Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 19. September
Programmwoche 38/2012
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
Stereo-Ton16:9 Format

7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Lanz kocht



Markus Lanz begrüßt Spitzenköche, die bei ihm ein leckeres Fünf-Gänge-Menü zubereiten.


Seitenanfang
11:30
Stereo-Ton16:9 Format

ECO

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Reto Lipp


Das Wirtschaftsmagazin aus der Schweiz wirft einen eigenständigen Blick auf das Wirtschaftsleben - mit Hintergründen, Analysen, Unternehmerporträts und Reportagen.


Seitenanfang
12:00
Stereo-Ton16:9 Format

Newton

Neues aus der Welt der Wissenschaft

Seltsame Kreaturen und gespenstische Stille: Warum der

Marianengraben, der tiefste Punkt der Erde, auch heute

noch weniger erforscht ist als der Mond
Film von Susanne Kainberger
Moderation: Markus Mooslechner


Das österreichische Wissenschaftsmagazin informiert aus Labors, Forschungsstätten und von anderen Schauplätzen der Wissenschaft über das Neueste aus Wissenschaft und Forschung.
(ORF)


Seitenanfang
12:25
Stereo-Ton16:9 Format

Natur im Garten (1/10)

"Ein Kräutergarten im Steinfeld" mit Elfriede Gruber

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit ...
(ORF)

Text zuklappen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit möglichst wenig Aufwand ein Garten optimal versorgt werden kann. Prachtvolle Ergebnisse von bewusster Gartenarbeit sind in der "Vorher-nachher"-Rubrik zu bestaunen.
Erster Teil der zehnteiligen Reihe "Natur im Garten".

3sat sendet die weiteren neun Teile der zehnteiligen Reihe "Natur im Garten" mittwochs um 12.30 Uhr. Die Teile drei und vier am 10. und 17. Oktober beginnen bereits um 12.25 Uhr, die Sendung am Mittwoch, 4. Oktober, entfällt.

(ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton

Aranui - Mit dem Postschiff in die Südsee

Film von Christel Fromm

(aus der ZDF-Reihe "reiselust")

Ganzen Text anzeigen
Die "Aranui 3", ein Frachter für Reisende, die das Abenteuer suchen, sticht vor Tahiti in See. Ziel ist die geheimnisumwitterte Inselgruppe der Marquesas im Südpazifik, die zu den 130 Inseln Französisch-Polynesiens gehört.
Die Dokumentation "Aranui - Mit dem ...

Text zuklappen
Die "Aranui 3", ein Frachter für Reisende, die das Abenteuer suchen, sticht vor Tahiti in See. Ziel ist die geheimnisumwitterte Inselgruppe der Marquesas im Südpazifik, die zu den 130 Inseln Französisch-Polynesiens gehört.
Die Dokumentation "Aranui - Mit dem Postschiff in die Südsee" begibt sich auf zwölf dieser östlich von Australien gelegenen, gebirgigen Vulkaninseln auf die Suche nach Kannibalen und geheimnisvollen Tempelanlagen.


Seitenanfang
14:00

Inseltraum Tahiti

Film von Christel Fomm

(aus der ZDF-Reihe "reiselust")

Ganzen Text anzeigen
Tahiti, das Paradies auf Erden - seit Jahrhunderten schwärmen Entdecker, Dichter, Maler und Abenteurer aus aller Welt vom "Land der vielen Inseln" im fernen Pazifik, vom Land der edlen Wilden, der "Nobles Sauvages". Sind dies Trugbilder gestresster Europäer, oder ist es ...

Text zuklappen
Tahiti, das Paradies auf Erden - seit Jahrhunderten schwärmen Entdecker, Dichter, Maler und Abenteurer aus aller Welt vom "Land der vielen Inseln" im fernen Pazifik, vom Land der edlen Wilden, der "Nobles Sauvages". Sind dies Trugbilder gestresster Europäer, oder ist es die Wirklichkeit?
Die Reportage "Inseltraum Tahiti" folgt dem "Mythos Südsee" und stellt die Inseln Tahiti, Moorea, Raiatea und Fakarava vor, die zu den schönsten der 120 Inseln und Atolle Französisch-Polynesiens zählen. Außerdem kommt Marcel Gauguin, der Enkel des berühmten Malers Paul Gauguin (1881 - 1961), zu Wort. Er lebt auf Tahiti zurückgezogen am Stadtrand von Papeete und hat dort ein Atelier.


