Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 6. August
Programmwoche 32/2016
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:22
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit extra: Salzburger Festspiele

Von Träumen und der Realität

Moderation: Ernst A. Grandits

Ganzen Text anzeigenDie Salzburger Festspiele gehören zu den interessantesten und größten Festivals weltweit. Mehr als 250 Aufführungen an 41 Tagen stehen im Jahr 2016 auf dem Programm.

Zur Halbzeit der Festspiele zieht "Kulturzeit extra" Zwischenbilanz: "Kulturzeit extra" trifft ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenDie Salzburger Festspiele gehören zu den interessantesten und größten Festivals weltweit. Mehr als 250 Aufführungen an 41 Tagen stehen im Jahr 2016 auf dem Programm.

Zur Halbzeit der Festspiele zieht "Kulturzeit extra" Zwischenbilanz: "Kulturzeit extra" trifft Künstler wie "Jedermann-Star" Cornelius Obonya zum Gespräch, stellt Opern- und Theaterinszenierungen vor, berichtet über die Höhepunkte und Aufreger des Festivals.

Die Salzburger Festspiele, traditionsreicher Höhepunkt des Kultursommers in Österreich, bieten in diesem Jahr an 41 Tagen mehr als 250 Opernaufführungen, Konzerte und Theaterabende. Stars wie Anna Netrebko, Cecilia Bartoli, Piotr Beczala und Franz Welser-Möst werden in der Stadt an der Salzach ihr Publikum begeistern.


(ORF/3sat)


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

High-Tech auf dem Herd

Die Firma Fissler in Idar-Oberstein

Film von Wolfgang Dürr

Ganzen Text anzeigenDas deutsche Familienunternehmen Fissler wurde 1845 von Carl Philipp Fissler in Idar-Oberstein gegründet und ist eine der führenden Marken für qualitativ hochwertiges Kochgeschirr.

Fissler beschäftigt rund 790 Mitarbeiter. Alle Produkte sind "Made in Germany". Der ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenDas deutsche Familienunternehmen Fissler wurde 1845 von Carl Philipp Fissler in Idar-Oberstein gegründet und ist eine der führenden Marken für qualitativ hochwertiges Kochgeschirr.

Fissler beschäftigt rund 790 Mitarbeiter. Alle Produkte sind "Made in Germany". Der Umsatz lag 2013 bei 218 Millionen Euro. Vor allem in Asien ist Fissler gut aufgestellt, ausgerechnet der Wok des Hauses erfreut sich dort großer Beliebtheit.

Der erste "Meilenstein" des Unternehmens war die "Gulaschkanone", 1892 vom kaiserlichen Militär zur Versorgung der Soldaten eingeführt. Nach dem Zweiten Weltkrieg machte sich Fissler durch die Erfindung des Schnellkochtopfes einen Namen. In den letzten 50 Jahren meldete Fissler über 200 Patente an. Darunter befindet sich das immerscharfe Messer "bionic" oder - ganz aktuell - eine App, mit der man vom Smartphone aus den gesamten Kochvorgang steuern kann.

Der Film begleitet einen Arbeiter in der Schnellkochtopf-Fertigung, zeigt wie die beiden Werke in Idar und in Neubrücke zusammenarbeiten und wirft einen Blick auf eine Kochveranstaltung mit Hausfrauen und -männern.


(ARD/SWR)


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Virus in Tirana

Städtetrip nach Tirana mit Andreas Rohrer

(aus der SRF-Reihe "Balkan, wir kommen!")

Ganzen Text anzeigenDie Reihe "Virus in..." steuert weiße Flecken auf der Landkarte an und fragt, wo dort die Musik spielt und wovon die jungen Leute träumen. Reporter Andreas Rohrer besucht diesmal Tirana.

Erste Station ist der Sender "Top Radio Albania". Denn wer kennt sich besser in ...

Text zuklappenDie Reihe "Virus in..." steuert weiße Flecken auf der Landkarte an und fragt, wo dort die Musik spielt und wovon die jungen Leute träumen. Reporter Andreas Rohrer besucht diesmal Tirana.

Erste Station ist der Sender "Top Radio Albania". Denn wer kennt sich besser in einer Stadt aus als die Radioleute vor Ort? Andreas Rohrer klinkt sich ein und holt sich Soundtracks und Reisetipps für seinen Städteflug, der ihn durch Tag und Nacht in Tirana führt.

