Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 20. September
Programmwoche 39/2014
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Kulturplatz

Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen

Moderation: Eva Wannenmacher

Ganzen Text anzeigen
Das Magazin berichtet sowohl über die wichtigen Kulturereignisse der Woche in der Schweiz, als auch über internationale Events. "Kulturplatz" analysiert Trends in den verschiedenen Kultursparten, behält die wichtigen Akteure der Schweizer Kulturszene im Auge und wirft ...

Text zuklappen
Das Magazin berichtet sowohl über die wichtigen Kulturereignisse der Woche in der Schweiz, als auch über internationale Events. "Kulturplatz" analysiert Trends in den verschiedenen Kultursparten, behält die wichtigen Akteure der Schweizer Kulturszene im Auge und wirft einen Blick hinter die Kulissen des Kulturbetriebs.


9:35

Entlang der Donau

Film von Doris Fercher

Ganzen Text anzeigen
Eine Schiffsreise auf dem österreichischen Teil der Donau zwischen Passau und Bratislava bietet viele Sehenswürdigkeiten: Schlögener Schlinge, Linz und der Nibelungengau, die berühmte Kulturlandschaft Wachau, die romantischen Dörfer und die großen Donauklöster Melk ...
(ORF)

Text zuklappen
Eine Schiffsreise auf dem österreichischen Teil der Donau zwischen Passau und Bratislava bietet viele Sehenswürdigkeiten: Schlögener Schlinge, Linz und der Nibelungengau, die berühmte Kulturlandschaft Wachau, die romantischen Dörfer und die großen Donauklöster Melk und Göttweig liegen auf der Strecke. Ein Abstecher führt nach Wien. Vor den Toren der slowakischen Hauptstadt Bratislava verlässt die Donau dann Österreich.
Für die Dokumentation "Entlang der Donau" hat Filmemacherin Doris Fercher eine Schiffsreise auf dem zweitlängsten Fluss Europas unternommen.
(ORF)


10:15
Videotext Untertitel

Die Insel - Oase für den Urlaub in der Großstadt

Film von Manfred Corrine

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Die Donauinsel gibt es noch nicht lange. Die künstliche Insel wurde zwischen 1972 und 1988 errichtet, um Wien vor Hochwasserkatastrophen zu bewahren, doch sie hat sich weit darüber hinaus entwickelt. Für viele Wiener ist die 21,1 Kilometer lange und bis zu 250 Meter ...
(ORF)

Text zuklappen
Die Donauinsel gibt es noch nicht lange. Die künstliche Insel wurde zwischen 1972 und 1988 errichtet, um Wien vor Hochwasserkatastrophen zu bewahren, doch sie hat sich weit darüber hinaus entwickelt. Für viele Wiener ist die 21,1 Kilometer lange und bis zu 250 Meter breite Insel ein unersetzliches Erholungsgebiet geworden. Sonnenanbeter, Radfahrer, Skater und Nachtschwärmer nehmen die Insel seit Jahren von den ersten Frühlingstagen bis spät in den Herbst in Besitz. Von den meisten Menschen unbemerkt haben sich auch Wildtiere ihren Platz auf der Insel aus Menschenhand erobert.
Die Dokumentation "Die Insel - Oase für den Urlaub in der Großstadt" erzählt die Geschichte der Wiener Donauinsel.
(ORF)


Seitenanfang
11:00
Tonsignal in monoFormat 4:3

Die Lindenwirtin vom Donaustrand

Spielfilm, Österreich 1957

Darsteller:
HelgaMarianne Hold
FredClaus Holm
ThereseAnnie Rosar
KilianHans Moser
JimmyFrank Holms
u.a.
Regie: Hans Quest
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Nach einem Streit bricht die junge Wienerin Helga ihr Studium bei dem berühmten Architekturprofessor Herdmenger ab, mit dem sie auch verlobt war. Im Gasthof ihrer einstigen Pflegemutter, der Lindenwirtin Therese aus Arnstein an der Wachau, will Helga auf andere Gedanken ...
(ORF)

