Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 18. Juni
Programmwoche 25/2013
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20

7:00

nano

(Wh.)


7:30

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05

9:45

nano

(Wh.)


10:15

plasberg persönlich

Aus Leidenschaft ...

Mit den Gästen Ingo Appelt, Samira Summer, Jan Becker,
Peter Anders und Norbert Blüm

Moderation: Frank Plasberg

Ganzen Text anzeigen
Lokführer oder Feuerwehrmann, Astronaut oder Superstar - Kinder kennen ihre Traumberufe ganz genau. Dann lehrt das Leben, dass man nicht alles werden kann, was man sich wünscht. Welchen Beruf man ergreift, gehört zu den folgenreichsten Entscheidungen, die Menschen ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Lokführer oder Feuerwehrmann, Astronaut oder Superstar - Kinder kennen ihre Traumberufe ganz genau. Dann lehrt das Leben, dass man nicht alles werden kann, was man sich wünscht. Welchen Beruf man ergreift, gehört zu den folgenreichsten Entscheidungen, die Menschen treffen müssen. Welche Rolle spielen Prägungen, Umstände oder ganz einfach Zufälle? Wie glücklich kann man werden in einem Beruf, von dem man nie geträumt hat. Den Komiker Ingo Appelt hat sein rebellischer Charakter in jedem Beruf begleitet. Das hat sein Leben am Arbeitsplatz und auf der Bühne nicht einfacher gemacht. Samira Summer war erfolgreiche Fußballerin in der 2. Bundesliga. Dann tauschte sie die Fußballschuhe gegen High Heels und wurde Erotiktänzerin. Wenn Peter Anders mit seiner Arbeit beginnt, ist ein Unfall oder Verbrechen passiert: Als Tatortreiniger beseitigt er dann alle Spuren.
Frank Plasberg spricht in "plasberg persönlich" außerdem mit Gedankenleser Jan Becker und Norbert Blühm über das Thema Berufe.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:45
Videotext Untertitel

Thema

Themen:
- Tödlicher Schuss - das Leben danach
- Volksdroge Alkohol - Wege aus der Sucht
- "Ich kann wieder hören!"
- Klaus Maria Brandauer wird 70

Moderation: Christoph Feurstein

Ganzen Text anzeigen
Das Magazin aus Österreich informiert über aktuelle Ereignisse und außergewöhnliche Schicksale. Nach der Top-Story mit einer aktuellen Reportage und einem weiterführenden Hintergrundbericht folgt das Schwerpunktthema der Woche. Bunte, exotische Geschichten aus aller ...
(ORF)

Text zuklappen
Das Magazin aus Österreich informiert über aktuelle Ereignisse und außergewöhnliche Schicksale. Nach der Top-Story mit einer aktuellen Reportage und einem weiterführenden Hintergrundbericht folgt das Schwerpunktthema der Woche. Bunte, exotische Geschichten aus aller Welt runden die Sendung ab.
(ORF)


Seitenanfang
12:30
Videotext Untertitel

Aus dem Rahmen

Naturhistorisches Museum Wien

Film von Patrick Pleisnitzer

Moderation: Karl Hohenlohe

Ganzen Text anzeigen
Das Naturhistorische Museum in Wien ist eins der bedeutendsten naturwissenschaftlichen Museen der Welt. Das 1881 fertiggestellte Museumsgebäude von Carl Hasenauer und Gottfried Semper zählt zu den herausragenden Schöpfungen des Historismus in Österreich. Zur Gestaltung ...
(ORF)

Text zuklappen
Das Naturhistorische Museum in Wien ist eins der bedeutendsten naturwissenschaftlichen Museen der Welt. Das 1881 fertiggestellte Museumsgebäude von Carl Hasenauer und Gottfried Semper zählt zu den herausragenden Schöpfungen des Historismus in Österreich. Zur Gestaltung des Gebäudes verwendeten die beiden Architekten Stilelemente vorangegangener Epochen - vor allem der Renaissance. Im Museum sind die 25.000 Jahre alte Venus von Willendorf, riesige Saurier-Skelette und die vor mehr als 200 Jahren ausgestorbene Stellersche Seekuh zu bewundern.
Moderator Karl Hohenlohe besucht für die Dokumentation "Aus dem Rahmen" das Naturhistorische Museum Wien.
(ORF)


Seitenanfang
13:00
Videotext Untertitel

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:20

Im Luxuszug durch Afrika (1/2)

Film von Claudius Gehr

Ganzen Text anzeigen
Einmal jährlich startet die zweiwöchige Reise im Luxuszug "Pride of Africa" von Südafrika nach Tansania. Der Zug startet in Kapstadt, durchquert Simbabwe, fährt vorbei an den weltberühmten Victoria-Wasserfällen, durch Sambia bis nach Daressalaam, dem Ziel der Reise. ...