Seine Begleiterin beim Erkunden des Nachtlebens ist die Architektin Lireza, die sich in Tirana bestens auskennt. In Blloku, dem ehemaligen Villenquartier der kommunistischen Elite, konzentrieren sich die hippen Bars und Clubs der Stadt. Sie bilden einen starken Kontrast zu der sichtbaren Armut in den Straßen.


9:35
Videotext Untertitel

Traumvillen am Wörthersee

Film von Karl Altmann

(aus der ORF-Reihe "Österreich-Bild")

Ganzen Text anzeigenIn der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts blühte der Tourismus am Wörthersee zum ersten Mal auf. In dieser Zeit entstanden rund um den See viele Villen.

Die Dokumentation erzählt die Geschichte dieser landschaftlich faszinierenden Urlaubsregion und zeigt vor allem ...
(ORF)

Text zuklappenIn der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts blühte der Tourismus am Wörthersee zum ersten Mal auf. In dieser Zeit entstanden rund um den See viele Villen.

Die Dokumentation erzählt die Geschichte dieser landschaftlich faszinierenden Urlaubsregion und zeigt vor allem auch, wie exklusiv das Wohnen im Wörthersee-Raum in diesen Traumvillen ist.

Baumeister wie der Wiener Franz Baumgartner schufen neben Villen auch Hotelanlagen, Boots- und Badehäuser, die zum Teil bis heute erhalten geblieben sind. Die sogenannte "Wörthersee-Architektur" prägt den Raum rund um den größten Badesee Kärntens bis in die Gegenwart. Traumvillen rund um den Wörthersee entstanden aber auch später, viele Prominente aus Gesellschaft und Wirtschaft schufen sich ein hier Domizil. Seit einigen Jahren lässt sich dort sogar ein regelrechter Bauboom feststellen. Vor allem im Süduferbereich entstanden und entstehen luxuriöse Anlagen, die keine Wünsche offen lassen.


(ORF)


10:06
VPS 10:05

Videotext Untertitel

Wörthersee - Bühne für Tier und Mensch

Film von Kurt Mündl

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDer Wörthersee, einer der schönsten Seen Österreichs, ist ein international bekanntes Gewässer, das Komponisten, Architekten und Hollywoodstars anlockt. Doch er hat auch stille Seiten.

Jenseits des Trubels ist das landschaftlich reizvolle Gewässer mit seinen ...
(ORF)

Text zuklappenDer Wörthersee, einer der schönsten Seen Österreichs, ist ein international bekanntes Gewässer, das Komponisten, Architekten und Hollywoodstars anlockt. Doch er hat auch stille Seiten.

Jenseits des Trubels ist das landschaftlich reizvolle Gewässer mit seinen Inseln und Halbinseln ein Naturjuwel.


(ORF)


Seitenanfang
10:52
VPS 10:50

schwarz-weiss monochromTonsignal in monoFormat 4:3Videotext Untertitel

Der Herr Kanzleirat

Spielfilm, Österreich 1948

Darsteller:
Kanzleirat Leopold BachmayerHans Moser
Marianne von SeewaldSusanne von Almassy
Fritz von SeewaldFred Kraus
Waltersheim, Kreisgerichts-Egon von Jordan
präsidentHedy Fassler
Lilly, Waltersheims Tochter
u.a.
Regie: Hubert Marischka
Länge: 98 Minuten

Ganzen Text anzeigenLeopold Bachmayer ist ein mürrischer Junggeselle. Einer Frau zuliebe Dummheiten zu machen, das könnte dem Landesgerichtsrat nie passieren - glaubt er. Bis er Marianne von Seewald trifft.

Kurz vor seinem Urlaub muss er die verführerische junge Frau verhören. Ihrem ...
(ORF)

Text zuklappenLeopold Bachmayer ist ein mürrischer Junggeselle. Einer Frau zuliebe Dummheiten zu machen, das könnte dem Landesgerichtsrat nie passieren - glaubt er. Bis er Marianne von Seewald trifft.

Kurz vor seinem Urlaub muss er die verführerische junge Frau verhören. Ihrem Charme erlegen, folgt er ihr in eine mondäne Sommerfrische nach Velden am Wörthersee. Um Marianne vor den Zudringlichkeiten eines Pensionsgasts zu retten, gibt er sich als ihr Gatte aus.