Text zuklappen
Nach einem Streit bricht die junge Wienerin Helga ihr Studium bei dem berühmten Architekturprofessor Herdmenger ab, mit dem sie auch verlobt war. Im Gasthof ihrer einstigen Pflegemutter, der Lindenwirtin Therese aus Arnstein an der Wachau, will Helga auf andere Gedanken kommen. Nun muss sie erfahren, dass das Haus hochverschuldet ist. Fleischermeister Kilian reibt sich bereits die Hände, denn er hat heimlich alle Hypotheken der Lindenwirtin aufgekauft und will sich durch die baldige Übernahme des Gasthofs dafür rächen, dass die Wirtin einst sein Werben zurückgewiesen hat. Helga trifft den Gutsverwalter Fred, der sich ihr gegenüber zunächst kühl verhält. Doch als sich herausstellt, dass auch er einst Architektur studierte, ist das Eis gebrochen. Da der Schlossbesitzer sich für unbestimmte Zeit in Amerika aufhält, richten Helga und Fred den Gasthof der Lindenwirtin mit kostbaren Möbeln aus dem Schloss neu ein. Ein Plakat, das für das 500-jährige Bestehen von Schloss Arnstein wirbt, beschert der Lindenwirtin einen florierenden Fremdenverkehr, sodass Therese die Hypothekenschuld bald begleichen kann. Helga hat sich derweil in Fred verliebt, doch als der eifersüchtige Professor Herdmenger in Arnstein auftaucht und Fred erklärt, Helga sei noch immer mit ihm verlobt, kommt es zu einigen Turbulenzen.
"Die Lindenwirtin vom Donaustrand" ist ein gefühlvoll inszenierter Heimatfilm mit musikalischen Einlagen.
(ORF)


Seitenanfang
12:30

Bilder aus Südtirol

Themen:
- Flüchtlinge: Mit dem Taxi Richtung Norden
ins "gelobte Land"
- Kinderrechte: Jugendliche gestalten Filmspots
- Wunde der Südtirol-Geschichte: Der Mord an Luis
Amplatz vor 50 Jahren
- Offene Tür: Die Südtiroler Landesverwaltung
lädt die Bürger in die Büros ein
- Filmpremiere: "Überlebt - Reinhold Messner ist 70"
- Tausend Mal klick: Die Masse der digitalen Urlaubsfotos
- Ausgehungert: Eine schräge Vorstellung der
Südtiroler Künstlerin Nora Pider
- Marsch ins Wasser: Südtirols Musikkapellen bei
der Internetaktion "Cold-Water-Challenge"

Moderation: Sigrid Silgoner

Erstausstrahlung


Die Dokumentationen stellen die Kultur und das gesellschaftspolitische Geschehen in Südtirol vor.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
13:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:10

Notizen aus dem Ausland

Highland Games


Monothematische, kurze Beiträge über die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.


Seitenanfang
13:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

quer

... durch die Woche mit Christoph Süß


Die Magazinsendung mit Christoph Süß - von Querköpfen für Querdenker, die in spannenden Reportagen, Gesprächen und Live-Schaltungen auf besondere Weise den Ereignissen der Woche auf den Grund geht.
(ARD/BR)


Seitenanfang
14:00
Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe


Renommierte Fachleute aus Museen und Kunsthandel analysieren Antiquitäten aus Familienbesitz. Die Experten erläutern den kunsthistorischen Aspekt und bewerten anschließend die mitgebrachten Objekte.
(ARD/BR)


Seitenanfang
14:30

Reisewege Venetien

Kulturland zwischen Dolomiten und Podelta

Film von Karl-Heinz Walter

Ganzen Text anzeigen
Venetien, das Land zwischen Alpen und Adria, ist altes Kulturland, beherrscht und geprägt durch den Namensgeber Venedig. In der Region liegen Padua, Verona, Vicenza - Städte, die mit ihren Kunstschätzen jährlich Millionen von Touristen anziehen. Doch Geschichte und ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Venetien, das Land zwischen Alpen und Adria, ist altes Kulturland, beherrscht und geprägt durch den Namensgeber Venedig. In der Region liegen Padua, Verona, Vicenza - Städte, die mit ihren Kunstschätzen jährlich Millionen von Touristen anziehen. Doch Geschichte und Kultur haben ihre Spuren nicht nur in den großen Zentren hinterlassen. Im Land zwischen den Dolomiten und dem Podelta, abseits der ausgetretenen Tourismuspfade, ist Geschichte Teil des täglichen Lebens.
Die Dokumentation "Reisewege Venetien" lädt auf eine Reise durch das alte Kulturland ein - von den Dolomiten bis zum Podelta.
(ARD/SR)


