Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 7. November
Programmwoche 45/2011
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
Stereo-Ton16:9 Format

7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

III nach neun

Die Bremer Talkshow

Moderation: Judith Rakers

Moderation: Giovanni di Lorenzo

Ganzen Text anzeigen
Prominenz aus Kultur, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft treffen sich seit über 30 Jahren einmal im Monat bei "III nach neun". Die Moderatoren interessieren sich für persönliche Erfahrungen und berufliche Neuigkeiten ihrer Gäste ebenso wie für ihre Meinung zu ...
(ARD/RB)

Text zuklappen
Prominenz aus Kultur, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft treffen sich seit über 30 Jahren einmal im Monat bei "III nach neun". Die Moderatoren interessieren sich für persönliche Erfahrungen und berufliche Neuigkeiten ihrer Gäste ebenso wie für ihre Meinung zu aktuellen Themen.
(ARD/RB)


Seitenanfang
12:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

sonntags

TV fürs Leben

mit Andrea Ballschuh

Ganzen Text anzeigen
Im Mittelpunkt des Magazins "sonntags" stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und ...

Text zuklappen
Im Mittelpunkt des Magazins "sonntags" stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und Grenzerfahrungen. Es geht um Fragen rund um das Leben.


Seitenanfang
12:45
Stereo-Ton16:9 Format

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Split, Kroatien

Die Stadt im Palast

Film von Christian Romanowski

Ganzen Text anzeigen
Nach der Abdankung im Jahre 305 verbrachte Diokletian, einer der Herrscher des östlichen römischen Imperiums, seinen Lebensabend in seiner adriatischen Heimatstadt Split, wo sich der Soldatenkaiser und Reichsreformer einen gewaltigen Palast auf 30.000 Quadratmeter ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Nach der Abdankung im Jahre 305 verbrachte Diokletian, einer der Herrscher des östlichen römischen Imperiums, seinen Lebensabend in seiner adriatischen Heimatstadt Split, wo sich der Soldatenkaiser und Reichsreformer einen gewaltigen Palast auf 30.000 Quadratmeter Fläche bauen ließ. Diokletians Alterssitz in Split, heute wirtschaftlicher und touristischer Mittelpunkt Dalmatiens, ist das größte antike Baudenkmal an der östlichen Adriaküste. Salona, wie die antike Vorgängerstadt Splits von den Römern genannt wurde, entwickelte sich unter Augustus zum politischen Zentrum der römischen Besitzungen in Dalmatien. Im Mittelalter bauten Splits Einwohner innerhalb der schützenden Palastmauern ihre Altstadt und in der Folgezeit entstanden kuppelbedeckte Paläste im Stil der Spätgotik und des Barocks, der heutige Marktplatz befindet sich an der Porta Agentea, die erst 1946 freigelegt wurde.
Der Film aus der Reihe "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit" erzählt die Geschichte des UNESCO-Welterbes.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Günther Jauch



Die politische Gesprächssendung mit Günther Jauch.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
14:15
Stereo-Ton16:9 Format

Das Beste aus Eisenbahn-Romantik

Schätze aus 20 Jahren

Film von Bettina Bansbach

Ganzen Text anzeigen
Die Sendereihe "Eisenbahn-Romantik" feiert 2011 den 20. Geburtstag. Aus diesem Anlass geht die Reise durch zwei Jahrzehnte und vom "Ländle" quer durch Deutschland an die Ostsee. Ausgangspunkt ist die erste Sendung von "Eisenbahn-Romantik", die im Wutachtal spielt und bei ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Die Sendereihe "Eisenbahn-Romantik" feiert 2011 den 20. Geburtstag. Aus diesem Anlass geht die Reise durch zwei Jahrzehnte und vom "Ländle" quer durch Deutschland an die Ostsee. Ausgangspunkt ist die erste Sendung von "Eisenbahn-Romantik", die im Wutachtal spielt und bei der einiges Unvorhergesehene passierte. Des Weiteren wird Station auf Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, gemacht, im Luxuszug Rheingold und in der Industrielandschaft des Ruhrgebiets. Endstation der Fahrt ist die Uckermark, die "Toskana des Nordens".
"Das Beste aus Eisenbahn-Romantik" beschreibt eine Reise mit viel Dampf durch traumhafte Landschaften, Raum und Zeit.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
15:00
Stereo-Ton16:9 Format

