Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 4. September
Programmwoche 36/2013
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15

Markus Lanz




Seitenanfang
11:55

Khat - Ein Millionengeschäft

Äthiopien/Somalia


Seitenanfang
12:00

Newton

Neues aus der Welt der Wissenschaft

Die Macht der Töne

Film von Katrin Mackowski

Moderation: Matthias Euba


(ORF)


Seitenanfang
12:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)Videotext Untertitel

Begegnung mit dem Glauben - Pilgern und

Wallfahrten in Niederösterreich

Film von Fritz Kalteis

(aus der ORF-Reihe "Erlebnis Österreich")

Ganzen Text anzeigen
Es gibt viele kleine Wallfahrtsorte und -kirchen in Niederösterreich: Maria Gugging mit der friedlichen Lourdes-Grotte mitten im Wald, die Kirchen Maria Trost im Elende auf der Teilstrecke Pottenstein-Klausen-Leopoldsdorf des Rosswallfahrtswegs Wienerwald, die ...
(ORF)

Text zuklappen
Es gibt viele kleine Wallfahrtsorte und -kirchen in Niederösterreich: Maria Gugging mit der friedlichen Lourdes-Grotte mitten im Wald, die Kirchen Maria Trost im Elende auf der Teilstrecke Pottenstein-Klausen-Leopoldsdorf des Rosswallfahrtswegs Wienerwald, die Wallfahrtskirche Hl. Ägidius in Schwarzensee, den Hafnerberg mit der Wallfahrtskirche unserer lieben Frau sowie die Ortschaft St. Corona am Schöpfl.
Die Dokumentation "Begegnung mit dem Glauben - Pilgern und Wallfahrten in Niederösterreich" stellt diese Orte und verschiedene Pilger vor.
(ORF)


Seitenanfang
12:50

Streifzug am Jakobsweg



(ORF)


Seitenanfang
13:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15

Eine Reise durch Niederösterreichs Naturparke

Von wilden Tieren, Mooren und Ruinen

Film von Barbara Baldauf

Ganzen Text anzeigen
Was verbindet 200 Jahre alte Rotbuchen, verspielte Fischotter, fleischfressende Pflanzen und begeisterte Sternengucker? Sie alle sind in den niederösterreichischen Naturparken zu finden. Von 47 derartig geschützten Landschaften in Österreich liegen 22 in ...
(ORF)

Text zuklappen
Was verbindet 200 Jahre alte Rotbuchen, verspielte Fischotter, fleischfressende Pflanzen und begeisterte Sternengucker? Sie alle sind in den niederösterreichischen Naturparken zu finden. Von 47 derartig geschützten Landschaften in Österreich liegen 22 in Niederösterreich.
Die Dokumentation stellt ausgewählte niederösterreichische Naturparke vor.
(ORF)


Seitenanfang
13:30

Noriker - Maschinen auf vier Beinen

Film von Eva-Maria Berger

Ganzen Text anzeigen
Johann Herzog und seine zwei Noriker-Pferde sind ein unschlagbares Team. Sie schleppen Holz in unwegsames Gelände, wo Maschinen nicht einsetzbar sind. Meistens arbeiten sie auf steilen Berghängen. Die Pferde sind riesig, und jede ihrer Bewegungen ist kraftvoll. Dennoch ...
(ORF)

Text zuklappen
Johann Herzog und seine zwei Noriker-Pferde sind ein unschlagbares Team. Sie schleppen Holz in unwegsames Gelände, wo Maschinen nicht einsetzbar sind. Meistens arbeiten sie auf steilen Berghängen. Die Pferde sind riesig, und jede ihrer Bewegungen ist kraftvoll. Dennoch ist die Motorik fein, und sie reagieren zentimetergenau auf die Anweisungen ihres Besitzers.
Die Dokumentation "Noriker - Maschinen auf vier Beinen" begleitet Johann Herzog bei seiner Arbeit mit den beiden Wallachen.
(ORF)


Seitenanfang
13:55
Dolby-Digital 5.1 AudioVideotext Untertitel

Das Jahr des Igels

Film von Kurt Mündl

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Igel sind im Grunde Einzelgänger. Männchen und Weibchen treffen sich nur zur Paarungszeit im Frühling. Futter gibt es zu dieser Zeit meist zuhauf, doch die Suche nach dem richtigen Partner erfordert Zeit und Anstrengung. Dann steht die Aufzucht der Jungtiere an. ...
(ORF)