Seitenanfang
15:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Ländermagazin

Heute aus Hamburg

24 Stunden in der Hamburger Innenstadt

Moderation: Susann Atwell

Erstausstrahlung


Das "Ländermagazin" berichtet aktuell aus den 16 deutschen Bundesländern. Die Themen reichen von politischen über kulturelle bis hin zu kuriosen Ereignissen.
(ARD/NDR/3sat)


Seitenanfang
15:45

SCHWEIZWEIT

Moderation: Nina Mavis Brunner

Erstausstrahlung


Das Magazin "SCHWEIZWEIT" berichtet aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Sport und zeichnet ein facettenreiches Bild der Schweiz.


Seitenanfang
16:15

Norwegens neue Touristenstraßen

Film von Ute Werner

Ganzen Text anzeigen
Rastplätze und Aussichtspunkte in zeitgenössischer Architektur, moderne Kunst am Straßenrand? In Norwegen führen Straßen fast immer durch eine spektakuläre Natur, was in jedem Sommer viele Autotouristen anlockt. Naturliebhaber hinterm Lenkrad - eigentlich ein ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Rastplätze und Aussichtspunkte in zeitgenössischer Architektur, moderne Kunst am Straßenrand? In Norwegen führen Straßen fast immer durch eine spektakuläre Natur, was in jedem Sommer viele Autotouristen anlockt. Naturliebhaber hinterm Lenkrad - eigentlich ein Widerspruch, den das norwegische Straßenbauamt aufzulösen versucht. Es schreibt deshalb Wettbewerbe aus, engagiert Architekten, Künstler und Ingenieure für den Bau von Haltepunkten, die selbst zu Attraktionen werden. Sie locken Gäste an und öffnen in mehrfacher Hinsicht den Blick auf die großartige Natur. Touristenströme können besser gelenkt werden, was ökologisch sinnvoll ist.
Die Dokumentation "Norwegens neue Touristenstraßen" stellt drei Aussichtspunkte an Südnorwegens schönsten Reichsstraßen vor, die zu nationalen Touristenstraßen ausgebaut wurden.
(ARD/SR)


Seitenanfang
16:35
Tonsignal in mono

Rot ist die Liebe

Spielfilm, BRD 1956

Darsteller:
RosemarieCornell Borchers
Hermann LönsDieter Borsche
LisaBarbara Rütting
AnnemiekenSusanne Cramer
Frau DrögeRenate Mannhardt
u.a.
Regie: Karl Hartl
Länge: 86 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Am 40. Geburtstag des Dichters Hermann Löns erscheint unerwartet seine Jugendliebe Rosemarie von der Flühe. Sie ist eine Cousine seiner Frau Lisa. Rosemarie und Hermann streifen Tag für Tag durch die Lüneburger Heide. Dabei flammt ihre alte Liebe wieder auf. Hermann ...
(ARD)

Text zuklappen
Am 40. Geburtstag des Dichters Hermann Löns erscheint unerwartet seine Jugendliebe Rosemarie von der Flühe. Sie ist eine Cousine seiner Frau Lisa. Rosemarie und Hermann streifen Tag für Tag durch die Lüneburger Heide. Dabei flammt ihre alte Liebe wieder auf. Hermann kommt in Gewissensnot und bittet Rosemarie abzureisen, doch er wird mit dieser Entscheidung nicht glücklich. Als er erfährt, dass Rosemarie sich mit seinem Jagdfreund Prinz Niko verlobt hat, will Hermann sich von Lisa trennen, doch Rosemarie erklärt ihm, dass es zu spät sei. Daraufhin zieht er sich verbittert ins Moor zurück. Nach tagelanger Suche wird er halb erfroren in einem Boot gefunden. Er hat sich eine Lungenentzündung zugezogen. Als er gerade wieder auf den Beinen ist, ergeht der Befehl zur allgemeinen Mobilmachung. Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs gibt Hermanns Leben eine neue Wendung.
"Rot ist die Liebe" ist die Verfilmung von Hermann Löns' autobiografischem Roman "Das zweite Gesicht".
(ARD)