Glanzlichter aus 20 Jahren Eisenbahn-Romantik

Film von Bettina Bansbach

Ganzen Text anzeigen
Die Reise beginnt in Mitteleuropa und führt über die Flambahn in Norwegen und den gelben Kanarienvogel in Spanien zur größten Dampflok der Welt in die USA. Die Lok heißt Big Boy, fuhr 1959 zum letzten Mal, aber die Sendung zeigt sie im Betriebsdienst in den frühen ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Die Reise beginnt in Mitteleuropa und führt über die Flambahn in Norwegen und den gelben Kanarienvogel in Spanien zur größten Dampflok der Welt in die USA. Die Lok heißt Big Boy, fuhr 1959 zum letzten Mal, aber die Sendung zeigt sie im Betriebsdienst in den frühen 1950er Jahren. Weitere Stationen sind Südamerika, Südafrika und das Dach der Welt. Über die Rigi in der Schweiz geht es zur Drachenfelsbahn oberhalb des Rheins.
Seit der ersten Sendung "Eisenbahn-Romantik" 1991 haben sich im Archiv von "Eisenbahn-Romantik" weit mehr als 1.000 Bahnfilme angesammelt. Die Sendung fasst die eindrucksvollsten Beiträge und Ausschnitte zu einem bunten Kaleidoskop zusammen.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
16:00
16:9 Format

Der Kaiser und der Sultan (1/2)

Auf den Spuren der Bagdad-Bahn

Film von Dieter Sauter

Ganzen Text anzeigen
Erst seit 1940 kann man mit der Bagdad-Bahn von Istanbul bis in die irakische Hauptstadt fahren. 1917, als Kaiser Wilhelm II. Istanbul zum letzten Mal besuchte, waren die Schienen gerade bis zur heutigen türkisch-syrischen Grenze verlegt. Die Bahn sollte das Osmanische ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Erst seit 1940 kann man mit der Bagdad-Bahn von Istanbul bis in die irakische Hauptstadt fahren. 1917, als Kaiser Wilhelm II. Istanbul zum letzten Mal besuchte, waren die Schienen gerade bis zur heutigen türkisch-syrischen Grenze verlegt. Die Bahn sollte das Osmanische Reich neu erschließen. Sie sollte mithelfen, den Niedergang des einstigen Weltreiches aufzuhalten und die militärische Schlagkraft des Osmanischen Sultans stärken. Vor wenigen Jahren wurde das Teilstück an der türkisch-syrischen Grenze wieder eröffnet. Lange Jahre war der Streckenabschnitt nicht befahrbar. Heute führt die Bahn wieder durch atemberaubende Landschaften an den Rand der syrisch-irakischen Wüsten, vorbei an Städten und Häfen, die damals mit dem Bau der Bahn entstanden. Die Reise mit der Bagdad-Bahn führt auch zu Pavillons und Serails, die eigens für den deutschen Kaiser im Orient errichtet worden waren.
Erster Teil des zweiteiligen Films "Der Kaiser und der Sultan" über den Verlauf und die Geschichte der Bagdad-Bahn.

