Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Freitag, 31. August
Programmwoche 35/2012
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
Stereo-Ton16:9 Format

7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Beckmann - Best of

Faszination Reise - Faszination Sprache


Reinhold Beckmann lädt zu einem Gespräch mit hochkarätigen Prominenten aus Gesellschaft, Politik, Kultur und Sport ein. Der Moderator empfängt neben prominenten Gästen auch Menschen, die nicht im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche Lebensgeschichte haben.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
11:30
Stereo-Ton16:9 FormatGebärdensprache

Sehen statt Hören

Magazin für Hörgeschädigte mit Untertiteln

und Gebärdensprache

Ganzen Text anzeigen
Das Magazin bereitet Informationen aus allen gesellschaftlichen Bereichen, von Arbeitswelt über Kultur bis hin zu politischen und behindertenspezifischen Themen für Hörbehinderte auf. Die Beiträge des Magazins werden durch Gebärdensprache und Untertitel für ...
(ARD/BR/WDR)

Text zuklappen
Das Magazin bereitet Informationen aus allen gesellschaftlichen Bereichen, von Arbeitswelt über Kultur bis hin zu politischen und behindertenspezifischen Themen für Hörbehinderte auf. Die Beiträge des Magazins werden durch Gebärdensprache und Untertitel für Schwerhörige und Ertaubte verständlich gemacht.
(ARD/BR/WDR)


Seitenanfang
12:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Die Zeit, die uns bleibt

Film von Helene Maimann

(aus der ORF-Reihe "Kreuz & Quer")

Ganzen Text anzeigen
Die Nachkriegsgeneration hat eine sehr lange Jugend gehabt, wollte ein ganz anderes Leben als ihre Eltern führen und eines keinesfalls werden: Alt. Jetzt steht sie vor der Frage: Wie wird es sein, älter zu werden? Welche Ängste sind berechtigt? Welche Freiheiten sind ...
(ORF)

Text zuklappen
Die Nachkriegsgeneration hat eine sehr lange Jugend gehabt, wollte ein ganz anderes Leben als ihre Eltern führen und eines keinesfalls werden: Alt. Jetzt steht sie vor der Frage: Wie wird es sein, älter zu werden? Welche Ängste sind berechtigt? Welche Freiheiten sind möglich? Wie können wir ein gutes, erfülltes Leben in den späteren Jahren führen? Was wird wichtig, was unwichtig? Welche Rolle spielen Freundschaften?
"Die Zeit, die uns bleibt" berichtet anhand von drei Freundeskreisen, die einander seit vielen Jahrzehnten kennen, über das Älter Werden.
(ORF)


Seitenanfang
12:40
Stereo-Ton16:9 Format

Kirchen, Klöster, Fürstenhöfe: Die Transromanica

Film von Werner Freudenberger

Ganzen Text anzeigen
Vor nahezu 1.000 Jahren, in der Romanik, sind viele der schönsten Sakralbauten Europas entstanden. Die "Europäische Kulturstraße" Transromanica, ein Projekt, das bis 2006 von der EU gefördert wurde und seit 2007 als Verein fortgeführt wird, will die großen ...
(ORF)

Text zuklappen
Vor nahezu 1.000 Jahren, in der Romanik, sind viele der schönsten Sakralbauten Europas entstanden. Die "Europäische Kulturstraße" Transromanica, ein Projekt, das bis 2006 von der EU gefördert wurde und seit 2007 als Verein fortgeführt wird, will die großen Baudenkmäler der Romanik europaweit kulturtouristisch vernetzen. Acht Länder sind durch diese Initiative bereits zu Partnern geworden. Kärnten ist als einziges österreichisches Bundesland maßgeblich beteiligt. Die Epoche der Romanik hat dort viele Spuren hinterlassen: vom Dom zu Gurk und dem Stift St. Paul bis zu Bauwerken in Friesach, Millstatt und Maria Wörth. Die Schauplätze der slowenischen Partner sind Koper, Sticna und Ptuj, das ehemalige Pettau.
Der Film "Kirchen, Klöster, Fürstenhöfe: Die Transromanica" zeigt die romanischen Zentren in Kärnten und Slowenien sowie ihre Nutzung.
(ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Der Ernst des Lebens