Seitenanfang
18:05
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Natur im Garten (1/10)

Weinitzen in der Nähe von Graz

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
In Weinitzen in der Nähe von Graz besucht Karl Ploberger den Garten von Lucky und Eva Niederhammer. Die beiden leidenschaftlichen Gärtner sprechen über ihre Vorstellung von Gartengenuss, wie etwa über den Duft der Blüten oder die Vielfalt der Farben. Bei einem ...
(ORF)

Text zuklappen
In Weinitzen in der Nähe von Graz besucht Karl Ploberger den Garten von Lucky und Eva Niederhammer. Die beiden leidenschaftlichen Gärtner sprechen über ihre Vorstellung von Gartengenuss, wie etwa über den Duft der Blüten oder die Vielfalt der Farben. Bei einem Rundgang durch den Gastgarten zeigt sich sehr schnell, dass das Thema Genuss hier ganz groß geschrieben wird. Der Sommer neigt sich dem Ende zu, und der Herbst zieht langsam durch das Land. Jetzt wird es Zeit Zwetschken zu ernten, Frühjahrsblüher einzusetzen und Stauden zu pflanzen. Auch die Zimmerpflanzen sollten nicht vergessen und gut gepflegt werden. Uschi stellt den Odermennig, auch "Sängerkraut" genannt, vor, erklärt wie wohltuend dieses Kraut sein kann und gibt Tipps zur Zubereitung und Verwendung einer Teemischung.
Zum Auftakt der Herbststaffel mit zehn neuen Folgen der Reihe "Natur im Garten" reist Karl Ploberger nach Weinitzen in die Nähe von Graz.

Die weiteren neun Folgen der zehnteiligen Reihe "Natur im Garten" sendet 3sat an den folgenden Samstagen immer gegen 18.00 Uhr.
(ORF)


Seitenanfang
18:30
Videotext Untertitel

Zapp

Das Medienmagazin

Themen:
- Fragwürdige Jugend-Nachrichten:
Verschwörungstheorien im Netz
- Neue Strukturen: Mopo-Umbau im
"Ergebnisverbesserungsprogramm" DuMont Schauberg
- Unabhängige Magazine: Graswurzelbewegung im
Printbereich
- Umstrittener Kurs: China-Berichterstattung der
Deutschen Welle

Moderation: Anja Reschke


Das Magazin "Zapp" beobachtet, hinterfragt, erklärt und bewertet die aktuelle Medienberichterstattung und informiert über die komplexen Zusammenhänge innerhalb der Medienlandschaft. Die Rubrik "Durchgezappt" fasst Medienmeldungen oder Medienereignisse in Kürze zusammen.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Notizen aus dem Ausland

Philippinen: Hurenkinder


Seitenanfang
19:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Bauerfeind

assistiert Arved Fuchs

Moderation: Katrin Bauerfeind

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Für die zweite Staffel "Bauerfeind" hat sich Katrin Bauerfeind wieder bei acht prominenten Chefs als Assistentin beworben und muss sich erneut den unterschiedlichsten Aufgaben stellen. Ob als Küchenhilfe bei Starköchin Sarah Wiener, Regieassistentin bei Leander ...

Text zuklappen
Für die zweite Staffel "Bauerfeind" hat sich Katrin Bauerfeind wieder bei acht prominenten Chefs als Assistentin beworben und muss sich erneut den unterschiedlichsten Aufgaben stellen. Ob als Küchenhilfe bei Starköchin Sarah Wiener, Regieassistentin bei Leander Haußmann oder als Tourmanagerin von Rap-Superstar Cro - die Moderatorin scheut keine Herausforderung, wenn es darum geht, ungewohnte Einblicke in das Leben ihres Gesprächspartners zu ermöglichen.
Diesmal reist Katrin Bauerfeind nach Flensburg, wo die "Dagmar Aaen" vor Anker liegt. Der Extremabenteurer Arved Fuchs rüstet das betagte Segelschiff für seine neue Expedition aus. Wenige Tage später will er Kurs auf Grönland nehmen. Da wird jede helfende Hand gebraucht, nicht nur beim Konservendosen beschriften. Die Assistentin wird von Kapitän Fuchs kurzerhand in die Takelage beordert. Dort stößt die Moderatorin dann an ihre Grenzen.