3sat zeigt den zweiten Teil des zweiteiligen Films "Der Kaiser und der Sultan" im Anschluss, um 16.30 Uhr.
(ARD/BR)


Seitenanfang
16:30
16:9 Format

Der Kaiser und der Sultan (2/2)

Auf den Spuren der Bagdad-Bahn

Film von Dieter Sauter

Ganzen Text anzeigen
Erst seit 1940 kann man mit der Bagdad-Bahn von Istanbul bis in die irakische Hauptstadt fahren. 1917, als Kaiser Wilhelm II. Istanbul zum letzten Mal besuchte, waren die Schienen gerade bis zur heutigen türkisch-syrischen Grenze verlegt. Die Bahn sollte das Osmanische ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Erst seit 1940 kann man mit der Bagdad-Bahn von Istanbul bis in die irakische Hauptstadt fahren. 1917, als Kaiser Wilhelm II. Istanbul zum letzten Mal besuchte, waren die Schienen gerade bis zur heutigen türkisch-syrischen Grenze verlegt. Die Bahn sollte das Osmanische Reich neu erschließen. Sie sollte mithelfen, den Niedergang des einstigen Weltreiches aufzuhalten und die militärische Schlagkraft des Osmanischen Sultans stärken. Vor wenigen Jahren wurde das Teilstück an der türkisch-syrischen Grenze wieder eröffnet. Lange Jahre war der Streckenabschnitt nicht befahrbar. Heute führt die Bahn wieder durch atemberaubende Landschaften an den Rand der syrisch-irakischen Wüsten, vorbei an Städten und Häfen, die damals mit dem Bau der Bahn entstanden. Die Reise mit der Bagdad-Bahn führt auch zu Pavillons und Serails, die eigens für den deutschen Kaiser im Orient errichtet worden waren.
Zweiter Teil des zweiteiligen Films "Der Kaiser und der Sultan" über den Verlauf und die Geschichte der Bagdad-Bahn.
(ARD/BR)


Seitenanfang
17:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Auf der Transsib (1/2)

Von Moskau nach Wladiwostok

Film von Albrecht Reinhardt

Ganzen Text anzeigen
Die Transsib gehört zu den großen Eisenbahnlegenden und ist noch heute eine der wichtigsten Lebensadern der russischen Föderation. Sie führt von Moskau nach Peking und durchquert endlose Weiten des Fernen Ostens.
Die zweiteilige Reisereportage "Auf der Transsib" ...
(ARD/WDR/SWR)

Text zuklappen
Die Transsib gehört zu den großen Eisenbahnlegenden und ist noch heute eine der wichtigsten Lebensadern der russischen Föderation. Sie führt von Moskau nach Peking und durchquert endlose Weiten des Fernen Ostens.
Die zweiteilige Reisereportage "Auf der Transsib" berichtet von der Reise mit der Transsib. Der erste Teil der Reise startet am Jaroslawer Bahnhof im Herzen Moskaus und führt in sechs Tagen und sieben Nächten nach Wladiwostok, dicht an der Grenze zu China. Auf der Strecke überquert die Transsib den Ural. Dort liegen die Dörfer Europa, mit 35 Einwohnern ein sterbender Ort, und Asien, eine aufblühende Gemeinde, in der rund 1.000 Menschen leben. Dann geht es nach Irkutsk, eine Metropole im Land der Morgenröte, wie Sibirien ins Deutsche übersetzt heißt. Durch "die große Schlinge" windet sich die Transsib mühsam auf vereisten Gleisen zum zugefrorenen Baikalsee hinunter. Schließlich fährt die Bahn dem Fluss Amur und den Städten Chabarowsk sowie Wladiwostok am goldenen Horn des Pazifiks entgegen.

3sat zeigt den zweiten Teil von "Auf der Transsib" im Anschluss, um 17.45 Uhr.
(ARD/WDR/SWR)


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Auf der Transsib (2/2)

Schwarzer Drachenfluss und Verbotene Stadt

Film von Albrecht Reinhardt

Ganzen Text anzeigen
Die Transsib gehört zu den großen Eisenbahnlegenden und ist noch heute eine der wichtigsten Lebensadern der russischen Föderation. Sie führt von Moskau nach Peking und durchquert endlose Weiten des Fernen Ostens.
Die zweiteilige Reisereportage "Auf der Transsib" ...
(ARD/WDR/SWR)

