Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 3. Juli
Programmwoche 27/2013
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Markus Lanz


Ganzen Text anzeigen
Markus Lanz begrüßt Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Politik und Kultur. Dazu zählten unter anderem Bill Gates, Tony Blair, Bud Spencer, Karl Lagerfeld und viele andere mehr. Außerdem spricht Markus Lanz in seiner Talkshow mit Menschen, die eine ganz besondere ...

Text zuklappen
Markus Lanz begrüßt Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Politik und Kultur. Dazu zählten unter anderem Bill Gates, Tony Blair, Bud Spencer, Karl Lagerfeld und viele andere mehr. Außerdem spricht Markus Lanz in seiner Talkshow mit Menschen, die eine ganz besondere Lebens- und Schicksalsgeschichte erlebt haben.



Seitenanfang
12:00

Newton

Neues aus der Welt der Wissenschaft

Burnout, eine Volkskrankheit?

Film von Katrin Mackowski

Moderation: Matthias Euba


(ORF)


Seitenanfang
12:25
Videotext Untertitel

Wollbäder und Loamwickl

Heilmethoden der alten Volksmedizin

Film von Klaus Huber

(aus der ORF-Reihe "Erlebnis Österreich")

Ganzen Text anzeigen
Neben der hoch entwickelten, modernen Schulmedizin behaupten sich jahrhundertealte Heilmethoden der Volksmedizin, gespeist aus überliefertem Wissen, Großmutters Erfahrungsschatz, Astrologie und Aberglauben. Kräuter helfen mit ihren natürlichen Wirkstoffen, Heilung ...
(ORF)

Text zuklappen
Neben der hoch entwickelten, modernen Schulmedizin behaupten sich jahrhundertealte Heilmethoden der Volksmedizin, gespeist aus überliefertem Wissen, Großmutters Erfahrungsschatz, Astrologie und Aberglauben. Kräuter helfen mit ihren natürlichen Wirkstoffen, Heilung bringt aber oft auch die Intuition des Heilers.
Die Dokumentation "Wollbäder und Loamwickl" berichtet über die Heilmethoden der alten Volksmedizin.
(ORF)


Seitenanfang
12:50
Format 4:3

Wildtiere im Agrarland



Seitenanfang
13:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:20

Landträume (1/5)

In der Normandie

Film von Holger Preuße und Sabine Hanke

Ganzen Text anzeigen
Die Normandie im Norden Frankreichs ist eine sehr fruchtbare Landschaft. Hier können Kreative je nach Geschmack und Charakter ihre Gartenvisionen gestalten.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, ...

Text zuklappen
Die Normandie im Norden Frankreichs ist eine sehr fruchtbare Landschaft. Hier können Kreative je nach Geschmack und Charakter ihre Gartenvisionen gestalten.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen. Der erste Teil erzählt von passionierten Gärtnern in der Normandie, die sich ihre Vorstellung vom Paradies auf Erden erfüllt haben - vom idyllischen Rosengarten über eine streng geometrische Pflanzenanordnung bis hin zum botanischen Wildwuchs.

Die weiteren vier Teile der fünfteiligen Reihe "Landträume" sendet 3sat im Anschluss ab 14.00 Uhr.


Seitenanfang
14:00

Landträume (2/5)

In der Toskana

Film von Peter Podjavorsek und Claus Wischmann

Ganzen Text anzeigen
Der Traum vom Landleben - in der Toskana lässt er sich erfüllen, gilt dieser Landstrich Italiens doch seit der Renaissance als Inbegriff einer harmonischen Kulturlandschaft.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten ...

Text zuklappen
Der Traum vom Landleben - in der Toskana lässt er sich erfüllen, gilt dieser Landstrich Italiens doch seit der Renaissance als Inbegriff einer harmonischen Kulturlandschaft.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen. Der zweite Teil zeigt Gartengestalter, die landschaftsarchitektonische Traditionen der Toskana mit modernen Vorstellungen von Gartenkunst zu verbinden suchen.


Seitenanfang
14:45

Landträume (3/5)

In der Lüneburger Heide

Film von Hanna Leissner

Ganzen Text anzeigen
In der Lüneburger Heide südlich von Hamburg befindet sich die größte zusammenhängende Heidefläche Europas. Schon früh wurde die für die Landwirtschaft eher untaugliche Region zum Naturschutzpark.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert ...

