Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 24. Juli
Programmwoche 30/2013
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:15

Die Halbinsel Karpaz

Naturparadies in Nordzypern

Film von Ute Werner

Ganzen Text anzeigen
Ganz im Osten der Insel Zypern ragt die Halbinsel Karpaz wie ein schmaler Finger in Richtung Syrien. Sie gehört zur Türkischen Republik Nordzypern und steht unter Naturschutz. Bevölkert wird sie vor allem von unzähligen Schafen, Ziegen und wilden Eseln. Wiesen wechseln ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Ganz im Osten der Insel Zypern ragt die Halbinsel Karpaz wie ein schmaler Finger in Richtung Syrien. Sie gehört zur Türkischen Republik Nordzypern und steht unter Naturschutz. Bevölkert wird sie vor allem von unzähligen Schafen, Ziegen und wilden Eseln. Wiesen wechseln sich mit typisch mediterraner Macchie ab, riesige Dünenstrände sind nahezu unbebaut. Mitten in der Natur stößt man auf frühchristliche Zeugnisse. Über allem liegt eine ungewohnte Stille. Nicht so im Dorf Dipkarpaz: Im größten Ort auf Karpaz, in dem Türkisch- und Griechisch-Zyprer friedlich nebeneinander leben und Kirche und Moschee nahe beisammen stehen, herrscht reges Alltagstreiben.
Die Dokumentation "Die Halbinsel Karpaz" stellt das Naturparadies in Nordzypern vor.
(ARD/SR)



6:40

Vom Tanzen besessen (5/6)

Die Palucca-Kinder

Film von Susanne Köpcke

Ganzen Text anzeigen
Die Palucca-Schule in Dresden ist eine Tanzhochschule mit Weltruf. 1925 von der Ausdruckstänzerin und Tanzpädagogin Gret Palucca gegründet, zählt sie zu den kreativsten Hochschulen des Landes. Das Besondere ist die integrierte Mittelschule. Bereits ab der 5. Klasse ...
(ARD/MDR)

Text zuklappen
Die Palucca-Schule in Dresden ist eine Tanzhochschule mit Weltruf. 1925 von der Ausdruckstänzerin und Tanzpädagogin Gret Palucca gegründet, zählt sie zu den kreativsten Hochschulen des Landes. Das Besondere ist die integrierte Mittelschule. Bereits ab der 5. Klasse absolvieren die Kinder nicht nur das normale Schulpensum, sondern sie lernen auch Tanzen. Das heißt: bis zu 17 Wochenstunden Tanz.
Die sechsteilige Dokusoap "Vom Tanzen besessen" erlaubt einen Blick hinter die Kulissen: Wie gelingt der Spagat zwischen Tanz und Schulalltag? Bei Nina und David wird sich bald zeigen, ob sie den Sprung ins Grundstudium schaffen. Pauline und Shirley absolvieren das letzte Jahr des Grundstudiums Bühnentanz, das über ihre berufliche Zukunft entscheidet. Fünfter Teil.
(ARD/MDR)


7:05

Vom Tanzen besessen (6/6)

Die Palucca-Kinder

Film von Susanne Köpcke

Ganzen Text anzeigen
Die Palucca-Schule in Dresden ist eine Tanzhochschule mit Weltruf. 1925 von der Ausdruckstänzerin und Tanzpädagogin Gret Palucca gegründet, zählt sie zu den kreativsten Hochschulen des Landes. Das Besondere ist die integrierte Mittelschule. Bereits ab der 5. Klasse ...
(ARD/MDR)

Text zuklappen
Die Palucca-Schule in Dresden ist eine Tanzhochschule mit Weltruf. 1925 von der Ausdruckstänzerin und Tanzpädagogin Gret Palucca gegründet, zählt sie zu den kreativsten Hochschulen des Landes. Das Besondere ist die integrierte Mittelschule. Bereits ab der 5. Klasse absolvieren die Kinder nicht nur das normale Schulpensum, sondern sie lernen auch Tanzen. Das heißt: bis zu 17 Wochenstunden Tanz.
Die sechsteilige Dokusoap "Vom Tanzen besessen" erlaubt einen Blick hinter die Kulissen: Wie gelingt der Spagat zwischen Tanz und Schulalltag? Bei Nina und David wird sich bald zeigen, ob sie den Sprung ins Grundstudium schaffen. Pauline und Shirley absolvieren das letzte Jahr des Grundstudiums Bühnentanz, das über ihre berufliche Zukunft entscheidet. Letzter Teil.
(ARD/MDR)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)



9:20

Ausflug mit Kuttner (2/4)

... und Stefan Mross

(Wh.)