Mit John durchs letzte Schuljahr

Film von Hanspeter Bäni

Ganzen Text anzeigen
Sie stehen vor der großen Weichenstellung in ihrem Leben: die Schüler der Oberstufenklasse 4a in Birr im Schweizer Kanton Aargau. Welche Chancen hat ihnen das Berufsleben zu bieten? Welche Ängste und Hoffnungen treiben sie um? Denn nicht bei allen läuft die ...

Text zuklappen
Sie stehen vor der großen Weichenstellung in ihrem Leben: die Schüler der Oberstufenklasse 4a in Birr im Schweizer Kanton Aargau. Welche Chancen hat ihnen das Berufsleben zu bieten? Welche Ängste und Hoffnungen treiben sie um? Denn nicht bei allen läuft die Lehrstellensuche wie gewünscht. Ganz schwierig sieht die Situation bei John aus, der von einer Lehrstelle als Werbegrafiker träumt. Allerdings lassen seine schulischen Leistungen zu wünschen übrig, und in der Klasse fällt er immer wieder negativ auf. Die Lehrerinnen drohen mehrmals damit, ihn aus der Schule zu werfen. Die Warnungen berühren den Jugendlichen jedoch nicht. Er erscheint nach wie vor zu spät im Unterricht und macht seine Hausaufgaben nicht. Sein Stiefvater versucht, John auf den rechten Weg zu bringen. Doch die Bemühungen scheitern, und es kommt zu heftigen Auseinandersetzungen.
Die Dokumentation "Der Ernst des Lebens" begleitet John und andere Schüler in Birr während des letzten Schuljahres und dokumentiert den schwierigen Übergang von der Schule in das Berufsleben.


Seitenanfang
14:05
Stereo-Ton16:9 Format

Abseits der Festspiele

Salzburg und die Kunst

Film von Peter Beringer

Ganzen Text anzeigen
Die Salzburger Festspiele sind Fluch und Segen der Mozartstadt. Für acht Wochen im Sommer ist sie künstlerischer Nabel der Welt. Danach versinkt sie - scheinbar - in Winterschlaf. Wie lebt es sich als Künstler hier, in der festspiellosen Zeit?
Die Dokumentation ...
(ORF)

Text zuklappen
Die Salzburger Festspiele sind Fluch und Segen der Mozartstadt. Für acht Wochen im Sommer ist sie künstlerischer Nabel der Welt. Danach versinkt sie - scheinbar - in Winterschlaf. Wie lebt es sich als Künstler hier, in der festspiellosen Zeit?
Die Dokumentation "Abseits der Festspiele" fragt nach: beim Galeristen Thaddäus Ropac, dem Karikaturisten Thomas Wizany, der Malerin Martina Stock, dem Star-Geiger Benjamin Schmid, der Jazzmusikerin Sabina Hank, dem Breakdancer Alex Wengler, dem Kulturmanager Markus Hinterhäuser und bei vielen mehr. Am Ende zeigt sich: Die Stadt ist künstlerisch vital und lebensfähig, bietet Aufregung und Lebensqualität - und hat viel mehr Charme, als man beim Betrachten von Postkarten und Festspielkatalogen erahnen kann.
(ORF)


