Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 23. April
Programmwoche 17/2016
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:21
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Cécile Schortmann

Ganzen Text anzeigenWir sind das Volk
Das Buch "Die Konsultative" mit praktischen Lösungsansätzen zur Erneuerung der Demokratie

Trauer um Prince
Popstar mit 57 Jahren gestorben

Landesausstellung Salzburg
Trilogie der Schau gibt einen Einblick in die wechselvolle ...

Text zuklappenWir sind das Volk
Das Buch "Die Konsultative" mit praktischen Lösungsansätzen zur Erneuerung der Demokratie

Trauer um Prince
Popstar mit 57 Jahren gestorben

Landesausstellung Salzburg
Trilogie der Schau gibt einen Einblick in die wechselvolle Geschichte Salzburgs

Jason deCaires Taylors Skulpturen
Unterwasserskulpturen vor der Küste von Lanzarote


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Stefan Schulze-Hausmann

Ganzen Text anzeigenEin bisschen exzellent
Forschungsprogramm in Deutschland läuft aus

Kleine Hochschulen fördern
Bildungsministerin Johanna Wanka will noch mehr Förderung

Marokko treibt Solarkraft voran
Strom für 1,3 Millionen Menschen in ...

Text zuklappenEin bisschen exzellent
Forschungsprogramm in Deutschland läuft aus

Kleine Hochschulen fördern
Bildungsministerin Johanna Wanka will noch mehr Förderung

Marokko treibt Solarkraft voran
Strom für 1,3 Millionen Menschen in Marokko

Solarstrom schafft Arbeitsplätze
2000 marokkanische Arbeiter auf der Baustelle des Solarkraftwerks "Nur"

nano-Rätsel und -Lösung


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturplatz

Kunstmuseum Basel

Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen

Moderation: Eva Wannenmacher

Ganzen Text anzeigenMuseums fiebert Eröffnung entgegen
"Kulturplatz" wirft einen spannenden Blick hinter die Kulissen

Über die Macht der Mäzene
Der diskrete Charme der Basler "Daigs"

Warum Museen unter Druck stehen
"Kulturplatz" befragte den renommierten ...

Text zuklappenMuseums fiebert Eröffnung entgegen
"Kulturplatz" wirft einen spannenden Blick hinter die Kulissen

Über die Macht der Mäzene
Der diskrete Charme der Basler "Daigs"

Warum Museen unter Druck stehen
"Kulturplatz" befragte den renommierten Kunsthistoriker Walter Grasskamp zur Zukunft der Institution Museum

Ein Museum als Andachtsraum
Kontemplation als Gegenentwurf zur Flüchtigkeit des Kunstkonsums


9:35
Videotext Untertitel

Salzburg - Das Reich des halben Papstes

Film von Hans Kutil

Ganzen Text anzeigenSalzburg war einst die zweitgrößte Erzdiözese der Welt nach dem Vatikan. Die Dokumentation zeichnet die Geschichte Salzburgs und seiner "halben Päpste" nach.

Noch beim ersten Vatikanischen Konzil 1869 begrüßte Papst Pius IX. den Salzburger Erzbischof Maximilian ...
(ORF)

Text zuklappenSalzburg war einst die zweitgrößte Erzdiözese der Welt nach dem Vatikan. Die Dokumentation zeichnet die Geschichte Salzburgs und seiner "halben Päpste" nach.

Noch beim ersten Vatikanischen Konzil 1869 begrüßte Papst Pius IX. den Salzburger Erzbischof Maximilian Joseph Ritter von Tarnóczy-Sprinzenberg mit den Worten: "Seht, da kommt der halbe Papst, der selbst Bischöfe machen kann."

Bis ins frühe 19. Jahrhundert waren dem Erzbistum die selbstständig verwalteten Bistümer Regensburg, Freising, Passau und Brixen sowie vier Eigenbistümer unterstellt: Gurk, Chiemsee, Seckau und Lavant. Dort konnte der Erzbischof ohne Zustimmung von Papst und Kaiser geistliche und weltliche Hoheit walten lassen, was zu dem Titel "halber Papst" führte. Dieses Recht ging erst mit dem Konkordat 1934 verloren.


(ORF)


10:09
VPS 10:10

Videotext Untertitel

Hellbrunn - Lustschloss,

Wasserspiele, Wundergarten

Film von Manfred Baumann

Ganzen Text anzeigenSchloss Hellbrunn zieht jährlich etwa 280.000 Besucher aus aller Welt an. Die einmalige Attraktion aus historischem Lustschloss, Wasserspielen und Parkanlage gibt es seit 400 Jahren.

1612 hat sich der Salzburger Fürsterzbischof Markus Sittikus nach italienischem ...
(ORF)

Text zuklappenSchloss Hellbrunn zieht jährlich etwa 280.000 Besucher aus aller Welt an. Die einmalige Attraktion aus historischem Lustschloss, Wasserspielen und Parkanlage gibt es seit 400 Jahren.

1612 hat sich der Salzburger Fürsterzbischof Markus Sittikus nach italienischem Vorbild diesen großen "Zauberkasten" als Platz der Zerstreuung erbauen lassen, als Villa Suburbana vor den Toren der Stadt. Der Architekt war Santino Solari.

