Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Samstag, 8. Februar
Programmwoche 07/2014
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

Kulturplatz

Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen

Moderation: Eva Wannenmacher

Ganzen Text anzeigen
Das Magazin berichtet sowohl über die wichtigen Kulturereignisse der Woche in der Schweiz, als auch über internationale Events. "Kulturplatz" analysiert Trends in den verschiedenen Kultursparten, behält die wichtigen Akteure der Schweizer Kulturszene im Auge und wirft ...

Text zuklappen
Das Magazin berichtet sowohl über die wichtigen Kulturereignisse der Woche in der Schweiz, als auch über internationale Events. "Kulturplatz" analysiert Trends in den verschiedenen Kultursparten, behält die wichtigen Akteure der Schweizer Kulturszene im Auge und wirft einen Blick hinter die Kulissen des Kulturbetriebs.


9:35
VPS 09:45

Videotext Untertitel

Die Knolle mit Geschichte

Zwischen den Erdäpfelzeilen in der Steiermark

Film von Barbara Altersberger

(aus der ORF-Reihe "Erlebnis Österreich")

Ganzen Text anzeigen
Kartoffeln sind vom österreichischen Speisezettel als Grundnahrungsmittel nicht wegzudenken - und doch werden sie dort erst seit knapp 200 Jahren ertragreich angebaut und gegessen. Als es Ende des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu Wirtschaftskrisen und ...
(ORF)

Text zuklappen
Kartoffeln sind vom österreichischen Speisezettel als Grundnahrungsmittel nicht wegzudenken - und doch werden sie dort erst seit knapp 200 Jahren ertragreich angebaut und gegessen. Als es Ende des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu Wirtschaftskrisen und Weizenmissernten mit Hungerkatastrophen kam, wurden Erdäpfel in Österreich populär.
Die Dokumentation "Die Knolle mit Geschichte" berichtet über die Kulturgeschichte der Kartoffel in Österreich.
(ORF)


10:00
VPS 10:15

... die im Dunkeln sieht man nicht!

Missverständnisse und Glücksfälle rund um die Kartoffeln

Film von Gustav W. Trampitsch

Ganzen Text anzeigen
Über der Erde ist die Kartoffelpflanze schön und giftig, unter der Erde unansehnlich, dafür aber nahrhaft und gesund. Daraus wurde in Europa fast zwangsläufig eine Geschichte der Missverständnisse und Fehleinschätzungen.
Die Dokumentation "... die im Dunkeln ...
(ORF)

Text zuklappen
Über der Erde ist die Kartoffelpflanze schön und giftig, unter der Erde unansehnlich, dafür aber nahrhaft und gesund. Daraus wurde in Europa fast zwangsläufig eine Geschichte der Missverständnisse und Fehleinschätzungen.
Die Dokumentation "... die im Dunkeln sieht man nicht!" erzählt Geschichten rund um die heute so selbstverständliche, lange Zeit aber verkannte Wunderknolle und dokumentiert zugleich einen wesentlichen Aspekt europäischer Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte. Die Spurensuche beginnt auf einer kleinen Pazifikinsel im Süden Chiles und führt über Irland bis ins österreichische Marchfeld.
(ORF)


Seitenanfang
10:45
schwarz-weiss monochromTonsignal in monoFormat 4:3Videotext Untertitel

Wiener Blut

Spielfilm, Österreich/Deutschland 1942

Darsteller:
LudwigFred Liewehr
WolkersheimWilly Fritsch
MelanieMaria Holst
KnöpfelHans Moser
JeanTheo Lingen
LieslDorit Kreysler
u.a.
Regie: Willi Forst
Länge: 104 Minuten


(ORF)


Seitenanfang
12:30

Bilder aus Südtirol

Themen:
- Goldstunden: Die Südtiroler Erfolge in der Geschichte
der Olympischen Winterspiele
- Wie ein Wunder: Ein kolossaler Felssturz donnert auf
einen Gutshof zu
- Schnalser "Sherpas": Die Geschichte der Jochträger am
Schnalser Gletscher
- Ins Licht gebaut: 100 Jahre Kurhaus Meran
- Ausgelöscht: Morde an Menschen mit Beeinträchtigung
in der Nazi-Zeit
- Das "schwarze Haus": Auffällige Architektur im Gadertal
- Pioniere im Cockpit: Die Piloten im Ersten Weltkrieg
- Kulinarische Extraklasse: Der Chefs Cup in Abtei

Moderation: Sigrid Silgoner

Erstausstrahlung


Die Dokumentationen stellen die Kultur und das gesellschaftspolitische Geschehen in Südtirol vor.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
13:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:10

Notizen aus dem Ausland



Monothematische, kurze Beiträge über die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.