Text zuklappen
Einmal jährlich startet die zweiwöchige Reise im Luxuszug "Pride of Africa" von Südafrika nach Tansania. Der Zug startet in Kapstadt, durchquert Simbabwe, fährt vorbei an den weltberühmten Victoria-Wasserfällen, durch Sambia bis nach Daressalaam, dem Ziel der Reise. Kurz nach der Abfahrt durchquert der Zug Südafrikas berühmte Weinregion. Dort lebt und arbeitet Ntsiki Belaya, eine der ersten schwarzen Winzerinnen Südafrikas, die für ihre Weine bereits mehrere Preise erhalten hat. Kimberley, die weltberühmte Diamantenstadt, ist ein erster Höhepunkt der Reise. Das "Wildlife Research and Breeding Center" bei Pretoria verfügt über die größte Gen- und Samenbank weltweit, die das genetische Material der vom Aussterben bedrohten Tiere Afrikas für die Zukunft aufbewahrt. Auf einer Safari im Kruger-Nationalpark begegnen die Zugreisenden endlich Löwen und Elefanten. Doch die Reise durch Afrika hat ihre Tücken. Durch einen Schaden an der Lok wird der Luxuszug immer langsamer - bis er in Simbabwe, einem der ärmsten Länder der Welt, fast ganz zum Stillstand kommt.
Für seine zweiteilige Dokumentation "Im Luxuszug durch Afrika" hat Claudius Gehr die Fahrt des Zugs begleitet und dabei auch die afrikanische Realität dokumentiert.

Den zweiten Teil des Films "Im Luxuszug durch Afrika" zeigt 3sat im Anschluss, um 14.05 Uhr.


Seitenanfang
14:05

Im Luxuszug durch Afrika (2/2)

Film von Claudius Gehr

Ganzen Text anzeigen
Einmal jährlich startet die zweiwöchige Reise im Luxuszug "Pride of Africa" Südafrika nach Tansania. Der Zug startet in Kapstadt, durchquert Simbabwe, fährt vorbei an den weltberühmten Victoria-Wasserfällen, durch Sambia bis nach Daressalaam, dem Ziel der Reise. ...

Text zuklappen
Einmal jährlich startet die zweiwöchige Reise im Luxuszug "Pride of Africa" Südafrika nach Tansania. Der Zug startet in Kapstadt, durchquert Simbabwe, fährt vorbei an den weltberühmten Victoria-Wasserfällen, durch Sambia bis nach Daressalaam, dem Ziel der Reise.
Der zweite und letzte Teil der Dokumentation "Im Luxuszug duch Afrika" führt über Simbabwe zu den Victoria-Wasserfällen, Weltnaturerbe der UNESCO, an der Grenze zwischen Simbabwe und Sambia gelegen. Die Zugreisenden erleben Bungee-Jumping, eine afrikanische Folklore-Show und einen Bootsausflug auf dem wilden Sambesi mit spektakulärem Sonnenuntergang. Nach Zwischenstopps in Lusaka, Sambia und einem Luxus-Picknick vor malerischer Kulisse, endet die Zugreise in Daressalaam, der früheren Hauptstadt und dem heutigen Regierungssitz Tansanias.


