Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 31. Mai
Programmwoche 22/2016
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits

Ganzen Text anzeigenDiktator vor Gericht
Dokumentarfilm "Hissein Habré - Une tragédie Tschadienne"

Kinostart "Agnes"
Gespräch mit Odine Johne, Schauspielerin

Graphic Novel "Fugazi Music Club"
Marcin Podolec erzählt die Geschichte des "Fugazi" in Warschau als ...

Text zuklappenDiktator vor Gericht
Dokumentarfilm "Hissein Habré - Une tragédie Tschadienne"

Kinostart "Agnes"
Gespräch mit Odine Johne, Schauspielerin

Graphic Novel "Fugazi Music Club"
Marcin Podolec erzählt die Geschichte des "Fugazi" in Warschau als Comic

Münchener Biennale startet
Festival für neues Musiktheater

Tanzen unterm Leuchtturm
Das Lighthouse-Festival in Kroatien

Zu Besuch beim Comic-Salon Erlangen
Ein Festival der Comic-Kunst

Da, da & da
Kulturelle Höhepunkte des Wochenendes


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Ganzen Text anzeigenNeue Medikamente gegen Diabetes
Teure Medizin für mehr Lebensqualität

Diabetes davonlaufen
Sport statt Spritze - Lebensstil kann Typ-2-Diabetes verhindern

Gipfel zur Milchquote
Gesprächsgast: Prof. Holger Thiele, Agrarökonom, Technische ...

Text zuklappenNeue Medikamente gegen Diabetes
Teure Medizin für mehr Lebensqualität

Diabetes davonlaufen
Sport statt Spritze - Lebensstil kann Typ-2-Diabetes verhindern

Gipfel zur Milchquote
Gesprächsgast: Prof. Holger Thiele, Agrarökonom, Technische Universität Kiel

Verheerende Unwetter
Tote und Verletzte nach Überschwemmungen

Mehr Platz auf der ISS
Ganz schön aufgeblasen - erstes aufgepumptes Wohnmodul im All fertig

Gemüse im Weltall
Astronauten sollen sich selbst versorgen


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits

Ganzen Text anzeigenDiktator vor Gericht
Dokumentarfilm "Hissein Habré - Une tragédie Tschadienne"

Kinostart "Agnes"
Gespräch mit Odine Johne, Schauspielerin

Graphic Novel "Fugazi Music Club"
Marcin Podolec erzählt die Geschichte des "Fugazi" in Warschau als ...

Text zuklappenDiktator vor Gericht
Dokumentarfilm "Hissein Habré - Une tragédie Tschadienne"

Kinostart "Agnes"
Gespräch mit Odine Johne, Schauspielerin

Graphic Novel "Fugazi Music Club"
Marcin Podolec erzählt die Geschichte des "Fugazi" in Warschau als Comic

Münchener Biennale startet
Festival für neues Musiktheater

Tanzen unterm Leuchtturm
Das Lighthouse-Festival in Kroatien

Zu Besuch beim Comic-Salon Erlangen
Ein Festival der Comic-Kunst

Da, da & da
Kulturelle Höhepunkte des Wochenendes


9:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Ganzen Text anzeigenNeue Medikamente gegen Diabetes
Teure Medizin für mehr Lebensqualität

Diabetes davonlaufen
Sport statt Spritze - Lebensstil kann Typ-2-Diabetes verhindern

Gipfel zur Milchquote
Gesprächsgast: Prof. Holger Thiele, Agrarökonom, Technische ...

Text zuklappenNeue Medikamente gegen Diabetes
Teure Medizin für mehr Lebensqualität

Diabetes davonlaufen
Sport statt Spritze - Lebensstil kann Typ-2-Diabetes verhindern

Gipfel zur Milchquote
Gesprächsgast: Prof. Holger Thiele, Agrarökonom, Technische Universität Kiel

Verheerende Unwetter
Tote und Verletzte nach Überschwemmungen

Mehr Platz auf der ISS
Ganz schön aufgeblasen - erstes aufgepumptes Wohnmodul im All fertig

Gemüse im Weltall
Astronauten sollen sich selbst versorgen


10:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Hart aber fair

Heilung um jeden Preis - wie teuer darf Medizin sein?

