Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 30. Juli
Programmwoche 31/2012
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen

6:30
Stereo-Ton16:9 Format

Pizza im Palazzo

Mit deutschen Touristen in Venedig

Film von Annette Hoth

(aus der Reihe "ZDF.reportage")

Ganzen Text anzeigen
Keine andere Stadt im Süden ist bei deutschen Touristen so beliebt wie Venedig. Doch es zieht nicht nur deutsche Gondoliere-Fans in die italienische Lagunenstadt: Über 20 Millionen Menschen aus aller Welt besuchen Jahr für Jahr die Kulturmetropole an der Adria. Und es ...

Text zuklappen
Keine andere Stadt im Süden ist bei deutschen Touristen so beliebt wie Venedig. Doch es zieht nicht nur deutsche Gondoliere-Fans in die italienische Lagunenstadt: Über 20 Millionen Menschen aus aller Welt besuchen Jahr für Jahr die Kulturmetropole an der Adria. Und es werden immer mehr.
Die "ZDF.reportage: Pizza im Palazzo" fragt, was die Menschen an Venedig fasziniert und wie der Tourismus die Stadt verändert.


7:00
16:9 Format

Mein Urlaub in deinem Haus

Wohnungstausch zwischen München und Melbourne

Film von Ina Baltes

(aus der Reihe "ZDF.reportage")

Ganzen Text anzeigen
"Als normale Touristen hätten wir das niemals so erlebt!" - da ist sich die vierköpfige Familie Kübler einig. Für einen Urlaub lang haben die Münchner mit der australischen Familie McKenzie ihr Haus getauscht. Aus dem bayerischen Winter in die Sonne, eintauchen ins ...

Text zuklappen
"Als normale Touristen hätten wir das niemals so erlebt!" - da ist sich die vierköpfige Familie Kübler einig. Für einen Urlaub lang haben die Münchner mit der australischen Familie McKenzie ihr Haus getauscht. Aus dem bayerischen Winter in die Sonne, eintauchen ins australische Leben jenseits der Touristenströme, inklusive luxuriöser Villa in Melbourne mit Pool und einem Haus am Strand. Im Gegenzug ziehen die McKenzies in das Haus der Küblers ins verschneite München. Ferien per Haustausch - das gibt es eigentlich schon seit 50 Jahren. Früher wurden die Häuser per Katalog vermittelt. Einen großen Aufschwung nahm die Idee mit der Einführung des Internets. Organisiert wird der Haustausch über große internationale Netzwerke. Weltweit sind dort rund 48.000 Mitglieder registriert, etwa 2500 aus Deutschland.
Die Reportage "Mein Urlaub in deinem Haus" berichtet über den Wohnungstausch.


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)



9:15
Stereo-Ton16:9 Format

Pizza im Palazzo

(Wh.)


9:45
16:9 Format

Mein Urlaub in deinem Haus

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Riverboat auf Liebeskurs

Jan Hofer plaudert mit Antonia aus Tirol und Matze Knop

Ganzen Text anzeigen
Talkshow kann ziemlich sexy sein: In seinem neuen Programm "Platzhirsche" setzt sich Matze Knop mit der geballten Männlichkeit auseinander, während Antonia aus Tirol pure "Dirndl-Power" versprüht. Gemeinsam sehen sie sich die frechsten, skandalösesten und sinnlichsten ...
(ARD/MDR)

Text zuklappen
Talkshow kann ziemlich sexy sein: In seinem neuen Programm "Platzhirsche" setzt sich Matze Knop mit der geballten Männlichkeit auseinander, während Antonia aus Tirol pure "Dirndl-Power" versprüht. Gemeinsam sehen sie sich die frechsten, skandalösesten und sinnlichsten Ausschnitte aus früheren "Riverboat"-Sendungen an. Es gibt ein Wiedersehen mit dem Aufklärer Oswalt Kolle, der Pornounternehmerin Dolly Buster, der Hollywood-Diva Brigitte Nielsen, den Entertainern Karl Dall und Desiree Nick sowie der Frauenrechtlerin Alice Schwarzer.
Moderator Jan Hofer begrüßt Schlagersängerin Antonia aus Tirol und Comedian Matze Knop an Bord der "MS Händel II" auf der Saale bei Halle. Mit an Bord ist auch Expertin Dr. Carla Thiele aus Leipzig. Sie schrieb unter anderem den Ratgeber: "Guter Sex ohne Stress". Gemeinsam präsentieren sie in "Riverboat auf Liebes-Kurs" die sinnlichsten Ausschnitte aus früheren Sendungen.
(ARD/MDR)


Seitenanfang
12:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

sonntags

TV fürs Leben

mit Andrea Ballschuh

Ganzen Text anzeigen
Im Mittelpunkt des Magazins "sonntags" stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und ...