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

3satfestival 2014

Kom(m)ödchen-Ensemble: Freaks. Eine Abrechnung

3sat-Zelt in Mainz, 13.9.2014

Fernsehregie: Volker Weicker

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Ein eitler Moderator mit eher schlichtem Gemüt, eine Redaktionsleiterin nahe dem Wahnsinn und ein verzweifelter Gagschreiber: Diese fiktive TV-Show ist das ideale Biotop für "Freaks". Was wäre ein geeigneterer Lebensraum für Geistesgestörte aller Art als die ...

Text zuklappen
Ein eitler Moderator mit eher schlichtem Gemüt, eine Redaktionsleiterin nahe dem Wahnsinn und ein verzweifelter Gagschreiber: Diese fiktive TV-Show ist das ideale Biotop für "Freaks". Was wäre ein geeigneterer Lebensraum für Geistesgestörte aller Art als die wunderbare Welt der Fernsehunterhaltung? Beim Kom(m)ödchen-Ensemble um Christian Ehring wird Kabarett zur Sitcom.
3sat zeigt eine Aufzeichnung von "Kom(m)ödchen Ensemble: Freaks. Eine Abrechnung" vom 3satfestival 2014 in Mainz.

Von Samstag, 20. September, bis Sonntag, 28. September bringt 3sat an zwei Wochenenden das Kabarettprogramm vom 3satfestival 2014 auf den Bildschirm. Den Auftakt macht das "Kom(m)ödchen Ensemble" mit "Freaks. Eine Abrechnung". Im Anschluss ab 21.00 Uhr und am Sonntag, 21. September, ab 20.15, zeigt 3sat jeweils drei weitere Aufzeichnungen vom "3satfestival 2014".


Seitenanfang
21:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

3satfestival 2014

Fatih Cevikkollu: Fatih Tag

3sat-Zelt in Mainz, 18.9.2014

Fernsehregie: Volker Weicker

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Wir leben in einem Land, in dem die Post abgeht: Postmodern, postmigrantisch, posttraumatisch gehen multiple Persönlichkeiten mit multiplen Identitäten auf die Suche nach multiplen Orgasmen. Und mittendrin Fatih, der Bühnen- und Fernsehschauspieler, Satiriker, Comedian ...

Text zuklappen
Wir leben in einem Land, in dem die Post abgeht: Postmodern, postmigrantisch, posttraumatisch gehen multiple Persönlichkeiten mit multiplen Identitäten auf die Suche nach multiplen Orgasmen. Und mittendrin Fatih, der Bühnen- und Fernsehschauspieler, Satiriker, Comedian und erster Kölner Büttenredner mit türkischen Wurzeln. Der Erfinder des Moslem-TÜVs kommt in Frieden. Aber Vorsicht: Jedes Vorurteil kann gegen Sie verwendet werden! Fatih ist kein Klischee fremd und keine Kuh heilig. Seit er "Fatihfreuden" genießt, schockiert ihn nur noch wenig - höchstens die Dinkel-Dominas auf dem Kinderspielplatz, die es ganz toll finden, dass er seine Tochter zweisprachig erzieht. Bis sie feststellen, dass die zweite Sprache türkisch ist.
3sat zeigt eine Aufzeichnung von "Fatih Cevikkollu: Fatih Tag" vom 3satfestival 2014 in Mainz.


Seitenanfang
21:30
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

3satfestival 2014

Christine Prayon: Die Diplom-Animatöse

3sat-Zelt in Mainz, 17.9.2014

Fernsehregie: Volker Weicker

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Andere haben Ulknudeln, Scherzkekse oder höchstens Spaß-Bachelorettes - wir haben die einzige Diplom-Animatöse Deutschlands! Christine Prayon, nicht nur bekannt aus der "heute-show" im ZDF, bringt akademischen Glanz ins 3sat-Zelt. Außerdem wird Frau Prayon einige ...

