Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Donnerstag, 25. Februar
Programmwoche 08/2016
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:21
VPS 06:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Tina Mendelsohn

Ganzen Text anzeigenNSU-Untersuchungsausschuss

Kirche und Kindesmissbrauch
Tom McCarthys Film "Spotlight"

Jüdische Identität
Im Roman von Norbert Gstrein

Firas al-Shater über die Deutschen
Der syrische LeFloid

Städel-Schau
Über Kunst und ...

Text zuklappenNSU-Untersuchungsausschuss

Kirche und Kindesmissbrauch
Tom McCarthys Film "Spotlight"

Jüdische Identität
Im Roman von Norbert Gstrein

Firas al-Shater über die Deutschen
Der syrische LeFloid

Städel-Schau
Über Kunst und Macht im Florenz der Medici


7:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Totenmaske:
Der Steinzeitmensch und das Jenseits

TTIP:
Wie funktioniert das Abkommen?

TTIP:
Wohlstand für alle?

Nach Trauma:
Narrative Expositionstherapie

Gestrandete Pottwale


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama


"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten.

Die Sendung informiert auch über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.


(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Tina Mendelsohn

Ganzen Text anzeigenNSU-Untersuchungsausschuss

Kirche und Kindesmissbrauch
Tom McCarthys Film "Spotlight"

Jüdische Identität
Im Roman von Norbert Gstrein

Firas al-Shater über die Deutschen
Der syrische LeFloid

Städel-Schau
Über Kunst und ...

Text zuklappenNSU-Untersuchungsausschuss

Kirche und Kindesmissbrauch
Tom McCarthys Film "Spotlight"

Jüdische Identität
Im Roman von Norbert Gstrein

Firas al-Shater über die Deutschen
Der syrische LeFloid

Städel-Schau
Über Kunst und Macht im Florenz der Medici


9:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Totenmaske:
Der Steinzeitmensch und das Jenseits

TTIP:
Wie funktioniert das Abkommen?

TTIP:
Wohlstand für alle?

Nach Trauma:
Narrative Expositionstherapie

Gestrandete Pottwale


10:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Kölner Treff

Moderation: Bettina Böttinger

Ganzen Text anzeigenRalph Caspers
Moderator und Autor

Konrad Beikircher
Kabarettist

Katharina Wackernagel
Schauspielerin

Motsi Mabuse
Turniertänzerin

David Kross
Schauspieler

Ralph Siegel
Musikproduzent und ...
(ARD/WDR)

Text zuklappenRalph Caspers
Moderator und Autor

Konrad Beikircher
Kabarettist

Katharina Wackernagel
Schauspielerin

Motsi Mabuse
Turniertänzerin

David Kross
Schauspieler

Ralph Siegel
Musikproduzent und Komponist

Laura Pinski
Sängerin


(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:36
VPS 11:35

Notizen aus dem Ausland

Außendienst: Ritter


Seitenanfang
11:44
VPS 11:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Thema

Moderation: Christoph Feurstein

Ganzen Text anzeigenZwei Tote in Leonding
Tragisches Ende eines Nachbarschaftsstreits

Energiearmut in Österreich
200.000 Betroffene können sich das Heizen nicht leisten

Hilfsorganisation "Hope for Future"
Neues Leben durch Fußball für Müllkinder von ...
(ORF)

Text zuklappenZwei Tote in Leonding
Tragisches Ende eines Nachbarschaftsstreits

Energiearmut in Österreich
200.000 Betroffene können sich das Heizen nicht leisten

Hilfsorganisation "Hope for Future"
Neues Leben durch Fußball für Müllkinder von Nairobi

"Champions Trophy" in Tirol
Weltmeisterschaft der Holzfäller findet Ende Mai in St. Johann statt


(ORF)


Seitenanfang
12:23
VPS 12:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Traumziel Languedoc Roussillon



(ORF)


Seitenanfang
12:32
VPS 12:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

ECO

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Reto Lipp

Rentenkürzungen für Besserverdienende
Vorsorge-Einrichtungen kürzen Renten

Beschlagnahmte Mafia-Vermögenswerte
Italien hat keinen Überblick

Teures Fifa-Museum
Wirtschaftlichkeit ist in Frage gestellt


Seitenanfang
12:59
VPS 13:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB


Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen.

Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.


(ORF)


Seitenanfang
13:20

Am anderen Ende der Welt (1/2)

Auf Schienen durch Neuseeland

Film von Jürgen Hansen und Simone Stripp

Ganzen Text anzeigenDie zweiteilige Dokumentation nimmt den Zuschauer mit auf eine Zugreise durch Neuseeland. Im ersten Teil geht es mit dem "Overlander"-Zug quer über die Nordinsel von Auckland nach Wellington.

Der Zug fährt durch grüne Parklandschaften und wilde Vulkangebiete. ...

Text zuklappenDie zweiteilige Dokumentation nimmt den Zuschauer mit auf eine Zugreise durch Neuseeland. Im ersten Teil geht es mit dem "Overlander"-Zug quer über die Nordinsel von Auckland nach Wellington.

Der Zug fährt durch grüne Parklandschaften und wilde Vulkangebiete. Spektakuläre Landschafts- und Tieraufnahmen zeigen ein Land, das so vielfältig ist wie sonst nur ein ganzer Kontinent.


Seitenanfang
14:04
VPS 14:05

Am anderen Ende der Welt (2/2)

Auf Schienen durch Neuseeland

Film von Jürgen Hansen und Simone Stripp

Ganzen Text anzeigenIm zweiten Teil der Dokumentation geht die Fahrt über die Südinsel. Die Reise beginnt an der Fähre von Wellington.

Sie führt durch die Marlborough Sounds, mit dem "TranzCoastal" am Südpazifik entlang nach Christchurch, und von dort weiter mit dem "TranzAlpine" in ...

Text zuklappenIm zweiten Teil der Dokumentation geht die Fahrt über die Südinsel. Die Reise beginnt an der Fähre von Wellington.

Sie führt durch die Marlborough Sounds, mit dem "TranzCoastal" am Südpazifik entlang nach Christchurch, und von dort weiter mit dem "TranzAlpine" in die Berge. Schließlich führt der "Taieri Gorge Railway Train" in die unberührte Natur der Südinsel.


Seitenanfang
14:48
VPS 14:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (1/5)

Fjorde und Regenwälder

Film von Bruce Morrison und Serge Ou

Ganzen Text anzeigenDie fünfteilige Reihe stellt Neuseeland, seine faszinierende Natur, Leben und Kultur vor. Die erste Folge der Reihe führt in den Nationalpark "Fjordland".

Startpunkt der Reise durch Neuseeland ist der Fjordland-Nationalpark. Er wurde 1952 zum Naturschutzgebiet ...

Text zuklappenDie fünfteilige Reihe stellt Neuseeland, seine faszinierende Natur, Leben und Kultur vor. Die erste Folge der Reihe führt in den Nationalpark "Fjordland".

Startpunkt der Reise durch Neuseeland ist der Fjordland-Nationalpark. Er wurde 1952 zum Naturschutzgebiet erklärt und gehört mit seinen 15 Fjorden und einer einzigartigen wilden Küstenlandschaft zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Besonders die beiden Fjorde "Milford Sound" und "Doubtful Sound" gehören zu den begehrten Naturreisezielen Neuseelands. Wie in ganz Neuseeland gibt es auch in der Region Fjordland keine einheimischen Landsäugetiere. So hat sich hier einst von Siedlern mitgebrachtes Rotwild dank fehlender natürlicher Feinde zur Plage entwickelt.

Mit dem Dampfschiff geht es weiter nach Queenstown, einer der wenigen Städte im tiefen Süden. Vor den Toren der Stadt befindet sich ein Mekka für Fallschirmspringer. Außerdem dienten einige Plätze als Kulisse für die Fantasy-Film-Trilogie "Herr der Ringe".


Seitenanfang
15:32
VPS 15:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (2/5)

Die Südalpen

Film von Leanne Pooley

Ganzen Text anzeigenDie zweite Folge der fünfteiligen Reihe führt in den zentralen sich Richtung Antarktis erstreckenden Süden, der landschaftlich sehr vielfältig ist.

Weite Steppen, hohe Berggipfel, eisige Gletscher, eine Vielzahl an Schmelzwasserseen, die Southern Lakes und ...

