Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Freitag, 4. März
Programmwoche 09/2016
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Cécile Schortmann

Ganzen Text anzeigenKairos-Preis an Teodor Currentzis
Ein Porträt des griechischen Dirigenten

"El Clan" von Regisseur Pablo Trapero
Nach Kinorekorden in Argentinien startet der Film im deutschen Kino

Schulexperten aus der ganzen Welt
Internationaler Gipfel zum ...

Text zuklappenKairos-Preis an Teodor Currentzis
Ein Porträt des griechischen Dirigenten

"El Clan" von Regisseur Pablo Trapero
Nach Kinorekorden in Argentinien startet der Film im deutschen Kino

Schulexperten aus der ganzen Welt
Internationaler Gipfel zum Lehrerberuf in Berlin zur Zukunft der Bildung

Siegfried Lenz: "Der Überläufer"
65 Jahre nach seiner Entstehung und zwei Jahre nach dem Tod von Siegfried Lenz erscheint der neue Roman

Gerhard Haderer: Werkschau in Krems
"Think Big!": Ausstellungstitel ist Programm

22. Jüdisches Filmfestival
Ringen um Existenz


7:01
VPS 07:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Ganzen Text anzeigenMade in China
Gefälschte Leopardenfelle schützen Raubkatzen

Lehrer und Integration
Bildungsniveau von Flüchtlingskindern oft gering

Löschen ohne Gift
Neuer Schaum aus nachwachsenden Rohstoffen

Angeln verbieten?
Freizeitangler ...

Text zuklappenMade in China
Gefälschte Leopardenfelle schützen Raubkatzen

Lehrer und Integration
Bildungsniveau von Flüchtlingskindern oft gering

Löschen ohne Gift
Neuer Schaum aus nachwachsenden Rohstoffen

Angeln verbieten?
Freizeitangler reduzieren Dorschbestand


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:06
VPS 09:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Cécile Schortmann

Ganzen Text anzeigenKairos-Preis an Teodor Currentzis
Ein Porträt des griechischen Dirigenten

"El Clan" von Regisseur Pablo Trapero
Nach Kinorekorden in Argentinien startet der Film im deutschen Kino

Schulexperten aus der ganzen Welt
Internationaler Gipfel zum ...

Text zuklappenKairos-Preis an Teodor Currentzis
Ein Porträt des griechischen Dirigenten

"El Clan" von Regisseur Pablo Trapero
Nach Kinorekorden in Argentinien startet der Film im deutschen Kino

Schulexperten aus der ganzen Welt
Internationaler Gipfel zum Lehrerberuf in Berlin zur Zukunft der Bildung

Siegfried Lenz: "Der Überläufer"
65 Jahre nach seiner Entstehung und zwei Jahre nach dem Tod von Siegfried Lenz erscheint der neue Roman

Gerhard Haderer: Werkschau in Krems
"Think Big!": Ausstellungstitel ist Programm

22. Jüdisches Filmfestival
Ringen um Existenz


9:47
VPS 09:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Ganzen Text anzeigenMade in China
Gefälschte Leopardenfelle schützen Raubkatzen

Lehrer und Integration
Bildungsniveau von Flüchtlingskindern oft gering

Löschen ohne Gift
Neuer Schaum aus nachwachsenden Rohstoffen

Angeln verbieten?
Freizeitangler ...

Text zuklappenMade in China
Gefälschte Leopardenfelle schützen Raubkatzen

Lehrer und Integration
Bildungsniveau von Flüchtlingskindern oft gering

Löschen ohne Gift
Neuer Schaum aus nachwachsenden Rohstoffen

Angeln verbieten?
Freizeitangler reduzieren Dorschbestand


Seitenanfang
10:16
VPS 10:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Markus Lanz


Ganzen Text anzeigenUwe-Karsten Heye, Autor und Journalist
Von 1998 bis 2002 war er als Sprecher der Bundesregierung tätig. Mit seinem Verein "Gesicht zeigen" setzt sich Heye gegen Rassismus ein. Gerade erschien das Buch "Mein Kampf - gegen Rechts".

Willi Lemke, Senator a.D.
Seit ...

Text zuklappenUwe-Karsten Heye, Autor und Journalist
Von 1998 bis 2002 war er als Sprecher der Bundesregierung tätig. Mit seinem Verein "Gesicht zeigen" setzt sich Heye gegen Rassismus ein. Gerade erschien das Buch "Mein Kampf - gegen Rechts".

Willi Lemke, Senator a.D.
Seit 2008 arbeitet Lemke ehrenamtlich als Sonderberater des UN-Generalsekretärs. In der Sendung spricht er über seine Aufgaben und erinnert sich an seine Manager-Zeit bei Werder Bremen.

Alexandra und Thorsten Legat
Mit seiner Art sorgte er im Dschungelcamp für Aufsehen. Gemeinsam mit Ehefrau Alexandra blickt Legat auf die Zeit im Dschungel zurück und spricht über seine Karriere als Fußballprofi.

Micky Beisenherz, Autor und Moderator
Er arbeitet als Autor für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Beisenherz erklärt, was Thorsten Legat auszeichnet und warum er sich im eigenen Land manchmal fremd fühlt.