Text zuklappen
Im Mittelpunkt des Magazins "sonntags" stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und Grenzerfahrungen. Es geht um Fragen rund um das Leben.


Seitenanfang
12:45
Stereo-Ton16:9 Format

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Vicenza, Italien

(Wh.)


(ARD/SWR)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Üsi Badi - Ein Sommer am See (1/7)

Das Abenteuer beginnt

Ganzen Text anzeigen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter ...

Text zuklappen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter zurechtfinden, wie werden sie vom Team der Badeanstalt aufgenommen, wie reagieren die Gäste? Wie reibungslos erfolgt die Integration, und wie wird die Stimmung untereinander sein?
Die siebenteilige Dokumentationsreihe "Üsi Badi" begleitet das Projekt. Im ersten Teil ist die Vorfreude bei Dominique, 18, Laura, 27, Isabella, 31, Niklaus, 43, Remo, 43, und Toni, 48, riesig. Während einiger Wochen an einer Idee mitzuarbeiten, Spaß zu haben und gemeinsam Neues zu erleben, fasziniert alle. Aber es gibt auch Ängste: Wie wird es sein, fernab vom Elternhaus, der vertrauten Umgebung, mit Menschen zusammenleben, die man nicht kennt? Dann ist es endlich so weit: Die Reise beginnt.

Die weiteren sechs Teile der siebenteiligen Dokumentationsreihe "Üsi Badi" zeigt 3sat im Anschluss, ab 13.55 Uhr.


Seitenanfang
13:55
Stereo-Ton16:9 Format

Üsi Badi - Ein Sommer am See (2/7)

Es gilt ernst

Ganzen Text anzeigen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter ...

Text zuklappen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter zurechtfinden, wie werden sie vom Team der Badeanstalt aufgenommen, wie reagieren die Gäste? Wie reibungslos erfolgt die Integration, und wie wird die Stimmung untereinander sein?
Die siebenteilige Dokumentationsreihe "Üsi Badi" begleitet das Projekt. Im zweiten Teil beginnt die Arbeit: Das Strandbad muss auf den Andrang der Gäste vorbereitet werden. Kein leichtes Unterfangen, ist die idyllische Anlage mit dem kleinen Natursee doch sehr weitläufig und die Arbeit entsprechend aufwendig. Man muss sich zusammenraufen, als Team finden und sich an die neue Umgebung gewöhnen. Das ist nicht einfach und es erstaunt nicht weiter, dass sich beim einen oder andern ein wenig Heimweh bemerkbar macht.


Seitenanfang
14:35
Stereo-Ton16:9 Format

Üsi Badi - Ein Sommer am See (3/7)

Endlich scheint die Sonne

Ganzen Text anzeigen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter ...

Text zuklappen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter zurechtfinden, wie werden sie vom Team der Badeanstalt aufgenommen, wie reagieren die Gäste? Wie reibungslos erfolgt die Integration, und wie wird die Stimmung untereinander sein?
Die siebenteilige Dokumentationsreihe "Üsi Badi" begleitet das Projekt. Im dritten Teil zeigen sich innerhalb der Gruppe Höhen und Tiefen und alle Mitwirkenden müssen sich neu motivieren. Die Betreuer haben alle Hände voll zu tun. Plötzlich erhalten alltägliche Fragen ein großes Gewicht: Wer darf welche Aufgaben übernehmen, und was muss man tun, damit sich alle gerecht behandelt fühlen? Während die einen voller Ungeduld den Ansturm der Badegäste erwarten, träumen andere davon, die Badi ganz ohne Arbeit zu genießen.


Seitenanfang
15:20
Stereo-Ton16:9 Format

Üsi Badi - Ein Sommer am See (4/7)

Der Ansturm der Badegäste

Ganzen Text anzeigen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter ...

