Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 25. Juni
Programmwoche 26/2014
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

Kulturzeit

(Wh.)


(3sat ZDF/ORF/SF/ARD)


7:00

nano

(Wh.)


(3sat ZDF/ORF/SF/ARD)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

Kulturzeit

(Wh.)


(3sat ZDF/ORF/SF/ARD)


9:45

nano

(Wh.)


(3sat ZDF/ORF/SF/ARD)


10:15

Markus Lanz




Seitenanfang
12:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Newton

Neues aus der Welt der Wissenschaft

Energy-Drinks: Turboboost oder Zuckersaft?

Film von Michael Posset und Niki Popper

Moderation: Matthias Euba


Das österreichische Wissenschaftsmagazin informiert aus Labors, Forschungsstätten und von anderen Schauplätzen der Wissenschaft über das Neueste aus Wissenschaft und Forschung.
(ORF)


Seitenanfang
12:25
Videotext Untertitel

Feste zum Genießen - Geschmackserlebnis

Niederösterreich

Film von Andi Leitner

(aus der ORF-Reihe "Erlebnis Österreich")

Ganzen Text anzeigen
Niederösterreich ist reich an Genüssen - und reich an Möglichkeiten zum Genießen: Zu Beginn der Sommerferien finden die sogenannten "Genussfeste" statt, die auf vielfältige Art den Rahmen für die Begegnung von Erzeugern, Veredlern und Genießern hochwertiger ...
(ORF)

Text zuklappen
Niederösterreich ist reich an Genüssen - und reich an Möglichkeiten zum Genießen: Zu Beginn der Sommerferien finden die sogenannten "Genussfeste" statt, die auf vielfältige Art den Rahmen für die Begegnung von Erzeugern, Veredlern und Genießern hochwertiger Lebensmittel bieten.
In der Dokumentation "Feste zum Genießen - Geschmackserlebnis Niederösterreich" geht es um Genussfeste mit Fisch und Zwiebeln, Mohn und Kürbis, Most und Schnaps aus der Region.
(ORF)


Seitenanfang
12:50
Format 4:3

Unter den Schwingen des Adlers

Nationalpark Kalkalpen


(ORF)


Seitenanfang
13:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Videotext Untertitel

Karpaten - Leben in Draculas Wäldern

Film von Kurt Mayer

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Mit Delia Oancea und Vasile Marinca

Sprecher: Cornelius Obonya, Margit Maurer, Nina Strehlein, Peter Färber

Ganzen Text anzeigen
Mit 1.500 Kilometern Länge sind die Karpaten der längste Gebirgszug Europas. Durch ihre wechselvolle Geschichte und nicht zuletzt durch die politischen Umstände blieben weite Teile lange unbereist. Der Schäfer Vasile aus Budesti begibt sich auf Wanderschaft durch die ...
(ORF/ARD/NDR)

Text zuklappen
Mit 1.500 Kilometern Länge sind die Karpaten der längste Gebirgszug Europas. Durch ihre wechselvolle Geschichte und nicht zuletzt durch die politischen Umstände blieben weite Teile lange unbereist. Der Schäfer Vasile aus Budesti begibt sich auf Wanderschaft durch die einstigen Wälder des Grafen Dracula. Er reist von den Waldkarpaten an der Grenze zur Ukraine bis in die südlichen Höhen des Fagaras-Gebirges. Hajduk, Vasiles treuer Begleiter, hat viel zu lernen in diesem Jahr. Mit der erfolgreichen Abwehr eines Karpatenbären besteht der Hirtenhund seine Feuertaufe. Der Karpatenbogen beherbergt die größte Bären- und Wolfspopulation Europas. Ohne wehrhafte, gut ausgebildete Hirtenhunde ist Weidewirtschaft unmöglich. Im internationalen Vergleich werden dort wenige Schafe gerissen, denn die Schafherden werden durchgehend von Schäfern und gut abgerichteten Hunden bewacht.
Die Dokumentation "Karpaten - Leben in Draculas Wäldern" zeigt die Karpaten, eine Welt im Umbruch.
(ORF/ARD/NDR)


Seitenanfang
14:00
Videotext Untertitel

Ligurien - Leben zwischen Himmel und Meer

Film von Kurt Mayer

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Hoch über dem Golf von Genua spannt sich eine Kette vergessener Orte und faszinierender Landschaften von der französischen Riviera bis zu den Hügeln der Toskana: Dort entlang führt der ligurische Wanderweg. Das Leben in Ligurien ist geprägt von hohen Bergen und der ...
(ORF)