Prof. Michael Schulte-Markwort, Arzt
Seit Jahren beschäftigt sich der Psychiater mit den Auswirkungen gesellschaftlicher Entwicklungen auf Kinder. Schulte-Markwort spricht über sein Buch "Superkids" und den Erziehungsehrgeiz.


Seitenanfang
11:32
VPS 11:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

STÖCKL.

Moderation: Barbara Stöckl

Ganzen Text anzeigenKabarettist Viktor Gernot
"Die Hektiker" zum 35-jährigen Bestandsjubiläum wieder auf der Bühne

Unternehmerin Melanie Ruff
Die Spitzenfrau der börsennotierten "Vienna Insurance Group" gibt Erfolgstipps

Managerin Elisabeth Stadler
Erfolgreich mit ...
(ORF)

Text zuklappenKabarettist Viktor Gernot
"Die Hektiker" zum 35-jährigen Bestandsjubiläum wieder auf der Bühne

Unternehmerin Melanie Ruff
Die Spitzenfrau der börsennotierten "Vienna Insurance Group" gibt Erfolgstipps

Managerin Elisabeth Stadler
Erfolgreich mit ihrem Start-up-Unternehmen "Ruffboards"


(ORF)


Seitenanfang
12:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Besonders normal

Raus ins Leben - Erwachsen werden mit Behinderung

Film von Hiltrud Fischer-Taubert

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenSie sind jung und wollen ihre eigenen Wege gehen. Ihre Behinderung ist für Florian Timm und Yves Zensen dabei kein Hindernis.

Mitten im Schanzenviertel zu wohnen, das genießt der 31-jährige Florian Timm. Er kam aus der Provinz nach Hamburg. Auch Yves Zensen ist vor ...

Text zuklappenSie sind jung und wollen ihre eigenen Wege gehen. Ihre Behinderung ist für Florian Timm und Yves Zensen dabei kein Hindernis.

Mitten im Schanzenviertel zu wohnen, das genießt der 31-jährige Florian Timm. Er kam aus der Provinz nach Hamburg. Auch Yves Zensen ist vor einem Jahr von Zuhause ausgezogen und lebt jetzt in einer betreuten Wohngemeinschaft.

Dass sich junge Menschen mit Behinderung selbständig machen, ist eine relativ neue Entwicklung. Auch den Eltern fällt es oft schwer, sie loszulassen. Und erst nach und nach werden Strukturen geschaffen, damit junge Erwachsene mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung möglichst selbstbestimmt leben können. Yves Zensen wohnt seit einem Jahr in einer betreuten WG in Bad Kreuznach. „Was mir extrem auffällt: Er ist wesentlich bestimmter in seinen Entscheidungen geworden“, stellt die Mutter des 20-Jährigen mit Down-Syndrom fest.


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Australiens Nationalparks (1/5)

Die rote Wüste

Film von Peter Moers

Ganzen Text anzeigenDer Gebirgszug der MacDonnells, seit 1992 ein Nationalpark, erstreckt sich einige Hundert Kilometer in west-östlicher Richtung durch das ansonsten flache, wüstenartige Zentrum Australiens.

Die fünfteilige Reihe "Australiens Nationalparks" führt durch spektakuläre ...

Text zuklappenDer Gebirgszug der MacDonnells, seit 1992 ein Nationalpark, erstreckt sich einige Hundert Kilometer in west-östlicher Richtung durch das ansonsten flache, wüstenartige Zentrum Australiens.

Die fünfteilige Reihe "Australiens Nationalparks" führt durch spektakuläre Nationalparks in die Wildnis Australiens. Die erste Folge besucht den West-MacDonnell-Ranges National Park.

Aus dessen wüstenartiger Ebene ragen die berühmten abgeschliffenen Sandsteinkuppen von Kata Tjuta und Uluru, früher "The Olgas" und "Ayers Rock" genannt, heraus. Immer wieder wird das vor 350 Millionen Jahren entstandene Gebirge von Flussläufen durchschnitten. Der bekannteste von ihnen ist der Finke River, eines der ältesten Flusssysteme der Welt.

Den Aranda-Aborigenes galten die Honigameisen als Leckerbissen, eine vitaminhaltige, süße Nahrung. Diese Art der Ernährung nennt der Australier "Bush Tucker" - Nahrung und Medizin aus der Natur. Ein Experte für Bush Tucker ist der Botaniker Peter Latz, der die Sprache der Aranda beherrscht.


Seitenanfang
14:04
VPS 14:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Australiens Nationalparks (2/5)

Die australischen Alpen

Film von Peter Moers

Ganzen Text anzeigenDie Nationalparks und Naturschutzgebiete Australische Alpen, die sich über drei Bundesstaaten erstrecken, schützt ein durch Erosion rundgeschliffenes Gebirge im Südosten des Kontinents.

Durch dessen tiefe Täler fließt der wilde Snowy River, der den Hängen des ...

Text zuklappenDie Nationalparks und Naturschutzgebiete Australische Alpen, die sich über drei Bundesstaaten erstrecken, schützt ein durch Erosion rundgeschliffenes Gebirge im Südosten des Kontinents.