Text zuklappen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter zurechtfinden, wie werden sie vom Team der Badeanstalt aufgenommen, wie reagieren die Gäste? Wie reibungslos erfolgt die Integration, und wie wird die Stimmung untereinander sein?
Die siebenteilige Dokumentationsreihe "Üsi Badi - Ein Sommer am See" begleitet das Projekt. Im vierten Teil der Reihe ist über Nacht der Sommer da, und jede Menge Arbeit erwartet die freiwilligen Mitarbeiter des Strandbades: am Kiosk, im Restaurant oder als Bademeister. Da ist es verständlich, dass sich im zwischenmenschlichen Bereich auch mal der Himmel verdunkelt. Doch die riesigen Wolken wirken bedrohlicher als sie es tatsächlich sind, und die Mitwirkenden beweisen auf eindrückliche Art und Weise, dass sie mit Krisen umgehen können.


Seitenanfang
16:00
Stereo-Ton16:9 Format

Üsi Badi - Ein Sommer am See (5/7)

Das Openair-Kino

Ganzen Text anzeigen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter ...

Text zuklappen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter zurechtfinden, wie werden sie vom Team der Badeanstalt aufgenommen, wie reagieren die Gäste? Wie reibungslos erfolgt die Integration, und wie wird die Stimmung untereinander sein?
Die siebenteilige Dokumentationsreihe "Üsi Badi" begleitet das Projekt. Im fünften Teil kommt das Open-Air-Kino zu Besuch ins Strandbad. Eine neue Herausforderung: Die Mitwirkenden müssen sich mit Lautsprecherboxen, Kabeln und Stativen herumschlagen. Eine Leinwand muss montiert und die Bestuhlung aufgestellt werden - Vielseitigkeit, aber auch Muskelkraft sind gefragt.


Seitenanfang
16:40
VPS 16:45

Stereo-Ton16:9 Format

Üsi Badi - Ein Sommer am See (6/7)

Bald heißt es Abschied nehmen

Ganzen Text anzeigen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter ...

Text zuklappen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter zurechtfinden, wie werden sie vom Team der Badeanstalt aufgenommen, wie reagieren die Gäste? Wie reibungslos erfolgt die Integration, und wie wird die Stimmung untereinander sein?
Die siebenteilige Dokumentationsreihe "Üsi Badi" begleitet das Projekt. Im sechsten Teil neigt sich der Aufenthalt im Strandbad Bruggerhorn bereits dem Ende zu. Die Mitwirkenden möchten diese wunderbare Zeit gebührend feiern und bereiten sich auf den Abschlussabend vor. Da das Sommerwetter Pause macht und sogar das sonst übliche "Morgenschwimmen" ins Wasser fällt, bleibt mehr Zeit für die Vorbereitungen. Da gilt es nicht nur, Ideen zu haben, sondern auch diese umzusetzen.


Seitenanfang
17:25
VPS 17:30

Stereo-Ton16:9 Format

Üsi Badi - Ein Sommer am See (7/7)

Das Finale

Ganzen Text anzeigen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter ...

Text zuklappen
Während einiger Wochen leben und arbeiten mehrere Menschen mit geistiger Behinderung in einem idyllischen Strandbad am Bodensee - im Strandbad Bruggerhorn in Sankt Margrethen - zusammen mit dem Team, das dort immer tätig ist. Wie werden sich die neuen Mitarbeiter zurechtfinden, wie werden sie vom Team der Badeanstalt aufgenommen, wie reagieren die Gäste? Wie reibungslos erfolgt die Integration, und wie wird die Stimmung untereinander sein?
Die siebenteilige Dokumentationsreihe "Üsi Badi" begleitet das Projekt. Im letzten Teil heißt es Abschied nehmen von lieb gewonnenen Menschen, dem Bad und den spannenden Aufgaben. Doch noch wartet eine letzte große Herausforderung auf die Mitwirkenden: die Vorbereitungen für den Abschlussabend. Unterstützung erhalten sie vom Musiker Mark Sway.