Text zuklappen
Hoch über dem Golf von Genua spannt sich eine Kette vergessener Orte und faszinierender Landschaften von der französischen Riviera bis zu den Hügeln der Toskana: Dort entlang führt der ligurische Wanderweg. Das Leben in Ligurien ist geprägt von hohen Bergen und der Nähe zur Küste. Geliebt, gelebt und gestorben wird immer "su o sciu", "oben oder unten". Der Rhythmus des unaufhörlichen Auf- und Abstiegs kulminiert in der Arbeit auf den schmalen Weinterrassen der Cinque Terre - einer unverwechselbaren Kulturlandschaft, die seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.
Die Dokumentation "Ligurien - Leben zwischen Himmel und Meer" zeigt ein Stück unbekanntes Italien abseits touristischer Pfade.
(ORF)


Seitenanfang
14:40
Videotext Untertitel

Geheimnisvolle Adria

Film von Michael Schlamberger

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Die Adria war lange Zeit die einzige Verbindung Mitteleuropas zum Orient, so dass dieses kleine Meer zum Symbol für die große Welt mit all ihrer Exotik wurde und die Stadt Venedig sich "Königin der Weltmeere" nennen konnte. An den Küsten der Adria liegt kultureller ...
(ORF)

Text zuklappen
Die Adria war lange Zeit die einzige Verbindung Mitteleuropas zum Orient, so dass dieses kleine Meer zum Symbol für die große Welt mit all ihrer Exotik wurde und die Stadt Venedig sich "Königin der Weltmeere" nennen konnte. An den Küsten der Adria liegt kultureller Reichtum eingebettet in eine eindrucksvolle Naturkulisse.
Die Dokumentation "Geheimnisvolle Adria" stellt die schönsten Küstenstriche des Adriatischen Meers vor.
(ORF)


Seitenanfang
15:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Eis vom Thron Gottes

Film von Therese Engels und Gernot Stadler

Ganzen Text anzeigen
Über Jahrhunderte hinweg haben Indios in den Gletschern der ecuadorianischen Vulkane Eis gebrochen und zu Kühlzwecken auf den Märkten der Dörfer und Städte verkauft. Heute gibt es nur noch den 68-jährigen Balthasar Ushka aus dem kleinen Dorf Quarto Esquinas am Fuß ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Über Jahrhunderte hinweg haben Indios in den Gletschern der ecuadorianischen Vulkane Eis gebrochen und zu Kühlzwecken auf den Märkten der Dörfer und Städte verkauft. Heute gibt es nur noch den 68-jährigen Balthasar Ushka aus dem kleinen Dorf Quarto Esquinas am Fuß des Chimborazo, Ecuadors höchstem Vulkan. Einmal in der Woche steigt er zu den Eisminen auf, um in knapp 5.000 Metern Höhe Eisblöcke aus dem Gletscher zu brechen, die er dann am Markt von Riobamba für vier Dollar pro Block verkauft.
Die Dokumentation "Eis vom Thron Gottes" porträtiert den letzten "Eisholer", begleitet ihn hinauf zu den Eisminen, auf den Markt und durch den Alltag mit seiner Familie, mit der in der Nähe eines aktiven Vulkans lebt.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
16:10
Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Im Bann der Drachenberge

Film von Lynne und Philipp Richardson

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Sie sind die längste und höchste Gebirgskette im südlichen Afrika, die von der Kapregion bis in den Nordosten Südafrikas reicht. Ein Teil der Drakensberge - deutsch "Drachenberge" - wurde Ende der 1990er Jahre zum Nationalpark erhoben. Seit 2000 ist das Gebirge UNESCO ...
(ORF)

Text zuklappen
Sie sind die längste und höchste Gebirgskette im südlichen Afrika, die von der Kapregion bis in den Nordosten Südafrikas reicht. Ein Teil der Drakensberge - deutsch "Drachenberge" - wurde Ende der 1990er Jahre zum Nationalpark erhoben. Seit 2000 ist das Gebirge UNESCO Weltnatur- und Weltkulturerbe.
Die Dokumentation "Im Bann der Drachenberge" zeigt eine Gruppe Paviane und eine Herde Elen-Antilopen, wie sie mit den Jahreszeiten und dem verfügbaren Nahrungsangebot Jahr für Jahr aus den Ebenen am Fuß der Drakensberge hinauf in die Gipfelregion ziehen.
(ORF)