(ARD/SWR)


9:50

KlasseSegel Abenteuer (13/25)

Xmas in der Karibik

Regie: Philip Flämig

Ganzen Text anzeigen
30 auserwählte bayerische Zehntklässler dürfen von Kiel über die Kanaren in die Karibik segeln. Danach ziehen sie weiter nach Panama, zurück nach Kuba und den Bermudas, machen Station auf den Azoren und sind nach einem guten halben Jahr schließlich wieder in Kiel. ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
30 auserwählte bayerische Zehntklässler dürfen von Kiel über die Kanaren in die Karibik segeln. Danach ziehen sie weiter nach Panama, zurück nach Kuba und den Bermudas, machen Station auf den Azoren und sind nach einem guten halben Jahr schließlich wieder in Kiel. 183 Tage lang ist der Dreimaster "Thor Heyerdahl" für die Gymnasiasten Klassenzimmer und Lebensraum in einem.
Die Daily Doku "KlasseSegelAbenteuer" berichtet von einem ganz besonderen Abenteuer für 30 Schüler. In Teil 13 steht Weihnachten bevor. Aber auf eine weiße Weihnacht müssen die Jugendlichen auf der "Thor Heyerdahl" wohl verzichten. Sie feiern mitten im Karibischen Meer bei 30 Grad Celsius im Schatten und 5.000 Seemeilen von zu Hause entfernt. Ob so überhaupt richtige Weihnachtsstimmung aufkommen kann? Jedenfalls sind Louis, Isy und Verena mächtig im Stress: Kaum ein Geschenk ist fertig.
(ARD/BR)


10:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Markus Lanz


Ganzen Text anzeigen
Markus Lanz begrüßt Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Politik und Kultur. Dazu zählten unter anderem Bill Gates, Tony Blair, Bud Spencer, Karl Lagerfeld und viele andere mehr. Außerdem spricht Markus Lanz in seiner Talkshow mit Menschen, die eine ganz besondere ...

Text zuklappen
Markus Lanz begrüßt Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Politik und Kultur. Dazu zählten unter anderem Bill Gates, Tony Blair, Bud Spencer, Karl Lagerfeld und viele andere mehr. Außerdem spricht Markus Lanz in seiner Talkshow mit Menschen, die eine ganz besondere Lebens- und Schicksalsgeschichte erlebt haben.



Seitenanfang
12:00

Newton

Neues aus der Welt der Wissenschaft

Biotopia - Der Bioboom

Film von Niki Popper und Michael Posset

Moderation: Matthias Euba


(ORF)


Seitenanfang
12:25
Videotext Untertitel

Mahlzeit! Dobrou chut'!

Oberösterreichisch-böhmische Küche im Aufschwung

(aus der ORF-Reihe "Erlebnis Österreich")

Ganzen Text anzeigen
Nach Jahren mehr oder weniger großen Desinteresses befindet sich die oberösterreichisch-böhmische Küche heute im Aufschwung. Doch übte einst die böhmische Küche einen starken Einfluss auf die Küche Oberösterreichs aus, hat sich das Verhältnis heute umgekehrt: Nun ...
(ORF)

Text zuklappen
Nach Jahren mehr oder weniger großen Desinteresses befindet sich die oberösterreichisch-böhmische Küche heute im Aufschwung. Doch übte einst die böhmische Küche einen starken Einfluss auf die Küche Oberösterreichs aus, hat sich das Verhältnis heute umgekehrt: Nun schauen tschechische Köche ihren österreichischen Kollegen in die Töpfe.
Die Dokumentation "Mahlzeit! Dobrou chut'!" lädt zu einer kulturgeschichtlichen und kulinarischen Reise durch Österreich und Tschechien ein.
(ORF)


Seitenanfang
13:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:20

Fremde Kinder: Von Bagdad nach Dallas

Dokumentarfilm von Fritz Ofner, Deutschland/Österreich 2010

Länge: 30 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Die Geschichte des zwölfjährigen Ahmed aus Bagdad ist von der Weltpolitik geprägt: Nach mehrjähriger Odyssee aus dem Bürgerkriegsland Irak über die Flüchtlingsquartiere in Syrien, haben er und seine Familie in den USA Asyl erhalten. Ahmeds Vater Jamal erlitt nach ...

