Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 22. November
Programmwoche 47/2011
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
Stereo-Ton16:9 Format

7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Hart aber fair

Die Betreuungslüge - wenn Kinderwunsch auf Politik trifft!

Moderation: Frank Plasberg


Moderator Frank Plasberg diskutiert mit seinen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. In der Sendung ist Thema, was die Menschen bewegt und aufregt. Filme und Reportagen liefern wichtige Hintergründe und beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:30
Stereo-Ton16:9 Format

Reiseziel Queensland



(ARD)


Seitenanfang
11:45
Stereo-Ton16:9 Format

Hinter den sieben Bergen

Das Lesachtal

Film von Werner Freudenberger

Ganzen Text anzeigen
Nah an der Grenze zu Italien, am südwestlichsten Rand von Kärnten, liegt das Lesachtal, ein etwa 30 Kilometer langes Hochtal. Die Gegend in den Ostalpen war bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts schwer zugänglich, elektrisches Licht gibt es dort erst seit 1957.
Der ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Nah an der Grenze zu Italien, am südwestlichsten Rand von Kärnten, liegt das Lesachtal, ein etwa 30 Kilometer langes Hochtal. Die Gegend in den Ostalpen war bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts schwer zugänglich, elektrisches Licht gibt es dort erst seit 1957.
Der Film "Hinter den sieben Bergen" stellt die verschiedenen Lebenswelten des Tales vor: von der Landwirtschaft, dem Handwerk, den Bräuchen, den kulinarischen Besonderheiten bis hin zur Landschaft, die das Leben der Menschen dort prägt.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
12:30
Stereo-Ton16:9 Format

Natur im Garten (9/10)

Ein Garten wie in England

Mit Irmgard Hackl

Moderation: Karl Ploberger

Ganzen Text anzeigen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit ...
(ORF)

Text zuklappen
Karl Ploberger verrät die besten Tipps und Tricks rund um den Garten. Der jeweiligen Jahreszeit entsprechend zeigt er, was gerade gemacht werden muss - wobei ein möglichst chemiefreier Garten angestrebt wird. Karl Ploberger demonstriert in Privatgärten, wie mit möglichst wenig Aufwand ein Garten optimal versorgt werden kann.
Neunte Folge der zehnteiligen Reihe "Natur im Garten".
(ORF)


Seitenanfang
12:50
Stereo-Ton16:9 Format

Streifzug durch Indien



(ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Paläste der Macht (1/3)

Der Sultan von Brunei und das thailändische Königshaus

Film von Gero von Boehm


Seitenanfang
14:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Paläste der Macht (2/3)

Das jordanische Königshaus und der Aga Khan

Film von Gero von Boehm


Seitenanfang
14:45
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Paläste der Macht (3/3)

Die Herrscherhäuser von Kuwait und Saudi-Arabien

Film von Gero von Boehm


Seitenanfang
15:25
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Cäsars Spiel um die Macht

Film von James Wood und Nick Green

Ganzen Text anzeigen
Immer wieder, selbst in aussichtslos erscheinenden Situationen, setzt Julius Cäsar mit höchstem Einsatz alles auf eine Karte - und gewinnt. Wer war dieser Mann, der fast blind auf die Glücksgöttin Fortuna vertraute? Der geniale Taktiker und Menschenführer war auch ein ...

Text zuklappen
Immer wieder, selbst in aussichtslos erscheinenden Situationen, setzt Julius Cäsar mit höchstem Einsatz alles auf eine Karte - und gewinnt. Wer war dieser Mann, der fast blind auf die Glücksgöttin Fortuna vertraute? Der geniale Taktiker und Menschenführer war auch ein skrupelloser Demagoge und brutaler Feldherr. Lange scheint ihm kein Gegner gefährlich werden zu können - bis Cäsar Römisches Recht bricht. Danach lauerten seine ärgsten Feinde nicht mehr auf dem Schlachtfeld, sondern im Senat. Das oberste Machtgremium des Römischen Reichs beauftragt Gnaeus Pompejus, einen der angesehensten Feldherren, Cäsar Einhalt zu gebieten. Bei Pharsalus kommt es schließlich zur entscheidenden Schlacht.
"Cäsars Spiel um die Macht" verfolgt den riskanten Weg Julius Cäsars an die Spitze des Römischen Reichs.