Text zuklappen
In der Lüneburger Heide südlich von Hamburg befindet sich die größte zusammenhängende Heidefläche Europas. Schon früh wurde die für die Landwirtschaft eher untaugliche Region zum Naturschutzpark.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen. Der dritte Teil porträtiert die Bewohner der Lüneburger Heide, die sich um den Erhalt des Naturschutzgebiets kümmern und sich bei der Gestaltung ihrer privaten Gärten von den Gegebenheiten und Traditionen ihrer Region leiten lassen.


Seitenanfang
15:30

Landträume (4/5)

In Cornwall

Film von Kristian Kähler

Ganzen Text anzeigen
Die südenglische Region Cornwall liegt im Einflussbereich des warmen Golfstroms. Deshalb gedeihen dort Pflanzen, die man sonst nur aus tropischen Breitengraden kennt. In Cornwall entstand über die Jahrhunderte hinweg eine vielfältige und faszinierende Gartenkultur. Sie ...

Text zuklappen
Die südenglische Region Cornwall liegt im Einflussbereich des warmen Golfstroms. Deshalb gedeihen dort Pflanzen, die man sonst nur aus tropischen Breitengraden kennt. In Cornwall entstand über die Jahrhunderte hinweg eine vielfältige und faszinierende Gartenkultur. Sie wird bis heute gepflegt, sowohl in den Herrenhäusern des alteingesessenen Adels als auch von gärtnernden Ruheständlern und Großstädtern, die ihren Traum vom Leben auf dem Land verwirklichen wollen.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen. Der vierte Teil führt nach Cornwall.


Seitenanfang
16:15

Landträume (5/5)

In Andalusien

Film von Peter Podjavorsek und Mirja Pape

Ganzen Text anzeigen
Zauberhaft verwunschene Gärten findet man in Spaniens südlichster Region Andalusien. Obwohl die Sonne dort oft erbarmungslos brennt und Wasser äußerst rar ist, entstanden in der kargen Landschaft bereits vor Jahrhunderten traumhafte Gartenanlagen. Möglich wurden sie ...

Text zuklappen
Zauberhaft verwunschene Gärten findet man in Spaniens südlichster Region Andalusien. Obwohl die Sonne dort oft erbarmungslos brennt und Wasser äußerst rar ist, entstanden in der kargen Landschaft bereits vor Jahrhunderten traumhafte Gartenanlagen. Möglich wurden sie durch raffinierte Bewässerungssysteme, die die Mauren einst errichteten.
Die fünfteilige Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen. Der letzte Teil führt nach Andalusien.


Seitenanfang
17:00
Tonsignal in mono

Gauchos - Im rauhen Reich der Pampa

Film von Stefan Pannen

Ganzen Text anzeigen
José Pintos, genannt Pepe, ist von Kindheit an Gaucho. Seit sechs Jahren lebt er als Vorarbeiter auf der Estancia "La Querencia" in der argentinischen Pampa Humeda. Dort sind die Weiden fruchtbar und die Wege zu den Schlachthöfen der Hauptstadt vergleichsweise kurz - ...

Text zuklappen
José Pintos, genannt Pepe, ist von Kindheit an Gaucho. Seit sechs Jahren lebt er als Vorarbeiter auf der Estancia "La Querencia" in der argentinischen Pampa Humeda. Dort sind die Weiden fruchtbar und die Wege zu den Schlachthöfen der Hauptstadt vergleichsweise kurz - zwei Gründe dafür, warum die Rinderhaltung dort sehr intensiv betrieben wird. Seit einem Jahr wird Pepe von seinem ältesten Sohn Sebastian unterstützt. Er hat nach der 9. Klasse die Schule abgebrochen. Die Sehnsucht nach dem Gaucholeben war stärker, als der Wunsch zu lernen.
Die Dokumentation "Gauchos - Im rauhen Reich de Pampa" begleitet Vater und Sohn bei ihren täglichen Verrichtungen: dem großen Viehtrieb, dem Impfen der Tiere, dem Kastrieren der Bullen. Und er besucht den Viehmarkt in Buenos Aires, den Schlachthof und die Gerberei, in der die Felle der Tiere verarbeitet werden.


Seitenanfang
17:40
Videotext Untertitel

Liga der Milliardäre

Fußball in der Ukraine

Film von Dietmar Schumann

Ganzen Text anzeigen
Erst holten sie ihre regionalen Fußballklubs aus der Versenkung, dann halfen sie, Spiele der Fußball-Europameisterschaft ins Land zu holen. Die Oligarchen, die Superreichen in der Ukraine, bestimmen über Spieler, Klubs, Stadien und die Übertragungsrechte, einige auch ...

