Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 24. Februar
Programmwoche 09/2015
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15

Hart aber fair

Thema: "Flüchtlinge in Deutschland - wie willkommen

sind sie wirklich?"

Mit den Gästen Joachim Herrmann (CSU, Bayerischer Staatsminister
des Innern), Zohre Esmaeli (Model, floh 1999 gemeinsam mit ihrer
Familie aus Afghanistan nach Deutschland), Uschi Glas (Schau-
spielerin, Mitgründerin des Projekts "brotZeit"), Walter
Wüllenweber (stern-Autor), Luise Amtsberg (B'90/Grüne,
flüchtlingspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion) und
Frank Quandel (Mitbegründer der Bürgerinitiative für Sicherheit
und Gemeinsamkeit in Burbach/NRW)

Moderation: Frank Plasberg


Moderator Frank Plasberg diskutiert mit seinen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. In der Sendung ist Thema, was die Menschen bewegt und aufregt. Filme und Reportagen liefern wichtige Hintergründe und beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:30
Tonsignal in mono

Reiseziel

Bergwandern in der Schweiz


Seitenanfang
11:40
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Königliche Gärten an der Nordsee (2/2)

Auf Kreuzfahrt mit dem Biogärtner

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
12:10
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Aufgetischt

Um Bregenz

Film von Claudia Pöchlauer

Ganzen Text anzeigen
"Wir reden nicht, wir tun", lautet die Devise in Bregenz. Daniela Hofer hat sich dort als Designerin verwirklicht. Kunstvolle Stickereien veredeln nun ihre handgefertigten Taschen. Betonmacher Alwin Rohner manifestiert seine private Passion des Kunstsammelns in einem ...
(ORF)

Text zuklappen
"Wir reden nicht, wir tun", lautet die Devise in Bregenz. Daniela Hofer hat sich dort als Designerin verwirklicht. Kunstvolle Stickereien veredeln nun ihre handgefertigten Taschen. Betonmacher Alwin Rohner manifestiert seine private Passion des Kunstsammelns in einem ungewöhnlichen Museumshaus. Der Kapitän Reinhard Kloser lässt ein altes schottisches Dampfschiff in neuem Glanz erstrahlen. Rudolf Sagmeister, Kurator des Kunsthauses Bregenz, erstellt extravagante Ausstellungen, und Thomas Scheucher, Patron und Küchenchef im Restaurant Guth, komponiert sinnliche Gaumenspiele. Visionen in die Tat umsetzen gelingt in Vorarlberg besonders gut. Zukunftsweisende Architektur und wirtschaftliches Know-how sind dort tonangebend.
Die Dokumentation "Aufgetischt" erkundet die Region rund um den Bodensee und stellt fleißige Menschen vor, die dort leben.
(ORF)


Seitenanfang
13:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Format 4:3

Unter den Schwingen des Adlers

Nationalpark Kalkalpen


(ORF)


Seitenanfang
13:25

Die Legende vom Hasen und der Sonne

Film von Waltraud Paschinger und Franz Hafner

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Der Bestand der kanadischen Schneeschuhhasen nimmt alle elf Jahre explosionsartig zu. Wissenschaftler haben entdeckt, dass der Anstieg parallel zum Rhythmus der Sonne geschieht, die ebenfalls alle elf Jahre ein Maximum an Aktivität aufweist. Eine Legende erzählt, dass ...
(ORF)

Text zuklappen
Der Bestand der kanadischen Schneeschuhhasen nimmt alle elf Jahre explosionsartig zu. Wissenschaftler haben entdeckt, dass der Anstieg parallel zum Rhythmus der Sonne geschieht, die ebenfalls alle elf Jahre ein Maximum an Aktivität aufweist. Eine Legende erzählt, dass sich die Hasen einst mit der Sonne verbündeten und mit ihr die Welt und den Mond erschaffen haben.
Die Dokumentation "Die Legende vom Hasen und der Sonne" geht dieser Legende nach. Die Dreharbeiten führten von Südeuropa bis in den Norden Kanadas.
(ORF)


Seitenanfang
14:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Abenteuer in der Wildnis - Naturschauspiel im Traunviertel

Film von Claus Muhr

(aus der ORF-Reihe "Erlebnis Österreich")

Ganzen Text anzeigen
Oberösterreich ist reich an außergewöhnlichen Naturräumen. Daher betreibt die Naturschutzabteilung des Landes Oberösterreich ein einzigartiges Naturvermittlungsprojekt: Etwa 100 Naturvermittler, Wald- und Kräuterpädagogen führen jedes Jahr bis zu 10.000 ...
(ORF)

