Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Pfingstsonntag - Sonntag, 24. Mai
Programmwoche 22/2015
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:10
VPS 06:15

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Der Geheimcode von Stonehenge

Film von Uta von Borries und Heike Schmidt

(aus der ZDF-Reihe "Terra X")

Ganzen Text anzeigen
Seit fast 5.000 Jahren umschließt der Steinkreis von Stonehenge einen heiligen Ort, doch dessen Bedeutung ist nur in Ansätzen bekannt. Der Film begleitet Archäologen bei ihren Forschungen.

Die Ausrichtung der Steine deutet darauf hin, dass das Heiligtum als ...

Text zuklappen
Seit fast 5.000 Jahren umschließt der Steinkreis von Stonehenge einen heiligen Ort, doch dessen Bedeutung ist nur in Ansätzen bekannt. Der Film begleitet Archäologen bei ihren Forschungen.

Die Ausrichtung der Steine deutet darauf hin, dass das Heiligtum als Observatorium genutzt wurde. Die Megalithen sind exakt auf die Beobachtung der Winter- und Sommersonnenwende hin ausgerichtet. Zumindest darüber sind sich die Wissenschaftler einig.

Neue Funde in der Umgebung könnten jedoch darauf hinweisen, dass Stonehenge noch eine ganz andere Bedeutung hatte. Der Archäologe Mike Parker Pearson ist davon überzeugt, dass der berühmte Steinkreis nur Teil eines weit größeren Ganzen ist.


6:50
VPS 07:00

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Das Shakespeare-Rätsel

Film von Eike Schmitz

Ganzen Text anzeigen
Er ist einer der bekanntesten Dichter der Welt, doch die Spuren, die von der Existenz William Shakespeares als Schriftsteller zeugen, sind dürftig. Eine biografische Spurensuche.

Es gibt nur wenige zeitgenössische Quellen, in denen sein Name auftaucht - keine ...

Text zuklappen
Er ist einer der bekanntesten Dichter der Welt, doch die Spuren, die von der Existenz William Shakespeares als Schriftsteller zeugen, sind dürftig. Eine biografische Spurensuche.

Es gibt nur wenige zeitgenössische Quellen, in denen sein Name auftaucht - keine biografischen Notizen, Manuskripte oder Briefe. Umso empfänglicher wurde die Nachwelt für Gerüchte und Spekulationen. Man weiß: Shakespeare war der Sohn eines Handschuhmachers.

Er tauchte im Alter von 30 Jahren plötzlich in London als Autor und Schauspieler auf. Nur - schrieb dieser historisch fassbare Shakespeare tatsächlich "Hamlet", "König Lear", "Romeo und Julia"? Seit Jahrhunderten hält die sogenannte "Urheberschaftsdebatte" an. Viele Forscher behaupten, der Verfasser der Shakespeareschen Werke sei ein anderer gewesen: Christopher Marlowe, der Star des elisabethanischen Theaters. Weil ihm wegen Ketzerei die Hinrichtung drohte, soll er seinen eigenen Mord fingiert und unter Shakespeares Namen im Exil weitergeschrieben haben. Eine provokante These, die durch jüngste Veröffentlichungen neue Brisanz gewonnen hat.


7:35
VPS 07:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Englands Lake District

Film von Frank Jahn

Ganzen Text anzeigen
Im Nordwesten Englands liegen zwischen sanft ansteigenden Bergen dutzende Seen mit klarem Wasser. Per Dampfeisenbahn macht sich Korrespondent Frank Jahn auf Entdeckungsreise nach Windermere.

Mit Bergkletterern erobert er die höchsten Hügel: Von hier kann man ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Im Nordwesten Englands liegen zwischen sanft ansteigenden Bergen dutzende Seen mit klarem Wasser. Per Dampfeisenbahn macht sich Korrespondent Frank Jahn auf Entdeckungsreise nach Windermere.

Mit Bergkletterern erobert er die höchsten Hügel: Von hier kann man auf die Irische See und bis nach Schottland schauen. Am Honister Pass können Mutige neben der Aussicht auch Abenteuer erleben. An einem Stahlseil hängend schweben Besucher über die Schlucht.

Der "Zip Wire" ist die Attraktion des Berges, in dem auch eine alte noch aktive Schiefermine liegt.

Lange hat der Lake District vom Schiefer gelebt, von hier aus wurde er ins ganze Land transportiert. Mit Schiefer sind auch die Dächer der Häuser in der Region bedeckt. Im alten Ort Grasmere sticht das Grau der Häuser aus dem Grün der Landschaft hervor. Eine Postkartenidylle. Der schönste Ort der Erde, urteilte der große englische Poet William Wordsworth, der hier begraben liegt.
(ARD/NDR)


8:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Blumen für die Queen

Deutsches Handwerk für das englische Königshaus

Film von Natascha Walter

Ganzen Text anzeigen
Mit 87 Jahren ist die Queen auf dem Höhepunkt ihres Ruhmes. Seit ihrer Thronbesteigung vor 61 Jahren führt die Regentin des Commonwealth ein Leben in der Öffentlichkeit.

Jeder Auftritt ist bis ins kleinste Detail geplant. Ihr Markenzeichen: farbenfrohe Kleider ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Mit 87 Jahren ist die Queen auf dem Höhepunkt ihres Ruhmes. Seit ihrer Thronbesteigung vor 61 Jahren führt die Regentin des Commonwealth ein Leben in der Öffentlichkeit.

Jeder Auftritt ist bis ins kleinste Detail geplant. Ihr Markenzeichen: farbenfrohe Kleider und ausgefallene Hüte mit kostbarem Blumenschmuck. Für diese stets perfekte Inszenierung geben die Queen und ihr Hofstaat jährlich 32 Millionen Pfund für Hoflieferanten aus.

Die meisten kommen aus Großbritannien, doch einige wenige deutsche Unternehmen haben die Queen von ihrer Qualität überzeugt. Die Autorin Natascha Walter begleitet drei deutsche Hoflieferanten über ein Jahr lang und lernt in London exklusiv den langjährigen Schneider der Queen, Carl-Ludwig Rehse, und die Hutdesignerin Rachel Trevor Morgan bei ihrer Arbeit kennen.
(ARD/SWR)


8:35
VPS 08:15

Reisewege England

Devon - Sprungbrett zur Seeherrschaft

Film von Christian Fuchs

Ganzen Text anzeigen
Am Plymouth-Sound an der Südküste Devons lebten die "Piraten im Auftrag der Krone", die Geheimwaffe Elisabeths I. gegen die Weltmacht Spanien. Der Film stellt die Grafschaft vor.

Am Plymouth-Sound lief auch Sir Francis Drake 1580 ein, beladen mit dem von den ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Am Plymouth-Sound an der Südküste Devons lebten die "Piraten im Auftrag der Krone", die Geheimwaffe Elisabeths I. gegen die Weltmacht Spanien. Der Film stellt die Grafschaft vor.

