Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 28. Januar
Programmwoche 05/2014
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15

Hart aber fair

Thema: "Die Gier-Falle - Wer schützt unser Geld vor

Betrügern?"

Mit den Gästen Steffen Kampeter (CDU, Parlamentarischer
Staatssekretär im Bundesfinanzministerium), Josef Müller
(ehem. Steuer- und Vermögensberater, saß wegen Millionen-
betrugs fünf Jahre in Haft, Buchautor "Ziemlich bester
Schurke - Wie ich immer reicher wurde"), Edda Castelló
(Rechts- und Finanzexpertin Verbraucherzentrale Hamburg),
Oskar Lafontaine (DIE LINKE, Fraktionsvorsitzender Saarland)
und Christoph Bruns (Vorstand und Fondsmanager der LOYS AG,
lebt in den USA)
Im Einzelgespräch: Klaus Nieding (Fachanwalt für Bank- und
Kapitalmarktrecht, Anlegerschützer der Deutschen Schutz-
vereinigung für Wertpapierbesitz DSW e.V.) und Heidi Semsei
(Prokon-Anlegerin)

Moderation: Frank Plasberg


Moderator Frank Plasberg diskutiert mit seinen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. In der Sendung ist Thema, was die Menschen bewegt und aufregt. Filme und Reportagen liefern wichtige Hintergründe und beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:45
Videotext Untertitel

Thema

Themen:
- Vergewaltigt in Dubai - "Heiraten Sie doch den Täter!"
- Zweiklassenmedizin - langes Warten auf die neue Hüfte
- Bester österreichischer Film - die Geschichte hinter
"Deine Schönheit ist nichts wert"

Moderation: Christoph Feurstein

Ganzen Text anzeigen
Das Magazin aus Österreich informiert über aktuelle Ereignisse und außergewöhnliche Schicksale. Nach der Top-Story mit einer aktuellen Reportage und einem weiterführenden Hintergrundbericht folgt das Schwerpunktthema der Woche. Bunte, exotische Geschichten aus aller ...
(ORF)

Text zuklappen
Das Magazin aus Österreich informiert über aktuelle Ereignisse und außergewöhnliche Schicksale. Nach der Top-Story mit einer aktuellen Reportage und einem weiterführenden Hintergrundbericht folgt das Schwerpunktthema der Woche. Bunte, exotische Geschichten aus aller Welt runden die Sendung ab.
(ORF)


Seitenanfang
12:30
Videotext Untertitel

Englands schönste Gärten (2/11)

Cambridge - Unbekanntes Paradies

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
13:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15

Der globale Zoo (1/2)

Partnervermittlung für wilde Tiere

Film von Marianne Pletscher

Ganzen Text anzeigen
Ein junger Orang-Utan kommt im Zoo Zürich an, er soll so schnell wie möglich Nachwuchs zeugen. Ein Schneeleoparden-Männchen aus Estland und ein Nashornbulle aus Tschechien sollen Weibchen in Zürich decken. Auch Kappengibbons, Nashörner, indische Löwen und Tiger, ...

Text zuklappen
Ein junger Orang-Utan kommt im Zoo Zürich an, er soll so schnell wie möglich Nachwuchs zeugen. Ein Schneeleoparden-Männchen aus Estland und ein Nashornbulle aus Tschechien sollen Weibchen in Zürich decken. Auch Kappengibbons, Nashörner, indische Löwen und Tiger, Frösche und Galapagos-Schildkröten sollen sich dort vermehren.
Der zweiteilige Film von Marianne Pletscher stellt die Partnervermittlung im Zoo Zürich vor und zeigt, wie Zoos weltweit vernetzt sind, um gefährdete Tierarten zu erhalten.

Den zweiten Teil von "Der globale Zoo" zeigt 3sat im Anschluss um 14.05 Uhr.


Seitenanfang
14:05

Der globale Zoo (2/2)

Partnervermittlung für wilde Tiere

Film von Marianne Pletscher

Ganzen Text anzeigen
Ein junger Orang-Utan kommt im Zoo Zürich an, er soll so schnell wie möglich Nachwuchs zeugen. Ein Schneeleoparden-Männchen aus Estland und ein Nashornbulle aus Tschechien sollen Weibchen in Zürich decken. Auch Kappengibbons, Nashörner, indische Löwen und Tiger, ...