Seitenanfang
14:50
Stereo-Ton16:9 Format

Jamaika - Die wilde Schöne der Karibik

Film von Julia Leiendecker

Ganzen Text anzeigen
Strahlendweiße Strände, tiefblaues Meer und Menschen, die sich den ganzen Tag über zu Reggaerhythmen bewegen - das Klischee vom "Island in the Sun" ist fest in den Köpfen verwurzelt. Wer Jamaika aber nur mit solchen Eindrücken verlässt, hat die Insel nicht richtig ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Strahlendweiße Strände, tiefblaues Meer und Menschen, die sich den ganzen Tag über zu Reggaerhythmen bewegen - das Klischee vom "Island in the Sun" ist fest in den Köpfen verwurzelt. Wer Jamaika aber nur mit solchen Eindrücken verlässt, hat die Insel nicht richtig kennen gelernt, denn sie hat noch sehr viel mehr zu bieten: Ein weitgehend unberührtes Inselinneres mit hoch aufragenden Bergen, idyllische Fischerdörfer im Süden und eine Hauptstadt, deren Charme sich erst auf den zweiten Blick erschließt.
Die Dokumentation "Jamaika - Die wilde Schöne der Karibik" führt einmal quer über die Insel. Von der Touristenmetropole Montego Bay ins entlegene Port Antonio - von den Blue Mountains bis nach Negril im äußersten Westen. Sie erreicht dabei ganz besondere Orte und begegnet Jamaikaner aus ganz unterschiedlichen Schichten.
(ARD/SR)


Seitenanfang
15:20
Stereo-Ton16:9 Format

unterwegs - Vietnam

Geschichte, Reisfelder und Frühlingsrollen

Moderation: Andrea Jansen

Ganzen Text anzeigen
Großartige Landschaften, sattgrüne Reisfelder, eindrucksvolle Felsformationen in der Ha-Long-Bucht und gastfreundliche Menschen prägen das Bild von Vietnam.
Moderatorin Andrea Jansen besucht das asiatische Land für eine Reportage der Reihe "unterwegs" und fragt: ...

Text zuklappen
Großartige Landschaften, sattgrüne Reisfelder, eindrucksvolle Felsformationen in der Ha-Long-Bucht und gastfreundliche Menschen prägen das Bild von Vietnam.
Moderatorin Andrea Jansen besucht das asiatische Land für eine Reportage der Reihe "unterwegs" und fragt: Ist Vietnam das Land der Zukunft?


Seitenanfang
16:05
Stereo-Ton16:9 Format

Viadukte Rhätische Bahn

Film von Pascal Bergamin

(aus der SF-Reihe "Die Schweiz bauen")

Ganzen Text anzeigen
Ein Holländer, Willem-Jan Holsboer, war Ende des 19. Jahrhunderts Hauptinitiator für die Schweizer Eisenbahnlinie Landquart - Davos, die erste Linie der Rhätischen Bahn. Baubeginn war im Juni 1888. Bereits 1890 war die Strecke fertig, und bis 1913 war das ganze ...

Text zuklappen
Ein Holländer, Willem-Jan Holsboer, war Ende des 19. Jahrhunderts Hauptinitiator für die Schweizer Eisenbahnlinie Landquart - Davos, die erste Linie der Rhätischen Bahn. Baubeginn war im Juni 1888. Bereits 1890 war die Strecke fertig, und bis 1913 war das ganze Schienennetz dieser Schmalspurbahn fertiggestellt. Die Trasse mit ihren zahlreichen Viadukten und Tunnels zeigt den Mut und das große Können der damaligen Baumeister unter Ingenieur Robert Moser. Allein die kühnen Leergerüste von Zimmermeister Richard Coray für die Steinbauten waren regelrechte Kunstwerke. Diese wohl spektakulärste Schmalspurbahn weltweit gehört seit 2008 zum UNESCO-Welterbe. Die Steinviadukte sind nun nach 100 Jahren Betrieb zu sanieren. Die Renovierung bei durchgehendem Bahnbetrieb stellt hohe technische und organisatorische Herausforderungen an Ingenieure und Bauleute.
Der Film "Viadukte Rhätische Bahn" begleitet die aufwendige Sanierung der Viadukte.