Seitenanfang
14:45
Stereo-Ton16:9 Format

Hawaii - Inseln unterm Regenbogen

Film von Eberhard Piltz

Ganzen Text anzeigen
Die Inseln von Hawaii sind Gipfel gewaltiger Vulkane, die über Jahrmillionen aus der Tiefe des Pazifiks gewachsen sind. Alles Leben wurde von Wind und Wogen Tausende Kilometer übers Meer herbeigetragen: Pflanzen, Tiere, Menschen. Von den ersten Siedlern aus der Südsee, ...

Text zuklappen
Die Inseln von Hawaii sind Gipfel gewaltiger Vulkane, die über Jahrmillionen aus der Tiefe des Pazifiks gewachsen sind. Alles Leben wurde von Wind und Wogen Tausende Kilometer übers Meer herbeigetragen: Pflanzen, Tiere, Menschen. Von den ersten Siedlern aus der Südsee, Captain Cook, Missionaren, Einwanderern aus China und Japan bis zur Annexion zum US-Bundesstaat war Hawaii immer schon fremden Einflüssen ausgesetzt - und befindet sich noch heute ständig im Wandel.
Die Reportage "Hawaii - Inseln unterm Regenbogen" des Amerika-Korrespondenten Eberhard Piltz schildert den besonderen Zauber dieser Inseln. Sein Film führt unter anderem zu alten Tempelstätten und in ein modernes Sternenobservatorium.


Seitenanfang
15:30
Stereo-Ton16:9 Format

Kauai - die Garteninsel Hawaiis

Film von Thomas Hies

Ganzen Text anzeigen
Kauai im Pazifischen Ozean ist die älteste der Hawaii-Inseln. Sie hat eine einzigartige Naturlandschaft und trägt nicht von ungefähr den Beinamen "die Garteninsel": Durch die abgeschiedene Lage wurde Kauai zu einem Treibhaus der Evolution. An keinem anderen Ort der ...

Text zuklappen
Kauai im Pazifischen Ozean ist die älteste der Hawaii-Inseln. Sie hat eine einzigartige Naturlandschaft und trägt nicht von ungefähr den Beinamen "die Garteninsel": Durch die abgeschiedene Lage wurde Kauai zu einem Treibhaus der Evolution. An keinem anderen Ort der Welt findet sich ein höheres Maß an Farbenpracht und Artenvielfalt. Doch nirgendwo sonst ist zugleich auch so viel biologische Vielfalt in Gefahr. Allein innerhalb der letzten 200 Jahre wurde die Hälfte aller ursprünglichen Pflanzen- und Tierarten der Insel ausgelöscht. Jede Spezies, die auf Kauai verloren geht, ist für immer von der Erde verschwunden.
Die Reportage "Kauai - die Garteninsel Hawaiis" besucht die Pazifikinsel und begleitet Artenschützer bei ihrer Arbeit.


Seitenanfang
16:15
VPS 16:14

Stereo-Ton16:9 Format

Auswandererträume in Neuseeland

Film von Ralf Dilger


Seitenanfang
17:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Traumziel Karibik (1/2)

Drogenjäger und Delfine

Film von Dietmar Schumann

Ganzen Text anzeigen
Willemstad, die Hauptstadt von Curaçao, wird von Einheimischen gern "Klein-Amsterdam" genannt. Holländische Einwanderer hatten die Stadt im 17. und 18. Jahrhundert errichtet, nach dem Vorbild der niederländischen Metropole. Willemstad war einst der größte Sklavenmarkt ...

Text zuklappen
Willemstad, die Hauptstadt von Curaçao, wird von Einheimischen gern "Klein-Amsterdam" genannt. Holländische Einwanderer hatten die Stadt im 17. und 18. Jahrhundert errichtet, nach dem Vorbild der niederländischen Metropole. Willemstad war einst der größte Sklavenmarkt in der Karibik. Ein schwarzes Kapitel in der Geschichte der Niederlande. Da heute Schwarze und Weiße in Eintracht zusammenleben, weil kaum Fremdenhass existiert und die Kriminalitätsrate niedrig ist, lassen sich viele Europäer auf Curaçao nieder.
In Willemstad, 50 Kilometer von der Küste Venezuelas entfernt, beginnt die erste Etappe der zweiteiligen Reisereportage "Traumziel Karibik". Vor Curaçao begleitet Reporter Dietmar Schumann eine Crew der Küstenwache auf der Jagd nach Drogenschmugglern. Auf Curaçao lernt er die kreolische Köchin Ivonne Troeman und den holländischen Millionär Jakob Gelt Dekker kennen, der die Geschichte der Sklaverei erforscht. Über Bonaire reist er auf die niederländischen "Inseln über dem Wind".