Text zuklappen
Igel sind im Grunde Einzelgänger. Männchen und Weibchen treffen sich nur zur Paarungszeit im Frühling. Futter gibt es zu dieser Zeit meist zuhauf, doch die Suche nach dem richtigen Partner erfordert Zeit und Anstrengung. Dann steht die Aufzucht der Jungtiere an.
Die Dokumentation "Das Jahr des Igels" begleitet eine Igelfamilie durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter und gibt Einblicke in ihre Verhaltensweisen.
(ORF)


Seitenanfang
14:40

Der Adlerweg - Wandern in Tirol

Film von Ernst A. Grandits

(aus der ORF/3sat-Reihe "Stadt - Land - Österreich")

Ganzen Text anzeigen
Der Adlerweg ist ein 280 Kilometer langer Wanderweg quer durch Tirol. Auf seiner Route liegen Ludwig Ganghofers Jagdparadies, Schloss Ambras und seine Ritterrüstungen, die einzigartige Fauna an den Isarquellen, die Schleierwasserfälle und die Festung Kufstein. Der Name ...
(ORF)

Text zuklappen
Der Adlerweg ist ein 280 Kilometer langer Wanderweg quer durch Tirol. Auf seiner Route liegen Ludwig Ganghofers Jagdparadies, Schloss Ambras und seine Ritterrüstungen, die einzigartige Fauna an den Isarquellen, die Schleierwasserfälle und die Festung Kufstein. Der Name ist auch ein Verweis auf die optische Erscheinung der Route: Denn legt man den Umriss des Wappentiers der Tiroler Landesfahne, des Adlers, auf die Landkarte, so bilden dessen Flügel die Route dieses Wegs.
Die Dokumentation "Der Adlerweg - Wandern in Tirol" führt entlang des Adlerwegs vom Tiroler Unterland über das Karwendel und Innsbruck bis hinauf nach St. Anton am Arlberg.
(ORF)


Seitenanfang
15:25

Wilde Natur, große Tradition: Das Gasteinertal

Film von Doris Fercher

(aus der ORF/3sat-Reihe "Stadt - Land - Österreich")

Ganzen Text anzeigen
Das Gasteinertal zieht mit dem Wintersport- und Kurort Bad Gastein, dem heilkräftigen Wasser und den Hohen Tauern seit Jahrhunderten Reisende an.
Die Dokumentation "Wilde Natur, große Tradition: Das Gasteinertal" stellt die österreichische Ferienregion vor. ...
(ORF)

Text zuklappen
Das Gasteinertal zieht mit dem Wintersport- und Kurort Bad Gastein, dem heilkräftigen Wasser und den Hohen Tauern seit Jahrhunderten Reisende an.
Die Dokumentation "Wilde Natur, große Tradition: Das Gasteinertal" stellt die österreichische Ferienregion vor. Einheimische führen auf die Berge und berichten über vergangene Eleganz, Verfall und Neubeginn Bad Gasteins.
(ORF)


Seitenanfang
16:05

Biblische Genüsse

Eine kulinarische Reise durch Israel mit

Starkoch Wini Brugger

Film von Gerhard Roßka

Ganzen Text anzeigen
Pitabrot und Wiener Schnitzel, Humus und Apfelstrudel, Hammelreis und Wok-Gemüse - in der Küche hat Israel seine Probleme längst gelöst. Ganz unorthodox sitzen Araber und Juden an einem Tisch beim Palästinenser "Abu Shukri" in Jerusalem zusammen, in Tel Aviv treffen ...
(ORF)

Text zuklappen
Pitabrot und Wiener Schnitzel, Humus und Apfelstrudel, Hammelreis und Wok-Gemüse - in der Küche hat Israel seine Probleme längst gelöst. Ganz unorthodox sitzen Araber und Juden an einem Tisch beim Palästinenser "Abu Shukri" in Jerusalem zusammen, in Tel Aviv treffen sich alle beim Chinesen. Streng orthodox sind nur der tiefe Süden und der hohe Norden: In der Wüste Negev versuchen Palästinenser, ihre Beduinen-Tradition zu bewahren und kochen den ganz "halal" geschlachteten Hammel im Zelt im Vorgarten. Am Fuß der Golan-Höhen bereiten ultra-orthodoxe Rabbiner ganz "koscher" den Tscholent zu und philosophieren über eine Welt, die ebenso harmonisch zusammenlebt wie Rindfleisch und Erdäpfel in ihrem Sabbat-Eintopf.
Mit einer kulinarischen Reise beweist Starkoch Wini Brugger in der Dokumentation "Biblische Genüsse", dass Weltoffenheit und Tradition kein Widerspruch sind, dass Juden und Araber mehr eint als trennt.
(ORF)


