitet Tilo Nadler und seine Frau Hien bei ihrer Arbeit auf der Station, die im Cuc Phuong National Park im Norden Vietnams liegt.
Denn Affenfleisch zu essen, gilt als schick im modernen Vietnam. Und auch der illegale Handel bringt viel Geld.


Seitenanfang
15:34
VPS 15:35

Auf Expeditionsreise an die Küste Costa Ricas

Korallen-Riffe in Gefahr

Film von Claudia Ruby

Ganzen Text anzeigenDie Forscher vom Bremer Zentrum für Marine Tropenökologie interessieren sich vor allem für den Lebensraum unter Wasser vor den Küsten Costa Ricas.

Fischschwärme, Riffhaie, Seepferdchen und Meeresschildkröten bewohnen die Gewässer: Das ökologische Gleichgewicht ...

Text zuklappenDie Forscher vom Bremer Zentrum für Marine Tropenökologie interessieren sich vor allem für den Lebensraum unter Wasser vor den Küsten Costa Ricas.

Fischschwärme, Riffhaie, Seepferdchen und Meeresschildkröten bewohnen die Gewässer: Das ökologische Gleichgewicht scheint in Ordnung, doch mit den Korallen stimmt etwas nicht. Sie sind zum Teil abgestorben. Weltweit bedroht der Klimawandel die artenreichen Riffe.

Denn auf steigende Wassertemperaturen reagieren die empfindlichen Korallen äußerst sensibel. Dazu kommt, dass die Ozeane immer mehr Kohlendioxyd aus der Luft aufnehmen - pures Gift für das Kalkskelett der Korallen.


Seitenanfang
16:18
VPS 16:20

Auf Expeditionsreise durch Tansania

Die Klimawelt des Kilimandscharo

Film von Corinna Wirth

Ganzen Text anzeigenMit seinen knapp 5900 Metern Höhe und sieben Klimazonen ist das Kilimandscharo-Gebirge einzigartig. Doch welche Folgen haben Klimawandel und Überbevölkerung auf das Ökosystem?

Von der afrikanischen Savanne bis hinauf zu den Gletschern beherbergt das Gebirge ...

Text zuklappenMit seinen knapp 5900 Metern Höhe und sieben Klimazonen ist das Kilimandscharo-Gebirge einzigartig. Doch welche Folgen haben Klimawandel und Überbevölkerung auf das Ökosystem?

Von der afrikanischen Savanne bis hinauf zu den Gletschern beherbergt das Gebirge unzählige Pflanzen und Tiere, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. Die "Expeditionsreise" begleitet Zoologen, Geologen, Botaniker und Klimatologen auf der Suche nach Antworten.


Seitenanfang
17:02
VPS 17:00

Auf Expeditionsreise durch Australien

Die Spur der Zugvögel

Film von Claudia Ruby

Ganzen Text anzeigenAn der Westküste Australiens trifft sich eine Gruppe von Forschern und Naturschützern. Sie wollen möglichst viele Vögel mit Ringen und Datenloggern ausstatten, um Daten zu erheben.

Mit sogenannten Kanonennetzen fangen die Forscher die scheuen Vögel, die sie ...

Text zuklappenAn der Westküste Australiens trifft sich eine Gruppe von Forschern und Naturschützern. Sie wollen möglichst viele Vögel mit Ringen und Datenloggern ausstatten, um Daten zu erheben.

Mit sogenannten Kanonennetzen fangen die Forscher die scheuen Vögel, die sie beringen wollen, um das Geheimnis des Vogelzugs zu lüften. "Auf Expeditionsreise" erforscht das Zugverhalten von Knutts, Standläufern, Schnepfen und anderen Watvögeln in Westaustralien.


Seitenanfang
17:45

Auf Expeditionsreise nach Madagaskar

Ökosystem in Not

Film von Corinna Wirth

Ganzen Text anzeigenRegenwälder, Strände, Baobabbäume, Lemuren und Reptilien: Isoliert vom Festland konnte die Natur auf Madagaskar über Jahrmillionen eigene Wege gehen. So entwickelten sich wahre Schätze.

Zugleich ist kein anderes Naturparadies so bedroht wie Madagaskar. Besonders ...