Seitenanfang
16:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Gefangen im Reich des Shogun

Film von Bernd Liebner

(aus der ZDF-Reihe "Sphinx")


Seitenanfang
17:00
Stereo-Ton16:9 Format

Chinas wilder Westen (1/2)

Erben der Seidenstraße

Film von Klaus Kastenholz

Ganzen Text anzeigen
Ein deutscher Radfahrer erkundet den am wenigsten erforschten Teil Chinas. Xinjiang, die nordwestlichste und größte Provinz der Volksrepublik, ist ein weitgehend unbekanntes Land. Der Rad-Scout Volker Häring entdeckt bei seiner Reise ein Land im Umbruch. Er trifft auf ...

Text zuklappen
Ein deutscher Radfahrer erkundet den am wenigsten erforschten Teil Chinas. Xinjiang, die nordwestlichste und größte Provinz der Volksrepublik, ist ein weitgehend unbekanntes Land. Der Rad-Scout Volker Häring entdeckt bei seiner Reise ein Land im Umbruch. Er trifft auf Menschen, deren Vorfahren seit Jahrhunderten in Xinjiang leben, aber auch auf Zugezogene aus anderen chinesischen Provinzen, die im wirtschaftlich viel versprechenden Westen Chinas ihr Glück suchen.
Der zweiteilige Film "Chinas wilder Westen" berichtet von der Reise. Erster Teil.

3sat zeigt den zweiten Teil von "Chinas wilder Westen" im Anschluss, um 17.45 Uhr.


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 Format

Chinas wilder Westen (2/2)

Nachbarn der Wüste

Film von Klaus Kastenholz

Ganzen Text anzeigen
Ein deutscher Radfahrer erkundet den am wenigsten erforschten Teil Chinas. Xinjiang, die nordwestlichste und größte Provinz der Volksrepublik, ist ein weitgehend unbekanntes Land. Der Rad-Scout Volker Häring entdeckt bei seiner Reise ein Land im Umbruch. Er trifft auf ...

Text zuklappen
Ein deutscher Radfahrer erkundet den am wenigsten erforschten Teil Chinas. Xinjiang, die nordwestlichste und größte Provinz der Volksrepublik, ist ein weitgehend unbekanntes Land. Der Rad-Scout Volker Häring entdeckt bei seiner Reise ein Land im Umbruch. Er trifft auf Menschen, deren Vorfahren seit Jahrhunderten in Xinjiang leben, aber auch auf Zugezogene aus anderen chinesischen Provinzen, die im wirtschaftlich viel versprechenden Westen Chinas ihr Glück suchen.
Der zweiteilige Film "Chinas wilder Westen" berichtet von der Reise. Zweiter Teil.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

- Etikettenschwindel
Grüner Anstrich für C02-Schleudern
- Farbspiele
Wie Farben unser Verhalten beeinflussen
- Inzucht im Steinbockland
Genetiker suchen nach Lösungen

Moderation: Kristina zur Mühlen


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Cécile Schortmann


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Dolby-Digital AudioDolby-Digital 5.1 Audio16:9 FormatVideotext Untertitel

Bloch: Der Mann im Smoking

Fernsehfilm, Deutschland 2006

Darsteller:
BlochDieter Pfaff
ClaraUlrike Krumbiegel
TommyJonathan Dümcke
LeonieKatharina Wackernagel
Albert/KarlRudolf Kowalski
u.a.
Buch: Marco Wiersch
Regie: René Heisig
Länge: 88 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Ein Mann im Smoking steht in der Baden-Badener Innenstadt und fragt die Passanten, wer er ist. Von einer ehemaligen Patientin Blochs wird er in dessen Praxis gebracht. Bloch erkennt, dass der Mann sein Gedächtnis verloren hat, und weist ihn für weitere Untersuchungen ins ...
(ARD/SWR/WDR)