Moderation: Frank Plasberg

Ganzen Text anzeigenBirgit Fischer
Hauptgeschäftsführerin des Verbands forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa)

Wolfgang Huber
Evangelischer Theologe, ehemaliger EKD-Ratsvorsitzender (2003-2009)

Marion Rink
Rheuma- und Leukämie-Patientin; Vizepräsidentin im ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenBirgit Fischer
Hauptgeschäftsführerin des Verbands forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa)

Wolfgang Huber
Evangelischer Theologe, ehemaliger EKD-Ratsvorsitzender (2003-2009)

Marion Rink
Rheuma- und Leukämie-Patientin; Vizepräsidentin im Bundesverband der Deutschen Rheuma-Liga, Patientenvertreterin im Gemeinsamen Bundesausschuss

Prof. Dr. Wolf-Dieter Ludwig
Vorsitzender der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft; Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie, HELIOS Klinikum Berlin-Buch

Prof. Dr. Karl Lauterbach
SPD-Bundestagsabgeordneter und Gesundheitsexperte


(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:31
VPS 11:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Erlebnisreisen-Tipp

Niederlande - Eine Tour um`s Ijsselmerr


(ARD)


Seitenanfang
11:41
VPS 11:40

Format 4:3

Monument Valley

Film von Eva Maria Berger

Ganzen Text anzeigenDas Monument Valley gilt bei den Ureinwohnern Amerikas als das Tal der Anazazi, ihrer Vorfahren. Heute ist es Teil der "Navajo Reservation". Einer der Bewohner des Reservats ist Lenny Yazzie.

Er lebt im Tal, kennt die Geschichte und legt Wert darauf, wie seine ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenDas Monument Valley gilt bei den Ureinwohnern Amerikas als das Tal der Anazazi, ihrer Vorfahren. Heute ist es Teil der "Navajo Reservation". Einer der Bewohner des Reservats ist Lenny Yazzie.

Er lebt im Tal, kennt die Geschichte und legt Wert darauf, wie seine Vorfahren zu leben. Gemeinsam mit dem Western-Sänger Michael Martin Murphy veranstaltet er Trailrides für Western-Fans, bei denen die Besucher in Zelten schlafen und täglich Neues erkunden.

Die Gäste suchen in der monumentalen Kulisse nach dem Lebensgefühl der Cowboys von damals. Sie treffen auf den Hollywood-Schauspieler Harry Carey junior, der von seinen Erlebnissen mit John Wayne während Dreharbeiten im Monument Valley erzählt. Die Dokumentation erzählt die Geschichte des Tals und hinterfragt den Mythos Cowboy.


(ORF/3sat)


Seitenanfang
12:10
Dolby-Digital 5.1 Audio

Wild ist der Weste(r)n

Film von Manfred Christ und Harald Pokieser

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenWild ist der Westen: Klapperschlangen beißen in Pferdeläufe, Skorpione flüchten in Cowboystiefel, Kojoten heulen vor der Scheibe des Vollmonds, und die Geier kreisen am Himmel.

So kennt man den Wilden Westen aus Cowboyfilmen. Aber was ist Fakt und was Mythos in der ...
(ORF)

Text zuklappenWild ist der Westen: Klapperschlangen beißen in Pferdeläufe, Skorpione flüchten in Cowboystiefel, Kojoten heulen vor der Scheibe des Vollmonds, und die Geier kreisen am Himmel.

So kennt man den Wilden Westen aus Cowboyfilmen. Aber was ist Fakt und was Mythos in der Naturdarstellung von Hollywoods Wildem Westen?


(ORF)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumorte - Südkorea

Film von Eric Bacos

Ganzen Text anzeigenSüdkorea war einst das Armenhaus Asiens, doch inzwischen zählt der Inselstaat als einer der vier "asiatischen Drachen" zu den größten Wirtschaftsmächten der Welt.

Die anderen sind Hong Kong, Singapur und Taiwan. Südkorea wird auch "das Land des ruhigen Morgens" ...