Autor Manfred Baumann geht der vielfältigen Faszination von Hellbrunn nach, als Ort der Geschichten und Überraschungen: von Schloss und Wasserspielen mit Fürstentisch und Grotten, über den Park mit Fischweihern und Götterstatuen bis zum einmaligen Steintheater am Hellbrunner Berg. Der Film selbst wartet mit zusätzlichen Überraschungen auf: Ein ebenso kundiger wie rätselhafter "Haushofmeister" und plötzlich auftauchende Musiker schlagen Brücken zwischen Gestern und Heute.


(ORF)


Seitenanfang
10:33
VPS 10:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Barocke Macht, barocke Pracht -

Das neue Salzburger Domquartier

Film von Renate Lachinger

Ganzen Text anzeigenMit dem Domquartier, das 2014 eröffnet wurde, hat die Barockstadt Salzburg eine neue kulturtouristische Attraktion gewonnen, mit der sie in die europäische Museumsliga aufsteigen will.

Der Rundgang war 200 Jahre lang verschlossen, nun ist er erstmals für die ...
(ORF)

Text zuklappenMit dem Domquartier, das 2014 eröffnet wurde, hat die Barockstadt Salzburg eine neue kulturtouristische Attraktion gewonnen, mit der sie in die europäische Museumsliga aufsteigen will.

Der Rundgang war 200 Jahre lang verschlossen, nun ist er erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich. 116 Türen wurden geöffnet, fünf Museen haben sich zu einer gemeinsamen Inszenierung zusammengeschlossen.

Erstmals sind in den neuen Museumsräumen im Wallistrakt die kostbaren Kunstschätze der Erzabtei St. Peter zu sehen. Der 1,3 Kilometer lange Rundgang führt bis zur Franziskanerkirche, auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern werden insgesamt rund 2.000 Kunstwerke präsentiert. Durch neu geschaffene Übergänge und die Öffnung von bisher nicht zugänglichen Räumen gibt es neue Einblicke in die barocke Macht und Pracht der Erzbischöfe und ungewohnte Ausblicke auf die Gebäude und Plätze der Salzburger Altstadt.


(ORF)


Seitenanfang
11:03
VPS 11:00

Videotext Untertitel

Molly & Mops (1/3)

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2006

Darsteller:
MollyMonika Theresia Reithofer
Sascha/FloMatthias Schloo
AzraAtischeh Hannah Braun
Oma KlaraMonika Baumgartner
FerdinandFerry Öllinger
GabiSissi Perlinger
u.a.
Buch: Peter Hajek, Susanne Freund
Regie: Titus Selge
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigenMehlspeisköchin Molly ist dicker als das Schönheitsideal es erlaubt. Doch sie weiß, was sie will und hat Kraft genug, es zu erreichen. Außerdem hat sie den Hund Mops, der mit ihr spricht.

Als Mollys geliebter Florian eine andere heiratet, zieht sie weg aus ihrem ...
(ORF)

Text zuklappenMehlspeisköchin Molly ist dicker als das Schönheitsideal es erlaubt. Doch sie weiß, was sie will und hat Kraft genug, es zu erreichen. Außerdem hat sie den Hund Mops, der mit ihr spricht.

Als Mollys geliebter Florian eine andere heiratet, zieht sie weg aus ihrem Dorf und strandet allein und ohne Geld, das ihr auf der Reise gestohlen wurde, in Salzburg.

Erster Teil der dreiteiligen Komödie "Molly & Mops" mit Monika Theresia Reithofer als Molly. Hella von Sinnen spricht die Stimme von Mops.

Die beiden weiteren Teile von "Molly & Mops" zeigt 3sat an den kommenden Samstagen jeweils um 11.00 Uhr.


(ORF)


Seitenanfang
12:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bilder aus Südtirol

Moderation: Sabine Amhof

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenKlimawandel und Wirtschaft
Zukunftsmodelle für den Tourismus im Alpenraum

Kritik am Tierzirkus in Brixen
Die Tiger am Straßenrand

Prozessionsspinner im Vinschgau
Was die gefräßigen Raupen anrichten

Alte Haustierrassen ...
(ORF/3sat)

Text zuklappenKlimawandel und Wirtschaft
Zukunftsmodelle für den Tourismus im Alpenraum

Kritik am Tierzirkus in Brixen
Die Tiger am Straßenrand

Prozessionsspinner im Vinschgau
Was die gefräßigen Raupen anrichten

Alte Haustierrassen bedroht
Sterben alte Rassen aus?

Thema Verschlüsselung
Eine Ausstellung im Schreibmaschinenmuseum in Partschins

Bibelausstellung auf Marienberg
Expedition Heilige Schrift

Anastacia in Bozen
Die rockige Powerfrau in Südtirol

Tradition in der Gastlichkeit
Der Gasthof Oberwirt in Marling


(ORF/3sat)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Notizen aus dem Ausland


"Notizen aus dem Ausland" ist das Auslandsmagazin von 3sat.

Monothematische, kurze Beiträge geben Einblicke in die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.


