Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Freitag, 24. August
Programmwoche 34/2012
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
Stereo-Ton16:9 Format

7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Beckmann



Reinhold Beckmann lädt zu einem Gespräch mit hochkarätigen Prominenten aus Gesellschaft, Politik, Kultur und Sport ein. Der Moderator empfängt neben prominenten Gästen auch Menschen, die nicht im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche Lebensgeschichte haben.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
11:30
Stereo-Ton16:9 Format

Stolperstein

Porträt eines Opfers

Film von Manfred Schramm

Ganzen Text anzeigen
Zwei Unfälle mit Todesfolge haben das Leben des U-Bahnfahrers Denny Büttner verändert. Seine Frau und die Verkehrsgesellschaft haben ihn zwar unterstützt, sodass er bald wieder in seinem Beruf arbeiten konnte. Dennoch belasten ihn die Unglücke immer noch. Und er ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Zwei Unfälle mit Todesfolge haben das Leben des U-Bahnfahrers Denny Büttner verändert. Seine Frau und die Verkehrsgesellschaft haben ihn zwar unterstützt, sodass er bald wieder in seinem Beruf arbeiten konnte. Dennoch belasten ihn die Unglücke immer noch. Und er weiß: Jeden Tag kann es wieder passieren.
Die Dokumentation aus der Reihe "Stolperstein" zeigt, wie Denny Büttner mit seiner Erfahrung umgeht.
(ARD/BR)


Seitenanfang
12:00
Stereo-Ton16:9 Format

Die Steiermark

Vom Weinland ins ewige Eis

Film von Ute Werner

Ganzen Text anzeigen
Die Steiermark, das Bundesland im Südosten Österreichs, ist landschaftlich sehr vielfältig: Im Norden dominieren die Alpen, die überragt werden vom Dachsteinmassiv und seinem Gletscher. Im Süden, Osten und Westen dagegen trifft man auf eher sanfte Hügelketten. Dort ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Die Steiermark, das Bundesland im Südosten Österreichs, ist landschaftlich sehr vielfältig: Im Norden dominieren die Alpen, die überragt werden vom Dachsteinmassiv und seinem Gletscher. Im Süden, Osten und Westen dagegen trifft man auf eher sanfte Hügelketten. Dort ist der Boden fruchtbar, es gedeihen Wein, Äpfel und Kürbisse.
Die Dokumentation "Die Steiermark" führt vom Weinland ins ewige Eis.
(ARD/SR)


Seitenanfang
12:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Heilige Orte: Gößweinstein

Film von Juri Köster

Ganzen Text anzeigen
Die Wallfahrtbasilika von Gößweinstein ist das katholische Herz der Fränkischen Schweiz. Das ganze Jahr über, vor allem aber zum Dreifaltigkeitsfest eine Woche nach Pfingsten, drängen die Pilgergruppen in den Ort. Eine große Herausforderung für die fünf polnischen ...
(ARD/BR/ORF)

Text zuklappen
Die Wallfahrtbasilika von Gößweinstein ist das katholische Herz der Fränkischen Schweiz. Das ganze Jahr über, vor allem aber zum Dreifaltigkeitsfest eine Woche nach Pfingsten, drängen die Pilgergruppen in den Ort. Eine große Herausforderung für die fünf polnischen Franziskanermönche, die das Kloster erst vor Kurzem übernommen haben. Neben den Kirchenmännern, die für spirituelle Erlebnisse bei der Wallfahrt sorgen, stellen andere reibungslosen Ablauf sicher: einer der wenigen männlichen Pfarrsekretäre in Franken, ein Organist und eine evangelische Berlinerin, die es nach Franken verschlagen hat. Davon, dass er Gößweinstein eine Wunderheilung zu verdanken hat, ist ein Pilger aus Pottenstein überzeugt. Auch für andere Wallfahrer ist die Kraft des Gnadenbildes mit der heiligen Dreifaltigkeit seit 500 Jahren ungebrochen. Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick besucht die Basilika jedes Jahr mindestens einmal.
Die Dokumentation "Heilige Orte: Gößweinstein" stellt den Pilgerort und seine Einwohner vor.
(ARD/BR/ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Der Berg heilt

Über die Anfänge des Wellness-Tourismus

Film von Monica Suter Fischer und Kathrin Winzenried

Ganzen Text anzeigen
Kuraufenthalte in den Alpen gehörten zu den Wegbereitern des heutigen Tourismus und der Wellness-Bewegung. Molke- und Badekuren, Sonnen- und Höhentherapien, Diäten und Bewegungsprogramme in gesunder Bergluft waren die Ziele der Tourismus-Pioniere in der Schweiz. ...