Text zuklappenSüdkorea war einst das Armenhaus Asiens, doch inzwischen zählt der Inselstaat als einer der vier "asiatischen Drachen" zu den größten Wirtschaftsmächten der Welt.

Die anderen sind Hong Kong, Singapur und Taiwan. Südkorea wird auch "das Land des ruhigen Morgens" genannt. Nicht ganz zu Unrecht: Die Dynamik der Moderne sucht den Einklang mit den alten Traditionen des Landes und seinem reichen kulturellen Erbe.

So sehr der Inselstaat in seinen Metropolen nach der Moderne strebt, bewahrt sich in seinen Dörfern und einzigartigen Naturlandschaften ein besinnlicher Rest der Vergangenheit.

Korea kann auf eine mehrere Tausend Jahre alte Geschichte zurückblicken, auch wenn es in dieser Zeit nur selten ein geschlossenes Land bildete. Oft war es in verschiedene Königreiche geteilt und auch heute teilt es sich in das demokratische Südkorea und das kommunistische Nordkorea. Trotzdem sehen sich die Koreaner als eines der ältesten Völker, die an ein und demselben Ort leben. Die demokratische Republik Südkorea blickt selbstbewusst in die Zukunft.


Seitenanfang
14:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumorte - Thailand

Film von Eric Bacos

Ganzen Text anzeigenBangkok steht für den ökonomischen Aufbruch Thailands, die Metropole ist zu einem bedeutenden Marktplatz des asiatischen Kontinents geworden.

Gigantische Bürobauten und Shopping-Malls demonstrieren den Anschluss an die westliche Moderne. Bangkoks historische ...

Text zuklappenBangkok steht für den ökonomischen Aufbruch Thailands, die Metropole ist zu einem bedeutenden Marktplatz des asiatischen Kontinents geworden.

Gigantische Bürobauten und Shopping-Malls demonstrieren den Anschluss an die westliche Moderne. Bangkoks historische Altstadt wird überragt vom Wat Pho Tempel, der die größte Sammlung von Buddha-Statuen in ganz Thailand beherbergt.


Seitenanfang
14:44
VPS 14:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumorte - Havanna

Film von Eric Bacos

Ganzen Text anzeigenKubas Metropole Havanna ist eine außergewöhnliche Stadt mit einer bewegten Geschichte, die in jedem Winkel zu spüren ist. Die Altstadt wurde 1982 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Spanische Eroberer und Revolutionäre haben Havannas Charakter genauso ...

Text zuklappenKubas Metropole Havanna ist eine außergewöhnliche Stadt mit einer bewegten Geschichte, die in jedem Winkel zu spüren ist. Die Altstadt wurde 1982 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Spanische Eroberer und Revolutionäre haben Havannas Charakter genauso geprägt wie die amerikanische und afrikanische Kultur. Ein Besuch in Havanna ist immer auch eine Reise in die Vergangenheit: In die wilden 1950er Jahre, die Ära des Al Capone.

Der Malecon ist die wohl berühmteste Strandpromenade der Karibik. Seine von der Sonne gebleichten Fassaden aus Kolonialzeit und Neoklassizismus, die modernen Wohntürme und Luxushotels bilden das Gesicht eines Schmelztiegels, der einzigartig in Lateinamerika ist. Die Hafeneinfahrt steht für das alte Havanna, dessen Grundstein die spanischen Konquistadoren Anfang des 16. Jahrhunderts legten. Hinter den Uferfassaden finden sich kleine Plätze, Gassen und Arkaden mit manch gut erhaltenen Schätzen des Barock.


Seitenanfang
15:29
VPS 15:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumorte - Perlen der Karibik

Film von Eric Bacos

Ganzen Text anzeigenBarbados, St. Vincent und die Grenadinen - die Namen der kleinen Karibikinseln verbinden Europäer mit Exotik, Sonne, Palmen und Meer.

In den quirligen Städten mit ihren geschäftigen Einkaufsstraßen und bunten Markthallen gibt es noch prachtvolle Kolonialgebäude ...