Den zweiten Teil von "Traumziel Karibik" zeigt 3sat im Anschluss, um 17.45 Uhr.


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Traumziel Karibik (2/2)

Jachten, Rum und Wellblechhütten

Film von Dietmar Schumann

Ganzen Text anzeigen
Die Insel Antigua, seit 1981 unabhängig von Großbritannien, ist geprägt von sozialen Kontrasten. Die Reichen thronen in riesigen Villen auf den Klippen über dem Strand, doch ein Drittel der Einheimischen ist so arm, dass sie sich im Notfall keinen Arzt leisten kann. ...

Text zuklappen
Die Insel Antigua, seit 1981 unabhängig von Großbritannien, ist geprägt von sozialen Kontrasten. Die Reichen thronen in riesigen Villen auf den Klippen über dem Strand, doch ein Drittel der Einheimischen ist so arm, dass sie sich im Notfall keinen Arzt leisten kann. Diesen Menschen hilft Dr. Patrick Matthews. In seiner Klinik müssen die Reichen zahlen, die Armen aber behandelt er gratis. Die britische Kronkolonie Montserrat ist eine Vulkaninsel. Als der Soufrière im Sommer 1997 ausbrach, starben 19 Menschen. Über die Hälfte der Insel wurde unbewohnbar. Plymouth, die Hauptstadt, versank unter Lava und Asche. Doch nach wie vor ist Montserrat "Very British". Jeden Morgen wird der Union Jack gehisst. Guadeloupe hingegen ist ein Stück Frankreich in der Karibik. Man spricht französisch und zahlt mit dem Euro. Endpunkt der Reise ist die grüne Insel Dominica.
Die zweite Etappe der Reisereportage "Traumziel Karibik" führt auf einige der britisch und französisch geprägten Inseln in der südöstlichen Karibik.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Themen:
- Arktiseis
Die Folgen der Rekordschmelze
- Verbrecherjagd
25 Jahre genetischer Fingerabdruck

Moderation: Ingolf Baur


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Thema:
Nix Dix - wie Gera um sein Museum kämpft

Moderation: Cécile Schortmann


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Hyperaktive Kinder

Modeerscheinung oder Warnsignal?

Film von Michèle Sauvain

Ganzen Text anzeigen
Kilian ist neun Jahre alt und immer ein bisschen nervös, die 14-jährige Celine kann sich schlecht konzentrieren, Dominik ist zwölf und der klassische Außenseiter. Die drei kommen aus intakten Schweizer Familien und haben eine weitere Gemeinsamkeit: Bei ihnen allen ...

Text zuklappen
Kilian ist neun Jahre alt und immer ein bisschen nervös, die 14-jährige Celine kann sich schlecht konzentrieren, Dominik ist zwölf und der klassische Außenseiter. Die drei kommen aus intakten Schweizer Familien und haben eine weitere Gemeinsamkeit: Bei ihnen allen wurde ADHS diagnostiziert. Das sogenannte Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom und die häufig damit verbundene medikamentöse Behandlung mit Ritalin machen Schlagzeilen. Die Verschreibung des Medikaments nimmt in der Schweiz stark zu. Sind die heutigen Kinder wirklich krank, oder ist es vielleicht auch die heutige Gesellschaft?
In der Dokumentation "Hyperaktive Kinder" sucht die Autorin Michèle Sauvain nach Antworten und begleitet die drei Kinder durch ihren manchmal mühevollen Alltag. Zu Wort kommen Dr. med. Urs Hunziker, Chefarzt am Kantonsspital Winterthur, der sich seit 25 Jahren mit ADHS beschäftigt, sowie Dr. med. Meinrad Ryffel, praktizierender Kinderarzt in Münchenbuchsee, der seit 30 Jahren ADHS-Abklärungen macht.


Seitenanfang
21:05
Stereo-Ton16:9 Format

Hotel Mama

Wenn Erwachsene immer noch zu Hause sind

Film von Jacques de Charrière und Cédric Louis

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Es gibt immer mehr Erwachsene, die dauerhaft bei den Eltern leben. Die nur kurz auszogen, um umso fröhlicher zurückzukehren, die wieder die Socken im Eingang liegen lassen und es sich im "Hotel Mama" gut gehen lassen. In der anglo-amerikanischen Kultur ist das Phänomen ...