Text zuklappen
Andere haben Ulknudeln, Scherzkekse oder höchstens Spaß-Bachelorettes - wir haben die einzige Diplom-Animatöse Deutschlands! Christine Prayon, nicht nur bekannt aus der "heute-show" im ZDF, bringt akademischen Glanz ins 3sat-Zelt. Außerdem wird Frau Prayon einige Präsidenten imitieren, schön singen, den ein oder anderen bewegenden Moment zerstören und möglichst viel Haut zeigen.
3sat zeigt eine Aufzeichnung von "Christine Prayon: Die Diplom-Animatöse" vom 3satfestival 2014 in Mainz.


Seitenanfang
22:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

3satfestival 2014

Pigor & Eichhorn mit Band: Das Konzert

3sat-Zelt in Mainz, 12.9.2014

Fernsehregie: Volker Weicker

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Wer hätte gedacht, dass Philosophie tanzbar ist? Pigor & Eichhorn beweisen es - nicht nur mit ihrem Heidegger-Ohrwurm. Sie singen, rocken und rappen über Freihandelsabkommen und gute Diktatoren, Flughäfen und Wurstverkäuferinnen, maulende Rentner und unterschätzte ...

Text zuklappen
Wer hätte gedacht, dass Philosophie tanzbar ist? Pigor & Eichhorn beweisen es - nicht nur mit ihrem Heidegger-Ohrwurm. Sie singen, rocken und rappen über Freihandelsabkommen und gute Diktatoren, Flughäfen und Wurstverkäuferinnen, maulende Rentner und unterschätzte Kevins. Nur ein Song gerät leicht ins Stottern: Als es heißt "Sag doch mal was Schönes / Über Uli Hoeneß"
3sat zeigt eine Aufzeichnung von "Pigor & Eichhorn + Band: Das Konzert".


Seitenanfang
22:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Musicmania

Nils Landgren - Do Your Own Thing

Film von Jan Bäumer und Dietmar Klumm

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Seine rote Posaune gehört mittlerweile zu Schweden wie Elche und Seen. Doch in der Heimat ist Nils Landgren nur selten, denn er gehört zu den meistbeschäftigten Jazzmusikern Europas. Ob als Leiter der JazzBaltica, auf Tour mit Viktoria Tolstoy und Bengt-Arne Wallin oder ...

Text zuklappen
Seine rote Posaune gehört mittlerweile zu Schweden wie Elche und Seen. Doch in der Heimat ist Nils Landgren nur selten, denn er gehört zu den meistbeschäftigten Jazzmusikern Europas. Ob als Leiter der JazzBaltica, auf Tour mit Viktoria Tolstoy und Bengt-Arne Wallin oder als Veranstalter seines eigenen, kleinen Festivals - Nils Landgren kommt selten zur Ruhe. Eine klare Grenze zwischen Beruf und Privatem gibt es für ihn längst nicht mehr: Seine Leidenschaft für die Musik treibt ihn immer weiter.
"Nils Landgren - Do your own thing" ist Teil der siebenteiligen Dokumentarfilmreihe "Musicmania", die ungewöhnliche Musiker unterschiedlichster Genres begleitetet.

Als nächster Beitrag der 3sat-Reihe "Musicmania" folgt am Samstag, 11. Oktober, um 21.35 Uhr der Dokumentarfilm "Soundbreaker".


Seitenanfang
23:35

Rock im Ring



Seitenanfang
23:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Menschen bei Maischberger

Diagnose Depression: Bin ich nur unglücklich oder

schon krank?

Mit den Gästen Hubert Kah (Musiker), Dagmar Koller (Sängerin
und Schauspielerin),
Nova Meierhenrich (Moderatorin und Schauspielerin),
Daniel Göring (Manager, überlebte Suizidversuch),
Angelika Kallwass (Psychotherapeutin) und Prof. Dr. Martin
Keck (Arzt und Psychiater)


Sandra Maischberger diskutiert mit Top-Gästen aus Politik, Gesellschaft, Boulevard und Sport über das Thema der Woche - journalistisch, kontrovers, informativ und unterhaltend.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
1:00

lebens.art

Themen:
- Nach-Ruf: Joachim Fuchsberger
- Groß-Ereignis: 200 Jahre Wiener Kongress
- Gipfel-Treffen: Hans Peter Haselsteiner & Karlheinz Essl
- Schwer-Punkt: Medien, Manipulation & Kritik
- Schwerpunkt II: Macht & Ohnmacht

