Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 11. Mai
Programmwoche 19/2016
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ganzen Text anzeigenOhne Pass am Brenner
Gespräch mit Evelyn Roll

Literatur von Steven Lee Myers:
"Putin - der neue Zar"

"Alexander Iskin. Reality Express"
Entdeckung eines Nachwuchskünstlers

Literatur von Patrick Kingsley
Die neue Odyssee Eine ...

Text zuklappenOhne Pass am Brenner
Gespräch mit Evelyn Roll

Literatur von Steven Lee Myers:
"Putin - der neue Zar"

"Alexander Iskin. Reality Express"
Entdeckung eines Nachwuchskünstlers

Literatur von Patrick Kingsley
Die neue Odyssee Eine Geschichte der europäischen Flüchtlingskrise


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Ganzen Text anzeigenEuropas Pannenmeiler
Viele AKW in Europa sind völlig veraltet

In Feldern und Wiesen wird es still
Zahl der Feldvögel "dramatisch" zurückgegangen

Agrarpolitik gerügt
Landwirtschaft bremst ökologische Reformen

Spürbar ...

Text zuklappenEuropas Pannenmeiler
Viele AKW in Europa sind völlig veraltet

In Feldern und Wiesen wird es still
Zahl der Feldvögel "dramatisch" zurückgegangen

Agrarpolitik gerügt
Landwirtschaft bremst ökologische Reformen

Spürbar dünn
Magersüchtige sollen ihren Körper spüren lernen

"Social Freezing"
Erst die Karriere, dann der Kinderwunsch


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:07
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ganzen Text anzeigenOhne Pass am Brenner
Gespräch mit Evelyn Roll

Literatur von Steven Lee Myers:
"Putin - der neue Zar"

"Alexander Iskin. Reality Express"
Entdeckung eines Nachwuchskünstlers

Literatur von Patrick Kingsley
Die neue Odyssee Eine ...

Text zuklappenOhne Pass am Brenner
Gespräch mit Evelyn Roll

Literatur von Steven Lee Myers:
"Putin - der neue Zar"

"Alexander Iskin. Reality Express"
Entdeckung eines Nachwuchskünstlers

Literatur von Patrick Kingsley
Die neue Odyssee Eine Geschichte der europäischen Flüchtlingskrise


9:46
VPS 09:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Ganzen Text anzeigenEuropas Pannenmeiler
Viele AKW in Europa sind völlig veraltet

In Feldern und Wiesen wird es still
Zahl der Feldvögel "dramatisch" zurückgegangen

Agrarpolitik gerügt
Landwirtschaft bremst ökologische Reformen

Spürbar ...

Text zuklappenEuropas Pannenmeiler
Viele AKW in Europa sind völlig veraltet

In Feldern und Wiesen wird es still
Zahl der Feldvögel "dramatisch" zurückgegangen

Agrarpolitik gerügt
Landwirtschaft bremst ökologische Reformen

Spürbar dünn
Magersüchtige sollen ihren Körper spüren lernen

"Social Freezing"
Erst die Karriere, dann der Kinderwunsch


10:14
VPS 10:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Anne Will

Integration per Gesetz - Wer soll zu Deutschland

gehören?

Thomas de Maizière, CDU
Bundesinnenminister

Dietmar Bartsch, Die Linke
Fraktionsvorsitzender im Bundestag

Frauke Petry, AfD
Bundessprecherin

Lamya Kaddor
Islamwissenschaftlerin

Ruud Koopmans
Migrationsforscher


(ARD/NDR)


Seitenanfang
11:17
VPS 11:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Gefühlswelten (11/11)

Gesichter der Freude

Ganzen Text anzeigenIm letzten Teil der Reihe, die zu einer Entdeckungsreise in die faszinierende Welt der Gefühle einlädt, geht es um die Freude. Sie hat viele ausdrucksstarke Gesichter.

Und es ist eine Emotion, die wir alle so oft und so intensiv wie nur möglich erleben möchten. ...
(ARD/BR)

Text zuklappenIm letzten Teil der Reihe, die zu einer Entdeckungsreise in die faszinierende Welt der Gefühle einlädt, geht es um die Freude. Sie hat viele ausdrucksstarke Gesichter.

Und es ist eine Emotion, die wir alle so oft und so intensiv wie nur möglich erleben möchten. Aber wie kommt man zu langanhaltender Freude, die über den bloßen Einzelmoment hinausreicht? Und welche Rolle spielt dabei der Humor?

Die Berührung durch einen geliebten Menschen, das schallende Gelächter im Kino bei einer guten Komödie, lebhafte Erzählungen unter Freunden über gemeinsam Erlebtes, das Wiedersehen nach langer Zeit mit einem wichtigen Menschen, eine bestandene Prüfung, ein köstliches Essen - all das kann Freude auslösen. Kleine Freuden, große Freuden, helle Freuden.

Freude ist weit weniger spezifiziert als die negativen Emotionen. Offenbar ist evolutionsgeschichtlich für uns das wichtiger gewesen, was für uns gefährlich oder schlecht ist, als das, was uns gut tut. Dabei streben doch alle Menschen nach Glück und Freude. Es dürfte schwierig sein, einen Philosophen zu finden, der diesen Satz jemals ernsthaft bestritten hat und sich nicht damit beschäftigt hätte, wie wir glücklich werden können.