Text zuklappen
Kuraufenthalte in den Alpen gehörten zu den Wegbereitern des heutigen Tourismus und der Wellness-Bewegung. Molke- und Badekuren, Sonnen- und Höhentherapien, Diäten und Bewegungsprogramme in gesunder Bergluft waren die Ziele der Tourismus-Pioniere in der Schweiz.
Die Dokumentation "Der Berg heilt" wirft einen heiteren Blick in die Welt der Badestuben und Sonnenanbeter.


Seitenanfang
14:05
Stereo-Ton16:9 Format

Alpen ohne Grenzen

Film von Werner Freudenberger

Ganzen Text anzeigen
Die Alpen sind eine gewaltige Naturlandschaft mitten in Europa. Sie sind jedoch vielfach bedroht und gefährdet durch Transitrouten, Kraftwerke, Massentourismus, Zersiedelung und Abwanderung. Die Zukunft der Alpen hängt davon ab, ob diese Probleme im Verbund der ...
(ORF)

Text zuklappen
Die Alpen sind eine gewaltige Naturlandschaft mitten in Europa. Sie sind jedoch vielfach bedroht und gefährdet durch Transitrouten, Kraftwerke, Massentourismus, Zersiedelung und Abwanderung. Die Zukunft der Alpen hängt davon ab, ob diese Probleme im Verbund der Alpenländer gemeinsam gelöst werden können. Das Projekt "Eco Regio Alpe Adria" verknüpft drei geschützte Regionen: den Nationalpark Nockberge, den Triglau Nationalpark und den Nationalpark der Julischen Alpen. Sanfte touristische Nutzung und gemeinsame Veranstaltungen sollen helfen, Barrieren abzubauen, Kontakte zu fördern und die Identität der Regionen zu stärken.
Die Dokumentation "Alpen ohne Grenzen" stellt das Projekt vor.
(ORF)


Seitenanfang
14:50
Stereo-Ton16:9 Format

Stockholm

Sommergeschichten aus Schwedens Metropole

Film von Stephan Düfel

Ganzen Text anzeigen
Ob Theater im Park, Fitness unter Brücken oder Klettertouren über die Dächer der Stadt - im sommerlichen Stockholm gibt es viel zu entdecken. Außerdem locken die große Mitsommerfeier im Open-Air-Museum Skansen, moderne Kunst in der U-Bahn und natürlich romantische ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Ob Theater im Park, Fitness unter Brücken oder Klettertouren über die Dächer der Stadt - im sommerlichen Stockholm gibt es viel zu entdecken. Außerdem locken die große Mitsommerfeier im Open-Air-Museum Skansen, moderne Kunst in der U-Bahn und natürlich romantische Bootsfahrten, schließlich wurde Stockholm dicht am Wasser gebaut.
Die Dokumentation "Stockholm" stellt die schwedische Metropole und ihre Bewohner vor und trifft unter anderem auf den Musiker Benny Andersson, der mit ABBA zum Weltstar wurde und heute in Stockholm ein Boutique-Hotel betreibt.
(ARD/SR)


Seitenanfang
15:20
Stereo-Ton16:9 Format

unterwegs - Marokko

Berge, Wüste und Tee

Moderation: Wasiliki Goutziomitros

Ganzen Text anzeigen
Gleich zu Beginn ihrer Reise taucht Moderatorin Wasiliki Goutziomitros in die Souks von Marrakesch ein. In schmalen Altstadtgassen bieten Händler Waren feil, und Handwerker fertigen geschickt kleine Kunstwerke. Es ist eine sinnliche Welt, mitten in der Medina - voller ...