Seitenanfang
16:15
schwarz-weiss monochrom

Meine Tochter lebt in Wien

Komödie, Deutschland 1940

Darsteller:
Florian KlaghoferHans Moser
GretlElfriede Datzig
Felix FrischHans Olden
MargaDorit Kreysler
Tante OttilieHedwig Bleibtreu
u.a.
Regie: E. W. Emo
Länge: 81 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Der kleine Gemischtwarenhändler Klaghofer will seine Tochter Gretl gegen ihren Willen mit dem reichen Gruberbauern verheiraten. Doch Gretl flüchtet nach Wien. Zwar schreibt sie ihrem Vater, aber der ist so verärgert, dass er keinen einzigen ihrer Briefe jemals öffnet. ...
(ORF)

Text zuklappen
Der kleine Gemischtwarenhändler Klaghofer will seine Tochter Gretl gegen ihren Willen mit dem reichen Gruberbauern verheiraten. Doch Gretl flüchtet nach Wien. Zwar schreibt sie ihrem Vater, aber der ist so verärgert, dass er keinen einzigen ihrer Briefe jemals öffnet. Durch eine Postkarte erfährt er, dass Gretl geheiratet hat - und zwar, wie er irrtümlich annimmt, einen reichen Mann. Klaghofer macht sich also auf, um Versöhnung zu feiern. Kaum ist er aber aus seinem österreichischen Provinznest heraus und in Wien angekommen, sorgt Klaghofer für ein heilloses Durcheinander.
"Meine Tochter lebt in Wien" ist ein Verwechslungsspiel von E. W. Emo, der mit Hans Moser 22 Filme gedreht hat und auch in diesem Film eine echte Paraderolle für seinen Star bereitgehalten hat.
(ORF)


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 Format

ZDF-History

mit Guido Knopp

Olympia ´72 - Deutschland filmt sich selbst


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

- Es geht
Menschen mit Down-Syndrom können lesen, schreiben
und rechnen
- Es hilft
Spieler katalogisieren Kunstwerke im Netz
- Es schadet
Immer mehr Insektizide belasten die Umwelt

Moderation: Yve Fehring


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Kohl is back - die wundersame Neubewertung
eines Altkanzlers

Moderation: Tina Mendelsohn


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Die Skandalmacher

Die ungeheure Welt der Paparazzi

Film von Romain Bolzinger

Ganzen Text anzeigen
Sie hören Telefone ab, bestechen ihre Informanten, verwanzen ihre Opfer und geraten nicht selten auf illegalen Wegen an ihre Informationen: Paparazzi, immer auf der Suche nach dem nächsten Coup, dem nächsten Skandal, dem nächsten Foto, das sich gewinnbringend an die ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Sie hören Telefone ab, bestechen ihre Informanten, verwanzen ihre Opfer und geraten nicht selten auf illegalen Wegen an ihre Informationen: Paparazzi, immer auf der Suche nach dem nächsten Coup, dem nächsten Skandal, dem nächsten Foto, das sich gewinnbringend an die Presse verkaufen lässt. Manche dieser Fotos bringen tausende, gar hunderttausende Euro ein.
Die Dokumentation "Die Skandalmacher" begleitet Paparazzi bei ihrem Geschäft und gibt Einblicke in die Methoden ihrer Arbeit. Darunter ist auch Antonio Zappadu. Ihm gelang es, Italiens Ministerpräsidenten Berlusconi mit Prostituierten in seiner Villa auf Sardinien zu fotografieren. Ein nicht akzeptables Eindringen in die Intimsphäre Berlusconis - oder hatte die Welt das Recht zu erfahren, was da vor sich ging?
(ARD/WDR)


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

makro: Spaniens Abstiegskampf

Magazin mit Eva Schmidt

- Nach Spanien
Milliarden für taumelnde Banken
- In Spanien
Arbeit verzweifelt gesucht
- Aus Spanien
Möbel gegen die Krise

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Auf dem Grünen Rasen scheint Spanien einfach alles zu gelingen. Wirtschaftlich hingegen kämpft das Land gegen den Abstieg. Massen von unfertigen Wohn- und Geschäftshäusern sind Ergebnis eines unkontrollierten Baubooms in den vergangenen drei Jahrzehnten und längst ...