Text zuklappenBarbados, St. Vincent und die Grenadinen - die Namen der kleinen Karibikinseln verbinden Europäer mit Exotik, Sonne, Palmen und Meer.

In den quirligen Städten mit ihren geschäftigen Einkaufsstraßen und bunten Markthallen gibt es noch prachtvolle Kolonialgebäude aus der Zeit des britischen Empire. Der Besuch einer der vielen Rum-Destillerien auf den Grenadinen gehört zum touristischen Repertoire.

Das Nationalgericht von Barbados, die Goldmakrele, ist gewürzt mit der feurigen "Hot and Spicy Pepper Sauce" und man findet sie in jedem Restaurant der Insel.


Seitenanfang
16:14
VPS 16:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumorte - Südafrika

Film von Eric Bacos

Ganzen Text anzeigenSüdafrika hat viel zu bieten: Wildreservate, einsame Strände, hohe Berge und Wüsten, aber auch Weltmetropolen, Diamanten und Gold.

Die Vielfältigkeit des Landes an der Südspitze des afrikanischen Kontinents offenbart sich in einer verblüffenden Mischung aus ...

Text zuklappenSüdafrika hat viel zu bieten: Wildreservate, einsame Strände, hohe Berge und Wüsten, aber auch Weltmetropolen, Diamanten und Gold.

Die Vielfältigkeit des Landes an der Südspitze des afrikanischen Kontinents offenbart sich in einer verblüffenden Mischung aus Kulturen, Sprachen, Städten und faszinierender Natur. Im Kontrast dazu steht die leidvolle Geschichte der Apartheid in Südafrika.

Ihre Abschaffung ist großen Persönlichkeiten wie Nelson Mandela, Desmond Tutu, Frederik de Klerk und Albert John Luthuli zu verdanken. Alle vier haben für ihren Einsatz 1993 den Friedensnobelpreis erhalten. Durch den Einfluss Nelson Mandelas versteht sich das Land seit dem Ende der Apartheid in den 1990er Jahren als "Regenbogennation".


Seitenanfang
16:59
VPS 17:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Pinguine unter der Sonne Afrikas

Film von Claudio Velásquez Rojas

Ganzen Text anzeigenIn der Algoa Bay im Süden des afrikanischen Kontinents liegen die Brutinseln vieler Brillenpinguin-Kolonien. Sie sind die einzigen Pinguine, die in Afrika leben.

Bei den stundenlangen "Fischzügen" verwandeln sich die an Land so tollpatschigen Vögel zu schnellen und ...

Text zuklappenIn der Algoa Bay im Süden des afrikanischen Kontinents liegen die Brutinseln vieler Brillenpinguin-Kolonien. Sie sind die einzigen Pinguine, die in Afrika leben.

Bei den stundenlangen "Fischzügen" verwandeln sich die an Land so tollpatschigen Vögel zu schnellen und eleganten Schwimmern. Der Mensch entzieht den Tieren durch den Abbau von Guano und das Sammeln von Pinguineiern zunehmend die Lebensgrundlage.


Seitenanfang
17:43
VPS 17:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die ungewöhnliche Rettung des Gnu-Babys

Film von Evert van den Bos

Ganzen Text anzeigenAuf ihren Wanderungen legen Gnuherden Jahr für Jahr über 3.000 Kilometer zurück. Auch die gerade geborenen Jungtiere müssen diese gewaltigen Strecken bewältigen.

Von halsbrecherischen Fluchten durch unwegsames Gelände bis hin zu hungrigen Krokodilen lauern ...

Text zuklappenAuf ihren Wanderungen legen Gnuherden Jahr für Jahr über 3.000 Kilometer zurück. Auch die gerade geborenen Jungtiere müssen diese gewaltigen Strecken bewältigen.

Von halsbrecherischen Fluchten durch unwegsames Gelände bis hin zu hungrigen Krokodilen lauern unzählige Gefahren auf den Nachwuchs. Die Dokumentation begleitet eines der Jungtiere durch die ersten Monate seines Lebens.


Seitenanfang
18:29
VPS 18:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Zika-Gefahr bei Olympia
Sportereignis in Brasilien gefährdet?