Text zuklappen
Gleich zu Beginn ihrer Reise taucht Moderatorin Wasiliki Goutziomitros in die Souks von Marrakesch ein. In schmalen Altstadtgassen bieten Händler Waren feil, und Handwerker fertigen geschickt kleine Kunstwerke. Es ist eine sinnliche Welt, mitten in der Medina - voller Düfte, Farben und Klänge. Im malerischen Essaouira an der Atlantikküste, das einst Popgrößen wie die Beatles, Bob Marley, die Rolling Stones und Jimi Hendrix anlockte, leben immer noch einige Alt-Hippies. Im Hohen Atlas, wo die Berge zum Teil über 4.000 Meter hoch sind, besucht Wasiliki Goutziomitros eine Schweizerin, die in einem kleinen Berberdorf eine Pension führt. Die Berber dort leben sehr einfach. Noch einfacher allerdings ist das Leben der Nomaden in der Wüste. Wasiliki Goutziomitros wird in der Sahara mit einem herzlichen "Salem aleikum" empfangen. Nie wird der Zauber Marokkos für die Moderatorin spürbarer als an jenem Abend in der Wüste, zusammen mit der Nomadenfamilie am Feuer, bei Tee und Couscous.
Für die Reihe "unterwegs" bereist Moderatorin Wasiliki Goutziomitros Marokko.


Seitenanfang
16:05
Stereo-Ton16:9 Format

Notizen aus dem Ausland

Namibia: Auswandern ins Paradies


Monothematische, kurze Beiträge über die gesellschaftliche oder politische Situation in einem Land der Welt.


Seitenanfang
16:15

Das sündige Dorf

Spielfilm, BRD 1954

Darsteller:
Thomas StangassingerJoe Stöckel
ThereseElise Aulinger
SeppThomas Reyer
ToniAlbert Rueprecht
Christian SüßbierGünther Lüders
u.a.
Regie: Ferdinand Dörfler
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Den Bewohnern eines Dorfes im tiefsten Bayern stockt der Atem: Da verkündet der Pfarrer von der Kanzel, dass ab sofort jeder unmoralische Übeltäter durch einen Aushang angeprangert wird. Besonders angst und bange wird es Thomas Stangassinger, der - obwohl verheiratet - ...
(ARD)

Text zuklappen
Den Bewohnern eines Dorfes im tiefsten Bayern stockt der Atem: Da verkündet der Pfarrer von der Kanzel, dass ab sofort jeder unmoralische Übeltäter durch einen Aushang angeprangert wird. Besonders angst und bange wird es Thomas Stangassinger, der - obwohl verheiratet - im Vollrausch ein Kind gezeugt hat, das er dem intriganten "Saupreußen" Christian Süßbier zur Pflege geben konnte, ohne dass seine Frau Therese Wind davon bekam. Das ist auch gut so, denn Therese hat im Stangassinger-Haushalt die Hosen an. Problematisch wird die Situation, als sich beider Sohn Toni in die hübsche Kellnerin Vevi verliebt: Denn Vevi ist der uneheliche Spross. Die Hochzeit von Toni und Vevi muss verhindert werden - aber wie soll Stangassinger sein Ziel erreichen, ohne Opfer einer öffentlichen Brandmarkung zu werden?
Der Spielfilm "Das sündige Dorf" überrascht mit immer neuen Wendungen bis zur letzten Filmminute und porträtiert die ländlichen Sünder so liebenswert, dass man sie nicht wirklich verdammen kann.
(ARD)


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 Format

ZDF-History

mit Guido Knopp

Ein Date mit den Royals - die Windsors in Deutschland

Ganzen Text anzeigen
Die Royals von der Insel stehen während ihrer Deutschlandreisen immer unter besonderer Beobachtung von Presse und TV. Drei Besuche hatten es besonders in sich: Die Visiten von Charles und Diana 1987, von Elisabeth II. und Philip 1965 und von Edward und Wallis Simpson ...

Text zuklappen
Die Royals von der Insel stehen während ihrer Deutschlandreisen immer unter besonderer Beobachtung von Presse und TV. Drei Besuche hatten es besonders in sich: Die Visiten von Charles und Diana 1987, von Elisabeth II. und Philip 1965 und von Edward und Wallis Simpson 1937. Bislang unveröffentlichtes Filmmaterial und prominente Zeitzeugen erinnern an private Begegnungen, politisch heikle Situationen und peinliche Momente.
"ZDF-History" erlaubt einen spannenden Blick hinter die Kulissen und beleuchtet das nicht immer einfache Verhältnis der britischen Royals zu den Deutschen.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

- Dürre und Hunger
Ernteausfälle in den USA und die weltweiten Folgen
- Gefürchtete Vulkane
Warum Menschen dennoch ihre Nähe suchen
- Trainer der Trainer
Motivationscoach gibt Tipps für den sportlichen Erfolg

Moderation: Kristina zur Mühlen


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Das Urteil - Anders Behring Breivik und der
Eurofaschismus

Moderation: Cécile Schortmann


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Fleischlos glücklich?