Der inzwischen ebenfalls angereiste richtige Ehemann präsentiert sich nun in der Rolle des Herrn Landesgerichtsrats. In dieser heiklen Situation lässt sich der ehemals geradezu pedantisch gesetzestreue Bachmayer zu weiteren Delikten hinreißen: Er begeht eine Falschmeldung, beleidigt einen Briefträger, spielt Hasard, unterschlägt Geld, duelliert sich und stiehlt ein Auto. Als er auch noch mit der Bearbeitung seines eigenen Falls beauftragt wird, wachsen ihm die Ereignisse zunehmend über den Kopf.


(ORF)


Seitenanfang
12:29
VPS 12:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bilder aus Südtirol

Moderation: Manuela Vontavon

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenFlüchtlinge in Kastelruth
Gelungene Integration

Hofburggarten in Brixen
Elefant im Maisfeld

Mit Raffinesse renoviert
Eine Kombination von Jugendstil und Moderne

Neuer Klettersteig auf den Ifinger
Skirebell Heini Holzer ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenFlüchtlinge in Kastelruth
Gelungene Integration

Hofburggarten in Brixen
Elefant im Maisfeld

Mit Raffinesse renoviert
Eine Kombination von Jugendstil und Moderne

Neuer Klettersteig auf den Ifinger
Skirebell Heini Holzer verewigt

Kunst im Grünen
Die Kulturmeile in Gufidaun im Eisacktal

Woche der Begegnung
Das Euregio-Sportcamp in Mals im Vinschgau

Apotheke der Natur
Ein Kräuterhotel in Ahornach im Tauferer Ahrntal

Der Bikini ist 70
Gute Figur


(ORF/3sat)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:10
Videotext Untertitel

Gernstl in Griechenland (1/2)

Euböa und Athen

Film von Franz Xaver Gernstl

Ganzen Text anzeigenWenn Franz Xaver Gernstl auf Reisen geht, hat er selten einen konkreten Anlass. Dieses Mal jedoch ist alles ein wenig anders, denn das Ziel der Reise ist Griechenland.

Die Reise beginnt in Antia, am Südzipfel der zweitgrößten Insel Griechenlands Euböa und endet in ...
(ARD/BR)

Text zuklappenWenn Franz Xaver Gernstl auf Reisen geht, hat er selten einen konkreten Anlass. Dieses Mal jedoch ist alles ein wenig anders, denn das Ziel der Reise ist Griechenland.

Die Reise beginnt in Antia, am Südzipfel der zweitgrößten Insel Griechenlands Euböa und endet in Athen. "Auf den ersten Blick", stellt Gernstl nach dem ersten Teil der Reise fest, "ist die Krise nicht zu sehen. Aber wohin man auch kommt - sie ist schon da."

Das Bergdorf Antia ist so abgelegen, dass die Bewohner ihre eigene Pfeif-Sprache entwickelt haben. In früheren Zeiten warnten sie sich so vor Feinden. Vor der Krise hat es sie nicht bewahrt - auch ihnen sollen finanzielle Zulagen gestrichen werden.

Weiter geht es nach Edipsos, einem alten Kurort im Norden der Insel. Vor dem Grand Hotel tagt unter Schatten spendenden Bäumen das "Mikri Vouli", das "Kleine Parlament". Hier liefern sich betagte Kurgäste hitzige Wortgefechte. "Merkel ist super, sie hat ihr Land im Griff", wirft eine Dame ein.

Mit der Fähre setzt Gernstl von Euböa auf das Festland über. In einem kleinen Ladengeschäft in Athen verkauft Pantelis Melissinos Sandalen. Josef Eckert, gebürtiger Bayer, hat drastischere Einblicke in den Alltag der Menschen. Der griechisch-orthodoxe Priester arbeitet als Seelsorger auf einer Krebsstation: "Dort sterben Menschen, weil die teuren Medikamente nicht mehr bezahlt werden."

Auch in der malerischen Siedlung Anafiotika, die Gastarbeiter vor gut 150 Jahren in den Fels der Akropolis geschlagen haben, rückt man zusammen: jeden Abend, zum Abendessen auf dem Dorfplatz. Reihum wandern Schüsseln mit griechischen Gerichten. Die Griechen haben ein Wort dafür: "Parea". Es bedeutet "zusammen mit Freunden essen und trinken".

Redaktionshinweis: Den zweiten Teil von "Gernstl in Griechenland" zeigt 3sat am Samstag, 13. August, um 13.15 Uhr.