Text zuklappenRegenwälder, Strände, Baobabbäume, Lemuren und Reptilien: Isoliert vom Festland konnte die Natur auf Madagaskar über Jahrmillionen eigene Wege gehen. So entwickelten sich wahre Schätze.

Zugleich ist kein anderes Naturparadies so bedroht wie Madagaskar. Besonders im Südwesten des Landes fällt oft monatelang kein Regen. Anhaltende Dürren zwingen die Menschen von dem zu leben, was sie finden. Dabei zerstören sie ein ganz besonderes Trockengebiet der Erde.

"Auf Expeditionsreise" begleitet ein Forscherteam bei der Erkundung des Lebensraums der vom Aussterben bedrohten Strahlenschildkröte. Weiter erkunden sie seltene Schlangenarten und entlocken auch dem Dorfschamanen spirituelle Geheimnisse.


Seitenanfang
18:29
VPS 18:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenTrump will eine Mauer bauen
US-Kandidat provoziert Mexiko erneut

Impfung gegen Alzheimer möglich?
Erste Erfolge mit Antikörper-Therapie

Gefahr durch Drohnen
Flugobjekte verändern unseren Alltag

Netzwissen: Big Data
Die neue ...

Text zuklappenTrump will eine Mauer bauen
US-Kandidat provoziert Mexiko erneut

Impfung gegen Alzheimer möglich?
Erste Erfolge mit Antikörper-Therapie

Gefahr durch Drohnen
Flugobjekte verändern unseren Alltag

Netzwissen: Big Data
Die neue "Währung" im Internet

Das "Great Ape Project"
Grundrechte auch für Menschenaffen


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Skandal um WM-Vergabe 2006
Strafverfahren u.a. gegen Beckenbauer

EU-Parlamentspräsident bei Erdogan
Besuch in schwierigen Zeiten

Neue Trends auf der IFA in Berlin
Das Non-Plus-Ultra der Fernsehtechnik


Seitenanfang
19:21
VPS 19:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits

Ganzen Text anzeigenErzähl mir Europa (4/5)
Suche nach einer gemeinsamen Zukunft

Barry Gibb: Stayin' Alive
Der Bee-Gees-Sänger wird 70

Psychedelische Zeitreise
Anime "Belladonna of Sadness"

50 Jahre "Revolver"
Das "Acid Album" der ...

Text zuklappenErzähl mir Europa (4/5)
Suche nach einer gemeinsamen Zukunft

Barry Gibb: Stayin' Alive
Der Bee-Gees-Sänger wird 70

Psychedelische Zeitreise
Anime "Belladonna of Sadness"

50 Jahre "Revolver"
Das "Acid Album" der Beatles

Connie Palmen: "Du sagst es"
Sylvia Plath und Ted Hughes' Story

Wohnungsnot in Berlin

Der Krieg der Zukunft


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

wissen aktuell: Wunderwerk Mensch


Ganzen Text anzeigenWahrnehmen, denken, bewegen, koordinieren und vieles mehr: All das leistet unser Körper tagtäglich. Ein hochkomplexes System, das sich im Laufe von Milliarden Jahren aus entwickelt hat.

"wissen aktuell: Wunderwerk Mensch" berichtet über die vielen verschiedenen ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenWahrnehmen, denken, bewegen, koordinieren und vieles mehr: All das leistet unser Körper tagtäglich. Ein hochkomplexes System, das sich im Laufe von Milliarden Jahren aus entwickelt hat.

"wissen aktuell: Wunderwerk Mensch" berichtet über die vielen verschiedenen Funktionen, Gelenke, Muskeln und Sinne im menschlichen Körper und spricht dabei noch viele ungeklärte wissenschaftliche Fragen an.

Der menschliche Körper ist auf ständige Bewegung ausgelegt, denn Sportlichkeit war für unsere jagenden Vorfahren überlebenswichtig. Heute beschränkt sich die Jagd meist auf den Gang in den Supermarkt, weshalb viele Möglichkeiten unseres Körpers ungenutzt bleiben. Dennoch sind viele Körperteile faszinierend: Das Knie beispielsweise ist das am stärksten belastetes Gelenk. Es ist mit seiner Variationsbreite an Dreh- und Streckbewegungen eine bautechnische Leistung.