Am Plymouth-Sound lief auch Sir Francis Drake 1580 ein, beladen mit dem von den Spaniern erbeuteten Inka-Gold. Weiter westlich liegt der Landsitz Greenway, auf dem zeitweilig die Kriminalschriftstellerin Agatha Christie wohnte.

Im Landesinneren Devons liegt der Dartmoor Nationalpark mit Hochmoorflächen und vielen Flüsschen und Bächen sowie dem berühmten Gefängnis.
(ARD/SR)


9:20
VPS 09:00

Reisewege England

Cornwall - Land des Meeres und der Mythen

Film von Christian Fuchs

Ganzen Text anzeigen
Cornwalls Felsenküste trotzt dem Ozean seit jeher. Einsiedler wurden an diese Gestade gespült, Missionare und Eigenbrötler. Um Tintagel rankt sich die Legende von König Artus.

Der See, in dem Artus' berühmtes Schwert "Excalibur" versank, liegt im ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Cornwalls Felsenküste trotzt dem Ozean seit jeher. Einsiedler wurden an diese Gestade gespült, Missionare und Eigenbrötler. Um Tintagel rankt sich die Legende von König Artus.

Der See, in dem Artus' berühmtes Schwert "Excalibur" versank, liegt im Landesinnern von Cornwall, mitten im Bodmin Moor. Wer von Osten nach Westen über den legendären Fluss Tamar Richtung Cornwall vordrang, stand bis zu den Hüften im Bodmin Moor.

In späteren Jahrhunderten begegnete man irrlichternden, düsteren Gestalten auf ihren geheimen Trampelpfaden: Schmugglern, Strandräubern, Halsabschneidern.
(ARD/SR)


10:05
VPS 09:45

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Cornwall - Ferien im Herrenhaus

Film von Susanne Gebhardt

Ganzen Text anzeigen
In Cornwall heißen Ted und Sarah Coryton zusammen mit ihrer Tochter Sammie Gäste in Pentillie Castle willkommen. Sie haben das Schloss in ein luxuriöses Bed & Breakfast umgewandelt.

Ted war früher Berufspilot und hat das riesige Herrenhaus in schönster ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
In Cornwall heißen Ted und Sarah Coryton zusammen mit ihrer Tochter Sammie Gäste in Pentillie Castle willkommen. Sie haben das Schloss in ein luxuriöses Bed & Breakfast umgewandelt.

Ted war früher Berufspilot und hat das riesige Herrenhaus in schönster Landschaftslage von einer Tante geerbt. Nun kümmert sich Sarah um die Gästezimmer, Ted hält den Garten mit seiner Lindenallee instand. Tochter Sammie ist für Organisation und Buchhaltung zuständig.

Auf dem Anwesen steht auch eines der ältesten Gartenmausoleen Großbritanniens aus dem 17. Jahrhundert. Nicht nur das Schloss, sondern auch die Umgebung hat viel zu bieten: einen der größten Privatgärten Cornwalls, die einzige Teeplantage Großbritanniens, Fischerdörfer, den St. Michaels Mount und das ungewöhnliche Freilichttheater an der Küste Minack Theater.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
10:50
VPS 10:25

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Schlösserwelten Europas

Im Süden Englands

Film von Gero von Boehm

Ganzen Text anzeigen
Europas Schlösser sind einzigartig. Viele davon stehen in England. Auf der Isle of Wight vor der Südküste liegt der ehemalige Landsitz von Queen Victoria: Osborne House.

Nahe Wroxall stehen die Gemäuer von Appuldurcombe House. In der Grafschaft Oxfordshire ...

Text zuklappen
Europas Schlösser sind einzigartig. Viele davon stehen in England. Auf der Isle of Wight vor der Südküste liegt der ehemalige Landsitz von Queen Victoria: Osborne House.

Nahe Wroxall stehen die Gemäuer von Appuldurcombe House. In der Grafschaft Oxfordshire thront Blenheim Palace, der größte Palast, der nicht in königlicher Hand ist. Königin Anne schenkte den Palast dem Ersten Herzog von Marlborough, ihrem wichtigsten Kriegsherren.

Wenige Kilometer entfernt liegt Oxford, gemeinsam mit Cambridge die wichtigste Universitätsstadt Englands. Waddesdon Manor ist Zeuge einer tragischen Geschichte: Baron Ferdinand von Rothschild verlor dort seine Frau und sein Kind bei dessen Geburt. Unter Elisabeth I. erlebte England eine einzigartige Blütezeit. Der mächtigste Staatsmann an ihrer Seite war William Cecil, der Erbauer von Burghley House.


Seitenanfang
11:30
Videotext Untertitel

Sir Henry Morgan - Pirat im Auftrag seiner Majestät

Film von Marc Brasse

(aus der ZDF-Reihe "Tauchfahrt in die Vergangenheit")


Im 17. Jahrhundert verbreitete der legendäre Freibeuter Sir Henry Morgan (1635 - 1688) Angst und Schrecken in der Karibik. Vor Haiti fand man das Wrack seines Schiffes.

Der Film berichtet vom Fund des Wracks und erzählt in Spielszenen aus dem Leben Henry Morgans.


Seitenanfang
12:15
VPS 11:10

Imperium - Kampf um die Weltmacht

Erzählt von Maximilian Schell

Ganzen Text anzeigen
Das Britische Weltreich erstreckte sich einst über nicht weniger als ein Fünftel der gesamten Erdoberfläche. Maximilian Schell erzählt die Geschichte des damals größten Kolonialreichs.

Eine Frau markierte den Anfang britischer Weltherrschaft. Königin ...

Text zuklappen
Das Britische Weltreich erstreckte sich einst über nicht weniger als ein Fünftel der gesamten Erdoberfläche. Maximilian Schell erzählt die Geschichte des damals größten Kolonialreichs.

Eine Frau markierte den Anfang britischer Weltherrschaft. Königin Elisabeth I., die "jungfräuliche Königin", regierte um die Mitte des 16. Jahrhunderts mit eiserner Hand. Ihr Reich war zunächst nur eine verregnete Insel am Rande Europas.

Die Lage im Abseits hatte aber einen Vorteil: Sie zwang die Menschen aufs Meer hinaus und machte sie zu geschickten Seefahrern. Auch am Ende der glanzvollen Epoche Englands stand eine Monarchin: Queen Victoria, eine der mächtigsten Frauen der Geschichte. Unter ihrer Herrschaft hatte das Empire seine größte Ausdehnung erreicht. Aber während ihrer Regentschaft machte auch erstmals ein politischer Agitator von sich reden: Mahatma Gandhi. Seine Strategie des zivilen Ungehorsams führte Indien in die Unabhängigkeit und machte den charismatischen Asketen zur Symbolfigur für das Ende des Kolonialismus.


Seitenanfang
13:00
VPS 11:55

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Ahnen der Queen

Sachsen-Coburgs Hochzeit mit der Macht

Film von Hannes Schuler und Christiane Böhm

Ganzen Text anzeigen
Prinz Leopold von Sachsen-Coburg schrieb im 19. Jahrhundert europäische Geschichte, obwohl er aus einem verarmten Adelshaus Mitteldeutschlands stammte. Aber was für ein Mensch war er?