Würde der Mensch nicht nach Freude streben, hätte er im Leben keine Interessen und Ziele, die er verfolgen würde. Doch ein Konsens, wie der Mensch nun zu einem dauerhaft freudhaften Leben kommen könnte, wurde nie gefunden. Fakt ist: Die Freude ist eine überraschend komplizierte, unheimlich schwer zu fassende Emotion, obwohl sie eigentlich ja so viel Spaß macht.

Die elf Folgen der Reihe "Gefühlswelten" nehmen Bezug auf die Basisgefühle des Menschen und werden durch Experteninterviews und Live Sketchings verständlich erklärt. Jeder einzelne Film verknüpft gelebten Alltag, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus den unterschiedlichsten Disziplinen und religiöse, philosophische und spirituelle Sichtweisen. So schaffen sie ein ganzheitliches Bild unserer Gefühle. Es ist eine Expedition ohne genaues Ziel. Am Ende aber haben wir trotzdem ein gutes Gefühl - und weniger Berührungsängste vor unseren eigenen und fremden Gefühlen.


(ARD/BR)


Seitenanfang
11:32
VPS 11:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Der Wiener Stephansdom -

Die Wiedergeburt eines Wahrzeichens

Film von Robert Neumüller

Sprecherin: Mercedes Echerer

Mit Florian Enk, Philipp Hippmann, Christian Kummer,
Ostapchuk Mychailo, Oliver Tischler und David Schnee (Viola)
Sprecher: Mercedes Echerer
Musik: Thomas Zbornik
Musikalische Leitung: Pierre Funck

Ganzen Text anzeigen850 Jahre Stephansdom: die Geschichte eines der imposantesten Gebäude Wiens - von der Gründung bis zur Gegenwart.

Vor 70 Jahren brannte er an dem Tag, als die Sowjets den Kampf um Wien beendet hatten. Nach Kriegsende galt es, ein ganzes Land neu aufzubauen: Die ...
(ORF)

Text zuklappen850 Jahre Stephansdom: die Geschichte eines der imposantesten Gebäude Wiens - von der Gründung bis zur Gegenwart.

Vor 70 Jahren brannte er an dem Tag, als die Sowjets den Kampf um Wien beendet hatten. Nach Kriegsende galt es, ein ganzes Land neu aufzubauen: Die Restaurierung des Doms wurde zum Symbol für das neuerblühte Österreich.

Heute kommen Millionen von Besuchern jedes Jahr, um das Meisterwerk aus Romanik und Gotik zu bestaunen, erschaffen von unbekannten Baumeistern, um den Menschen Raum für ihre Gespräche mit Gott zu geben.


(ORF)


Seitenanfang
12:32
VPS 12:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

SCHWEIZWEIT: Hängebrücken in den Alpen

Ein Pfad in den Wolken

Film von Raphaël Engel

Ganzen Text anzeigenHängebrücken für Fußgänger gibt es viele in der Schweiz. Manche dienen dem Vergnügen von Touristen, wieder andere sind wichtig für die Bewohner von abgelegenen Bergbauernhöfen.

Im Herzen des Berner Oberlandes stehen zwei Werke des Ingenieurs Theo Lauber. Er ist ...

Text zuklappenHängebrücken für Fußgänger gibt es viele in der Schweiz. Manche dienen dem Vergnügen von Touristen, wieder andere sind wichtig für die Bewohner von abgelegenen Bergbauernhöfen.

Im Herzen des Berner Oberlandes stehen zwei Werke des Ingenieurs Theo Lauber. Er ist der Spezialist für alpine Hängebrücken. In seinen Augen zaubern die vertikalen Bauten ein Lächeln in die Landschaften.

Familie Wäfler aus Frutigen im Berner Oberland hat sich ein solches Lächeln bauen lassen. Eine Zeit lang war sie mit ihren über 100 Metern sogar die längste Hängebrücke Europas. Die Kinder der Familie profitieren seither von einem kürzeren Schulweg. Den Eltern hat diese technische Leistung gar ein neues Leben eröffnet. Dank der zahlreichen Touristen konnten sie ihre Berufe aufgeben und sind seither als Gastwirte tätig.

Im Simmental waren es Lawinen, die im Bauer Christian Haueter die Überzeugung reifen ließen, dass eine Brücke unentbehrlich sei. In einer Höhe von 111 Metern kann er nun auch im Winter sicher von seinem Hof in den Stall gelangen.


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:23
VPS 13:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Lebendiges Wasser - Fisch.Reich.Niederösterreich

Film von Kurt Mündl

(aus der ORF-Reihe "Österreich-Bild")

Ganzen Text anzeigenVon der Donau bis zur Thaya, von der Traisen über Waldviertler Fischteiche bis zum Lunzer See: In den niederösterreichischen Fließ- und Stillgewässern finden sich etwa 60 Fischarten.

Zander, Karpfen und Wels gehören ebenso dazu wie weitgehend unbekannte Fische: ...
(ORF)

Text zuklappenVon der Donau bis zur Thaya, von der Traisen über Waldviertler Fischteiche bis zum Lunzer See: In den niederösterreichischen Fließ- und Stillgewässern finden sich etwa 60 Fischarten.

Zander, Karpfen und Wels gehören ebenso dazu wie weitgehend unbekannte Fische: Der Hundsfisch ist ein Verwandter der Hechte, und die Quappe lebt als einziger Verwandter des Dorschs im Süßwasser. Eine Besonderheit stellt auch die Schwarzmaulgrundel dar.