Das gilt auch für die Muskeln: Allein im Gesicht produzieren acht Muskeln mehr als 10 000 verschiedene Ausdrücke. Natürlichstes Ausdrucksmittel des Menschen ist aber seine Stimme. Was eine gute Stimme auszeichnet und warum uns manche Stimmen mehr berühren als andere, ist rein physikalisch nicht fassbar. Diese und viele Zusammenhänge im Körper müssen noch ergründet werden.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
22:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:27
VPS 22:24

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Winter's Bone

Spielfilm, USA 2010

Darsteller:
ReeJennifer Lawrence
SonnyIsaiah Stone
AshleeAshlee Thompson
ConnieValerie Richards
SonyaShelley Waggener
u.a.
Regie: Debra Granik
Länge: 93 Minuten

Ganzen Text anzeigenMissouri, USA: In der abgeschiedenen Hochlandregion der Orzaks lebt die 17-jährige Ree Dolly mit ihrer pflegebedürftigen Mutter und zwei jüngeren Geschwistern in desolaten Verhältnissen.

Das Haus ist verwahrlost, die Familie hat kaum genug Geld, um sich zu ...
(ARD)

Text zuklappenMissouri, USA: In der abgeschiedenen Hochlandregion der Orzaks lebt die 17-jährige Ree Dolly mit ihrer pflegebedürftigen Mutter und zwei jüngeren Geschwistern in desolaten Verhältnissen.

Das Haus ist verwahrlost, die Familie hat kaum genug Geld, um sich zu ernähren. Der Vater Jessup wurde vor einer Weile verhaftet. Wie viele andere Bewohner der wirtschaftlich stark heruntergekommenen Gegend war er in die Herstellung von Crystal Meth verwickelt.

Doch seit er auf Kaution entlassen wurde, fehlt von Jessup jede Spur. Für die Familie bedeutet dies eine existenzielle Bedrohung, denn er hat für die Kaution das Haus verpfändet. Sollte Jessup verschwunden bleiben, werden seine Frau und die Kinder zwangsläufig vor die Tür gesetzt.

In ihrer Verzweiflung macht Ree sich auf die Suche nach ihrem Vater. Aber weder die Nachbarn noch ihr drogensüchtiger Onkel Teardrop wollen etwas wissen. Im Milieu der Crystal-Meth-Hersteller kann sie ohnehin von niemandem Hilfe erwarten. Dennoch klopft sie unerschrocken an jede Tür der Gegend, in der Hoffnung auf Hinweise. Dabei dringt die Teenagerin in den Wäldern Missouris immer tiefer in eine Welt vor, in der Drogenkonsum und Gewalt an der Tagesordnung sind und die Menschen wissen, dass ein falsches Wort ihren Tod bedeuten kann. Man warnt sie vor weiteren Schnüffeleien und gibt ihr den Rat, die Dinge auf sich beruhen zu lassen. Aber Ree hat keine Wahl: Wenn sie und ihre Familie nicht alles verlieren wollen, muss sie herausfinden, was mit ihrem Vater geschehen ist. Mit ihrer Unnachgiebigkeit fordert sie die lokalen Drogenbosse heraus - und riskiert ihr Leben.

Mit "Winter's Bone" gelang der Regisseurin Debra Granik eine meisterhafte Mischung aus Drama und Milieustudie. Kritik und Publikum waren begeistert, der Film erhielt zahlreiche internationale Preise und wurde für vier Oscars nominiert, darunter die Kategorien Bester Film und Bestes adaptiertes Drehbuch. Für Jennifer Lawrence war die Hauptrolle der große Durchbruch. Von der Kritik wurde sie für ihre intensive Leistung gefeiert und erhielt ebenfalls eine Oscar-Nominierung. Wenig später avancierte sie durch ihre Rollen in "Die Tribute von Panem - Catching Fire" und den "X-Men"-Filmen zum Superstar und erhielt für ihre Rolle in "Silver Linings" den begehrten Oscar.