Text zuklappen
Die Geschichte des zwölfjährigen Ahmed aus Bagdad ist von der Weltpolitik geprägt: Nach mehrjähriger Odyssee aus dem Bürgerkriegsland Irak über die Flüchtlingsquartiere in Syrien, haben er und seine Familie in den USA Asyl erhalten. Ahmeds Vater Jamal erlitt nach einer Entführung durch irakische Milizen einen Schlaganfall und sitzt im Rollstuhl, seine Mutter Hiyam trägt nun allein die Last, die Familie über die Runden zu bringen. Ahmed will gut Englisch lernen, um in Harvard oder Princeton Geschichte zu studieren. Noch besucht er eine Schulklasse speziell für Flüchtlingskinder. "Ihr alle bringt das Beste aus eurer Kultur zu uns", sagt Ahmeds Lehrerin wohlwollend. Doch der Alltag der Familie ist hart, und Ahmeds Welt scheint in Dallas nicht viel größer zu sein als sie in Syrien war.
Der Dokumentarfilm "Fremde Kinder: Von Bagdad nach Dallas" von Fritz Ofner zeichnet das einfühlsame Bild einer Flüchtlingsfamilie in ihrer fragilen Lebenssituation zwischen der Sehnsucht nach einer verlorenen Vergangenheit und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Die 3sat-Dokumentarfilmreihe "Fremde Kinder" widmet sich Jungen und Mädchen bis zu 14 Jahren aus allen Ländern der Welt in ihren oftmals schwierigen Lebenssituationen, ergreift für sie Partei und verleiht ihnen eine Stimme.


Seitenanfang
13:50

Die Rache der Schöpfung (1/3)

Invasion der Exoten

Film von Johannes Backes und Melanie Jost

Ganzen Text anzeigen
Exotische Tiere und Pflanzen, unerwünschte Eindringlinge, sogenannte Bioinvasoren, reisen als blinde Passagiere auf Schiffen, in Flugzeugen oder anderen Verkehrsmitteln nach Europa ein. Beschleunigt durch weltweiten Handel und Tourismus, rollt eine Welle invasiver Spezies ...

Text zuklappen
Exotische Tiere und Pflanzen, unerwünschte Eindringlinge, sogenannte Bioinvasoren, reisen als blinde Passagiere auf Schiffen, in Flugzeugen oder anderen Verkehrsmitteln nach Europa ein. Beschleunigt durch weltweiten Handel und Tourismus, rollt eine Welle invasiver Spezies somit auch über Deutschland. Wie soll mit dieser Entwicklung umgegangen werden? Im Rostocker Institut für Biodiversitätsforschung wird genau beobachtet, wer, wann und wie einreist und welche Folgen das für die Umwelt hat. Doch lückenlose Kontrolle ist unmöglich.
Die dreiteilige Dokumentationsreihe "Die Rache der Schöpfung" stellt dramatische Umweltveränderungen vor, die sich - ausgelöst durch eine weltweit erhöhte Mobilität - fast unbemerkt seit einigen Jahren ereignen. Aber sie zeigt auch Forscher, die alles dafür tun, eine sich anbahnende Katastrophe zu verhindern - und die retten wollen, was noch zu retten ist. Im ersten Teil geht es um die "Invasion der Exoten".

Die beiden weiteren Teile der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Die Rache der Schöpfung" sendet 3sat im Anschluss, ab 14.35 Uhr.


Seitenanfang
14:35

Die Rache der Schöpfung (2/3)

Untergang der Bienen

Film von Johannes Backes

Ganzen Text anzeigen
Stille herrscht auf Wiesen und Weiden in weiten Teilen der USA. Obstbauern klagen über Ernteverluste, denn zu wenige Blüten wurden bestäubt. Wo sind die Bienen geblieben? Manchen Imkern ist die Hälfte ihrer Völker eingegangen, andere verzeichnen Totalverlust. Nach der ...