Text zuklappen
Ein junger Orang-Utan kommt im Zoo Zürich an, er soll so schnell wie möglich Nachwuchs zeugen. Ein Schneeleoparden-Männchen aus Estland und ein Nashornbulle aus Tschechien sollen Weibchen in Zürich decken. Auch Kappengibbons, Nashörner, indische Löwen und Tiger, Frösche und Galapagos-Schildkröten sollen sich dort vermehren.
Der zweiteilige Film von Marianne Pletscher stellt die Partnervermittlung im Zoo Zürich vor und zeigt, wie Zoos weltweit vernetzt sind, um gefährdete Tierarten zu erhalten.


Seitenanfang
14:55

Patienten auf vier Beinen

Konsultation am Tierspital Zürich

Reportage von Patrick Schellenberg

(aus der SRF-Reihe "Reporter")

Ganzen Text anzeigen
Es heißt, den Zustand einer Gesellschaft erkenne man an ihrem Umgang mit Tieren. Am Tierspital Zürich, das 2013 sein 50-jähriges Bestehen feiert, behandeln 900 Angestellte jährlich 20.000 Patienten. Der spanische Windhund Leo brach vor einigen Wochen plötzlich ...

Text zuklappen
Es heißt, den Zustand einer Gesellschaft erkenne man an ihrem Umgang mit Tieren. Am Tierspital Zürich, das 2013 sein 50-jähriges Bestehen feiert, behandeln 900 Angestellte jährlich 20.000 Patienten. Der spanische Windhund Leo brach vor einigen Wochen plötzlich zusammen. Der Tierarzt erkannte eine Herzschwäche und überwies den Hund ans Tierspital. Kardiologe Tony Glaus implantiert dem Windhund einen Herzschrittmacher - eine Operation, die selbst am größten Tierspital der Schweiz selten ist. Doch wo sollen die Grenzen der modernen Medizin liegen? Wer entscheidet, wie weit die Behandlung von Tieren gehen darf?
Die Reportage "Patienten auf vier Beinen" gibt Einblicke in eine Welt, die weit mehr mit den Menschen zu tun hat, als diese denken.


Seitenanfang
15:20
Format 4:3

Tierspital (1/7)

Ein Pferd mit Bauchweh

Dokumentarserie von Markus Matzner, Regula Tobler

und Marianne Pletscher

Ganzen Text anzeigen
Pferd Curioso wird mit rasendem Bauchweh in die Zürcher Großtierklinik eingeliefert und macht seinen Besitzern und den Tierärzten Sorgen. Abteilungsliebling Alissa, ein charmantes Mischlingshündchen, wird an der Leber operiert, und Yorkshire-Terrier Evchen wird von ...

Text zuklappen
Pferd Curioso wird mit rasendem Bauchweh in die Zürcher Großtierklinik eingeliefert und macht seinen Besitzern und den Tierärzten Sorgen. Abteilungsliebling Alissa, ein charmantes Mischlingshündchen, wird an der Leber operiert, und Yorkshire-Terrier Evchen wird von seinen aufgeregten Besitzern aus Deutschland gebracht - bei ihm wird Krebs vermutet. Ebenfalls aus Deutschland kommt die durch einen Unfall schwer verletzte Katze Sally, und Greifvogelmutter Veronika von Stockar bringt einen verletzten Falken.
Erste Folge der siebenteiligen Dokumentarserie "Tierspital".

Die weiteren sechs Folgen der siebenteiligen Dokumentarserie "Tierspital" zeigt 3sat im Anschluss ab 15.45 Uhr.


Seitenanfang
15:45
Format 4:3

Tierspital (2/7)

Das unfolgsame Hundekind

Dokumentarserie von Marianne Pletscher,

Markus Matzner und Regula Tobler

Ganzen Text anzeigen
Kyro, ein junger Mischlingshund unbekannter Herkunft, wird vom Tierspital-Arzt nach einem Beinbruch in die sogenannte Prägungsspielgruppe für Welpen geschickt - eine Art Hundekindergarten. Pferd Curioso erholt sich nur schlecht von seiner Darmoperation und macht ...