Durch dessen tiefe Täler fließt der wilde Snowy River, der den Hängen des Mount Kosciuszko entspringt. Dort schneit es im Winter regelmäßig. Dort lebt der Bergbilchbeutler, Australiens einziges Beuteltier, das Winterschlaf hält und Vorräte anlegt.

Nach der Schneeschmelze benötigt das hamstergroße Tier reichhaltige Nahrung, die in erster Linie aus Bogong-Faltern besteht. Doch die Klimaveränderung gefährdet die Existenz der Bergbilchbeutler. Steht das nahrhafte Futter nicht zum rechten Zeitpunkt zur Verfügung und schmilzt der Schnee bereits vor der Ankunft der Bogong-Falter, müssen die Bergbilchbeutler verhungern.

Am Snowy River leben auch viele Wildpferde, sogenannte Brumbys. Einst waren sie die Reitpferde der australischen Cowboys. Inzwischen sind sie zu einer Plage für die Nationalparks geworden, weil sie mit ihren harten Hufen den Boden zerstören. Als sie von der Parkleitung vorübergehend zum Abschuss freigegeben wurden, war die öffentliche Empörung groß. Nun werden sie mit viel Aufwand eingefangen und verkauft, doch das reduziert den Bestand kaum. Die Brumby-Freunde beharren auf der kulturellen Bedeutung der Pferde und verweisen auf das australische Nationalepos des Dichters Banjo Paterson, der Pferd und Reiter verherrlicht. Glen Symonds und seine Frau Julie nehmen eingefangene Brumbys auf und bilden sie zu Reitpferden für Kinder aus. Das erfordert viel Geduld und Mühe.

Im Frühjahr dann, wenn auf den Bergkuppen noch Schnee liegt, kann man dem lautstarken Ritual des Leierschwanzvogels lauschen, der sämtliche aufgeschnappte Vogelstimmen nachzuahmen weiß, oder Graue Riesenkängurus sichten, die auf den hochalpinen Almen Gras fressen.


Seitenanfang
14:49
VPS 14:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Australiens Nationalparks (3/5)

Die Insel der Teufel

Film von Peter Moers

Ganzen Text anzeigenDie weite Seenlandschaft und die hohen Felswände des Cradle-Mountain-Massivs, die zu wilden Tälern des seltenen gemäßigten Regenwaldes hinabführen, bilden eine spektakuläre Szenerie.

Der Nationalpark Cradle Mountain-Lake St Clair ist ein Juwel unter Australiens ...

Text zuklappenDie weite Seenlandschaft und die hohen Felswände des Cradle-Mountain-Massivs, die zu wilden Tälern des seltenen gemäßigten Regenwaldes hinabführen, bilden eine spektakuläre Szenerie.

Der Nationalpark Cradle Mountain-Lake St Clair ist ein Juwel unter Australiens Nationalparks. Er ist Teil der Wildnis, die fast den gesamten Westen Tasmaniens, der größten australischen Insel, bedeckt.

Sturmumtost liegt sie 240 Kilometer südlich des Festlandes im Wirkungskreis südpolarer Stürme. Aufgrund der isolierten Lage konnten auf Tasmanien zahlreiche Arten überleben. So leben hier die letzten eierlegenden Säugetiere der Welt, der Ameisenigel und das Schnabeltier.

Der Nationalpark Cradle Mountain-Lake St Clair hat zwei Gesichter. Im Winter sind Gipfel und Seen mit Schnee und Eis bedeckt, im Sommer, also im Dezember und Januar, blühen die Blumen auf den Wiesen. Aber das ganze Jahr über hausen in den Wäldern die Tasmanischen Teufel, die größten fleischfressenden Beuteltiere. Doch seit 1996 grassiert auf Tasmanien eine mysteriöse Krankheit unter den Tieren, die den Bestand gefährdet. Naturschützer und Biologen sorgen sich um das Gleichgewicht des gesamten Ökosystems der Insel, sollten die Tasmanischen Teufel aussterben. Vor allem eingeschleppte europäische Rotfüchse würden sich ausbreiten und eine einheimische Art nach der anderen ausrotten. Samantha Fox gehört zur sogenannten Devil Task Force, die die Tiere retten will. Und Wade Anthony hat mit einem Schutzgebiet am Fuße des Cradle-Mountain-Massivs für Interessierte eine Möglichkeit geschaffen, die nachtaktiven Räuber zu sehen und ihre lautstarken, spektakulären Auseinandersetzungen hautnah mitzuerleben.

Während nachts die Beutelteufel auf die Jagd gehen, halten tagsüber die mächtigen Keilschwanzadler über den Wäldern nach Beute Ausschau. Aus der Perspektive dieser Adler lässt sich die Schönheit der eindrucksvollen Landschaft genießen. In einzigartigen Luftaufnahmen zeigen die Filmemacher die unwegsamen Weiten der Insel, deren dichte Wälder, zerklüftete Basaltgipfel und endlose Heidelandschaften.


Seitenanfang
15:33
VPS 15:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Australiens Nationalparks (4/5)

Der Regenwald

Film von Peter Moers

Ganzen Text anzeigenDie Korallen des Great Barrier Reefs reichen bis an den makellos weißen Strand heran, von dort aus zieht sich ein dichter Regenwald die Berghänge hinauf.