Was hat ihn angetrieben, und welche Strategien nutzte er, um die ...

Text zuklappen
Prinz Leopold von Sachsen-Coburg schrieb im 19. Jahrhundert europäische Geschichte, obwohl er aus einem verarmten Adelshaus Mitteldeutschlands stammte. Aber was für ein Mensch war er?

Was hat ihn angetrieben, und welche Strategien nutzte er, um die Sachsen-Coburger auf die europäischen Königsthrone zu befördern? Sein Leben brachte ihm Wohlstand und Macht, aber es war kein einfacher Weg.

Das Leben Leopolds war geprägt von dramatischen Wendungen, persönlichen Verlusten und einer großen Liebe. Er selbst brachte es bis zum König der Belgier, seine Kinder und Enkel vermählte er mit allen wichtigen europäischen Königshäusern. Sein größter Coup war der englische Königsthron, den er durch seine Nichte Victoria in den eigenen Stammbaum einreihte.Ausgehend von den verwandtschaftlichen Beziehungen von Queen Elizabeth II., gibt es heute in fast alle noch existierenden europäischen Monarchien genealogische Verbindungen. Das fürstliche Haus Sachsen-Coburg und Gotha ist gleichsam Wegbereiter und Garant des europäischen Hochadels - von Spanien, Norwegen, Schweden, Belgien bis hin zu Großbritannien.

Leopold I. und seine Nichte Victoria veränderten das Gesicht der Monarchie. Seine Regentschaft wurde zum Prototyp der konstitutionellen Monarchie, wie wir sie heute in Europa kennen - die einzige Möglichkeit, wie diese Staatsform bis ins 21. Jahrhundert überleben konnte.


Seitenanfang
14:15
VPS 13:10

Edward & George

Zwei Brüder - eine Krone

Film von Claire Walding

Ganzen Text anzeigen
Am 11. Dezember 1936 verzichtet der englische König Edward VIII. auf den Thron, um die Amerikanerin Wallis Simpson zu heiraten. König wird sein jüngerer Bruder Albert als George VI.

Das britische Königshaus befindet sich in einer seiner größten Krisen: ...
(ARD/RBB)

Text zuklappen
Am 11. Dezember 1936 verzichtet der englische König Edward VIII. auf den Thron, um die Amerikanerin Wallis Simpson zu heiraten. König wird sein jüngerer Bruder Albert als George VI.

Das britische Königshaus befindet sich in einer seiner größten Krisen: Edward VIII. wäre gerne in seinem Amt geblieben, während Albert König wider Willen ist. Bis zuletzt kämpft Edward um die Zustimmung seiner Familie, Wallis Simpson heiraten zu dürfen.

Doch die Royals bleiben unerbittlich und verwehren seiner Favoritin die Anerkennung.
(ARD/RBB)


Seitenanfang
15:10
VPS 15:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Die Queen und ihre Premiers

Film von Katharina Wolff und Tristan Chytroschek

Ganzen Text anzeigen
2012 feiert Königin Elizabeth II. ihr 60-jähriges Thronjubiläum. Ein guter Anlass, das Verhältnis zwischen der Queen und ihren elf Premierministern und einer -ministerin zu analysieren.

Vom alten Haudegen Winston Churchill, der in seine junge Königin ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
2012 feiert Königin Elizabeth II. ihr 60-jähriges Thronjubiläum. Ein guter Anlass, das Verhältnis zwischen der Queen und ihren elf Premierministern und einer -ministerin zu analysieren.

Vom alten Haudegen Winston Churchill, der in seine junge Königin verliebt war, über den Zickenkrieg mit Margareth Thatcher, bis hin zum konfliktträchtigen Verhältnis mit Tony Blair enthüllt der Film Machtkämpfe, Eifersüchteleien und echte Freundschaften.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
16:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Downton Abbey (1/7)

Das Vermächtnis

Fernsehserie, England 2010

Darsteller:
Robert Crawley, Lord GranthamHugh Bonneville
Cora Crawley, Lady GranthamElizabeth McGovern
Violet Crawley, Dowager CountessMaggie Smith
Lady Mary CrawleyMichelle Dockery
Lady Edith CrawleyLaura Carmichael
Lady Sybil CrawleyJessica Brown Findlay
Matthew CrawleyDan Stevens
u.a.
Buch: Julian Fellowes
Regie: Brian Percival

Ganzen Text anzeigen
"Downton Abbey" ist der englische Landsitz der adligen Familie Crawley. Sie steht Anfang des 20. Jahrhunderts vor großen Entscheidungen in einer Welt voller schockierender Veränderungen.

Die Serie "Downton Abbey" unternimmt eine Zeitreise in eine Epoche, in der ...

Text zuklappen
"Downton Abbey" ist der englische Landsitz der adligen Familie Crawley. Sie steht Anfang des 20. Jahrhunderts vor großen Entscheidungen in einer Welt voller schockierender Veränderungen.

Die Serie "Downton Abbey" unternimmt eine Zeitreise in eine Epoche, in der es kaum soziale Durchlässigkeit gab und die meisten Menschen ihrem angeborenen Stand verhaftet blieben. Die erste Staffel beginnt 1912 und endet mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914.

April 1912 auf dem riesigen englischen Landsitz Downton Abbey: Dort lebt die adlige Familie Crawley mit zahlreichen Bediensteten. Lord Robert Crawley, Earl of Grantham sieht den Erhalt von Land und Besitz als seine Lebensaufgabe. Vor vielen Jahren hat er aus finanziellen Gründen die amerikanische Erbin Cora geheiratet, doch aus der Vernunftbeziehung wurde Liebe, und die beiden haben drei ganz unterschiedliche Töchter. Genau das ist eines der Probleme des gutmütigen Earls.

Aufgrund komplizierter juristischer Gegebenheiten ist das Geld seiner Frau untrennbar mit seinem Titel und Besitz verknüpft - und den darf nur ein männlicher Erbe übernehmen. Was also läge näher, als den potenziellen Erben mit einer der Töchter zu verheiraten? Ob der Plan tatsächlich aufgegangen wäre, werden Robert und seine Frau nie erfahren, denn an einem Aprilmorgen des Jahres 1912 erfahren sie aus der frisch gebügelten Zeitung, dass die "Titanic" gesunken und der Erbe und Verlobte der ältesten Crawley-Tochter Mary im Atlantik ertrunken ist.

Neuer Erbe ist damit ein entfernter Verwandter, Matthew Crawley, seines Zeichens Sohn eines Arztes und einer Krankenschwester, Rechtsanwalt von Beruf und Vertreter eines den Crawleys eher fremden Standes - des aufstrebenden Bürgertums, das mit deutlich weniger Personal auskommt und in Stadtwohnungen oder kleinen Häusern lebt. Diese unerfreulichen Umstände führen zu einer ungewöhnlichen Allianz zwischen Roberts Mutter Violet, Dowager Countess of Grantham, und Schwiegertochter Cora. Beide Frauen finden es zutiefst ungerecht, dass Cora ihr Geld an Matthew verlieren soll.