Private Seenotrettung: Seawatch

Bundeswehr und Integration
Migration als Chance

Mehr Schein als Sein
Regionale Kost hält locker mit Wunder-Exoten mit


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Die Nachrichtensendung des ZDF.

Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:21
VPS 19:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits

Ganzen Text anzeigenWer ist ein Märtyrer?
Skandal um Kopenhagener Ausstellung

Mobile Akademie Berlin in Nowosibirsk
Gespräche aus der Dunkelkammer

Chronik eines Abschieds
Literatur: "Meinen Hass bekommt ihr nicht"

Rupert Neudeck gestorben
Der Journalist ...

Text zuklappenWer ist ein Märtyrer?
Skandal um Kopenhagener Ausstellung

Mobile Akademie Berlin in Nowosibirsk
Gespräche aus der Dunkelkammer

Chronik eines Abschieds
Literatur: "Meinen Hass bekommt ihr nicht"

Rupert Neudeck gestorben
Der Journalist und Mitbegründer der Hilfsorganisationen Cap Anamur und Grünhelme ist tot.

Paul McCartney auf Tournee

Früher war mehr Zigarette
Gedanken zum Weltnichtrauchertag

James Krüss zum 90. Geburtstag


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:16
VPS 20:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Eine Handvoll Briefe - Liebe im Gepäck

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2014

Darsteller:
KristinUrsula Strauss
LennyFlorian Teichtmeister
AlmaDoris Schretzmayer
GertiMariele Millowitsch
Leo AndersFritz Karl
u.a.
Drehbuch: Uli Brée
Regie: Wolfgang Murnberger
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigenKristin wird 40 - und ihr bester Freund Lenny schenkt ihr einen am Flughafen ersteigerten Koffer. Darin entdeckt sie Liebesbriefe, die sie derart berühren, dass sie deren Autor aufspürt.

Eigentlich hat Kristin null Bock auf Geburtstagsparty. Klar, blinken die ...
(ORF)

Text zuklappenKristin wird 40 - und ihr bester Freund Lenny schenkt ihr einen am Flughafen ersteigerten Koffer. Darin entdeckt sie Liebesbriefe, die sie derart berühren, dass sie deren Autor aufspürt.

Eigentlich hat Kristin null Bock auf Geburtstagsparty. Klar, blinken die Warnlichter in Sachen "Hilfe, ich bleibe übrig und werde eine alte, einsame Schachtel" in immer kürzeren Abständen. Aber im Prinzip geht's ihr ganz gut.

Deshalb feiert sie jetzt auch mit ihren engsten Freunden. Alle sind da, auch Lenny, ihr bester Freund seit der gemeinsamen Kindheit.

Am Flughafen werden regelmäßig Koffer versteigert, die nicht abgeholt werden. Niemand darf sie vorher öffnen. Keiner weiß, was ihn erwartet. Lenny gibt Kristin als Geburtstagsgeschenk so einen Koffer "voll mit Schicksal, Zufall, einer Prise Karma oder auch nur einem Haufen dreckiger Wäsche".

Natürlich wollen Kristins Freundinnen, dass sie den Koffer gleich aufmacht. Zur Enttäuschung Aller ist nichts Besonderes drin. Es ist das Gepäck einer Frau: Kleidung und Hygieneartikel.

Als Kristin den Koffer am nächsten Morgen entsorgen will, entdeckt sie darin Liebesbriefe und Gedichte, das zutiefst berührende Protokoll einer großen Liebe. Kristin schmilzt dahin. Was wohl aus der Besitzerin des Koffers geworden ist? Und wer mag ihr diese Gedichte geschrieben haben? Wie sehr wünscht sie sich, dass ihr einmal ein Mann nur einen einzigen dieser wunderbaren Verse schreiben würde. Aber so einen Mann gibt es wohl nicht.