Der Daintree-Nationalpark ist der verbliebene tropische Lebensraum, der sich früher über den gesamten Norden ...

Text zuklappenDie Korallen des Great Barrier Reefs reichen bis an den makellos weißen Strand heran, von dort aus zieht sich ein dichter Regenwald die Berghänge hinauf.

Der Daintree-Nationalpark ist der verbliebene tropische Lebensraum, der sich früher über den gesamten Norden Australiens erstreckte. Klimaveränderungen ließen den Regenwald über Jahrtausende stark schrumpfen, Rodungen durch Menschen dezimierten ihn zusätzlich.

Doch durch die Einrichtung des Nationalparks haben zahlreiche Pflanzen- und Tierarten aus der Frühzeit des Kontinents überlebt.

Direkt am Rand des Daintree-Nationalparks steht ein Baukran made in Germany. Er ist Teil eines Regenwaldlabors und dient der Erforschung des Kronendachs. Peter Byrnes von der Universität Cairns leitet die Regenwaldforschungsstation, Andrew Thompson ist sein technischer Assistent. 2010 haben die Regenwaldforscher eine Studie über Käfer erstellt. Im Regenwald leben auch die Kasuare, flugunfähige Riesenvögel. Wegen ihrer auffällig bunten Hals- und Kopffarben werden sie auch als die Juwelen des Dschungels bezeichnet. Die Schmuckdesignerin Liz Gallie hat sich zur Fürsprecherin der Kasuare gemacht. Sie bewundert die Riesenvögel und nimmt ihre Farben als Vorlagen für ihre Kreationen.

Auch das Lumholtz-Baumkänguru lebt im Regenwald. Trotz seiner mächtigen Krallen ist es aber kein wirklicher Kletterkünstler. Die aus Stuttgart stammende Tierpflegerin Margit Cianelli kümmert sich um verletzte Tiere und zieht verwaiste Baumkängurukinder groß.


Seitenanfang
16:16
VPS 16:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Australiens Nationalparks (5/5)

Die Küste der Walhaie

Film von Peter Moers

Ganzen Text anzeigenDas Unesco-Weltnaturerbe Shark Bay liegt in der Nähe des Ningaloo Riffs an der Westküste Australiens. Jedes Jahr zwischen März und Juni wird die Bucht zum Futterplatz für Walhaie.

Die größten Fische der Erde ernähren sich von Plankton und vom eiweißreichen ...

Text zuklappenDas Unesco-Weltnaturerbe Shark Bay liegt in der Nähe des Ningaloo Riffs an der Westküste Australiens. Jedes Jahr zwischen März und Juni wird die Bucht zum Futterplatz für Walhaie.

Die größten Fische der Erde ernähren sich von Plankton und vom eiweißreichen Laich der Korallen. Der Meeresbiologe Mark Meekan kommt seit zehn Jahren an die Küste, um das Geheimnis der Walhaie zu erforschen.

In einem ehemaligen Schafstall unweit der Ortschaft Coral Bay richten er und sein Team ihre Forschungsstation ein. Die Filmemacher tauchen mit den Wissenschaftlern zu den Walhaien und beobachten die friedlichen Riesen.

Auf einer Landzunge aus tiefrotem Sand schiebt sich der François-Péron-Nationalpark weit in die flachen Gewässer der Shark Bay. Hier ist das Schutzprogramm Project Eden, ein Paradies für Beuteltiere. Nicole Godfrey arbeitet seit zwölf Jahren an der Aufzucht der letzten Zottel-Hasenkängurus und Kaninchennasenbeutler Australiens, die im Parkgelände ausgesetzt werden sollen.

Doch die bekannteste Attraktion von Shark Bay ist der Strand von Monkey Mia. Vor 23 Jahren kam die Meeresforscherin Janet Mann aus den USA erstmals in die Region. Sie hörte von Delfinen, die hier nahe am Strand schwimmen und eine eigene Jagdtechnik entwickelt haben. Sie sah die großartige Chance, die außergewöhnliche Gruppe von Meeressäugern in ihrer natürlichen Umgebung zu erforschen. Die Kamera begleitet sie bei der Beobachtung von jagenden Delfinen, die als einzige Delfinpopulation der Welt Werkzeuge zur Jagd benutzt.


Seitenanfang
17:00
Videotext Untertitel

Steffens entdeckt: Australien (1/2)

Der giftige Kontinent

Ganzen Text anzeigenIn der Reihe "Steffens entdeckt" ist Moderator Dirk Steffens in Australien unterwegs und begleitet den Giftexperten Bryan Fry und den Forscher Jamie Seymour bei der Arbeit.

Die meisten giftigen Tierarten der Welt leben in Australien. Vor allem im Norden des Kontinents, ...

Text zuklappenIn der Reihe "Steffens entdeckt" ist Moderator Dirk Steffens in Australien unterwegs und begleitet den Giftexperten Bryan Fry und den Forscher Jamie Seymour bei der Arbeit.

Die meisten giftigen Tierarten der Welt leben in Australien. Vor allem im Norden des Kontinents, auf der Cape York Halbinsel, wimmelt es förmlich von ihnen. Egal ob Schlange, Fisch oder Spinne, viele dieser Tiere können dem Menschen gefährlich werden.