Auch einige andere Ereignisse wühlen den Haushalt der Crawleys auf. Robert hat einen seiner Mitkämpfer aus dem Burenkrieg, den unter einer Beinverletzung leidenden John Bates, als Kammerdiener eingestellt. Diesem machen zwei andere Hausangestellte das Leben schwer, doch der Earl steht schließlich zu seiner Entscheidung, dem gehbehinderten Mann, der ansonsten kaum eine Arbeit finden würde, auf Downton Abbey eine Chance und einen Platz im Leben zu geben. Außerdem muss er einen potenziellen Heiratskandidaten für Mary abschmettern, als sich herausstellt, dass der eigentlich homosexuelle Mann, der pikanterweise eine Zeitlang ein Verhältnis mit Diener Thomas unterhalten hat, nur hinter dem Geld der Crawleys her ist.

Und dann ist es soweit - der Rechtsanwalt aus Manchester und Erbe von Downton Abbey, Matthew, steht vor der Tür.

Gedreht wurde "Downton Abbey" auf Highclere Castle im englischen Hampshire, südwestlich von London. Die Aufnahmen im Trakt der Bediensten mussten im Studio nachgestellt werden - Highclere Castle war hierfür schon zu modern. Die Studioaufnahmen entstanden in den Ealing Studios im Westen Londons. Das fiktive "Downton Abbey" in der Serie liegt in Yorkshire, also in Nordengland.

Highclere Castle befindet sich im Besitz der Familie Carnarvon und des National Trust. Der fünfte Earl of Carnarvon erlangte Berühmtheit, weil er die Expedition finanzierte, die zur Auffindung des Grabes von Tutanchamun führte. Im großzügig angelegten Park kann man angeblich vier Stunden lang spazieren gehen, ohne ein einziges Mal an derselben Stelle vorbeizukommen. Weitere Außenaufnahmen wurden in der Ortschaft Bampton in Oxfordshire gedreht.

"Downton Abbey" ist eine mit zahlreichen Nominierungen und Preisen (darunter ein "Golden Globe" und mehrere "Emmys") ausgezeichnete Serie. Im Herbst 2012 wurde Maggie Smith erneut mit einem "Emmy" ausgezeichnet und setzte sich damit gleichzeitig gegen Konkurrenz aus dem engsten Umfeld durch: die ebenfalls in der Kategorie "Nebendarstellerin Dramaserie" nominierte Joanne Froggatt (Anna). 2011 wurde "Downton Abbey" bei den "Emmys" als "Beste Dramaserie" ausgezeichnet.

Sechs weitere Folgen der Serie "Downton Abbey" zeigt 3sat im Anschluss ab 17.05 Uhr.


Seitenanfang
17:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Downton Abbey (2/7)

Das Familienerbe

Fernsehserie, England 2010

Darsteller:
Robert Crawley, Lord GranthamHugh Bonneville
Cora Crawley, Lady GranthamElizabeth McGovern
Violet Crawley, Dowager CountessMaggie Smith
Lady Mary CrawleyMichelle Dockery
Lady Edith CrawleyLaura Carmichael
Lady Sybil CrawleyJessica Brown Findlay
Matthew CrawleyDan Stevens
u.a.
Buch: Julian Fellowes
Regie: Ben Bolt

Ganzen Text anzeigen
Matthew Crawley ist mit seiner Mutter Isobel auf Downton Abbey angekommen. Sie beziehen ein Haus im Dorf, denn die Lebensart der Aristokraten ist Matthew und seiner resoluten Mutter fremd.

Matthew Crawley und seine resolute Mutter Isobel kommen mit deutlich ...

Text zuklappen
Matthew Crawley ist mit seiner Mutter Isobel auf Downton Abbey angekommen. Sie beziehen ein Haus im Dorf, denn die Lebensart der Aristokraten ist Matthew und seiner resoluten Mutter fremd.

Matthew Crawley und seine resolute Mutter Isobel kommen mit deutlich weniger Personal aus und erledigen vieles selbst. Isobel lässt sich ihr Unbehagen an den neuen Lebensumständen weniger anmerken als ihr Sohn.

Sie ist diplomatischer und zumindest für den Anfang klug genug, mögliche "Fettnäpfchen" zu umgehen, während Matthew von einem in das nächste zu treten scheint. So wird auch die erste Begegnung mit Lady Mary für Matthew ein kleines Fiasko.

Isobel, die in ihrem neuen Leben auf dem Land dringend nach einer ausfüllenden und sinnvollen Beschäftigung sucht, findet diese im lokalen Hospital, wo sie einem schwerkranken Bauern und Familienvater mit einer modernen Behandlungsmethode das Leben rettet.

Ganz andere Probleme hat Butler Carson. Er wird erpresst von Charlie Grigg, seinem ehemaligen Partner beim Varieté. Doch mit dem Geld der Crawleys und Lord Roberts Durchsetzungsvermögen kann auch dieses Problem gelöst werden.


Seitenanfang
17:55
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Downton Abbey (3/7)

Eine verhängnisvolle Affäre

Fernsehserie, England 2010

Darsteller:
Robert Crawley, Lord GranthamHugh Bonneville
Cora Crawley, Lady GranthamElizabeth McGovern
Violet Crawley, Dowager CountessMaggie Smith
Lady Mary CrawleyMichelle Dockery
Lady Edith CrawleyLaura Carmichael
Lady Sybil CrawleyJessica Brown Findlay
Matthew CrawleyDan Stevens
u.a.
Buch: Julian Fellowes
Regie: Ben Bolt

Ganzen Text anzeigen
Edith, die mittlere der drei Schwestern, schwärmt für Matthew und zeigt ihm die Gegend - doch der hat bei jeder Gelegenheit nur Augen für Mary.

Bei der Hausangestellten Gwen wurde eine Schreibmaschine entdeckt. Sie hat heimlich einen Fernkurs in Stenographie ...

Text zuklappen
Edith, die mittlere der drei Schwestern, schwärmt für Matthew und zeigt ihm die Gegend - doch der hat bei jeder Gelegenheit nur Augen für Mary.

Bei der Hausangestellten Gwen wurde eine Schreibmaschine entdeckt. Sie hat heimlich einen Fernkurs in Stenographie gemacht, möchte langfristig als Sekretärin arbeiten. Sybil, jüngste der drei Grantham-Schwestern, unterstützt Gwen bei der Suche nach einer Stelle.

Außerdem hat Downton Abbey hohen Besuch: Evelyn Napier hat den Attaché der türkischen Botschaft Kemal Pamuk mit nach Yorkshire gebracht, um an einer Jagd und einem festlichen Dinner teilzunehmen.

Mary ist fasziniert von der Attraktivität Kemals, und als er nachts plötzlich vor ihrer Tür steht, unternimmt sie nur einen halbherzigen Versuch, den ungestümen jungen Mann in die Schranken zu weisen. Kurze Zeit später bricht er tot zusammen.