Seitenanfang
16:55
Videotext Untertitel

Namaqualand - Der Blumengarten Afrikas

Film von Lynne und Philipp Richardson

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Namaqualand in Südafrika ist alljährlich im Frühling Schauplatz eines einzigartigen Spektakels: Eine unwirtliche Wüstenlandschaft verwandelt sich in eines der größten Blumenbeete der Welt. Doch dieser paradiesische Zustand währt nur für wenige Wochen. Bis der Regen ...
(ORF)

Text zuklappen
Namaqualand in Südafrika ist alljährlich im Frühling Schauplatz eines einzigartigen Spektakels: Eine unwirtliche Wüstenlandschaft verwandelt sich in eines der größten Blumenbeete der Welt. Doch dieser paradiesische Zustand währt nur für wenige Wochen. Bis der Regen im folgenden Jahr wiederkehrt, entspinnt sich für Menschen, Tiere und Pflanzen ein Wettlauf gegen die Unbarmherzigkeit des Jahreslaufs.
Die Dokumentation "Namaqualand - Der Blumengarten Afrikas" stellt diesen einmaligen Landstrich vor.
(ORF)


Seitenanfang
17:40
Videotext Untertitel

Wildes Nairobi - Wo Leoparden durch Gärten schleichen

Film von Harald Pokieser und Udo Maurer

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Mit rund drei Millionen Einwohnern ist Nairobi eine der größten Städte auf dem afrikanischen Kontinent. Die Metropole liegt mitten in der Savanne - und die Wildnis reicht weit in die bunte Hauptstadt Kenias hinein: Die Parkanlagen Nairobis werden von Affenbanden ...
(ORF)

Text zuklappen
Mit rund drei Millionen Einwohnern ist Nairobi eine der größten Städte auf dem afrikanischen Kontinent. Die Metropole liegt mitten in der Savanne - und die Wildnis reicht weit in die bunte Hauptstadt Kenias hinein: Die Parkanlagen Nairobis werden von Affenbanden kontrolliert, die Becken der Kläranlage von Krokodilen und Nilpferden, und die Marabus, die in den Alleebäumen im Zentrum der Stadt ihre Brutplätze gefunden haben, sind die Herren der städtischen Müllhalde. Entlang der Autobahn, nur getrennt durch einen Maschendrahtzaun, spazieren Löwen, Hyänen, Giraffen und Nashörner durchs Gras. Nur wenige Meter neben der Landebahn des Flughafens beginnt der Nairobi Nationalpark.
Die Dokumentation "Wildes Nairobi - Wo Leoparden durch Gärten schleichen" unternimmt eine Expedition in den Großstadtdschungel der kenianischen Hauptstadt.
(ORF)


Seitenanfang
18:25

nano

Die Welt von morgen

Themen:
- Die Fußball-Weltmeisterschaft
mit einem Stadiondach aus Deutschland
- Die Nachkriegszeit
wird durch einen Sensationsfund wieder lebendig
- Der Elektroschrott
der nun auch in Kenia umweltschonend recycelt wird

Moderation: Ingolf Baur


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.
(3sat ZDF/ORF/SF/ARD)


Seitenanfang
18:55

Tattoo

Geschichten, die unter die Haut gehen

Reportage von Vanessa Nikisch

(aus der SRF-Reihe "Reporter")

Ganzen Text anzeigen
Marco Imhof, Direktor eines renommierten Berghotels oberhalb von Sankt Moritz, ließ sich einen tellergroßen Totenschädel auf die Schulter stechen - als Mahnmal für eine düstere, schwere Zeit in seinem Leben. Andere wiederum wollen glückliche Momente festhalten. So ...