(ARD)


Seitenanfang
0:00
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
0:28
VPS 00:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Rundschau

Das Schweizer Politmagazin

Moderation: Sandro Brotz

Feindbild Kesb:
Die Mission des Nationalrates Pirmin Schwander

Reizfigur Clinton:
Ungeliebt ins Weiße Haus

Exzess am Berg:
Drogenparties in den Alpen


Seitenanfang
1:09
VPS 01:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Koko zieht sich aus

Die Burlesque-Tänzerin Koko La Douce verführt

mit Strapsen und Humor

Reportage von Vanessa Nikisch
(aus der SRF-Reihe "Reporter")

Ganzen Text anzeigenGekonnt anzüglich bewegt sie sich im Scheinwerferlicht: Koko La Douce - Showgirl und Mutter, Sexgöttin und Feministin zugleich. Im Burlesque-Tanz findet sie ihren Lebenssinn. Meistens.

Als Reporterin Vanessa Nikisch Koko - wie sich die ausgebildete Schauspielerin ...

Text zuklappenGekonnt anzüglich bewegt sie sich im Scheinwerferlicht: Koko La Douce - Showgirl und Mutter, Sexgöttin und Feministin zugleich. Im Burlesque-Tanz findet sie ihren Lebenssinn. Meistens.

Als Reporterin Vanessa Nikisch Koko - wie sich die ausgebildete Schauspielerin Franziska Lötscher Jöhnk aus Winterthur in ihren Shows nennt - und ihre Familie in ihrer Wahlheimat Dresden besucht, spürt sie eine gewisse Zerrissenheit.

Denn Koko kämpft mit einer Doppelbelastung - hier die sexy Tänzerin, da die brave Hausfrau. Gerade für ihre Söhne ist der Job ihrer Mutter nicht immer einfach. Aber auch für ihren Ehemann ist es nicht immer einfach.


Seitenanfang
1:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Hessenreporter: Ein Landgasthaus für

Stephanshausen

Film von Maurice Friedrich und Rick Gajek

Ganzen Text anzeigen"Es war Liebe auf den ersten Blick", schwärmt Christine König von ihrem neuen Zuhause. Sie und ihre Familie hatten sich vor anderthalb Jahren in das Landgasthaus in Stephanshausen verliebt.

Die Gastronomen-Familie hat viel vor, denn sie wollen den seit sechs Jahren ...
(ARD/HR)

Text zuklappen"Es war Liebe auf den ersten Blick", schwärmt Christine König von ihrem neuen Zuhause. Sie und ihre Familie hatten sich vor anderthalb Jahren in das Landgasthaus in Stephanshausen verliebt.

Die Gastronomen-Familie hat viel vor, denn sie wollen den seit sechs Jahren geschlossenen Betrieb zu einem neuen Mittelpunkt des Rheingauortes machen. Neben Restaurant und Kneipe sollen auch die ehemalige Pension und Wildmetzgerei wieder eröffnet werden.

Außerdem planen die Königs zusammen mit einem jungen Kollegen einen Dorfladen direkt im Landgasthaus. Das kommt in dem Ort im Rheingau-Gebirge mit rund tausend Bewohnern gut an. Vieles ist den Stephanshäusern nach und nach verloren gegangen - erst die Bankfiliale, dann die Poststelle. Doch als auch noch Landgasthaus und Tante-Emma-Laden geschlossen wurden, war den Bewohnern klar: Hier muss sich etwas ändern. Erst wollten sie selbst aktiv werden, jetzt setzen sie all ihre Hoffnungen in die Neuen im Ort: Ermin Radi wagt den Schritt in die Selbstständigkeit und ist guter Dinge, dass er den Dorfladen mit Brötchen und anderer Frischware für die Stephanshäuser attraktiv machen kann, und die Königs setzen auf leckeres Essen, hübsche Zimmer und attraktive Preise für Einheimische und Touristen. Klappt die Eröffnung zum Wunschtermin? Schaffen sie es, ihren Traum zu verwirklichen und in dem kleinen Ort erfolgreich zu sein? Gelingt es, das Dorfsterben aufzuhalten und neues Leben ins Dorf zu bringen?


(ARD/HR)


Seitenanfang
2:06
VPS 02:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gewissensbisse - Frau Heinrich und die 7 Todsünden (1/7)

Wollust

Ganzen Text anzeigenSabine Heinrich begibt sich auf die Spur der Todsünden, diesmal der Wollust. Kann denn Liebe Sünde sein? Das fragt sie ein junges Swingerpärchen und die Herausgeberin eines Pornoheftes.