Seitenanfang
14:50
VPS 14:49

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Club der Abenteurer (1/5)

Alfred McLaren - Abenteurer der Weltmeere

Film von Andrew Davies und Benjamin Leers


Seitenanfang
15:30
VPS 15:29

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Club der Abenteurer (2/5)

John Hare - König der Wildkamele

Film von Michael Schomers


Seitenanfang
16:15
VPS 16:14

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Club der Abenteurer (3/5)

Richard Wiese - Chronist der bedrohten Natur

Film von Sebastian Lemke


Seitenanfang
17:00
VPS 16:59

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Club der Abenteurer (4/5)

Meagan McGrath - Königin der Achttausender

Film von Andrew Davies und Benjamin Leers


Seitenanfang
17:45
VPS 17:44

HDTV Ausstrahlung (hochauflösendes Bildsignal)

Club der Abenteurer (5/5)

Patrick Dowd -

Undercover auf der Suche nach Elektroschrott

Film von Andre Schäfer


Seitenanfang
18:30

nano

Die Welt von morgen

- Bequemer Fliegen
Besseres Klima für Flugreisende
- "The Last of us"
Wissenschaft im Computerspiel

Moderation: Kristina zur Mühlen


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Videotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Mauschelei an der Elbe - Wie Hamburg sich die
Elbphilharmonie schön redet

Moderation: Cécile Schortmann


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Videotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Videotext Untertitel

Krimisommer

Einsatz in Hamburg: Tödliches Spiel

Fernsehfilm, Deutschland 2008

Darsteller:
Jenny BerlinAglaia Szyszkowitz
Volker BrehmRainer Strecker
Hans WolferHannes Hellmann
Dr. DunkelVictoria Trauttmansdorff
Dr. RennerGerd Wameling
Richie RennerKostja Ullmann
u.a.
Buch: Stefan Cantz, Jan Hinter
Regie: Marcus O. Rosenmüller
Länge: 89 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Gerhard Wunder liegt tot in seiner Apotheke im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Ein Nachbar hatte den ermordeten Apotheker gefunden. In der Hose des Verstorbenen befinden sich Papierfetzen. Ermittlerin Jenny Berlin setzt diese in einer Nachtschicht akribisch zusammen. Es ist ...

Text zuklappen
Gerhard Wunder liegt tot in seiner Apotheke im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Ein Nachbar hatte den ermordeten Apotheker gefunden. In der Hose des Verstorbenen befinden sich Papierfetzen. Ermittlerin Jenny Berlin setzt diese in einer Nachtschicht akribisch zusammen. Es ist eine Abmahnung des Apothekers an seine Angestellte Silke Stahl. Das macht die junge Frau verdächtig, auch wenn sie ihre farbige Halbschwester Naomi kurz vorher als Entlastungszeugin für den Tatzeitraum präsentiert hatte. Um sich das Lehrlingsgehalt aufzubessern, arbeitete Silke Stahl zusätzlich in einer Bar in der Hafencity. Als Jenny Berlin sie dort mit der Kündigung konfrontieren will, bekommt sie eine Auseinandersetzung des Geschäftsinhabers mit seinem Sohn mit. Horst Brandes drängt seinen Sohn Kevin mit großer Vehemenz, mehr für dessen Fußballkarriere zu tun. Statt am Wochenende rumzuhängen oder das Lokalderby St. Pauli gegen HSV im Stadion zu sehen, soll der Sohn lieber selbst auf dem Platz trainieren. Doch Kevin setzt sich gegen den Vater durch und besucht das Spiel. Nicht ganz uneigennützig bietet Jenny Berlin den beiden an, sie zum Stadion mitzunehmen. Sie möchte mehr über das Umfeld von Silke Stahl herausfinden. Denn auch in Silkes Familie dreht sich alles um Fußball. Auf dem Weg gerät Naomi in eine Schlägerei zwischen jungen Pauli- und HSV-Fans. Naomi wird von einem der Hooligans zusammengetreten. Plötzlich verteidigt sie einer der HSV-Fans mit einer Waffe und verschwindet in der unübersichtlichen Menge. Jenny Berlin nimmt sofort die Verfolgung auf, aber der Junge entkommt.
In dem Fernsehfilm "Tödliches Spiel" aus der Reihe "Einsatz in Hamburg" ermitteln Jenny Berlin, Hans Wolfer und Volker Brehm im Fußballmilieu.

3sat zeigt "Einsatz in Hamburg: Tödliches Spiel" im Rahmen des "Krimisommers". Um 22.25 Uhr folgt der erste Teil des zweiteiligen Thrillers "Entführt" mit Heino Ferch und Nina Kunzendorf. Der zweite Teil ist am Mittwoch, 19. Juni, ebenfalls um 22.25 Uhr, zu sehen.


