Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 24. Mai
Programmwoche 21/2011
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
Stereo-Ton16:9 Format

7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Kölner Treff

Mit den Gästen Gaby Hauptmann, Kai Pflaume,
Peter Fricke, Stefanie Hertel und Stefan Mross,
Leo Martin und Enie van de Meiklokjes

Moderation: Bettina Böttinger


Prominente Gäste und Menschen, die nicht tagtäglich im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche und bewegende Lebensgeschichte haben, kommen zum Gespräch zu Bettina Böttingers "Kölner Treff".
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:45
Stereo-Ton16:9 Format

Thema

Themen:
- Vermisst: Christoph G., 27 Jahre
- Lipödem - schuldlos fett
- Über Nacht zum Star - Michael Fuith
- Arnold Schwarzenegger - der tiefe Fall

Moderation: Andrea Puschl

Ganzen Text anzeigen
Das Magazin aus Österreich informiert über aktuelle Ereignisse und außergewöhnliche Schicksale. Nach der Top-Story mit einer aktuellen Reportage und einem weiterführenden Hintergrundbericht folgt das Schwerpunktthema der Woche. Bunte, exotische Geschichten aus aller ...
(ORF)

Text zuklappen
Das Magazin aus Österreich informiert über aktuelle Ereignisse und außergewöhnliche Schicksale. Nach der Top-Story mit einer aktuellen Reportage und einem weiterführenden Hintergrundbericht folgt das Schwerpunktthema der Woche. Bunte, exotische Geschichten aus aller Welt runden die Sendung ab.
(ORF)


Seitenanfang
12:35
Stereo-Ton16:9 Format

Drei Länder - Ein Naturpark

Raab - Örseg - Goricko

Film von Walter Reiss

Ganzen Text anzeigen
Im verträumten Landstrich des Dreiländerecks Österreich, Ungarn, Slowenien entsteht nach jahrzehntelanger abgeschiedener Lage an einer toten Grenze eine touristisch interessante Region. In Ungarn zählen ein naturbelassener "Urwald" sowie Rinder- und Pferdeherden zu den ...
(ORF)

Text zuklappen
Im verträumten Landstrich des Dreiländerecks Österreich, Ungarn, Slowenien entsteht nach jahrzehntelanger abgeschiedener Lage an einer toten Grenze eine touristisch interessante Region. In Ungarn zählen ein naturbelassener "Urwald" sowie Rinder- und Pferdeherden zu den Attraktionen, in Slowenien wird das bisher im Dornröschenschlaf schlummernde Schloss Grad restauriert, und auf burgenländischer Seite sind die Kanufahrten auf der Raab beliebt.
"Drei Länder - Ein Naturpark" ist das Porträt eines verträumten Landstrichs im Dreiländereck Österreich, Ungarn, Slowenien.
(ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15

Die Diva und das Schwein

Von Trüffeln, Geld und gutem Glauben

Dokumentation von Piet Eekman

Ganzen Text anzeigen
Die Trüffel ist eine kulinarische Kostbarkeit. Ihr Duft ist einzigartig, und er ist es auch, der diesen wertvollen Pilz verrät. Wäre er nicht, würde man Trüffel wohl niemals finden. Lange dachte man, nur Schweine könnten sie mit ihrer feinen Nase aufspüren, doch ...

Text zuklappen
Die Trüffel ist eine kulinarische Kostbarkeit. Ihr Duft ist einzigartig, und er ist es auch, der diesen wertvollen Pilz verrät. Wäre er nicht, würde man Trüffel wohl niemals finden. Lange dachte man, nur Schweine könnten sie mit ihrer feinen Nase aufspüren, doch heute erfüllen auch Hunde diese Aufgabe.
Die Dokumentation "Die Diva und das Schwein" beschreibt die Suche nach dem kostbaren Pilz und stellt die Menschen vor, die sie suchen, verkaufen und verzehren.