Seitenanfang
16:35
Tonsignal in mono

Der Duft der grünen Papaya - Inspiration Vietnam

Eine kulinarische Reise durch Vietnam

mit Starkoch Wini Brugger

Film von Gerhard Roßka

Ganzen Text anzeigen
Essen ist in Vietnam heilig und eine Lebenskunst, die die Gemeinschaft zusammenhält. In seinem Wiener Restaurant "Indochine 21" zelebriert Wini Brugger die Kochkunst Vietnams. Besonderen Wert legt er auf Schlichtheit, Frische und beste Qualität der Produkte. Inspiriert ...
(ORF)

Text zuklappen
Essen ist in Vietnam heilig und eine Lebenskunst, die die Gemeinschaft zusammenhält. In seinem Wiener Restaurant "Indochine 21" zelebriert Wini Brugger die Kochkunst Vietnams. Besonderen Wert legt er auf Schlichtheit, Frische und beste Qualität der Produkte. Inspiriert wurde er nicht nur durch den Film "Der Duft der grünen Papaya", sondern auch durch zahlreiche Reisen nach Vietnam. Die Kunst der Gar- und Gewürzküche - auch "Street Food" genannt -, lernte er bei Chefkoch Trieu le Minh im Restaurant "Quan An Nyon" in Saigon. Dort mischte er seine eigenen Curry-Kompositionen, die er später nach Wien brachte.
Die Dokumentation "Der Duft der grünen Papaya - Inspiration Vietnam" stellt Wini Brugger und die verschiedenen Kochstile des asiatischen Landes vor und führt durch die Märkte, Garküchen und Restaurants.
(ORF)


Seitenanfang
17:05

Chili, Curry, Kokosnuss

Eine kulinarische Entdeckungsreise mit Starkoch Wini Brugger

Film von Martin Traxl

Ganzen Text anzeigen
Thailand ist nicht nur für seine landschaftliche Schönheit und seine kulturellen Schätze bekannt, sondern auch für seine kulinarischen Köstlichkeiten. Thai-Food ist zu einem internationalen Markenzeichen geworden und steht für Frische, Qualität und Bekömmlichkeit. ...
(ORF)

Text zuklappen
Thailand ist nicht nur für seine landschaftliche Schönheit und seine kulturellen Schätze bekannt, sondern auch für seine kulinarischen Köstlichkeiten. Thai-Food ist zu einem internationalen Markenzeichen geworden und steht für Frische, Qualität und Bekömmlichkeit. Die Vielfalt der Geschmacksrichtungen und die fantasievolle Kombination von Meeresfrüchten, Gemüse und Gewürzen sind das genussreiche Ergebnis einer jahrhundertelangen Verbindung von fernöstlicher Tradition und europäischer Kolonialherrschaft.
Starkoch Wini Brugger begibt sich in "Chili, Curry, Kokosnuss" auf einen Streifzug durch die Märkte und Garküchen des Landes und erkundet die Kultur und Geschichte Thailands anhand seiner berühmten Gerichte.
(ORF)


Seitenanfang
17:35

Die Schatzinsel

Eine kulinarische Reise durch das Spielerparadies Macao

mit Starkoch Wini Brugger

Film von Gerhard Roßka

Ganzen Text anzeigen
Brot und Spiele - das bietet das kommunistische China seinem Volk im größten Spielerparadies der Welt auf der Insel Macao, und das in gigantischem Ausmaß: Mit zehn Milliarden US-Dollars macht die Glücksbranche dort mehr Geld als Las Vegas und Atlantic City zusammen. ...
(ORF)

Text zuklappen
Brot und Spiele - das bietet das kommunistische China seinem Volk im größten Spielerparadies der Welt auf der Insel Macao, und das in gigantischem Ausmaß: Mit zehn Milliarden US-Dollars macht die Glücksbranche dort mehr Geld als Las Vegas und Atlantic City zusammen.
Für die Dokumentation "Die Schatzinsel" besucht Starkoch Wini Brugger seine Kollegen in den gigantischen Casino-Resorts am Cotai-Strip und führt durch die Altstadt Macaos, die sich den Charme der einstigen portugiesischen Kolonie bewahrt hat. Aus den gemütlichen Lokalen in den engen Gassen duften Köstlichkeiten, ein einzigartiges Konglomerat aus Ost und West, importiert von den Seeleuten: eine Mischung aus portugiesischer, afrikanischer und chinesischer Küche.
(ORF)