Sie ist in den 1990er Jahren als Folge des regen Schiffsverkehrs aus dem Donaudelta am Schwarzen Meer zugewandert.


(ORF)


Seitenanfang
13:51
VPS 13:45

Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Wiener Wasser

Film von Georg Riha, Manfred Christ und Harald Pokieser

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDie Bürgerinnen und Bürger Wiens verbrauchen täglich etwa 370.000 Kubikmeter Wasser. Für eine Millionenstadt ist das nicht ungewöhnlich. Doch kein Tropfen davon stammt aus der Donau.

Alles, was getrunken und verkocht wird, was durch Duschen, Spülen und ...
(ORF)

Text zuklappenDie Bürgerinnen und Bürger Wiens verbrauchen täglich etwa 370.000 Kubikmeter Wasser. Für eine Millionenstadt ist das nicht ungewöhnlich. Doch kein Tropfen davon stammt aus der Donau.

Alles, was getrunken und verkocht wird, was durch Duschen, Spülen und Trinkbrunnen in den Kanal und die Kläranlage rinnt, stammt aus den östlichen Kalkalpen. Die Dokumentation verfolgt die Wege des Wassers in und aus der österreichischen Hauptstadt.

Das Rax-Schneeberg-Gebiet in Niederösterreich und die steirische Hochschwab sind die natürlichen Wasserspeicher, aus denen seit fast 140 Jahren das Wasser nach Wien fließt. Es kommt, dem natürlichen Gefälle folgend, über zwei Hochquellenleitungen in die Hauptstadt, wo es in großen Speichern gesammelt und über ein rund 3.000 Kilometer langes Rohrnetz verteilt wird.

Die Dokumentation "Wiener Wasser" erzählt, welche Wege das kostbare Nass durch die österreichische Hauptstadt nimmt, und wie es diese verwandelt. Außerdem begleitet sie das verschmutze Wasser durch eine der modernsten Kläranlagen der Welt und beobachtet seine wundersame Verwandlung auf dem Weg in die Donau.


(ORF)


Seitenanfang
14:42
VPS 14:40

Videotext Untertitel

Waldrapp - Ein Vogel im Aufwind

Film von Manfred Christ

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDer Waldrapp ist eine Vogelart, die vor 350 Jahren in den Alpen ausgestorben ist. Heute kämpfen Biologen um seine Rückkehr.

Der Versuch, Nachkommen von Waldrappen aus Nordafrika in Österreich freizulassen und ihnen beizubringen, wie ihre fernen Vorfahren im Winter ...
(ORF)

Text zuklappenDer Waldrapp ist eine Vogelart, die vor 350 Jahren in den Alpen ausgestorben ist. Heute kämpfen Biologen um seine Rückkehr.

Der Versuch, Nachkommen von Waldrappen aus Nordafrika in Österreich freizulassen und ihnen beizubringen, wie ihre fernen Vorfahren im Winter nach Süden zu ziehen, zeigt erste Erfolge.


(ORF)


Seitenanfang
15:26
VPS 15:25

Videotext Untertitel

Der Flug des Seeadlers

Film von István Nádaskay und Elisabeth Korinek-Schönthal

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenRund um das Gebiet des Kleinplattensees in Ungarn lebt der größte Greifvogel Europas: der Seeadler. In dem riesigen Naturschutzgebiet finden die Vögel alles, was sie zum Leben benötigen.

Der Film erzählt die Lebensgeschichte des Seeadler-Männchens ...
(ORF)

Text zuklappenRund um das Gebiet des Kleinplattensees in Ungarn lebt der größte Greifvogel Europas: der Seeadler. In dem riesigen Naturschutzgebiet finden die Vögel alles, was sie zum Leben benötigen.

Der Film erzählt die Lebensgeschichte des Seeadler-Männchens Viktor.

Ursprünglich war der Seeadler fast überall in Europa verbreitet. Doch durch Verfolgung, den erhöhten Einsatz von Pestiziden und durch die Zerstörung seines Lebensraums wurde er im 19. und 20. Jahrhundert beinahe ausgerottet.

Heute umgibt den Kleinplattensee wieder eine ausgedehnte Teichlandschaft mit vielen Tieren, die den Seeadlern als Nahrung dienen, und hohe, kräftige Bäume, auf denen sie ihre Horste bauen.


(ORF)


Seitenanfang
16:11
VPS 16:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der lange Flug des Phönix

Film von Manuela Gutiérrez

Ganzen Text anzeigenZahlreiche Mythen ranken sich um den Flamingo, der im Alten Ägypten als Phönix, der Sonnenvogel, verehrt wurde. Heute findet man Flamingos vor allem in Südspanien mit seinem milden Klima.

Dort verbringen sie den Winter. Alljährlich machen sich Scharen von Flamingos ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenZahlreiche Mythen ranken sich um den Flamingo, der im Alten Ägypten als Phönix, der Sonnenvogel, verehrt wurde. Heute findet man Flamingos vor allem in Südspanien mit seinem milden Klima.

Dort verbringen sie den Winter. Alljährlich machen sich Scharen von Flamingos an der Mittelmeerküste auf, um einen geeigneten Brutplatz zu finden. Der Film zeigt die Reise der Flamingos zur Lagune von Fuente de Piedra in Spanien, der größten Lagune Westeuropas.