Text zuklappenDie zweite Folge der fünfteiligen Reihe führt in den zentralen sich Richtung Antarktis erstreckenden Süden, der landschaftlich sehr vielfältig ist.

Weite Steppen, hohe Berggipfel, eisige Gletscher, eine Vielzahl an Schmelzwasserseen, die Southern Lakes und überraschend hoch gelegene Weinanbaugebiete in der Provinz Otago kennzeichnen die Region.

Vor allem die Gletscher hinterlassen ihre Spuren in der Landschaft. Das abschmelzende Wasser lässt Seen und Fjorde entstehen. Dennoch ist es gerade die Vielfältigkeit der Region, die Naturfreunde in diese Gegend lockt. Früher waren es Goldgräber, die sich in der Hoffnung auf das große Geld in dieser rauen Gegend niederließen. Heute sichern sich die Bewohner Otagos ihren Wohlstand mit Wein, der den Winzern weltweit Respekt eingebracht hat.


Seitenanfang
16:16
VPS 16:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (3/5)

Neuseelands wilder Westen

Film von Bruce Morrison und Serge Ou

Ganzen Text anzeigenDie dritte Folge der fünfteiligen Reihe stellt die Westküste Neuseelands vor - ein landschaftlich spektakulärer, aber gegenüber Menschen gnadenloser Lebensraum.

Im 19. Jahrhundert versuchten sich Goldsucher und zugewanderte Europäer an der Besiedlung dieses ...

Text zuklappenDie dritte Folge der fünfteiligen Reihe stellt die Westküste Neuseelands vor - ein landschaftlich spektakulärer, aber gegenüber Menschen gnadenloser Lebensraum.

Im 19. Jahrhundert versuchten sich Goldsucher und zugewanderte Europäer an der Besiedlung dieses feuchten und unwirtlichen Gebietes. Davon zeugen verwitterte und vom Regenwald überwucherte Grabsteine.

Der schmale Küstenstreifen bietet ursprüngliche und weiße Strände sowie Wiesen, auf denen hier und da Rinder grasen. Begrenzt wird dieser fruchtbare Landstrich von den südlichen Alpen, die sich massig in die Höhe erheben.


Seitenanfang
17:01
VPS 17:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (4/5)

Rauchende Vulkane und dampfende Quellen

Film von Leanne Pooley

Ganzen Text anzeigenDie vierte Folge der fünfteiligen Reihe führt auf der Nordinsel Neuseelands zunächst in das vulkanische Hochland und die geothermale Wunderwelt.

Aktive Vulkane, heiße Quellen und Schlammbäder lassen den glühenden Erdkern ahnen. Ungeheure Kräfte sind am Werk und ...

Text zuklappenDie vierte Folge der fünfteiligen Reihe führt auf der Nordinsel Neuseelands zunächst in das vulkanische Hochland und die geothermale Wunderwelt.

Aktive Vulkane, heiße Quellen und Schlammbäder lassen den glühenden Erdkern ahnen. Ungeheure Kräfte sind am Werk und formen diese Landschaft. Im Zentrum der Nordinsel erheben sich gleich mehrere Vulkane.

Viele der Feuerberge sind noch heute aktiv, darunter die Vulkane Taupo, Mount Tongariro, Mount Ruapehu und Mount Ngauruhoe im Süden.


Seitenanfang
17:44
VPS 17:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden (5/5)

Mammutbäume und Inselarchipel

Film von Bruce Morrison und Serge Ou

Ganzen Text anzeigenDie letzte Folge der fünfteiligen Reihe führt in den Norden der Nordinsel Neuseelands, das Reich der Maori.

Dort wurde 1840 das Gründungsdokument des Landes unterschrieben, das die Konflikte zwischen Europäern und Maori befriedete. Es heißt, von der nördlichsten ...

Text zuklappenDie letzte Folge der fünfteiligen Reihe führt in den Norden der Nordinsel Neuseelands, das Reich der Maori.

Dort wurde 1840 das Gründungsdokument des Landes unterschrieben, das die Konflikte zwischen Europäern und Maori befriedete. Es heißt, von der nördlichsten Spitze seien die verstorbenen Maori ins Land ihrer Ahnen aufgebrochen.