Seitenanfang
18:00

Alle Köstlichkeit auf Erden

Eine kulinarische Reise nach Hongkong

mit Starkoch Wini Brugger

Film von Gerhard Roßka

Ganzen Text anzeigen
Mindestens fünf Mal am Tag eine Mahlzeit plus den einen oder anderen Snack zwischendurch, das ist normal in Hongkong. Die Köstlichkeiten sind so vielfältig wie China groß und die Welt weit sind, denn nicht nur die Einwanderer aus ganz China, sondern aus der ganzen Welt ...
(ORF)

Text zuklappen
Mindestens fünf Mal am Tag eine Mahlzeit plus den einen oder anderen Snack zwischendurch, das ist normal in Hongkong. Die Köstlichkeiten sind so vielfältig wie China groß und die Welt weit sind, denn nicht nur die Einwanderer aus ganz China, sondern aus der ganzen Welt haben ihre Spezialitäten mitgebracht.
Starkoch Wini Brugger führt in der Dokumentation "Alle Köstlichkeit auf Erden" durch Hong Kong - die wohl spannendste und schönste Metropole Asiens, in der er 15 Jahre gelebt und wo er seine Liebe zur asiatischen Küche entdeckt hat.
(ORF)


Seitenanfang
18:30

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Yve Fehring


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.



Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Themen:
- Die FDP im großen "Kulturzeit-Kulturcheck" - Zweiter
 Teil der sechsteiligen Reihe zur Bundestagswahl
- Aufstand im Bistum - Limburgs Luxusbischof in der
Kritik

Moderation: Ernst A. Grandits

Ganzen Text anzeigen
Wahlkampf in Deutschland, ein alle vier Jahre wieder neu aufgeführtes Konzert in alter Besetzung: Mütterrente, Kindergeld, Reichensteuer, Bildungs- und Energiepolitik geben den Ton an. Aber welche Geige spielt die Kultur bei den politischen Parteien in Deutschland? Das ...

Text zuklappen
Wahlkampf in Deutschland, ein alle vier Jahre wieder neu aufgeführtes Konzert in alter Besetzung: Mütterrente, Kindergeld, Reichensteuer, Bildungs- und Energiepolitik geben den Ton an. Aber welche Geige spielt die Kultur bei den politischen Parteien in Deutschland? Das möchte "Kulturzeit" in einem sechsteiligen Kulturcheck herausfinden und nimmt die Wahlprogramme von CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und Piraten unter die Lupe: Welche kulturellen Schwerpunkte setzen die Parteien? Was ist politische Phrase, was ist umsetzbar? Was ist die Kultur den Parteien wert? Und ist Kulturpolitik denn wirklich - wie so oft behauptet wird - mit Geldbeträgen messbar? Gibt es nicht Richtungsentscheidungen, die das rechtliche Fundament von Kultur betreffen und den finanziellen Förderentscheidungen vorgeschaltet sind?
Zweiter Teil der sechsteiligen Reihe "Der große Kulturzeit-Kulturcheck".


Seitenanfang
20:00
Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

MachtMenschen

Volksvertreter (1/2)

abgeordnet in den Bundestag

Film von Siegfried Ressel

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Der Bundestag und seine Abgeordneten sind den meisten Bürgern fremd. Dass sie in einer Demokratie leben, ist für sie zwar selbstverständlich, doch was sich hinter den Fassaden in Berlin tut und wie ein gewählter Volksvertreter arbeitet, ist den meisten Menschen ...