Seitenanfang
18:05
Stereo-Ton16:9 Format

Glückskinder

Begegnungen mit zufriedenen Menschen

Film von Pino Aschwanden

Ganzen Text anzeigen
Es gibt sie, die zufriedenen Schweizerinnen und Schweizer. Pino Aschwanden hat fünf getroffen, die sogar behaupten, glücklich zu sein. Es sind keine Gutmenschen, keine religiös Verzückten, sondern geerdete Menschen: eine lebenslustige Frau im Rollstuhl, ein keusch und ...

Text zuklappen
Es gibt sie, die zufriedenen Schweizerinnen und Schweizer. Pino Aschwanden hat fünf getroffen, die sogar behaupten, glücklich zu sein. Es sind keine Gutmenschen, keine religiös Verzückten, sondern geerdete Menschen: eine lebenslustige Frau im Rollstuhl, ein keusch und arm lebender Klosterbruder, eine glückliche Hausfrau, ein wohlhabender Unternehmer, ein Kleinbauer mit Großfamilie. Sie zeugen davon, dass das Glück von innen kommt.
Die Dokumentation "Glückskinder" erzählt fünf Geschichten von Menschen, die trotz Einschränkungen und Schicksal gerne leben.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:15
VPS 19:20

Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit kompakt



"Kulturzeit kompakt" informiert zur gewohnten Sendezeit mit Nachrichten und Reporterstücken über aktuelle Kulturereignisse. Die unmoderierte Kurzversion des Magazins wird ergänzt durch Tipps, einen Blick auf den Kultursommer sowie Hinweise zu Events, Festivals und Lesungen.


Seitenanfang
19:30
Stereo-Ton16:9 Format

In memoriam Susanne Lothar

Art Clash

Eine Nacht im Museum mit Susanne Lothar und Hans Zimmer

Film von Claudia Müller

Ganzen Text anzeigen
Die Schauspielerin Susanne Lothar (1960 - 2012) spielte auf der Bühne, im Fernsehen und im Kino die unterschiedlichsten Rollen. Herausragend war ihre Zusammenarbeit mit dem Regisseur Michael Haneke in den mehrfach preisgekrönten Filmen "Die Klavierspielerin" und "Das ...

Text zuklappen
Die Schauspielerin Susanne Lothar (1960 - 2012) spielte auf der Bühne, im Fernsehen und im Kino die unterschiedlichsten Rollen. Herausragend war ihre Zusammenarbeit mit dem Regisseur Michael Haneke in den mehrfach preisgekrönten Filmen "Die Klavierspielerin" und "Das weiße Band". Der Filmkomponist Hans Zimmer wurde für den Disney-Film "Der König der Löwen" mit dem Oscar, Golden Globe und Grammy Award ausgezeichnet. Zuletzt komponierte er die Filmmusik für den Hollywood-Blockbuster "Inception" mit Leonardo di Caprio.
Susanne Lothar und Hans Zimmer treffen sich in London und haben für eine Nacht die Tate Modern ganz für sich allein. In der umfangreichen Ausstellung "Gerhardt Richter: Panorama", die die Tate Modern von Oktober 2011 bis Januar 2012 zeigte, machen sie sich auf die Spuren der deutschen Geschichte.

Die Schauspielerin Susanne Lothar ist am 25. Juli im Alter von 51 Jahren in Berlin gestorben.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Wilfried Schmickler: Weiter - Solo (2/2)

Comedia Colonia, 11. und 12. November 2011

Ganzen Text anzeigen
Wilfried Schmickler macht seit über 30 Jahren politisches Kabarett, und auch in seinem aktuellen Programm geht es immer "Weiter". Und zwar so, wie man ihn kennt: bitterböse und kompromisslos, unbequem und hochpolitisch. Dabei ist er höchst unterhaltsam, gnadenlos und ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Wilfried Schmickler macht seit über 30 Jahren politisches Kabarett, und auch in seinem aktuellen Programm geht es immer "Weiter". Und zwar so, wie man ihn kennt: bitterböse und kompromisslos, unbequem und hochpolitisch. Dabei ist er höchst unterhaltsam, gnadenlos und spricht ohne falsche Rücksichtnahme unbequeme gesellschaftliche Wahrheiten aus. Wilfried Schmickler wurde mit den vier wichtigsten Kabarett-Preisen ausgezeichnet: 2007 erhielt er den Prix Pantheon, den Deutschen Kabarettpreis bekam er 2008, den Deutschen Kleinkunstpreis im Jahr 2009 und 2010 wurde er mit dem Salzburger Stier geehrt.
3sat zeigt den zweiten Teil von "Wilfried Schmicker: Weiter - Solo", eine Aufzeichnung aus dem Comedia Theater Köln vom November 2011.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