Seitenanfang
14:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt ins Morgenland (1/2)

Von Ägypten ins Reich der Königin von Saba

Film von Thomas Hies und Daniela Hoyer

Ganzen Text anzeigen
Es ist eine Reise ins Reich von 1001 Nacht: die 14-tägige Kreuzfahrt mit der "MS Astor" rund um die Arabische Halbinsel mit den Stationen Ägypten, Jordanien, Jemen, Oman, Abu Dhabi und Dubai.
Der erster Teil der zweiteiligen Reisedokumentation "Sehnsuchtsrouten - ...

Text zuklappen
Es ist eine Reise ins Reich von 1001 Nacht: die 14-tägige Kreuzfahrt mit der "MS Astor" rund um die Arabische Halbinsel mit den Stationen Ägypten, Jordanien, Jemen, Oman, Abu Dhabi und Dubai.
Der erster Teil der zweiteiligen Reisedokumentation "Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt ins Morgenland" führt "Von Ägypten ins Reich der Königin von Saba".

Den zweiten Teil von "Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt ins Morgenland" zeigt 3sat im Anschluss, um 14.45 Uhr.


Seitenanfang
14:45
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt ins Morgenland (2/2)

Kurs auf die Schatzkammer Arabiens

Film von Thomas Hies und Daniela Hoyer

Ganzen Text anzeigen
Es ist eine Reise ins Reich von 1001 Nacht: die 14-tägige Kreuzfahrt mit der "MS Astor" rund um die Arabische Halbinsel mit den Stationen Ägypten, Jordanien, Jemen, Oman, Abu Dhabi und Dubai.
Der erster Teil der zweiteiligen Reisedokumentation "Sehnsuchtsrouten - ...

Text zuklappen
Es ist eine Reise ins Reich von 1001 Nacht: die 14-tägige Kreuzfahrt mit der "MS Astor" rund um die Arabische Halbinsel mit den Stationen Ägypten, Jordanien, Jemen, Oman, Abu Dhabi und Dubai.
Der erster Teil der zweiteiligen Reisedokumentation "Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt ins Morgenland" nimmt "Kurs auf die Schatzkammer Arabiens".


Seitenanfang
15:30
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt um Kap Hoorn (1/2)

Auf nach Feuerland

Film von Till Lehmann und Steffen Schneider

Ganzen Text anzeigen
Es ist eine Reise mitten in die faszinierende Natur Südamerikas. Zu schneebedeckten Gletschern und tosenden Wasserfällen, zu gewaltigen Fjorden und traumhaften Stränden, und zum legendären Sehnsuchtsziel Kap Hoorn.
Der zweiteilige Film "Sehnsuchtsrouten - ...

Text zuklappen
Es ist eine Reise mitten in die faszinierende Natur Südamerikas. Zu schneebedeckten Gletschern und tosenden Wasserfällen, zu gewaltigen Fjorden und traumhaften Stränden, und zum legendären Sehnsuchtsziel Kap Hoorn.
Der zweiteilige Film "Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt um Kap Hoorn" begleitet 1.700 Passagiere des Kreuzfahrtschiffes "Norwegian Dream" auf ihrer Reise. Der erste Teil führt die Westküste Chiles entlang bis nach Feuerland.

Den zweiten Teil von "Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt um Kap Hoorn" zeigt 3sat im Anschluss um 16.15 Uhr.


Seitenanfang
16:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt um Kap Hoorn (2/2)

Auf nach Montevideo

Film von Till Lehmann und Steffen Schneider

Ganzen Text anzeigen
Es ist eine Reise mitten in die faszinierende Natur Südamerikas. Zu schneebedeckten Gletschern und tosenden Wasserfällen, zu gewaltigen Fjorden und traumhaften Stränden - und zum legendären Sehnsuchtsziel Kap Hoorn.
Der zweiteilige Film "Sehnsuchtsrouten - ...

Text zuklappen
Es ist eine Reise mitten in die faszinierende Natur Südamerikas. Zu schneebedeckten Gletschern und tosenden Wasserfällen, zu gewaltigen Fjorden und traumhaften Stränden - und zum legendären Sehnsuchtsziel Kap Hoorn.
Der zweiteilige Film "Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt um Kap Hoorn" begleitet 1.700 Passagiere des Kreuzfahrtschiffes "Norwegian Dream" auf ihrer Reise. Der zweite Teil führt von Kap Hoorn bis nach Montevideo.