Seitenanfang
13:16
VPS 13:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

quer

... durch die Woche mit Christoph Süß

Ganzen Text anzeigenTeures Geld
Banken kassieren fürs Sparen

Unsicheres Pflaster im Grenzgebiet
Polizeiinspektion Selb macht dicht

Ausweitung der Gartenzone
Streit um ausladende Hecken

Rent a Priest
Evangelische Gemeinde zahlt Pfarrerin ...
(ARD/BR)

Text zuklappenTeures Geld
Banken kassieren fürs Sparen

Unsicheres Pflaster im Grenzgebiet
Polizeiinspektion Selb macht dicht

Ausweitung der Gartenzone
Streit um ausladende Hecken

Rent a Priest
Evangelische Gemeinde zahlt Pfarrerin selbst

Mogelpackung Ökostrom
Bayern als Musterland der Energiewende?

Parteiprogramm der AfD
Überraschung: AfD ist islamfeindlich!

Späterer Rentenbeginn
Cremetorten und Zigaretten für Alle!

Sexistische Werbung abschaffen?
Wie würden eine Werbung ohne "sexistische Klischees" aussehen?

quer-Ministerpräsident
Grenzkontrollen abschaffen


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:01
VPS 14:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Ganzen Text anzeigenSpielzeug: Bär auf Rädern
Sanfter Blick und scharfe Krallen

Bild: Göttliche Gegensätze
Holzschnitt von Robert Wies

Aquarellierte Aktbilder
Zwei Akte von Anton Hanak

Zwei Spielzeugautos
Modellautos von Schuco und Bellmann & ...
(ARD/BR)

Text zuklappenSpielzeug: Bär auf Rädern
Sanfter Blick und scharfe Krallen

Bild: Göttliche Gegensätze
Holzschnitt von Robert Wies

Aquarellierte Aktbilder
Zwei Akte von Anton Hanak

Zwei Spielzeugautos
Modellautos von Schuco und Bellmann & Co

Bild: Rubens-Nachstich
Der Meister und sein Zwerg

Puppe: Diva auf dem Divan
Divapuppe von Norah Wellings


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:31
VPS 14:30

Sardinien

Insel der Feen und Hirten

Film von Peter M. Kruchten

Ganzen Text anzeigenIn den 1960er Jahren entdeckten die Deutschen Sardinien; der milliardenschwere Geschäftsmann Aga Khan machte die Insel zum Touristenziel. Aber kennen die Besucher das wahre Sardinien?

Dazu gehören die Gallura mit ihren Korkeichenwäldern, die Karstgebirge des ...
(ARD/SR)

Text zuklappenIn den 1960er Jahren entdeckten die Deutschen Sardinien; der milliardenschwere Geschäftsmann Aga Khan machte die Insel zum Touristenziel. Aber kennen die Besucher das wahre Sardinien?

Dazu gehören die Gallura mit ihren Korkeichenwäldern, die Karstgebirge des Supramonte oder die einsamen Dörfchen des Iglesiente. Wer die Insel wirklich kennenlernen will, muss vor allem aber die Menschen besuchen, die ihre alte Traditionen pflegen.

Sardinien und seine Kultur waren jahrtausendelang vom Viehnomadentum geprägt. Die polyphonen Gesänge der Tenores von Bitti verweisen auf die uralte sardische Hirtenkultur. Auch der Maskenschnitzer in Mamoiada führt den Ursprung seiner Mamuthones genannten Holzmasken auf alte Bräuche der Hirten zurück. In den archäologischen Museen von Nuoro und Sassari findet man sogar Bronzefiguren aus nuraghischer Zeit, die Hirten und ihre Tiere darstellen.

Und heute? In einem Tal in der Nähe von Urzulei lebt Sebastiano Cabras, ein "moderner Hirte". Nachdem er seine Arbeit im Telekommunikationsbereich verloren hat, hält Sebastiano Cabras Ziegen, Schafe und Schweine, baut Gemüse an und macht Wein. Einer von vielen tausend Teilzeit-Hirten, die notgedrungen zu einer traditionellen Lebensweise zurückgekehrt sind.

Ihre "sardische Identität" ist auch den Musikern der populären Gruppe "Janas" wichtig, dem Arzt und Schriftsteller Giorgio Todde in Cagliari und dem Archäologen Silvano Loris, der Ausgrabungen eines nuraghischen Heiligtums nahe Oliena leitet. Sardinien ist für sie alle mehr als eine autonome Region Italiens. Sardinien ist ein kleiner, vergessener Kontinent, dessen reiche Kultur und vielfältige Natur wieder entdeckt werden müssen.


(ARD/SR)


Seitenanfang
15:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Ländermagazin

Heute aus Baden-Württemberg

Moderation: Susanne Gebhardt

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenEberbach am Neckar: Konkurrenzkampf
Schwan greift parkende Autos an

Burg Hohenzollern: Drohnenabsturz
Hobbypiloten unterschätzen die Gefahr

Friedrichshafen: Zeppelintourismus
Der Bodensee von oben

Baden-Baden: "Gutes böses ...
(ARD/SWR/3sat)

Text zuklappenEberbach am Neckar: Konkurrenzkampf
Schwan greift parkende Autos an

Burg Hohenzollern: Drohnenabsturz
Hobbypiloten unterschätzen die Gefahr

Friedrichshafen: Zeppelintourismus
Der Bodensee von oben

Baden-Baden: "Gutes böses Geld"
Künstler setzen Geld in Szene

Mannheim: Kleidertauschparty
Schick einkaufen ohne Geld

Ortenau: Wikinger aus Leidenschaft
Thomas Mauler baut Schiffe nach


(ARD/SWR/3sat)


Seitenanfang
15:44
VPS 15:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Salzburger Altstadt

Mit Robert Palfrader als Kutscher

Film von Kurt Mayer und Judith Doppler

Ganzen Text anzeigenDie Salzburger Altstadt ist ein Wahrzeichen von Österreich wie das Riesenrad und der Stephansdom. Millionen Touristen strömen jedes Jahr nach Salzburg.