Seitenanfang
21:45

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Kamtschatka, Russland

Ein höllisches Paradies

Film von Martin Thoma

Ganzen Text anzeigen
Gomulen, Erdgeister, lauern in den Kraterhöhlen der rauchenden Vulkane. Sind sie hungrig, jagen sie Wale im Pazifischen Ozean, greifen mit ihren riesigen Lanzenfingern nach den Tieren und rösten sie auf mächtigen Feuern in den Kratern der Vulkankegel. Wolken von Rauch ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Gomulen, Erdgeister, lauern in den Kraterhöhlen der rauchenden Vulkane. Sind sie hungrig, jagen sie Wale im Pazifischen Ozean, greifen mit ihren riesigen Lanzenfingern nach den Tieren und rösten sie auf mächtigen Feuern in den Kratern der Vulkankegel. Wolken von Rauch und Dunst steigen dann zum Himmel auf, kochend heißes Walfett ergießt sich die Abhänge hinunter. Die Erde bebt, und Walknochen wirbeln durch die Lüfte. Danach folgt dampfendes Schweigen. Eine Legende, ein Mythos, doch bis vor 200 Jahren konnten sich die Ureinwohner Kamtschatkas ihren unsicheren Lebensraum anders nicht erklären. Die säbelförmige Halbinsel gleicht einem gigantischen Pulverfass am östlichen Ende der Welt. Auf dem Eiland zwischen der Beringsee im Westen und dem Ochotskischen Meer im Osten markieren über 160 Vulkane, unzählige Geysirtäler und Schwefelseen auf knapp 370.000 Quadratkilometern den sichtbaren Rahmen für ein Phänomen, das Geowissenschaftler als Herz des "Pazifischen Ring des Feuers" bezeichnen. Seit über zwei Millionen Jahren schieben dort tektonische Urkräfte die Pazifische Platte jedes Jahr um zehn Zentimeter auf breiter Front unter den Rand Eurasiens. Die Folge: Erdbeben und Vulkaneruptionen erschüttern die Halbinsel nahezu täglich. Die Russen riegelten die Halbinsel vor allem wegen ihrer Bodenschätze hermetisch ab. Erst im Zuge des politischen Tauwetters fiel auch dort der Eiserne Vorhang. Geowissenschaftler und Völkerkundler entdecken nun allmählich ein nahezu unberührtes Paradies, dessen Einzigartigkeit die UNESCO seit 1996 als Weltnaturerbe schützt.
Die Dokumentation aus der Reihe "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit" erkundet die einzigartige Landschaft am Rande des russischen Riesenreichs.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
22:00
Videotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Videotext Untertitel

Krimisommer

Entführt (1/2)

Thriller, Deutschland 2009

Darsteller:
Thomas DannerHeino Ferch
Liane BergmannNina Kunzendorf
Albert TargenseeFriedrich von Thun
Vera TargenseeAndrea Sawatzki
Frank BergmannMark Waschke
u.a.
Buch: Hannah Hollinger, Jörg von Schlebrügge
Regie: Matti Geschonneck

Ganzen Text anzeigen
Frühling 2008 in einem Vorort von München: Hannah Bergmann und ihr Vater Frank werden entführt. Bei Hannahs Mutter Liane Bergmann, die als erfolgreiche Chirurgin im Krankenhaus arbeitet, geht ein Erpresser-Anruf ein: 22 Millionen Euro Lösegeld fordern die Entführer. ...

Text zuklappen
Frühling 2008 in einem Vorort von München: Hannah Bergmann und ihr Vater Frank werden entführt. Bei Hannahs Mutter Liane Bergmann, die als erfolgreiche Chirurgin im Krankenhaus arbeitet, geht ein Erpresser-Anruf ein: 22 Millionen Euro Lösegeld fordern die Entführer. Eine undenkbare Summe für die Familie, die in erster Linie mit Lianes Gehalt über die Runden kommen muss, da Franks Auftragslage als Architekt nicht gerade rosig aussieht. Doch die Entführer wissen, dass Liane die Tochter Albert Targensees ist, eines millionenschweren Großindustriellen aus München. Von dem hatte Liane sich vor 20 Jahren losgesagt, als ihre Mutter unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen war - jetzt scheint Liane von ihrer Vergangenheit eingeholt zu werden. Für Kommissar Danner, der die Ermittlungen im Entführungsfall leitet, ist es gar nicht so einfach, Lianes Vertrauen zu gewinnen, deren Alleingänge die Arbeit der Polizei nicht gerade erleichtern.
Der zweiteilige Thriller "Entführt" ist ein großes Familienepos, ein Film über Schuld und unbewältigte Vergangenheiten. Teil 1.