... und Fisch gibt's auch nicht!

Ein Selbstversuch von Sigrid Faltin

Ganzen Text anzeigen
Sigrid Faltin isst gerne Fleisch und Wurst, aber nach der Silvestergans ist Schluss. Das ist ihr Vorsatz für das neue Jahr: Vegetarierin auf Zeit werden und zumindest ein halbes Jahr lang auf Fisch und Fleisch verzichten: Kein Tier soll mehr wegen ihr sterben. Ihr Metzger ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Sigrid Faltin isst gerne Fleisch und Wurst, aber nach der Silvestergans ist Schluss. Das ist ihr Vorsatz für das neue Jahr: Vegetarierin auf Zeit werden und zumindest ein halbes Jahr lang auf Fisch und Fleisch verzichten: Kein Tier soll mehr wegen ihr sterben. Ihr Metzger wird eine gute Kundin verlieren. Sigrids Fleisch essender Mann knurrt, ihr Arzt aber rät ihr dazu. Das ist Sigrid Faltins Ausgangslage. Es gibt gute Gründe, vegetarisch zu leben: 18 Prozent der globalen Klimagase werden durch die Fleischproduktion verursacht. Das ist mehr als der Autoverkehr. Für die Rindfleischproduktion wird der Amazonas gerodet. Von Fleisch werden viel weniger Menschen satt als von Getreide. Auch gesundheitlich spricht alles dafür, seinen Fleischkonsum zumindest zu reduzieren. Wie wird es Sigrid ergehen, wenn sie von einem Tag auf den anderen zur Vegetarierin wird? Fällt ihr der Verzicht schwer? Sie trifft eine Ökoberaterin, die ausrechnet, was sie der Umwelt an CO2 erspart, einen vegetarischen Ernährungsberater, der ihr sagt, worauf sie bei der Umstellung achten muss, und einen veganen Koch, der sie davon überzeugen will, dass eine Soja-Ersatz-Roulade genauso schmeckt wie eine Rinderroulade.
In der Dokumentation "Fleischlos glücklich? ... und Fisch gibt's auch nicht!" startet Sigrid Faltin einen Selbstversuch, der ihr kleine Krisen und neue Erkenntnisse beschert.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

makro: Konsum-Hunger weltweit

Magazin mit Eva Schmidt

- Nähen bis zum Umfallen
Der wahre Preis billiger Kleidung
- Die globale Kiste
Wie Frachtexperte DHL am Konsum verdient
- Toxic City
Das giftige Ende der Konsum-Kette

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Länder wie China, Indien oder Brasilien halten derzeit die Weltwirtschaft am Laufen. 82 Prozent der Weltbevölkerung leben in Schwellenländern. Ein riesiger Markt mit Milliarden Konsumenten. Nicht nur, dass die Bevölkerung dieser Länder rasant wächst, eine immer ...

Text zuklappen
Länder wie China, Indien oder Brasilien halten derzeit die Weltwirtschaft am Laufen. 82 Prozent der Weltbevölkerung leben in Schwellenländern. Ein riesiger Markt mit Milliarden Konsumenten. Nicht nur, dass die Bevölkerung dieser Länder rasant wächst, eine immer breitere Mittelschicht kauft auch kräftig ein. Ob Nahrung, Kleidung, Computer oder Handys der steigende Wohlstand in den Schwellenländern bietet enormes Potenzial für Unternehmen. Vor allem westliche Luxusgüter sind gefragt. Dazu gehört auch Wein. Die wohlhabenden Chinesen trinken gerne teure Importware aus Europa, Südafrika und Chile, aber nun wollen die heimischen Winzer Konkurrenz machen - mit Erfolg. Die Kehrseite: Der Konsum-Hunger in den Schwellenländern treibt auch die Rohstoffpreise an. Vor allem für Öl. Täglich verbrennen die Autos, Jets, Heizungen, Rasenmäher und Fabriken dieser Welt fast 90 Millionen Fass Rohöl - mehr als je zuvor. Das macht Produktion und Transport teurer und könnte die Weltwirtschaft langfristig lähmen.
Das Wirtschaftsmagazin "makro" folgt den globalen Warenwegen und hinterfragt den wachsenden Konsumhunger weltweit.