(ORF/3sat)


Seitenanfang
17:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tabernas - Die vergessene Wüste

Film von Joaquin Gutierrez Acha

Deutsche Bearbeitung: Margarita Pribyl

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDie Wüstenregion der Tabernas in Südspanien bietet ein atemberaubendes Bild mit beeindruckenden Farben und spektakulärer Tierwelt.

Schroffe Steilhänge, trockene Täler, scharfkantige Schluchten und heiße Ebenen - kein Wunder, dass die 280 Quadratkilometer große ...
(ORF)

Text zuklappenDie Wüstenregion der Tabernas in Südspanien bietet ein atemberaubendes Bild mit beeindruckenden Farben und spektakulärer Tierwelt.

Schroffe Steilhänge, trockene Täler, scharfkantige Schluchten und heiße Ebenen - kein Wunder, dass die 280 Quadratkilometer große Tabernas-Wüste den Beinamen "Badlands", also "schlechtes, unbrauchbares Land", trägt. Wer hier überleben will, muss ausdauernd sein.

Hier ist jeder neue Tag eine neue Herausforderung, so als könnte er der letzte sein. 30 Kilometer nördlich der Provinzhauptstadt Almeria, auf dem Gebiet der Ortschaft Tabernas, liegt diese vergessene Wüste. Es ist ein Ort wie kein anderer in Spanien, und angesichts der von der Sonne erbarmungslos versengten Erde könnte man meinen, in Afrika zu sein. Doch die Wüste Tabernas zählt noch zu Europa.

Die Dokumentation "Tabernas - Die vergessene Wüste" stellt die Wüstenregion in Südspanien vor.


(ORF)


Seitenanfang
17:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

mare TV - Reportage: Dalmatiens Süden

Die Adria bei Dubrovnik

Film von Florian Huber

Ganzen Text anzeigenDie kroatische Küste ist für ihre Naturschönheiten bekannt: Lagunen, Flussmündungen, Berge und Hunderte von Inseln machen den Reiz der Region zwischen Split und Dubrovnik aus.

Dubrovnik wird auch die "Perle an der Adria" genannt. Die historische Altstadt ist ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenDie kroatische Küste ist für ihre Naturschönheiten bekannt: Lagunen, Flussmündungen, Berge und Hunderte von Inseln machen den Reiz der Region zwischen Split und Dubrovnik aus.

Dubrovnik wird auch die "Perle an der Adria" genannt. Die historische Altstadt ist eigentlich autofrei. Doch die Flotte von Zeljko Simic besteht aus umweltfreundlichen kleinen Elektro-Lieferwagen.

Morgens schwärmen sie aus, um den Gemüsemarkt und die Ladenbesitzer zu beliefern. Abends trifft sich Zeljko Simic mit alten Freunden im Navy-Club. Zu Beginn der Jugoslawien-Kriege gründeten sie die "Marine von Dubrovnik". Neun Monate lang hielt die Stadt damals den serbischen Granaten stand. Während dieser Zeit blieb die Turmuhr am Rathausplatz keine Sekunde lang stehen. Als damals das Schmieröl für das Uhrwerk ausging, griff der Arzt und Uhrmacher Branko Gjukiæ einfach zu Olivenöl. Die Glocken schlugen weiter - ein Symbol für Dubrovniks Unbeugsamkeit.

Vor der Stadt liegt lang gestreckt die Insel Hvar. Lidija und Anamaria Jurièiæ suchen dort auf den Wiesen nach Wildkräutern, aus denen sie Tee, Gewürzsalz und Schnaps herstellen. Ein Unternehmen ganz ohne Männer, weswegen Mutter und Tochter in ihrem Dorf mitunter schief angeschaut werden.

Durch das Delta des Neretva-Flusses ziehen gemächlich sogenannte Trupa-Boote, schwer beladen mit Obst und Gemüse - nur von Paddeln bewegt. Miljenko Èupiæ baut zwei oder drei dieser kippeligen Einbäume pro Jahr. Ersatzpaddel liefert er persönlich durch das sumpfige Labyrinth zum Kunden.

Weiter nördlich am Baèvice-Strand bei Split trainiert Andrej Svilièiæ für die Weltmeisterschaft in Picigin, einem originellen Strandball-Spiel mit akrobatischen Sprungeinlagen. Regeln gibt es dabei kaum, außer dass der Ball aus einem Tennisball herausgeschält sein muss.


(ARD/NDR)


Seitenanfang
18:29
VPS 18:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Ganzen Text anzeigenKenia: Proteste gegen Bahnprojekt
Bahn durch Kenias Nationalpark wird höher gelegt

Empfindliche Hundenasen
Tierische Nasen sollen Krebs erschnüffeln

Heilsames Haustier: Gesund mit Hund
Hundebesitzer bleiben besser in Bewegung

Nepal: ...