(ARD/BR)


Seitenanfang
13:55
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Ganzen Text anzeigenArt déco-Gläser
Geschliffener Stil mit Tänzerinnen

Blumenbecher
Beliebtes Biedermeier

Gemälde aus dem 18. Jahrhundert
Der Raubüberfall auf Italien-Reisende

Slevogt-Gemälde: Echt oder falsch?
Ist das signierte Bild tatsächlich ...
(ARD/BR)

Text zuklappenArt déco-Gläser
Geschliffener Stil mit Tänzerinnen

Blumenbecher
Beliebtes Biedermeier

Gemälde aus dem 18. Jahrhundert
Der Raubüberfall auf Italien-Reisende

Slevogt-Gemälde: Echt oder falsch?
Ist das signierte Bild tatsächlich ein echter Max Slevogt?

Gemälde: Winterlandschaft
Anthonie Braakman malt eine kleine Eiszeit


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:25

Sardinien

Insel der Feen und Hirten

Film von Peter M. Kruchten

Ganzen Text anzeigenIn den 1960er Jahren entdeckten die Deutschen Sardinien; der milliardenschwere Geschäftsmann Aga Khan machte die Insel zum Touristenziel. Aber kennen die Besucher das wahre Sardinien?

Dazu gehören die Gallura mit ihren Korkeichenwäldern, die Karstgebirge des ...
(ARD/SR)

Text zuklappenIn den 1960er Jahren entdeckten die Deutschen Sardinien; der milliardenschwere Geschäftsmann Aga Khan machte die Insel zum Touristenziel. Aber kennen die Besucher das wahre Sardinien?

Dazu gehören die Gallura mit ihren Korkeichenwäldern, die Karstgebirge des Supramonte oder die einsamen Dörfchen des Iglesiente. Wer die Insel wirklich kennenlernen will, muss vor allem aber die Menschen besuchen, die ihre alten Traditionen pflegen.

Sardinien und seine Kultur waren jahrtausendelang vom Viehnomadentum geprägt. Die polyphonen Gesänge der Tenores von Bitti verweisen auf die uralte sardische Hirtenkultur. Auch der Maskenschnitzer in Mamoiada führt den Ursprung seiner Mamuthones genannten Holzmasken auf alte Bräuche der Hirten zurück. In den archäologischen Museen von Nuoro und Sassari findet man sogar Bronzefiguren aus nuraghischer Zeit, die Hirten und ihre Tiere darstellen.

Und heute? In einem Tal in der Nähe von Urzulei lebt Sebastiano Cabras, ein "moderner Hirte". Nachdem er seine Arbeit im Telekommunikationsbereich verloren hat, hält Sebastiano Cabras Ziegen, Schafe und Schweine, baut Gemüse an und macht Wein. Einer von vielen tausend Teilzeit-Hirten, die notgedrungen zu einer traditionellen Lebensweise zurückgekehrt sind.

Ihre "sardische Identität" ist auch den Musikern der populären Gruppe "Janas" wichtig, dem Arzt und Schriftsteller Giorgio Todde in Cagliari und dem Archäologen Silvano Loris, der Ausgrabungen eines nuraghischen Heiligtums nahe Oliena leitet. Sardinien ist für sie alle mehr als eine autonome Region Italiens. Sardinien ist ein kleiner, vergessener Kontinent, dessen reiche Kultur und vielfältige Natur wieder entdeckt werden müssen.


(ARD/SR)


Seitenanfang
15:11
VPS 15:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Zeitreise am Elm

Film von Christian Leunig und Stephan Helms

Ganzen Text anzeigenFür Archäologen und Fossilien-Sammler ist der Elm, ein Höhenzug nahe Königslutter, eine Fundgrube. Vor 200 Millionen Jahren lag diese Gegend am Meer.

Die Dokumentation begleitet Naturschützer Kalle Weber aus Königslutter und andere bei ihren Zeitreisen am Elm und ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenFür Archäologen und Fossilien-Sammler ist der Elm, ein Höhenzug nahe Königslutter, eine Fundgrube. Vor 200 Millionen Jahren lag diese Gegend am Meer.

Die Dokumentation begleitet Naturschützer Kalle Weber aus Königslutter und andere bei ihren Zeitreisen am Elm und zeigt dabei die Vielseitigkeit der Natur in einer einzigartigen Kulturlandschaft, in der auch Skelette von Fischsauriern gefunden wurden.