Text zuklappen
Oberösterreich ist reich an außergewöhnlichen Naturräumen. Daher betreibt die Naturschutzabteilung des Landes Oberösterreich ein einzigartiges Naturvermittlungsprojekt: Etwa 100 Naturvermittler, Wald- und Kräuterpädagogen führen jedes Jahr bis zu 10.000 Interessierte durch die Schutzgebiete. "Wissensvermittlung verbunden mit Erholung und Genuss" ist ihr Motto, denn Natur lässt sich nur verstehen, wenn sie auch hautnah erlebt werden kann.
Für "Abenteuer in der Wildnis - Naturschauspiel im Traunviertel" begleitet Filmemacher Claus Muhr diese Botschafter der Natur zum Deckenhochmoor Löckenmoos in Gosau und auf die Bad Ischler Katrin. Er besucht mit einem Geologen den Gschliefgraben am Fuß des Traunsteins und nimmt Wassertiere am Ödsee im Almtal genauso unter die Lupe wie den "Linzer Dschungel", wo die Traun in die Donau mündet.
(ORF)


Seitenanfang
14:40
Videotext Untertitel

Unsere Alpen: Traun - Ein Fluss wie ein Kristall

Film von Erich Pröll und Klaus Feichtenberger

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Die Traun ist die zentrale Achse eines vielfältigen Gewässersystems: Tosende Gletscherbäche, Wasserfälle, 76 Seen, zahllose Quellen, Höhlengewässer, stille Tieflandauen, tausende Kilometer von Bach- und Flussläufen - alles das speist am Ende einen einzigen Fluss. ...
(ORF)

Text zuklappen
Die Traun ist die zentrale Achse eines vielfältigen Gewässersystems: Tosende Gletscherbäche, Wasserfälle, 76 Seen, zahllose Quellen, Höhlengewässer, stille Tieflandauen, tausende Kilometer von Bach- und Flussläufen - alles das speist am Ende einen einzigen Fluss. Diese Vielfalt ist kaum fassbar, und dennoch überschaubar, und zwar buchstäblich. Von einer Anhöhe nördlich der Donau erfasst der Blick an einem klaren Tag die ganze Länge des Flusses, von den wilden, streng geschützten Traunauen im Linzer Stadtgebiet bis zum Dachstein.
Die Dokumentation "Unsere Alpen: Traun - Ein Fluss wie ein Kristall" folgt dem Weg des Wassers vom Dachstein bis zur Donau, zeigt den Fluss im Lauf der Jahreszeiten und blickt auch auf dessen bewegte Geschichte zurück.
(ORF)


Seitenanfang
15:30
Videotext Untertitel

Pielach - Im Garten der Voralpen

Film von Kurt Mündl

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Die Pielach im Herzen des Alpenvorlands gilt seit uralter Zeit als "Fluss des Lebens". An ihren Ufern lagerten bereits steinzeitliche Mammutjäger - dort befanden sich die ältesten menschlichen Siedlungen in Österreich. Weit weniger bekannt als Salzach, Mur oder Drau ist ...
(ORF)

Text zuklappen
Die Pielach im Herzen des Alpenvorlands gilt seit uralter Zeit als "Fluss des Lebens". An ihren Ufern lagerten bereits steinzeitliche Mammutjäger - dort befanden sich die ältesten menschlichen Siedlungen in Österreich. Weit weniger bekannt als Salzach, Mur oder Drau ist der knapp 70 Kilometer lange Fluss eines der biologisch wertvollsten Fließgewässer des Landes. In seinen Wassern leben neben Strömer, Zingel und Goldsteinbeißer beachtliche Bestände des Huchens, des legendären zwei Meter langen Donaulachses. An den Ufern brüten Gänsesäger, darüber schwirren Eisvögel und verschiedene Libellenarten.
Die Dokumentation "Pielach - Im Garten der Voralpen" lädt zu einer Reise durch das Alpenvorland ein.
(ORF)


Seitenanfang
16:15
Videotext Untertitel

Karnische Alpen - Ein Gebirge voller Kostbarkeiten

Film von Manfred Christ

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Im Süden Österreichs, an der Grenze zu Italien, liegt ein Gebirgszug, der sich der alpinen Erlebniswelt unserer Tage weitgehend entzogen hat: die Karnischen Alpen. Naturliebhaber schätzen sie wegen ihrer unverdorbenen Ruhe und wegen vieler kleiner Kostbarkeiten - ...
(ORF)

