Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 26. März
Programmwoche 13/2012
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
Stereo-Ton16:9 Format

7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Riverboat

Die MDR-Talkshow

Moderation: Ruth Moschner

Moderation: Jan Hofer


"Riverboat" ist eine schnelle, lockere Unterhaltungs-Talkshow mit prominenten Gästen - eine abwechslungsreiche Mischung aus Biografien, Geschichten und Neuigkeiten, aktuellen Anlässen, brisanten Begebenheiten, spektakulären Ereignissen und viel Humor.
(ARD/MDR)


Seitenanfang
12:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

sonntags

TV fürs Leben

mit Gert Scobel

Ganzen Text anzeigen
Im Mittelpunkt des Magazins "sonntags" stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und ...

Text zuklappen
Im Mittelpunkt des Magazins "sonntags" stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und Grenzerfahrungen. Es geht um Fragen rund um das Leben.


Seitenanfang
12:45
Stereo-Ton16:9 Format

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Assisi, Italien

Die Landschaft des Heiligen

Film von Andreas Christoph Schmidt


(ARD/SWR/3sat)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Günther Jauch



Die politische Gesprächssendung mit Günther Jauch.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
14:15
Stereo-Ton16:9 Format

Natur im Garten - Die nackte Wahrheit (1/3)

Film von Barbara Puskás

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Mit Alfred Dorfer, Ela Piplits und Erwin Steinhauer

Ganzen Text anzeigen
Die konträren Gartenphilosophien zweier Nachbarn sorgen für Konflikte: Auf der einen Seite des Gartenzauns legt Robert, ein ordnungsliebender Pedant, Hand an und sorgt für gerade Linien und penible Ordnung. Auf der anderen Seite laden Romana und Hans, ein ...
(ORF)

Text zuklappen
Die konträren Gartenphilosophien zweier Nachbarn sorgen für Konflikte: Auf der einen Seite des Gartenzauns legt Robert, ein ordnungsliebender Pedant, Hand an und sorgt für gerade Linien und penible Ordnung. Auf der anderen Seite laden Romana und Hans, ein naturbewusstes, ökologisch denkendes Paar, die Natur ein. In ihrem Reich darf auch unordentlich gelebt werden: In einem Schwimmteich laichen Springfrösche, Erdkröten und Teichmolche. Robert fühlt sich vom Wildwuchs in Nachbars Garten bedroht.
Die dreiteilige Naturdokumentation "Natur im Garten - Die nackte Wahrheit" stellt in humorvollen Spielszenen zwei benachbarte Gärten und ihre unterschiedlichen Besitzer vor. Erster Teil.

Im Anschluss, ab 15.15 Uhr, folgen zwei weitere Folgen von "Natur im Garten".
(ORF)


Seitenanfang
15:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Natur im Garten - Die Katze auf dem heißen Dach (2/3)

Film von Barbara Fally-Puskás

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Mit Erwin Steinhauer, Alfred Dorfer,
Mercedes Echerer und Rupert Henning

Ganzen Text anzeigen
Dem peniblen Kunst-Grünpfleger Robert wurde die Gartenarbeit zu viel. Er übersiedelte in die Stadt in eine Dachwohnung mit einer kleinen, überschaubaren grünen Terrasse. Doch nicht genug, dass es auch in der Stadt reichlich unliebsames Getier gibt. Seine neuen Nachbarn ...
(ORF)

Text zuklappen
Dem peniblen Kunst-Grünpfleger Robert wurde die Gartenarbeit zu viel. Er übersiedelte in die Stadt in eine Dachwohnung mit einer kleinen, überschaubaren grünen Terrasse. Doch nicht genug, dass es auch in der Stadt reichlich unliebsames Getier gibt. Seine neuen Nachbarn haben auf ihrer Terrasse einen richtiggehenden Bio-Dschungel angelegt. Bei ihnen gedeiht so gut wie alles - ohne Kunstdünger und Giftkeulen.
Die dreiteilige Naturdokumentation "Natur im Garten - Die Katze auf dem heißen Dach" stellt in humorvollen Spielszenen zwei benachbarte Dachgärten und ihre unterschiedlichen Besitzer vor. Zweiter Teil.
(ORF)