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton16:9 Format

auslandsjournal extra

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt

Thema: Urlaubsreif

- Italien
Stau am Strand - Europas größter Campingplatz
in der Hochsaison
- Abu Dhabi
Wie im Märchen - eine deutsche Hotelmanagerin im
Emirate Palace
- Irland
Irisches Gold - als Whiskey-Brauerin im Außendienst
- Italien
Sardiniens Schatten - Mysteriöses Tiersterben beschäftigt
die Insel

Moderation: Andreas Klinner
Erstausstrahlung


"auslandsjournal extra" zeigt politische Entwicklungen und gesellschaftliche Veränderungen in den Ländern der Welt. Das Magazin blickt hinter die Konflikte, beobachtet Entwicklungen der internationalen Politik und Auslandskorrespondenten liefern Analysen.


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

LiebesSpiele

The Baxter - Geheiratet wird später

Spielfilm, USA 2005

Darsteller:
Elliot ShermanMichael Showalter
Caroline SwannElizabeth Banks
Cecil MillsMichelle Williams
Bradley LakeJustin Theroux
Wendall WimmsZak Orth
u.a.
Regie: Michael Showalter
Länge: 84 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Buchhalter Elliot Sherman ist ein typischer "Baxter" - er hat kein Glück bei den Frauen. Wie durch ein Wunder ist er mit der attraktiven Caroline zusammengekommen. Um sie schnell an sich zu binden, fackelt er nicht lange und bittet Caroline, seine Frau zu werden. Aber als ...
(ARD)

Text zuklappen
Buchhalter Elliot Sherman ist ein typischer "Baxter" - er hat kein Glück bei den Frauen. Wie durch ein Wunder ist er mit der attraktiven Caroline zusammengekommen. Um sie schnell an sich zu binden, fackelt er nicht lange und bittet Caroline, seine Frau zu werden. Aber als bei der Verlobungsfeier Carolines Exfreund Bradley auftaucht spürt Elliot sofort, dass seine Tage an ihrer Seite gezählt sind. Denn Bradley ist das, was man einen Traumtypen nennen würde - er sieht gut aus, ist geistreich, wohlhabend, sportlich und sensibel. Tatsächlich verlässt Caroline Elliot vor dem Traualtar und brennt mit Bradley durch. Elliot will jedoch nicht kampflos aufgeben. Was der ebenso linkische wie gutmütige Kerl nicht zu bemerken scheint: Seine unscheinbare Büroaushilfe Cecil hegt heimliche Gefühle für ihn. Am Ende erkennt Elliot zwar doch noch, wer die Richtige für ihn ist - aber der Weg zu dieser Erkenntnis ist mit jeder Menge Peinlichkeiten und Fettnäpfchen gesäumt.
Mit dem Spielfilm "The Baxter - Geheiratet wird später" hat der US-Comedy-Star Michael Showalter eine Romantikkomödie inszeniert, die auf originelle Weise die Konventionen romantischer Hollywoodkomödien auf den Kopf stellt. Neben Showalter selbst sind in den Hauptrollen Elizabeth Banks, Justin Theroux und Michelle Williams zu sehen.

3sat setzt die Spielfilmreihe "LiebesSpiele" am Dienstag, 28. August, um 20.15 Uhr mit dem französischen Spielfilm "Meeresfrüchte" fort.

(ARD)


Seitenanfang
23:50
Stereo-Ton16:9 Format

extra 3

Das Satiremagazin mit Christian Ehring


Christian Ehring zeigt in seiner Satiresendung "extra 3" den Irrsinn der Woche. Immer bissig, frech und witzig.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
0:20
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:50
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Wir sind Kaiser Deluxe

Seine schönsten Audienzen

Mit den Gästen Ioan Hollender, Heide Schmidt,
Hermann Nitsch und Nina Bruckner


Die besten Gäste, die schönsten Audienzen und die lustigsten Kaiser-Momente.
In "Wir sind Kaiser Deluxe" gibt es ein Wiedersehen mit Ioan Hollender, Heide Schmidt, Hermann Nitsch und Nina "Bambi" Bruckner.
(ORF)


Seitenanfang
1:25
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Die ARGE Talkshow (1/2)

Ausländer raus!