Text zuklappen
Erst holten sie ihre regionalen Fußballklubs aus der Versenkung, dann halfen sie, Spiele der Fußball-Europameisterschaft ins Land zu holen. Die Oligarchen, die Superreichen in der Ukraine, bestimmen über Spieler, Klubs, Stadien und die Übertragungsrechte, einige auch über Fernsehsender und Zeitungen. Sie sind bestens vernetzt. Enge Beziehungen zu führenden Politikern der Ukraine helfen. Wer sind diese Männer, und was steckt hinter dem großen Engagement für den Fußball?
Die Dokumentation "Liga der Milliardäre" bietet interessante Einblicke hinter die Kulissen des Fußballs.


Seitenanfang
18:30

nano

Die Welt von morgen

- Fehlende Perspektive
Über die Gründe der Jugendarbeitslosigkeit
- Sinnlose Diäten
Warum manche Menschen dick werden
- Farbenprächtige Falter
Brauchen lichte Auenwälder zum Überleben

Moderation: Kristina zur Mühlen


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Thema:
Aus für den Bachmann-Preis? -
Ein Gespräch mit dem neuen Hanser-Chef Jo Lendle

Moderation: Ernst A. Grandits


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15

Hutterer - Ein Leben wie die Amish

Film von Thomas Risch

(aus der ORF-Reihe "Kreuz & Quer")

Ganzen Text anzeigen
Ein Leben nach religiösen und gesellschaftlichen Prinzipien aus dem 16. Jahrhundert - ohne Geld aber doch im Kontakt zur modernen Welt. Das versuchen die Hutterer-Gemeinden in den USA und in Kanada, die ihre Wurzeln unter anderem in Tirol haben. Ähnlich wie die ...
(ORF)

Text zuklappen
Ein Leben nach religiösen und gesellschaftlichen Prinzipien aus dem 16. Jahrhundert - ohne Geld aber doch im Kontakt zur modernen Welt. Das versuchen die Hutterer-Gemeinden in den USA und in Kanada, die ihre Wurzeln unter anderem in Tirol haben. Ähnlich wie die bekannteren Amish bemühen sie sich, ihre althergebrachte Lebensweise auch im 21. Jahrhundert aufrecht zu erhalten.
Die Dokumentation "Hutterer - Ein Leben wie die Amish" stellt die Hutterer-Kolonie bei Leask in Sasakatchewan in Kanada vor.
(ORF)


Seitenanfang
21:05

Religion ohne Sexualität - Die Shaker

Reportage von Anita Lackenberger

(aus der ORF-Reihe "Kreuz & Quer")

Ganzen Text anzeigen
Die Shaker-Gemeinde ist ein Stück amerikanischer Geschichte. Es gibt viele Bereiche, in denen die Shaker Vorreiter waren: Sie waren Vertreter des Pazifismus, der Gleichheit der Geschlechter und der Rassen, und sie waren vor allem auch der Moderne aufgeschlossen und ...
(ORF)

Text zuklappen
Die Shaker-Gemeinde ist ein Stück amerikanischer Geschichte. Es gibt viele Bereiche, in denen die Shaker Vorreiter waren: Sie waren Vertreter des Pazifismus, der Gleichheit der Geschlechter und der Rassen, und sie waren vor allem auch der Moderne aufgeschlossen und geniale Erfinder und Konstrukteure. Eigentum des Einzelnen war tabu. Die Shaker leben mit Gemeinbesitz und werden oft als die ersten "Kommunisten" Amerikas bezeichnet. Auch Friedrich Engels besuchte die Shakergemeinden. Bis heute sind die Shaker bekannt für ihre Musik, aber auch die außergewöhnliche Designkunst. Mit der Funktionalität und Schlichtheit der Möbel haben sie die Moderne vorweggenommen. "Hands to Work und Hearts to God" war ein wesentliches Moto der Glaubensgründerin Ann Lee. In ihrer Blüte Mitte des 19. Jahrhunderts gab es Tausende Shaker, heute sind es nur mehr ganz wenige.
"Religion ohne Sexualität - Die Shaker" aus der Reihe "Kreuz & Quer" stellt Menschen vor, die noch heute von den Ideen der Shaker inspiriert werden, und wirft einen Blick in die amerikanische Seele.
(ORF)


Seitenanfang
21:45
VPS 21:44

Montmartre - die Seele von Paris

Film von Susanne Freitag

Ganzen Text anzeigen
Montmartre ist die höchste Erhebung von Paris. Am Fuß des Hügels liegt Pigalle. Das Viertel ist verrufen, schon immer. Gangster, Zuhälter und Prostituierte gingen einst in denselben Kneipen wie Vincent van Gogh, Pablo Picasso und Henri de Toulouse Lautrec. Heute trifft ...