1816 wurde Salzburg österreichisch. Anlässlich dieses Jubiläums porträtieren Kurt Mayer und Judith Doppler die ...
(ORF)

Text zuklappenDie Salzburger Altstadt ist ein Wahrzeichen von Österreich wie das Riesenrad und der Stephansdom. Millionen Touristen strömen jedes Jahr nach Salzburg.

1816 wurde Salzburg österreichisch. Anlässlich dieses Jubiläums porträtieren Kurt Mayer und Judith Doppler die Salzburger Altstadt. Moderator Robert Palfrader schlüpft in die Rolle des Kutschers, der die wichtigsten Stationen seiner Tour präsentiert.


(ORF)


Seitenanfang
16:30
Videotext Untertitel

Xaver Schwarzenberger

Zuckeroma

Komödie, Österreich 2003

Darsteller:
Elfriede HirthBibiana Zeller
Melanie SeebergAglaia Szyszkovitz
Anton SeebergKarl Markovics
StellaNora Heschl
Herr HirthEugen Stark
u.a.
Buch: Ulli Schwarzenberger
Regie: Xaver Schwarzenberger
Länge: 92 Minuten

Ganzen Text anzeigenDie Seebergs sind eine glückliche Familie. Als die Großmutter einen Schlaganfall erleidet, beschließen sie, Melanies egomanische Mutter in häusliche Pflege zu nehmen. Das geht schief.

Durch die Bosheit der alten Dame versinkt das ehemals harmonische Heim in Chaos ...
(ORF)

Text zuklappenDie Seebergs sind eine glückliche Familie. Als die Großmutter einen Schlaganfall erleidet, beschließen sie, Melanies egomanische Mutter in häusliche Pflege zu nehmen. Das geht schief.

Durch die Bosheit der alten Dame versinkt das ehemals harmonische Heim in Chaos und Zwietracht. Als die "Zuckeroma" sogar ihren gutmütigen Schwiegersohn Anton vertreibt, greift Melanie zu extremen Maßnahmen, um den Familienfrieden wiederherzustellen.

Redaktionshinweis: 3sat zeigt "Zuckeroma" zum 70. Geburtstag des österreichischen Regisseurs und Kameramanns Xaver Schwarzenberger am 21. April.


(ORF)


Seitenanfang
18:02
VPS 18:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Natur im Garten (1/10)

Was gibt es Neues?

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigenBiogärtner Karl Ploberger eröffnet die neue Gartensaison und meldet sich dafür von der "Garten Tulln". Seit diesem Wochenende können Gartenfreunde hier die neuesten Garten-Trends kennenlernen.

Auch gibt es Tipps rund ums biologische Garteln. Christina Freiberg, ...
(ORF)

Text zuklappenBiogärtner Karl Ploberger eröffnet die neue Gartensaison und meldet sich dafür von der "Garten Tulln". Seit diesem Wochenende können Gartenfreunde hier die neuesten Garten-Trends kennenlernen.

Auch gibt es Tipps rund ums biologische Garteln. Christina Freiberg, Geografin, Ökologin und Journalistin, ist zu Gast und erzählt von ihrer großen Gartenleidenschaft.

Im Gartenkalender ist Erstfrühling, die beste Zeit Zimmerpflanzen zu schneiden und umzutopfen, sowie Kürbis, Zucchini und Gurken vorzuziehen. Karl Ploberger zeigt, wie man richtig pikiert, und Uschi widmet sich der Luzerne, die auch als Alfalfa oder Schneckenklee bekannt ist.

Redaktionshinweis: Die weiteren neun Folgen der zehnteiligen Reihe "Natur im Garten" zeigt 3sat an den kommenden Samstagen um 18.00 Uhr.


(ORF)


Seitenanfang
18:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Guernsey - Kronjuwel im Gezeitenstrom

Film von Frank Jahn

Ganzen Text anzeigenGuernsey und ihre kleine Schwester Sark sind etwas ganz Besonderes. Die beiden Inseln im Ärmelkanal liegen dicht vor dem französischen Festland, doch sie gehören der britischen Krone.

Britische Traditionen treffen auf französisches Lebensgefühl - eine ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenGuernsey und ihre kleine Schwester Sark sind etwas ganz Besonderes. Die beiden Inseln im Ärmelkanal liegen dicht vor dem französischen Festland, doch sie gehören der britischen Krone.

Britische Traditionen treffen auf französisches Lebensgefühl - eine unwiderstehliche Mischung. Frank Jahn und das Team aus dem Studio London sind begeistert von den Kanalinseln mit ihrem milden Klima und der rauen Schönheit. Und sie treffen auf ungewöhnliche Menschen.