Der Film spannt den Bogen von den geologischen Anfängen der Entstehung des Elms vor über 200 Millionen Jahren bis zur Besiedlung durch die ersten Menschen und spürt schließlich ihrer Geschichte bis ins späte Mittelalter nach.

Der Elm selbst besteht zum Großteil aus Muschelkalkstein. Schon im Mittelalter war dies ein begehrter Baustoff, der den Menschen der Region gewissen Wohlstand brachte. Geologisch gesehen gehört die Gegend zu den vielseitigsten in ganz Europa.


(ARD/NDR)


Seitenanfang
15:41
VPS 15:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Tonsignal in monoVideotext Untertitel

Die Lümmel von der ersten Bank

Spielfilm, BRD 1968

Darsteller:
Pepe NietnagelHansi Kraus
Studienrat TaftTheo Lingen
Helena TaftGila von Weitershausen
Studienrätin PollhagenRuth Stephan
Geneviève PonelleHannelore Elsner
u.a.
Regie: Werner Jacobs
Länge: 83 Minuten

Ganzen Text anzeigenMit einem Streich schicken Pepe und seine Klasse Studienrat Knörz ins Sanatorium. Als Vertretung kommt der junge Dr. Kersten, für den die Obertertia sogar durchs Feuer gehen würde.

Pepe hat ständig Ärger mit dem verknöcherten Knörz, der ihm das Abitur am ...
(ARD)

Text zuklappenMit einem Streich schicken Pepe und seine Klasse Studienrat Knörz ins Sanatorium. Als Vertretung kommt der junge Dr. Kersten, für den die Obertertia sogar durchs Feuer gehen würde.

Pepe hat ständig Ärger mit dem verknöcherten Knörz, der ihm das Abitur am Mommsen-Gymnasium verbauen will. Dr. Kersten findet schnell einen besseren Zugang zu Pepe und seinen Klassenkameraden, auch wenn diese weiterhin für viel Aufregung an der "Penne" sorgen.

Dr. Kersten verliebt sich in Helena Taft, die nette Tochter des Direktors, welche von ihm ebenfalls sehr angetan ist. Ihrem Vater passt dies allerdings gar nicht, und er glaubt, das Liebespaar mit Machtworten auseinanderbringen zu müssen. Für Pepe wiederum ist es Ehrensache, Dr. Kersten auf seine Weise beizustehen. Seine Mitschüler finden das höchst vergnüglich, Herr Direktor Taft weniger.


(ARD)


Seitenanfang
17:03
VPS 17:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Tonsignal in monoVideotext Untertitel

Pepe, der Paukerschreck

Spielfilm, BRD 1969

Darsteller:
Pepe NietnagelHansi Kraus
Marion NietnagelUschi Glas
Genevieve PonelleHannelore Elsner
Dr. TaftTheo Lingen
Kurt NietnagelGustav Knuth
u.a.
Regie: Harald Reinl
Länge: 92 Minuten

Ganzen Text anzeigenDa die tolldreisten Streiche der 11a zunehmen, muss nach Meinung der Lehrerschaft endlich hart durchgegriffen werden. Erst soll ein Spion, dann ein besonders strenger Lehrer helfen.

Als Studienrat Knörz stolz mit neuem Auto am Mommsen-Gymnasium vorfährt, lassen Pepe ...
(ARD)

Text zuklappenDa die tolldreisten Streiche der 11a zunehmen, muss nach Meinung der Lehrerschaft endlich hart durchgegriffen werden. Erst soll ein Spion, dann ein besonders strenger Lehrer helfen.

Als Studienrat Knörz stolz mit neuem Auto am Mommsen-Gymnasium vorfährt, lassen Pepe und seine Mitschüler den Wagen spurlos verschwinden. Knörz erstattet aufgeregt Anzeige wegen Diebstahls und gerät einmal mehr in den Verdacht, nicht ganz bei Trost zu sein.