Text zuklappen
Die Transsib gehört zu den großen Eisenbahnlegenden und ist noch heute eine der wichtigsten Lebensadern der russischen Föderation. Sie führt von Moskau nach Peking und durchquert endlose Weiten des Fernen Ostens.
Die zweiteilige Reisereportage "Auf der Transsib" berichtet von der Reise mit der Transsib. Im zweiten Teil der Reise sucht die Reportage in China nach russischen Spuren. Denn die alte Transsib führte vor dem Ersten Weltkrieg über Harbin, ehemals ein russischer Eisenbahn-Knotenpunkt, über Dalian, wo russisches Militär gegen japanische Truppen kämpfte und verlor, bis nach Peking.
(ARD/WDR/SWR)


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

- Facebook und Co.
Wie sicher sind soziale Netzwerke?
- Tiefseevulkane
Leben an heißen Quellen
- Giftbrühe
Die Folgen des Unkrautvernichters Round up

Moderation: Kristina zur Mühlen


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Geigenzähler - Das Deutsche Symphonieorchester auf
Tournee in Japan

Moderation: Tina Mendelsohn


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
VPS 20:14

Stereo-Ton16:9 Format

Volker Pispers und Gäste

3sat-Zelt in Mainz, 11.9.2011

Mit Philipp Scharri, Nadja Maleh und dem
GlasBlasSing Quintett

Fernsehregie: Volker Weicker

Ganzen Text anzeigen
Mit geschliffenen Formulierungen und analytischer Präzision versteht es Volker Pispers, die Absurditäten der Welt zu Ende zu denken und mit gewagten Rechenaktionen Missstände auf den Punkt zu bringen. 2011, beim 25. 3satfestival, führt Volker Pispers im 3sat-Zelt durch ...

Text zuklappen
Mit geschliffenen Formulierungen und analytischer Präzision versteht es Volker Pispers, die Absurditäten der Welt zu Ende zu denken und mit gewagten Rechenaktionen Missstände auf den Punkt zu bringen. 2011, beim 25. 3satfestival, führt Volker Pispers im 3sat-Zelt durch den Abend und begrüßt seine jungen Gäste: den Poetry Slammer Philipp Scharri, die Kabarettistin Nadja Maleh und das GlasBlasSing Quintett, fünf Musiker, die ihr Programm ausschließlich auf Leergut interpretieren.
3sat zeigt die Aufzeichnung vom 3satfestival 2011.


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

Olaf TV

Von Schubert zu Mensch

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Olaf Schubert, der Weltverbesserer im Pullunder, kämpft wieder darum, die Geschicke der Menschheit zum Guten zu lenken. "Diesmal in 3D, also 3 Dioptrien." Für die Dreharbeiten stellt er seine Wohnung zur Verfügung, lädt Nachbarn, Freunde und Fernsehzuschauer ein, ihn ...

Text zuklappen
Olaf Schubert, der Weltverbesserer im Pullunder, kämpft wieder darum, die Geschicke der Menschheit zum Guten zu lenken. "Diesmal in 3D, also 3 Dioptrien." Für die Dreharbeiten stellt er seine Wohnung zur Verfügung, lädt Nachbarn, Freunde und Fernsehzuschauer ein, ihn bei seinem Anliegen zu unterstützen.
In jeder Folge von "Olaf TV" nimmt sich Olaf Schubert ein Thema vor, das ihm besonders am Herzen liegt. In dieser Folge geht es um die "Gesundheit": Ein Sternekoch gibt Tipps für gesunde Menügestaltung, und Olaf zeigt einfache Fitnessübungen zum Mitmachen. Längst in Vergessenheit geratene Sportarten werden dabei wiederbelebt und die Zuschauer erfahren, worum es beim "Casting" wirklich geht. Auch das kritische Moment kommt in der Sendung nicht zu kurz: "Olaf investigativ" enthüllt einen der größten Sportskandale der letzten Jahre.


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton16:9 Format

hitec: Keine Stille, nirgends

Dauerstress durch Verkehrslärm

Film von Kerstin Brakebusch

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Lärm ist ein umfassendes, ein allgegenwärtiges Problem: Bellende Hunde können ebenso stören wie der Pausenlärm eines nahegelegenen Schulhofes oder die Besucher eines Biergartens. Die wohl stärkste Belastung geht allerdings vom Verkehrslärm aus. Er nimmt in gleichem ...