Der zweite Teil des Thrillers "Entführt" ist am Mittwoch, 19. Juni, ebenfalls um 22.25 Uhr zu sehen.


Seitenanfang
23:55
Mit AudiodeskriptionVideotext Untertitel

37 Grad: Vergewaltigt

Frauen brechen das Schweigen

Film von Daniela Agostini

Ganzen Text anzeigen
Es ist der 8. Januar 2005, ein fröhlicher Abend, Jasmin besucht das Worldcup-Skispringen im hessischen Willingen und fährt mit dem Nachtbus nach Hause. An der gleichen Station steigt ein Mann mit ihr aus, er folgt ihr. Nur wenige Meter vor der Haustür schlägt er sie ...

Text zuklappen
Es ist der 8. Januar 2005, ein fröhlicher Abend, Jasmin besucht das Worldcup-Skispringen im hessischen Willingen und fährt mit dem Nachtbus nach Hause. An der gleichen Station steigt ein Mann mit ihr aus, er folgt ihr. Nur wenige Meter vor der Haustür schlägt er sie von hinten brutal nieder, reißt sie ins Gebüsch, würgt und vergewaltigt sie. Nach wenigen Minuten ist alles vorbei. Doch alles ist anders. Petra, 46, ist vor kurzem ins Frauenhaus geflüchtet. Immer wieder ist es in ihrer Ehe zu Gewalttätigkeiten gekommen. Nun hat sie eine Strafanzeige gegen ihren Ehemann wegen mehrfacher Vergewaltigung gestellt. Tina wird nachts von zwei Unbekannten neben einer Telefonzelle brutal vergewaltigt.
In "37 Grad: Vergewaltigt" brechen Jasmin, Tina und Petra ihr Schweigen. Ihre Erfahrungen zeigen, welche tiefgreifenden Auswirkungen sexuelle Gewalt auf ihr Leben hat und welchen Klischees, Vorurteilen und "Vergewaltigungsmythen" sie begegnen.


Seitenanfang
0:25
VPS 21:50

Nachrichtenmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:55
Videotext Untertitel

Einsatz in Hamburg: Tödliches Spiel

Fernsehfilm, Deutschland 2008

(Wh.)

Länge: 89 Minuten


Seitenanfang
2:25
Videotext Untertitel

Law & Order Paris (10/20)

(Paris enquêtes criminelles)

Krimiserie, Frankreich 2008

Tödliches Spiel

Darsteller:
Vincent RevelVincent Perez
Mélanie RousseauAudrey Looten
Chief BonnefoyJacques Pater
Juge LherbierHélène Godec
u.a.
Buch: Rene Balcer
Regie: Jean-Teddy Filippe

Ganzen Text anzeigen
Als die ahnungslose Veronique ihrem Bruder Joel von ihrem Vorhaben erzählt, das Haus ihrer verstorbenen Mutter zu verkaufen und abreißen zu lassen, gerät Joel in Panik, denn er hat in seinem ehemaligen Elternhaus buchstäblich eine Leiche im Keller. Er setzt nun alles ...

Text zuklappen
Als die ahnungslose Veronique ihrem Bruder Joel von ihrem Vorhaben erzählt, das Haus ihrer verstorbenen Mutter zu verkaufen und abreißen zu lassen, gerät Joel in Panik, denn er hat in seinem ehemaligen Elternhaus buchstäblich eine Leiche im Keller. Er setzt nun alles daran, die sterblichen Überreste der Frau, die er vor 20 Jahren hier versteckt hatte, wieder auszugraben und in die Seine zu werfen. Doch es dauert nicht lange und die Tote wird an das Ufer des Flusses geschwemmt. Ermittler Revel erkennt in der Toten Laetitia Marsan, deren Verschwinden ihn vor etlichen Jahren bereits beschäftigt hatte, ohne dass er den Fall hatte aufklären können. Revel zieht Parallelen zu zwei weiteren unaufgeklärten Morden, die fünf beziehungsweise zehn Jahre zurückliegen.
Für Krimi-Fans bietet die 20-teilige Reihe "Law & Order Paris" beste Unterhaltung in bewährtem amerikanischem Serienformat. Zehnte Folge.