Seitenanfang
16:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Natur im Garten - Raum für den Gartentraum (3/3)

Film von Barbara Fally-Puskás

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Mit Erwin Steinhauer, Ulrike Beimpold und
Wolfram Berger

Ganzen Text anzeigen
Der penible Kunst-Grünpfleger Robert Haslinger wurde auserwählt, bei "Die Gärten Tulln" - der NÖ Landesgartenschau 2008 - eine Parzelle nach seinem Geschmack zu gestalten. Mit der Vision, schon bald Eigentümer eines kleinen Schlossgartens zu sein, übersiedelt er mit ...
(ORF)

Text zuklappen
Der penible Kunst-Grünpfleger Robert Haslinger wurde auserwählt, bei "Die Gärten Tulln" - der NÖ Landesgartenschau 2008 - eine Parzelle nach seinem Geschmack zu gestalten. Mit der Vision, schon bald Eigentümer eines kleinen Schlossgartens zu sein, übersiedelt er mit seinem Wohnmobil nach Tulln. Dort steht er vor einem leeren braunen Acker. Im Garten seiner beiden ökologisch versierten Nachbarn blüht es dagegen schon in allen Farben. Mit Argusaugen beobachten die beiden die gärtnerischen Taten des Herrn Haslinger.
Die dreiteilige Naturdokumentation "Natur im Garten - Raum für den Gartentraum" stellt in humorvollen Spielszenen die drei Parzellen und ihre unterschiedlichen Gartenbesitzer vor. Letzter Teil.
(ORF)


Seitenanfang
17:15
Stereo-Ton16:9 Format

Englands schönste Gärten (1/2)

Eine Reise durch Cornwall

Film von Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
Seit Jahren reisen österreichische Gartenliebhaber nach England, um in öffentlichen und privaten Gärten Ideen für die Verwirklichung ihrer Gartenträume zu sammeln. Karl Ploberger hat sie auf ihrer Reise durch Cornwall begleitet. Besucht werden unter anderem die Lost ...
(ORF)

Text zuklappen
Seit Jahren reisen österreichische Gartenliebhaber nach England, um in öffentlichen und privaten Gärten Ideen für die Verwirklichung ihrer Gartenträume zu sammeln. Karl Ploberger hat sie auf ihrer Reise durch Cornwall begleitet. Besucht werden unter anderem die Lost Gardens of Heligan und das Eden Project.
Die erste Folge der zweiteiligen Reisereportage "Englands schönste Gärten" führt nach Cornwall.

Im Anschluss, um 17.45 Uhr, folgt eine weitere Folge von "Englands schönste Gärten".
(ORF)


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Englands schönste Gärten (2/2)

Cambridge - Unbekanntes Paradies

Film von Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
Seit Jahren reisen österreichische Gartenliebhaber nach England, um in öffentlichen und privaten Gärten Ideen für die Verwirklichung ihrer Gartenträume zu sammeln. Karl Ploberger hat sie auf ihrer Reise durch Cornwall begleitet. Besucht werden unter anderem die Lost ...
(ORF)

Text zuklappen
Seit Jahren reisen österreichische Gartenliebhaber nach England, um in öffentlichen und privaten Gärten Ideen für die Verwirklichung ihrer Gartenträume zu sammeln. Karl Ploberger hat sie auf ihrer Reise durch Cornwall begleitet. Besucht werden unter anderem die Lost Gardens of Heligan und das Eden Project.
Die zweite Folge der zweiteiligen Reisereportage "Englands schönste Gärten" führt nach Cambridge.
(ORF)