Text zuklappenKenia: Proteste gegen Bahnprojekt
Bahn durch Kenias Nationalpark wird höher gelegt

Empfindliche Hundenasen
Tierische Nasen sollen Krebs erschnüffeln

Heilsames Haustier: Gesund mit Hund
Hundebesitzer bleiben besser in Bewegung

Nepal: Schwieriger Wiederaufbau
Architekt Rabindra Puri: "Korruption ist das Hauptproblem"

Hygienisches Holz für Krankenhäuser
Krankenzimmer ein bisschen mehr wie zuhause

1300 neue Planeten
"Kepler" entdeckt auch erdähnliche Himmelskörper


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:21
VPS 19:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Ganzen Text anzeigenDie digitale Müllabfuhr
Wie das Internet gesäubert wird

Das "Kapitalismustribunal" in Wien
Ist der Kapitalismus ein Verbrechen?

"Kulturzeit"-Gesprächsgast
Harald Welzer, Soziologe

Francis Bacon als Tanzperformance
Ein getanztes ...

Text zuklappenDie digitale Müllabfuhr
Wie das Internet gesäubert wird

Das "Kapitalismustribunal" in Wien
Ist der Kapitalismus ein Verbrechen?

"Kulturzeit"-Gesprächsgast
Harald Welzer, Soziologe

Francis Bacon als Tanzperformance
Ein getanztes Schreckensbild nach Francis Bacon

Keine Panik, Alter!
Auf einen Eierlikör mit Udo Lindenberg zum 70. Geburtstag

Die Erfindung der Digitalfotografie
Vor 40 Jahren entwickelte Steven Sasson die erste digitale Fotokamera


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Senta Berger

Almuth und Rita

Spielfilm, Deutschland 2014

Darsteller:
AlmuthSenta Berger
RitaCornelia Froboess
KathrinPatricia Aulitzky
ElisabethKerstin de Ahna
KlausWolfram Berger
WernerHansjürgen Hürrig
ViktorGerhard Garbers
SaskiaLisa Kreuzer
LuisaLeya Vogl
u.a.
Regie: Nikolai Müllerschön
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenDie mit ihrem Leben unzufriedene, frisch verrentete Almuth steht vor einer inneren Leere, die sich auch mit dem Versuch, das Golfspielen neu zu entdecken, nicht kompensieren lässt.

Gerade musste die ehemalige Zahnärztin ihre Praxis aus Altersgründen an einen ...
(ARD)

Text zuklappenDie mit ihrem Leben unzufriedene, frisch verrentete Almuth steht vor einer inneren Leere, die sich auch mit dem Versuch, das Golfspielen neu zu entdecken, nicht kompensieren lässt.

Gerade musste die ehemalige Zahnärztin ihre Praxis aus Altersgründen an einen jüngeren Kollegen verkaufen. Seitdem liefert sie sich einen Kleinkrieg mit ihrer Haushaltshilfe Rita Ritter, die das genaue Gegenteil von ihr ist.

Rita merkt schnell, was mit ihrer strengen, zu Gefühlsregungen unfähigen Arbeitgeberin nicht stimmt und versucht, diese aus der Reserve zu locken. Dabei erzielt sie zwar Teilerfolge, die jedoch nicht von großer Dauer sind. So wird es auch der mit einem dicken Fell gesegneten Haushaltshilfe irgendwann zu viel: Rita kündigt, und Almuth steht wieder alleine da. Nun liegt es an ihr, über den eigenen Schatten zu springen und sich ihren Mitmenschen zu öffnen, um auch selbst geachtet und geliebt zu werden.


(ARD)


Seitenanfang
21:43
VPS 21:40

Videotext Untertitel

Seychellen - Teure Träume im Indischen Ozean

Film von Klaus Kunde-Neimöth

Ganzen Text anzeigenNorth Island ist eines der exklusivsten und teuersten Reiseziele der Erde. Denn die ehemalige Pirateninsel im Indischen Ozean bietet vor allem Prominenten einen seltenen Vorteil - Privatsphäre!

Sie können hier nach allen Seiten geschützt durch das Meer ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenNorth Island ist eines der exklusivsten und teuersten Reiseziele der Erde. Denn die ehemalige Pirateninsel im Indischen Ozean bietet vor allem Prominenten einen seltenen Vorteil - Privatsphäre!

Sie können hier nach allen Seiten geschützt durch das Meer zurückgezogen ihren Urlaub verleben. Selbst für Paparazzi ist es fast unmöglich, sich der Insel vom Seeweg aus zu nähern. Viele Stars aus dem Show- und Modebusiness waren schon auf North Island.

So zum Beispiel die Beckhams, Julia Roberts, Bono von U2, David Gilmour, Prinz Andrew und viele weitere. Die Insel ist in Privatbesitz, eine deutsch-südafrikanische Investorengruppe hat das Eiland vor 10 Jahren gekauft und ein Traumhotel direkt am Strand gebaut. Der deutsche Teilhaber heißt Wolfgang Burre und stammt gebürtig aus Detmold im Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen. Burre ist 1968 als Bäcker nach Südafrika ausgewandert und hat dort die Traumgeschichte vom Lehrling zum Millionär hingelegt. Er besitzt unter anderem eine Farm im berühmten Krüger Nationalpark in Südafrika und ein privates Wildschutzgebiet im Okavango Delta in Botswana. Als er auf North Island einstieg, war die Insel menschenleer und total verwildert. Als Bauleiter machte er daraus innerhalb von zwei Jahren ein Urlaubsparadies auf Erden.