Text zuklappen
Marco Imhof, Direktor eines renommierten Berghotels oberhalb von Sankt Moritz, ließ sich einen tellergroßen Totenschädel auf die Schulter stechen - als Mahnmal für eine düstere, schwere Zeit in seinem Leben. Andere wiederum wollen glückliche Momente festhalten. So auch Sandy Vos: Als 18-Jährige ließ sie sich ihr erstes Tattoo stechen, es folgten viele weiter. Heute, mit 40, will sie sich ihre wichtigste und zugleich letzte Tätowierung machen lassen: ein Versprechen sich und jemand anderem gegenüber.
Die Reportage "Tattoo" wirft die Frage auf, ob das Tätowieren als Verarbeitung eines seelischen und körperlichen Schmerzes helfen kann oder einfach nur glückliche Momente hervorruft.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Themen:
- Boko Haram - eine Sekte hält Nigeria in Geiselhaft

Moderation: Cécile Schortmann


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
(3sat ZDF/ORF/SF/ARD)


Seitenanfang
20:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD-Übernahmen)


Seitenanfang
20:15
Videotext Untertitel

Alpenglühen

Spielfilm, Deutschland 2003

Darsteller:
Rosa MayrhoferChristiane Hörbiger
Hannes SeegerGötz George
Matteo di MonteCapresePeter Sattmann
Bertram MayrhoferFritz Karl
Ignatz MayrhoferPeter Matic
u.a.
Regie: Hajo Gies
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Die Almbäuerin Rosa Mayrhofer gewinnt in Hamburg einen internationalen Patisserie-Preis für ihre selbstgemachten Pralinen. Schokoladenhersteller wollen ihr nun das Rezept für die "Wunderpralinen" abkaufen. Rosa interessiert sich jedoch nicht für die Angebote, sie hat ...
(ARD-Übernahmen)

Text zuklappen
Die Almbäuerin Rosa Mayrhofer gewinnt in Hamburg einen internationalen Patisserie-Preis für ihre selbstgemachten Pralinen. Schokoladenhersteller wollen ihr nun das Rezept für die "Wunderpralinen" abkaufen. Rosa interessiert sich jedoch nicht für die Angebote, sie hat nur Augen für den charmanten Fischhändler Hannes.
Mit "Alpenglühen" hat Erfolgsregisseur Hajo Gies eine romantische, augenzwinkernde Komödie inszeniert. Mit viel Dialogwitz erzählt der Spielfilm von einem "Clash der Kulturen": Almbäuerin trifft Großstadtsnobs und verliebt sich in einen Fischhändler. Christiane Hörbiger beweist als sympathische Bäuerin ihre Wandlungsfähigkeit, und Götz George ist als charismatischer Lebemann in einer Paraderolle zu sehen.
(ARD-Übernahmen)


Seitenanfang
21:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Tricky Niki - Verzaubert, erstaunt und unterhält ...

Magic Entertainment aus dem Kabarett Simpl, Wien 2012

Film von Hermann Prochaska

Ganzen Text anzeigen
Tricky Niki ist ein vielseitiger Entertainer: Schließlich ist das Multitalent zugleich Österreichs bester und lustigster Bauchredner, exzellenter Zauberkünstler, Comedian - und darüber hinaus stets charmanter, sympathischer Unterhalter in Personalunion.
"Tricky ...
(ORF)

Text zuklappen
Tricky Niki ist ein vielseitiger Entertainer: Schließlich ist das Multitalent zugleich Österreichs bester und lustigster Bauchredner, exzellenter Zauberkünstler, Comedian - und darüber hinaus stets charmanter, sympathischer Unterhalter in Personalunion.
"Tricky Niki - Verzaubert, erstaunt und unterhält ..." räumt mit dem verstaubten Image der Zauberkunst auf und erstmals eine einzigartige Kombination aus "Magic Entertainment", Comedy und Bauchrednerkunst.
(ORF)


Seitenanfang
22:40
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Florian Schroeder: Offen für alles und nicht ganz dicht -

Die Show

3sat-Zelt in Mainz, 27.9.2013

Fernsehregie: Volker Weicker

Ganzen Text anzeigen
Florian Schroeder erklärt, wie die Mitdreißiger von heute ticken. Als einer der scharfkantigsten der Kleinkunstszene, ist sein aktuelles Programm "Offen für alles und nicht ganz dicht" eine selbstironische Liebeserklärung an eine Generation, die alle Möglichkeiten ...
(3sat ZDF/ORF/SF/ARD)

Text zuklappen
Florian Schroeder erklärt, wie die Mitdreißiger von heute ticken. Als einer der scharfkantigsten der Kleinkunstszene, ist sein aktuelles Programm "Offen für alles und nicht ganz dicht" eine selbstironische Liebeserklärung an eine Generation, die alle Möglichkeiten hat, sich aber zu nichts mehr entscheiden kann. Immer einen Schritt voraus sprengt Schroeder die Grenzen zwischen Kabarett und Comedy: respektlos, gnadenlos, lustig.
3sat zeigt "Florian Schroeder: Offen für alles und nicht ganz dicht - Die Show", eine Aufzeichnung vom 3satfestival 2013.
(3sat ZDF/ORF/SF/ARD)