Seitenanfang
17:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen (1/2)

Von Hongkong bis Saigon

Film von Berthold Baule, Frank Breidert und Helen Wild

Ganzen Text anzeigen
Das Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland" erkundet mit 350 deutschen Urlaubern Südostasien. Die Reise beginnt in Hongkong und führt über Vietnam, Kambodscha und Singapur nach Schanghai, dem Geburtsort des modernen China.
Der erste Teil des zweiteiligen Films ...

Text zuklappen
Das Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland" erkundet mit 350 deutschen Urlaubern Südostasien. Die Reise beginnt in Hongkong und führt über Vietnam, Kambodscha und Singapur nach Schanghai, dem Geburtsort des modernen China.
Der erste Teil des zweiteiligen Films "Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen" begleitet das Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland" von Hongkong bis nach Vietnam.

Die zweite Folge von "Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen" zeigt 3sat im Anschluss, um 17.45 Uhr.


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen (2/2)

Von Saigon bis Shanghai

Film von Berthold Baule, Frank Breidert und Helen Wild

Ganzen Text anzeigen
Das Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland" erkundet mit 350 deutschen Urlaubern Südostasien. Die Reise beginnt in Hongkong und führt über Vietnam, Kambodscha und Singapur nach Schanghai, dem Geburtsort des modernen China.
Der zweite Teil des zweiteiligen Films ...

Text zuklappen
Das Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland" erkundet mit 350 deutschen Urlaubern Südostasien. Die Reise beginnt in Hongkong und führt über Vietnam, Kambodscha und Singapur nach Schanghai, dem Geburtsort des modernen China.
Der zweite Teil des zweiteiligen Films "Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen" begleitet das Kreuzfahrtschiff "MS Deutschland" von Vietnam bis nach China.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Themen:
Therapie gegen Krebs
Ärzte behandeln Hirntumoren mit Hilfe magnetischer Nanopartikel
Roboter mit Gefühl
Forscher entwickeln eine künstliche Haut für Maschinen

Moderation: Ingolf Baur


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Thema:
Was heißt hier jüdisch? -
Das Jewish Film Festival auf Identitätssuche

Moderation: Ernst A. Grandits


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15

Das Fest

Spielfilm, Dänemark 1997

Darsteller:
ChristianUlrich Thomsen
HelgeHenning Moritzen
MichaelThomas Bo Larsen
HelenePaprika Steen
ElsaBirthe Neumann
PiaTrine Dyrholm
u.a.
Regie: Thomas Vinterberg
Länge: 101 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Zu seinem 60. Geburtstag lädt der erfolgreiche Hotelier Helge Klingfeld-Hansen den erweiterten Familienkreis auf seinen Landsitz ein. Nach und nach treffen auch die erwachsenen Kinder des Jubilars ein. Sehr bald wird klar, dass sie alle eine Last mit sich tragen. Seit dem ...

Text zuklappen
Zu seinem 60. Geburtstag lädt der erfolgreiche Hotelier Helge Klingfeld-Hansen den erweiterten Familienkreis auf seinen Landsitz ein. Nach und nach treffen auch die erwachsenen Kinder des Jubilars ein. Sehr bald wird klar, dass sie alle eine Last mit sich tragen. Seit dem Selbstmord von Pia, einer weiteren Tochter, sind erst wenige Wochen verstrichen. Eine drückende Stimmung liegt über dem Festtag, die sich schließlich in der Tischrede von Christian, dem ältesten Sohn des Patriarchen, entlädt: Vor allen Anwesenden klagt Christian den Vater an, ihn und seine Zwillingsschwester Pia jahrelang sexuell missbraucht zu haben. Christian gibt dem Vater die Schuld am Freitod von Pia. Nach anfänglicher ungläubiger Empörung über Christians skandalösen Auftritt wendet sich die Stimmung schließlich gegen Helge. Die Gäste wollen so schnell wie möglich abreisen, um sich dieser erdrückenden Situation zu entziehen. Doch der Koch, der Christian zu dieser Abrechnung mit dem Vater Mut machte, hat alle Autoschlüssel verschwinden lassen. Die Familie ist einander ausgeliefert und muss sich der Situation stellen.
Im ersten "Dogma 95"-Film seziert der dänische Regisseur Thomas Vinterberg mit verstörender Intensität seine Figuren und sein bürgerliches Milieu. Die Regeln der "Dogma 95"-Bewegung - unter anderem keine zusätzliche Beleuchtung oder Filter, direkt aufgenommener Ton - sind die ideale ästhetische Gestalt für Vinterbergs schonungsloses Familienporträt. Der mit dem Spezialpreis der Jury bei den Filmfestspielen in Cannes 1998 ausgezeichnete Film zählt zu den Meilensteinen des Kinos der 1990er Jahre. "Das Fest" verdankt seine Unmittelbarkeit besonders den hervorragend und rückhaltlos agierenden Darstellern, den grobkörnig-authentischen Bildern einer entfesselten Handkamera und prägnanten Dialogen.