Text zuklappen
Im Süden Österreichs, an der Grenze zu Italien, liegt ein Gebirgszug, der sich der alpinen Erlebniswelt unserer Tage weitgehend entzogen hat: die Karnischen Alpen. Naturliebhaber schätzen sie wegen ihrer unverdorbenen Ruhe und wegen vieler kleiner Kostbarkeiten - Paradieslilien, Alpenskorpione, Gebirgseidechsen. Weltberühmt wurden die Karnischen Alpen jedoch wegen ihrer Vergangenheit.
Die Dokumentation "Karnische Alpen - Ein Gebirge voller Kostbarkeiten" stellt den Gebirgszug im Süden Österreichs vor.
(ORF)


Seitenanfang
17:00
Videotext Untertitel

Wilder Wald im Land des Eisens -

Nationalpark Kalkalpen

Film von Michael Schlamberger und Klaus Feichtenberger

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Im Herzen Europas, an der steirisch-oberösterreichischen Grenze gelegen, verströmen die Kalkalpen immer noch den Zauber einer menschenleeren Urlandschaft. Der größte Nationalpark Mitteleuropas ist ein Land aus kahlen Gebirgsstöcken, unzugänglichen Schluchten und ...
(ORF)

Text zuklappen
Im Herzen Europas, an der steirisch-oberösterreichischen Grenze gelegen, verströmen die Kalkalpen immer noch den Zauber einer menschenleeren Urlandschaft. Der größte Nationalpark Mitteleuropas ist ein Land aus kahlen Gebirgsstöcken, unzugänglichen Schluchten und Wäldern. Das mächtigste Karsthochplateau der Ostalpen, ein Meer aus Fels und Stein, ist der letzte Zufluchtsort für bedrohte Tier- und Pflanzenarten: In den Wäldern konnten die alten Könige der Alpen ihre Herrschaft bis heute aufrechterhalten - Auerhahn, Rothirsch, Steinadler und Bär.
Die Dokumentation "Wilder Wald im Land des Eisens - Nationalpark Kalkalpen" stellt den größten Nationalpark Mitteleuropas vor.
(ORF)


Seitenanfang
17:45
Videotext Untertitel

Wildes Wasser, blanker Fels - Nationalpark Gesäuse

Film von Rita und Michael Schlamberger

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Tief in die Ennstaler Alpen eingeschnitten erstreckt sich die größte Felsschlucht Europas: das Gesäuse. Dieses steirische Naturparadies an der Grenze zu Oberösterreich ist der jüngste und mit mehr als 11.000 Hektar der drittgrößte Nationalpark Österreichs. Das ...
(ORF)

Text zuklappen
Tief in die Ennstaler Alpen eingeschnitten erstreckt sich die größte Felsschlucht Europas: das Gesäuse. Dieses steirische Naturparadies an der Grenze zu Oberösterreich ist der jüngste und mit mehr als 11.000 Hektar der drittgrößte Nationalpark Österreichs. Das "G'seis", wie die Einheimischen das Gesäuse nennen, ist eine Welt wilden Wassers zwischen senkrecht aufragenden Steilwänden, furchterregenden Kalkmauern und bizarren Felsgestalten. Nirgendwo in den Alpen liegen Wasser, Wald und Fels so steil übereinander. Am Eingang des Gesäuses steht ein ehemals bedeutendes Zentrum der Wissenschaft, das weltberühmte Benediktinerstift Admont. Die Mönche des Stifts begannen bereits Anfang des 19. Jahrhunderts, die Tier- und Pflanzenwelt dieser Berge zu erforschen.
Die Dokumentation "Wildes Wasser, blanker Fels - Nationalpark Gesäuse" stellt die Geschichte der Region im Lauf der Jahrhunderte vor.
(ORF)


Seitenanfang
18:30

nano

Die Welt von morgen

Fehlerhafte Hirntoddiagnostik
Eine strengere Ausbildung der Mediziner wird gefordert