Von schlechtem Gewissen bei allen drei keine Spur. Kate und Matthias lieben sich ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenSabine Heinrich begibt sich auf die Spur der Todsünden, diesmal der Wollust. Kann denn Liebe Sünde sein? Das fragt sie ein junges Swingerpärchen und die Herausgeberin eines Pornoheftes.

Von schlechtem Gewissen bei allen drei keine Spur. Kate und Matthias lieben sich innig und trotzdem befriedigen beide ihre Wollust regelmäßig in einem Swingerclub. Und Nicole sucht sich ihre Models auf der Straße aus. Sie fotografiert sie in eindeutigen Posen.

Den jungen Männern macht es nichts aus, dass sie Papier-Objekt der Begierde sind. Also alles easy mit der Wollust in der heutigen Zeit? Die Experten, der Philosoph Philipp Hübl und die Sexkolumnen-Schreiberin Paula Lambert, haben da noch einige schlüpfrige Details hinzuzufügen.

Gewissensbisse kennt jeder: Schokolade oder Apfel? Heute putzen oder morgen? Mit der Oma Mau-Mau spielen oder Playstation zocken? Doch in der Regel werden Fragen wie diese nicht unbedingt mit den sieben Todsünden in Verbindung gebracht. Wer hat schließlich heutzutage noch Angst vor der Hölle? Insofern ist die Verbindung des schlechten Gewissens mit den sieben Todsünden auch für Sabine Heinrich neu. Und weil das Ganze obendrein auch noch ungeheuer spannend ist, trifft sich Sabine Heinrich mit Menschen, die zu einer dieser klassischen Sünden ein besonderes Verhältnis haben. Sie "sündigen" oder haben "gesündigt", haben ein schlechtes oder ein gutes Gewissen - und manchmal haben sie sogar gar keins. Doch woher kommt dieses Gewissen überhaupt? Was ist falsch an einem bestimmten Verhalten, was ist richtig? Spielen die vor Jahrhunderten kodifizierten Todsünden der katholischen Kirche heute noch eine Rolle? Sabine Heinrich fragt Menschen, die es wissen müssen: Philosophen, Psychologen und Soziologen. Sieben Sünden in sieben Folgen.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
2:36
VPS 02:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gewissensbisse - Frau Heinrich und die 7 Todsünden (2/7)

Zorn

Ganzen Text anzeigenSabine Heinrich begibt sich auf die Spur der Todsünden, diesmal des Zorns. Dampf ablassen? Nicht nur mit Worten, sondern mit vollem Körpereinsatz? Sie fragt nach bei Iwan und Lady Scar.

Einfach zuschlagen, um sich danach besser zu fühlen? Iwan hat der Satan schon ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenSabine Heinrich begibt sich auf die Spur der Todsünden, diesmal des Zorns. Dampf ablassen? Nicht nur mit Worten, sondern mit vollem Körpereinsatz? Sie fragt nach bei Iwan und Lady Scar.

Einfach zuschlagen, um sich danach besser zu fühlen? Iwan hat der Satan schon häufiger in Versuchung gebracht. Auch die Rapperin Aisha alias Lady Scar hatte ihren Zorn als Jugendliche nicht im Griff. Woher kommt diese Wut im Bauch? Sabine trifft sich mit beiden.

Wo ist der Unterschied zwischen Zorn und Wut? Hat Wut nicht auch vielleicht eine gute Seite? Würde sich sonst jemals etwas verändern? Ist Wut also auch eine Antriebskraft, die positive Veränderungen bewirken kann? Diese Fragen kann Philipp Hübl sehr gut beantworten, denn er ist Juniorprofessor für Theoretische Philosophie an der Universität Stuttgart.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
3:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gewissensbisse - Frau Heinrich und die 7 Todsünden (3/7)

Habgier

Ganzen Text anzeigenSabine Heinrich begibt sich auf die Spur der Todsünden, diesmal der Habgier. Sie befragt einen Daytrader, der Geld an der Börse macht, und Raphael, der sich der Habgier verweigert.