"Das Fest" ist der Auftakt eines monothematischen Abends in 3sat, der um 22.25 Uhr mit dem Dokumentarfilm "Und wir sind nicht die Einzigen" über die Missbrauchsfälle an der Odenwaldschule fortgesetzt wird.


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Monothema

Und wir sind nicht die Einzigen

Dokumentarfilm von Christoph Röhl, Deutschland 2011

Länge: 86 Minuten

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Die Odenwaldschule galt jahrelang als eine der besten Internatsschulen Deutschlands und der Reformpädagogik. Umso erschütterter reagierte die Öffentlichkeit auf die Berichte über massiven sexuellen Missbrauch an der "OSO", die Anfang 2010 aufkamen. Bis heute haben sich ...

Text zuklappen
Die Odenwaldschule galt jahrelang als eine der besten Internatsschulen Deutschlands und der Reformpädagogik. Umso erschütterter reagierte die Öffentlichkeit auf die Berichte über massiven sexuellen Missbrauch an der "OSO", die Anfang 2010 aufkamen. Bis heute haben sich knapp 130 Opfer persönlich gemeldet, 18 Täter sind namentlich bekannt. Wie konnte so etwas Ungeheuerliches über Jahrzehnte hinweg geduldet und vertuscht werden? Besonders wenn man bedenkt, dass bereits 1999 zwei ehemalige Schüler mit ihren Erfahrungen an die Öffentlichkeit gingen.
Regisseur Christoph Röhl, selbst ehemaliger English Helper an der Odenwaldschule, war es aufgrund seiner guten Kontakte möglich, im Umfeld der 100-Jahr-Feier der OSO im Juli 2010 Gespräche mit zahlreichen Altschülern, Lehrern und Personen aus dem Umfeld der Schule zu führen. Mit seinem Film, der sich ganz auf die Aussagen der Protagonisten konzentriert, versucht er nicht nur den Ursachen des Missbrauchs auf den Grund zu gehen, sondern er beschäftigt sich auch mit dem "Schweigen" auf allen Seiten. Die Gespräche machen die schockierende Dimension und Systematik der Missbrauchs an der OSO deutlich. Die Berichte und Reflexionen der Betroffenen stehen dabei auch stellvertretend für alle anderen Orte, an denen Missbrauch in unserer Gesellschaft geschieht. "Meine Recherchen haben mir gezeigt, dass viele Leute, die den Missbrauch geahnt haben, trotzdem nicht gehandelt haben, weil sie nicht emotional begriffen haben, worum es eigentlich geht. Genau das wollte ich mit diesem Film ändern", so Christoph Röhl. Röhl wurde in Brighton, England geboren. Nach seinem Studium an der University of Manchester, studierte der Deutsch-Brite in den 1990er Jahren Regie- und Drehbuch an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Neben seinen englischsprachigen fiktionalen Regiearbeiten für die BBC realisierte Röhl mehrere, zum Teil preisgekönte Kurzfilme. "Und wir sind nicht die Einzigen" ist sein erster Dokumentarfilm.


Seitenanfang
23:55
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:25

Das Fest

(Wh.)