Magisch ist der Waipoua Wald, der in seiner Mitte die älteste und größte Kauri-Fichte der Welt beherbergt, und märchenhaft die Unterwasserwelt der zerklüfteten Ostküste, in der sogar Orca-Wale zu Hause sind.


Seitenanfang
18:28
VPS 18:30

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Ganzen Text anzeigenMobile World Congress 2016
Trends wie Internet der Dinge, 5G und "virtuelle Realität"

Glyphosat im Bier
Münchner Umweltinstitut findet Pestizid im Bier

Streit um Krebsgefahr durch Glyphosat
EU-Kommission will die Zulassung von
Glyphosat um ...

Text zuklappenMobile World Congress 2016
Trends wie Internet der Dinge, 5G und "virtuelle Realität"

Glyphosat im Bier
Münchner Umweltinstitut findet Pestizid im Bier

Streit um Krebsgefahr durch Glyphosat
EU-Kommission will die Zulassung von
Glyphosat um 15 Jahre verlängern

Krebsdiagnose der Zukunft
"Liquid Biopsy" - im Blut nach Tumoren suchen

50, das neue 30
Die Gesellschaft wird älter - und gibt sich jünger

Langes Leben - süßes hohes Alter
Stoffwechselgen Indy verlängert das Leben


Seitenanfang
19:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter

Die Nachrichtensendung des ZDF.

Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:21
VPS 19:20

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Moderation: Tina Mendelsohn

Ganzen Text anzeigen"Die Kunst der Revolte"
Snowden, Assange, Manning -
Whistleblower als Vorbild für Jungphilosophen

Medienmündigkeit als Schulfach?
Gesprächsgast: Bernhard Pörksen,
Medienwissenschaftler

Der "syrische LeFloid"
Firas al-Shater fragt auf ...

Text zuklappen"Die Kunst der Revolte"
Snowden, Assange, Manning -
Whistleblower als Vorbild für Jungphilosophen

Medienmündigkeit als Schulfach?
Gesprächsgast: Bernhard Pörksen,
Medienwissenschaftler

Der "syrische LeFloid"
Firas al-Shater fragt auf Youtube:
Wie ticken die Deutschen?

Mainzer Stadtschreiber Clemens Meyer
Michael Schmitt über den in Leipzig aufgewachsenen "Underdog" und Literatur-Rebell

Filmregisseur Edgar Honetschläger
Zwei Ausstellungen und Filmvorführungen von "Los Feliz" in Wien

Initiative "Kids4Cats" in Tierheimen
Kinder lesen Katzen vor

Neue CD von Isolation Berlin
"Und aus den Wolken tropft die Zeit"


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau


ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.

Die "Tagesschau" bietet die wichtigsten Nachrichten des Tages und zusätzliche Informationen in Text, Bild, Audio und Video sowie umfassende Berichte und Hintergründe zu aktuellen Themen und Entwicklungen.


(ARD)


Seitenanfang
20:15
Videotext Untertitel

wissen aktuell: Wunderwerk Sprache

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigenWas hat eine Stabheuschrecke mit der menschlichen Sprache zu tun? Forscher an der Universität in Bielefeld wollen an diesem filigranen Insekt erforschen, warum wir überhaupt sprechen können.

Ihre Vermutung: Sprache und Motorik haben unmittelbar miteinander zu tun.  ...

Text zuklappenWas hat eine Stabheuschrecke mit der menschlichen Sprache zu tun? Forscher an der Universität in Bielefeld wollen an diesem filigranen Insekt erforschen, warum wir überhaupt sprechen können.

Ihre Vermutung: Sprache und Motorik haben unmittelbar miteinander zu tun. "wissen aktuell" erklärt die Forschungsergebnisse und zeigt, warum beim Sprechen das Bewusstsein eine zentrale Rolle spielt.

Neben der Grundlagenforschung geht es in "wissen aktuell" aber auch um an-gewandte Sprachwissenschaft: In der globalisierten Welt werden Fremdsprachen immer wichtiger. Daher hat die EU 2002 ein ehrgeiziges Ziel formuliert: Alle EU-Bürger sollen in Zukunft zusätzlich zu ihrer Muttersprache zwei weitere Sprache erlernen. "wissen aktuell" ist den entscheidenden Fragen auf der Spur: Wann ist der beste Zeitpunkt, um mit einer Fremdsprache zu beginnen, wie wird eine neue Sprache am besten vermittelt und welche pädagogischen Modelle versprechen den größten Erfolg?

