Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Donnerstag, 27. Juni
Programmwoche 26/2013
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


7:30

9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15

Kölner Treff

Mit den Gästen Cosma Shiva Hagen und Dieter Wedel,
Gerburg Jahnke, Heinz Strunk, Cindy Berger,
Freya Hoffmeister und Dada Peng

Moderation: Bettina Böttinger


Prominente Gäste und Menschen, die nicht tagtäglich im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche und bewegende Lebensgeschichte haben, kommen zum Gespräch zu Bettina Böttingers "Kölner Treff".
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:45
Videotext Untertitel

Bar der einsamen Herzen

Reportage von Christine Grabner

(aus der ORF-Reihe "Am Schauplatz")

Moderation: Peter Resetarits

Ganzen Text anzeigen
Sorgfältig recherchierte, feinfühlige Reportagen von Peter Resetarits bietet "Am Schauplatz" aus Österreich. Im Mittelpunkt stehen Menschen und ihr Alltag, die Themenpalette reicht von Sozialreportagen bis zu ungewöhnlichen Lebensgeschichten. Die rund zehnminütige ...
(ORF)

Text zuklappen
Sorgfältig recherchierte, feinfühlige Reportagen von Peter Resetarits bietet "Am Schauplatz" aus Österreich. Im Mittelpunkt stehen Menschen und ihr Alltag, die Themenpalette reicht von Sozialreportagen bis zu ungewöhnlichen Lebensgeschichten. Die rund zehnminütige Rubrik "Nachgefragt" zeigt in jeder Sendung, wie ihre Geschichten weitergehen.
(ORF)


Seitenanfang
12:30

ECO

(Wh.)


Seitenanfang
13:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:20

Das Pantanal (1/3)

Aras im Paradies

Film von Stefan Fricke

Ganzen Text anzeigen
Die Ebene des Pantanal im Südwesten Brasiliens ist das größte Binnenfeuchtgebiet der Erde. Bestimmt durch den Wechselzyklus von Regen- und Trockenzeit bietet das Naturparadies eine Vielzahl von Lebensräumen.
Der erste Teil der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Das ...

Text zuklappen
Die Ebene des Pantanal im Südwesten Brasiliens ist das größte Binnenfeuchtgebiet der Erde. Bestimmt durch den Wechselzyklus von Regen- und Trockenzeit bietet das Naturparadies eine Vielzahl von Lebensräumen.
Der erste Teil der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Das Pantanal" stellt ein Projekt vor, das sich bemüht, den selten gewordenen Hyazinth-Ara, eine leuchtend blaue Papageienart, hier wieder fest anzusiedeln.

3sat zeigt die zwei weiteren Teile der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Das Pantanal" im Anschluss ab 14.05 Uhr.


Seitenanfang
14:05

Das Pantanal (2/3)

Ökotourismus im Paradies

Film von Stefan Fricke

Ganzen Text anzeigen
Das Pantanal ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Ziel für Ökotouristen. Was die riesige Ebene inmitten des südamerikanischen Kontinents einzigartig macht, ist die Mischung verschiedener Lebensräume. Es finden sich Regen- und Trockenwälder, Savannen und Steppen sowie ...

Text zuklappen
Das Pantanal ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Ziel für Ökotouristen. Was die riesige Ebene inmitten des südamerikanischen Kontinents einzigartig macht, ist die Mischung verschiedener Lebensräume. Es finden sich Regen- und Trockenwälder, Savannen und Steppen sowie Seen und mächtige Flüsse.
Der zweite Teil der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Das Pantanal" zeigt die Vielfalt der Landschaft.


Seitenanfang
14:45

Das Pantanal (3/3)

Naturschützer im Paradies

Film von Stefan Fricke

Ganzen Text anzeigen
Im Pantanal sorgen professionelle Naturschützer dafür, dass sich Pflanzen und Tiere im Schutzgebiet ungestört und ungefährdet entfalten können - zum Beispiel im Nationalpark Pantanal Mato Grosso.
Der letzte Teil der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Das Pantanal" ...