Puschel-TV

Unterwegs mit Alfons in Deutschland

Comedyserie

Ganzen Text anzeigen
Alfons, der französische Kult-Reporter mit dem Puschel-Mikro ist zurück. In der zweiten Staffel seiner erfolgreichen Fernsehsendung "Puschel TV" bereist der Meister der absurden Fragen als Reporter wieder ganz Deutschland. Sein Ziel: herauszufinden, wie Deutschland ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Alfons, der französische Kult-Reporter mit dem Puschel-Mikro ist zurück. In der zweiten Staffel seiner erfolgreichen Fernsehsendung "Puschel TV" bereist der Meister der absurden Fragen als Reporter wieder ganz Deutschland. Sein Ziel: herauszufinden, wie Deutschland funktioniert. Er sammelt des Volkes Meinung und zeigt, wie es wirklich denkt und tickt. Kurz: Alfons hält den Deutschen auf charmante Weise den Spiegel vor.
In der zweiten "Puschel TV"-Staffel berichtet Alfons von der Weltmeisterschaft im Aufsitzrasenmäherfahren in Norddeutschland, besucht eine Treibjagd in den neuen Bundesländern und nimmt teil an einer FKK-Wanderung in Bayern, wo er wichtige Fragen stellt wie: "Zum Nacktwandern gehört ein bisschen Mut - kommt es schon mal vor, dass Ihnen beim Nacktwandern das Herz in die Hose rutscht?". Beim Internationalen Sockenstrickertreffen konfrontiert er die Teilnehmer mit tief philosophischen Fragen: "Wolle kratzt - macht das nicht die Schafe verrückt?".
(ARD/SR)


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton16:9 Format

Die GlasBlasSing Quintett Show (3/4)

Liedgut auf Leergut

Mit Michael Hatzius und Dota Kehr

Ganzen Text anzeigen
Auf einem Hausboot, das vor der Skyline der Berliner Szenebezirke Kreuzberg und Friedrichshain vor Anker liegt, präsentiert das GlasBlasSing Quintett schon seit einigen Jahren seine eigene Show: Vor ausgewähltem Publikum zeigt das Ensemble, das ausschließlich auf ...

Text zuklappen
Auf einem Hausboot, das vor der Skyline der Berliner Szenebezirke Kreuzberg und Friedrichshain vor Anker liegt, präsentiert das GlasBlasSing Quintett schon seit einigen Jahren seine eigene Show: Vor ausgewähltem Publikum zeigt das Ensemble, das ausschließlich auf Leergut musiziert, neue Nummern und stellt Gäste aus der Kabarett- und Comedyszene vor. Immer unter dem Motto: "Man muss nur tief genug in die Flasche schauen, dann ist da auch Musik drin."
Zu Gast im dritten Teil der vierteiligen "GlasBlasSing Quintett Show" ist die Berliner Songwriterin Dota Kehr. Ein wachsames Auge auf die Sendung wirft die 2.000 Jahre alte Echse des Puppenspielers Michael Hatzius, die bissig und schlagfertig ihre Kommentare zum Geschehen abgibt.


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Berg und Geist: George Gruntz

Der Jazzmusiker auf dem Gornergrat

Film von Beat Kuert und Michael Lang

Ganzen Text anzeigen
Der Schweizer Pianist, Arrangeur und Bandleader George Gruntz gehört zu den prominentesten Jazzkünstlern weltweit. Er begann seine Karriere in den 1950er Jahren, begleitete den unvergleichlichen Louis Armstrong und spielte später mit Größen wie Dexter Gordon, Chet ...