Text zuklappen
Lärm ist ein umfassendes, ein allgegenwärtiges Problem: Bellende Hunde können ebenso stören wie der Pausenlärm eines nahegelegenen Schulhofes oder die Besucher eines Biergartens. Die wohl stärkste Belastung geht allerdings vom Verkehrslärm aus. Er nimmt in gleichem Maße zu wie unsere Mobilitätsbedürfnisse steigen. Lärmgutachter Eckhart Heinrichs: "In Deutschland sterben inzwischen mehr Menschen an verkehrslärmbedingten Gesundheitsfolgen als durch Verkehrsunfälle, und das ist ein Aspekt, der ist in der Planung noch nicht richtig angekommen." In der Rhein-Main Region ist insbesondere Fluglärm ein Dauerstreitthema - eine neue Landebahn wird ab Oktober die Belastungssituation verschieben - und verstärken. Die Auswirkungen dieser Veränderung untersucht die Lärmwirkungsstudie NORAH. Lärmwirkungsforscher interessieren sich unter anderem für den Schlaf von Menschen, die dem Dauerstress Verkehrslärm ausgesetzt sind. Die Wissenschaftler zeichnen sowohl die Lärmpegel von Überflügen auf als auch zeitgleich Gehirnströme von Testpersonen, sodass sie sehen können, wie sich der Fluglärm auf die Tiefe des Schlafs auswirkt. Außerdem beschreibt das "Nationale Verkehrslärmschutzpaket": Mit geräuscharmen Fahrbahnbelägen und leiseren Reifen lässt sich im Straßenverkehr Lärm reduzieren, bei der Schiene ist der Rad-Schiene-Kontakt entscheidend. Lärmschutz kostet mitunter sehr viel Geld, doch Kommunen könnten durch intelligente Verkehrsplanung auch mit geringen Kosten für mehr Ruhe sorgen.
"hitec: Keine Stille, nirgends" zeigt, wo und wie Verkehrslärm auf der Straße, an der Schiene und in der Luft entsteht und welche gesundheitlichen Folgen dieser Dauerstress für Betroffene hat. Außerdem stellt die Dokumentation die nötigen politischen und technischen Maßnahmen zur Lärmreduzierung vor.


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Kreuz & Quer: Das Priesterkind

Film von Michael Cencig

Ganzen Text anzeigen
Julia Ramsmaier ist die uneheliche Tochter eines römisch-katholischen Priesters. Eine Tatsache, mit der sich die junge Frau arrangieren musste. Nicht zuletzt deshalb, weil ihr Vater sie sowohl seinen Freunden als auch seiner oberösterreichischen Pfarrgemeinde stolz als ...
(ORF)

Text zuklappen
Julia Ramsmaier ist die uneheliche Tochter eines römisch-katholischen Priesters. Eine Tatsache, mit der sich die junge Frau arrangieren musste. Nicht zuletzt deshalb, weil ihr Vater sie sowohl seinen Freunden als auch seiner oberösterreichischen Pfarrgemeinde stolz als seine Tochter präsentierte. Julias Vater, Alcantara Gracias, wurde 1944 in Goa geboren und war von 1986 bis zu seinem Tod 2009 Pfarrer in Steyr. Er war immer auch sozial engagiert - und hat nicht zuletzt in seiner Heimat ein SOS-Kinderdorf aufgebaut. Ein Projekt, das Julia nach seinem Tod gemeinsam mit der Pfarrei weiterführt.
Die Dokumentation aus der Reihe "Kreuz und Quer" widmet sich dem schwierigen Thema "Priesterkinder" und porträtiert eine junge Frau, die Gerechtigkeit und einen offenen Umgang der Kirchenleitung mit dem Thema einfordert.
(ORF)


Seitenanfang
22:55
Stereo-Ton16:9 Format

Vorwärts in die Vergangenheit

Ein Jahr bei der Schweizerischen Volkspartei "SVP"

Film von Karin Bauer

Ganzen Text anzeigen
Wenn Fremde in großer Zahl in ein Land einwandern, und wenn Grenzen verwischen, fühlen sich viele Menschen bedroht. Über die Hälfte der Schweizer Stimmbürger befürwortet inzwischen eine restriktive Ausländerpolitik. In Sachen Mobilisierung ist die ...