Seitenanfang
13:15
Videotext Untertitel

quer

... durch die Woche mit Christoph Süß


Die Magazinsendung mit Christoph Süß - von Querköpfen für Querdenker, die in spannenden Reportagen, Gesprächen und Live-Schaltungen auf besondere Weise den Ereignissen der Woche auf den Grund geht.
(ARD/BR)


Seitenanfang
14:00
Videotext Untertitel

Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe


Renommierte Fachleute aus Museen und Kunsthandel analysieren Antiquitäten aus Familienbesitz. Die Experten erläutern den kunsthistorischen Aspekt und bewerten anschließend die mitgebrachten Objekte.
(ARD/BR)


Seitenanfang
14:30

Auf Winnetous Spuren durch Kroatien

Film von Erwin Rommersheimer

Ganzen Text anzeigen
Zu Beginn der 1960er Jahre wagte sich der junge Berliner Produzent Horst Wendlandt zum ersten Mal an die Verfilmung des Karl-May-Romans "Der Schatz im Silbersee". Als Drehort wählte er das damalige Jugoslawien, als Winnetoudarsteller einen damals noch unbekannten ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Zu Beginn der 1960er Jahre wagte sich der junge Berliner Produzent Horst Wendlandt zum ersten Mal an die Verfilmung des Karl-May-Romans "Der Schatz im Silbersee". Als Drehort wählte er das damalige Jugoslawien, als Winnetoudarsteller einen damals noch unbekannten französischen Schauspieler: Pierre Brice. Die meteorologischen Bedingungen waren günstig und die Produktionskosten unschlagbar billig. Das Hinterland von Kroatien war noch unberührt und landschaftlich vielseitig. Gerade die vielen Flächen Karstland erinnerten an die amerikanische Prärie. Wendlandt hatte den richtigen Instinkt: "Der Schatz im Silbersee", war so erfolgreich, dass in der Folge zehn weitere Karl-May-Filme entstanden.
Die verschiedenen Drehorte der Winnetou-Filme lesen sich heute wie die Highlights eines Kroatien-Reiseführers. Gemeinsam mit "Winnetou"-Darsteller Pierre Brice bereist die Dokumentation "Auf Winnetous Spuren durch Kroatien" die grandiosen Naturschauplätze der Karl May-Filme, die heute zum großen Teil als Nationalparks geschützt sind - unter anderem die Plitvicer Seen, das Velebit-Gebirge, die Krka-Wasserfälle und die Paklenica-Schlucht.
(ARD/SR)


Seitenanfang
15:15

Ländermagazin

Heute aus Bayern

Themen:
- Rodelschule in Oberaudorf
- Schmalzgericht: Butternudeln mit Krau
- Olchinger Männerballett
- Münchner Tattoo-Dynastie
- Vogelhorn: ein neues Alphorn aus dem Nürnberger Land
- Fränkischer Araber: Gestüt "Murana"

Moderation: Anna Groß

Erstausstrahlung


Das "Ländermagazin" berichtet aktuell aus den 16 deutschen Bundesländern. Die Themen reichen von politischen über kulturelle bis hin zu kuriosen Ereignissen.
(ARD/BR/3sat)


Seitenanfang
15:45

SCHWEIZWEIT

Moderation: Nina Mavis Brunner

Erstausstrahlung


Das Magazin "SCHWEIZWEIT" berichtet aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Sport und zeichnet ein facettenreiches Bild der Schweiz.


Seitenanfang
16:15
Tonsignal in monoVideotext Untertitel

Die Abenteuer der Familie Robinson in der Wildnis

(The Adventures of the Wilderness Family)

Spielfilm, USA 1975

Darsteller:
Skip RobinsonRobert F. Logan
Pat RobinsonSusan Damante Shaw
Toby RobinsonHam Larsen
Jenny RobinsonHollye Holmes
BoomerGeorge "Buck" Flower
u.a.
Regie: Stewart Raffill
Länge: 95 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Der Bauingenieur Skip Robinson und seine Frau Pat sind schon lange nicht mehr in der lauten Riesenstadt Los Angeles glücklich. Als ihr Hausarzt dringend empfiehlt, ihre Tochter Jenny aus gesundheitlichen Gründen aufs Land zu schicken, kaufen sie sich ein Grundstück in ...

Text zuklappen
Der Bauingenieur Skip Robinson und seine Frau Pat sind schon lange nicht mehr in der lauten Riesenstadt Los Angeles glücklich. Als ihr Hausarzt dringend empfiehlt, ihre Tochter Jenny aus gesundheitlichen Gründen aufs Land zu schicken, kaufen sie sich ein Grundstück in den Rocky Mountains und ziehen mit Jenny und Sohn Toby in die Berge. Nach und nach richtet sich die Familie in der ebenso schönen wie rauen Natur ein. Sie bauen ein großes Blockhaus, gehen auf die Jagd, erkunden die Umgebung und erleben zahlreiche Abenteuer mit wilden Tieren.
Die schönen Berge und tiefen Wälder der Rocky Mountains mit den klaren Seen sowie den zahlreichen dort in Freiheit lebenden Tieren bilden den Hintergrund zu dem Spielfilm "Die Abenteuer der Familie Robinson", in dem eine amerikanische Familie das verwirklicht, wovon so mancher Zivilisationsmüde träumt - ein Leben in der freien Natur.