Text zuklappen
Es gibt immer mehr Erwachsene, die dauerhaft bei den Eltern leben. Die nur kurz auszogen, um umso fröhlicher zurückzukehren, die wieder die Socken im Eingang liegen lassen und es sich im "Hotel Mama" gut gehen lassen. In der anglo-amerikanischen Kultur ist das Phänomen seit Längerem bekannt. Nun nimmt es auch in Europa rapide zu. In der Altersstufe der 18 bis 34 Jährigen leben heute 46 Prozent der Kinder bei den Eltern. Unter den 25 bis 34 Jährigen sind es immer noch beachtliche 26 Prozent.
In der Dokumentation "Hotel Mama" kommen "ewige Kinder" und ihren Eltern zu Wort.


Seitenanfang
21:50
VPS 21:49

Stereo-Ton16:9 Format

Notizen aus dem Ausland



Monothematische, kurze Beiträge über die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Dolby-Digital Audio16:9 Format

Emoción - Neues spanisches Kino

Hierro - Insel der Angst

Spielfilm, Spanien 2009

Darsteller:
MariaElena Anaya
LauraBea Segura
TaniaMar Sodupe
AntoniaAndrés Herrera
JuliaMiriam Correa
DiegoKaiet Rodiguez
u.a.
Regie: Gabe Ibáñez
Länge: 86 Minuten
Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Die alleinerziehende Mutter Maria reist mit ihrem Sohn Diego zu der Kanareninsel El Hierro. Während der Schiffspassage verliert sie den Jungen kurz aus den Augen, und plötzlich ist er nicht mehr aufzufinden. In Panik durchsucht sie das Schiff, aber ohne Erfolg. Auch die ...

Text zuklappen
Die alleinerziehende Mutter Maria reist mit ihrem Sohn Diego zu der Kanareninsel El Hierro. Während der Schiffspassage verliert sie den Jungen kurz aus den Augen, und plötzlich ist er nicht mehr aufzufinden. In Panik durchsucht sie das Schiff, aber ohne Erfolg. Auch die Polizei auf der Insel kann ihr nicht helfen. Diego bleibt verschwunden. Gebrochen und verzweifelt kehrt Maria zurück. An ein normales Leben ist nicht mehr zu denken - bis sich die Polizei bei ihr meldet: Ein Junge in Diegos Alter wurde tot aufgefunden. Noch einmal reist Maria nach El Hierro, doch der tote Junge ist nicht Diego. Maria beginnt eine verzweifelte Suche nach der Wahrheit, die immer mehr zum Albtraum wird als sie merkt, dass auch die schroffen Inselbewohner ihr feindlich gesinnt sind.
Der intelligente und atmosphärische Mysterythriller "Hierro - Insel der Angst" stammt vom Produzententeam Belén Atienza und Álvaro Augustin, das mit "Pans Labyrinth" und "Das Waisenhaus" schon zuvor ein Gespür für übersinnliche Stoffe bewies. Hauptdarstellerin Elena Anaya wurde mit ihrer Darstellung von Belén in "Lucia und der Sex" international bekannt. Zuletzt war sie in Pedro Almodóvars "Die Haut in der ich wohne" zu sehen. Gedreht wurde außer auf El Hierro, der kleinsten aller kanarischen Inseln, auch auf Gran Canaria.

Als nächsten Film der Reihe "Emoción - Neues spanisches Kino" zeigt 3sat am Donnerstag, 20. September, um 22.25 Uhr "Susos Turm".


Seitenanfang
23:50
Stereo-Ton16:9 Format

ECO

(Wh.)


Seitenanfang
0:20
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:50
VPS 00:49

Stereo-Ton16:9 Format

Roche & Böhmermann (3/8)

Eine unkonventionelle Talkshow für alle, die keine

Talkshows mögen


Seitenanfang
1:50
VPS 01:30

Inseltraum Tahiti

(Wh.)


Seitenanfang
2:30
VPS 02:15

Stereo-Ton16:9 Format

Hawaii - Inseln unterm Regenbogen

(Wh.)


Seitenanfang
3:15
VPS 03:00

Stereo-Ton16:9 Format

Kauai - die Garteninsel Hawaiis

(Wh.)


Seitenanfang
4:00
VPS 03:59

Stereo-Ton16:9 Format

Auswandererträume in Neuseeland

(Wh.)


Seitenanfang
4:45
VPS 04:30

Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Traumziel Karibik (1/2)

(Wh.)


Seitenanfang
5:30
VPS 05:15

Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Traumziel Karibik (2/2)

(Wh.)

Sendeende: 6:15 Uhr