George de la Mare könnte in einer der vielen Finanzfirmen und Banken Guernseys sein Geld verdienen. Doch George sucht sein Glück auf dem Meer. Der 17-Jährige lernt von erfahrenen Seeleuten das Line Fishing. Bei dieser uralten Methode sollen mit vielen Haken an einer Leine viele Fische gleichzeitig gefangen werden. Er hat einen schwierigen Start in die erste Saison als Fischer, der Broterwerb ist hart, nach dem langen Winter gibt es weniger Fische als sonst. Doch George de la Mare sichert möglicherweise die Zukunft einer alten Tradition auf Guernsey.

Tradition und Geschichte begegnen dem Besucher auf Guernsey überall. Die Tradition in Person ist Shaun Marsh: Er arbeitet als "Hausmeister" im Castle Cornet im Hafen von Guernsey. Castle Cornet ist ein steinernes Ungetüm in der Hafeneinfahrt von Saint Peter Port - eine Wasserfestung. Shaun ist hier Kanonier, er feuert in seiner leuchtend roten Uniform jeden Tag um zwölf Uhr die Kanone ab. Der Schuss erinnert daran, dass sich die Insel im Ärmelkanal oft verteidigen musste.

Guernseys Geschichte ist wechselvoll. Im Mittelalter waren die Bande zur Normandie eng. Und so entwickelte sich eine ganz eigene Mundart, das Guernsey-Französisch. Es wird noch heute gesprochen und Margaret LeCras gehört zu denen, die es lebendig erhalten. Als Kind in der Familie sprach Margaret "Patois", Englisch lernte sie erst in der Schule, erzählt die Seniorin beim Sommerfest der Insel. So heißt "Viaer Marchi" im Guernsey-Patois "Alter Markt". Auf dem Fest trifft man sich im Sommer, es wird gesungen und getanzt, Margarets Folklore-Gruppe trägt dann historische Lieder auf Guernsey-Französisch vor. Die Mischung aus Englischem und Französischem macht die Insel im Ärmelkanal so einzigartig. Englische Briefkästen stehen unter französischen Straßenschildern, der französische Schriftsteller Victor Hugo schrieb hier seinen berühmten Roman "Les Miserables".

Auch die Küche ist eher französisch. Der Koch Mickael Pesrin und seine Frau Delphine betreiben das "Petit Bistro" im Hafen von Saint Peter Port. Mickael und Delphine stammen aus Frankreich, sind aber überzeugte Insulaner. Mit ihrer Kochkunst treffen sie den Geschmack der kulinarisch verwöhnten Einwohner genauso wie den der Touristen. Ihr Bistro ist beliebt, denn mit französischer Finesse machen sie das Beste aus dem Fang der Fischer von Guernsey.

Die gewaltigen Gezeiten bestimmen das Leben auf der Insel. Richard Keen fährt jeden Morgen mit der Flut hinaus und taucht nach Jakobsmuscheln. Er ist weit über 60 und muss eigentlich nicht mehr arbeiten. Aber sein Herz hängt am Meer. Deshalb nimmt er Sue Daly mit auf seinen Tauchgang. Die Fotografin hält die Schönheit der Unterwasserwelt fest. Sue Daly wohnt auf der kleinen Schwesterinsel Sark. Auf Sark gibt es keine Autos, nur ein paar Traktoren und Pferdefuhrwerke. Auch keine richtigen Dörfer, nur einzelne Häuser. Und deshalb spart man sich die nächtliche Straßenbeleuchtung. Für Sue ideal, denn auf Sark entstehen ihre faszinierenden Zeitrafferbilder des sternenklaren Nachthimmels. Aber Sue Daly fürchtet um die Idylle ihrer Heimat. Denn die milliardenschweren Gebrüder Barclay haben gerade ein weiteres Hotel auf der beschaulichen Insel luxusrenoviert. Die Besitzer des berühmten "Ritz"-Hotels in London wollen mehr betuchte Besucher nach Sark locken. Dafür erlauben die Barclay-Zwillinge dem ARD-Team sogar einen Besuch auf ihrer Privatinsel Brecquou. Sie haben den einst kargen Felsen neben Sark in einen blühenden Garten verwandelt und ihn mit einem steingewordenen Disney-Schloss gekrönt.


(ARD/NDR)


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Die Nachrichtensendung des ZDF.

Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bauerfeind assistiert ... Heinz Strunk

Moderation: Katrin Bauerfeind

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenAuch in der fünften Staffel wartet "Bauerfeind assistiert" wieder mit sechs prominenten Chefs auf. In der dritten Folge assistiert Katrin Bauerfeind dem Schriftsteller Heinz Strunk.

Der ist mit seinem neuesten Werk "Der goldene Handschuh" gerade auf Lesereise - und da ...

Text zuklappenAuch in der fünften Staffel wartet "Bauerfeind assistiert" wieder mit sechs prominenten Chefs auf. In der dritten Folge assistiert Katrin Bauerfeind dem Schriftsteller Heinz Strunk.

Der ist mit seinem neuesten Werk "Der goldene Handschuh" gerade auf Lesereise - und da ist ordentlich was los, seitdem bekannt wurde, dass Strunk für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert wurde.