Text zuklappen
Montmartre ist die höchste Erhebung von Paris. Am Fuß des Hügels liegt Pigalle. Das Viertel ist verrufen, schon immer. Gangster, Zuhälter und Prostituierte gingen einst in denselben Kneipen wie Vincent van Gogh, Pablo Picasso und Henri de Toulouse Lautrec. Heute trifft man dort auf einen Mann, der immer blau gekleidet ist: Michou. Vor über 50 Jahren hat er ein kleines Transvestitenkabarett eröffnet, dass zur Kultadresse wurde. Zu seinen Gästen zählten Alain Delon, Charles Aznavour und die Chiracs. Nicht weit davon entfernt trifft eine ganze Armada von Mitarbeitern Vorbereitungen für die Show des Moulin Rouge. Die berühmteste Revue der Welt verfügt über ein eigenes Federatelier, das die Kostüme ausstattet, eine eigene Schneiderei, und die Schuhe für die Tänzer werden maßgeschneidert. "Hier ist es wie auf einem Dorf, hier ist die Seele von Paris" sagen die Menschen, die in dem Viertel leben.
Die Dokumentation "Montmartre - die Seele von Paris" stellt das Pariser Stadtviertel vor.


Seitenanfang
22:00
Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

Blatt & Blüte - Die Erbschaft

Fernsehfilm, Österreich/Deutschland 2003

Darsteller:
ViktoriaChristiane Hörbiger
VincentGötz George
PatrickRafael Schuchter
OttoAlexander Strobele
MaraMarie Christine Friedrich
u.a.
Buch: Susanne Freund
Regie: Michael Kreindl
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Ausgerechnet eine Beerdigung führt die Exeheleute Viktoria und Vincent wieder zusammen. Das Testament der Verblichenen hat es in sich: Im Wissen um ihre geldgierige Sippschaft hat die Wahltante das Erbe als Rätselrallye gestaltet. So nimmt Viktoria den Wettlauf um ein ...
(ORF/ARD/NDR)

Text zuklappen
Ausgerechnet eine Beerdigung führt die Exeheleute Viktoria und Vincent wieder zusammen. Das Testament der Verblichenen hat es in sich: Im Wissen um ihre geldgierige Sippschaft hat die Wahltante das Erbe als Rätselrallye gestaltet. So nimmt Viktoria den Wettlauf um ein großes Vermögen auf. Auch Vincent beteiligt sich daran - nicht aus reiner Uneigennützigkeit.
"Blatt & Blüte - Die Erbschaft" ist eine Komödie mit Christiane Hörbiger, Götz George und Alexander Strobele.
(ORF/ARD/NDR)


Seitenanfang
23:55
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:25

Landträume (1/5)

In der Normandie

(Wh.)


Seitenanfang
1:05

Landträume (2/5)

In der Toskana

(Wh.)


Seitenanfang
1:50

Landträume (3/5)

In der Lüneburger Heide

(Wh.)


Seitenanfang
2:35

Landträume (4/5)

In Cornwall

(Wh.)


Seitenanfang
3:20

Landträume (5/5)

In Andalusien

(Wh.)


Seitenanfang
4:00
Tonsignal in mono

Gauchos - Im rauhen Reich der Pampa

(Wh.)


Seitenanfang
4:45
Videotext Untertitel

Liga der Milliardäre

(Wh.)


Seitenanfang
5:30

Das Pantanal (1/3)

Aras im Paradies

Film von Stefan Fricke

Ganzen Text anzeigen
Die Ebene des Pantanal im Südwesten Brasiliens ist das größte Binnenfeuchtgebiet der Erde. Bestimmt durch den Wechselzyklus von Regen- und Trockenzeit bietet das Naturparadies eine Vielzahl von Lebensräumen.
Der erste Teil der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Das ...

Text zuklappen
Die Ebene des Pantanal im Südwesten Brasiliens ist das größte Binnenfeuchtgebiet der Erde. Bestimmt durch den Wechselzyklus von Regen- und Trockenzeit bietet das Naturparadies eine Vielzahl von Lebensräumen.
Der erste Teil der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Das Pantanal" stellt ein Projekt vor, das sich bemüht, den selten gewordenen Hyazinth-Ara, eine leuchtend blaue Papageienart, hier wieder fest anzusiedeln.

3sat zeigt die zwei weiteren Teile der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Das Pantanal" Donnerstag, 4. Juli, ab 3.30 Uhr.

Sendeende: 6:15 Uhr