Moderation: Ingolf Baur


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

1815 - 2015: Wien, Minsk und die Neuordnung Europas

Moderation: Tina Mendelsohn


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Trau niemals deiner Frau

Krimikomödie, Österreich 2012

Darsteller:
NiklasHarald Krassnitzer
CarolinLisa Maria Potthoff
TimoFritz Karl
Anke PanndorfElena Uhlig
Moritz EttmayrSimon Schwarz
HaslingerGregor Seberg
u.a.
Regie: Lars Becker
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Carolin und Niklas führen eine glückliche Ehe und genießen die Vorstadtidylle. Mit der trauten Harmonie ist es allerdings vorbei, als Carolins Verflossener, der Ex-Knacki Timo, plötzlich vor der Tür steht und von Carolin Schweigegeld einfordert. Das Gauner-Pärchen ...
(ORF)

Text zuklappen
Carolin und Niklas führen eine glückliche Ehe und genießen die Vorstadtidylle. Mit der trauten Harmonie ist es allerdings vorbei, als Carolins Verflossener, der Ex-Knacki Timo, plötzlich vor der Tür steht und von Carolin Schweigegeld einfordert. Das Gauner-Pärchen hatte einst zahlreiche Raubüberfälle begangen. Noch ahnt Niklas nichts von dem pikanten Vorleben seiner Frau. Als ihm ein Privatdetektiv jedoch die Augen öffnet, reagiert er unerwartet verständnisvoll - natürlich nicht ohne Hintergedanken.
Die Krimikomödie "Trau niemals deiner Frau" ist eine mit österreichischen Publikumsmagneten prominent besetzte, temporeiche Wiener Krimikomödie: Harald Krassnitzer erfährt vom kriminellen Vorleben seiner Frau und schlägt Lisa Maria Potthoff und deren Ex-Komplizen Fritz Karl einen überraschenden Deal vor. Ein rasantes Spiel von Lügen und Intrigen nimmt vergnüglich seinen Lauf.
(ORF)


Seitenanfang
21:45

Close Up

Das Kinomagazin

Erstausstrahlung


Einmal monatlich wirft "Close up" einen leidenschaftlich-kritischen Blick auf zwei aktuelle Kinofilme: Das Spektrum reicht von Hollywood bis zu Independent-Produktionen aus aller Welt. Darüber hinaus stellen ausgesuchte Filmexperten Filme vor, die ihnen besonders am Herzen liegen.


Seitenanfang
22:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Das Ende war der Anfang

Vom Leben nach dem Suizidversuch

Dokumentarfilm von Andrea Pfalzgraf, Schweiz 2014

Länge: 51 Minuten

Ganzen Text anzeigen
"Ich wollte nur, dass dieser Zustand aufhört. Ich sah keine andere Lösung, als den Suizid", sagt Daniel Göring. Als Kommunikationschef des Bundesamtes für Zivilluftfahrt stand er jahrelang unter großem Druck. Dann wechselte er die Stelle, und alles brach zusammen:  ...

Text zuklappen
"Ich wollte nur, dass dieser Zustand aufhört. Ich sah keine andere Lösung, als den Suizid", sagt Daniel Göring. Als Kommunikationschef des Bundesamtes für Zivilluftfahrt stand er jahrelang unter großem Druck. Dann wechselte er die Stelle, und alles brach zusammen: "Plötzlich war da nur noch eine Leere - innen und außen". Hilfe wollte er nicht, konnte er vielmehr nicht annehmen, unter anderem weil er dachte, er dürfe keine Schwäche zeigen. So geht es vielen Menschen in einer Lebenskrise. Man geht davon aus, dass in der Schweiz jährlich rund 20.000 Menschen einen Suizidversuch begehen. Häufig merken Menschen gar nicht, dass sie eigentlich krank sind und Hilfe bräuchten. Sie schämen sich, weil sie glauben, nicht zu genügen, und sehen keinen anderen Ausweg, als ihr Leben zu beenden. Versagensängste im Arbeitsalltag und in der Beziehung sind nach wie vor Tabuthemen. Man will alles vertuschen oder hofft, dass es von selbst aufhört. "Ich wollte niemandem zur Last fallen" sagte auch Noël Kaiser immer wieder. Als Adoptivkind aus Indien fühlte er sich schon in der Pubertät "falsch" in seinem Körper. Als er merkte, dass er homosexuell ist, ging es gar nicht mehr. Er habe sich wie ein Abfalleimer gefühlt, sagt er heute. Er schrieb an alle seine Geschwister, Eltern und Freunde Abschiedsbriefe und stellte sich an die Bahngleise. Eine Schulkameradin sah ihn dort stehen und griff mutig ein. Heute ist Noël über 30 Jahre alt und findet: "Ich bin froh, dass ich noch da bin".
In dem berührenden Dokumentarfilm "Das Ende war der Anfang" von Andrea Pfalzgraf erzählen Menschen, wie es dazu kam, dass sie ihrem Leben selbst ein Ende setzen wollten und wie sie den Weg zurück ins Leben und in die Gesellschaft wieder gefunden haben - weil es einen Anfang gibt nach dem Ende.