(ARD/WDR)


Seitenanfang
22:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:29
VPS 22:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionDolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Senta Berger

Operation Zucker

Fernsehfilm, Deutschland 2012

Darsteller:
Karin WegemannNadja Uhl
Dorothee LessingSenta Berger
Uwe HansenAnatole Taubman
FeeParaschiva Dragus
BranAdrian Ernst
Dirk BaalkeUwe Preuss
Johannes GuthenGernot Kunert
u.a.
Buch: Philip Koch
Regie: Rainer Kaufmann
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenDas Leben der zehnjährigen Fee erfährt eine dramatische Wende, als sie von ihrem Vater in den rumänischen Karpaten in die Hände des Berliner Kinderhändlers Ronnie verkauft wird.

Zusammen mit dem Waisenjungen Bran kommt Fee in einen Berliner Club, der pädophilen ...
(ARD/BR/DEG/WDR)

Text zuklappenDas Leben der zehnjährigen Fee erfährt eine dramatische Wende, als sie von ihrem Vater in den rumänischen Karpaten in die Hände des Berliner Kinderhändlers Ronnie verkauft wird.

Zusammen mit dem Waisenjungen Bran kommt Fee in einen Berliner Club, der pädophilen Freiern als Tarnung dient: Nach außen hin ist es ein Club für Singles, hinter den Kulissen ein Kinderbordell für Führungspersonen aus Wirtschaft, Justiz und Politik.

Auch Richter Neidhart steht den Kreisen nahe. Er ist ein guter Freund von Staatsanwältin Lessing, die an ihrem Schreibtisch zwischen all den Aktenbergen kaum noch durchschauen kann und zwischendurch Rilke liest, weil sie es aufgegeben hat, der Gesamtlage wirklich Herr zu werden. Vom Doppelleben ihres Freundes ahnt sie nichts.

Die junge Kommissarin Wegemann vom LKA hingegen brennt für ihren Beruf. Sie will die Dinge verändern und nicht nur Unrecht bürokratisch abarbeiten. Der Club, in dem Fee landet, ist schon länger in ihrem Visier. Nachdem sie dort Richter Neidhart als privaten Besucher erkannt hat, behalten Wegemann und ihr Kollege Hansen diese Nachricht zunächst für sich, als sie bei Staatsanwältin Lessing einen Durchsuchungsbefehl für den Club erbitten.

Doch die Betreiber wurden offenbar vor der Razzia gewarnt. Bei der Durchsuchung sind die Kinder verschwunden. Nur Fee wird gefunden. Sie hatte sich versteckt. Als Staatsanwältin Lessing erfährt, dass die Kommissarin ihr den Hinweis auf Richter Neidhart vorenthalten hat, kündigt sie Wegemann die Zusammenarbeit auf. Tiefgreifender jedoch ist der Schock über das mögliche Doppelleben ihres besten Freundes. Doch ihr Impuls, Fee und die Kinder zu schützen, ist größer, und sie beschließt, Kommissarin Wegemann vorbehaltlos zu unterstützen.

Mittelsmann Ronnie möchte raus aus der Szene und gibt Wegemann und Lessing einen entscheidenden Tipp: In einer Wohnung stoßen sie auf eine ganze Gruppe verstörter Kinder, darunter auch Bran. Bran sagt gegen den Politiker Kurt Wagner aus. Dieser habe ihn in einem Hotelzimmer missbraucht. Als der Richter Brans Aussagen nicht glaubt, flüchtet der verzweifelte Junge - zurück auf die Straße, zurück ins Milieu. Fee zu schützen, wird umso wichtiger, nachdem Ronnies Antrag auf Zeugenschutz trotz seiner sachdienlichen Informationen abgelehnt wird.

Staatsanwältin Lessing wird klar, dass sie hier gegen ein Netzwerk antreten muss, das die eigenen Kreise berührt. Kommissarin Wegemann und Staatsanwältin Lessing verstecken Fee in einer Datscha außerhalb der Stadt. Wegemann bleibt bei ihr, während Lessing die Ermittlungen in Berlin vorantreibt. Ronnie wechselt wieder auf die Seite des Verbrechens zurück, da ihm gesetzlich kein Schutz gewährt wurde - und wird so zur größten Gefahr für die Ermittlungen und vor allem für das Mädchen Fee.


(ARD/BR/DEG/WDR)


Seitenanfang
23:59
VPS 23:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kurzfilmtage Oberhausen 2016

Freedom and Independence

Kurzfilm, Deutschland 2014

Länge: 15 Minuten

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenSzenen wie aus einem Hollywood-Sciencefiction-Blockbuster illustrieren die Ideologie eines religiös geprägten Kapitalismus.

Ein experimenteller Science-Fiction-Kurzfilm von Bjørn Melhus, in dem er Ideen der Autorin Ayn Rand mit evangelikalen Inhalten des ...

Text zuklappenSzenen wie aus einem Hollywood-Sciencefiction-Blockbuster illustrieren die Ideologie eines religiös geprägten Kapitalismus.

Ein experimenteller Science-Fiction-Kurzfilm von Bjørn Melhus, in dem er Ideen der Autorin Ayn Rand mit evangelikalen Inhalten des US-Mainstream-Kinos konfrontiert.

"Freedom and Independence" verhandelt neoliberales Elitedenken mit medialen Versatzstücken religiöser Endzeit-Prophezeiungen vor der Kulisse eines privatisierten Lebensraums, der von Architekturen des Megalomanen gezeichnet ist. In einer Tour de Force mit Elementen aus Märchenfilm, Musical, Komödie und Horror durchforstet dieser Highdefinition-Trip unsere globale Psyche nach abgespeicherten Heilsversprechen, Kindheitstraumata und der Arbeitsethik unter
Selbstoptimierungszwängen.