Sie beginnt zu recherchieren, wer hinter den Briefen steckt. Warum der Koffer so lange auf dem Flughafen liegen geblieben ist. Warum er nie von jemandem abgeholt wurde. Kristin findet die Familie der Verstorbenen, die offenbar verheiratet war und Kinder hatte und sie findet auch den Mann, der die Gedichte geschrieben haben muss. Ohne ihm zu sagen, wie sie auf ihn gestoßen ist, knüpft sie eine Beziehung zu ihm.


(ORF)


Seitenanfang
21:44
VPS 21:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Close up

Das Kinomagazin

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenMit Jodie Fosters "Money Monster" mit George Clooney und Julia Roberts sowie mit dem dunkel-romantischen Psychothriller "Der Nachtmahr" des deutschen Regisseurs Akiz.

Außerdem stellt Journalistin und Schriftstellerin Verena Lueken ihren Lieblingsfilm "Sweetie" ...

Text zuklappenMit Jodie Fosters "Money Monster" mit George Clooney und Julia Roberts sowie mit dem dunkel-romantischen Psychothriller "Der Nachtmahr" des deutschen Regisseurs Akiz.

Außerdem stellt Journalistin und Schriftstellerin Verena Lueken ihren Lieblingsfilm "Sweetie" von Jane Campion vor. Das Langfilmdebüt der neuseeländischen Regisseurin begeisterte Lueken 1989 beim Filmfestival Cannes und hat sie bis heute nicht losgelassen.


Seitenanfang
22:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Buchenwald. Nächste Generation

Film von Sigfried Ressel

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenDas ehemalige Konzentrationslager Buchenwald ist ein wichtiger Ort der deutschen Geschichte und Denkmal der politischen und rassischen Verfolgung von Menschen durch das Naziregime.

Wie kann die Gedenkstätte "zukunftsfähig" gestaltet werden, ein Erinnern in der ...

Text zuklappenDas ehemalige Konzentrationslager Buchenwald ist ein wichtiger Ort der deutschen Geschichte und Denkmal der politischen und rassischen Verfolgung von Menschen durch das Naziregime.

Wie kann die Gedenkstätte "zukunftsfähig" gestaltet werden, ein Erinnern in der Zukunft möglich gemacht werden – von einem Zeitpunkt an, da die letzten Zeugen, welche jene Zeit und jenen Ort persönlich erfahren haben, immer weniger werden?

Der Film dokumentiert die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gedenkstätte. Der filmische Beobachtungszeitraum erstreckt sich von den Feierlichkeiten zur 70-jährigen Befreiung des Lagers im April 2015 über den Aufbau einer neuen Dauerausstellung ab Mitte des Jahres 2015 bis zu deren Eröffnung 2016.


Seitenanfang
23:12
VPS 23:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Nackt unter Wölfen

Fernsehfilm, Deutschland 2015

Darsteller:
PippigFlorian Stetter
Andre HöfelPeter Schneider
KrämerSylvester Groth
Hermann ReinebothSabin Tambrea
Robert KluttigRobert Gallinowski
Alois SchwahlRainer Bock
u.a.
Buch: Stefan Kolditz
Regie: Philipp Kadelbach
Länge: 103 Minuten

Ganzen Text anzeigenWenige Wochen vor der Befreiung Buchenwalds erreicht ein dreijähriges Kind im Inneren eines Koffers das Lager. Es wäre dem Tode geweiht, doch eine Gruppe von Häftlingen versteckt es.

Dies wird zur schwersten Prüfung der einzelnen Insassen, die teilweise ...
(ARD/MDR/DEG/WDR/SWR/)

Text zuklappenWenige Wochen vor der Befreiung Buchenwalds erreicht ein dreijähriges Kind im Inneren eines Koffers das Lager. Es wäre dem Tode geweiht, doch eine Gruppe von Häftlingen versteckt es.

Dies wird zur schwersten Prüfung der einzelnen Insassen, die teilweise widerwillig, teilweise mit größten Bedenken im kleinsten Entscheidungsspielraum, den es geben kann - nämlich zwischen Leben und Tod - so handeln wie es ihnen ihre Werte vorgeben.

Immer unter Lebensgefahr und in der Hoffnung, dass die Gefangenschaft in der Hölle auf Erden wenigstens etwas bringt, das Sinn macht, sichern sie das nackte Überleben des Kindes und damit die Hoffnung auf eine Zukunft.