Seitenanfang
3:10
Videotext Untertitel

Law & Order Paris (11/20)

(Paris enquêtes criminelles)

Krimiserie, Frankreich 2008

Die Tote im Kofferraum

Darsteller:
Vincent RevelVincent Perez
Mélanie RousseauAudrey Looten
Chief BonnefoyJacques Pater
Juge LherbierHélène Godec
u.a.
Buch: Rene Balcer
Regie: Jean-Teddy Filippe

Ganzen Text anzeigen
Die Studentin Fanny Delorme jobbt in der Gepäckabfertigung am Flughafen, um sich ihr Studium zu finanzieren. Eines Tages wird sie tot im Kofferraum ihres eigenen Wagens gefunden. Die verzweifelten Eltern können dem Ermittlerduo nicht weiterhelfen, bis ein Tagebuch ...

Text zuklappen
Die Studentin Fanny Delorme jobbt in der Gepäckabfertigung am Flughafen, um sich ihr Studium zu finanzieren. Eines Tages wird sie tot im Kofferraum ihres eigenen Wagens gefunden. Die verzweifelten Eltern können dem Ermittlerduo nicht weiterhelfen, bis ein Tagebuch auftaucht, das Hinweise darauf gibt, dass die junge Frau am Arbeitsplatz sexuell belästigt und gemobbt worden sein muss. Ihre Kollegen, über die sie sich bei der Direktion mehrfach beschwert hatte und die offenbar in kriminelle Machenschaften verwickelt sind, von denen Fanny weiß, geraten in Verdacht. Auch Galand wird befragt, Fannys attraktiver Vorgesetzter, zu dem sie vorbehaltloses Vertrauen gehabt hatte. Doch war er wirklich so integer und loyal, wie es sich die den anderen Kollegen so schutzlos ausgelieferte Studentin gewünscht hatte? Revel entlarvt ihn bald als skrupellosen Hochstapler mit einem kostspieligen Doppelleben.
Für Krimi-Fans bietet die 20-teilige Reihe "Law & Order Paris" beste Unterhaltung in bewährtem amerikanischem Serienformat. Elfte Folge.


Seitenanfang
4:00
Videotext Untertitel

Law & Order Paris (12/20)

(Paris enquêtes criminelles)

Krimiserie, Frankreich 2008

Späte Vergeltung

Darsteller:
Vincent RevelVincent Perez
Mélanie RousseauAudrey Looten
Chief BonnefoyJacques Pater
Juge LherbierHélène Godec
u.a.
Buch: Rene Balcer
Regie: Jean-Teddy Filippe

Ganzen Text anzeigen
Acht Jahre ist es her, dass sich Marc wegen Vergewaltigung und Mordes vor Gericht verantworten musste und zu einer langen Haft verurteilt wurde. Keiner hatte damals seinen Unschuldsbeteuerungen Glauben geschenkt, hatte er sich doch wegen eines vermeintlich ähnlichen ...

Text zuklappen
Acht Jahre ist es her, dass sich Marc wegen Vergewaltigung und Mordes vor Gericht verantworten musste und zu einer langen Haft verurteilt wurde. Keiner hatte damals seinen Unschuldsbeteuerungen Glauben geschenkt, hatte er sich doch wegen eines vermeintlich ähnlichen Delikts bereits schon sechs Monate zuvor der Polizei stellen müssen. Nun, nachdem er seine Haftstrafe verbüßt hat, ist Marc wieder frei und glücklich mit seiner Familie und seinen Freunden vereint. Als die Mutter durch einen Zufall eine Video-Kassette findet, die ihn bei Fesselungsspielen mit Prostituierten zeigt, bricht für sie eine Welt zusammen, hatte sie doch all die Jahre fest an die Unschuld ihres Sohnes geglaubt. Sie warnt Marcs Freundin Sophie und übergibt die Kassette dem Polizisten, der Marc damals verhaftet hatte, dem ehemaligen Kollegen Revels, Denis Renaud. Am nächsten Morgen wird Marcs Mutter erschlagen aufgefunden. Steckt ihr Sohn etwa hinter diesem Verbrechen? Doch Revel hat schon längst einen anderen Verdächtigen im Visier, dieses Mal aber jemanden aus den eigenen Reihen.
Für Krimi-Fans bietet die 20-teilige Reihe "Law & Order Paris" beste Unterhaltung in bewährtem amerikanischem Serienformat. Zwölfte Folge.