Deshalb hat man sie früher bekämpft, sogar versucht, sie auszurotten. Inzwischen weiß man, dass auch die giftigen Tiere eine wichtige Rolle spielen. Einige können sogar für die Menschen nützlich sein. Bryan Fry, der renommierteste Giftexperte des Kontinents, ist immer auf der Suche nach Giftschlangen zu Lande und zu Wasser. Er melkt die Tiere, damit ihr Gift später zu Medizin verarbeitet werden kann. Am Great Barrier Reef erforscht Jamie Seymour von der James Cook University seit fast 20 Jahren giftige Meeresbewohner. Dass es dort mehr von ihnen gibt als irgendwo sonst auf der Welt, führt er auf den einzigartigen Artenreichtum des Great Barrier Reef zurück. Viele Lebewesen können sich gegen ihre Feinde nicht anders als durch Gift wehren - so wie zum Beispiel Seeanemonen, die giftige Fangarme haben.


Seitenanfang
17:45
Videotext Untertitel

Steffens entdeckt: Australien (2/2)

Eldorado der Natur

Ganzen Text anzeigenDas Great Barrier Reef, das größte Korallenriff der Erde, ist ein Weltwunder der Natur. Es ist auch eines der Ökosysteme, die weltweit am stärksten vom Klimawandel betroffen sind.

Dramatisch ist die Lage für die Koalas. Obwohl der Koala eine Symbolfigur des Landes ...

Text zuklappenDas Great Barrier Reef, das größte Korallenriff der Erde, ist ein Weltwunder der Natur. Es ist auch eines der Ökosysteme, die weltweit am stärksten vom Klimawandel betroffen sind.

Dramatisch ist die Lage für die Koalas. Obwohl der Koala eine Symbolfigur des Landes ist, wird sein Lebensraum mehr und mehr zerstört. Und was wäre Australien ohne Beuteltiere?

An der Küste vor dem Great Barrier Reef liegen die Wet Tropics, ein Regenwald, dessen Artenvielfalt noch größer ist als die des Riffs. Baumkängurus und Ringbeutler leben dort. Dirk Steffens trifft Ernie, einen gelehrten Aborigine, der ein Meister im Aufspüren der Tiere ist - sehr zur Verwunderung der Forscher.


Seitenanfang
18:29
VPS 18:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

Ganzen Text anzeigenPanne im Akw Fessenheim
Zwischenfall im französischen Atomkraftwerk heruntergespielt

Messerangriffe: Schnelle Hilfe nötig
Nach einer Stichverletzung sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit jede Minute um drei Prozent

Der Deutsche und sein ...

Text zuklappenPanne im Akw Fessenheim
Zwischenfall im französischen Atomkraftwerk heruntergespielt

Messerangriffe: Schnelle Hilfe nötig
Nach einer Stichverletzung sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit jede Minute um drei Prozent

Der Deutsche und sein CO2-Fußabdruck
Elf Tonnen CO2 setzt jeder Deutsche im Durchschnitt jährlich frei

"Mistral": Neuer Klima-Rechner
Das Deutsche Klimarechenzentrum (DKRZ) in Hamburg hat einen neuen Hochleistungsrechner


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Die Nachrichtensendung des ZDF.

Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:21
VPS 19:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Cécile Schortmann

Ganzen Text anzeigenZum 100. Todestag von Franz Marc
Kulturzeit-Gesprächsgast:
Wilfried F. Schoeller, Biograf

Black Power zur Präsidentenwahl
US-Künstler fordern die Selbstermächtigung der Schwarzen

Die Leiden des Schäferhundes Rex
Erfundene Studie zum Thema ...

Text zuklappenZum 100. Todestag von Franz Marc
Kulturzeit-Gesprächsgast:
Wilfried F. Schoeller, Biograf

Black Power zur Präsidentenwahl
US-Künstler fordern die Selbstermächtigung der Schwarzen

Die Leiden des Schäferhundes Rex
Erfundene Studie zum Thema Schäferhunde in Diktaturen

"Nathan der Weise" auf den Bühnen
Was finden Theatermacher heute am alten Lessing?

Calatrava-Bahnhof Oculus in New York
Architekt Santiago Calatrava hat "Leuchte der Hoffnung" entworfen

Kulturzeit-Kinderbuchtipps
Fabelwesen mit Tigerente


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Das System Netto

Film von Edgar Verheyen

Ganzen Text anzeigenNetto - das ist die Nummer drei der deutschen Lebensmitteldiscounter. Glaubt man dem Unternehmen, so scheint sich die Edeka-Tochter mit einem ganz besonderen Konzept etabliert zu haben.

Netto will mit Markenprodukten überzeugen, mit Frische, mit einem Biolabel und das ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenNetto - das ist die Nummer drei der deutschen Lebensmitteldiscounter. Glaubt man dem Unternehmen, so scheint sich die Edeka-Tochter mit einem ganz besonderen Konzept etabliert zu haben.