Auf der anderen Seite sind weltweit mehr als 2.000 Sprachen vom Aussterben bedroht, allein in Europa über 50. Es handelt sich vor allem um Dialekte. Am Beispiel des Saterfriesischen und einigen Sprachinseln in der Schweiz geht "wissen aktuell" der Frage nach, ob mit dem Untergang von Sprachen auch unsere kulturellen Wurzeln bedroht sind. Es werden Menschen vorgestellt, die sich aktiv und mit kreativen Ideen für den Erhalt ihrer Muttersprache einsetzen.

Weitere Themen drehen sich um Probleme mit der Sprache:

Ein vielversprechender Behandlungsansatz für Aphasie nach einem Schlaganfall kommt aus Amerika: Die "melodische Intonationstherapie" macht Schlaganfall-Patienten Hoffnung auf Erfolg.

Nonverbale Sprache ist das Thema von Sprachforschern an der Universität Tübingen, die Gestik und Mimik von Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen erkunden.


Seitenanfang
22:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2


Das tägliche Nachrichtenmagazin des ORF-Fernsehens.

Von Montag bis Freitag liefert "ZIB 2" einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.


(ORF)


Seitenanfang
22:28
VPS 22:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital AudioVideotext Untertitel

Thelma & Louise

Spielfilm, USA 1991

Darsteller:
Louise SawyerSusan Sarandon
ThelmaGeena Davis
HalHarvey Keitel
J.D.Brad Pitt
u.a.
Regie: Ridley Scott
Länge: 125 Minuten

Ganzen Text anzeigenAus einer spontanen Wochenendfahrt wird ein Abenteuer, in dem sich die engen Freundinnen Thelma und Louise mit der unterdrückenden und sexistischen Männerwelt anlegen.

Ein Roadmovie ganz anderer Art, das clever die Geschlechterrollen umkehrt. Mit Susan Sarandon und ...

Text zuklappenAus einer spontanen Wochenendfahrt wird ein Abenteuer, in dem sich die engen Freundinnen Thelma und Louise mit der unterdrückenden und sexistischen Männerwelt anlegen.

Ein Roadmovie ganz anderer Art, das clever die Geschlechterrollen umkehrt. Mit Susan Sarandon und Geena Davis sind die beiden Powerfrauen top besetzt.

Thelma und Louise haben genug von den Männern und beschließen, so richtig einen drauf zu machen. Thelma ist gelangweilt von ihrem Hausfrauendasein und ihrer lieblosen Ehe, auch Louise kommt weder als Serviererin noch privat zurecht. So werden die jeweiligen Partner nicht lange gefragt, sondern vor vollendete Tatsachen gestellt, und die Frauen fahren einfach mit dem Wagen los.

Nach einem ausgelassenen Tanzabend in einer Bar in Arkansas wird Thelma von ihrem "Verehrer" beinahe vergewaltigt. Bei dem Versuch, sie zu retten, erschießt Louise den Mann. In Panik flüchten die beiden Frauen. Louise lässt sich von ihrem Freund Jimmy telegrafisch Geld überweisen, das ihnen jedoch von dem smarten Ganoven J.D. nach einer Liebesnacht mit Thelma wieder gestohlen wird. Damit ist ihre letzte Chance zunichte, Mexiko auf legalem Wege zu erreichen.

Nachdem die vernünftige Louise nicht mehr weiter weiß, übernimmt die impulsive Thelma die Führung und raubt kurzerhand einen Laden aus. Daraufhin werden die Frauen übers Fernsehen landesweit gesucht und von der Polizei gejagt. Nur der Polizist Hal versucht, ihnen zu helfen.

Ridley Scott gelang mit "Thelma & Louise" ein spannender, unterhaltender, die Grenzen des Genres sprengender Actionfilm, der weltweit Erfolg hatte. "Thelma & Louise" war einer der ersten Filme, die mit der Tradition der Roadmovies als reiner Männerdomäne brachen und zwei starke Frauen als Heldinnen präsentierten. Die beiden grandiosen Hauptdarstellerinnen Susan Sarandon und Geena Davis wurden für den Oscar nominiert, den dann Callie Khouri für das beste Drehbuch gewann.