"Geiz ist geil" - ein populärer Spruch. Doch wer steht schon gern als geizig da, und ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenSabine Heinrich begibt sich auf die Spur der Todsünden, diesmal der Habgier. Sie befragt einen Daytrader, der Geld an der Börse macht, und Raphael, der sich der Habgier verweigert.

"Geiz ist geil" - ein populärer Spruch. Doch wer steht schon gern als geizig da, und wer als habgierig? Ein Gewissen ist also vorhanden, aber ab wann fühlen wir uns schlecht? Der Psychologe Steve Ajan klärt auf, was das Schöne an der
Habgier ist und ob sie glücklich macht.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
3:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gewissensbisse - Frau Heinrich und die 7 Todsünden (4/7)

Hochmut

Ganzen Text anzeigenSabine Heinrich begibt sich auf die Spur der Todsünden, diesmal des Hochmuts. Wo fängt er an, wo hört Stolz auf? Sie fragt den Basejumper Dominik und die Bloggerin Kiki.

Hochmut kommt vor dem Fall - der Spruch soll davor warnen, sich als etwas Besseres zu fühlen. ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenSabine Heinrich begibt sich auf die Spur der Todsünden, diesmal des Hochmuts. Wo fängt er an, wo hört Stolz auf? Sie fragt den Basejumper Dominik und die Bloggerin Kiki.

Hochmut kommt vor dem Fall - der Spruch soll davor warnen, sich als etwas Besseres zu fühlen. Angeber finden wir doof. Sich selbst überschätzen heißt auch, andere zu erniedrigen. Aber wo fängt Hochmut an schlecht zu werden?


(ARD/WDR)


Seitenanfang
4:06
VPS 04:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gewissensbisse - Frau Heinrich und die 7 Todsünden (5/7)

Neid

Ganzen Text anzeigenSabine Heinrich ist den Todsünden auf der Spur. Diesmal dem Neid. Sie befragt die Opernsängerin Sandra und die glücklich verheiratete Angie, die unbedingt, aber vergeblich, ein Baby haben will.

Neid frisst uns von innen auf. Das lernt man schon als Kind, wenn man ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenSabine Heinrich ist den Todsünden auf der Spur. Diesmal dem Neid. Sie befragt die Opernsängerin Sandra und die glücklich verheiratete Angie, die unbedingt, aber vergeblich, ein Baby haben will.

Neid frisst uns von innen auf. Das lernt man schon als Kind, wenn man sich mit anderen vergleicht. Und es geht im Berufsleben weiter, wo die Konkurrenz antreibt. Auch im Freundeskreis kommt das unangenehme Gefühl manchmal hoch, wenn wir Freunde um ihr Glück beneiden.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
4:34
VPS 04:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gewissensbisse - Frau Heinrich und die 7 Todsünden (6/7)

Trägheit

Ganzen Text anzeigenSabine Heinrich ist den Todsünden auf der Spur. Diesmal der Trägheit - der Faulheit und der des Herzens. Sie trifft Burnout-Patientin Martina und Lars spricht über sein „leeres“ Herz.

Die Trägheit kann zu einer der traurigsten Sünden werden. Was passiert aber, ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenSabine Heinrich ist den Todsünden auf der Spur. Diesmal der Trägheit - der Faulheit und der des Herzens. Sie trifft Burnout-Patientin Martina und Lars spricht über sein „leeres“ Herz.

Die Trägheit kann zu einer der traurigsten Sünden werden. Was passiert aber, wenn man die Sünde zu ernst nimmt und überhaupt nicht mehr zur Ruhe kommt? Was ist los, wenn man, obwohl man alles hat und doch glücklich sein müsste, zutiefst traurig ist?

Martina erzählt von ihrer Erschöpfungsdepression. Sie hat sich vorgenommen, die Sünde Trägheit freudig zu ignorieren. Und Lars erzählt Sabine von seinem Kummer. Er fühlte sich erst wieder glücklich, nachdem er die Erfahrung einer besonderen Freundschaft zu einem sehr kranken Jungen machte. Unsere Experten Philipp Hübl und Ulrich Schnabel bringen auf den Punkt, was die Kirche damals wohl mit den Todsünden meinte und wie wir heute mit diesem Verhaltenskodex umgehen.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
5:03
VPS 05:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Gewissensbisse - Frau Heinrich und die 7 Todsünden (7/7)

Völlerei

Ganzen Text anzeigenSabine Heinrich ist den Todsünden auf der Spur. Diesmal der Völlerei. Daniela bekam durch Völlerei gesundheitliche Probleme und Veganerin Kim erzählt Sabine von ihrer Essmotivation.