Seitenanfang
18:10
Stereo-Ton16:9 Format

Streifzug durch Sizilien

Catania und Taormina

Film von Thomas Knoglinger

Ganzen Text anzeigen
Catania am Fuße des Ätna trägt den Spitznamen "die schwarze Stadt". Ein Nebenprodukt der ungeheuren Kräfte des Vulkans Ätna ist der fruchtbare dunkle Boden. An kaum einem anderen Ort der Insel kann man Sizilien purer und unverfälschter erleben als auf dem Fischmarkt ...
(ORF)

Text zuklappen
Catania am Fuße des Ätna trägt den Spitznamen "die schwarze Stadt". Ein Nebenprodukt der ungeheuren Kräfte des Vulkans Ätna ist der fruchtbare dunkle Boden. An kaum einem anderen Ort der Insel kann man Sizilien purer und unverfälschter erleben als auf dem Fischmarkt von Catania. Weiter führt die Reise in die mittelalterliche Stadt Taormina mit ihren kleinen, malerischen Gassen, dem griechischen Theater und der üppigen Vegetation.
Die Dokumentation "Streifzug durch Sizilien" besucht die Städte Catania und Taormina.
(ORF)


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

- Atombombenjäger
Auf der Spur von illegalem Nuklearmaterial
- Lügendetektor
Überführt durch erinnerte Bilder vom Tatort
- Mikrobengefahr
Die schmutzigsten Plätze im Haus

Moderation: Kristina zur Mühlen


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Atomblut - die dunklen Machenschaften der Energiewirtschaft

Moderation: Ernst A. Grandits


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Das RainaldGrebeKonzert

Mainzer unterhaus, 27.2.2012

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Rainald Grebe ist berühmt. Mit Liedern wie "Brandenburg", "Dörte" und "Präsident" hat er satirische Highlights gesetzt. Nachdem der Kabarettist die Waldbühne in Berlin gerockt hat und mit einem Orchester durch die großen Hallen dieser Republik getourt ist, hat er das ...

Text zuklappen
Rainald Grebe ist berühmt. Mit Liedern wie "Brandenburg", "Dörte" und "Präsident" hat er satirische Highlights gesetzt. Nachdem der Kabarettist die Waldbühne in Berlin gerockt hat und mit einem Orchester durch die großen Hallen dieser Republik getourt ist, hat er das Bedürfnis, alles auf Anfang zu drehen und fragt: "Wer bin ich?" Extensive Ahnenforschung bringt es ans Licht: Das schöne Volkslied "Bunt sind schon die Wälder" hat einer seiner Verwandten geschrieben, seine Mutter hat an der Stange getanzt, der Vater in Texas für Esso gearbeitet. Oder war es doch das Reihenhaus in Frechen bei Köln mit Blockflötenkonzerten, "Knight Rider" und "Pumuckl"?
"Das RainaldGrebeKonzert" ist das vierte Soloprogramm des Kabarettisten.


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

kabarett.com/bernd regenauer

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Seit fast 30 Jahren ist Bernd Regenauer "on stage". Mittlerweile hat er 20 Kabarett- und Theaterprogramme geschrieben. Er spielte in allen namhaften Theatern, Rundfunk- und Fernsehanstalten des deutschsprachigen Raums. Regenauer schreibt Theaterstücke, Kolumnen für die ...
(ARD/SR/3sat)

Text zuklappen
Seit fast 30 Jahren ist Bernd Regenauer "on stage". Mittlerweile hat er 20 Kabarett- und Theaterprogramme geschrieben. Er spielte in allen namhaften Theatern, Rundfunk- und Fernsehanstalten des deutschsprachigen Raums. Regenauer schreibt Theaterstücke, Kolumnen für die Abendzeitung und ist Erfinder und Autor der legendären Comedyserien "Metzgerei Boggnsagg". Zudem ist Bernd Regenauer durch und durch Franke und daher auch ein bisschen grantig.
3sat zeigt einen Auftritt von Bernd Regenauer aus der Reihe "kabarett.com".
(ARD/SR/3sat)