Für seine Fans keine Überraschung, gilt der Entertainer, Musiker und Autor seit seinem Besteller "Fleisch ist mein Gemüse" im gehobenen Humor-Milieu schon länger als Kultautor. Strunks Hang zum Skurrilen wird wohl auch seine Assistentin zu spüren bekommen. Und das ausgerechnet in Bielefeld, der Stadt, die es vielleicht gar nicht gibt.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:16
VPS 20:15

Sex & Love

Dem Himmel so fern

(Far From Heaven)

Spielfilm, Frankreich/USA 2002

Darsteller:
Cathy WhitakerJulianne Moore
Frank WhitakerDennis Quaid
Raymond DeaganDennis Haysbert
Eleanor FinePatricia Clarkson
SybilViola Davis
u.a.
Regie: Todd Haynes
Länge: 104 Minuten

Ganzen Text anzeigenCathy und ihr Mann Frank führen in den USA der 1950er Jahre eine Bilderbuch-Ehe. Als Cathy entdeckt, dass Frank homosexuell ist, findet sie Trost und Rat bei ihrem schwarzen Gärtner Raymond.

Todd Haynes' anrührende Liebesgeschichte ist eine visuell eindrucksvolle ...

Text zuklappenCathy und ihr Mann Frank führen in den USA der 1950er Jahre eine Bilderbuch-Ehe. Als Cathy entdeckt, dass Frank homosexuell ist, findet sie Trost und Rat bei ihrem schwarzen Gärtner Raymond.

Todd Haynes' anrührende Liebesgeschichte ist eine visuell eindrucksvolle Hommage an die Hollywood-Melodramen von Douglas Sirk und ein cineastisches Meisterwerk, das für vier Oscars nominiert wurde.

Cathy Whitaker lebt in einem schönen Haus mit gepflegtem Garten, einem entzückenden Kind und afroamerikanischen Dienstboten. Als Ehefrau von Frank Whitaker, dem erfolgreichen Verkaufsleiter der Magnatech TV Sales Company, wird Cahty in der Werbung an der Seite ihres Mannes abgebildet, eine Frauenillustrierte feiert sie als Paradebeispiel dafür, dass hinter jedem starken Mann eine starke Frau steht.

Cathys Leben gerät jäh aus den Fugen, als sie eines Abends ihren Gatten im Büro in inniger Umarmung mit einem anderen Mann ertappt. Verständnis findet sie bei ihrem schwarzen Gärtner Raymond, der sich als sensibler und kultivierter Gesprächspartner erweist.

Nach ihrer peinlichen und für sie unfassbaren Entdeckung verspricht Frank seiner Frau, gegen "die Krankheit" anzukämpfen und begibt sich einstweilen in psychiatrische Behandlung - doch ihre Ehe ist nicht mehr zu retten. Aber darüber kann Cathy nicht einmal mit ihrer vermeintlich "besten Freundin" Eleanor reden. Stattdessen vertraut sie sich Raymond an. Als sie mit ihm aber auf der Straße gesehen wird, reicht dies schon, um bösartigen Klatsch auszulösen und Cathy gesellschaftlich zu isolieren.

Regisseur Todd Haynes ("Velvet Goldmine") entzaubert mit detailgenauem Ambiente und leuchtenden Farben das Heile-Welt-Bild der 1950er Jahre: Rassismus und Homophobie sind an der Tagesordnung. Dennis Quaid ("The Day after Tomorrow") als heimlicher Homosexueller und gequälter Familienvater spielt ebenso zurückgenommen wie Dennis Haysbert ("Love Field") als untadeliger Farbiger.

Der überlebensgroße Kitsch und die gewollte Künstlichkeit der Inszenierung betonen vor allem die Tragik von Cathys Existenz. Julianne Moore spielt die Cathy als Gesamtkunstwerk an Selbstverleugnung, eine Ikone unerfüllter Sehnsucht, die zu spät ihre Unmündigkeit erkennt.


Seitenanfang
21:59
VPS 22:00

Sex & Love

Erotik unter Verschluss

Film von Peter Woditsch

Ganzen Text anzeigenErotik war schon immer eine nicht zu bändigende Kraft. Über alle staatlichen Verbote hinweg haben sich Menschen an sexuell aufgeladenen Bildern ergötzt.

Viele dieser Darstellungen waren lange Zeit unter Verschluss, erst nach und nach kamen diese "geheimen Museen" an ...
(ORF)

Text zuklappenErotik war schon immer eine nicht zu bändigende Kraft. Über alle staatlichen Verbote hinweg haben sich Menschen an sexuell aufgeladenen Bildern ergötzt.

Viele dieser Darstellungen waren lange Zeit unter Verschluss, erst nach und nach kamen diese "geheimen Museen" an die Öffentlichkeit. Die Dokumentation stellt Kunstsammlungen mit erotischen Werken vor.

Was heute das Internet für die sexuelle Befriedigung leistet, waren anno dazumal geheime Zeichnungen, Bücher und Skulpturen. In einer Welt, die von christlicher Moral tief durchdrungen war, mussten viele menschliche Bedürfnisse im Verborgenen bedient werden.

Auch heute ist manche erotische Akte von damals noch immer unter Verschluss. Der Pariser Louvre beispielsweise, der eine beachtliche erotische Sammlung sein Eigen nennt, darunter auch Werke aus dem Besitz des Marquis de Sade, gewährt zu vielen dieser Stücke nach wie vor keinen Zugang. Manche andere dieser "geheimen Museen" haben sich nach und nach der Öffentlichkeit geöffnet.