Netto will mit Markenprodukten überzeugen, mit Frische, mit einem Biolabel und das alles zu einem günstigen Preis. Das Konzept scheint insofern zu funktionieren, dass viele Kunden tatsächlich angeben wegen der günstigen Preise hier einzukaufen.

Der Autor Edgar Verheyen hat das "System Netto" über ein Jahr lang untersucht. Entspricht die Wahrnehmung der Kunden dem selbstgesetzten Werbeideal? Edgar Verheyen fragt sich: Frisch, Bio und vor allem preiswert - wie passt das zusammen? Wer muss möglicherweise für die günstigen Preise zahlen?


(ARD/SWR)


Seitenanfang
21:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

makro: Brasilien in Not

Film von Antonio Cascais

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenBrasilien leidet an der schlimmsten Wasserkrise seiner Geschichte. Dem Land geht das Wasser aus – und das kurz vor den Olympischen Spielen im Sommer. Wo liegen die Ursachen?

Betroffen sind 100 Millionen Menschen, nicht nur in den Dürregebieten im Nordosten sondern ...

Text zuklappenBrasilien leidet an der schlimmsten Wasserkrise seiner Geschichte. Dem Land geht das Wasser aus – und das kurz vor den Olympischen Spielen im Sommer. Wo liegen die Ursachen?

Betroffen sind 100 Millionen Menschen, nicht nur in den Dürregebieten im Nordosten sondern auch in den Megastädten Rio de Janeiro und São Paulo. Die Trinkwasserspeicher in den Bundesstaaten sind so gut wie leer, ganze Regionen im Nordosten verwüsten.

Wie kann es sein, dass einem der wasserreichsten Länder der Welt das Wasser ausgeht? Globaler Klimawandel? Umweltzerstörung? Versagen der Politik? Oder Profitinteressen?

"makro" begibt sich auf Spurensuche und reist von São Paulo in die Wüstenregion im Nordosten des riesigen Landes, in die Hauptstadt Brasilia und in die zerstörten Ökosysteme am Amazonas. Zu Wort kommen Umweltschützer, Agrarindustrielle, Politiker und betroffene Menschen.

Die ernüchternde Erkenntnis: Brasiliens Wasser wird trotz Krise weiterhin verschwendet. Auch für uns! Denn über 70 Prozent des Wassers verbraucht Brasiliens Landwirtschaft vor allem für den Export von Soja, Fleisch und Früchten nach Europa.


Seitenanfang
21:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

auslandsjournal extra

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt

Moderation: Jasmin Hekmati

Erstausstrahlung

Japan: Zurück in die Sperrzone
Fünf Jahre nach dem Gau in Fukushima

Polen: Nach dem Rechtsruck
Einschränkung für Justiz und Presse

Tunesien: Unsanftes Frühlingserwachen
Bilanz nach fünf Jahren Arabischer Frühling


Seitenanfang
22:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Eine Farm in Montana

(Comes a Horseman)

Spielfilm, USA 1978

Darsteller:
Ella ConnorsJane Fonda
J.W. EwingJason Robards
Frank AthearnJames Caan
AtkinsonGeorge Grizzard
DodgerRichard Farnsworth
u.a.
Regie: Alan J. Pakula
Länge: 115 Minuten

Ganzen Text anzeigenDie junge Ella muss die elterliche Farm gegen einen machthungrigen Viehbaron und eine Ölgesellschaft verteidigen. Ihr hilft ein Kriegsinvalide, der ihr Vertrauen und dann ihre Liebe gewinnt.

Alan J. Pakulas vielschichtiger Western mit Jane Fonda und James Caan ...

Text zuklappenDie junge Ella muss die elterliche Farm gegen einen machthungrigen Viehbaron und eine Ölgesellschaft verteidigen. Ihr hilft ein Kriegsinvalide, der ihr Vertrauen und dann ihre Liebe gewinnt.

Alan J. Pakulas vielschichtiger Western mit Jane Fonda und James Caan verbindet traditionelle Motive mit modernen Elementen und erzählt seine Geschichte in wuchtigen, ruhigen Bildern.

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg: Die Witwe Ella hat große Mühe, die elterliche Farm in Montana zu bewirtschaften. Ihr mächtiger Nachbar, der Rancher J. W. Ewing, würde Ellas Besitz gern aufkaufen und sie heiraten, aber Ella will von beidem nichts wissen.

Stattdessen verkauft sie einen Teil ihres Landes an den Kriegsinvaliden Frank Athearn. Gemeinsam setzen sie sich gegen Ewing zur Wehr. Dabei sitzt Ewing selbst in der Klemme: Der reiche Ölmagnat Neil Atkinson will auf Ewings Grundstück Testbohrungen durchführen lassen.

Ewing, entschlossen, seine Ranch zu behalten, sorgt für den "Unfall"-Tod von Neil Atkinson. Nach einem weiteren Mord sind auch Ella und Frank auf Ewings Liste. Er setzt ihr Anwesen in Brand.

Die meisten Western spielen im 19. Jahrhundert. Regisseur Alan J. Pakula reizte jedoch die Frage, wie sich Rancher und Cowboys im 20. Jahrhundert behaupten und wie sie mit der Industrialisierung fertig werden. Dabei übersetzte er glaubwürdig den Dualismus des klassischen Western zwischen mächtigem, skrupellosem Rancher und kleinem aufrechten Cowboy in seine Geschichte.