Text zuklappen
Kyro, ein junger Mischlingshund unbekannter Herkunft, wird vom Tierspital-Arzt nach einem Beinbruch in die sogenannte Prägungsspielgruppe für Welpen geschickt - eine Art Hundekindergarten. Pferd Curioso erholt sich nur schlecht von seiner Darmoperation und macht weiterhin allen Sorgen. Sally, die verunglückte Katze aus Deutschland, wird operiert und scheint großes Glück zu haben. Auch Alissa, das an der Leber operierte Lieblingshündchen der Kleintierabteilung, macht große Fortschritte. Ein spektakulärer Neueintritt ist der Leguan Peterli, der verschiedene unerklärliche Verletzungen hat.
Zweite Folge der siebenteiligen Dokumentarserie "Tierspital".


Seitenanfang
16:10
Format 4:3

Tierspital (3/7)

Der Professor und sein Seehund

Dokumentarserie von Marianne Pletscher,

Markus Matzner und Regula Tobler

Ganzen Text anzeigen
Das Team der Zootierklinik holt einen seltenen Patienten ab: Seehund Tristan aus dem Zürcher Zoo. Tristan, der ein Schulterproblem hat, wird von Professor Ewald Isenbügel liebevoll betreut, geröntgt und operiert. Für Pferd Curioso und seine Besitzer geht die emotionale ...

Text zuklappen
Das Team der Zootierklinik holt einen seltenen Patienten ab: Seehund Tristan aus dem Zürcher Zoo. Tristan, der ein Schulterproblem hat, wird von Professor Ewald Isenbügel liebevoll betreut, geröntgt und operiert. Für Pferd Curioso und seine Besitzer geht die emotionale Achterbahn weiter, dafür wendet sich für Hündchen Alissa alles zum Guten. In der Großtierabteilung wird die hochträchtige Kuh Jennifer mit einem verdreht liegenden Kälbchen eingeliefert, und Simona Yavarone aus Mailand bringt ihre Hündin Tashi, die an einem Hirntumor leidet, in die europaweit bekannte Krebsklinik des Zürcher Tierspitals.
Dritte Folge der siebenteiligen Dokumentarserie "Tierspital".


Seitenanfang
16:40
Format 4:3

Tierspital (4/7)

Tierretterinnen

Dokumentarserie von Marianne Pletscher,

Markus Matzner und Regula Tobler

Ganzen Text anzeigen
Meryl, eine treuherzige Berner-Sennenhund-Mischung, sollte eingeschläfert werden und bekommt jetzt eine neue Chance. Die Bestrahlungszeit der krebskranken Hündin Tashi ist um, und Tanis, ein Abessinierkater mit gebrochenem Bein und Nierenproblemen, braucht eine ...

Text zuklappen
Meryl, eine treuherzige Berner-Sennenhund-Mischung, sollte eingeschläfert werden und bekommt jetzt eine neue Chance. Die Bestrahlungszeit der krebskranken Hündin Tashi ist um, und Tanis, ein Abessinierkater mit gebrochenem Bein und Nierenproblemen, braucht eine Blutspende. Bei Kuh Jennifer wird entschieden, ob sie doch einen Kaiserschnitt braucht. Schaf Melanie hingegen hat schon geboren.
Vierte Folge der siebenteiligen Dokumentarserie "Tierspital".


Seitenanfang
17:05
Format 4:3

Tierspital (5/7)

Das teure Hundeleben

Dokumentarserie von Marianne Pletscher,

Markus Matzner und Regula Tobler

Ganzen Text anzeigen
Von einem Auto angefahren und schwer verletzt, wird ein junger Spaniel als Notfall eingeliefert. Die lebensrettenden Sofortmaßnahmen haben Erfolg, doch die nötige Operation wird sehr teuer. Kann und will die Besitzerfamilie das zahlen? Schaf Melanie wird operiert, und ...

Text zuklappen
Von einem Auto angefahren und schwer verletzt, wird ein junger Spaniel als Notfall eingeliefert. Die lebensrettenden Sofortmaßnahmen haben Erfolg, doch die nötige Operation wird sehr teuer. Kann und will die Besitzerfamilie das zahlen? Schaf Melanie wird operiert, und weil es sich um eine außergewöhnliche Operation handelt, die auch der Ausbildung dient, sind die Kosten sehr niedrig. Tüüfeli, das fauchende kleine Ungeheuer, ist nach seiner Verarztung wieder friedlich. Nach der kleinen Katze werden zwei Löwinnen zur Kastration ins Tierspital eingeliefert.
Fünfte Folge der siebenteiligen Dokumentarserie "Tierspital".