Regisseur Peter Woditsch hat diesen Sammlungen nachgespürt mit der Dokumentation "Erotik unter Verschluss". Eine seiner Reisen führte ihn pikanterweise mitten in den Vatikan, wo eines der größten geheimen erotischen Museen liegt. Denn damit die Zensur sagen konnte, welches Werk auf den Index kam, musste sie sie lesen und archivieren.

In den Bildern und Texten, die zum Teil erst nach Jahrhunderten wieder aufgetaucht sind, findet man subtile Erotik und handfeste Pornographie: tausende Werke, die von der Zensur in die Keller verbannt wurden und zum Teil von erstaunlicher künstlerischer Qualität sind.


(ORF)


Seitenanfang
23:13
VPS 23:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Maischberger

Staatsaffäre Böhmermann: Diktiert Erdogan Merkels Kurs

Ganzen Text anzeigenJürgen Trittin, B'90/Grüne,
ehemaliger Bundesumweltminister

Stefan Mayer, CSU,
innenpolit. Sprecher Unionsfraktion

Idil Baydar,
Kabarettistin

Ralf Höcker,
Medienanwalt

Ozan Ceyhun,
türkischer ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenJürgen Trittin, B'90/Grüne,
ehemaliger Bundesumweltminister

Stefan Mayer, CSU,
innenpolit. Sprecher Unionsfraktion

Idil Baydar,
Kabarettistin

Ralf Höcker,
Medienanwalt

Ozan Ceyhun,
türkischer AKP-Politiker

Ulrich Kienzle,
Nahostexperte


(ARD/WDR)


Seitenanfang
0:27
VPS 00:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

lebens.art

Moderation: Clarissa Stadler

Ganzen Text anzeigenEmpörungs-Spirale: Fall Böhmermann
Was die Causa über europäische Werte lehrt

Uraufführung von Elfriede Jelinek
Über Wut-Bürger und den Terror von Paris

Häppchen-Jobs: Tolle neue Arbeitswelt
Vom Klicken, Sharen und digitalen ...
(ORF)

Text zuklappenEmpörungs-Spirale: Fall Böhmermann
Was die Causa über europäische Werte lehrt

Uraufführung von Elfriede Jelinek
Über Wut-Bürger und den Terror von Paris

Häppchen-Jobs: Tolle neue Arbeitswelt
Vom Klicken, Sharen und digitalen Roboten

Urgewalt William Shakespeare
Zwei Sensationsschauen in London zum 400. Todestag


(ORF)


Seitenanfang
1:02
VPS 01:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Reisezeit - Traumhafte Ziele

Tessin

Film von Claudia Pöchlauer

Ganzen Text anzeigenVom Kanton Tessin geht es zu den schönsten Plätzen im Süden des Landes: Dem Lago Maggiore mit seinen blühenden Gärten und den italienisch anmutenden Städten Locarno und Ascona.

Das mondäne Lugano lockt mit den meisten Delikatessenläden der Region und die ...
(ORF)

Text zuklappenVom Kanton Tessin geht es zu den schönsten Plätzen im Süden des Landes: Dem Lago Maggiore mit seinen blühenden Gärten und den italienisch anmutenden Städten Locarno und Ascona.

Das mondäne Lugano lockt mit den meisten Delikatessenläden der Region und die wildromantischen Gebirgstäler begeistern durch ihre tiefen Schluchten und Jahrhunderte alten Häuser aus Stein.

"Reisezeit - Traumhafte Ziele" führt in eine der schönsten Regionen der Schweiz, die auch innerhalb der Eidgenossenschaft eine Welt für sich ist.


(ORF)


Seitenanfang
1:27
VPS 01:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

das aktuelle sportstudio

Moderation: Jochen Breyer

Ganzen Text anzeigenGast: Sandro Wagner
Darmstadt 98

Fußball-Bundesliga, 31. Spieltag
Topspiel:
FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen

1. FC Köln - Darmstadt 98
FC Ingolstadt - Hannover 96
Hertha BSC - Bayern München
VfL Wolfsburg - FC Augsburg
VfB ...

Text zuklappenGast: Sandro Wagner
Darmstadt 98

Fußball-Bundesliga, 31. Spieltag
Topspiel:
FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen

1. FC Köln - Darmstadt 98
FC Ingolstadt - Hannover 96
Hertha BSC - Bayern München
VfL Wolfsburg - FC Augsburg
VfB Stuttgart - Bor. Dortmund
Hamburger SV - Werder Bremen (Fr.)

Fußball: Zweite Liga, 31. Spieltag
1. FC Nürnberg - Union Berlin
1. FC Heidenheim - SC Paderborn


Seitenanfang
2:52
VPS 02:49

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Huhn mit Pflaumen

Spielfilm, Frankreich/Deutschland/Belgien 2011

Darsteller:
IraneGolshifteh Farahani
Nasser AliMathieu Amalric
FaringuisseMaria de Medeiros
AzraelEdouard Baer
ParvineIsabella Rossellini
Regie: Vincent Paronnaud, Marjane Satrapi
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigenAls die Geige des berühmtesten Violinspielers des Iran zu Bruch geht, sucht dieser vergeblich nach Ersatz. Er will sterben, doch vorher noch das Geheimnis lüften, das Liebe und Musik vereint.