Text zuklappen
Auf dem Grünen Rasen scheint Spanien einfach alles zu gelingen. Wirtschaftlich hingegen kämpft das Land gegen den Abstieg. Massen von unfertigen Wohn- und Geschäftshäusern sind Ergebnis eines unkontrollierten Baubooms in den vergangenen drei Jahrzehnten und längst Symbole des Niedergangs. Die Arbeitslosigkeit liegt mit 25 Prozent so hoch wie in keinem anderen EU-Land, Unternehmenspleiten erreichen Rekordniveau. Und den maroden Banken geht das Geld aus: Monat für Monat ziehen die Spanier Milliarden Euro ab. Spaniens Banken haben seit zehn Jahren faule Immobilienkredite in ihren Bilanzen stehen. Auf bis zu 100 Milliarden Euro schätzen Experten die sogenannten "Luftbuchungen", die nur zum Schein durchgeführt werden. Auf dem Kapitalmarkt finden die Geldhäuser deshalb kaum noch Finanziers und hängen am Tropf der EU. Das Vertrauen in Spaniens Wirtschaft schwindet zusehends.
"makro" fragt nach Perspektiven für das spanische Königreich, das noch vor wenigen Jahren als ökonomischer Kraftprotz gefeiert wurde.


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton16:9 Format

auslandsjournal extra

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt

Erstausstrahlung


"auslandsjournal extra" zeigt politische Entwicklungen und gesellschaftliche Veränderungen in den Ländern der Welt. Das Magazin blickt hinter die Konflikte, beobachtet Entwicklungen der internationalen Politik und Auslandskorrespondenten liefern Analysen.


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

LiebesSpiele

Coles und die Frauen

(XX/XY)

Spielfilm, USA 2002

Darsteller:
ColesMark Ruffalo
SamMaya Stange
TheaKathleen Robertson
SidKel O'Neill
BossWilliam Keeler
Regie: Austin Chick
Länge: 87 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Die Freundinnen Sam und Thea lernen während ihrer College-Zeit in Manhattan auf einer Party den draufgängerischen Nachwuchsregisseur Coles kennen und landen zu dritt im Bett. Es entsteht eine freundschaftliche Dreiecksbeziehung, die auf die Probe gestellt wird, als sich ...

Text zuklappen
Die Freundinnen Sam und Thea lernen während ihrer College-Zeit in Manhattan auf einer Party den draufgängerischen Nachwuchsregisseur Coles kennen und landen zu dritt im Bett. Es entsteht eine freundschaftliche Dreiecksbeziehung, die auf die Probe gestellt wird, als sich zwischen Sam und Coles eine engere Beziehung entwickelt. Der schmale Grat zwischen Freundschaft und sexueller Anziehungskraft sorgt für zunehmendes Misstrauen und wachsende Feindseligkeit, sodass schließlich nicht nur die Beziehung von Sam und Coles, sondern auch die Freundschaft der drei zerbricht. Acht Jahre später treffen sich Sam, Thea und Coles zufällig in Manhattan wieder: Coles ist inzwischen seit fünf Jahren mit Claire liiert und arbeitet als Werbefilmer, Thea ist verheiratet. Nur Sam, die mit einem Engländer verlobt war, ist wieder Single. Als Sam und Coles Zeit miteinander verbringen, fühlen sie sich erneut zueinander hingezogen. Wieder muss sich Coles zwischen zwei Frauen entscheiden.
Regisseur Austin Chick gelang mit seinem Regiedebüt "Coles und die Frauen" eine komplexe und tragikomische Geschichte über Liebe, Betrug und Eifersucht. 2002 wurde der Film auf dem amerikanischen Independent-Festival Sundance für den Preis der Großen Jury nominiert. Im Zentrum der Beziehungskisten glänzt voller Charme und Sex-Appeal der 2011 für einen Oscar nominierte Hauptdarsteller Mark Ruffalo ("The Kids Are All Right").

Mit dem Spielfilm "Coles und die Frauen" endet die 3sat-Filmreihe "LiebesSpiele".