Mary ist auf die Hilfe Annas und ihrer Mutter angewiesen, um den toten Mann in sein eigenes Bett im Junggesellentrakt des Hauses zu bringen. Trotz aller Vorsicht werden sie beobachtet. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Marys wohlbehütetes Geheimnis platzt. Der Skandal würde den Ruf ihrer gesamten Familie ruinieren.

Doch nicht nur Mary, auch Bates hat Sorgen: Er hat heimlich eine Laufschiene erworben, um seine Behinderung besser in den Griff bekommen zu können. Doch das Tragen der Schiene, deren eiserne Schnallen sich ins Fleisch einschneiden, bereitet ihm höllische Schmerzen.


Seitenanfang
18:40
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Downton Abbey (4/7)

Neue Zeiten

Fernsehserie, England 2010

Darsteller:
Robert Crawley, Lord GranthamHugh Bonneville
Cora Crawley, Lady GranthamElizabeth McGovern
Violet Crawley, Dowager CountessMaggie Smith
Lady Mary CrawleyMichelle Dockery
Lady Edith CrawleyLaura Carmichael
Lady Sybil CrawleyJessica Brown Findlay
Matthew CrawleyDan Stevens
u.a.
Buch: Julian Fellowes, Shelagh Stephenson
Regie: Brian Kelly

Ganzen Text anzeigen
Lord Granthams neuer Chauffeur ist Tom Branson. Er ist Sozialist und hat gleich einen Draht zu Sybil die mit dem Kampf der Suffragetten für das Frauenwahlrecht sympathisiert.

Diener William hat nur Augen für Daisy, würde sie gern auf den Rummel begleiten, doch ...

Text zuklappen
Lord Granthams neuer Chauffeur ist Tom Branson. Er ist Sozialist und hat gleich einen Draht zu Sybil die mit dem Kampf der Suffragetten für das Frauenwahlrecht sympathisiert.

Diener William hat nur Augen für Daisy, würde sie gern auf den Rummel begleiten, doch Thomas kommt ihm zuvor. Für Mrs. Hughes eröffnet sich noch einmal die Chance auf ein neues Leben. Ein alter Verehrer will sie nach dem Tod seiner Frau heiraten.

Lady Mary steht immer noch unter Schock, nachdem ihr türkischer Liebhaber in ihrem Bett gestorben ist. Diener Thomas und Zofe Mrs. O'Brien, die die Wahrheit kennen, überlegen bereits, wie sie aus dem skandalträchtigen Wissen Kapital schlagen können.

Violet ist unterdessen damit beschäftigt, einen Anwalt aufzutun, der den Erbschaftsvertrag anfechten könnte. Ausgerechnet Matthew hält sie für den Richtigen. Mary ist verstört und verletzt, denn sie glaubt, ihr Vater würde ihr im Kampf um Downton Abbey seine volle Unterstützung versagen und Matthew nun bevorzugen.


Seitenanfang
19:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Downton Abbey (5/7)

Unter Verdacht

Fernsehserie, England 2010

Darsteller:
Robert Crawley, Lord GranthamHugh Bonneville
Cora Crawley, Lady GranthamElizabeth McGovern
Violet Crawley, Dowager CountessMaggie Smith
Lady Mary CrawleyMichelle Dockery
Lady Edith CrawleyLaura Carmichael
Lady Sybil CrawleyJessica Brown Findlay
Matthew CrawleyDan Stevens
u.a.
Buch: Julian Fellowes
Regie: Brian Kelly

Ganzen Text anzeigen
Verplappert sich Daisy über die fatalen Ereignisse in Lady Marys Schlafzimmer? Thomas und Mrs O'Brien üben mächtigen Druck auf die kleine Hausdienerin aus, die Zuflucht bei Edith sucht.

Unterdessen läuft bei diesen die Intrigenmaschinerie auf Hochtouren: Sie ...

Text zuklappen
Verplappert sich Daisy über die fatalen Ereignisse in Lady Marys Schlafzimmer? Thomas und Mrs O'Brien üben mächtigen Druck auf die kleine Hausdienerin aus, die Zuflucht bei Edith sucht.

Unterdessen läuft bei diesen die Intrigenmaschinerie auf Hochtouren: Sie wollen Bates als Dieb dastehen lassen, weil Diebstahl ein Entlassungsgrund ist. Doch Anna dreht den Spieß einfach um und bringt O'Brien und Thomas in schwere Bedrängnis.

Nach der Auseinandersetzung über die beste Behandlungsmethode für den kranken Bauern geht der Kleinkrieg zwischen Lady Violet und Isobel Crawley in die nächste Runde. Eine Blumenschau ist angesagt. Wer hat die schönsten Rosen in Grantham? Hier hat Isobel Violet unterschätzt, denn diese kann durchaus über ihren Schatten springen.

Dunkle Wolken ziehen auf, als aus London Gerüchte nach Downton Abbey dringen, Lady Marys Ruf sei nicht der beste. Ihre Eltern vermuten, Evelyn Napier habe die Gerüchte nach dem Tod des Türken gestreut, doch der wirkliche Drahtzieher befindet sich im Dienstbotentrakt des eigenen Hauses.

Lord Grantham und seine Frau sind in ihrer Meinung bestärkt, Mary müsse endlich heiraten. Aus diesem Grund geben sie ein Dinner für einen Nachbarn, den einige Jahre älteren, verwitweten Sir Anthony Strallan. An diesem Abend hinterlässt der Konkurrenzkampf zwischen den beiden ungleichen Schwestern Edith und Mary einen tiefen Graben. Als Edith Interesse an Strallan zeigt, lässt Mary Matthew stehen und umgarnt Strallan mit ihrem Charme. Noch in derselben Nacht schreibt Edith aus Rache einen Brief - an den türkischen Botschafter in London.

Die Köchin Mrs Patmore hat Zucker mit Salz verwechselt und den Nachtisch versalzen. Sie gesteht Mr Carson endlich, dass sie ihr Augenlicht zu verlieren droht.


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Downton Abbey (6/7)

Das Geständnis

Fernsehserie, England 2010

Darsteller:
Robert Crawley, Lord GranthamHugh Bonneville
Cora Crawley, Lady GranthamElizabeth McGovern
Violet Crawley, Dowager CountessMaggie Smith
Lady Mary CrawleyMichelle Dockery
Lady Edith CrawleyLaura Carmichael
Lady Sybil CrawleyJessica Brown Findlay
Matthew CrawleyDan Stevens
u.a.
Buch: Julian Fellowes, Tina Pepler
Regie: Brian Percival

Ganzen Text anzeigen
Mai 1914. Sybil besucht politische Veranstaltungen, in denen es unter anderem um das Frauenwahlrecht geht. Lord Grantham ist entsetzt, als er mitbekommt, was seine jüngste Tochter treibt.

Doch es gelingt ihm nicht, Sybil das politische Engagement zu verbieten. ...