Seitenanfang
0:33
VPS 21:50

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10

"10vor10" ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Vertiefende Berichte, Reportagen, Porträts und Live-Gespräche informieren über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt.


Seitenanfang
1:01
VPS 01:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Rundschau

Das Schweizer Politmagazin

Moderation: Sandro Brotz

Ganzen Text anzeigenDer Rechtsrutsch bürgerlicher Parteien
So kompakt war der bürgerliche Block aus CVP, SVP und FDP schon lange nicht mehr: Mit der personellen Erneuerung an den Parteispitzen steht ein Schulterschluss bevor, der das Land verändert.

Schweizer Drahtzieher im ...

Text zuklappenDer Rechtsrutsch bürgerlicher Parteien
So kompakt war der bürgerliche Block aus CVP, SVP und FDP schon lange nicht mehr: Mit der personellen Erneuerung an den Parteispitzen steht ein Schulterschluss bevor, der das Land verändert.

Schweizer Drahtzieher im Kosovo
Seit Wochen blockieren Aktivisten mit Tränengas-Attacken den Parlamentsbetrieb in Pristina. Eine aktive Rolle spielen Schweizer mit kosovarischem Hintergrund.

Traumatisierte Flüchtlinge
Rund jeder zweite Flüchtling in der Schweiz ist psychisch krank und bräuchte professionelle Hilfe. Doch es fehlen Therapieplätze.


Seitenanfang
1:43
VPS 01:39

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Schande von Lesbos

Flüchtlingsdrama ohne Ende

Reportage von Patrick Schellenberg und Marc Gieriet

(aus der SRF-Reihe "Reporter")

Ganzen Text anzeigen2015 wird als Jahr der großen Flüchtlingskatastrophe in die Geschichte Europas eingehen. Eine Million Menschen floh über das Mittelmeer. Und das Drama geht weiter.

"Reporter" verbrachte die ersten Tage des neuen Jahres auf Lesbos und begleitete Schweizer Helferinnen ...

Text zuklappen2015 wird als Jahr der großen Flüchtlingskatastrophe in die Geschichte Europas eingehen. Eine Million Menschen floh über das Mittelmeer. Und das Drama geht weiter.

"Reporter" verbrachte die ersten Tage des neuen Jahres auf Lesbos und begleitete Schweizer Helferinnen und Helfer. Alleine an der Küste der griechischen Insel Lesbos strandeten 2015 über eine eine halbe Million Flüchtlinge.

Sie hatten ihr Leben in ihrer Verzweiflung windigen Schleppern anvertraut, die sie in billige Schlauchboote setzten. Über 3.700 Menschen starben bei der gefährlichen Überfahrt. Und die Welt schaut zu, hilf- und tatenlos. Einige wenige handeln: Sie stehen im kalten Wasser bereit, wenn die Flüchtlingsboote ankommen. Sie verteilen warme Kleider und Lebensmittel.

Michael Räber aus Münsingen ist ein Helfer der ersten Stunde. Seit dem vergangenen September ist er auf Lesbos. Mit seiner Organisation Schwizerchrüz hilft er den Flüchtlingen bei der Ankunft auf Lesbos. Gemeinsam mit anderen Helferinnen und Helfern bildet er eine Menschenkette wenn wieder ein Boot mit verängstigten und unterkühlten Menschen ankommt. Zuerst werden die Babys und Kinder, dann die Erwachsenen sicher an Land gebracht. Dort stehen weitere Freiwillige bereit, welche trockene Kleider und wärmende Rettungsdecken verteilen.

Mit Bussen werden die Flüchtlinge vom Strand ins Registrierungscamp in Moria gefahren. Nur wer sich registriert, kann ein Ticket für die Fähre zum griechischen Festland kaufen. Das Camp wird von Freiwilligen betrieben. Die Zürcherin Liska Bernet von der Organisation Better Days for Moria arbeitet im Koordinationsteam. Sie teilt die Helferinnen und Helfer ein und versucht, den Flüchtlingen wenigstens ein bisschen Geborgenheit und Menschlichkeit zu vermitteln.