Seitenanfang
17:30
Format 4:3

Tierspital (6/7)

Löwin in Not

Dokumentarserie von Marianne Pletscher,

Markus Matzner und Regula Tobler

Ganzen Text anzeigen
Löwin Kenia wird sterilisiert. Die Operation verläuft erfolgreich, doch dann gerät Kenia in große Not. Wieder kommt neben den großen Katzen eine kleine Katze ins Spital - ein Findelkind wird verarztet und sucht ein neues Herrchen. Bei Spaniel Luna wird entschieden, ob ...

Text zuklappen
Löwin Kenia wird sterilisiert. Die Operation verläuft erfolgreich, doch dann gerät Kenia in große Not. Wieder kommt neben den großen Katzen eine kleine Katze ins Spital - ein Findelkind wird verarztet und sucht ein neues Herrchen. Bei Spaniel Luna wird entschieden, ob er operiert werden darf. Im Hörsaal wird eine BSE-Kuh vorgeführt, und schon kommt Frieda, die nächste Kuh mit BSE-Verdacht. Dann ist da noch eine Rennmaus, die eigentlich sterben sollte.
Sechste Folge der siebenteiligen Dokumentarserie "Tierspital".


Seitenanfang
18:00
Format 4:3

Tierspital (7/7)

Finale Grande

Dokumentarserie von Marianne Pletscher,

Markus Matzner und Regula Tobler

Ganzen Text anzeigen
Hund Arany kommt zur lebensnotwendigen Herzoperation, und zwei Sugarglider, winzige australische Beuteltiere, sollen in der Zootierklinik kastriert werden. Es folgt eine Operation, wie sie die Tierwelt noch kaum gesehen hat. Hündchen Alissa kommt nochmals zur Kontrolle, ...

Text zuklappen
Hund Arany kommt zur lebensnotwendigen Herzoperation, und zwei Sugarglider, winzige australische Beuteltiere, sollen in der Zootierklinik kastriert werden. Es folgt eine Operation, wie sie die Tierwelt noch kaum gesehen hat. Hündchen Alissa kommt nochmals zur Kontrolle, und alle freuen sich, dass sie wieder da ist.
Letzte Folge der siebenteiligen Dokumentarserie "Tierspital".


Seitenanfang
18:30

nano

Die Welt von morgen

Themen:
- Europäischer Datenschutztag
Das Handy als Informant
- Stress mit dem Chef
Wenn Arbeit krank macht

Moderation: Stefan Schulze-Hausmann


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD

Nie gesehene Filme aus dem Ersten Weltkrieg -
Ein gigantisches Internet-Erinnerungsprojekt

Moderation: Tina Mendelsohn


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15

Die Lüge

Thriller, Deutschland 2008

Darsteller:
Susanne Lasko / Nadja TrenklerNatalia Wörner
Michael TrenklerMark Waschke
Philipp HardenbergManfred Zapatka
Dieter LaskoUwe Bohm
Agnes RungeMonika Hansen
u.a.
Literarische Vorlage: Petra Hammesfahr
Drehbuch: Katrin Bühlig
Regie: Judith Kennel
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Zwei Frauen - ein Gesicht: Als sich Susanne Lasko und Nadja Trenkler zum ersten Mal zufällig begegnen, sind die beiden über ihre frappierende Ähnlichkeit überrascht. Doch während die arbeitslose Susanne nicht weiß, wovon sie leben soll, hat die Vermögensberaterin ...

Text zuklappen
Zwei Frauen - ein Gesicht: Als sich Susanne Lasko und Nadja Trenkler zum ersten Mal zufällig begegnen, sind die beiden über ihre frappierende Ähnlichkeit überrascht. Doch während die arbeitslose Susanne nicht weiß, wovon sie leben soll, hat die Vermögensberaterin Nadja alles im Überfluss. Nadja erfasst kühl und clever die Möglichkeiten, die ihr eine Doppelgängerin bietet und unterbreitet Susanne ein unmoralisches Angebot: Hin und wieder möchte Nadja einige Tage mit ihrem Liebhaber verbringen. In dieser Zeit müsste Susanne die Rolle als Ehefrau bei Nadjas Ehemann übernehmen. Mit etwas Vorbereitung sollte das klappen. Susanne lehnt das Angebot zunächst ab. Doch ihre Lebenssituation wird immer aussichtsloser. Nicht nur, dass ihre Mutter krank ist. Dieter Lasko, ihr Noch-Ehemann, fordert nach zwei Jahren Trennung die Scheidung - er bekommt mit einer anderen Frau ein Kind. Susanne hat nichts mehr zu verlieren, ruft Nadja an und willigt in den verrückten Plan ein. Susanne spielt ihre Rolle so überzeugend, dass sie sich Hals über Kopf in Michael verliebt. Mit dieser Möglichkeit hatte Nadja nicht gerechnet, und bevor sie ihr gefährliches Spiel beenden kann, ist eine der beiden Frauen tot.
Der Thriller "Die Lüge" mit Natalia Wörner in einer Doppelrolle erzählt, wie aus einer Lüge ein Netz tödlicher Verstrickungen wird.