Sich den Bauch so richtig vollschlagen, essen ohne zu genießen, im Gehen oder in ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenSabine Heinrich ist den Todsünden auf der Spur. Diesmal der Völlerei. Daniela bekam durch Völlerei gesundheitliche Probleme und Veganerin Kim erzählt Sabine von ihrer Essmotivation.

Sich den Bauch so richtig vollschlagen, essen ohne zu genießen, im Gehen oder in der Bahn. Wir wissen, dass das nicht gut sein kann, aber das Bedürfnis ist zu stark. Das hat nicht nur persönliche Konsequenzen für die Figur und damit für die Gesundheit.

Auch die Lebensmittelindustrie wächst weiterhin ständig. Essen wird zu einem Industrieprodukt. Es gibt immer mehr von Allem im Überfluss ohne Rücksicht auf die Natur. Das schlechte Gewissen hat sich hierzulande aber schon durchgesetzt: Es gibt immer mehr Vegetarier, Veganer und Frutarier.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
5:32
VPS 05:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Newton

Die Perlentaucher von Stetten

Neues aus der Welt der Wissenschaft

Film von Gerald Benesch und Barbara Weissenbeck

Moderation: Matthias Euba

Ganzen Text anzeigenIm Korneuburger Becken, in der niederösterreichischen Weinbaugemeinde Stetten, gibt es weltweit einmalige erdgeschichtliche Raritäten: das größte Austernriff und die längste Riesenauster.

Vor 17 Millionen Jahren war die Landschaft Teil einer lang gestreckten ...
(ORF)

Text zuklappenIm Korneuburger Becken, in der niederösterreichischen Weinbaugemeinde Stetten, gibt es weltweit einmalige erdgeschichtliche Raritäten: das größte Austernriff und die längste Riesenauster.

Vor 17 Millionen Jahren war die Landschaft Teil einer lang gestreckten Flussmündung, die in ein tropisches Meer hineinreichte. Damals hätte man von Hamburg direkt bis Athen segeln können.

Die Sümpfe und Insellandschaften wurden von Nashörnern, Elefanten, Flughunden und Hirschferkeln durchstreift, an den Ufern der hier vorherrschenden Regenwälder lauerten Alligatoren und Haie. Beste Lebensbedingungen auch für die Korneuburger Riesenaustern.

Im Laufe der Jahrmillionen wurden diese Austernriffe durch Erosion weitgehend zerstört. Nur ein kleiner Teil davon ist erhalten geblieben und wurde nun ausgegraben.

Matthias Harzhauser, Paläontologe am Naturhistorischen Museum in Wien, ist der wissenschaftliche Leiter dieses ausgewöhnlichen Projekts. In Kooperation mit der Technischen Universität Wien werden im Rahmen des Projekts "Smart Geology" moderne Technologien zur digitalen 3D-Vermessung des Riffs sowie zur Datenverarbeitung und Visualisierung eingesetzt. Wie es bei uns vor 17 Millionen Jahren, also "knapp" vor der Erschaffung des Menschen, ausgesehen hat, ist so in den letzten Jahren bei der Grabung in Stetten und der Auswertung der Ergebnisse offenbar geworden.

So wurde entdeckt, dass auch Klimawandel nicht neu ist, denn schon einmal, vor 17 Millionen Jahren, kippte das globale Klima. "Anhand der ältesten untersuchten Muschel können wir genauestens vierzig Jahre des Klimas vor mehr als 16 Millionen Jahren beobachten. ", so Matthias Harzhauser.
Verstehen, was damals passierte, hilft auch heutige Klimavorgänge zu interpretieren. So nehmen auch der Glaziologe Georg Kaser von der Universität Innsbruck und der Meteorologe und Geophysiker Manfred Dorninger von der Universität Wien Bezug zu diesem Austernfund und blicken in die Zukunft.


(ORF)