Text zuklappen
Stille herrscht auf Wiesen und Weiden in weiten Teilen der USA. Obstbauern klagen über Ernteverluste, denn zu wenige Blüten wurden bestäubt. Wo sind die Bienen geblieben? Manchen Imkern ist die Hälfte ihrer Völker eingegangen, andere verzeichnen Totalverlust. Nach der aus Asien importierten Varroamilbe und der amerikanischen Faulbrut droht nun durch den Kleinen Beutenkäfer neue Gefahr. Er kam in einer Schiffsladung von Südafrika nach Florida. Bienenexperte Dr. Peter Neumann von der Universität Halle forscht nach Bekämpfungsmethoden.
Die dreiteilige Dokumentationsreihe "Die Rache der Schöpfung" stellt dramatische Umweltveränderungen vor, die sich - ausgelöst durch eine weltweit erhöhte Mobilität - fast unbemerkt seit einigen Jahren ereignen. Aber sie zeigt auch Forscher, die alles dafür tun, eine sich anbahnende Katastrophe zu verhindern - und die retten wollen, was noch zu retten ist. Im zweiten Teil geht es um den "Untergang der Bienen".


Seitenanfang
15:20

Die Rache der Schöpfung (3/3)

Angriff der Parasiten

Film von Johannes Backes

Ganzen Text anzeigen
In Aachen erkrankt ein Junge an der lebensbedrohlichen Tropenkrankheit Leishmaniose. Wie kann er sich angesteckt haben? In Soest kommen binnen weniger Tage knapp 300 Menschen mit Lungenentzündung ins Krankenhaus. Auch dort stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Dann wird ...

Text zuklappen
In Aachen erkrankt ein Junge an der lebensbedrohlichen Tropenkrankheit Leishmaniose. Wie kann er sich angesteckt haben? In Soest kommen binnen weniger Tage knapp 300 Menschen mit Lungenentzündung ins Krankenhaus. Auch dort stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Dann wird die Dermacentor-Zecke, eine Zecke aus den Tropen, als Überträger ausgemacht. Dr. Torsten Naucke von der Universität Bonn ist Parasitologe und Tiermediziner. Er beobachtet, dass vor allem Hunde immer häufiger von rätselhaften Erkrankungen befallen werden. Parasiten können diese auf Menschen übertragen.
Die dreiteilige Dokumentationsreihe "Die Rache der Schöpfung" stellt dramatische Umweltveränderungen vor, die sich - ausgelöst durch eine weltweit erhöhte Mobilität - fast unbemerkt seit einigen Jahren ereignen. Aber sie zeigt auch Forscher, die alles dafür tun, eine sich anbahnende Katastrophe zu verhindern - und die retten wollen, was noch zu retten ist. Im letzten Teil geht es um Parasiten.


Seitenanfang
16:05

Hawaii - Inside Paradise (1/4)

Maui - Das Wasserparadies

Film von Thomas Radler

Ganzen Text anzeigen
Hawaii - das ist für viele Europäer noch immer ein Ort der Sehnsucht: der Traum vom palmengesäumten Pazifik-Paradies. Die acht hawaiianischen Inseln sind der 50. Bundesstaat der USA.
Die vierteilige Reihe "Hawaii - Inside Paradise" stellt die Inseln von Hawaii vor. ...

Text zuklappen
Hawaii - das ist für viele Europäer noch immer ein Ort der Sehnsucht: der Traum vom palmengesäumten Pazifik-Paradies. Die acht hawaiianischen Inseln sind der 50. Bundesstaat der USA.
Die vierteilige Reihe "Hawaii - Inside Paradise" stellt die Inseln von Hawaii vor. Im ersten Teil geht es um Maui: Die zweitgrößte Insel Hawaiis ist das Wasserparadies des Archipels, für Menschen und Tiere gleichermaßen. Wale bringen dort ihre Jungen zur Welt, und die mutigsten Surfer der Welt reiten an der Nordküste auf bis zu 20 Meter hohen Wellen.

3sat zeigt die weiteren drei Teile der vierteiligen Reihe "Hawaii - Inside Paradise" im Anschluss ab 16.45 Uhr.