Seitenanfang
17:50

Die schwimmenden Dörfer der Halong-Bucht

Film von Petra Schulz

Ganzen Text anzeigen
Die 1.500 Quadratkilometer große Halong-Bucht im Chinesischen Meer gehört zu den atemberaubendsten Landschaften der Erde - ein enges Labyrinth aus Wasserwegen, kleinen Inseln, bizarren Kalksteinfelsen und geschützten Grotten. 1994 hat die UNESCO die vietnamesische Bucht ...

Text zuklappen
Die 1.500 Quadratkilometer große Halong-Bucht im Chinesischen Meer gehört zu den atemberaubendsten Landschaften der Erde - ein enges Labyrinth aus Wasserwegen, kleinen Inseln, bizarren Kalksteinfelsen und geschützten Grotten. 1994 hat die UNESCO die vietnamesische Bucht zum Weltnaturerbe erklärt. Das Siedeln auf den Inseln ist seitdem verboten. So leben mehr als 300 Fischerfamilien in der Bucht auf hölzernen Hausbooten. Fischfang und Perlenzucht sichern ein geringes Einkommen, ebenso die Tagestouristen, welche die faszinierende Landschaft besuchen.
Die Dokumentation stellt "Die schwimmenden Dörfer der Halong-Bucht" vor.


Seitenanfang
18:05
Videotext Untertitel

Englands schönste Gärten (4/11)

Geheimtipps - Private Gärten

Film von Christian Schrenk

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
England ist das Paradies für Gartenfreunde. Dorthin macht sich Moderator Karl Ploberger auf den Weg um den berühmtesten Anwesen, Parks und Gärten einen Besuch abzustatten und die Geheimnisse ihrer Berühmtheit zu lüften.
Diesmal richtet sich Karl Plobergers Blick ...
(ORF)

Text zuklappen
England ist das Paradies für Gartenfreunde. Dorthin macht sich Moderator Karl Ploberger auf den Weg um den berühmtesten Anwesen, Parks und Gärten einen Besuch abzustatten und die Geheimnisse ihrer Berühmtheit zu lüften.
Diesmal richtet sich Karl Plobergers Blick nicht auf bekannte Gärten, sondern auf kleine Paradiese, die hinter privaten Hecken und Zäunen verborgen sind: Gärten und Anwesen wie etwa Clinton Lodge mit seiner extravaganten Besitzerin, Lady Noelle, die ausschließlich dunkle und ruhige Farben in ihrem großartigen Anwesen duldet. Oder Bates Green, wo ein Bio-Farmer-Ehepaar einen Schaugarten betreibt, bei dem Menschenhände lediglich unterstützend eingreifen und ansonsten die Natur die Oberhand hat.
(ORF)


Seitenanfang
18:30
Videotext Untertitel

Zapp

Das Medienmagazin

Themen:
- Schwarzes Konto: aufgedeckt und denunziert
- Rundum Sotschi: Team aus Norwegen drangsaliert
- Süper Serie: türkische Soap mit Kölner Klischees
- Aus und weiter: Ex-Redakteure der Westfälischen Rundschau

Moderation: Anja Reschke


Das Magazin "Zapp" beobachtet, hinterfragt, erklärt und bewertet die aktuelle Medienberichterstattung und informiert über die komplexen Zusammenhänge innerhalb der Medienlandschaft. Die Rubrik "Durchgezappt" fasst Medienmeldungen oder Medienereignisse in Kürze zusammen.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:30

Myanmars Reise in die Zukunft

Film von Peter Kunz

Ganzen Text anzeigen
Seitdem Myanmar, das frühere Birma, sich der Welt geöffnet hat, geben sich ausländische Geschäftsleute die Klinke in die Hand. Vor allem deutsche und europäische Firmen entdecken das südostasiatische Land für lukrative Investitionen.
Die Reportage "Myanmars ...

Text zuklappen
Seitdem Myanmar, das frühere Birma, sich der Welt geöffnet hat, geben sich ausländische Geschäftsleute die Klinke in die Hand. Vor allem deutsche und europäische Firmen entdecken das südostasiatische Land für lukrative Investitionen.
Die Reportage "Myanmars Reise in die Zukunft" zeigt die Schönheit und den Reichtum eines bisher fast unentdeckten Landes. Korrespondent Peter Kunz trifft auf seiner Reise durch das exotische Land Menschen mit großen Hoffnungen auf eine demokratische Zukunft und ein besseres Leben.