Alan J. Pakula arbeitete bereits 1971 für den mehrfach ausgezeichneten Psychothriller "Klute" mit Jane Fonda zusammen. Danach erregte er mit den beiden Politthrillern "Zeuge einer Verschwörung" (1973) und dem Watergate-Film "Die Unbestechlichen" (1976) Aufmerksamkeit.


Seitenanfang
0:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Zapp

Das Medienmagazin

Moderation: Inka Schneider

Ganzen Text anzeigenSeehofers neue Medienschelte
Aktuelle Kritik vor allem an ARD und ZDF

Recht und Geld für Urheber
Klage gegen Verwertungsgesellschaft Wort

Technik-Portal für Handy & Co.
Produktbesprechungen als Kaufentscheidung

Eine Drogenkarriere ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenSeehofers neue Medienschelte
Aktuelle Kritik vor allem an ARD und ZDF

Recht und Geld für Urheber
Klage gegen Verwertungsgesellschaft Wort

Technik-Portal für Handy & Co.
Produktbesprechungen als Kaufentscheidung

Eine Drogenkarriere auf Youtube
Der ehemalige Drogensüchtige "Sick" berichtet über Drogenentzug


(ARD/NDR)


Seitenanfang
1:00
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
1:29
VPS 01:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

extra 3

Das Satiremagazin mit Christian Ehring

Ganzen Text anzeigenCatering aus 400 km Entfernung
Schul-Essen für Traunstein wurde europaweit ausgeschrieben

Kretschmanns alter Kumpel
Johannes Schlüter ist sich gar nicht mehr grün mit Winfried Kretschmann

Warnhinweise für Biertrinker
1.000 Bier bis zur ...
(ARD/NDR)

Text zuklappenCatering aus 400 km Entfernung
Schul-Essen für Traunstein wurde europaweit ausgeschrieben

Kretschmanns alter Kumpel
Johannes Schlüter ist sich gar nicht mehr grün mit Winfried Kretschmann

Warnhinweise für Biertrinker
1.000 Bier bis zur Vergiftung durch Glyphosat: schwierig, aber machbar!

Christian Ehring am Klavier
Ein Lied für Erika Steinbach: "Twitter Queen"


(ARD/NDR)


Seitenanfang
1:59
VPS 02:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Spätschicht

Die SWR-Comedy-Bühne

Florian Schroeder mit Gästen

Ganzen Text anzeigenWer dachte, das neue Jahr würde entspannt beginnen, wurde schnell eines besseren belehrt. Zeit, dass Florian Schroeder das Geschehen satirisch zuspitzt.

Seine Gäste sind Lisa Fitz, Alfred Dorfer, Arnulf Rating, Mathias Tretter und Timo Wopp.

Lisa Fitz ist ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenWer dachte, das neue Jahr würde entspannt beginnen, wurde schnell eines besseren belehrt. Zeit, dass Florian Schroeder das Geschehen satirisch zuspitzt.

Seine Gäste sind Lisa Fitz, Alfred Dorfer, Arnulf Rating, Mathias Tretter und Timo Wopp.

Lisa Fitz ist die Grande Dame des Kabaretts. Ihre Meinung hat Gewicht. Während die einen Debatten über Sexismus oder Fernseh-Wahlkämpfe führen, geht es Fitz um die Zukunft Deutschlands. Und da hat sie neue Ideen.
In einer Zeit, in der Österreich in Europa eine immer größer werdende Rolle zukommt, braucht es einen Künstler, der die Situation einordnet. Die Wahrheit ist bei Alfred Dorfer aber meistens sehr schmerzhaft.
Arnulf Rating kennt (fast) jede Zeitungs-Schlagzeile. Er nutzt die Presse auf unverschämt kluge Weise, um auf gesellschaftliche Missstände hinzuweisen, während andere nur Parolen skandieren.
Mathias Tretter ist der Mann für den Gedanken hinter dem Wort. Ob es um die Einschätzung der Flüchtlingssituation oder um die Entlarvung der AfD geht – Tretters kabarettistischer Blick ist gefragter denn je.
Timo Wopp leidet wie viele Väter unter anstrengenden Kindern. Seine Idee für die Zukunft: Kinderverzicht könnte doch mit Blick auf steigende Flüchtlingszahlen durchaus zu einer für alle Seiten befriedigenden Lösung führen.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
2:44
VPS 02:40

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Klaus Birk: "Liebe Dich"


Ganzen Text anzeigen"Liebe Dich! Oder Du kannst mich mal gern haben!" Auf diese kurze Formel lassen sich diese 90 Minuten mit dem schwäbischen Kabarettisten Klaus Birk bringen.

Alles dreht sich um die Liebe. Deine, meine, unsere. "Magst Du mich lieben? Und wenn ja, was willst du dafür?" ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen"Liebe Dich! Oder Du kannst mich mal gern haben!" Auf diese kurze Formel lassen sich diese 90 Minuten mit dem schwäbischen Kabarettisten Klaus Birk bringen.