Text zuklappen
Mai 1914. Sybil besucht politische Veranstaltungen, in denen es unter anderem um das Frauenwahlrecht geht. Lord Grantham ist entsetzt, als er mitbekommt, was seine jüngste Tochter treibt.

Doch es gelingt ihm nicht, Sybil das politische Engagement zu verbieten. Vielmehr erhält es zusätzlichen Auftrieb durch Sybils Freundschaft zu dem aus Irland stammenden Chauffeur der Familie, Tom Branson, der sich selbst einen Sozialisten nennt.

Matthew und Mary kommen einander sehr nahe. Der Traum von Marys Eltern und ihrer Großmutter Lady Violet könnte wahr werden, denn Matthew macht Mary einen Heiratsantrag. Doch Mary erbittet sich Bedenkzeit und lässt Matthews Frage vorerst unbeantwortet.

Sir Anthony Strallan lädt Edith - nicht Mary - zu einer Fahrt in seinem Rolls Royce und zu einem Konzertbesuch ein. Lord und Lady Grantham fragen sich, ob für Edith bald die Hochzeitsglocken läuten werden.

Diener Thomas und Kammerzofe O'Brien spinnen unterdessen weiter an ihrem Intrigen-Netz gegen Mr. Bates, den sie unbedingt loswerden wollen. Allerdings hat sich Bates nichts zu Schulden kommen lassen - jedenfalls nicht in seiner Zeit auf Downton Abbey. Mit einem Geständnis bezüglich seiner Vergangenheit überrascht er seinen Arbeitgeber und seine Kollegen. An Annas starken Gefühlen für den verschlossenen Mann ändert das nichts.


Seitenanfang
21:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Downton Abbey (7/7)

Tage des Schicksals

Fernsehserie, England 2010

Darsteller:
Robert Crawley, Lord GranthamHugh Bonneville
Cora Crawley, Lady GranthamElizabeth McGovern
Violet Crawley, Dowager CountessMaggie Smith
Lady Mary CrawleyMichelle Dockery
Lady Edith CrawleyLaura Carmichael
Lady Sybil CrawleyJessica Brown Findlay
Matthew CrawleyDan Stevens
u.a.
Buch: Julian Fellowes
Regie: Brian Kelly

Ganzen Text anzeigen
Das Attentat von Sarajewo erschüttert die Welt, während Downton Abbey eine Freudennachricht feiert: Cora ist nach 18 Jahren wieder schwanger. Doch dann passiert ein Unglück.

Durch die Boshaftigkeit ihrer Kammerzofe O'Brien, die aufgrund eines ...

Text zuklappen
Das Attentat von Sarajewo erschüttert die Welt, während Downton Abbey eine Freudennachricht feiert: Cora ist nach 18 Jahren wieder schwanger. Doch dann passiert ein Unglück.

Durch die Boshaftigkeit ihrer Kammerzofe O'Brien, die aufgrund eines Missverständnisses annimmt, demnächst gekündigt zu werden, verliert Cora das Baby, das tatsächlich männlichen Geschlechts war, im vierten Monat.

Mary bespricht die Situation in London mit der Schwester ihres Vaters, Lady Rosamund. Eigentlich fühlt sich Mary sehr zu Matthew hingezogen, aber ihre Tante rät Mary davon ab, den Heiratsantrag des kleinen Anwalts voreilig anzunehmen.

Die Köchin Mrs Patmore wird in Begleitung von Anna für eine Woche auf Kosten ihres Arbeitgebers in eine Londoner Augenklinik geschickt, um ihrer drohenden Erblindung mit einer Operation gegenzusteuern. Anna nutzt die Zeit in der Hauptstadt, um Erkundigungen über Mr. Bates beim Militär, seinem ehemaligen Arbeitgeber, einzuholen.

Der Fortschritt hält Einzug auf Downton Abbey: Durch Mr Bromage und seine Firma lässt Lord Grantham zwei Fernsprechgeräte in dem herrschaftlichen Haus installieren. Sybil nutzt die Gelegenheit, dem Firmenbesitzer das Hausmädchen Gwen als Sekretärin anzudienen - und ist damit am Ende erfolgreich. Gwen erhält die dringend zu besetzende Stelle.

Der Streit zwischen Mary und ihrer Schwester Edith eskaliert. Während ihres London-Aufenthaltes hatte Mary von Evelyn Napier erfahren, dass nicht er die Quelle der Gerüchte über den Tod des Türken auf Downton war, sondern ein Brief, den Marys Schwester Edith selbst an den türkischen Botschafter geschrieben hatte. Mary nimmt bittere Rache. Sie durchkreuzt die Heiratspläne von Edith mit dem älteren Sir Anthony Strallan.

Höhepunkt des Sommers ist das große Gartenfest auf Downton Abbey. Thomas, dem droht, als Dieb entlarvt zu werden, hat sich freiwillig zum Militärdienst gemeldet. Und Molesley wandelt auf Freiersfüßen - er zeigt Interesse an Anna und sucht Rat bei Bates, der ihm durch die Blume sagt, dass Anna bereits einen anderen liebt. Dann erhält Lord Grantham ein Telegramm: England befindet sich im Krieg mit Deutschland.

Mit dem Kriegseintritt Großbritanniens endet die erste Staffel von "Downton Abbey".


Seitenanfang
22:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Titanic (1/4)

Die erste Klasse

Fernsehserie, England 2011

Darsteller:
Hugh, Earl of MantonLinus Roache
Louisa, Countess of MantonGeraldine Somerville
Georgiana GrexPerdita Weeks
BarnesLee Ross
WatsonLyndsay Marshal
John BatleyToby Jones
Muriel BatleyMaria Doyle Kennedy
Grace RushtonCelia Imrie
u.a.
Buch: Julian Fellowes
Regie: Jon Jones

Ganzen Text anzeigen
Die vierteilige Verfilmung zeigt den Untergang der Titanic im Jahr 1912 aus der Perspektive der unterschiedlichen Klassen an Bord. Teil eins zeigt die Vorgänge in der ersten Klasse.

Hugh, Earl of Manton, ist es im letzten Moment gelungen, noch eine Kabine für ...

Text zuklappen
Die vierteilige Verfilmung zeigt den Untergang der Titanic im Jahr 1912 aus der Perspektive der unterschiedlichen Klassen an Bord. Teil eins zeigt die Vorgänge in der ersten Klasse.

Hugh, Earl of Manton, ist es im letzten Moment gelungen, noch eine Kabine für seine Tochter Georgiana zu bekommen, die nach ihrer Verhaftung bei einer Suffragetten-Demonstration aus dem Zentrum des gesellschaftlichen Interesses genommen werden soll.

Und so landet Georgiana Grex an Bord eines Kreuzfahrtschiffes, das ihrer Meinung nach genau das dekadente Klassensystem repräsentiert, das sie so ablehnt, weil es dem Untergang geweiht ist.

Ihre Mutter Louisa kann die politischen Ambitionen ihrer Tochter nicht teilen. Die Idee, dass Frauen das Wahlrecht erhalten sollten, erscheint ihr genauso bizarr wie sie die Mitreisenden - zum großen Teil Neureiche und Amerikaner - empfindet.