Seitenanfang
0:14
VPS 00:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Tonsignal in mono

Kurzfilmtage Oberhausen 2016

Das ewige Licht

(The Eternal Light)

Kurzfilm, Russland 2014

Länge: 16 Minuten

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenIn Mena, einer Kleinstadt in der Ukraine, wird wie fast überall in der ehemaligen Sowjetunion der 9. Mai als "Tag des Sieges" gefeiert in Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg.

Zu den Veteranen, die an diesem Tag geehrt werden, gehört auch Mikola. Bis heute leidet er ...

Text zuklappenIn Mena, einer Kleinstadt in der Ukraine, wird wie fast überall in der ehemaligen Sowjetunion der 9. Mai als "Tag des Sieges" gefeiert in Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg.

Zu den Veteranen, die an diesem Tag geehrt werden, gehört auch Mikola. Bis heute leidet er an einer Kriegsverletzung am Knie. Doch sein Besuch am Kriegerdenkmal mit der ewigen Flamme nimmt in diesem Jahr eine unerwartete Wende.


Seitenanfang
0:30
VPS 00:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kurzfilmtage Oberhausen 2016

AlieNation

Kurzfilm, Deutschland 2014

Regie: Laura Lehmus

Länge: 7 Minuten

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenNicht ganz von dieser Welt zu sein, ist das vereinende Gefühl in einem Alter, in dem die Pickel sprießen, Körper mutieren und die Stimme krächzt.

So bleibt das Gefühl der Ohnmacht, seinem Körper ausgeliefert zu sein, da man auf die Veränderungen keinen Einfluss ...
(ARD/WDR/3sat)

Text zuklappenNicht ganz von dieser Welt zu sein, ist das vereinende Gefühl in einem Alter, in dem die Pickel sprießen, Körper mutieren und die Stimme krächzt.

So bleibt das Gefühl der Ohnmacht, seinem Körper ausgeliefert zu sein, da man auf die Veränderungen keinen Einfluss hat. Ständig wird von einem erwartet, was man nicht versteht, man denkt, man sei hässlich, abstoßend und fremd. Wie ein Alien eben.


(ARD/WDR/3sat)


Seitenanfang
0:36
VPS 00:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kurzfilmtage Oberhausen 2016

Schimpanse

Kurzfilm, Deutschland / Finnland 2014

Länge: 7 Minuten

Erstausstrahlung

Ist es möglich, eine Person in jemand anderes zu verwandeln, indem man ihr einen Namen gibt?

Die finnische Videokünstlerin Saana Inari untersucht diese Frage an ihrer eigenen Person in einem Kurzfilm mit digitaler Szenerie.


Seitenanfang
0:43
VPS 00:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kurzfilmtage Oberhausen 2016

Taub

Kurzfilm, Großbritannien 2014

Länge: 8 Minuten

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenSzenen in einer anonymen Stadt, die wie eine gigantische Unterhaltungsmaschine funktioniert.

In der paradiesischen Umgebung gibt es für die Bewohner nichts anderes zu tun, als dem eigenen Vergnügen nachzugehen. Daran ändert auch ein dramatisches Ereignis ...

Text zuklappenSzenen in einer anonymen Stadt, die wie eine gigantische Unterhaltungsmaschine funktioniert.

In der paradiesischen Umgebung gibt es für die Bewohner nichts anderes zu tun, als dem eigenen Vergnügen nachzugehen. Daran ändert auch ein dramatisches Ereignis nichts.

Ironisch-lakonischer Animationsfilm mit untergründig beißender Gesellschaftskritik.


Seitenanfang
0:52
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
1:20
VPS 01:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

ECO

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Reto Lipp

Finanzminister Ueli Maurer im Studio
Fitnesskur für die Bundesfinanzen

Arbeitszufriedenheit, Teil 3
Die Verantwortung der Unternehmen

Haftanstalt als Unternehmen
Im Gefängnis Bellechasse müssen alle Gefangenen arbeiten


Seitenanfang
1:48
VPS 01:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Almuth und Rita

Spielfilm, Deutschland 2014

Darsteller:
AlmuthSenta Berger
RitaCornelia Froboess
KathrinPatricia Aulitzky
ElisabethKerstin de Ahna
KlausWolfram Berger
WernerHansjürgen Hürrig
ViktorGerhard Garbers
SaskiaLisa Kreuzer
u.a.
Regie: Nikolai Müllerschön
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenDie mit ihrem Leben unzufriedene, frisch verrentete Almuth steht vor einer inneren Leere, die sich auch mit dem Versuch, das Golfspielen neu zu entdecken, nicht kompensieren lässt.

Gerade musste die ehemalige Zahnärztin ihre Praxis aus Altersgründen an einen ...
(ARD)

Text zuklappenDie mit ihrem Leben unzufriedene, frisch verrentete Almuth steht vor einer inneren Leere, die sich auch mit dem Versuch, das Golfspielen neu zu entdecken, nicht kompensieren lässt.

Gerade musste die ehemalige Zahnärztin ihre Praxis aus Altersgründen an einen jüngeren Kollegen verkaufen. Seitdem liefert sie sich einen Kleinkrieg mit ihrer Haushaltshilfe Rita Ritter, die das genaue Gegenteil von ihr ist.