Seitenanfang
16:45

Hawaii - Inside Paradise (2/4)

Oahu - Das Herz von Hawaii

Film von Klaus Kastenholz und Christopher Zahlten

Ganzen Text anzeigen
Hawaii - das ist für viele Europäer noch immer ein Ort der Sehnsucht: der Traum vom palmengesäumten Pazifik-Paradies. Die acht hawaiianischen Inseln sind der 50. Bundesstaat der USA.
Die vierteilige Reihe "Hawaii - Inside Paradise" stellt die Inseln von Hawaii vor. ...

Text zuklappen
Hawaii - das ist für viele Europäer noch immer ein Ort der Sehnsucht: der Traum vom palmengesäumten Pazifik-Paradies. Die acht hawaiianischen Inseln sind der 50. Bundesstaat der USA.
Die vierteilige Reihe "Hawaii - Inside Paradise" stellt die Inseln von Hawaii vor. Im zweiten Teil geht es um Oahu. Die Insel kann beides sein: Moloch und Tropenparadies. Der aus dem Polynesischen stammende Name bezeichnet einen Versammlungsplatz - und genau das ist die Insel: ein Schmelztiegel der Nationen. Dort schlägt das hektische Herz des modernen Hawaii, dort findet es aber auch zur Ruhe.


Seitenanfang
17:30

Hawaii - Inside Paradise (3/4)

Kauai - Die Insel der Träume

Film von Thomas Radler

Ganzen Text anzeigen
Hawaii - das ist für viele Europäer noch immer ein Ort der Sehnsucht: der Traum vom palmengesäumten Pazifik-Paradies. Die acht hawaiianischen Inseln sind der 50. Bundesstaat der USA.
Die vierteilige Reihe "Hawaii - Inside Paradise" stellt die Inseln von Hawaii vor. ...

Text zuklappen
Hawaii - das ist für viele Europäer noch immer ein Ort der Sehnsucht: der Traum vom palmengesäumten Pazifik-Paradies. Die acht hawaiianischen Inseln sind der 50. Bundesstaat der USA.
Die vierteilige Reihe "Hawaii - Inside Paradise" stellt die Inseln von Hawaii vor. Im dritten Teil geht es um Kauai, die "Wundertüte" der Natur mit tropischem Regenwald, endlosen Sandstränden, Korallenriffen und steil aufragenden Felsformationen. Im Zentrum der Insel liegt ein geheimnisvoller Berg, der zu den feuchtesten Orten der Erde zählt und meistens in einem dichten Wolkenband versteckt liegt.


Seitenanfang
18:15

Hawaii - Inside Paradise (4/4)

Molokai - Die Paradies-Insel

Film von Thomas Radler

Ganzen Text anzeigen
Hawaii - das ist für viele Europäer noch immer ein Ort der Sehnsucht: der Traum vom palmengesäumten Pazifik-Paradies. Die acht hawaiianischen Inseln sind der 50. Bundesstaat der USA.
Die vierteilige Reihe "Hawaii - Inside Paradise" stellt die Inseln von Hawaii vor. ...

Text zuklappen
Hawaii - das ist für viele Europäer noch immer ein Ort der Sehnsucht: der Traum vom palmengesäumten Pazifik-Paradies. Die acht hawaiianischen Inseln sind der 50. Bundesstaat der USA.
Die vierteilige Reihe "Hawaii - Inside Paradise" stellt die Inseln von Hawaii vor. Im letzten Teil geht es um Molokai: Die Insel ist anders, weil sie anders sein will. Stolz und trotzig hat die hawaiianischste der acht Inseln allen ökonomischen Verheißungen des Tourismus widerstanden und zuletzt sogar ein milliardenschweres Konsortium vergrault, das ein Edel-Resort für Superreiche errichten wollte.


Seitenanfang
19:00

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:10
VPS 19:20

Kulturzeit kompakt



"Kulturzeit kompakt" informiert zur gewohnten Sendezeit mit Nachrichten und Reporterstücken über aktuelle Kulturereignisse. Die unmoderierte Kurzversion des Magazins wird ergänzt durch Tipps, einem Blick auf den Kultursommer sowie Hinweisen zu Events, Festivals und Lesungen.