Auch Watson und Barnes, Zofe und Butler der Mantons, haben mit dem Klassensystem zu kämpfen - ist es wirklich notwendig, dass sich die Dienstboten der britischen Adligen den Speisesaal mit denen der Amerikaner teilen?

Lady Georgiana empfindet unterdessen die Reise als weitaus angenehmer, als sie dachte - zu sehr genießt sie die Nähe von Harry Widener, dem amerikanischen Millionärsspross, der ihr den Hof macht.

Die drei weiteren Teile des Vierteilers "Titanic" zeigt 3sat im Anschluss ab 22.50 Uhr.


Seitenanfang
22:50
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Titanic (2/4)

Die zweite und dritte Klasse

Fernsehserie, England 2011

Darsteller:
Annie DesmondJenna-Louise Coleman
Paolo SandriniGlen Blackhall
Mario SandriniAntonio Magro
Peter LubovDragos Bucur
Mary MaloneyRuth Bradley
Jim MaloneyPeter McDonald
Thomas AndrewsStephen Campbell Moore
John BatleyToby Jones
u.a.
Buch: Julian Fellowes
Regie: Jon Jones

Ganzen Text anzeigen
Nicht nur die reichen Passagiere der ersten Klasse gehen an Bord, auch weniger Privilegierte reisen mit - in der zweiten und dritten Klasse.

Unter diesen Passagieren befinden sich auch der Elektriker Jim Maloney und dessen fünfköpfige Familie, der ...

Text zuklappen
Nicht nur die reichen Passagiere der ersten Klasse gehen an Bord, auch weniger Privilegierte reisen mit - in der zweiten und dritten Klasse.

Unter diesen Passagieren befinden sich auch der Elektriker Jim Maloney und dessen fünfköpfige Familie, der Schiffsarchitekt Thomas Andrews sowie der Anwalt John Batley mit seiner Frau.

Maloney kann sein Glück kaum fassen: Um zu gewährleisten, dass die Arbeit an den elektrischen Leitungen der Titanic für die Jungfernfahrt des neuen Luxusliners rechtzeitig fertig werden, verspricht Schiffsarchitekt Thomas Andrews Maloney und dessen Familie eine Dritte-Klasse-Kabine auf der Passage von Southampton nach New York. Mary, Maloneys Frau, steht dem Unterfangen skeptisch gegenüber: Auch wenn die Familie in Irland diskriminiert wird - wer weiß, ob sie in Amerika wirklich etwas Besseres erwartet?

John Batley, der Anwalt des Earl of Manton, muss geschäftlich nach New York und wird von seiner Frau Muriel begleitet. Muriel macht kein Geheimnis daraus, wie enttäuscht sie von ihrem Leben und von ihrem Mann ist, der sich in seiner Mittelmäßigkeit eingerichtet hat: In der zweiten Klasse zu reisen ist eine Sache, sich zweitklassig zu fühlen eine andere. Als von ihr Dankbarkeit erwartet wird, weil sie von den Mantons zum Tee in die erste Klasse geladen werden, macht sie ihrem Unmut Luft - und konfrontiert Lady Manton mit einem dunklen Geheimnis in der Vergangenheit des Earls. Eine Information, die nicht nur das Leben der Mantons in Scherben hinterlässt.

Schiffsarchitekt Thomas Andrews genießt die Jungfernfahrt der Titanic. Auch wenn es erst in letzter Minute gelungen ist, die Arbeiten fertigzustellen und die Anzahl der Rettungsboote zwar den gesetzlichen Bestimmungen, nicht aber der Anzahl der Passagiere entspricht, so ist er doch stolz auf sein Werk. Und er lässt sich von den mitreisenden Passagieren, allen voran der Bridgerunde mit der Schauspielerin Dorothy Gibson und dem Milliardär J.J. Astor, gebührend feiern.


Seitenanfang
23:35
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Titanic (3/4)

Die Besatzung

Fernsehserie, England 2011

Darsteller:
Annie DesmondJenna-Louise Coleman
Paolo SandriniGlen Blackhall
Mario SandriniAntonio Magro
Peter LubovDragos Bucur
Mary MaloneyRuth Bradley
Jim MaloneyPeter McDonald
BarnesLee Ross
WatsonLyndsey Marshal
u.a.
Buch: Julian Fellowes
Regie: Jon Jones

Ganzen Text anzeigen
Zur Mannschaft an Bord der Titanic gehören die Brüder Sandrini, die Pläne für Amerika schmieden. Auch Stewardess Annie ist Teil der Crew. Inkognito reist dagegen der Anarchist Piatkov.

Piatkov war Anführer einer Gruppe russischer Anarchisten, die 1911 die ...

Text zuklappen
Zur Mannschaft an Bord der Titanic gehören die Brüder Sandrini, die Pläne für Amerika schmieden. Auch Stewardess Annie ist Teil der Crew. Inkognito reist dagegen der Anarchist Piatkov.

Piatkov war Anführer einer Gruppe russischer Anarchisten, die 1911 die Sidney Street belagert hatten. Dem mehrfachen Polizistenmörder ist die Flucht gelungen. Nach ihm wird landesweit gefahndet. Nun will er mit der Titanic fliehen.

Durch einen Trick ist es dem Heizer Mario Sandrini gelungen, seinem Bruder Paolo auf der Jungfernfahrt der Titanic einen Job als Steward im Speiseraum der ersten Klasse zu besorgen. Beide träumen davon, in New York ein neues Leben zu beginnen und es zu etwas zu bringen.

Ein Traum, über den die Stewardess Annie Desmond nur lächeln kann. Sie ist zufrieden damit, für die White Star Line zu arbeiten, den Passagieren der zweiten Klasse zur Hand zu gehen und sich um die Dienstboten der ersten Klasse zu kümmern. Trotz ihrer unterschiedlichen Lebensentwürfe sind sich Annie und Paolo auf Anhieb mehr als sympathisch. Aber kann ihre zarte Liebe unter diesen Voraussetzungen eine Zukunft haben?

Jim Maloney kommt im Speisesaal der dritten Klasse mit dem russischen Emigranten Peter Lubov ins Gespräch. Lubov, frustriert von vergeblichen Versuchen, das politische System in Europa zu ändern, macht sich auf in die neue Welt, um dort sein Glück zu suchen. Ein Traum, den Jim Maloney teilt. Allerdings ahnt er nicht, dass es eine geheime Verbindung zwischen seiner Frau und Lubov gibt - und dass Lubov in Wirklichkeit der landesweit gesuchte Polizistenmörder ist.