Seitenanfang
4:50
Videotext Untertitel

Law & Order Paris (13/20)

(Paris enquêtes criminelles)

Krimiserie, Frankreich 2008

Das Komplott

Darsteller:
Vincent RevelVincent Perez
Mélanie RousseauAudrey Looten
Chief BonnefoyJacques Pater
Juge LherbierHélène Godec
u.a.
Buch: Rene Balcer
Regie: Gérard Marx

Ganzen Text anzeigen
Alice de Pommeuil ist Besitzerin eines hochherrschaftlichen Luxushotels und alles andere als mit dem Heiratskandidaten ihrer Tochter Bénédicte zufrieden. Erfolgreich jagt sie ihn davon. Die verzweifelte Bénédicte sucht Trost bei ihrem Vater Nathan, der schon lange von ...

Text zuklappen
Alice de Pommeuil ist Besitzerin eines hochherrschaftlichen Luxushotels und alles andere als mit dem Heiratskandidaten ihrer Tochter Bénédicte zufrieden. Erfolgreich jagt sie ihn davon. Die verzweifelte Bénédicte sucht Trost bei ihrem Vater Nathan, der schon lange von ihrer Mutter geschieden ist, aber immer noch ein gutes Verhältnis zu seiner Tochter hat. Er erzählt der manisch-depressiven Bénédicte von Alices Plänen, das Hotel zu verkaufen, da sie es ihrer psychisch-kranken Tochter nicht überlassen möchte. Wenig später wird Alice tot in der Badewanne aufgefunden, gestorben an einer Überdosis Botox. Eine heiße Spur führt zu Karl, der am Vorabend 30 Ampullen Botox an Bénédicte verkauft hatte, denn in Botox befindet sich der Wirkstoff Botulin-Toxin, der angeblich auch gegen Depressionen hilft. Für Mélanie und Revel steht fest: Es kann nur die Tochter Bénédicte gewesen sein, die ihre Mutter, nach allem was geschehen war, gehasst haben musste. Wer aber steht noch hinter dem grausamen Verbrechen? War es Bénédicte allein, oder profitieren noch andere vom Tod der wohlhabenden Hotelbesitzerin?
Für Krimi-Fans bietet die 20-teilige Reihe "Law & Order Paris" beste Unterhaltung in bewährtem amerikanischem Serienformat. 13. Folge.


Seitenanfang
5:40

New York für Fortgeschrittene

Bushwick setzt sich in Szene

Film von Susanne Lingemann und Klaus Prömpers

Ganzen Text anzeigen
Der New Yorker Stadtteil Bushwick war einst so berüchtigt wie die South Bronx. Der Bezirk liegt östlich des letzten In-Viertels Williamsburgh und ist heute ein "Hipster"-Dorf, ein Stadtteil im Umbruch. Der alte Flair ist aber erhalten geblieben: Nach Feierabend fliegen ...

Text zuklappen
Der New Yorker Stadtteil Bushwick war einst so berüchtigt wie die South Bronx. Der Bezirk liegt östlich des letzten In-Viertels Williamsburgh und ist heute ein "Hipster"-Dorf, ein Stadtteil im Umbruch. Der alte Flair ist aber erhalten geblieben: Nach Feierabend fliegen die Brieftauben über die Dächer, auf den Straßen sitzen Männer und spielen Domino und Puertoricaner restaurieren in Fahrrad-Clubs ihre historischen Räder.
Die Dokumentation "New York für Fortgeschrittene" stellt den New Yorker Stadtteil Bushwick vor.

Sendeende: 6:10 Uhr