"Nackt unter Wölfen" ist die filmische Neuinterpretation des gleichnamigen Romans von Bruno Apitz, der 1958 erschienen ist. Bruno Apitz, selbst Häftling in Buchenwald, erzählt aus der Perspektive der Opfer vom Widerstand der Buchenwaldhäftlinge, die sich in der Hölle des Konzentrationslagers für die Rettung eines dreijährigen Jungen entscheiden. Seine Protagonisten sind kommunistische Gefangene, die im illegalen Lagerkomitee organisiert sind.


(ARD/MDR/DEG/WDR/SWR/)


Seitenanfang
0:54
VPS 00:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Ein sauberes Geschäft

Mit WC-Unternehmerin Jessica Altenburger im Slum

Reportage von Patrick Schellenberg

(aus der SRF-Reihe "Reporter")

Ganzen Text anzeigenJessica Altenburger verfolgt ein außergewöhnliches Geschäftsmodell. Die 33-jährige Zürcherin vermietet Trockentoiletten an die Slum-Bewohner von Lima.

Patrick Schellenberg begleitet die Schweizerin dorthin und erlebt, wie eine einfache Toilette das Leben ...

Text zuklappenJessica Altenburger verfolgt ein außergewöhnliches Geschäftsmodell. Die 33-jährige Zürcherin vermietet Trockentoiletten an die Slum-Bewohner von Lima.

Patrick Schellenberg begleitet die Schweizerin dorthin und erlebt, wie eine einfache Toilette das Leben verändern kann, denn zweieinhalb Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu Sanitäranlagen, wie man sie hierzulande kennt.

Die Menschen in Slums verrichten ihr Geschäft in Latrinen, die sie in unmittelbarer Nähe zu ihren Wohnhütten graben. Fäkalien versickern unkontrolliert im Boden. Gefährliche Krankheitserreger verbreiten sich. Ein Leben in Würde lässt sich so nicht realisieren.

Das will Jessica Altenburger ändern. Die Trockentoiletten, die ihre Firma vermietet, kommen ohne Chemikalien, Wasser und Strom aus. Das ist entscheidend, denn in den Slums gibt es keine funktionierende Infrastruktur. Weil eine Kanalisation fehlt, sammelt Jessica Altenburgers Firma die Exkremente der Kundschaft jede Woche ein und verarbeitet sie zu Kompost.

Reporter Patrick Schellenberg begleitet Jessica Altenburger zu einer neuen Kundin. Während der Monteur in der Stube das Abluftrohr an die Trockentoilette anschließt, erzählt Nelly Palomino Gomez, die zwölf Dollar Monatsmiete für die Toilette seien viel Geld für sie. Aber sie habe die stinkende Latrine in ihrem Hinterhof einfach nicht mehr ertragen. Als der Monteur fertig ist mit seiner Arbeit, posiert sie stolz neben dem ersten WC, das sie in ihrem Leben besitzt.


Seitenanfang
1:18
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
1:47
VPS 02:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Ein besseres Leben

(Une vie meilleure)

Spielfilm, Frankreich 2011

Darsteller:
SlimaneSlimane Khettabi
NadiaLeila Bekhti
YannGuillaume Canet
MarcAbraham Belaga
u.a.
Regie: Cédric Kahn
Länge: 108 Minuten

Ganzen Text anzeigenEin frisch verliebtes Paar will sich den Traum vom eigenen Restaurant verwirklichen. Als die beiden sich ums Geld sorgen müssen, wankt auch ihre Partnerschaft.

Cédric Kahns intensiver Film ist Liebes- und Familiendrama in einem und überzeugt mit lebensechten ...

Text zuklappenEin frisch verliebtes Paar will sich den Traum vom eigenen Restaurant verwirklichen. Als die beiden sich ums Geld sorgen müssen, wankt auch ihre Partnerschaft.

Cédric Kahns intensiver Film ist Liebes- und Familiendrama in einem und überzeugt mit lebensechten Charakteren und großartigen Schauspielern.