Darsteller:
Conrad S. MoichlerRudi Roubinek
Ingo Dörrschmitz, GastarbeiterDirk Bach
Hans Theodor Krausler, PublizistGregor Seberg
und BuchautorDoris Hindinger
Vanessa Kratil, Kosmetikerin u. Friseuse
sowie Alev Korun/Intergrationssprecherin "Die Grünen"
und Alfons Adam/Obmann "Christen Allianz"

Ganzen Text anzeigen
Die "ARGE Talkshow" ist eine Satiresendung an einem rustikalen Stammtisch. Moderiert wird die Show von Conrad S. Moichler als Rudi Roubinek. Prominente Gäste diskutieren mit schrillen Kunstfiguren, dargestellt von Gregor Seberg, Doris Hindinger und Dirk Bach.
Im ...
(ORF)

Text zuklappen
Die "ARGE Talkshow" ist eine Satiresendung an einem rustikalen Stammtisch. Moderiert wird die Show von Conrad S. Moichler als Rudi Roubinek. Prominente Gäste diskutieren mit schrillen Kunstfiguren, dargestellt von Gregor Seberg, Doris Hindinger und Dirk Bach.
Im ersten Teil der zweiteiligen "ARGE Talkshow" bringen Gregor Seberg, Doris Hindinger und Dirk Bach die Integrationssprecherin der Grünen, Alev Korun, und Islamgegner Alfons Adam gleichermaßen zur Verzweiflung. Die türkischstämmige Grünen-Abgeordnete Alev Korun wird mit einer Wiener Gemeindebaubewohnerin und Rechts-Wählerin (Doris Hindinger) konfrontiert. Die ist überzeugt: An allem, was in ihrem Leben nicht funktioniert, sind die Ausländer schuld! Bestätigung erhält sie vom Obmann der "Christen-Allianz" und "Anti-Moschee-Demonstranten" Alfons Adam. Es widersprechen: ein intellektueller Publizist und "Gutmensch" (Gregor Seberg) und ein Vertreter der größten Gastarbeitergruppe in Österreich (Dirk Bach) - den Deutschen.

Den zweiten Teil von "Die ARGE Talkshow" zeigt 3sat im Anschluss, um 2.10 Uhr.
(ORF)


Seitenanfang
2:10
Stereo-Ton16:9 Format

Die ARGE Talkshow (2/2)

Weg mit den Hässlichen!

Darsteller:
Conrad S. MoichlerRudi Roubinek
Justin Schweiger,Dirk Bach
ehemaliges TopmodelGregor Seberg
Dr. Gerhard Flotschnig,Doris Hindinger
Schönheitschirurg
Vanessa Kratil,
Shooting Star
sowie Sissy Löwinger (Schauspiel-Legende), Christine Lugner
(Society-Star), Dr. Arthur Worseg (Schönheitschirurg) und
Sylvia Unterdorfer (ORF Wissenschaftsredakteurin)

Ganzen Text anzeigen
Die "ARGE Talkshow" ist eine Satiresendung an einem rustikalen Stammtisch. Moderiert wird die Show von Conrad S. Moichler als Rudi Roubinek. Prominente Gäste diskutieren mit schrillen Kunstfiguren, dargestellt von Gregor Seberg, Doris Hindinger und Dirk Bach.
Im ...
(ORF)

Text zuklappen
Die "ARGE Talkshow" ist eine Satiresendung an einem rustikalen Stammtisch. Moderiert wird die Show von Conrad S. Moichler als Rudi Roubinek. Prominente Gäste diskutieren mit schrillen Kunstfiguren, dargestellt von Gregor Seberg, Doris Hindinger und Dirk Bach.
Im zweiten Teil muss sich Volksschauspielerin Sissy Löwinger gegen allerlei gute Tipps eines Kärntner Schönheitschirurgen (Gregor Seberg) wehren. Der ist der Meinung, dass eigentlich ganz Österreich unters Messer sollte. Dorthin also, wo Mausi Lugner bereits öfters war. Ein ehemaliges Unterhosenmodel (Dirk Bach), dem man die Spätfolgen seiner Schönheitsoperationen deutlich ansieht, ein Popsternchen (Doris Hindinger), dem für die Karriere nur der richtige Körper fehlt, und Promi-Chirurg Artur Worseg machen die skurrile Talk-Runde komplett.
(ORF)