Um die Klasse 11a endlich in den Griff zu bekommen, schleust Oberstudiendirektor Taft seinen Neffen Ewald dort ein. Ewald soll ihn rechtzeitig informieren, wenn Pepe und seine Mitschüler wieder neue Streiche aushecken. Der Erfolg dieser Maßnahme lässt indessen ebenso zu wünschen übrig wie Tafts briefliche Bitte um einen besonders strengen Lehrer für die renitente Klasse. Pepe und seine Kumpanen fangen das Schreiben nämlich ab und sorgen dafür, dass sie stattdessen vom Kultusministerium mit Dr. Glücklich einen besonders sanftmütigen Pädagogen zugewiesen bekommen, mit dem sie sich rasch anfreunden können. Ihren Tatendrang beflügelt das noch. So erlebt das Mommsen-Gymnasium eine turbulente Hundertjahrfeier, und als dann noch dank Pepe ein "Römerfund" auf dem Schulgelände gemacht wird, gerät Oberstudiendirektor Taft völlig aus dem Häuschen.


(ARD)


Seitenanfang
18:35

Romantische Straße

Unterwegs zwischen Würzburg und Füssen

Film von Julia Leiendecker

Ganzen Text anzeigenDie Romantische Straße ist seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Reiserouten in Deutschland. Vom Main bis zu den Alpen bietet sie auf fast 400 Kilometern verwunschene Natur und Kultur.

Der Film begibt sich auf eine Sommerreise von Würzburg bis zur Zugspitze. ...
(ARD/SR)

Text zuklappenDie Romantische Straße ist seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Reiserouten in Deutschland. Vom Main bis zu den Alpen bietet sie auf fast 400 Kilometern verwunschene Natur und Kultur.

Der Film begibt sich auf eine Sommerreise von Würzburg bis zur Zugspitze. Unterwegs gibt es Erstaunliches zu entdecken: Amerikanisches Wildwestfeeling in Rothenburg, trendiges Künstlerdasein in Füssen und mörderisch spannende Action in Würzburg.


(ARD/SR)


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Prächtige Eröffnungsfeier in Rio
Die Olympischen Spiele haben begonnen

Zielgenauer Einsatz von Antibiotika
Gesundheitsminister Gröhe will Gesetz

Spaß trotz schlechten Wetters
Viel Matsch beim Wacken-Festival


Seitenanfang
19:29
VPS 19:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bauerfeind assistiert ... Das Best of

Moderation: Katrin Bauerfeind

Ganzen Text anzeigenWieder einmal musste Assistentin Katrin Bauerfeind alle Register ihres Könnens ziehen, um hinterher einmal mehr sagen zu können: Bei jedem Chef war alles anders. Ein "Best of" von Staffel vier.

Mit der Linken-Chefin Katja Kipping ließ sich Katrin Bauerfeind auf der ...

Text zuklappenWieder einmal musste Assistentin Katrin Bauerfeind alle Register ihres Könnens ziehen, um hinterher einmal mehr sagen zu können: Bei jedem Chef war alles anders. Ein "Best of" von Staffel vier.

Mit der Linken-Chefin Katja Kipping ließ sich Katrin Bauerfeind auf der Straße beschimpfen und machte die Frisur von Soulsängerin Sarah Connor fit für die Bühne. Sie stakste für Theaterregisseurin und Autorin Sibylle Berg im Waldrappkostüm durch ein Flussbett.

Außerdem besorgte sie für Yello-Dandy Dieter Meier ein edles Einstecktuch, sie war das Stoßkissen für Fecht- Olympiasiegerin Britta Heidemann und akquirierte neue Kundschaft für die Fitness-Dance-Motivationslegende Detlef D! Soost. Und zu guter Letzt stand sie am Zapfhahn für die trinkfesten Talkshow-Gäste von Hugo Egon Balder.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Festivalsommer

Wacken 2016

LIVE aus Wacken

Regie: Sven Offen

Moderation: Rainer Maria Jilg, Markus Kavka

Ganzen Text anzeigen„Faster, Harder, Louder“ heißt es auch in diesem Jahr wieder, wenn das Örtchen Wacken, eine knapp 2000 Seelen-Gemeinde in Schleswig-Holstein, zum Mekka für rund 75 000 Metal-Heads wird.

3sat überträgt fast vier Stunden live aus Wacken, moderiert wird die ...

Text zuklappen„Faster, Harder, Louder“ heißt es auch in diesem Jahr wieder, wenn das Örtchen Wacken, eine knapp 2000 Seelen-Gemeinde in Schleswig-Holstein, zum Mekka für rund 75 000 Metal-Heads wird.

3sat überträgt fast vier Stunden live aus Wacken, moderiert wird die Sendung von Rainer Maria Jilg und Markus Kavka. Mit dabei sind unter anderem Iron Maiden, Blind Guardian, Ministry, Testament.