Text zuklappen
Ein Mann im Smoking steht in der Baden-Badener Innenstadt und fragt die Passanten, wer er ist. Von einer ehemaligen Patientin Blochs wird er in dessen Praxis gebracht. Bloch erkennt, dass der Mann sein Gedächtnis verloren hat, und weist ihn für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus ein. Dort wird eine assoziative Fugue diagnostiziert, ein Gedächtnisverlust aufgrund eines Traumas. Die Behandlungsmethoden im Krankenhaus behagen Bloch jedoch wenig und er nimmt den Patienten, der mittlerweile unter dem Namen Albert Unbekannt geführt wird, zu sich nach Hause. Dort versucht er, die Erinnerung Alberts an sein Ich wieder zu wecken, muss aber feststellen, dass Albert sich gegen diese Erinnerung sperrt. Zwar will er wissen, wer er ist, gleichzeitig fürchtet er sich jedoch vor dem Schrecklichen, das er eventuell erlebt oder getan hat. Als Bloch der Vergangenheit von Albert näher kommt, zeigt sich, dass tatsächlich etwas Schreckliches passiert ist. Alberts Erinnerung taucht langsam wieder auf und er muss sich ihr mit Blochs Hilfe stellen.
"Bloch: Der Man im Smoking" ist ein Krimi aus der Reihe um den Psychotherapeuten Dr. Maximilian Bloch, dargestellt von Dieter Pfaff.
(ARD/SWR/WDR)


Seitenanfang
21:45
Stereo-Ton16:9 Format

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Galápagos Inseln, Ecuador

Der Garten Eden

Film von Wolfgang Katzke

Ganzen Text anzeigen
Karg und bizarr ragen die Vulkane des Galápagos-Archipels aus den Fluten des Pazifischen Ozeans. Galápagos - das sind rund 45 Inseln unterschiedlicher Größe, fast 1.000 Kilometer vom südamerikanischen Festland entfernt. Über 300 Fischarten bevölkern das Meer rund um ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Karg und bizarr ragen die Vulkane des Galápagos-Archipels aus den Fluten des Pazifischen Ozeans. Galápagos - das sind rund 45 Inseln unterschiedlicher Größe, fast 1.000 Kilometer vom südamerikanischen Festland entfernt. Über 300 Fischarten bevölkern das Meer rund um die Inseln. Hier entstanden unter einzigartigen Bedingungen neue Lebensformen, die an den Anfang der Zeiten erinnern. Ein Abbild des "Garten Eden" hoffte Charles Darwin 1835 auf Galápagos zu finden. Er war ausgezogen, um die biblische Schöpfungsgeschichte zu beweisen. Was er fand, belehrte ihn eines Besseren. Die abgeschlossene Tier- und Pflanzenwelt auf Galápagos zeigte ihm, dass das Leben sich ständig verändert, dass alle Lebewesen einer kontinuierlichen, von ihrer Umwelt beeinflussten Evolution unterliegen. Den Schildkröten verdankt der Archipel seinen Namen, Galápagos. Der Galápagos-Archipel ist ein "Schaufenster der Natur", deshalb wurde es mit seiner unvergleichlichen Fauna und Flora vor allen anderen Orten auf die Liste des Welterbes der UNESCO gesetzt. Dieses Welterbe ist aber durch immer stärkere Eingriffe des Menschen mehr denn je gefährdet.
Der Film aus der Reihe "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit" stellt die Galápagos Inseln vor.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

CORINE 2011 - Internationaler Buchpreis

Moderation: Kathrin Bauerfeind

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Der Internationale Buchpreis CORINE prämiert in acht Kategorien elf Autoren und Autorinnen aus dem In- und Ausland. Er wird in diesem Jahr in München zum elften Mal vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Bayern, unter der Schirmherrschaft des ...