Text zuklappen
Im Pantanal sorgen professionelle Naturschützer dafür, dass sich Pflanzen und Tiere im Schutzgebiet ungestört und ungefährdet entfalten können - zum Beispiel im Nationalpark Pantanal Mato Grosso.
Der letzte Teil der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Das Pantanal" begleitet die Naturschützer im Nationalpark Mato Grosso.


Seitenanfang
15:30

Der Pazifische Feuerring (1/4)

Neuseeland, Vanuatu und Indonesien

Film von Simone Stripp und Jürgen Hansen

Ganzen Text anzeigen
Knapp 40.000 Kilometer zieht sich der Pazifische Feuerring, die geologisch aktivste Zone der Erde, rund um den Pazifischen Ozean. 90 Prozent aller weltweiten Erdbeben ereignen sich am Feuerring. 75 Prozent aller aktiven und erloschenen Vulkane befinden sich dort, insgesamt ...

Text zuklappen
Knapp 40.000 Kilometer zieht sich der Pazifische Feuerring, die geologisch aktivste Zone der Erde, rund um den Pazifischen Ozean. 90 Prozent aller weltweiten Erdbeben ereignen sich am Feuerring. 75 Prozent aller aktiven und erloschenen Vulkane befinden sich dort, insgesamt über 450. Unberechenbare Giganten, durch deren Ausbrüche bereits unzählige Menschen starben.
Der erste Teil der vierteiligen Reihe "Der Pazifische Feuerring" führt nach Neuseeland, auf das Südsee-Archipel Vanuatu und nach Indonesien.

Die weiteren Teile der vierteiligen Reihe "Der Pazifische Feuerring" zeigt 3sat im Anschluss ab 16.15 Uhr.


Seitenanfang
16:15

Der Pazifische Feuerring (2/4)

Kamtschatka, Hawaii und Alaska

Film von Jürgen Hansen und Paul Webster

Ganzen Text anzeigen
Knapp 40.000 Kilometer zieht sich der Pazifische Feuerring, die geologisch aktivste Zone der Erde, rund um den Pazifischen Ozean. 90 Prozent aller weltweiten Erdbeben ereignen sich am Feuerring. 75 Prozent aller aktiven und erloschenen Vulkane befinden sich dort, insgesamt ...

Text zuklappen
Knapp 40.000 Kilometer zieht sich der Pazifische Feuerring, die geologisch aktivste Zone der Erde, rund um den Pazifischen Ozean. 90 Prozent aller weltweiten Erdbeben ereignen sich am Feuerring. 75 Prozent aller aktiven und erloschenen Vulkane befinden sich dort, insgesamt über 450. Unberechenbare Giganten, durch deren Ausbrüche bereits unzählige Menschen starben.
Der zweite Teil der vierteiligen Reihe "Der Pazifische Feuerring" führt auf die russische Halbinsel Kamtschatka, nach Hawaii und Alaska.


Seitenanfang
17:00

Der Pazifische Feuerring (3/4)

Mexiko und Guatemala

Film von Jürgen Hansen und Paul Webster

Ganzen Text anzeigen
Knapp 40.000 Kilometer zieht sich der Pazifische Feuerring, die geologisch aktivste Zone der Erde, rund um den Pazifischen Ozean. 90 Prozent aller weltweiten Erdbeben ereignen sich am Feuerring. 75 Prozent aller aktiven und erloschenen Vulkane befinden sich dort, insgesamt ...

Text zuklappen
Knapp 40.000 Kilometer zieht sich der Pazifische Feuerring, die geologisch aktivste Zone der Erde, rund um den Pazifischen Ozean. 90 Prozent aller weltweiten Erdbeben ereignen sich am Feuerring. 75 Prozent aller aktiven und erloschenen Vulkane befinden sich dort, insgesamt über 450. Unberechenbare Giganten, durch deren Ausbrüche bereits unzählige Menschen starben.
Der dritte Teil der vierteiligen Reihe "Der Pazifische Feuerring" führt zum Popocatepetl in Mexiko und zum Pacaya in Guatemala.


Seitenanfang
17:45

Der Pazifische Feuerring (4/4)

Ecuador und Chile

Film von Claus Hanischdörfer und Jochen Schmoll

Ganzen Text anzeigen
Knapp 40.000 Kilometer zieht sich der Pazifische Feuerring, die geologisch aktivste Zone der Erde, rund um den Pazifischen Ozean. 90 Prozent aller weltweiten Erdbeben ereignen sich am Feuerring. 75 Prozent aller aktiven und erloschenen Vulkane befinden sich dort, insgesamt ...