Seitenanfang
2:55
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Single mit Kind sucht (5/9)

Moderation: Eva Pölzl

Ganzen Text anzeigen
In Österreich leben mehr als 300.000 alleinerziehende Mütter und Väter. Viele davon sehnen sich nach einer neuen Liebe. Aber die zu finden ist alles andere als einfach. Und wenn der neue Partner auch noch die Kinder von sich überzeugen muss, wird es eng.
In der ...
(ORF)

Text zuklappen
In Österreich leben mehr als 300.000 alleinerziehende Mütter und Väter. Viele davon sehnen sich nach einer neuen Liebe. Aber die zu finden ist alles andere als einfach. Und wenn der neue Partner auch noch die Kinder von sich überzeugen muss, wird es eng.
In der neunteiligen Dating-Soap "Single mit Kind sucht" gehen Singles in die Offensive: Jeweils eine Woche lang ziehen zwei Auserwählte bei den Singles und ihren Kindern ein. Im fünften Teil erfüllt sich Powerfrau Gabi einen lang gehegten Traum, während auf Sportfotografin Marie in St. Pölten schon die erste große Herausforderung wartet: In der Kletterhalle fordert Arnold die zierliche Wienerin zu einem sportlichen Wettkampf heraus. In der Steiermark ist Kerstin liebestechnisch auf Erfolgskurs. Und weil die energische junge Mutter keine Zeit verlieren möchte, stellt sie Herzblatt Sebastian auch gleich ihren Eltern vor. Um Mirjams Herz kämpfen nun Manager Wolfgang und Kandidat Klaus.
(ORF)


Seitenanfang
3:35
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Single mit Kind sucht (6/9)

Moderation: Eva Pölzl

Ganzen Text anzeigen
In Österreich leben mehr als 300.000 alleinerziehende Mütter und Väter. Viele davon sehnen sich nach einer neuen Liebe. Aber die zu finden ist alles andere als einfach. Und wenn der neue Partner auch noch die Kinder von sich überzeugen muss, wird es eng.
In der ...
(ORF)

Text zuklappen
In Österreich leben mehr als 300.000 alleinerziehende Mütter und Väter. Viele davon sehnen sich nach einer neuen Liebe. Aber die zu finden ist alles andere als einfach. Und wenn der neue Partner auch noch die Kinder von sich überzeugen muss, wird es eng.
In der neunteiligen Dating-Soap "Single mit Kind sucht" gehen Singles in die Offensive: Jeweils eine Woche lang ziehen zwei Auserwählte bei den Singles und ihren Kindern ein. Im sechsten Teil eröffnet Virginia Daniel und Sandra, dass sie schwanger ist. Währenddessen kommen sich Klaus und Mirjam näher. Dass die Chemie zwischen den beiden stimmt, zeigt sich bei einem romantischen Abendessen. Weniger harmonisch geht es bei Polizist Arnold zu. Er geht mit Marie und Sandra zum Paintball, doch schnell zeigt sich, dass Marie sein einziges Ziel ist . Außerdem stellt "Single mit Kind sucht" einen neuen Kandidaten vor: Sepp. Gemeinsam mit seiner Tochter wählt er zwei Damen aus, die eine Woche bei ihm verbringen sollen.
(ORF)


Seitenanfang
4:15
Stereo-Ton16:9 Format

Der Laden läuft (5/6)

Moderation: Barbara Reichard

Ganzen Text anzeigen
In der Doku-Soap "Der Laden läuft" tritt die erfolgreiche Unternehmerin Barbara Reichard an und hilft, marode Kleinbetriebe wieder auf den richtigen Kurs zu bringen. Vom Nagelstudio bis zur Autowerkstatt, vom kleinen Café am Eck bis zum Brautmodengeschäft, Reichard ...
(ORF)