Seitenanfang
23:50
Stereo-Ton16:9 Format

extra 3

Das Satiremagazin mit Christian Ehring


Christian Ehring zeigt in seiner Satiresendung "extra 3" den Irrsinn der Woche. Immer bissig, frech und witzig.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
0:20
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:50
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Willkommen Österreich Spezial

Die besten Clips mit Stermann & Grissemann

Ganzen Text anzeigen
"Willkommen Österreich" mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann präsentiert mit dem sprühenden Charme der Abgeklärtheit provokante Themen und schwarzen Humor - fernab von Political Correctness.
Zweiter Teil einer zweiteiligen Ausgabe der Alternative Late Show ...
(ORF)

Text zuklappen
"Willkommen Österreich" mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann präsentiert mit dem sprühenden Charme der Abgeklärtheit provokante Themen und schwarzen Humor - fernab von Political Correctness.
Zweiter Teil einer zweiteiligen Ausgabe der Alternative Late Show "Willkommen Österreich".
(ORF)


Seitenanfang
1:35
Stereo-Ton

Echt fett (1/4)

Best of Echt fett

Mit Angelika Niedetzky, Alex Scheurer und Robert Palfrader

Ganzen Text anzeigen
Ein Potpourri österreichischer Verhaltensweisen, eine nicht zu überbietende Ansammlung von komischen Situationen, sei es in Wien oder Graz oder Kitzbühel, sei es diesseits oder jenseits dessen, was die subjektive Grenze des guten Geschmacks darstellt: Angelika ...
(ORF)

Text zuklappen
Ein Potpourri österreichischer Verhaltensweisen, eine nicht zu überbietende Ansammlung von komischen Situationen, sei es in Wien oder Graz oder Kitzbühel, sei es diesseits oder jenseits dessen, was die subjektive Grenze des guten Geschmacks darstellt: Angelika Niedetzky, Alex Scheurer, Robert Palfrader und Max Schmiedl bringen die Österreicherinnen und Österreicher mit versteckter Kamera zum Lachen.
In der vierteiligen Reihe "Echt fett: Best of" sind die komischsten Szenen aus drei Staffeln zu sehen. Teil eins.

Die weiteren drei Teile von "Best of Echt fett" zeigt 3sat im Anschluss, ab 2.05 Uhr.
(ORF)


Seitenanfang
2:05
Stereo-Ton

Echt fett (2/4)

Best of Echt fett

Mit Angelika Niedetzky, Alex Scheurer und Robert Palfrader

Ganzen Text anzeigen
Ein Potpourri österreichischer Verhaltensweisen, eine nicht zu überbietende Ansammlung von komischen Situationen, sei es in Wien oder Graz oder Kitzbühel, sei es diesseits oder jenseits dessen, was die subjektive Grenze des guten Geschmacks darstellt: Angelika ...
(ORF)

Text zuklappen
Ein Potpourri österreichischer Verhaltensweisen, eine nicht zu überbietende Ansammlung von komischen Situationen, sei es in Wien oder Graz oder Kitzbühel, sei es diesseits oder jenseits dessen, was die subjektive Grenze des guten Geschmacks darstellt: Angelika Niedetzky, Alex Scheurer, Robert Palfrader und Max Schmiedl bringen die Österreicherinnen und Österreicher mit versteckter Kamera zum Lachen.
In der vierteiligen Reihe "Echt fett: Best of" sind die komischsten Szenen aus drei Staffeln zu sehen. Teil zwei.
(ORF)


Seitenanfang
2:30
Stereo-Ton

Echt fett (3/4)

Best of Echt fett

Mit Angelika Niedetzky, Alex Scheurer und Robert Palfrader

Ganzen Text anzeigen
Ein Potpourri österreichischer Verhaltensweisen, eine nicht zu überbietende Ansammlung von komischen Situationen, sei es in Wien oder Graz oder Kitzbühel, sei es diesseits oder jenseits dessen, was die subjektive Grenze des guten Geschmacks darstellt: Angelika ...
(ORF)