Ein Film von Marjane Satrapi über die Geschichte ihrer Familie aus der ...

Text zuklappenAls die Geige des berühmtesten Violinspielers des Iran zu Bruch geht, sucht dieser vergeblich nach Ersatz. Er will sterben, doch vorher noch das Geheimnis lüften, das Liebe und Musik vereint.

Ein Film von Marjane Satrapi über die Geschichte ihrer Familie aus der Zeit vor der iranischen Revolution, kunstvoll inszeniert und voll überbordender Phantasie.

Mit seinem sanften, betörenden Geigenspiel verzaubert Nasser Ali sein Publikum in der ganzen Welt. Mit seinen romantischen Klängen evoziert er die vergebliche Liebe zu Irane, deren Vater aber gegen ihre Heirat ist. Auf Wunsch seiner Mutter ehelicht Nasser widerwillig die junge Faringuisse, die ihn schon seit Kindheitstagen anhimmelt. Als diese merkt, dass Nasser Ali sein Instrument mehr liebt und besser behandelt als sie, zerstört sie in einem Wutanfall die Violine.

Verzweifelt macht sich Nasser auf die Suche nach einer Geige mit ähnlichem Klang, durchquert dabei ein Persien, das es vielleicht nur im Märchen gegeben hat. Als alter Mann trifft er auf seine inzwischen unglücklich verheiratete Jugendliebe Irane, doch diese gibt vor, ihn nicht zu kennen.

Nasser Ali verliert jede Lust am Leben und kündigt seinen Tod in sieben Tagen an. Niemand kann ihn davon abhalten, weder sein von Faranguisse jetzt mit Sorgfalt zubereitetes Lieblingsessen "Huhn mit Pflaumen", noch der Todesengel Azrael. Am Tage seiner Beerdigung steht Irane versteckt hinter einem Baum und sieht das Ende ihrer großen, unerfüllten Liebe.

Die iranische Filmemacherin Satrapi zeichnet ein trauriges Bild ihrer Heimat, ohne direkte politische Aussage zu sein. Vielmehr lässt sie die emotionale Kraft der Musik und die bildreiche Schönheit ihres Phantasielandes – der Film wurde komplett in den Babelsbergern Filmstudios gedreht – für sich sprechen. Alles, was der Film feiert, ist im modernen Iran verboten.


Seitenanfang
4:21
VPS 04:20

Schottlands raue Inseln - die Orkneys

Film von Patricia Schäfer

Ganzen Text anzeigen70 kleine Inseln vor der Küste Schottlands, mit saftig grünen Wiesen und weitem Farmland: Das sind die Orkneys. Das prägende Element für das Leben auf dem abgelegenen Archipel ist das Meer.

Es liefert Futter für die Seetang fressenden Schafe, ein mildes Klima ...

Text zuklappen70 kleine Inseln vor der Küste Schottlands, mit saftig grünen Wiesen und weitem Farmland: Das sind die Orkneys. Das prägende Element für das Leben auf dem abgelegenen Archipel ist das Meer.

Es liefert Futter für die Seetang fressenden Schafe, ein mildes Klima durch den Golfstrom und erzeugt Strom. Die berühmtesten Kulturdenkmäler der Inseln sind das Steinzeitdorf Skara Brae und der Steinkreis "Ring of Brodgar".


Seitenanfang
4:51
VPS 04:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

zdf@bauhaus

Livemusik mit Christina Stürmer

Moderation: Jo Schück

(Erstsendung: 09.03.2014)

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenDas geschichtsträchtige Bauhaus in Dessau ist gleichzeitig Bühne und Produktionsort für die Konzertreihe "zdf@bauhaus". Internationale Künstler geben dort exklusive Live-Konzerte.

Präsentiert werden die Konzerte von Moderator Jo Schück. Zu Gast im "zdf@bauhaus" ...

Text zuklappenDas geschichtsträchtige Bauhaus in Dessau ist gleichzeitig Bühne und Produktionsort für die Konzertreihe "zdf@bauhaus". Internationale Künstler geben dort exklusive Live-Konzerte.

Präsentiert werden die Konzerte von Moderator Jo Schück. Zu Gast im "zdf@bauhaus" ist diesmal Christina Stürmer. Seit fast 13 Jahren ist sie das Aushängeschild der österreichischen Musikszene.

Die jung gebliebene Musikerin steht wie keine andere für den Erfolg über die Grenzen ihres Heimatlandes hinaus. "In den ganzen Jahren ist einfach unfassbar viel passiert. Ich bin total dankbar dafür, dass ich immer noch Musik machen darf, die mir am Herzen liegt." reflektiert die Ausnahmesängerin.

Mit ihrem aktuellen Best-of Album "Gestern. Heute." erwartet den Zuhörer eine Sammlung, die alle musikalischen Meilensteine von Christina Stürmer bündelt. Gesungen von einer der markantesten Stimmen, die in der deutschsprachigen Musiklandschaft zu Hause sind. Ganz wie früher versprühen Christina Stürmers Songs Charisma und Ausstrahlung und haben nichts mit einem von den Medien geformten Kunstobjekt gemeinsam.