Text zuklappen
Knapp 40.000 Kilometer zieht sich der Pazifische Feuerring, die geologisch aktivste Zone der Erde, rund um den Pazifischen Ozean. 90 Prozent aller weltweiten Erdbeben ereignen sich am Feuerring. 75 Prozent aller aktiven und erloschenen Vulkane befinden sich dort, insgesamt über 450. Unberechenbare Giganten, durch deren Ausbrüche bereits unzählige Menschen starben.
Der letzte Teil der vierteiligen Reihe "Der Pazifische Feuerring" führt in die südamerikanischen Anden, nach Chile und Ecuador, zu den höchsten Vulkanen der Erde.


Seitenanfang
18:30

nano spezial: Problem Alkohol

Wenn Kinder leiden

- Kinder von Alkoholikern
Betroffene berichten über ihre Kindheitserinnerungen
- Prävention
"nano" zeigt neueste Kampagnen für Jugendliche
und fragt nach den Erfolgen

Moderation: Ingolf Baur

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Kinder von alkoholabhängigen Eltern haben das sechsfache Risiko, selbst süchtig zu werden - etwa jedes dritte betroffene Kind wird im Erwachsenenalter suchtkrank. In Deutschland leben zurzeit zirka 2,65 Millionen Kinder unter 18 Jahren mit alkoholkranken Eltern zusammen. ...

Text zuklappen
Kinder von alkoholabhängigen Eltern haben das sechsfache Risiko, selbst süchtig zu werden - etwa jedes dritte betroffene Kind wird im Erwachsenenalter suchtkrank. In Deutschland leben zurzeit zirka 2,65 Millionen Kinder unter 18 Jahren mit alkoholkranken Eltern zusammen. Soweit die Zahlen. Aber wie sieht der Alltag von Kindern in solchen Familien aus?
"nano spezial: Problem Alkohol" begleitet zwei junge Frauen, die zusammen mit ihrem Vater die verlorene Kindheit aufarbeiten und trifft im Deutschen Institut für Sucht- und Präventionsforschung Wissenschaftler und Psychologen, die Auswege aus der Sucht erforschen und Patienten individuell beraten. Außerdem stellt "nano spezial" das Krankheitsbild "Fetales Alkohol Syndrom" (FAS) bei Kindern vor, denn Alkohol schädigt bereits den Fötus im Mutterleib. Die Folge sind Wachstumsstörungen, körperliche Missbildungen sowie geistige und seelische Behinderungen. Schließlich zeigt "nano spezial: Problem Alkohol", wie individuell jede Alkoholabhängigkeit ist. Daher gibt es zwar keine Patentlösungen, aber aussichtsreiche Therapien und überzeugende Präventionsprogramme.


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

"The Grandmaster" - Wong Kar-wai und Chinas Geschichte

Moderation: Tina Mendelsohn


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Partytiere

Film von Jean-Yves Collet

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Mehr als zwei Milliarden Menschen auf der Welt trinken regelmäßig Alkohol. Als kulturelle Errungenschaft, als gesellschaftliches Phänomen scheint der Alkoholgenuss der menschlichen Spezies vorbehalten zu sein. Eher unbekannt ist, dass eine große Zahl Tiere jeden Tag ...

Text zuklappen
Mehr als zwei Milliarden Menschen auf der Welt trinken regelmäßig Alkohol. Als kulturelle Errungenschaft, als gesellschaftliches Phänomen scheint der Alkoholgenuss der menschlichen Spezies vorbehalten zu sein. Eher unbekannt ist, dass eine große Zahl Tiere jeden Tag Alkohol konsumiert - in kleinen Mengen. Alkohol kommt im Nektar von Blumen, im Fruchtmark von überreifen Früchten, in Pflanzensaft und in Honig vor. Und dieser Alkohol - speziell Ethanol, der bei der Vergärung von Zucker entsteht - macht bei manchen Tierarten einen bedeutsamen Anteil ihrer Nahrung aus. Wie reagieren Tiere auf Alkohol? Werden sie betrunken? Können sie alkoholabhängig werden wie Menschen?
In der Dokumentation "Partytiere" geben Experten auf den Gebieten der Genetik, Neurologie, Verhaltensforschung und Evolutionären Anthropologie Antworten auf diese Fragen. Der Film begleitet ihre Studien von Malaysia über Amerika bis nach Europa, denn diese Untersuchungen sollen neue Erkenntnisse für die Vorbeugung und Behandlung von Alkoholismus bieten.