Seitenanfang
19:30

Ausflug mit Kuttner (3/4)

... und Wladimir Kaminer

Ganzen Text anzeigen
Ein gemütlicher Sonntagsausflug mit interessanten Gesprächen, spannenden Erlebnissen und neuen Erfahrungen - wer genießt das nicht, bevor am Abend der "Tatort" läuft und am Montag der Wecker wieder klingelt? Aber wie verbringen prominente Zeitgenossen ihren ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Ein gemütlicher Sonntagsausflug mit interessanten Gesprächen, spannenden Erlebnissen und neuen Erfahrungen - wer genießt das nicht, bevor am Abend der "Tatort" läuft und am Montag der Wecker wieder klingelt? Aber wie verbringen prominente Zeitgenossen ihren Sonntagnachmittag? Dieser Frage geht Fernsehmoderatorin Sarah Kuttner nach. Sie verbringt unterhaltsame und zugleich entspannte Nachmittage mit jeweils einem prominenten Partner. Das Motto: Stulle schmieren, feste Schuhe an, Rucksack auf und los.
In der dritten Folge von "Ausflug mit Kuttner" trifft sich Sarah Kuttner mit dem russisch-deutschen Romanautoren Wladimir Kaminer und geht mit ihm auf einem alten, noch aus DDR-Zeiten stammenden Zeltplatz in Brandenburg campen. Bei schönstem Wetter paddeln die Zwei über den anliegenden See, bauen ihr Zelt für die Nacht auf, kochen auf dem Campingkocher Nudeln mit Tomatensauce und philosophieren über Gott, die Welt und russische Weihnachten.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
20:00
Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15

Die Lust der Männer

Dokumentarfilm von Gabi Schweiger, Österreich 2011

Länge: 51 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Während sich Frauen nach den Wechseljahren vielfach mit erotischer Abwertung und einer gesellschaftlich verordneten Asexualität herumschlagen müssen, haben Männer jenseits der 60 andere Probleme. Zwar scheint ihnen alles erlaubt zu sein, wofür gleichaltrige Frauen - ...
(ORF)

Text zuklappen
Während sich Frauen nach den Wechseljahren vielfach mit erotischer Abwertung und einer gesellschaftlich verordneten Asexualität herumschlagen müssen, haben Männer jenseits der 60 andere Probleme. Zwar scheint ihnen alles erlaubt zu sein, wofür gleichaltrige Frauen - auch heute noch - schief angesehen werden, doch sind Freiheit und Zwang oft enge Nachbarn.
Der Dokumentarfilm "Die Lust der Männer" erzählt von männlicher Erotik und Sexualität im Alter, von Liebeswirren, Rollenbildern, Ängsten und Verlusten, aber auch von einer neu entdeckten Sinnlichkeit und frisch erworbenen Freiheiten in fortgeschrittenen Jahren. Fünf Männer erzählen, wie sie es geschafft haben, sich mit ihrem alternden Eros anzufreunden: ein hedonistischer Künstler, für den das größte Glück seine späte Vaterschaft ist, ein überzeugter Monogamist, ein Spiritueller, der in der Liebe zu einer Frau die wahre Erleuchtung findet, ein philosophierender Cowboy mit schwerer Kindheit und ein homosexueller Feingeist, dessen geradlinige Sicht auf sich und die Liebe den Rest der Gesellschaft als "vom anderen Ufer" erscheinen lässt. Sie alle erinnern sich an Zeiten, als das Ego und die Lust sie noch dominierten. Sie reflektieren darüber, wie sich das Mann-Sein verändert, sobald die Hormone nicht mehr verrücktspielen.
(ORF)


Seitenanfang
21:05

Der fünfte Akt des Lebens -

Die Revolution der Altersbilder

Film von Juri Köster

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Moderne Gesellschaften sind starken Beschleunigungsprozessen unterworfen. Wir sollen schneller, flexibler, produktiver arbeiten und leben. Gleichzeitig werden wir immer älter. Einfluss auf den Stellenwert von "Alten" innerhalb einer Gesellschaft hatte bislang stets die ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Moderne Gesellschaften sind starken Beschleunigungsprozessen unterworfen. Wir sollen schneller, flexibler, produktiver arbeiten und leben. Gleichzeitig werden wir immer älter. Einfluss auf den Stellenwert von "Alten" innerhalb einer Gesellschaft hatte bislang stets die Frage, ob oder wie stark sie dieser zur Last fallen. Mit der Einführung des Ruhestands gegen Ende des 19. Jahrhunderts änderte sich die Art und Weise, wie sich der letzte Lebensabschnitt gestaltet, grundlegend. Heute verbringt man in der westlichen Welt beinahe ein Drittel seines Lebens im Ruhestand. Wie man diese Zeit erlebt, ist massiv von Stereotypen beeinflusst: von Klischees des untätigen Rentners oder des aktiven Senioren genauso wie von tradierten Vorstellungen, die immer noch tief in uns verwurzelt sind: der "Weise", die "Großmutter" oder der "Greis".
Die Dokumentation "Der fünfte Akt des Lebens - Die Revolution der Altersbilder" sucht mithilfe von Experten nach den Hintergründen der wichtigsten Altersbilder der letzten 2.500 Jahre europäischer Geschichte und fragt unter anderem: Wie finden Senioren heute ihren Platz in der Gesellschaft, wie verbringen sie ihre Zeit, wie empfinden sie ihren sozialen Status, und wie nehmen die "Jungen" sie wahr?
(ORF/3sat)