Seitenanfang
23:25

ALFONS und Gäste (4/9)

mit Holger Paetz und David Leukert

Ganzen Text anzeigen
Holger Paetz ist ein sprachvirtuoser Kabarett-Literat. Der "Buster Keaton des Wortes" textet haarspalterisch abstrus und reibt sich an bildreichen Formulierungen auf. Trocken, mit Anflügen von schwarzem Humor räsoniert Paetz über Politisches und Alltägliches und ...

Text zuklappen
Holger Paetz ist ein sprachvirtuoser Kabarett-Literat. Der "Buster Keaton des Wortes" textet haarspalterisch abstrus und reibt sich an bildreichen Formulierungen auf. Trocken, mit Anflügen von schwarzem Humor räsoniert Paetz über Politisches und Alltägliches und defloriert Tabus. David Leukert erklärt in seinem aktuellen Programm als pädagogisch versierter Vater, warum auch Papas schwanger werden und Mütter bei der Geburt unbedingt dabei sein sollten.
In "ALFONS und Gäste" begrüßt Alfons seine Gäste Holger Paetz und David Leukert. Mit französischem Blick und Akzent stellt der liebenswürdigste Kulturexport der "Grande Nation" Passanten alltagspolitische Fragen wie: "Leben Sie lieber in einer Demokratie oder einer Diktatur? Wer ist fauler - ein Arbeitsloser oder ein Ausländer?" Als Reporter, der mit seinem "Puschelmikrofon", zahlreichen Notizblättern und der deutschen Sprache kämpft, gibt er seinen "Opfern" das Gefühl, ihm überlegen zu sein und bringt sie so in atemberaubender Offenheit zum Reden.


Seitenanfang
23:55
Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Quartett d'Amour - Liebe, wen du willst

(Happy Few)

Spielfilm, Frankreich 2010

Darsteller:
RachelMarina Foïs
TeriElodie Bouchez
FranckRoschdy Zem
VincentNicolas Duvauchelle
YoakimJean-François Stévenin
u.a.
Regie: Antony Cordier
Länge: 98 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Als sich Rachel und Vincent begegnen, knistert es gewaltig. Die Tatsache, dass beide glücklich verheiratet sind - Rachel mit Franck, Vincent mit der verführerischen Teri -, stellt keinen Hinderungsgrund dar. Bereits beim ersten gemeinsamen Treffen wird offen der ...
(ARD-Übernahmen)

Text zuklappen
Als sich Rachel und Vincent begegnen, knistert es gewaltig. Die Tatsache, dass beide glücklich verheiratet sind - Rachel mit Franck, Vincent mit der verführerischen Teri -, stellt keinen Hinderungsgrund dar. Bereits beim ersten gemeinsamen Treffen wird offen der Partnertausch praktiziert. Diese Bereitschaft zum sexuellen Abenteuer lebt man in der Folgezeit exzessiv aus - bis die Eifersucht dazwischenfunkt.
Die offenherzige Vierer-Romanze "Quartett d'Amour - Liebe wen du willst" des französischen Regisseurs Antony Cordier ("Cold Showers") sorgte im Wettbewerb der 67. Internationalen Filmfestspiele von Venedig 2010 für einiges Aufsehen. Sein Film stellt die Frage, wie erwachsene Menschen mit ihrem Willen zur eigenen moralischen Grenzüberschreitung umgehen, maßt sich aber nicht an, darüber ein Urteil zu fällen.
(ARD-Übernahmen)


Seitenanfang
1:35

Alpenglühen

Spielfilm, Deutschland 2003

(Wh.)

Länge: 88 Minuten


(ARD-Übernahmen)


Seitenanfang
3:05

Abenteuer Linienbus (1/4)

Über das Dach der Welt

Film von André Hörmann

Ganzen Text anzeigen
Mit Höllentempo in überfüllten Bussen über die gefährlichsten Straßen der Welt: Die Busreise von der indischen Grenze bis zu Nepals Hauptstadt Kathmandu ist nichts für schwache Nerven. Selbst die Plätze auf dem Dach sind alle belegt, obwohl es auf der sehr hoch ...