Die Reporter Patrick Schellenberg und Marc Gieriet besuchten die griechische Ferieninsel, die zum Inbegriff einer gescheiterten europäischen Flüchtlingspolitik wurde.


Seitenanfang
2:07
VPS 02:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Hessenreporter: Alte Mauern, neue Pläne:

Der Denkmalschützer von Fulda

Film von Rütger Haarhaus

Ganzen Text anzeigenDenkmalschützer Adrian Hehl braucht viel Geduld und ein dickes Fell. Er entscheidet, ob ein Gebäude die Kultur- oder Stadtgeschichte verkörpert, ob es
für das Flair der Stadt wichtig ist.

Außerdem gilt es abzuwägen, ob der finanzielle Aufwand der Erhaltung ...
(ARD/HR)

Text zuklappenDenkmalschützer Adrian Hehl braucht viel Geduld und ein dickes Fell. Er entscheidet, ob ein Gebäude die Kultur- oder Stadtgeschichte verkörpert, ob es
für das Flair der Stadt wichtig ist.

Außerdem gilt es abzuwägen, ob der finanzielle Aufwand der Erhaltung auch lohnt und ob Fördergelder bewilligt werden können. Immer wieder gibt es Ärger, denn Besitzer können seine Entscheidungen nicht nachvollziehen und schaffen Tatsachen.

Sie wollen lieber abreißen und neu bauen. Da können die Emotionen bei Investoren, Eigenheimbesitzern und Denkmalschützern die Oberhand gewinnen.
"Hessenreporter" hat den Fuldaer Denkmalschützer Adrian Hehl ein Jahr lang begleitet.


(ARD/HR)


Seitenanfang
2:37
VPS 02:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Berlin2Shanghai

Film von Roland May

Ganzen Text anzeigenZwei Brüder, zwei Räder, 13.000 Kilometer: Die eineiigen Zwillinge Paul und Hansen haben den Trip ihres Lebens gewagt - auf dem Fahrrad von Berlin nach Shanghai in sieben Monaten.

Ihre Erlebnisse, ihre Abenteuer und Erfahrungen haben sie mit der Kamera festgehalten. ...
(ARD/SWR)

Text zuklappenZwei Brüder, zwei Räder, 13.000 Kilometer: Die eineiigen Zwillinge Paul und Hansen haben den Trip ihres Lebens gewagt - auf dem Fahrrad von Berlin nach Shanghai in sieben Monaten.

Ihre Erlebnisse, ihre Abenteuer und Erfahrungen haben sie mit der Kamera festgehalten. Unmittelbar, unverfälscht und authentisch. Eine spektakuläre Reise, die die beiden Brüder an die Grenze ihrer körperlichen und seelischen Belastbarkeit führt.

Paul und Hansen Hoepner aus Singen am Bodensee sehen sich zwar äußerlich zum Verwechseln ähnlich, haben sich aber über die Jahre und das Studium in verschiedenen Städten auseinandergelebt. Getrennte Wege, getrennte Freundeskreise, nur die Leidenschaft fürs Radfahren teilen sie immer noch. Kurz vor ihrem 30. Geburtstag leben beide in Berlin und beschließen, auf einer gemeinsamen Reise wieder zueinander zu finden. Ihr Ziel: Shanghai. Weit genug von Berlin entfernt, um all das nachzuholen, was sie in den Jahren zuvor versäumt haben.

Mit Zelt und Isomatte im Gepäck radeln sie los, immer Richtung Osten. Mehrmals droht die Tour zu scheitern: Krankheit, fehlende Visa, Streit zwischen den Brüdern. Ihre Reise wird auch zu einer inneren Reise, mit vielen Höhen - und vielen Tiefen. Von Berlin nach Shanghai sind es auf ihrer Route nicht nur viele Kilometer. Weite Strecken des Weges sind alles andere als ungefährlich - bis hin zu seltsamen Begegnungen mit russischen Grenzbeamten oder einem Gefängnisaufenthalt in China. Ihre Reise führt über gewaltige Pässe und endlose Ebenen, durch spektakuläre Landschaften, zu fremden Kulturen und exotischem Essen - es ist der Trip ihres Lebens.