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton16:9 Format

kabarett.com/henning schmidtke

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Henning Schmidtke behauptet: "No Wumme, no Cry". Der Kabarettist thematisiert die Gewalt in der Musik, vor allem im Kinderlied. Seine zahlreichen Beispiele belegen: Es gibt nichts Brutaleres als Kinderlieder. Über die Ohren öffnet Schmidtke den Zuschauern die Augen, und ...
(ARD/SR/3sat)

Text zuklappen
Henning Schmidtke behauptet: "No Wumme, no Cry". Der Kabarettist thematisiert die Gewalt in der Musik, vor allem im Kinderlied. Seine zahlreichen Beispiele belegen: Es gibt nichts Brutaleres als Kinderlieder. Über die Ohren öffnet Schmidtke den Zuschauern die Augen, und manchmal auch den staunenden Mund.
3sat zeigt einen Auftritt von Henning Schmidtke aus der Reihe "kabarett.com".
(ARD/SR/3sat)


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Kreuz & Quer: Fasten - Eine Reise ins Freie

Film von Helene Maimann


Mit der Wellnesswelle kam auch das Fasten wieder in Mode. Diente es anfangs hauptsächlich der Gewichtsabnahme, wird es heute immer mehr als spirituelle Erfahrung geschätzt.
Die Dokumentation aus der Reihe "Kreuz & Quer" berichtet vom christlichen Fasten in Österreich.
(ORF)


Seitenanfang
22:55
Stereo-Ton16:9 Format

Scharf beobachtete Körper

Alltagsgeschichten von Freud und Leib

Film von Pino Aschwanden

Ganzen Text anzeigen
Wohl selten zuvor in der Geschichte der Menschheit wurde der äußeren Erscheinung des Menschen eine derart große Aufmerksamkeit zuteil wie heute. Bis in die intimsten Bereiche gibt es Styling-Regeln, denen Mode-Insider sklavisch folgen. Die Diktatur der Schönheit ...

Text zuklappen
Wohl selten zuvor in der Geschichte der Menschheit wurde der äußeren Erscheinung des Menschen eine derart große Aufmerksamkeit zuteil wie heute. Bis in die intimsten Bereiche gibt es Styling-Regeln, denen Mode-Insider sklavisch folgen. Die Diktatur der Schönheit erklärt fast alles zwischen Scheitel und Sohle zur möglichen Problemzone. Doch es gibt auch Personen mit einem höchst individuellen Bezug zu ihrem Körper, jenseits von Lifestyle und Attitüde. So wie die 20-jährige Verena. Sie ließ sich Stationen ihrer bewegenden Biografie auf den Körper tätowieren. Lorenzo, 42, ein Winzer und Künstler im Rollstuhl, kommt bei Frauen trotz seiner Querschnittslähmung gut an. Ivan, 35, ein muskulöser Sportler aus der Innerschweiz, bereitet sich unter Auslotung seiner Schmerzgrenzen auf die internationale Meisterschaft als Mister Universe vor.
Die Dokumentation "Scharf beobachtete Körper" erzählt von Menschen, in deren Leben der Körper eine besondere Rolle spielt.


Seitenanfang
23:45
Stereo-Ton16:9 Format

Am Abgrund

Die Rettung der Meiringen-Hasliberg-Bahnen

Reportage von Beat Bieri

(aus der SF-Reihe "Reporter")


Schweizer Reporter erzählen außergewöhnliche Geschichten von außergewöhnlichen Menschen aus der ganzen Welt.


Seitenanfang
0:10
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:40
Stereo-Ton16:9 Format

Pixelmacher

Magazin für Netzkultur und Videospiele

Moderation: Lukas Koch

Ganzen Text anzeigen
Ob sie pixelige Farmen hüten oder grafische Hochglanz-Welten besuchen: Jeder vierte Deutsche spielt - das sind zirka 21 Millionen. Mehr als die Hälfte der deutschen Spieler ist über 20 Jahre alt, mehr als ein Drittel davon weiblich. Spiele sind längst Kulturgut und ...