Text zuklappen
Wenn Fremde in großer Zahl in ein Land einwandern, und wenn Grenzen verwischen, fühlen sich viele Menschen bedroht. Über die Hälfte der Schweizer Stimmbürger befürwortet inzwischen eine restriktive Ausländerpolitik. In Sachen Mobilisierung ist die nationalkonservative Schweizerische Volkspartei SVP ungeschlagen. Sie kann auf eine Heerschar von Helfern zählen, die auf Bauernhöfen plakatieren. Zu den Menschen, die den Nährboden der SVP ausmachen, zählt Peter Frei. "Wir sollten die Zahl der Ausländer in der Schweiz bei 20 Prozent begrenzen", findet der 55-jährige Polier, der fast nur mit Ausländern zusammenarbeitet und sich in der Freizeit ehrenamtlich für die SVP engagiert.
Im Schweizer Wahljahr 2011 ist Karin Bauer für ihren Film "Vorwärts in die Vergangenheit" ins Zürcher Unterland aufgebrochen. Wo harte Parolen auf Plakaten im Rapsfeld prangen, trifft sie auf Arbeiter, Hausfrauen und Unternehmer, die den Mikrokosmos Schweiz retten wollen.


Seitenanfang
23:45
VPS 23:50

Stereo-Ton16:9 Format

In Treatment - Der Therapeut II (34/35)

Walter, Donnerstag 17 Uhr (7. Woche)

Serie, USA 2009

Darsteller:
Dr. Paul WestonGabriel Byrne
WalterJohn Mahoney
Regie: Warren Leight
Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Nach der Entlassung aus der Klinik fühlt Walter sich unter ständiger Beobachtung seiner Frau und seiner Tochter. Paul lenkt das Gespräch auf die letzte Sitzung, als Walter sich des schwachen Teils seines Selbst bewusst wurde und in Tränen ausbrach. Ein Traum, von dem ...

Text zuklappen
Nach der Entlassung aus der Klinik fühlt Walter sich unter ständiger Beobachtung seiner Frau und seiner Tochter. Paul lenkt das Gespräch auf die letzte Sitzung, als Walter sich des schwachen Teils seines Selbst bewusst wurde und in Tränen ausbrach. Ein Traum, von dem Walter erzählt, zeigt für Paul, dass Walter seinem alten Leben inzwischen distanziert gegenüber steht. Walter erinnert sich an seinen abweisenden Vater und wie er selbst nach dem Tod seines Bruders Verantwortung für seine Mutter übernahm. Als die Familie umzog, kehrte Walter regelmäßig zu seinem früheren Zuhause zurück, um seiner verlorenen Kindheit nachzuspüren. Walter erkennt, dass er keinen Augenblick seines Lebens für sich selbst gelebt hat. Paul schlägt ihm vor, in der Therapie zu seinen nicht gelebten Anteilen zu finden und jenen Walter zu retten, der zuvor so viele andere gerettet hat.
34. Folge der zweiten Staffel der erfolgreichen amerikanischen Fernsehserie. Für seine Rolle des einfühlsamen Therapeuten wurde der irische Schauspiel Gabriel Byrne mit dem "Golden Globe" ausgezeichnet.