Das Wacken Open Air ist das größte Heavy-Metal-Festival der Welt und das zweitgrößte Festival Deutschlands. Jährlich reisen Tausende von musikbegeisterten Fans aus aller Welt an, um drei Tage lang ein ganz besonderes Festival zu erleben, 2016 bereits zum 27. Mal. Wacken wird am ersten Augustwochenende zum wohl schwärzesten und lautesteten Campingplatz der Welt. Doch die Stimmung und der Charme dieser Veranstaltung faszinieren nicht nur die eingefleischten Heavy-Metal-Fans: Wacken ist Kult, ein Großereignis und Gesamtkunstwerk, Synonym für ein generationsübergreifendes Lebensgefühl, weit über die musikalischen Genregrenzen hinaus.


Seitenanfang
0:01
VPS 00:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Robocop

Spielfilm, USA 1987

Darsteller:
Alex J. Murphy / RobocopPeter Weller
Anne LewisNancy Allen
Dick JonesRonny Cox
Clarence BoddickerKurtwood Smith
Bob MortonMiguel Ferrer
u.a.
Regie: Paul Verhoeven
Länge: 95 Minuten

Ganzen Text anzeigenDetroit, in der Zukunft: Terror, Gewalt und organisierte Bandenkriminalität beherrschen das Straßenbild. Hoffnung birgt nur die technische Aufrüstung der Polizisten zu tödlichen Cyborgs.

Der Mischkonzern OCP, unter dessen Leitung auch die privatisierte Polizei ...
(ARD)

Text zuklappenDetroit, in der Zukunft: Terror, Gewalt und organisierte Bandenkriminalität beherrschen das Straßenbild. Hoffnung birgt nur die technische Aufrüstung der Polizisten zu tödlichen Cyborgs.

Der Mischkonzern OCP, unter dessen Leitung auch die privatisierte Polizei steht, will die Situation in den Griff bekommen und setzt immer mehr Polizisten ein, darunter auch den jungen Officer Alex J. Murphy. Doch der wird bei seinem ersten Einsatz tödlich verletzt.

Er gerät in einen Hinterhalt von Bandenchef Clarence Boddicker und dessen Komplizen. Klinisch für tot erklärt, kommt Murphy in die Hände des ehrgeizigen Nachwuchsmanagers Bob Morton, der im Auftrag von OCP ein ehrgeiziges Projekt zur Aufrüstung der Polizei leitet: Murphys Gehirn wird in eine stählerne, hochgerüstete Law-&-Order-Maschine eingepflanzt. Der unbesiegbare Cyborg namens Robocop, der sich nur in Albträumen an seine frühere Existenz erinnert, geht auf Streife und erweist sich zunächst als der perfekte Polizist. Die Medien feiern ihn als Helden.

Als er aber bei einem seiner Einsätze auf Clarence und dessen Gang trifft, werden Reste der Erinnerung an sein früheres Leben als Mensch wach. Robocop will nun wissen, wer er ist - und findet schließlich heraus, dass der Schurke Clarence im Auftrag der Chefetage von OCP arbeitet. Als er den Drahtzieher verhaften will, muss Robocop feststellen, dass seine Macht begrenzt ist.


(ARD)


Seitenanfang
1:36
VPS 01:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Tonsignal in monoVideotext Untertitel

Red Sonja

Spielfilm, USA 1985

Darsteller:
KalidorArnold Schwarzenegger
Red SonjaBrigitte Nielsen
Königin GedrenSandahl Bergman
FalkonPaul L. Smith
Prinz TarnErnie Reyes jr.
u.a.
Regie: Richard Fleischer
Länge: 85 Minuten

Ganzen Text anzeigenRed Sonja, benannt nach ihrer Haarfarbe, überlebt als Einzige einen Überfall der Königin Gedren, deren Soldaten ihre Familie töten und ihr Dorf zerstören. Red Sonja schwört daraufhin Blutrache.

Jahre später stürmt die machtgierige Monarchin einen Tempel und ...
(ARD)

Text zuklappenRed Sonja, benannt nach ihrer Haarfarbe, überlebt als Einzige einen Überfall der Königin Gedren, deren Soldaten ihre Familie töten und ihr Dorf zerstören. Red Sonja schwört daraufhin Blutrache.