Rita merkt schnell, was mit ihrer strengen, zu Gefühlsregungen unfähigen Arbeitgeberin nicht stimmt und versucht, diese aus der Reserve zu locken. Dabei erzielt sie zwar Teilerfolge, die jedoch nicht von großer Dauer sind. So wird es auch der mit einem dicken Fell gesegneten Haushaltshilfe irgendwann zu viel: Rita kündigt, und Almuth steht wieder alleine da. Nun liegt es an ihr, über den eigenen Schatten zu springen und sich ihren Mitmenschen zu öffnen, um auch selbst geachtet und geliebt zu werden.


(ARD)


Seitenanfang
3:16
VPS 03:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Lebendiges Wasser - Fisch.Reich.Niederösterreich

Film von Kurt Mündl

(aus der ORF-Reihe "Österreich-Bild")

Ganzen Text anzeigenVon der Donau bis zur Thaya, von der Traisen über Waldviertler Fischteiche bis zum Lunzer See: In den niederösterreichischen Fließ- und Stillgewässern finden sich etwa 60 Fischarten.

Zander, Karpfen und Wels gehören ebenso dazu wie weitgehend unbekannte Fische: ...
(ORF)

Text zuklappenVon der Donau bis zur Thaya, von der Traisen über Waldviertler Fischteiche bis zum Lunzer See: In den niederösterreichischen Fließ- und Stillgewässern finden sich etwa 60 Fischarten.

Zander, Karpfen und Wels gehören ebenso dazu wie weitgehend unbekannte Fische: Der Hundsfisch ist ein Verwandter der Hechte, und die Quappe lebt als einziger Verwandter des Dorschs im Süßwasser. Eine Besonderheit stellt auch die Schwarzmaulgrundel dar.

Sie ist in den 1990er Jahren als Folge des regen Schiffsverkehrs aus dem Donaudelta am Schwarzen Meer zugewandert.


(ORF)


Seitenanfang
3:45
VPS 03:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Der lange Flug des Phönix

Film von Manuela Gutiérrez

Ganzen Text anzeigenZahlreiche Mythen ranken sich um den Flamingo, der im Alten Ägypten als Phönix, der Sonnenvogel, verehrt wurde. Heute findet man Flamingos vor allem in Südspanien mit seinem milden Klima.

Dort verbringen sie den Winter. Alljährlich machen sich Scharen von Flamingos ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenZahlreiche Mythen ranken sich um den Flamingo, der im Alten Ägypten als Phönix, der Sonnenvogel, verehrt wurde. Heute findet man Flamingos vor allem in Südspanien mit seinem milden Klima.

Dort verbringen sie den Winter. Alljährlich machen sich Scharen von Flamingos an der Mittelmeerküste auf, um einen geeigneten Brutplatz zu finden. Der Film zeigt die Reise der Flamingos zur Lagune von Fuente de Piedra in Spanien, der größten Lagune Westeuropas.


(ORF/3sat)


Seitenanfang
4:34
VPS 04:30

Videotext Untertitel

Der Flug des Seeadlers

Film von István Nádaskay und Elisabeth Korinek-Schönthal

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenRund um das Gebiet des Kleinplattensees in Ungarn lebt der größte Greifvogel Europas: der Seeadler. In dem riesigen Naturschutzgebiet finden die Vögel alles, was sie zum Leben benötigen.

Der Film erzählt die Lebensgeschichte des Seeadler-Männchens ...
(ORF)

Text zuklappenRund um das Gebiet des Kleinplattensees in Ungarn lebt der größte Greifvogel Europas: der Seeadler. In dem riesigen Naturschutzgebiet finden die Vögel alles, was sie zum Leben benötigen.

Der Film erzählt die Lebensgeschichte des Seeadler-Männchens Viktor.

Ursprünglich war der Seeadler fast überall in Europa verbreitet. Doch durch Verfolgung, den erhöhten Einsatz von Pestiziden und durch die Zerstörung seines Lebensraums wurde er im 19. und 20. Jahrhundert beinahe ausgerottet.

Heute umgibt den Kleinplattensee wieder eine ausgedehnte Teichlandschaft mit vielen Tieren, die den Seeadlern als Nahrung dienen, und hohe, kräftige Bäume, auf denen sie ihre Horste bauen.


(ORF)


Seitenanfang
5:18
VPS 05:14

Videotext Untertitel

Waldrapp - Ein Vogel im Aufwind

Film von Manfred Christ

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigenDer Waldrapp ist eine Vogelart, die vor 350 Jahren in den Alpen ausgestorben ist. Heute kämpfen Biologen um seine Rückkehr.

Der Versuch, Nachkommen von Waldrappen aus Nordafrika in Österreich freizulassen und ihnen beizubringen, wie ihre fernen Vorfahren im Winter ...
(ORF)

Text zuklappenDer Waldrapp ist eine Vogelart, die vor 350 Jahren in den Alpen ausgestorben ist. Heute kämpfen Biologen um seine Rückkehr.

Der Versuch, Nachkommen von Waldrappen aus Nordafrika in Österreich freizulassen und ihnen beizubringen, wie ihre fernen Vorfahren im Winter nach Süden zu ziehen, zeigt erste Erfolge.


(ORF)