Seitenanfang
22:00
Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25

Asia Connection

Das verborgene Schwert

Spielfilm, Japan 2004

Darsteller:
Munezo KatagiriMasatoshi Nagase
KieTakako Matsu
Yaichiro HazamaYukiyoshi Ozawa
Samon ShimadaHidetaka Yoshioka
Kansai TodaMin Tanaka
HoriKen Ogata
u.a.
Regie: Yoji Yamada
Länge: 133 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Japan in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Die politische Öffnung zum Westen bewirkt Veränderungen der Wirtschafts- und Militärstrategien. Mit alten, verkrusteten Traditionen wird der Samurai Katagiri konfrontiert, der sich in die junge Kie verliebt, eine ...

Text zuklappen
Japan in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Die politische Öffnung zum Westen bewirkt Veränderungen der Wirtschafts- und Militärstrategien. Mit alten, verkrusteten Traditionen wird der Samurai Katagiri konfrontiert, der sich in die junge Kie verliebt, eine einfache Hausdienerin. Als er sie bei sich aufnimmt, weil sie von ihrem Herrn unmenschlich behandelt wird, verstößt er gegen gängige Normen und wird dafür angefeindet. Sein Freund Hazama war bei einem Aufstand beteiligt und muss nun dafür büßen. Ausgerechnet Katagiri soll ihn in seinem Versteck aufsuchen, zum Aufgeben bewegen oder ihn mittels eines Tricks töten. Obwohl Katagiri damit gegen seinen eigenen Ehrenkodex verstößt, führt er den Auftrag aus und tötet den widerspenstigen einstigen Freund. Doch dann muss er erkennen, dass er zum Spielball eines skrupellosen Mannes geworden ist.
Das stilvolle Historiendrama "Das verborgene Schwert" erinnert mit seinem elegischen Stil und der Farbdramaturgie an einen amerikanischen Western der 1950er Jahre und bewegt sich somit, was seine Einflüsse betrifft, selbst in einem Spannungsverhältnis zwischen Westen und Fernost. In einem prachtvoll ausgestatteten Bilderreigen beschreibt Yoji Yamada, einer der wichtigsten Regisseure Japans, die sich abzeichnende Zeitenwende in subtilen Details und Andeutungen und legt dabei besonderes Augenmerk auf das Verhältnis der Geschlechter zueinander.

3sat setzt die Reihe "Asia Connection" am Donnerstag, 25. Juli, um 22.25 Uhr mit "Hwal - Der Bogen" fort.


Seitenanfang
0:35
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
1:05

Hawaii - Inside Paradise (1/4)

Maui - Das Wasserparadies

(Wh.)


Seitenanfang
1:50

Hawaii - Inside Paradise (2/4)

Oahu - Das Herz von Hawaii

(Wh.)


Seitenanfang
2:35

Hawaii - Inside Paradise (3/4)

Kauai - Die Insel der Träume

(Wh.)


Seitenanfang
3:15

Hawaii - Inside Paradise (4/4)

Molokai - Die Paradies-Insel

(Wh.)


Seitenanfang
4:00

Die Rache der Schöpfung (1/3)

Invasion der Exoten

(Wh.)


Seitenanfang
4:45

Die Rache der Schöpfung (2/3)

Untergang der Bienen

(Wh.)


Seitenanfang
5:25

Die Rache der Schöpfung (3/3)

Angriff der Parasiten

(Wh.)

Sendeende: 6:10 Uhr