Länge: 101 Minuten


Seitenanfang
2:05
schwarz-weiss monochrom

Humphrey Bogart

Arzt im Zwielicht

(Battle Circus)

Spielfilm, USA 1952

Darsteller:
Major Jed WebbeHumphrey Bogart
Lieutenant Ruth McCaraJune Allyson
Sergeant StattKeenan Wynn
Lieutenant Cornel Hillary WhaltersRobert Keith
SergeantSteve Forrest
u.a.
Regie: Richard Brooks
Länge: 87 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Der desillusionierte Oberstabsarzt Major Jed Webbe leitet an der vordersten Front des Koreakrieges ein Feldlazarett der US-Army. Die ständige Konfrontation mit dem menschlichen Elend und seine Hilflosigkeit, wirklich etwas zu verändern, haben ihn zum zynischen ...
(ARD)

Text zuklappen
Der desillusionierte Oberstabsarzt Major Jed Webbe leitet an der vordersten Front des Koreakrieges ein Feldlazarett der US-Army. Die ständige Konfrontation mit dem menschlichen Elend und seine Hilflosigkeit, wirklich etwas zu verändern, haben ihn zum zynischen Einzelgänger gemacht. Als die idealistische Krankenschwester Lieutenant Ruth McCara eintrifft, sieht er in ihr zuerst nur eine attraktive Herausforderung für sein männliches Ego. Ruth reagiert jedoch kühl auf seine Annäherungsversuche. Als Jed Webbe mit ihrer Hilfe in einer dramatischen Operation das Leben eines schwer verwundeten koreanischen Jungen rettet, bewundert sie ihn jedoch für seine ärztliche Kunst und erkennt, dass hinter seiner rauen Schale ein sensibler Kern steckt. Als sie ihm klarmacht, dass sie kein Interesse an einer kurzen Liebelei hat, sondern den Mann fürs Leben sucht, schreckt Jed Webbe zurück.
Kriegs-Melodram mit Humphrey Bogart in der Rolle als desillusionierter Frauenheld.

Im Anschluss, um 3.35 Uhr, folgt mit "Schule des Verbrechens" ein weiterer Spielfilm mit Humphrey Bogart.
(ARD)


Seitenanfang
3:35

Humphrey Bogart

Schule des Verbrechens

(Crime School)

Spielfilm, USA 1938

Darsteller:
Mark BradenHumphrey Bogart
Sue WarrenGale Page
Frankie WarrenBilly Halop
SquirtBobby Jordan
GoofyHuntz Hall
u.a.
Regie: Lewis Seiler
Länge: 82 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Frankie Warren und seine Freunde stammen aus einem New Yorker Elendsviertel, wo sie sich mit kleinen Gaunereien über Wasser halten. Als ein Trödler sie um ihr Geld betrügen will, schlagen sie ihn nieder und wandern dafür geschlossen in die Besserungsanstalt. Dort ...
(ARD)

Text zuklappen
Frankie Warren und seine Freunde stammen aus einem New Yorker Elendsviertel, wo sie sich mit kleinen Gaunereien über Wasser halten. Als ein Trödler sie um ihr Geld betrügen will, schlagen sie ihn nieder und wandern dafür geschlossen in die Besserungsanstalt. Dort herrschen katastrophale Zustände. Direktor Morgan und sein korrupter Oberaufseher Cooper veruntreuen für die Anstalt bestimmte Gelder. Die Jugendlichen machen sie sich mit der Peitsche gefügig. Diese grausame Behandlung lässt die Zöglinge erst recht zu Kriminellen werden. Alles ändert sich in dem Moment, als der neue Bezirksbeauftragte Mark Braden dem brutalen Direktor Morgan und einigen besonders unfähigen Aufsehern fristlos kündigt. Um nicht auch entlassen zu werden, täuscht der Oberaufseher Cooper vor, dass er Mark Bradens Reformen für gut befindet. Mark Braden ahnt nicht, dass Morgan und Cooper unter einer Decke stecken.
Spannendes und realistisch inszeniertes Sozialdrama mit Humphrey Bogart als Mark Branden.
(ARD)


Seitenanfang
4:55
Stereo-Ton16:9 Format

Gesichter Asiens

(Wh.)


(ARD/NDR)


Seitenanfang
5:25
Stereo-Ton16:9 Format

Englands grünes Herz

(Wh.)


(ARD/NDR)

Sendeende: 5:55 Uhr