Text zuklappen
Der Bundestag und seine Abgeordneten sind den meisten Bürgern fremd. Dass sie in einer Demokratie leben, ist für sie zwar selbstverständlich, doch was sich hinter den Fassaden in Berlin tut und wie ein gewählter Volksvertreter arbeitet, ist den meisten Menschen unbekannt. Gerade in Zeiten rasanter politischer Entwicklungen erwarten die Journalisten von den Politikern druckreife Äußerungen auf Knopfdruck. Jedes Zögern, jeder Versprecher, jede verbale oder physische Unsicherheit wird schnell als Unfähigkeit ausgelegt und schlimmstenfalls der Lächerlichkeit preisgegeben. Dieser Druck von außen erzeugt Zerrbilder. Der Prototyp des Abgeordneten und Profipolitikers wirkt in seiner glatten Professionalität und Abgehobenheit oft unsympathisch und volksfern. Das schlechte Image der Berufspolitiker hat Einfluss auf rückläufige Wahlbeteiligung und Politikmüdigkeit.
Der erste Teil der zweiteiligen Dokumentation "Volksvertreter" von Siegfried Ressel stellt im Hinblick auf die deutsche Bundestagswahl fünf Abgeordnete der Bundestagsfraktionen vor: Sylvia Canel, FDP, Dr. Thomas Feist, CDU/CSU, Heike Hänsel, Die Linke, Dr. Rolf Mützenich, SPD, und Elisabeth Scharfenberg, Bündnis 90/Die Grünen. Ressel spricht mit Ihnen über ihre Arbeit, über ihr Selbstverständnis, über den moralischen und politischen Druck, das schlechte Image der Politik und vieles mehr. Er lässt den Abgeordneten Zeit zum Nachdenken und zur Selbstreflektion. Ein ruhiger Blick hinter die Kulissen des hektischen und häufig schwer zu durchschauenden Politikbetriebs.

In der Themenwoche "MachtMenschen" folgen um 21.00 Uhr die Dokumentation "Die Kronenzeitung" sowie um 22.25 Uhr der dänische Spielfilm "Königspatience - Intrige im Parlament".
Den zweiten Teil der Dokumentation "Volksvertreter" zeigt 3sat am Donnerstag, 5. September, um 20.15 Uhr.


Seitenanfang
21:00

MachtMenschen

Die Kronen Zeitung - Macht der Masse

Film von Gerhard Jelinek und Karo Wolm

Ganzen Text anzeigen
Die Kronen Zeitung ist Österreichs auflagenstärkste Tageszeitung. Gegründet und geprägt wurde die "Krone" vom in Graz geborenen Journalisten Hans Dichand. Bis zuletzt behielt der 2010 verstorbene Chefredakteur und Herausgeber die inhaltlichen und wirtschaftlichen ...
(ORF)

Text zuklappen
Die Kronen Zeitung ist Österreichs auflagenstärkste Tageszeitung. Gegründet und geprägt wurde die "Krone" vom in Graz geborenen Journalisten Hans Dichand. Bis zuletzt behielt der 2010 verstorbene Chefredakteur und Herausgeber die inhaltlichen und wirtschaftlichen Zügel fest in der Hand. Als Medienmacher sah er seinen Platz im "Vorhof der Macht". Es gab keinen umstritteneren Zeitungschef in Österreich. Sowohl die Ausrichtung als auch der enorme Einfluss des Blattes lösten immer wieder Kritik aus: Vor allem Rechtspopulismus und Kampagnenjournalismus orteten die Gegner. Die Macht der "Krone" wird auch heute geachtet und gefürchtet. Politiker sehen sich genötigt, sich das Wohlwollen der größten Zeitung des Landes zu sichern. Das Schlachtschiff des österreichischen Boulevardjournalismus hält auch unter der Führung von Dichands Sohn Christoph weiter seine Position, vielleicht etwas weniger dominant, aber deutlich spürbar.
Die Dokumentation "Die Kronen Zeitung - Macht der Masse" erzählt die Geschichte des österreichischen Blattes und seines Herausgebers Hans Dichand.
(ORF)


Seitenanfang
21:45
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Das Superhotel

Singapurs verrücktester Wolkenkratzer

Film von Harald Hamm

Ganzen Text anzeigen
Singapur ist reich und verrückt. Mit normalen Wolkenkratzern und profanen Parks gibt sich die Metropole nicht zufrieden. Sowohl im Design als auch in der Größe streben die Singapurer nach einem futuristischen Stadtbild. Mit dem Hotel "Marina Bay Sands" haben sie gerade ...

Text zuklappen
Singapur ist reich und verrückt. Mit normalen Wolkenkratzern und profanen Parks gibt sich die Metropole nicht zufrieden. Sowohl im Design als auch in der Größe streben die Singapurer nach einem futuristischen Stadtbild. Mit dem Hotel "Marina Bay Sands" haben sie gerade ein wahres Raumschiff ans Ufer gestellt. Nun erschaffen sie - gleich dahinter - einen millionenschweren Botanischen Garten, der ebenfalls aussieht wie von einem anderen Stern. Im Sommer 2012 wurden die "Gardens by the Bay" für die Besucher geöffnet.
Die Dokumentation "Das Superhotel" stellt die beiden Luxusanlagen vor.