Text zuklappen
In der Doku-Soap "Der Laden läuft" tritt die erfolgreiche Unternehmerin Barbara Reichard an und hilft, marode Kleinbetriebe wieder auf den richtigen Kurs zu bringen. Vom Nagelstudio bis zur Autowerkstatt, vom kleinen Café am Eck bis zum Brautmodengeschäft, Reichard coacht Chefs und Mitarbeiter, damit der Laden endlich läuft.
Im fünften Teil der sechsteilligen Doku-Soap "Der Laden läuft" besucht Barbara Reichard den gelernten Bürokaufmann Markus, der vor vier Jahren in Gmunden am Traunsee ein Antiquitätengeschäft eröffnet hat. Er hat seine Festanstellung aufgegeben, um sein Hobby zum Beruf zu machen. Kronleuchter, Geschirr, Möbel, Schränke, Tische, Pelzmäntel, Klaviere, Uhren - das Angebot ist breit gefächert. Nur Kunden gibt es nicht. Um leben zu können, arbeitet Markus nebenbei als Busfahrer. Dann führt sein Vater den Laden. Barbara Reichard merkt rasch, dass Vater und Sohn nicht unbedingt dieselbe Vorstellung von ihrem Geschäft haben.
(ORF)


Seitenanfang
4:55
Stereo-Ton16:9 Format

Der Laden läuft (6/6)

Moderation: Barbara Reichard

Ganzen Text anzeigen
In der Doku-Soap "Der Laden läuft" tritt die erfolgreiche Unternehmerin Barbara Reichard an und hilft, marode Kleinbetriebe wieder auf den richtigen Kurs zu bringen. Vom Nagelstudio bis zur Autowerkstatt, vom kleinen Café am Eck bis zum Brautmodengeschäft, Reichard ...
(ORF)

Text zuklappen
In der Doku-Soap "Der Laden läuft" tritt die erfolgreiche Unternehmerin Barbara Reichard an und hilft, marode Kleinbetriebe wieder auf den richtigen Kurs zu bringen. Vom Nagelstudio bis zur Autowerkstatt, vom kleinen Café am Eck bis zum Brautmodengeschäft, Reichard coacht Chefs und Mitarbeiter, damit der Laden endlich läuft.
Im letzten Teil der sechsteilligen Doku-Soap "Der Laden läuft" versucht Barbara Reichard der Hundeshop-Besitzerin Brigitte dabei zu helfen, sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren und neue Kunden zu gewinnen. Nachdem die Wienerin in ihrem 65 Quadratmeter großen Shop nebenberuflich alles verkaufte, was der Hundeliebhaber braucht - Futter, Leinen, Spielzeug - beschloss sie, den Laden hauptberuflich zu führen. Sie zog in ein 250 Quadratmeter großes Geschäft um und richtete zusätzlich eine Selbstbedienungswaschstation ein. Doch seit dem Umzug geht es bergab. Sie hat ein Drittel ihrer Kunden verloren, und mit dem Vermieter gibt es ständig Ärger.
(ORF)


Seitenanfang
5:35
Stereo-Ton

Echt fett

Best of Echt fett

Comedy mit Angelika Niedetzky, Alex Scheurer und

Robert Palfrader

Regie: Oliver Baier

Ganzen Text anzeigen
"Moonikaa!!!", hallte es durch die Wiener U-Bahn, Mozartkugeln attackierten Salzburg-Touristen, und Patienten mit Röchelmumps trieben in Apotheken ihr Unwesen: Angelika Niedetzky gab in der dritten Staffel der kultigen Serie "Echt fett" ihren Einstand neben Alex Scheurer ...
(ORF)

Text zuklappen
"Moonikaa!!!", hallte es durch die Wiener U-Bahn, Mozartkugeln attackierten Salzburg-Touristen, und Patienten mit Röchelmumps trieben in Apotheken ihr Unwesen: Angelika Niedetzky gab in der dritten Staffel der kultigen Serie "Echt fett" ihren Einstand neben Alex Scheurer und Robert Palfrader. Unter der Regie von Oliver Baier wurden überraschte Mitbürger mit neuen, unmöglichen Situationen konfrontiert. Die versteckte Kamera hielt die absurdesten Situationen fest.
"Best of Echt fett" zeigt die schrägsten Szenen der letzten Wochen.
(ORF)

Sendeende: 6:05 Uhr