In 3sat steht der Donnerstagabend im Zeichen der Wissenschaft: Um jeweils 20.15 Uhr beleuchtet eine Dokumentation relevante Fragen aus Natur- und Geisteswissenschaften, Kultur und Technik. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen unter anderem über gesellschaftliche und ethisch-moralische Aspekte des Themas. Diesmal geht es um "Genuss und Sucht".


Seitenanfang
21:00

scobel - Genuss und Sucht

Mit den Gästen Frau Professor Dr. Fischer
(Psychiaterin und Neurologin), Peter Wawerzinek (Schriftsteller)
und Professor Robert Pfaller (Philosoph)

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Der Mensch ist ein Tier, das denkt und Bewusstsein hat. Aber er ist auch ein Lebewesen, das sich betäubt und, manchmal bis zur Bewusstlosigkeit, Alkohol trinkt. Dem Evolutionsbiologen Josef Reichholf zufolge scheint es einen engen Zusammenhang zwischen der Sesshaftwerdung ...

Text zuklappen
Der Mensch ist ein Tier, das denkt und Bewusstsein hat. Aber er ist auch ein Lebewesen, das sich betäubt und, manchmal bis zur Bewusstlosigkeit, Alkohol trinkt. Dem Evolutionsbiologen Josef Reichholf zufolge scheint es einen engen Zusammenhang zwischen der Sesshaftwerdung des Menschen und dem Konsum von Alkohol zu geben. Verdanken wir tatsächlich Drogen wie Alkohol den entscheidenden Schritt zur Entstehung von Kultur? Seltsam daran ist, dass Menschen, um rauchen, trinken und anderen "Genüssen" nachgehen zu können, zunächst tief sitzende Aversionen überwinden müssen. Wie kommt diese Gewöhnung an Suchtstoffe zustande, wenn wir sie instinktiv nicht mögen? Und welche Suchtstoffe erzeugen ihrerseits eine weitere Nachfrage in Form von "Genuss"? In der Suchttherapie wird ein Ansatz verfolgt, Sucht durch gezieltes Genusstraining zu überwinden. Könnte es sein, dass wir durch die gezielte Förderung und Erziehung zum Genuss Süchten entgegenwirken können? Welchen grundlegenden Mangel und welche menschlichen Bedürfnisse verdecken Süchte eigentlich? Ist die zu beobachtende Zunahme von Suchtverhalten am Ende nur das Symptom einer tief in unserer Gesellschaft verankerten Genussunfähigkeit?
"scobel" untersucht die Frage, wie lebenswichtig Genuss ist und welche Bedeutung eine Kultur und Erziehung zum Genuss für Gesundheit, Gesellschaft und Kultur haben kann.


Seitenanfang
22:00
Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Minnie und Moskowitz

(Minnie and Moskowitz)

Spielfilm, USA 1971

Darsteller:
Seymour MoskowitzSeymour Cassel
Minnie MooreGena Rowlands
Morgan MorganTimothy Carey
Zelmo SwiftVal Avery
Sheba MoskowitzKatherine Cassavetes
u.a.
Regie: John Cassavetes
Länge: 111 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Zwei einsame Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Der 30-jährige Seymour Moskowitz führt ein eintöniges Leben als Parkwächter und geht abends allein ins Kino und in die Kneipe. Auf der Suche nach mehr Glück verlässt er New York und zieht nach Los ...