Seitenanfang
0:15
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:40
VPS 00:45

Stereo-Ton16:9 Format

Seitenblicke - Revue

Kult und Kultur des Beisammenseins


Die besten Beiträge der Woche des österreichischen Gesellschaftsmagazins "Seitenblicke".
(ORF)


Seitenanfang
1:10
VPS 01:15

Stereo-Ton16:9 Format

Slowenien Magazin

Themen:
- Auf den Spuren der Isonzo Front
- Die Partisanendruckerei Slovenija
- Der Meeresbiologe Tilen Genov
- Die Malerin Mojca Zlokarnik
- Strohdächer

Erstausstrahlung


In Kooperation mit dem slowenischen Fernsehen berichtet das österreichische Magazin über Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Kultur Sloweniens.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
1:35
VPS 01:40

Stereo-Ton16:9 Format

Guano Apes

E-Werk Köln, 5.10.2011

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Die Guano Apes sind eine der international erfolgreichsten deutschen Bands. Die Göttinger Musiker Sandra Nasic, Henning Rümenapp, Dennis Poschwatta und Stefan Ude rockten sich schon in den 1990er Jahren quer durch die Generation MTV und erreichten mit ihrem ersten Album ...
(ARD/WDR/3sat)

Text zuklappen
Die Guano Apes sind eine der international erfolgreichsten deutschen Bands. Die Göttinger Musiker Sandra Nasic, Henning Rümenapp, Dennis Poschwatta und Stefan Ude rockten sich schon in den 1990er Jahren quer durch die Generation MTV und erreichten mit ihrem ersten Album "Proud Like a God" schnell Kultstatus. Ihr neues Werk "Bel Air" schoss ohne große Umwege an die Spitze der deutschen Charts.
Die Guano Apes spielten am 5. Oktober 2011 im ausverkauften E-Werk in Köln mit viel handgemachten Gitarrensounds Indie-Rock made in Germany.
(ARD/WDR/3sat)


Seitenanfang
2:40
Stereo-Ton16:9 Format

Deutscher Pop & Rock

Videomusik - Musikvideos

Gestaltung: Anita Dollmanits

(aus der ORF/3sat-Reihe "clip")

Ganzen Text anzeigen
Die Neue Deutsche Welle und die Dialektwelle brachten wichtige deutschsprachige Songs hervor: Kraftwerks "Das Model", Nenas "99 Luftballons" und Peter Schillings "Major Tom" gehörten genauso dazu wie Falcos "Rock Me Amadeus", der "Märchenprinz" der Ersten Allgemeinen ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Die Neue Deutsche Welle und die Dialektwelle brachten wichtige deutschsprachige Songs hervor: Kraftwerks "Das Model", Nenas "99 Luftballons" und Peter Schillings "Major Tom" gehörten genauso dazu wie Falcos "Rock Me Amadeus", der "Märchenprinz" der Ersten Allgemeinen Verunsicherung und Rainhard Fendrichs "Weus'd a Herz hast". Weiter dazu gehörten Polo Hofer und Rumpelstilz sowie Züri West und Adrian Stern.
3sat zeigt Musikvideos der Neuen Deutschen Welle und von österreichischen und schweizer Dialektmusikern aus der Reihe "clip".
(ORF/3sat)


Seitenanfang
4:40
VPS 04:45

Stereo-Ton16:9 Format

Georg Danzer live am Donauinselfest 2005


Ganzen Text anzeigen
Eines der beeindruckendsten Konzerte in der Karriere von Georg Danzer war der legendäre Auftritt beim Wiener Donauinselfest 2005. Dieses Großereignis vor rund 70.000 begeisterten Fans war ein Konzerthighlight mit Tiefgang, Danzer spielte alle seine Hits von "Schau ...
(ORF/3sat)

Text zuklappen
Eines der beeindruckendsten Konzerte in der Karriere von Georg Danzer war der legendäre Auftritt beim Wiener Donauinselfest 2005. Dieses Großereignis vor rund 70.000 begeisterten Fans war ein Konzerthighlight mit Tiefgang, Danzer spielte alle seine Hits von "Schau Schazi" über "Weiße Pferde" bis hin zu legendären Klassikern wie der "Moritat vom Frauenmörder Wurm" oder "Jö schau!".
3sat zeigt "Georg Danzer live am Donauinselfest 2005".
(ORF/3sat)

Sendeende: 5:40 Uhr