Text zuklappen
Der Schweizer Pianist, Arrangeur und Bandleader George Gruntz gehört zu den prominentesten Jazzkünstlern weltweit. Er begann seine Karriere in den 1950er Jahren, begleitete den unvergleichlichen Louis Armstrong und spielte später mit Größen wie Dexter Gordon, Chet Baker oder Gerry Mulligan. Ab den 1960er Jahren war er mit Flavio und Franco Ambrosetti erfolgreich und leitete eigene Trios. 1971 gründete er "The George Gruntz Concert Jazz Band", eine stetig wechselnde All-Star-Formation von höchstem Rang.
Für "Berg und Geist" begleiten Beat Kuert und Michael Lang George Gruntz auf den Gornergrat im Schweizer Skigebiet Zermatt. In frühwinterlicher Umgebung berichtet der Künstler vom Projekt "Matterhorn Matters" und beschwört die Magie einer Musik, die er seit einem halben Jahrhundert als Lebenshaltung begreift und weltweit mitprägt. Außerdem spricht der Musiker über sein Verhältnis zur Heimat und seine Affinität zu volkstümlichen Klängen - die nordafrikanischer Beduinen ebenso wie die der Basler Fasnachtstrommler.


Seitenanfang
22:55
Stereo-Ton16:9 Format

Der Ernst des Lebens

Mit John durchs letzte Schuljahr

Film von Hanspeter Bäni

Ganzen Text anzeigen
Sie stehen vor der großen Weichenstellung in ihrem Leben: die Schüler der Oberstufenklasse 4a in Birr im Schweizer Kanton Aargau. Welche Chancen hat ihnen das Berufsleben zu bieten? Welche Ängste und Hoffnungen treiben sie um? Denn nicht bei allen läuft die ...

Text zuklappen
Sie stehen vor der großen Weichenstellung in ihrem Leben: die Schüler der Oberstufenklasse 4a in Birr im Schweizer Kanton Aargau. Welche Chancen hat ihnen das Berufsleben zu bieten? Welche Ängste und Hoffnungen treiben sie um? Denn nicht bei allen läuft die Lehrstellensuche wie gewünscht. Ganz schwierig sieht die Situation bei John aus, der von einer Lehrstelle als Werbegrafiker träumt. Allerdings lassen seine schulischen Leistungen zu wünschen übrig, und in der Klasse fällt er immer wieder negativ auf. Die Lehrerinnen drohen mehrmals damit, ihn aus der Schule zu werfen. Die Warnungen berühren den Jugendlichen jedoch nicht. Er erscheint nach wie vor zu spät im Unterricht und macht seine Hausaufgaben nicht. Sein Stiefvater versucht, John auf den rechten Weg zu bringen. Doch die Bemühungen scheitern, und es kommt zu heftigen Auseinandersetzungen.
Die Dokumentation "Der Ernst des Lebens" begleitet John und andere Schüler in Birr während des letzten Schuljahres und dokumentiert den schwierigen Übergang von der Schule in das Berufsleben.


Seitenanfang
23:45
Stereo-Ton16:9 Format

Alles für die Katz

Tierliebe um jeden Preis

Reportage von Vanessa Nikisch

(aus der SF-Reihe "Reporter")

Ganzen Text anzeigen
Bei manchen Menschen wird die Schönheit der eigenen Katze zum Lebensinhalt: Da ist zum Beispiel René Berger und sein Siegerkater Rambo. Dutzende von Trophäen und Preise schmücken die Wohnung, die Busfahrer Berger zusammen mit acht Katzen bewohnt. Er ist seit zehn ...

Text zuklappen
Bei manchen Menschen wird die Schönheit der eigenen Katze zum Lebensinhalt: Da ist zum Beispiel René Berger und sein Siegerkater Rambo. Dutzende von Trophäen und Preise schmücken die Wohnung, die Busfahrer Berger zusammen mit acht Katzen bewohnt. Er ist seit zehn Jahren Single, seine Familie, so sagt er, sind die Katzen. Seine Freizeit verbringt Berger auf Beautywettbewerben für Katzen mit Pudern, Putzen und Polieren. Auch Stephanie Otz ist an solchen Katzenshows anzutreffen. Das Herz der Pharma-Assistentin schlägt erst seit ihrer Herztransplantation für gestylte Katzen. Sie glaubt, dass sie von der Herzspenderin zusammen mit dem Herzen auch das Faible für elegante Katzen geerbt hat. Silvia Grossenbacher hingegen hat die Grazie der Edelkatzen schon immer fasziniert.
Die Reportage "Alles für die Katz" besucht die Katzenliebhaber und ihre Tiere zu Hause und begleitet sie auf Shows.