Jahre später stürmt die machtgierige Monarchin einen Tempel und raubt den grünen Talisman, ein magisches Objekt, mit dem sich zerstörerische Gewitter heraufbeschwören lassen. Dabei wird Sonjas Schwester Varna, eine Hohepriesterin, schwer verwundet.

Die Sterbende nimmt Sonja das Versprechen ab, Gedren aufzuhalten und den Talisman zu vernichten. Unterstützt von einem geheimnisvollen Hünen namens Kalidor, macht der von einem Geist mit unbesiegbaren Kräften gestärkte Rotschopf sich auf den Weg zu Gedrens fernem Palast. Der Sklave Falkon und der verzogene Kinderprinz Tarn, dessen Reich von Gedren mit Hilfe des Talismans zerstört wurde, schließen sich den beiden an. Nach überstandenem Kampf mit einem metallenen Ungetüm erreicht Sonja endlich ihr Ziel. Doch Gedren ist eine heimtückische Zauberin, die sich mit ihren magischen Kräften zur Wehr setzt.


(ARD)


Seitenanfang
3:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Patent Ochsner

Gurtenfestival 2015

Ganzen Text anzeigenDas Konzert von Patent Ochsner war bereits 2012 das Highlight des Gurtenfestivals in Bern. 2015 begeisterten sie mit einem weiteren Gurten-Gig: dem dritten Teil der "Rimini"-Saga.

Kein Wunder, dass das Publikum über die Gurten-App den Auftritt der Berner ...

Text zuklappenDas Konzert von Patent Ochsner war bereits 2012 das Highlight des Gurtenfestivals in Bern. 2015 begeisterten sie mit einem weiteren Gurten-Gig: dem dritten Teil der "Rimini"-Saga.

Kein Wunder, dass das Publikum über die Gurten-App den Auftritt der Berner Mundart-Ikone auf Platz 1 der "Best Live Act"-Rangliste wählte.

2012 hatten die Mundartrocker den Berner Hausberg bereits von der ersten bis zur letzten Minute voll im Griff. Das Publikum schunkelte, sang und schwelgte zu zahlreichen Klassikern und den Songs vom damals aktuellen Hitalbum "Johnny - The Rimini Flashdown Part 2".


Seitenanfang
4:38
VPS 04:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Sophie Hunger - The Rules of Fire

Film von Jeremiah

Ganzen Text anzeigenSophie Hunger ist der Inbegriff einer "Artiste sans frontières". Mit ihrem Charisma erobert die Musikerin bei Konzerten das Publikum quer durch Europa und der englischsprachigen Welt.

Mit Französisch und Englisch spielt sie so sicher wie mit ihrem heimischen ...

Text zuklappenSophie Hunger ist der Inbegriff einer "Artiste sans frontières". Mit ihrem Charisma erobert die Musikerin bei Konzerten das Publikum quer durch Europa und der englischsprachigen Welt.

Mit Französisch und Englisch spielt sie so sicher wie mit ihrem heimischen Schweizerdeutsch und Deutsch. Instrumente benutzt sie nach Belieben. "Sophie Hunger - The Rules of Fire" zeigt die Künstlerin mit großer Stimme und einer beispiellosen Vorstellungskraft.

Nicht zuletzt dokumentiert der Film, wie die Musik, die dabei entsteht, ihre Wirkung beim Publikum entfaltet.


Seitenanfang
5:31
VPS 05:30

Berg und Geist: Sophie Hunger

Mit der Sängerin in Sils-Maria und auf den Furchellas

Film von Beat Kuert und Michael Lang

Ganzen Text anzeigenSophie Hunger ist spätestens seit dem Erfolg ihrer CD "Monday's Ghost" auch über die Schweiz hinaus zum Begriff geworden. Sie ist Komponistin, Sängerin, Pianistin und Gitarristin zugleich.

Aus Chansons-, Swing- und Folkrock-Elementen kreiert sie einen ganz ...

Text zuklappenSophie Hunger ist spätestens seit dem Erfolg ihrer CD "Monday's Ghost" auch über die Schweiz hinaus zum Begriff geworden. Sie ist Komponistin, Sängerin, Pianistin und Gitarristin zugleich.

Aus Chansons-, Swing- und Folkrock-Elementen kreiert sie einen ganz eigenständigen Stil. Der Film begleitet sie ins Engadiner Dorf Sils-Maria und auf den Furtschellas. Dort verrät die multibegabte Künstlerin einiges über sich, ihre Arbeit und ihre Heimatliebe.