Text zuklappen
Ein Potpourri österreichischer Verhaltensweisen, eine nicht zu überbietende Ansammlung von komischen Situationen, sei es in Wien oder Graz oder Kitzbühel, sei es diesseits oder jenseits dessen, was die subjektive Grenze des guten Geschmacks darstellt: Angelika Niedetzky, Alex Scheurer, Robert Palfrader und Max Schmiedl bringen die Österreicherinnen und Österreicher mit versteckter Kamera zum Lachen.
In der vierteiligen Reihe "Echt fett: Best of" sind die komischsten Szenen aus drei Staffeln zu sehen. Teil vier.
(ORF)


Seitenanfang
2:55
Stereo-Ton

Echt fett (4/4)

Best of Echt fett

Mit Angelika Niedetzky, Alex Scheurer und Robert Palfrader

Ganzen Text anzeigen
Ein Potpourri österreichischer Verhaltensweisen, eine nicht zu überbietende Ansammlung von komischen Situationen, sei es in Wien oder Graz oder Kitzbühel, sei es diesseits oder jenseits dessen, was die subjektive Grenze des guten Geschmacks darstellt: Angelika ...
(ORF)

Text zuklappen
Ein Potpourri österreichischer Verhaltensweisen, eine nicht zu überbietende Ansammlung von komischen Situationen, sei es in Wien oder Graz oder Kitzbühel, sei es diesseits oder jenseits dessen, was die subjektive Grenze des guten Geschmacks darstellt: Angelika Niedetzky, Alex Scheurer, Robert Palfrader und Max Schmiedl bringen die Österreicherinnen und Österreicher mit versteckter Kamera zum Lachen.
In "Echt fett: Best of" sind die komischsten Szenen aus drei Staffeln zu sehen. Teil fünf.
(ORF)


Seitenanfang
3:20
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Single mit Kind sucht (7/9)

Moderation: Eva Pölzl

Ganzen Text anzeigen
In Österreich leben mehr als 300.000 alleinerziehende Mütter und Väter. Viele davon sehnen sich nach einer neuen Liebe. Aber die zu finden ist alles andere als einfach. Und wenn der neue Partner auch noch die Kinder von sich überzeugen muss, wird es eng.
In der ...
(ORF)

Text zuklappen
In Österreich leben mehr als 300.000 alleinerziehende Mütter und Väter. Viele davon sehnen sich nach einer neuen Liebe. Aber die zu finden ist alles andere als einfach. Und wenn der neue Partner auch noch die Kinder von sich überzeugen muss, wird es eng.
In der neunteiligen Dating-Soap "Single mit Kind sucht" gehen Singles in die Offensive: Jeweils eine Woche lang ziehen zwei Auserwählte bei den Singles und ihren Kindern ein. Im siebten Teil werden nach Virginias Geständnis, sie sei schwanger, nicht nur Glückwünsche ausgesprochen. Zwei Frauen hat sich Sepp nach Wien eingeladen. Nun zieht auch Ersatzkandidatin und zweifache Mutter Bea bei ihm ein. In St. Pölten kämpft Inspektor Arnold bisher vergeblich um die Herzen seiner Bewerberinnen. Um die Streitereien zu beenden, will Marie ihn mit einem Essen überraschen. In Steyr lebt Daniela allein mit Tochter Yvonne. Damit das nicht so bleibt, hat sie zwei Männer zu sich eingeladen. Ihr erster Bewerber wartet schon im Kaffeehaus auf sie.
(ORF)


Seitenanfang
4:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Single mit Kind sucht (8/9)

Moderation: Eva Pölzl

Ganzen Text anzeigen
In Österreich leben mehr als 300.000 alleinerziehende Mütter und Väter. Viele davon sehnen sich nach einer neuen Liebe. Aber die zu finden ist alles andere als einfach. Und wenn der neue Partner auch noch die Kinder von sich überzeugen muss, wird es eng.
In der ...
(ORF)