Seitenanfang
0:10
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:40
Stereo-Ton16:9 Format

Pixelmacher

Netzkultur

Moderation: Lukas Koch

Ganzen Text anzeigen
Ob sie pixelige Farmen hüten oder grafische Hochglanz-Welten besuchen: Jeder vierte Deutsche spielt - das sind zirka 21 Millionen. Mehr als die Hälfte der deutschen Spieler ist über 20 Jahre alt, mehr als ein Drittel davon weiblich. Spiele sind längst Kulturgut und ...

Text zuklappen
Ob sie pixelige Farmen hüten oder grafische Hochglanz-Welten besuchen: Jeder vierte Deutsche spielt - das sind zirka 21 Millionen. Mehr als die Hälfte der deutschen Spieler ist über 20 Jahre alt, mehr als ein Drittel davon weiblich. Spiele sind längst Kulturgut und haben eine enorme Bandbreite entwickelt. Von "Minesweeper" bis "World of Warcraft", von "Moorhuhn" bis "Modern Warfare".
"Pixelmacher" gibt Einblick in die spannende Welt der Videospiele und taucht ein in die Untiefen der Netzkultur.


Seitenanfang
1:10
Stereo-Ton16:9 Format

Seitenblicke - Revue

Kult und Kultur des Beisammenseins


Die besten Beiträge der Woche des österreichischen Gesellschaftsmagazins "Seitenblicke".
(ORF)


Seitenanfang
1:40
Stereo-Ton16:9 Format

Slowenien Magazin

Themen:
- Brücken von Ljubljana
- Smarna gora
- Naturwissenschaftler Ivan Esenko
- Keramikgestalterin Nika Stupica
- Motorrad-Museum

Erstausstrahlung


In Kooperation mit dem slowenischen Fernsehen berichtet das österreichische Magazin über Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Kultur Sloweniens.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
2:05
Stereo-Ton16:9 Format

Herbert Grönemeyer: Schiffsverkehr

Red Bull Arena, Leipzig, Deutschland 2011

Regie: Sven Offen

Ganzen Text anzeigen
Herbert Grönemeyer gehört zu den populärsten Musikern Deutschlands. Mit dem Album "Bochum" und der Hitsingle "Männer" aus dem Jahr 1984 begann eine Erfolgsgeschichte, die mit dem Tod seines Bruders Wilhelm und seiner Frau Anna im November 1998 zu enden schien. Doch ...

Text zuklappen
Herbert Grönemeyer gehört zu den populärsten Musikern Deutschlands. Mit dem Album "Bochum" und der Hitsingle "Männer" aus dem Jahr 1984 begann eine Erfolgsgeschichte, die mit dem Tod seines Bruders Wilhelm und seiner Frau Anna im November 1998 zu enden schien. Doch nach dem erfolgreichen "Mensch" 2002 erreichte "Schiffsverkehr", das 13. Studioalbum von Herbert Grönemeyer, bereits wenige Tage nach seiner Veröffentlichung am 18. März 2011 die Spitze der deutschsprachigen Albumcharts in Europa und bedeutete für viele Fans das endgültige Ende von Grönemeyers Trauerphase.
Im Rahmen eines Open-Air-Konzerts in der Leipziger Red Bull Arena im Juni 2011, präsentiert Herbert Grönemeyer seine neuen Songs und seine großen Hits vor einem begeisterten Publikum. 3sat präsentiert die Höhepunkte des Konzerts.


Seitenanfang
3:25
Stereo-Ton

Simon & Garfunkel: The Concert in Central Park

Central Park, New York, USA 1981

Regie: Michael Lindsay-Hogg

Ganzen Text anzeigen
Am 19. September 1981 wird auf dem Great Lawn im New Yorker Central Park Musikgeschichte geschrieben: Das Folk-Rock Duo Simon & Garfunkel hat sich wieder zusammengerauft und gibt vor rund 500.000 Menschen sein historisches Benefizkonzert. Mit "Sounds of Silence" gelang ...