Seitenanfang
22:00
Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Dolby-Digital Audio

MachtMenschen

Königspatience - Intrige im Parlament

(Kongekabale)

Spielfilm, Dänemark 2004

Darsteller:
Ulrik TorpAnders W. Berthelsen
Erik Dreier JensenSøren Pilmark
Lone KjeldsenNastja Arcel
Henrik MollNicolas Bro
Peter SchouLars Mikkelsen
u.a.
Regie: Nikolaj Arcel
Länge: 100 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Im Vorfeld der dänischen Parlamentswahl wird der Oppositionsführer und voraussichtliche Wahlsieger Aksel Bruun bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt. Ausgerechnet in dieser heißen Phase erhält der unbeleckte Nachwuchsreporter Ulrik Torp die große Chance, ...
(ARD)

Text zuklappen
Im Vorfeld der dänischen Parlamentswahl wird der Oppositionsführer und voraussichtliche Wahlsieger Aksel Bruun bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt. Ausgerechnet in dieser heißen Phase erhält der unbeleckte Nachwuchsreporter Ulrik Torp die große Chance, für seine Zeitung aus dem dänischen Parlament zu berichten. Normalerweise haben dort nur handverlesene Journalisten Zugang, doch Ulriks Vater war früher Justizminister. Ulrik will sich beweisen, denn niemand traut dem Grünschnabel etwas zu. Umso größer ist die Überraschung, als Ulrik hochbrisantes Material zugespielt wird, mit dessen Veröffentlichung er einen Knüller landet: Lone Kjeldsen, die designierte Nachfolgerin von Aksel Bruun, ist zusammen mit ihrem Mann Mads in einen handfesten Korruptionsskandal verwickelt. Der junge Schreiber ist sehr stolz auf seinen ersten Aufmacher, der großen Wirbel auslöst. Als Lone Kjeldsens psychisch kranker Ehemann sich infolge des Skandals das Leben nimmt, dämmert Ulrik jedoch, dass er gezielt für eine politische Schlammschlacht instrumentalisiert wurde. Nutznießer des Rufmordes an Lone Kjeldsen, die wahrscheinlich die erste Ministerpräsidentin ihres Landes geworden wäre, ist ihr innerparteilicher Widersacher Erik Dreier Jensen. Als Ulrik, unterstützt von seinem unbestechlichen Kollegen Henrik Moll, Jensen einige unangenehme Fragen stellt, bemerkt der junge Journalist rasch, dass das Klima rauer wird. Sogar sein eigener Vater steht ihm in diesem komplexen politischen Machtspiel nicht zur Seite.
Wie unabhängig sind Journalisten, die tagtäglich aus dem Zentrum der Macht berichten und dabei auf vertrauliche Informationen angewiesen sind, die Politiker ihnen zukommen lassen? Dieses spannende Thema greift der Polit-Thriller "Königspatience - Intrige im Parlament" eindrucksvoll auf.

Mit dem zweiten Teil der Dokumentation "Volksvertreter" setzt 3sat die Themenwoche "MachtMenschen" am Donnerstag, 5. September, um 20.15 Uhr fort.
(ARD)


Seitenanfang
0:05

ECO

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Reto Lipp


Das Wirtschaftsmagazin aus der Schweiz wirft einen eigenständigen Blick auf das Wirtschaftsleben - mit Hintergründen, Analysen, Unternehmerporträts und Reportagen.


Seitenanfang
0:35
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
1:05

zdf.kulturpalast

Performing Arts & More

Moderation: Nina Sonnenberg


Seitenanfang
1:30
Dolby-Digital Audio

Königspatience - Intrige im Parlament

Spielfilm, Dänemark 2004

(Wh.)

Länge: 100 Minuten


(ARD)


Seitenanfang
3:15

Biblische Genüsse

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
3:45
Tonsignal in mono

Der Duft der grünen Papaya - Inspiration Vietnam

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
4:15

Chili, Curry, Kokosnuss

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
4:45

Die Schatzinsel

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
5:10

Alle Köstlichkeit auf Erden

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
5:40

Noriker - Maschinen auf vier Beinen

(Wh.)


(ORF)

Sendeende: 6:10 Uhr