Seitenanfang
21:45

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Petra, Jordanien

Die Totenstadt der Nabatäer

Film von Christian Romanowski

Ganzen Text anzeigen
Vom dritten Jahrhundert vor Christus bis zur Übernahme durch das Römische Imperium im Jahr 106 war Petra, im heutigen Jordanien gelegen, das Zentrum eines mächtigen Stamms im vorderen Orient, der Nabatäer. Der Name der Totenstadt bedeutet "Fels". Als Johann Ludwig ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Vom dritten Jahrhundert vor Christus bis zur Übernahme durch das Römische Imperium im Jahr 106 war Petra, im heutigen Jordanien gelegen, das Zentrum eines mächtigen Stamms im vorderen Orient, der Nabatäer. Der Name der Totenstadt bedeutet "Fels". Als Johann Ludwig Burckhardt, verkleidet als Scheich Ibrahim, 1812 die ehemalige Kultstätte der Nabatäer entdeckte, hatte die Natur diesen Platz bereits zurückerobert. Nur die Grabmonumente hatten ewigen Bestand. Heute zeigt der heilige Bezirk seine Schönheit im Wechselspiel mit der Natur: Zwischen ocker, rosa, tiefrot und grau variieren die Farben der Architektur von Petra. So wird der nabatäische Name des Orts wieder lebendig: "Raq mu", der "Buntgestreifte".
Die Dokumentation aus der Reihe "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit" erzählt die Geschichte von Petra, der Hauptstadt der Nabatäer.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
22:00
Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Mit Audiodeskription

Daniel Auteuil

Caché - Versteckt

Spielfilm, Österreich/Frankreich/Deutschland/Italien 2005

Darsteller:
Anne LaurentJuliette Binoche
Georges LaurentDaniel Auteuil
Georges' MutterAnnie Girardot
MajidMaurice Bénichou
Pierrot LaurentLester Makedonsky
u.a.
Regie: Michael Haneke
Länge: 110 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Georges Laurent ist ein Pariser Intellektueller, der im französischen Fernsehen erfolgreich eine anspruchsvolle Literatursendung moderiert. Auch im Familienleben mit seiner Frau Anne und seinem zwölfjährigen Sohn Pierrot scheint alles bestens zu laufen - bis die ...
(ARD)

Text zuklappen
Georges Laurent ist ein Pariser Intellektueller, der im französischen Fernsehen erfolgreich eine anspruchsvolle Literatursendung moderiert. Auch im Familienleben mit seiner Frau Anne und seinem zwölfjährigen Sohn Pierrot scheint alles bestens zu laufen - bis die Laurents eines Tages ein mysteriöses Videoband auf ihrer Türschwelle finden. Darauf sieht man zwei Stunden lang eine Ansicht ihres Hauses, aufgenommen von einem Unbekannten, ohne jeden Hinweis auf den Absender oder dessen Beweggrund. Während Georges sich sehr beunruhigt zeigt, glaubt Anne zunächst, das Video müsse von einem harmlosen Fan ihres Mannes stammen. Doch dann taucht wenige Tage später ein weiteres Video auf, dem eine Zeichnung beiliegt: Darauf ist ein Kind zu sehen, aus dessen Mund Blut fließt. Angesichts dieser morbiden Bildbotschaft fühlt auch Anne sich bedroht. Doch die Polizei sieht keinen Handlungsbedarf: Es handele sich bei den Videos um keine direkte und explizite Drohung. Georges erhält weitere Aufzeichnungen, aus denen hervorgeht, dass der Absender ihn sehr gut kennt. Ganz allmählich scheint der Unbekannte ihn auf eine Spur führen zu wollen: Auf einem der Videos sind ein Wohnblock in Paris und eine Wohnungstür zu sehen. Georges sucht die Wohnung auf - und trifft auf Majid, einen Algerier in seinem Alter, den er noch aus seiner Kindheit kennt, seither aber nicht mehr gesehen hat. Zwar bestreitet Majid, etwas mit den Videos zu tun zu haben, er konfrontiert Georges aber mit einem dunklen, lange verdrängten Kapitel aus der gemeinsamen Vergangenheit.
Mit dem psychologischen Drama "Caché - Versteckt" hat Michael Haneke einen ebenso aufwühlenden wie faszinierenden Film über Schuld, Gewissen und Verantwortung inszeniert. Auf raffinierte Weise konstruiert er seine Geschichte als Parabel auf das "Massaker von 1961", bei dem Pariser Polizisten zahllose algerische Demonstranten töteten - ein in Frankreich bis heute tabuisiertes Thema.