Seitenanfang
0:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Titanic (4/4)

Der Untergang

Fernsehserie, England 2011

Darsteller:
Hugh, Earl of MantonLinus Roache
Louisa, Countess of MantonGeraldine Somerville
Georgiana GrexPerdita Weeks
BarnesLee Ross
WatsonLyndsey Marshal
Annie DesmondJenna-Louise Coleman
Paolo SandriniGlen Blackhall
Mario SandriniAntonio Magro
u.a.
Buch: Julian Fellowes
Regie: Jon Jones

Ganzen Text anzeigen
Sonntag, 14. April 1912 - der letzte Abend der Titanic, und weder Besatzung noch Passagiere ahnen, welcher Katastrophe das "sicherste Schiff der Welt" entgegensteuert.

Als sich nach der Kollision mit dem Eisberg herausstellt, dass es zu wenig Rettungsboote gibt, ...

Text zuklappen
Sonntag, 14. April 1912 - der letzte Abend der Titanic, und weder Besatzung noch Passagiere ahnen, welcher Katastrophe das "sicherste Schiff der Welt" entgegensteuert.

Als sich nach der Kollision mit dem Eisberg herausstellt, dass es zu wenig Rettungsboote gibt, verbinden und kreuzen sich die Lebenslinien aller in unvorhergesehener Weise - und ein Kampf ums Überleben über die Klassengrenzen hinaus beginnt.

In Gatti's À-la-carte-Restaurant diniert die Tischgesellschaft von Mrs. Widener, die mit Genugtuung zur Kenntnis nimmt, wie gut sich ihr Sohn Harry mit Georgiana Grex, der Tochter des Earl of Manton versteht. Diese Verbindung wäre für die amerikanische Industriellenfamilie die lang ersehnte Möglichkeit, in den britischen Hochadel einzuheiraten. Auch Georgianas Mutter wäre der amerikanische Millionenerbe als Schwiegersohn lieber als einer von Georgianas politisch aktiven Freunden.

Zur gleichen Zeit nimmt sich Paolo Sandrini ein Herz und macht Annie Desmond einen Heiratsantrag. Annie hält das für einen Scherz, schließlich kennen sie sich noch keine drei Tage. Als ihr klar wird, dass Paolo es ernst meint, steht sie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.

Mary Maloney ist es gelungen, ihrem Mann gegenüber den Kuss von Peter Lubov zu bagatellisieren. Jim ist zwar beruhigt, aber Mary weiß, dass das "neue Leben" in New York für sie anders aussehen kann, als er sich das für ihre Familie vorstellt.

Auf der Brücke erhöht Offizier Murdoch die Geschwindigkeit. In Anbetracht der eingegangenen Warnungen vor Eisbergen und den fehlenden Fernrohren im Ausguck fühlt er sich unwohl bei diesem Manöver, kann sich aber dem Befehl Kapitän Smiths nicht widersetzen.

John Batley ist klar geworden, dass er in einer einzigen Lüge gelebt hat und seine Ehe am Ende ist. Auf der Steuerbordseite des Promenadendecks erwartet er sein Schicksal. Nachdem er Zeuge der Kollision des Eisbergs mit der Titanic geworden ist, kämpfen im Maschinenraum Mario Sandrini und die anderen Heizer gegen die einströmenden Wassermassen.

Irritiert von der kurzen Erschütterung verlässt Schiffsarchitekt Thomas Andrews seine Bridgerunde, um nach der Ursache zu suchen. Erst im Maschinenraum wird ihm das Ausmaß der Katastrophe klar: Die Titanic wird sinken, es bleiben zwei Stunden Zeit. Und: Nicht alle werden überleben.


Seitenanfang
1:05

Young Adam - Dunkle Leidenschaft

Spielfilm, Großbritannien 2003

Darsteller:
Joe TaylorEwan McGregor
Ella GaultTilda Swinton
Cathie DimlyEmily Mortimer
Les GaultPeter Mullan
Jim GaultJack McElhone
u.a.
Regie: David Mackenzie
Länge: 94 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Schottland, 1950er Jahre. Der erfolglose Autor Joe heuert auf einem Kahn an und beginnt eine Affäre mit der Frau des Kapitäns. Er hat ein Geheimnis, das auch die Mordkommission interessiert.

Raffinierter Psychothriller mit starken erotischen Untertönen und ...

Text zuklappen
Schottland, 1950er Jahre. Der erfolglose Autor Joe heuert auf einem Kahn an und beginnt eine Affäre mit der Frau des Kapitäns. Er hat ein Geheimnis, das auch die Mordkommission interessiert.

Raffinierter Psychothriller mit starken erotischen Untertönen und prominenter britischer Besetzung.

Ein düsterer Tag in Schottland: Von ihrem Kahn aus sehen Les und Joe eine Leiche im Wasser treiben. Kurzerhand ziehen sie die leicht bekleidete junge Frau aus dem Fluss. Joe berührt beinah zärtlich ihren Rücken - für bloße Anteilnahme einen Moment zu lang. Joe scheint mehr zu wissen, als er vorgibt. Doch auch als ein Familienvater des Mordes an der Frau verdächtigt wird, gibt er sein Wissen nicht preis.

Stattdessen vergnügt er sich mit Ella, Les' sexuell frustrierter Ehefrau und Besitzerin des Kahns. Während sie ihre Leidenschaft ausleben, schöpft der Betrogene Verdacht. Zur Rede gestellt, macht Ella ihrem Mann klar, dass sie sich eine Zukunft mit Joe wünscht. Von der Vorstellung eines geregelten Ehelebens überfordert und von seiner Vergangenheit eingeholt, zieht Joe jedoch einen Schlussstrich unter die Beziehung.

In dem mit Rückblenden erzählten Erotikthriller "Young Adam - Dunkle Leidenschaft" wechseln sich ruhige, atmosphärische Einstellungen und wilde Liebesszenen ab. Die großartigen Darsteller Ewan McGregor ("The Impossible"), Tilda Swinton ("We need to talk about Kevin") und Emily Mortimer ("Hugo Cabret") verleihen dem Film zusätzliche Klasse.

Regisseur David Mackenzie bezeichnet sein Werk als "eine unmoralische Parabel über die Moral". Dem Film diente der Roman "Wasserläufe" des heroinsüchtigen schottischen Skandal-Autors Alexander Trocchi als Vorlage. Das Schreiben wurde für Trocchi Mittel zum Zweck der Geldbeschaffung - "Wasserläufe" wandelte er nachträglich sogar in einen pornografischen Text um. Die freizügigen Liebesszenen der Verfilmung lösten dann auch einige Kontroversen aus. Die Musik zum Film stammt von David Byrne, dem Frontmann der "Talking Heads".


Seitenanfang
2:40

Imperium - Kampf um die Weltmacht

(Wh)


Seitenanfang
3:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Titanic (1/4)

Die erste Klasse

Fernsehserie, England 2011

(Wh.)


Seitenanfang
4:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Titanic (2/4)

Die zweite und dritte Klasse

Fernsehserie, England 2011

(Wh.)


Seitenanfang
4:55
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Titanic (3/4)

Die Besatzung

Fernsehserie, England 2011

(Wh.)


Seitenanfang
5:40
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Dolby-Digital 5.1 Audio

Titanic (4/4)

Der Untergang

Fernsehserie, England 2011

(Wh.)

Sendeende: 6:25 Uhr