(ARD/SWR)


Seitenanfang
4:46
VPS 04:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Neuseeland von oben - Ein Paradies auf Erden

Fjorde und Regenwälder

Film von Bruce Morrison und Serge Ou

Ganzen Text anzeigenDie fünfteilige Reihe stellt Neuseeland, seine faszinierende Natur, Leben und Kultur vor. Die erste Folge der Reihe führt in den Nationalpark "Fjordland".

Startpunkt der Reise durch Neuseeland ist der Fjordland-Nationalpark. Er wurde 1952 zum Naturschutzgebiet ...

Text zuklappenDie fünfteilige Reihe stellt Neuseeland, seine faszinierende Natur, Leben und Kultur vor. Die erste Folge der Reihe führt in den Nationalpark "Fjordland".

Startpunkt der Reise durch Neuseeland ist der Fjordland-Nationalpark. Er wurde 1952 zum Naturschutzgebiet erklärt und gehört mit seinen 15 Fjorden und einer einzigartigen wilden Küstenlandschaft zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Besonders die beiden Fjorde "Milford Sound" und "Doubtful Sound" gehören zu den begehrten Naturreisezielen Neuseelands. Wie in ganz Neuseeland gibt es auch in der Region Fjordland keine einheimischen Landsäugetiere. So hat sich hier einst von Siedlern mitgebrachtes Rotwild dank fehlender natürlicher Feinde zur Plage entwickelt.

Mit dem Dampfschiff geht es weiter nach Queenstown, einer der wenigen Städte im tiefen Süden. Vor den Toren der Stadt befindet sich ein Mekka für Fallschirmspringer. Außerdem dienten einige Plätze als Kulisse für die Fantasy-Film-Trilogie "Herr der Ringe".


Seitenanfang
5:30

Und ewig lockt der Mythos - Saint Tropez

Film von Natalie Steger

Ganzen Text anzeigenEs ist das berühmteste Fischerdorf der Welt und gilt als Wiege des internationalen Jet-Sets: Saint Tropez. In den 1950er Jahren entwickelte es sich zu einem Mekka für Künstler.

Berühmte Maler wie Paul Signac, Pierre Bonnard und Henri Matisse lebten und arbeiteten ...

Text zuklappenEs ist das berühmteste Fischerdorf der Welt und gilt als Wiege des internationalen Jet-Sets: Saint Tropez. In den 1950er Jahren entwickelte es sich zu einem Mekka für Künstler.

Berühmte Maler wie Paul Signac, Pierre Bonnard und Henri Matisse lebten und arbeiteten in Saint-Tropez. Und auch heute noch überrennt die Prominenz den Ort mit den paradiesischen Stränden, sagenhaftem Licht und natürlich dem ewigen Mythos von Brigitte Bardot.

Für die Dokumentation gehen Natalie Steger und ihr Team auf Spurensuche an der Côte d'Azur. Sie finden unter anderem einen veritablen Schatzsucher, bisher unveröffentlichte Bilder der legendären Brigitte Bardot und den Schuhmacher, der die Sandalen der Stars herstellt. Außerdem werfen sie einen Blick hinter die bisher verschlossenen Tore der Sommerresidenz der französischen Präsidenten.


Seitenanfang
5:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Newton

Das Große im Winzigkleinen

Neues aus der Welt der Wissenschaft

Film von Katrin Mackowski

Moderation: Matthias Euba

Ganzen Text anzeigenDie Sendung berichtet, wie in Österreich entwickelte biegsame Batterien und hauchdünne Solarzellen die Energiegewinnung revolutionieren können.

Außerdem, warum mikroskopisch kleine Kohlenstoffröhrchen robuster als Stahl sind und in der Krebstherapie helfen ...
(ORF)

Text zuklappenDie Sendung berichtet, wie in Österreich entwickelte biegsame Batterien und hauchdünne Solarzellen die Energiegewinnung revolutionieren können.

Außerdem, warum mikroskopisch kleine Kohlenstoffröhrchen robuster als Stahl sind und in der Krebstherapie helfen können. "Newton" trifft die Physiker Martin Kaltenbrunner und Serdar Sariciftci. Die Nanoforschung boomt, ob in Technik, Medizin oder Solarforschung.


(ORF)