Seitenanfang
20:00
Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Semperopernball 2014

Aus Dresden - Die große Ballnacht

Mit dem Ballett der Semperoper, Staatsopernchor Dresden, Udo
Jürgen und Peter Marvey

Orchester: Sächsische Staatskapelle, Dresden

Musikalische Leitung: Muhai Tang
Moderation: Collien Ulmen-Fernandes, Gunther Emmerlich

Ganzen Text anzeigen
"Dresden glitzert - Glanz und Glamour beim Semperopernball": Unter diesem Motto öffnet am 7. Februar 2014 die Semperoper in Dresden ihre Pforten zu einem rauschenden Fest. Opernstars, junge Debütantenpaare und international bekannte Popmusiker sorgen gemeinsam für eine ...
(ARD/MDR)

Text zuklappen
"Dresden glitzert - Glanz und Glamour beim Semperopernball": Unter diesem Motto öffnet am 7. Februar 2014 die Semperoper in Dresden ihre Pforten zu einem rauschenden Fest. Opernstars, junge Debütantenpaare und international bekannte Popmusiker sorgen gemeinsam für eine durchtanzte Nacht. Zum neunten Mal zieht es rund 10.000 Dresdner vor die Semperoper, um mitzufeiern und vor allem mitzutanzen. 2013 haben die Dresdner dabei einen neuen Weltrekord aufgestellt: Auf dem Theaterplatz tanzten 1.966 Paare zum "Schwanensee"-Walzer. 2014 sind der Sänger Udo Jürgens und der Schweizer Magier Peter Marvey die Unterhaltungs-Stars des Opernballs. Die Sächsische Staatskapelle Dresden unter Leitung des chinesischen Dirigenten Muhai Tang, das Ballett und der Staatsopernchor der Semperoper Dresden präsentieren Klassik auf höchstem Niveau. Erstmals moderiert die Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes an der Seite von Opernsänger und Entertainer Gunther Emmerlich.
3sat zeigt eine Aufzeichnung vom "Semperopernball 2014".

Im Anschluss, um 23.15 Uhr, folgt eine Aufzeichnung des Konzerts von Udo Jürgens mit dem Orchester Pepe Lienhard vom Semperopernball.
(ARD/MDR)


Seitenanfang
23:45
Videotext Untertitel

Menschen bei Maischberger

Thema: "Gefährliche Anlagen - Geldgeschäfte sind nichts

für Feiglinge!"

Mit den Gästen Karin Müller-Wohlfahrt (Künstlerin, Opfer
eines Anlagebetrügers), Dietrich Mattausch (Schauspieler),
Karin Hubricht (Tagesmutter und Anlage-Opfer), Frank Lehmann
(Finanzexperte), Wolfgang Siegel ("Prokon"-Anleger)
und Ron Lohmann ("Prokon"-Kritiker)


Sandra Maischberger diskutiert mit Top-Gästen aus Politik, Gesellschaft, Boulevard und Sport über das Thema der Woche - journalistisch, kontrovers, informativ und unterhaltend.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
23:55
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Semperopernball 2014

Aus Dresden - Udo Jürgens


(ARD/MDR)


Seitenanfang
1:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

lebens.art

Themen:
- Nach-Ruf: Maximilian Schell
- Schau-Stück: Das Kunsthistorische Museum Backstage
- Erinnerungs-Kultur: Der Erste Weltkrieg
- Macht-Spiele: Die Winter-Olympiade 2014
- Tanz-Philosoph: Moses Pendelton

Ganzen Text anzeigen
Das Kulturmagazin ist feuilletonistisch, hintergründig und reflexiv. Martin Traxl und Clarissa Stadler präsentieren abwechselnd Inhalte, die nicht nur vom Kulturkalender, sondern auch von gesellschaftlichen und kulturpolitischen Entwicklungen bestimmt werden. Neue und ...
(ORF)

Text zuklappen
Das Kulturmagazin ist feuilletonistisch, hintergründig und reflexiv. Martin Traxl und Clarissa Stadler präsentieren abwechselnd Inhalte, die nicht nur vom Kulturkalender, sondern auch von gesellschaftlichen und kulturpolitischen Entwicklungen bestimmt werden. Neue und andere Sichtweisen erleichtern den Zugang zu Literatur und Musik, Film und Theater, Architektur und Bildender Kunst.
(ORF)


Seitenanfang
2:00
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

das aktuelle sportstudio

Moderation: Jochen Breyer


Das Neueste aus dem Sport - mit Spielergebnissen, Bewertungen und Hintergrundgesprächen mit Spitzensportlern und Funktionären.


Seitenanfang
3:25
Tonsignal in monoVideotext Untertitel

Die Abenteuer der Familie Robinson in der Wildnis

(Wh.)

Länge: 95 Minuten