Yann und Nadia verlieben sich. Er ist ein junger Koch und sie eine libanesische Kellnerin mit fast zehn Jahre altem Sohn. Sie landen in finanziellen Nöten, als sie ein eigenes Restaurant aufbauen wollen. Bald entstehen erste Risse in der Beziehung. Schließlich flüchtet Nadia ins kanadische Montreal und lässt Yann mit ihrem Sohn Slimane in Frankreich zurück. Yann steht vor einer neuen Herausforderung.

"Ein besseres Leben" erzählt von einer ungewöhnlichen Vater-Sohn-Beziehung, die im Mittelpunkt dieses als Lovestory beginnenden Dramas steht, das sich im weiteren Verlauf zu einem Melodram entwickelt. Guillaume Canet ("Zusammen ist man weniger allein") überzeugt darin als freiheitsliebender Querkopf, dessen Idealismus den Gesetzen des Kapitalismus zum Opfer fällt.


Seitenanfang
3:34
VPS 03:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Schwarzer Ozean

(Noir océan)

Spielfilm, Belgien/Frankreich/Deutschland 2009

Darsteller:
MoriatyAdrien Jolivet
MassinaNicolas Robin
Da MaggioRomain David
u.a.
Regie: Marion Hänsel
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigenPazifischer Ozean, Mururoa-Atoll 1974: An Bord eines französischen Kriegsschiffes werden drei junge Soldaten zu Mitwirkenden bei einem Nukleartest. Das Risiko ist ihnen kaum bewusst.

Durch die räumliche Enge an Bord des Schiffes lernen sich die Soldaten näher ...

Text zuklappenPazifischer Ozean, Mururoa-Atoll 1974: An Bord eines französischen Kriegsschiffes werden drei junge Soldaten zu Mitwirkenden bei einem Nukleartest. Das Risiko ist ihnen kaum bewusst.

Durch die räumliche Enge an Bord des Schiffes lernen sich die Soldaten näher kennen, als ihnen lieb ist. Negative Gefühle entladen sich in Konflikten. -
Beklemmende filmische Studie über Einsamkeit und Verzweiflung von Marion Hänsel.

Die belgische Regisseurin verdichtete darin Motive aus zwei Romanen des preisgekrönten Schriftstellers Hubert Mingarelli. Den Atom-Test selbst beschreibt Hänsel fast beiläufig und scheinbar emotionslos aus großer Distanz, die Auswirkungen auf die beteiligten Soldaten, insbesondere auf Moriaty jedoch mit großer Detailtreue und Nähe. Auf diese Weise wird die Atomexplosion zu einem ebenso stummen wie kraftvollen Sinnbild für die nachhaltige Desillusionierung eines jungen Menschen.

Als Katalysator für positive Gefühle dient in der Geschichte der Hund Giovanni, dessen Anwesenheit die Zuneigung der Soldaten erweckt. Sein Herrchen Massina entwickelt ein freundschaftliches Verhältnis zum fast gleichaltrigen Moriaty, so dass die Jungen untereinander auch über ihre persönlichen Gedanken und Erwartungen sprechen.


Seitenanfang
5:03
VPS 05:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die ungewöhnliche Rettung des Gnu-Babys

Film von Evert van den Bos

Ganzen Text anzeigenAuf ihren Wanderungen legen Gnuherden Jahr für Jahr über 3.000 Kilometer zurück. Auch die gerade geborenen Jungtiere müssen diese gewaltigen Strecken bewältigen.

Von halsbrecherischen Fluchten durch unwegsames Gelände bis hin zu hungrigen Krokodilen lauern ...

Text zuklappenAuf ihren Wanderungen legen Gnuherden Jahr für Jahr über 3.000 Kilometer zurück. Auch die gerade geborenen Jungtiere müssen diese gewaltigen Strecken bewältigen.

Von halsbrecherischen Fluchten durch unwegsames Gelände bis hin zu hungrigen Krokodilen lauern unzählige Gefahren auf den Nachwuchs. Die Dokumentation begleitet eines der Jungtiere durch die ersten Monate seines Lebens.