Seitenanfang
23:15

Dein Schmerz ist auch mein Schmerz

Wenn Angehörige sich das Leben nehmen

Film von Marianne Pletscher

Ganzen Text anzeigen
Einen nahen Angehörigen durch Suizid - vor allem unerwarteten Suizid - zu verlieren, ist etwas vom Schmerzlichsten und Verwirrendsten, was einem Menschen überhaupt passieren kann. Zur Trauer, zur Verzweiflung und zum plötzlichen Verlust der geliebten Person kommen ...

Text zuklappen
Einen nahen Angehörigen durch Suizid - vor allem unerwarteten Suizid - zu verlieren, ist etwas vom Schmerzlichsten und Verwirrendsten, was einem Menschen überhaupt passieren kann. Zur Trauer, zur Verzweiflung und zum plötzlichen Verlust der geliebten Person kommen Schuldgefühle, Scham und oftmals auch Wut. Viele Angehörige leiden jahrelang, und die Frage "warum?" lässt sie nie los.
Die Dokumentarfilmerin Marianne Pletscher ist selbst Betroffene: Sie hat vor über drei Jahren ihren Partner verloren. Nach zweieinhalb intensiven Trauerjahren beschloss sie, sich filmisch mit dem Thema zu beschäftigen. Sie wollte vor allem aufzeigen, was eine Selbsttötung für die Zurückbleibenden bedeutet und wie schwierig es für diese ist, sich aus dem Schock und dem Chaos, das sie erleben, wieder zu lösen. Es folgte eine intensive Recherchezeit, in der sie mit über 30 Betroffenen sprach. Von jeder und jedem hat sie etwas gelernt, das ihr half, das traumatische Ereignis besser zu verarbeiten. Zwischen den Betroffenen entstand eine große Nähe, die im Film "Dein Schmerz ist auch mein Schmerz" gut spürbar ist. Der Beitrag ist, gerade weil er eine so persönliche Note hat, sehr intensiv und berührend. Er zeigt neben traurigen Momenten aber auch auf, dass es trotz allem Schmerz gelingen kann, dem Leben wieder einen Sinn zu geben.


Seitenanfang
0:05
VPS 00:10

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

37 Grad: Schlaflos durchs erste Jahr

Das Abenteuer, Eltern zu werden

Film von Iris Bettray

Ganzen Text anzeigen
Das erste Jahr mit Kind krempelt das Leben komplett um. Es ist wohl das Schönste und Anstrengendste für ein Paar, Eltern zu werden. Es ist eine Bewährungsprobe für die Beziehung, ungeahnte Herausforderungen, Freude und Frust liegen eng beieinander.
"37 Grad: ...

Text zuklappen
Das erste Jahr mit Kind krempelt das Leben komplett um. Es ist wohl das Schönste und Anstrengendste für ein Paar, Eltern zu werden. Es ist eine Bewährungsprobe für die Beziehung, ungeahnte Herausforderungen, Freude und Frust liegen eng beieinander.
"37 Grad: Schlaflos durchs erste Jahr" begleitet zwei Paare durch ein sehr persönliches erstes Jahr mit Baby.


Seitenanfang
0:50
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
1:20
VPS 01:05

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Trau niemals deiner Frau

Krimikomödie, Österreich 2012

(Wh.)

Länge: 90 Minuten


(ORF)


Seitenanfang
2:50
VPS 02:35

Videotext Untertitel

Wildes Wasser, blanker Fels - Nationalpark Gesäuse

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
3:35
VPS 03:20

Videotext Untertitel

Wilder Wald im Land des Eisens -

Nationalpark Kalkalpen

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
4:20
VPS 04:05

Videotext Untertitel

Karnische Alpen - Ein Gebirge voller Kostbarkeiten

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
5:05
VPS 04:50

Videotext Untertitel

Pielach - Im Garten der Voralpen

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
5:50
VPS 05:35

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Abenteuer in der Wildnis - Naturschauspiel im Traunviertel

(Wh.)


(ORF)

Sendeende: 6:15 Uhr