Text zuklappen
Zwei einsame Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Der 30-jährige Seymour Moskowitz führt ein eintöniges Leben als Parkwächter und geht abends allein ins Kino und in die Kneipe. Auf der Suche nach mehr Glück verlässt er New York und zieht nach Los Angeles. Minnie Moore, die Moskowitz dort auf einem Parkplatz kennenlernt, ist eine feine Dame, hat Geld, eine Riesenbibliothek und arbeitet als Museumskuratorin. Nach dem Bruch ihrer letzten Beziehung hat sie alle Träume von Liebe und einer ernsthaften Partnerschaft aufgegeben. Doch Moskowitz verliebt sich in Minnie und tut alles dafür, Minnie für sich zu gewinnen
Wie in allen seinen Filmen stehen auch in dieser melancholischen Komödie die Schauspieler, seine Frau Gena Rowlands und Seymour Cassel im Mittelpunkt, die John Cassavetes (1929 - 1989) in genialer Weise inszeniert und spielen lässt. "Minnie und Moskowitz" stellt die Probleme des realen Lebens dem idealisierten Hollywood-Glamour gegenüber.


Seitenanfang
0:15
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:45

Rundschau

Politik und Wirtschaft aus Schweizer Sicht

Themen:
- An der heißesten Grenze: Schweizer UNO-Blaumützen
auf dem Golan
- Italienische Grenzgänger: Run auf Tessiner Lehrstellen

Moderation: Sonja Hasler


Die "Rundschau" bietet Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Magazin aus der Schweiz liefert Hintergrundberichte und Recherchen über aktuelle Ereignisse und Brennpunkte im In- und Ausland.


Seitenanfang
1:30

Der Muslim-Bestatter

(Wh.)


Schweizer Reporter erzählen außergewöhnliche Geschichten von außergewöhnlichen Menschen aus der ganzen Welt.


Seitenanfang
1:50

Hessenreporter: Romeo und Julia im Wald

Ein Dorf macht Theater

Film von Ekkehard Drewes


Reportagen aus dem hessischen Alltagsleben.
(ARD/HR)


Seitenanfang
2:20
HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Minnie und Moskowitz

Spielfilm, USA 1971

(Wh.)

Länge: 111 Minuten


Seitenanfang
4:15
Videotext Untertitel

Von Schuhen und Machern

Dokumentarfilm von Christian Riehs, Österreich 2011

Länge: 52 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Es heißt, der Mensch umrunde vier Mal im Leben mit seinen Schuhen den Erdball. Kein anderes Kleidungsstück hat so viele Spuren hinterlassen und ist mit so vielen Botschaften behaftet. Die Schuhe, die er trägt, sagen viel aus über einen Menschen. Und über ihre Macher: ...
(ORF)

Text zuklappen
Es heißt, der Mensch umrunde vier Mal im Leben mit seinen Schuhen den Erdball. Kein anderes Kleidungsstück hat so viele Spuren hinterlassen und ist mit so vielen Botschaften behaftet. Die Schuhe, die er trägt, sagen viel aus über einen Menschen. Und über ihre Macher: Designer wie Manolo Blahnik, John Hunter Lobb, Heinrich Staudinger, Diego Rossetti, Nicolas Maistriaux und Gabriele Gmeiner sind Kultfiguren der Modebranche.
Im Dokumentarfilm "Von Schuhen und Machern" erzählen sechs prominente Meister ihrer Zunft Schuhgeschichten.
(ORF)


Seitenanfang
5:05

STÖCKL.

Mit den Gästen Sarah Wiener, Josef Penninger, Ali
Mahlodji und Robert Dornhelm

Moderation: Barbara Stöckl

Ganzen Text anzeigen
Einmal wöchentlich lädt Barbara Stöckl bis zu fünf prominente Persönlichkeiten und Menschen mit interessanter Lebensgeschichte in ihre Talkshow "STÖCKL.". Die Themen geben die Gäste selbst vor. Sie sprechen über ihr Leben, ihre Erfahrungen, Haltungen, ...
(ORF)

Text zuklappen
Einmal wöchentlich lädt Barbara Stöckl bis zu fünf prominente Persönlichkeiten und Menschen mit interessanter Lebensgeschichte in ihre Talkshow "STÖCKL.". Die Themen geben die Gäste selbst vor. Sie sprechen über ihr Leben, ihre Erfahrungen, Haltungen, Zukunftsvisionen und über gesellschaftlich relevante Themen
(ORF)

Sendeende: 6:05 Uhr