Als nächsten aus einer Reihe von vier Spielfilmen mit dem französischen Schauspieler Daniel Auteuil zeigt 3sat am Mittwoch, 29. Januar, um 22.25 Uhr "Malen oder Lieben" des Regie-Duos Arnaud und Jean-Marie Larieu.

(ARD)


Seitenanfang
0:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

37 Grad: Augen zu und durch

Warum ich alles anders sehe

Film von Anabel Münstermann

Ganzen Text anzeigen
Saliya Kahawatte sieht gut aus, ist athletisch gebaut und bewegt sich zielsicher durch die Straßen der Großstadt. Was keiner sieht: Er ist blind. Saliya Kahawatte war 15 Jahre alt, als er durch eine schwere Augenkrankheit, den Morbus Behcet, einen Großteil seines ...

Text zuklappen
Saliya Kahawatte sieht gut aus, ist athletisch gebaut und bewegt sich zielsicher durch die Straßen der Großstadt. Was keiner sieht: Er ist blind. Saliya Kahawatte war 15 Jahre alt, als er durch eine schwere Augenkrankheit, den Morbus Behcet, einen Großteil seines Sehvermögens einbüßte. Lehrer und Ärzte rieten ihm zum Besuch einer Blindenschule. Er aber träumte von einer Karriere im Hotelfach und begann, sein Handicap zu vertuschen. Er orientierte sich mit Hören, Riechen, Aufmerksamkeit. So arbeitete sich Saliya Kahawatte hoch vom Azubi zum Restaurantchef in der Spitzenhotellerie. Nachts lernte er Speisekarten und Weinsortimente auswendig, sortierte Gläser nach Größe und Form, um sie tags drauf zielsicher ergreifen zu können. Die unglaubliche Anstrengung eines solchen Lebens blieb nicht ohne Auswirkung: Irgendwann kam der Punkt, an dem Saliya nicht mehr konnte. Nach Jahren der Täuschung zog Saliya die Konsequenz und outete sich als Blinder. Heute arbeitet er als Coach für Manager, denen er zeigt, was der Wille zu leisten vermag.
Die Dokumentation aus der Reihe "37 Grad" erzählt Saliya Kahawattes Geschichte.


Seitenanfang
0:50
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
1:15
VPS 01:14

Videotext Untertitel

Rabenbrüder

Fernsehfilm, Deutschland 2006

Darsteller:
Mark KieferHanno Koffler
Raff MonteCarlo Ljubek
Jojo WendlingMaximilian Brückner
Alex LehmannKristina Karst
u.a.
Buch: Matthias Pacht
Regie: Bernd Lange
Länge: 82 Minuten


Seitenanfang
2:45
Format 4:3

Tierspital (1/7)

Ein Pferd mit Bauchweh

(Wh.)


Seitenanfang
3:15
Format 4:3

Tierspital (2/7)

Das unfolgsame Hundekind

(Wh.)


Seitenanfang
3:40
Format 4:3

Tierspital (3/7)

Der Professor und sein Seehund

(Wh.)


Seitenanfang
4:10
Format 4:3

Tierspital (4/7)

Tierretterinnen

(Wh.)


Seitenanfang
4:35
Format 4:3

Tierspital (5/7)

Das teure Hundeleben

(Wh.)


Seitenanfang
5:00
Format 4:3

Tierspital (6/7)

Löwin in Not

(Wh.)


Seitenanfang
5:30
Format 4:3

Tierspital (7/7)

Finale Grande

(Wh.)

Sendeende: 6:00 Uhr