Text zuklappen
Der Internationale Buchpreis CORINE prämiert in acht Kategorien elf Autoren und Autorinnen aus dem In- und Ausland. Er wird in diesem Jahr in München zum elften Mal vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Bayern, unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen. Die Bücher müssen als deutsche Erstveröffentlichung oder Übersetzung zwischen Herbst 2010 und Frühsommer 2011 erschienen sein. Preisträger 2011 sind John Burnside (Belletristikpreis für "Lügen über meinen Vater"), Elke Heidenreich und Tom Krausz (Bilderweltenpreis für "Dylan Thomas - Waliser. Dichter. Trinker."), Axel Hacke und Ursula Mauder (Hörbuchpreis für "Das Beste aus meinem Liebesleben"), Antonio Damasio (Zukunftspreis für "Selbst ist der Mensch"), Kate de Goldi (Jugendbuchpreis für "abends um 10"), Juliane Koepcke (Publikumspreis für "Als ich vom Himmel fiel"), Peter D. Schiff und Andrew J. Schiff (Wirtschaftsbuchpreis für "Wie eine Volkswirtschaft wächst ... und warum sie abstürzt") sowie Christine Nöstlinger (Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für ihr Lebenswerk). Die CORINE will mit den Preisen erfolgreiche Bücher und Autoren würdigen, das Medium Buch fördern und allen Interessierten Lesetipps geben.
3sat strahlt als Medienpartner die feierliche Vergabe der Preise aus. Es moderiert Katrin Bauerfeind.


Seitenanfang
23:55
Stereo-Ton16:9 Format

scobel extra: António R. Damásio

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
António Damásio, Neurowissenschaftler mit portugiesischen Wurzeln, ist einer der weltweit führenden Experten der Bewusstseinsforschung. Sein vor kurzem erschienenes Buch "Selbst ist der Mensch: Körper, Geist und die Entstehung des menschlichen Bewusstseins" stellt eine ...

Text zuklappen
António Damásio, Neurowissenschaftler mit portugiesischen Wurzeln, ist einer der weltweit führenden Experten der Bewusstseinsforschung. Sein vor kurzem erschienenes Buch "Selbst ist der Mensch: Körper, Geist und die Entstehung des menschlichen Bewusstseins" stellt eine in vielen Details ungewöhnliche, spannende und vermutlich zukunftsweisende Theorie des Bewusstseins vor.
Mit Gert Scobel spricht António Damásio in "scobel extra" über Vorläufersysteme unseres Gehirns und welche Rolle Emotionen bei der Entstehung unseres Selbst spielen.


Seitenanfang
0:25
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:55
Dolby-Digital AudioDolby-Digital 5.1 Audio16:9 FormatVideotext Untertitel

Bloch: Der Mann im Smoking

Fernsehfilm, Deutschland 2006

(Wh.)

Länge: 88 Minuten


(ARD/SWR/WDR)


Seitenanfang
2:20
Stereo-Ton16:9 Format

splash! 2011

Looptroop Rockers

Live-Musik aus Ferropolis


Seitenanfang
3:20
Stereo-Ton16:9 Format

splash! 2011

Samy Deluxe

Live-Musik aus Ferropolis

Ganzen Text anzeigen
Das "splash!"-Festival ist eines der größten Hip-Hop-Festivals Europas. Internationale und deutsche Künstler machen vom 8. bis 10.Juli "Ferropolis" - die "Stadt aus Eisen" in der Nähe von Dessau zum Zentrum des gesprochenen Worts - Beats und zuweilen auch Provokation ...

Text zuklappen
Das "splash!"-Festival ist eines der größten Hip-Hop-Festivals Europas. Internationale und deutsche Künstler machen vom 8. bis 10.Juli "Ferropolis" - die "Stadt aus Eisen" in der Nähe von Dessau zum Zentrum des gesprochenen Worts - Beats und zuweilen auch Provokation inklusive. Von Detroit bis Bielefeld sind verschiedene Stilrichtungen und Sounds vertreten.
Aufzeichnung eines Konzerts von Samy Deluxe.


Seitenanfang
4:20
Stereo-Ton16:9 Format

splash! 2011

Dendemann

Live-Musik aus Ferropolis


Seitenanfang
5:15
VPS 05:14

Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Gefangen im Reich des Shogun

(Wh.)

Sendeende: 6:00 Uhr