Text zuklappen
In Österreich leben mehr als 300.000 alleinerziehende Mütter und Väter. Viele davon sehnen sich nach einer neuen Liebe. Aber die zu finden ist alles andere als einfach. Und wenn der neue Partner auch noch die Kinder von sich überzeugen muss, wird es eng.
In der neunteiligen Dating-Soap "Single mit Kind sucht" gehen Singles in die Offensive: Jeweils eine Woche lang ziehen zwei Auserwählte bei den Singles und ihren Kindern ein. Im achten Teil machen Virginia und Sandra wieder einen Schritt aufeinander zu. Arnold und seine beiden Damen verbringen den letzten Tag gemeinsam. Bei einem Essen lassen sie die gemeinsame Zeit Revue passieren. Eigentlich sollte ja der Single am Ende entscheiden, aber die Damen nehmen Arnold die Entscheidung ab. Daniela und Max wagen sich bei einem Spaziergang an der Steyr an das heikle Thema "Danielas Exmänner". Sepp verführt seine Damen zu einem Abenteuer: Rückführung heißt das Ziel, und es sind sehr emotionale Momente, auf die sich Sepp, Iris und Bea einlassen.
(ORF)


Seitenanfang
4:40
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Single mit Kind sucht (9/9)

Moderation: Eva Pölzl

Ganzen Text anzeigen
In Österreich leben mehr als 300.000 alleinerziehende Mütter und Väter. Viele davon sehnen sich nach einer neuen Liebe. Aber die zu finden ist alles andere als einfach. Und wenn der neue Partner auch noch die Kinder von sich überzeugen muss, wird es eng.
In der ...
(ORF)

Text zuklappen
In Österreich leben mehr als 300.000 alleinerziehende Mütter und Väter. Viele davon sehnen sich nach einer neuen Liebe. Aber die zu finden ist alles andere als einfach. Und wenn der neue Partner auch noch die Kinder von sich überzeugen muss, wird es eng.
In der neunteiligen Dating-Soap "Single mit Kind sucht" gehen Singles in die Offensive: Jeweils eine Woche lang ziehen zwei Auserwählte bei den Singles und ihren Kindern ein. Im letzten Teil gehen Daniel und Sandra zu einer Kartenlegerin und schauen in die (gemeinsame) Zukunft. Anschließend sind sie bei Daniels Vater und dessen Frau zum Essen eingeladen. Die Stimmung lockert schnell auf. Sepp hat für Iris ein Tanztraining der speziellen Art organisiert. Weil sie tapfer mitmacht, verbringen beide daraufhin einen romantischen Nachmittag im Herzen Wiens. In Steyr lädt Daniela ihren verbliebenen Bewerber Sascha zu einer Aussprache ein, die er annimmt. Versöhnt verbringen Daniela, Tochter Yvonne und Sascha einen Familiennachmittag zuhause.
(ORF)


Seitenanfang
5:20
Videotext Untertitel

Denn Hundeherzen schlagen treu

Film von Elizabeth T. Spira

(aus der ORF-Reihe "Alltagsgeschichte")

Ganzen Text anzeigen
Dackelschäfer Moritz sieht gern mit seinem Frauchen fern: Wildwestfilme verbellt er, Tierfilme liebt er. Boxer Taras steht seinem Herrchen, einem bekannten Detektiv, mutig zur Seite, und Mops Aritschek ist seiner Besitzerin wie aus dem Gesicht geschnitten. Dackel Cico ...
(ORF)

Text zuklappen
Dackelschäfer Moritz sieht gern mit seinem Frauchen fern: Wildwestfilme verbellt er, Tierfilme liebt er. Boxer Taras steht seinem Herrchen, einem bekannten Detektiv, mutig zur Seite, und Mops Aritschek ist seiner Besitzerin wie aus dem Gesicht geschnitten. Dackel Cico pflegt bei Tisch mitzuspeisen. Am liebsten hat er Backhendl und als Dessert Schlagobers.
In einem "Familienalbum" eigener Art porträtiert Elizabeth T. Spira Hunde in amüsanten, kurzweiligen und manchmal hintergründigen Episoden Hunde und ihre Besitzer.
(ORF)

Sendeende: 6:05 Uhr