Text zuklappen
Am 19. September 1981 wird auf dem Great Lawn im New Yorker Central Park Musikgeschichte geschrieben: Das Folk-Rock Duo Simon & Garfunkel hat sich wieder zusammengerauft und gibt vor rund 500.000 Menschen sein historisches Benefizkonzert. Mit "Sounds of Silence" gelang dem Duo 1966 der Durchbruch. Kurz nach dem 1970er-Album "Bridge over Troubled Water" gaben die beiden Musiker das Ende ihrer Zusammenarbeit bekannt. Aber als die Stadtverwaltung von New York plant, den Central Park aus Kostengründen zu schließen, einigen sich die beiden darauf, etwas dagegen zu tun. Bei den Klängen von "The Sound of Silence", dem letzten Song des Konzerts, verwandelten die Zuschauer den Park mit ihren Feuerzeugen in ein Lichtermeer.
3sat zeigt eine Aufzeichnung des Simon & Garfunkel Konzerts im Central Park.


Seitenanfang
4:40
Stereo-Ton16:9 Format

Cyndi Lauper: Live ... At Last

Town Hall, New York, USA 2004

Regie: Jim Gable

Ganzen Text anzeigen
Die 1953 in Queens, New York, geborene Cynthia "Cyndi" Lauper ist eine der Pop-Ikonen der 1980er Jahre. Mit Hits wie "Girls Just Want to Have Fun", "Time After Time" und "True Colors" wird sie zum Weltstar. Als Heranwachsende kommt sie nur schlecht in der Schule zurecht, ...

Text zuklappen
Die 1953 in Queens, New York, geborene Cynthia "Cyndi" Lauper ist eine der Pop-Ikonen der 1980er Jahre. Mit Hits wie "Girls Just Want to Have Fun", "Time After Time" und "True Colors" wird sie zum Weltstar. Als Heranwachsende kommt sie nur schlecht in der Schule zurecht, verlässt früh ihr Elternhaus, interessiert sich für extravagante Kleidung und tingelt in den 1970er Jahren als Sängerin einer Cover-Band durch die New Yorker Clubszene. 1979 prägt die Sängerin Pat Benatar das neue Bild der selbstbewussten Künstlerin. Das hilft auch Cyndi Lauper, die ihr Debütalbum "She's So Unusual" 1983 weltweit 15 Millionen Mal verkauft. Mit der Ballade "True Colors" schafft sie es 1986 auf Platz 1 der US-Hitparade. 2010 veröffentlicht Cyndi Lauper ihr bisher letztes Album: "Memphis Blues".
3sat präsentiert Cyndi Lauper in einem Konzert aus dem Jahr 2004 in New York mit den großen Hits ihrer Karriere.


Seitenanfang
5:25
Stereo-Ton16:9 Format

Spandau Ballet: The Reformation Tour

O2 Arena, London, Großbritannien 2009

Regie: Nick Morris

Ganzen Text anzeigen
Die New-Romantic-Band Spandau Ballet gehört zu den Superstars der 1980er Jahre. 1976 in London als The Cut gegründet, macht die Schülerband zunächst Rockmusik. Nach einer Berlin-Reise nennen sie sich 1979 Spandau Ballet und schaffen es mit ihrer ersten Single "To Cut a ...

Text zuklappen
Die New-Romantic-Band Spandau Ballet gehört zu den Superstars der 1980er Jahre. 1976 in London als The Cut gegründet, macht die Schülerband zunächst Rockmusik. Nach einer Berlin-Reise nennen sie sich 1979 Spandau Ballet und schaffen es mit ihrer ersten Single "To Cut a Long Story Short" im April 1980 auf Platz 5 der britischen Hitparade. Das Album "True" bringt 1983 weltweit den Durchbruch. Spandau Ballet werden zum Inbegriff des Soul-Pop, treten 1985 beim Live-Aid Projekt von Bob Geldof auf und erreichen 1986 mit ihrer Ballade "Through the Barricades" den Höhepunkt ihres Erfolgs. Danach bröchelte der Erfolg und ab 1990 geht die Band getrennte Wege. Doch im März 2009 verkünden Spandau Ballet ihr Comeback in Originalbesetzung und gehen auf Welttournee.
3sat präsentiert Spandau Ballet in einem Konzert aus dem Jahr 2009 in der Londoner O2 Arena im Rahmen ihrer Reformation Tour mit vielen Hits ihrer großen Karriere.

Sendeende: 6:10 Uhr