Alles dreht sich um die Liebe. Deine, meine, unsere. "Magst Du mich lieben? Und wenn ja, was willst du dafür?" Klaus Birk mag Schwaben und Menschen, Wähler und Gewählte, Badener und Alemannen, bewundert verwundert Stadt und Land.

Er lässt die Liebe an der langen Leine laufen und führt seinen Mund Gassi.
"Ich sag immer: Liebe geht durch den Magen und von dort in den Darm. Wichtig ist halt noch immer, wer hinten rauskommt." Birk redet von Zuneigung, Sehnsucht und Wanderhasen, umarmt sich und kann sich mal gern haben. Und Birk baut Brücken. Von dir zur mir, vom alten Knochen bis zum jungen Rippchen, vom Kind im Manne bis zur Frau im Kaufhaus.

"Ich hab' ja für alles Verständnis, nur eben nicht für die anderen!" So heilt Birk alle Vorurteile, grüßt Mutter Natur und die Kinder der Erde, schenkt Freude und Hoffnung und klopft Sprüche zum Gernhaben. Und zum Schluss ruft er seinem Publikum zu: "Jetzt liebt euch halt. Was anderes bleibt euch eh nicht übrig!"


(ARD/SWR)


Seitenanfang
4:15
VPS 04:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Comedy Tower (1/2)

Zu Gast bei Cappelluti

Ganzen Text anzeigenDa lacht die Nacht: Roberto Cappelluti bittet zum Comedy-Gipfel der besonderen Art ins höchste Fernsehstudio Europas.

An seiner Bar begrüßt der Publikumsliebling heute Rick Kavanian, Lena Liebkind, Costa Meronianakis und Lars Redlich. In dem kleinen, aber feinen ...
(ARD/HR)

Text zuklappenDa lacht die Nacht: Roberto Cappelluti bittet zum Comedy-Gipfel der besonderen Art ins höchste Fernsehstudio Europas.

An seiner Bar begrüßt der Publikumsliebling heute Rick Kavanian, Lena Liebkind, Costa Meronianakis und Lars Redlich. In dem kleinen, aber feinen Studio im 53. Stock, hoch über Frankfurt, präsentieren sie Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen.


(ARD/HR)


Seitenanfang
4:59
VPS 04:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Comedy Tower (2/2)

Zu Gast bei Cappelluti

Ganzen Text anzeigenDa lacht die Nacht: Roberto Cappelluti bittet zum Comedy-Gipfel der besonderen Art ins höchste Fernsehstudio Europas.

An seiner Bar begrüßt der Publikumsliebling heute Ole Lehmann, Benjamin Tomkins, Johnny Armstrong und Martin Zingsheim. In dem kleinen, aber feinen ...
(ARD/HR)

Text zuklappenDa lacht die Nacht: Roberto Cappelluti bittet zum Comedy-Gipfel der besonderen Art ins höchste Fernsehstudio Europas.

An seiner Bar begrüßt der Publikumsliebling heute Ole Lehmann, Benjamin Tomkins, Johnny Armstrong und Martin Zingsheim. In dem kleinen, aber feinen Studio im 53. Stock, hoch über Frankfurt, präsentieren sie Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen.


(ARD/HR)


Seitenanfang
5:45
VPS 05:40

ALFONS und GÄSTE


Ganzen Text anzeigenAlfons ist wieder Gastgeber und Kabarettist in Personalunion. Zu Gast in seiner Show "ALFONS und GÄSTE" sind diesmal Hennes Bender und Christian Ehring.

Mit französischem Blick und Akzent stellt der liebenswürdigste Kulturexport der "Grande Nation" Passanten ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenAlfons ist wieder Gastgeber und Kabarettist in Personalunion. Zu Gast in seiner Show "ALFONS und GÄSTE" sind diesmal Hennes Bender und Christian Ehring.

Mit französischem Blick und Akzent stellt der liebenswürdigste Kulturexport der "Grande Nation" Passanten alltagspolitische Fragen wie: "Leben Sie lieber in einer Demokratie oder einer Diktatur? Wer ist fauler - ein Arbeitsloser oder ein Ausländer?"

Als Reporter, der mit seinem "Puschelmikrofon", zahlreichen Notizblättern und der deutschen Sprache kämpft, gibt er seinen "Opfern" das Gefühl, ihm überlegen zu sein und bringt sie so in atemberaubender Offenheit zum Reden - mit meist aberwitzigen Ergebnissen.

Hennes Bender besinnt sich nach seinen letzten Programmen "Ich mache es gerne!", "Generation Yps", "Komm Geh weg" und "Egal gibt's nicht" in seinem fünften Soloprogramm "Erregt" auf seine Ursprünge, nämlich das, was ihn damals angetrieben hat, auf die Bühne zu gehen: Die schiere Wut über die Dummheit und Ungerechtigkeit der Welt.

Christian Ehring produziert nicht nur Texte und Töne für Kollegen auf Mattscheibe und Bühne, er trat auch die Nachfolge von Tobias Schlegl bei "extra 3", der Satireshow des NDR an. Ihn zieht es neben seinen Auftritten im Düsseldorfer Kommödchen und im Team der "heute-Show" mit Oliver Welke auch immer wieder als Solist auf die Bühne.


(ARD/SWR)