Text zuklappen
Mit Höllentempo in überfüllten Bussen über die gefährlichsten Straßen der Welt: Die Busreise von der indischen Grenze bis zu Nepals Hauptstadt Kathmandu ist nichts für schwache Nerven. Selbst die Plätze auf dem Dach sind alle belegt, obwohl es auf der sehr hoch gelegenen Straße empfindlich kalt werden kann. Unfälle und Pannen sind an der Tagesordnung. Solange der Fahrer sie selbst reparieren kann, regt sich niemand auf.
Der erste Teil der vierteiligen Reihe "Abenteuer Linienbus" begleitet eine Bustour ins Herz des Himalajastaates.

Die weiteren drei Teile der vierteiligen Reihe "Abenteuer Linienbus" sendet 3sat im Anschluss ab 3.50 Uhr.


Seitenanfang
3:45

Abenteuer Linienbus (2/4)

Zum höchsten Dorf der Schweiz

Film von Monika Kirschner

Ganzen Text anzeigen
Wenn das typische Dreiklanghorn ein Postauto ankündigt, fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt. Was bei den Touristen nostalgische Erinnerungen an Heidi-Land und Postkutschenidylle weckt, ist für die Schweizer seit Anfang des 20. Jahrhunderts "ihr" zuverlässiges ...

Text zuklappen
Wenn das typische Dreiklanghorn ein Postauto ankündigt, fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt. Was bei den Touristen nostalgische Erinnerungen an Heidi-Land und Postkutschenidylle weckt, ist für die Schweizer seit Anfang des 20. Jahrhunderts "ihr" zuverlässiges "Poschti", ein Fahrzeug, das seit jeher nicht nur Post, sondern auch Passagiere transportiert. Mittlerweile ist das ein gelber Omnibus, und er ist garantiert pünktlich.
Der zweite Teil der vierteiligen Reihe "Abenteuer Linienbus" begleitet eine Bustour zum höchsten Dorf der Schweiz.


Seitenanfang
4:30

Abenteuer Linienbus (3/4)

Den Nordlichtern entgegen

Film von Gordian Arneth und Marion Schmidt

Ganzen Text anzeigen
Im tiefen Winter machen sich zwei Studenten auf, den nördlichsten Teil Europas zu erkunden. Bettina und Antti wollen nach ihrem Examen in der Tourismusbranche arbeiten und sind im Auftrag einer Reiseagentur unterwegs. Sie sollen nach winterlichen Attraktionen Ausschau ...

Text zuklappen
Im tiefen Winter machen sich zwei Studenten auf, den nördlichsten Teil Europas zu erkunden. Bettina und Antti wollen nach ihrem Examen in der Tourismusbranche arbeiten und sind im Auftrag einer Reiseagentur unterwegs. Sie sollen nach winterlichen Attraktionen Ausschau halten. Später können sie Touristen dann vielleicht ein paar reizvolle Plätze zeigen. Ausgangspunkt der 700 Kilometer langen Tour ist das finnische Rovaniemi.
Der dritte Teil der vierteiligen Reihe "Abenteuer Linienbus" begleitet eine Bustour durch das winterliche Finnland.


Seitenanfang
5:15

Abenteuer Linienbus (4/4)

Von den Anden zum Atlantik

Film von Jörg-Daniel Hissen

Ganzen Text anzeigen
Die längste Busreise in Südamerika führt von Santiago de Chile nach Sao Paulo. Zweimal in der Woche fährt die Buslinie 111 von der chilenischen Hauptstadt in die brasilianische Metropole. Die Reise auf der 3.785 Kilometer langen Strecke dauert insgesamt 60 Stunden. ...

Text zuklappen
Die längste Busreise in Südamerika führt von Santiago de Chile nach Sao Paulo. Zweimal in der Woche fährt die Buslinie 111 von der chilenischen Hauptstadt in die brasilianische Metropole. Die Reise auf der 3.785 Kilometer langen Strecke dauert insgesamt 60 Stunden. Viele Berufspendler nehmen trotz der langen Fahrzeit den Bus, denn er ist billiger als das Flugzeug.
Der letzte Teil der vierteiligen Reihe "Abenteuer Linienbus" begleitet eine Bustour von den Anden zum Atlantik.

Sendeende: 6:00 Uhr