Text zuklappen
Ob sie pixelige Farmen hüten oder grafische Hochglanz-Welten besuchen: Jeder vierte Deutsche spielt - das sind zirka 21 Millionen. Mehr als die Hälfte der deutschen Spieler ist über 20 Jahre alt, mehr als ein Drittel davon weiblich. Spiele sind längst Kulturgut und haben eine enorme Bandbreite entwickelt. Von "Minesweeper" bis "World of Warcraft", von "Moorhuhn" bis "Modern Warfare".
"Pixelmacher" gibt Einblick in die spannende Welt der Videospiele und taucht ein in die Untiefen der Netzkultur.


Seitenanfang
1:40
Stereo-Ton16:9 Format

Slowenien Magazin

Themen:
- Schloss Otocec
- Malerin Metka Krasovec
- Galerie Der Preseren-Preisträger
- Perpetuum Jazzile
- Slowenische Gasthäuser

Erstausstrahlung


In Kooperation mit dem slowenischen Fernsehen berichtet das österreichische Magazin über Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Kultur Sloweniens.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
2:05
Stereo-Ton16:9 Format

Clips des Jahrzehnts

Videomusik - Musikvideos

Gestaltung: Anita Dollmanits

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")
Mit Christina Stürmer, Lena Meyer-Landrut, Bon Sinclair,
Shakira, Bon Jovi, Crazytown, Uncle Kracker, Katy Perry,
Tokio Hotel, Rihanna, Lady Gaga u.a.


Der Film aus der Reihe "clips" zeigt die erfolgreichsten Musikvideos der ersten Dekade im neuen Jahrtausend, unter anderem von Christina Stürmer, Lena Meyer-Landrut, Shakira, Pink, Eminem, den Black Eyed Peas, Katy Perry, Tokio Hotel, Rihanna, Madonna und Lady Gaga.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
5:10
Stereo-Ton16:9 Format

Hits of 2009

Videomusik - Musikvideos

Gestaltung: Anita Dollmanits

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")
Mit Lady Gaga, Nelly Furtado, Silbermond, Black Eyes Peas,
Emiliana Torrini, Robbie Williams u. a.

Ganzen Text anzeigen
2009 war ein abwechslungsreiches Jahr für die Pop-Szene: Die neue Pop-Diva Lady Gaga gab ihr Debüt. Die US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin Katy Perry wurde mit "I Kissed a Girl" weltweit bekannt. Nelly Kim Furtado, 1978 als Tochter portugiesischer  ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
2009 war ein abwechslungsreiches Jahr für die Pop-Szene: Die neue Pop-Diva Lady Gaga gab ihr Debüt. Die US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin Katy Perry wurde mit "I Kissed a Girl" weltweit bekannt. Nelly Kim Furtado, 1978 als Tochter portugiesischer Einwanderer in Kanada geboren, spielte mit "Mi Plan" emotionalen Latin-Pop ein. Pop-Rock aus dem Osten Deutschlands bot die Band "Silbermond". Ihr drittes Album "Nichts passiert" stürmte sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz die Charts. Die aus Los Angeles stammende Hip-Hop-Band "Black Eyed Peas" landete mit "Gotta Feeling" weltweit einen Hit. Der Sommerhit 2009 kam von einer Sängerin und Komponistin aus Island: Emiliana Torrinis "Jungle Drum" stürmte im Sommer die Charts. Robbie Williams schließlich feierte ein Comeback mit "Bodies".
Der Film aus der Reihe "clip" präsentiert die erfolgreichsten Songs der Single- und Albumcharts des Jahres 2009.
(ORF/3sat)

Sendeende: 6:10 Uhr