Moderation: Martin Traxl

Ganzen Text anzeigen
Das Kulturmagazin ist feuilletonistisch, hintergründig und reflexiv. Martin Traxl und Clarissa Stadler präsentieren abwechselnd Inhalte, die nicht nur vom Kulturkalender, sondern auch von gesellschaftlichen und kulturpolitischen Entwicklungen bestimmt werden. Neue und ...
(ORF)

Text zuklappen
Das Kulturmagazin ist feuilletonistisch, hintergründig und reflexiv. Martin Traxl und Clarissa Stadler präsentieren abwechselnd Inhalte, die nicht nur vom Kulturkalender, sondern auch von gesellschaftlichen und kulturpolitischen Entwicklungen bestimmt werden. Neue und andere Sichtweisen erleichtern den Zugang zu Literatur und Musik, Film und Theater, Architektur und Bildender Kunst.
(ORF)


Seitenanfang
2:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

das aktuelle sportstudio

Moderation: Katrin Müller-Hohenstein


Das Neueste aus dem Sport - mit Spielergebnissen, Bewertungen und Hintergrundgesprächen mit Spitzensportlern und Funktionären.


Seitenanfang
3:25

JazzBaltica 2010: Nils Landgren Funk Unit &

NDR Bigband

Mit der NDR Bigband und Nils Landgren Funk Unit:
Nils Landgren (Posaune), Magnum Coltrane Price
(Bass, Gesang), Magnus Lindgren (Saxofon, Gesang),
Jonas Wall (Saxofon, Gesang), Sebastian Studnitzky
(Keyboard, Trompete, Gesang), Andy Pfeiler (Gitarre,
Gesang), Robert Mehmet Ikiz (Schlagzeug, Gesang)
und Wolfgang Haffner (Schlagzeug)

Ganzen Text anzeigen
Schweißtreibende, tanzbare Grooves, coole Vocals und griffige Riffs verbinden sich mit dem voluminösen Soundbild der NDR Bigband: Nils Landgrens "Funk Unit" ist zurück. Landgren kennt beide Ensembles aufs Beste. Seit Ende der 1990er Jahre ist er Part der NDR Bigband - ...

Text zuklappen
Schweißtreibende, tanzbare Grooves, coole Vocals und griffige Riffs verbinden sich mit dem voluminösen Soundbild der NDR Bigband: Nils Landgrens "Funk Unit" ist zurück. Landgren kennt beide Ensembles aufs Beste. Seit Ende der 1990er Jahre ist er Part der NDR Bigband - erst als Posaunist und dann als musikalischer Berater. Mit breitem, klangvollem Bläsersatz, starkem Drumset und dem satten Bigband-Sound erklang auf "JazzBaltica" eine Dimension des Jazz-Funks, wie man ihn nur selten hört.
3sat zeigt eine Aufzeichnung des Konzertes von "JazzBaltica 2010".


Seitenanfang
4:55
Dolby-Digital 5.1 Audio

Tonträger 2011: Caro Emerald

Moderation: Nina Sonnenberg

Ganzen Text anzeigen
Ohne Zweifel gehört die niederländische Chartstürmerin Caro Emerald schon jetzt zu den großen Shootingstars. In den Niederlanden war ihr Album 2011 29 Wochen in Folge auf Platz 1 und brach damit den bisherigen Rekord von Michael Jacksons "Thriller". Caro Emerald ...

Text zuklappen
Ohne Zweifel gehört die niederländische Chartstürmerin Caro Emerald schon jetzt zu den großen Shootingstars. In den Niederlanden war ihr Album 2011 29 Wochen in Folge auf Platz 1 und brach damit den bisherigen Rekord von Michael Jacksons "Thriller". Caro Emerald beweist, dass die populäre Musik zuweilen Stars jenseits von Moden und Mainstream hervorbringt. Ihr faszinierender Stil zwischen Jazz, Swing, Chansons und südamerikanischen Rhythmen, die mit modernen Beats und Bässen unterlegt sind, ist erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hitsingles wie "Back It Up" und "A Night Like This" haben Evergreen-Potenzial.
Aufzeichnung eines "Tonträger"-Konzerts moderiert von Nina Sonnenberg.

Sendeende: 5:55 Uhr